DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.BAMF

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Autor
Beitrag
smilebln

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Hallo zusammen,

hat sich jemand um die Stelle als Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren beim BAMF (Berlin) beworben?

Frist war gestern - ich dachte aber, alle Bewerber können hier in Verbindung bleiben (Updates, erste Einladungen zum Vorstellungsgespräch, Absagen/Zusagen), einfach sich austauschen zu dem Thema :-)

Ich habe mich kurz vor Fristende beworben. Meine Chancen sind niedrig, da ich nicht alle entsprechende Qualifikationen habe und dazu spreche ich Deutsch nicht auf muttersprachlichen Niveau ( ich bin zugezugen...)aber ich fand die Stelle und die Thematik voll interessant und habe eh vor, mich neuzuorientieren!

Wer möchte noch was schreiben?

Ab, los! :-)

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

und hat jemand eine zusage bekommen? auch vorlaufig?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 17.08.2019:

und hat jemand eine zusage bekommen? auch vorlaufig?

Ich habe mich am 31.07 beworben, also 1 Tag vor Fristende. Allerdings habe ich bis dato noch keine Rückmeldung erhalten bzw Einladung zum VG.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Hallo -hat jemand schon eine Einladung bekommen? Ich habe bis dato noch nichts gehört.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich habe die Stelle bekommen. Sorry, Leute!

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Hallo -hat jemand schon eine Einladung bekommen? Ich habe bis dato noch nichts gehört.

Ich habe vor ca. 2 Wochen nachgefragt und die Sachbearbeiterin meinte, man hoffe, bis Ende August eine Rückmeldung zu geben aber bis heute kam leider nichts :-(

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Ich habe die Stelle bekommen. Sorry, Leute!

Wann wurdest du eingeladen zum Bewebungsgepräch?

antworten
smilebln

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Ich habe die Stelle bekommen. Sorry, Leute!

In Berlin waren mehrere Stellen ausgeschrieben... wo hast du dich beworben?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Ich habe die Stelle bekommen. Sorry, Leute!

4 Wochen nach Ausschreibungsende? Na klar ...

antworten
smilebln

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Ich habe die Stelle bekommen. Sorry, Leute!

4 Wochen nach Ausschreibungsende?

Na klar ...

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Ich habe die Stelle bekommen. Sorry, Leute!

4 Wochen nach Ausschreibungsende? Na klar ...

Hast du eine Einladung bekommen oder etwas gehört zum Bewebungsgepräch?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich habe vor ca. 2 Wochen die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen für nächste Woche. Zum Inhalt kann ich also nichts sagen wäre aber auch interessiert zu erfahren ob bereits jemand da war und wie es gelaufen ist.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich habe vor ca. 2 Wochen die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen für nächste Woche. Zum Inhalt kann ich also nichts sagen. Wäre aber auch interessiert ob schon jemand da war und wie es gelaufen ist.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 30.08.2019:

Ich habe vor ca. 2 Wochen die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen für nächste Woche. Zum Inhalt kann ich also nichts sagen. Wäre aber auch interessiert ob schon jemand da war und wie es gelaufen ist.

Handelt es sich um die Stelle in Berlin im Dublinverfahren ? Glückwunsch und viel Erfolg für das Gespräch nächste Woche.
Habe leider keine Rückmeldung bekommen.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 30.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.08.2019:

Ich habe vor ca. 2 Wochen die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen für nächste Woche. Zum Inhalt kann ich also nichts sagen. Wäre aber auch interessiert ob schon jemand da war und wie es gelaufen ist.

Handelt es sich um die Stelle in Berlin im Dublinverfahren ? Glückwunsch und viel Erfolg für das Gespräch nächste Woche.
Habe leider keine Rückmeldung bekommen.

Ja um diese Stelle handelt es sich. Vielen Dank!

antworten
smilebln

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 30.08.2019:

Ich habe vor ca. 2 Wochen die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen für nächste Woche. Zum Inhalt kann ich also nichts sagen. Wäre aber auch interessiert ob schon jemand da war und wie es gelaufen ist.

Handelt es sich um die Stelle in Berlin im Dublinverfahren ? Glückwunsch und viel Erfolg für das Gespräch nächste Woche.
Habe leider keine Rückmeldung bekommen.

Ja um diese Stelle handelt es sich. Vielen Dank!

Glückwünsche!! Ich habe mich auch in Berlin beworben... hast du die Einladung per Post oder E-Mail erhalten?
VG

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Hallo,
Ich habe die vorläufige Einstellungszusage Mitte September erhalten. Habe dann dort alle Unterlagen hingesandt.

  • Wisst ihr wie lange es danach dauert, bis man überprüft worden ist?
  • Wie geht es dann weiter? Erhält man eine Email oder einen Anruf?

Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 07.10.2019:

Hallo,
Ich habe die vorläufige Einstellungszusage Mitte September erhalten. Habe dann dort alle Unterlagen hingesandt.

  • Wisst ihr wie lange es danach dauert, bis man überprüft worden ist?
  • Wie geht es dann weiter? Erhält man eine Email oder einen Anruf?

Liebe Grüße

Und hast du mittlerweile eine endgültige Zusage erhalten?

Ich warte nämlich auch seit Mitte September auf die endgültige Zusage.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich war dieses Jahr bereits zu 3 Vorstellungsgesprächen in Nürnberg beim BAMF.

  • Sachbearbeiter Private Partnership Programm Ende Juli
  • Sachbearbeiter European Asylum Support Office Mitte Oktober
  • Sachbearbeiter Dublin Verfahren Ende Oktober

Die ersten 2 Absagen ca. 4 Wochen nach dem jeweiligen Vorstellungsgespräch. Das letzte noch offen.
Immer die gleiche Personalverantwortliche bei den 3 Gesprächen dabei. Komme mir auch ein wenig verschaukelt vor, wenn man 3 mal der gleichen Person gegenübersitzt und die tut jedesmal so als hätte Sie einen noch nie gesehen. Vielleicht Methode.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 22.11.2019:

Ich war dieses Jahr bereits zu 3 Vorstellungsgesprächen in Nürnberg beim BAMF.

  • Sachbearbeiter Private Partnership Programm Ende Juli
  • Sachbearbeiter European Asylum Support Office Mitte Oktober
  • Sachbearbeiter Dublin Verfahren Ende Oktober

Die ersten 2 Absagen ca. 4 Wochen nach dem jeweiligen Vorstellungsgespräch. Das letzte noch offen.
Immer die gleiche Personalverantwortliche bei den 3 Gesprächen dabei. Komme mir auch ein wenig verschaukelt vor, wenn man 3 mal der gleichen Person gegenübersitzt und die tut jedesmal so als hätte Sie einen noch nie gesehen. Vielleicht Methode.

Für welchen Standort hast du dich beworben? Ich war im September in Nürnberg für die Dublin-Stelle in Nürnberg, gesagt wurden mir 4-5 Wochen für eine Rückmeldung. Bisher habe ich weder eine Zu- noch eine Absage. Da bist du schon gut dran, dass du wenigstens relativ schnell Bescheid wusstest.
Vielleicht erinnern sie sich auch nicht, wer weiß, wie viele sie jedes Mal einladen. Aber gut, beim dritten Mal spätestens dürften sie dich wohl in Erinnerung behalten haben.

Ich fände es einfach nur schön, wenn man die Fristen, die man im VG nennt, auch einhält bzw. klar kommuniziert, dass diese nur die Zusagen betreffen, damit man weiß, dass man später kaum noch mit einer Zusage rechnen kann.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 25.11.2019:

Ich war dieses Jahr bereits zu 3 Vorstellungsgesprächen in Nürnberg beim BAMF.

  • Sachbearbeiter Private Partnership Programm Ende Juli
  • Sachbearbeiter European Asylum Support Office Mitte Oktober
  • Sachbearbeiter Dublin Verfahren Ende Oktober

Die ersten 2 Absagen ca. 4 Wochen nach dem jeweiligen Vorstellungsgespräch. Das letzte noch offen.
Immer die gleiche Personalverantwortliche bei den 3 Gesprächen dabei. Komme mir auch ein wenig verschaukelt vor, wenn man 3 mal der gleichen Person gegenübersitzt und die tut jedesmal so als hätte Sie einen noch nie gesehen. Vielleicht Methode.

Für welchen Standort hast du dich beworben? Ich war im September in Nürnberg für die Dublin-Stelle in Nürnberg, gesagt wurden mir 4-5 Wochen für eine Rückmeldung. Bisher habe ich weder eine Zu- noch eine Absage. Da bist du schon gut dran, dass du wenigstens relativ schnell Bescheid wusstest.
Vielleicht erinnern sie sich auch nicht, wer weiß, wie viele sie jedes Mal einladen. Aber gut, beim dritten Mal spätestens dürften sie dich wohl in Erinnerung behalten haben.

Ich fände es einfach nur schön, wenn man die Fristen, die man im VG nennt, auch einhält bzw. klar kommuniziert, dass diese nur die Zusagen betreffen, damit man weiß, dass man später kaum noch mit einer Zusage rechnen kann.

Alle 3 meiner genannten Gespräche fanden in Nürnberg in verschiedenen Liegenschaften des BAMF statt. Zuletzt im Gebäude der AOK Nürnberg, wo sich das BAMF Büroräume gemietet hat. Und immer mit der gleichen Personaltante alle 3 Male.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Schon nachgefragt beim BAMF, wie lange man auf Entscheidung warten muss. Entscheidend ist doch die Meinung der Referatsleiter und nicht Personaler, oder?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 26.11.2019:

Schon nachgefragt beim BAMF, wie lange man auf Entscheidung warten muss. Entscheidend ist doch die Meinung der Referatsleiter und nicht Personaler, oder?

Nachgefragt nicht, da mir gesagt wurde von Sachstandsfragen ist wegen der Anzahl der vielen Bewerber abzusehen. Hätte auch keine direkt Telefonnummer, sondern nur diese Ref11 Emailadresse.

Eingeladen worden bin ich jedes Mal durch Anruf auf dem Handy. Da man mitten im Auswahlverfahren ist dauert es "mehrere Wochen" . So sagte zumindest die Personalerin.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 26.11.2019:

Schon nachgefragt beim BAMF, wie lange man auf Entscheidung warten muss. Entscheidend ist doch die Meinung der Referatsleiter und nicht Personaler, oder?

Mag sein. Heute sind es 4 Wochen und 1 Tag seit meinem letzten Gespräch in Nürnberg. Keine Ahnung wie das ausgeht. Es wurde halt auch nicht gesagt "in 2 Wochen melden wir uns definitiv". Nur schwammig "mehrere Wochen".

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich habe auch keine Antwort. Mal schauen.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich könnt diesen arroganten BAMF Leuten echt auf den Schreibtisch brechen. Was soll das ?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Naja, sicherlich ist es zunächst einmal enttäuschend, so lange auf eine Antwort warten zu müssen. Wer sich aber ein wenig in das Prozedere bei Stellenbesetzungsverfahren im öffentlichen Dienst und besonders in Behörden hineinliest, der wird schnell erkennen, dass lange Wartezeiten völlig normal sind und es oftmals einfach nicht schneller geht, weil es für den öffentlichen Sektor zahlreiche verfahrensrechtliche Vorgaben gibt, die eingehalten werden müssen, zudem werden meist viele Personen und Stellen involviert. Bis alle Entscheidungsebenen abgeklappert sind, können mitunter Monate vergehen, gerade wenn es hier und da noch Diskussionsbedarf geben sollte. Am Ende können die Mitarbeiter vom Personalreferat da vielleicht nicht immer so viel machen, um den Prozess zu beschleunigen, vermute ich.

Lediglich die Kommunikation zum Verfahren und zu Zeitangaben könnte etwas deutlicher und transparenter sein. Es sollte eigentlich nicht so ein großes Problem darstellen, den Eingeladenen verständlich zu machen, dass es einige Zeit dauern könnte bis eine Antwort kommt und warum das so ist. Wenn man dann schon eine konkrete Wochenzahl nennt, nach der man mit einer Rückmeldung melden darf, dann sollte man diese Zeit auch einhalten. Aber bisher habe ich den Eindruck, dass die genannten Wochenzahlen nur für diejenigen gelten, die sofort eine Zusage erhalten sollen. Alle anderen müssen länger warten - das könnte z.B. klarer kommuniziert werden.

Wahrscheinlich bekommen auch nur diejenigen schnell eine Absage, die gar nicht in Frage kommen, während alle anderen noch in der Schwebe gehalten werden, falls Wunschkandidat_innen abspringen.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich kann nur den Kopf schütteln, wenn für die lange Verfahrensdauer Verständnis gezeigt wird. Referatsleiter und Personalreferent entscheiden zusammen, wobei dem Referatsleiter das entscheidende Gewicht zukommt. So danach bekommt man die vorläufige Zusage unter Vorbehalt der Zustimmung des Personalrates. That's all.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Insiderin? Nicht wirklich Verständnis, aber offenbar scheinen sich die Verfahren in vielen Stellen des ÖD hinzuziehen, insofern bleibt einem ja gar nichts anderes übrig als dies zu akzeptieren. Gut finde ich es natürlich nicht und sicherlich gäbe es auch Wege der Optimierung.

Warum dauert es denn dann so lange? Weshalb kommen Absagen teils erst nach einem Jahr? Selbst mit Personalrat und Zeitraum für die Wunschkandidaten, sich zu entscheiden, dürfte es doch eigentlich nicht so extrem lange dauern... In manchen Fällen kommen sogar Zusagen nach einem Jahr.

WiWi Gast schrieb am 02.12.2019:

Ich kann nur den Kopf schütteln, wenn für die lange Verfahrensdauer Verständnis gezeigt wird. Referatsleiter und Personalreferent entscheiden zusammen, wobei dem Referatsleiter das entscheidende Gewicht zukommt. So danach bekommt man die vorläufige Zusage unter Vorbehalt der Zustimmung des Personalrates. That's all.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Wenn hier einer mit Regeln im Deutschen Öffentlichen Dienst nicht klarkommt kann er sich ja woanders bewerben. Im Internet anonym Geschäftsbereiche unserer Bundesrepublik und ihre Gesetze herabzuwürdigen ist unter aller Sau.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Das ist der mit Abstand größte Blödsinn, der im letzten Jahr hier verzählt wurde. In welcher Traumwelt hast Du das bitte gelesen? Das Einstellungsverfahren ist standardisiert, hier mal ein bisschen was aus dem Nähkasten des Personalers...

  1. Die RLs sind bei den Personalauswahlgesprächen überhaupt nicht dabei

  2. Jedes Kommittee erstellt für die angehörten Kandidaten eine Note mit 2 Nachkommastellen

  3. diese Noten gehen dann an die Personalabteilung, erst hier erfolgt der merge mit den Daten der anderen Kommittees / Tage an denen Auswahlgespräche liefen

  4. Ein Ranking wird erstellt, GleiB und SBV bekommen 10 Arbeitstage ab Erstellung Zeit, gegen Benachteiligungen etc. vorzugehen. Widersprechen sie auch nur bei einem Kandidaten muss mit den i.d.R. 5 am Gespräch beteiligten ein weiteres Gespräch stattfinden um eine finale Note festzustellen - das Verfahren ruht dann ganz schnell mal, wenn z.B. der Vorsitz in Urlaub weilt.

  5. Alle die unter der Mindestnote geblieben sind erhalten eine Absage, diejenigen im Mittelfeld bekommen gar keine Info und die erste Wahl bekommt die vorbehaltliche Einstellungszusage

  6. Gremienbeteiligung, Liegezeit je nachdem wie schnell die Personalabteilung die Vorlage einbringt mindestens 10 Arbeitstage, maximal Monate...

  7. Rücklauf der Gremienvorlage, bei Zustimmung erfolgt die Einstellung, bei Ablehnung ..Überarbeitung, Anpassung erneutes einbringen.

WiWi Gast schrieb am 02.12.2019:

Ich kann nur den Kopf schütteln, wenn für die lange Verfahrensdauer Verständnis gezeigt wird. Referatsleiter und Personalreferent entscheiden zusammen, wobei dem Referatsleiter das entscheidende Gewicht zukommt. So danach bekommt man die vorläufige Zusage unter Vorbehalt der Zustimmung des Personalrates. That's all.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Danke, das beantwortet viele Fragen. Das heißt, dass diejenigen aus der Mitte auch erst eine Absage erhalten, wenn die letzte Erstkandidatin endgültig eingestellt wurde...?

WiWi Gast schrieb am 03.12.2019:

Das ist der mit Abstand größte Blödsinn, der im letzten Jahr hier verzählt wurde. In welcher Traumwelt hast Du das bitte gelesen? Das Einstellungsverfahren ist standardisiert, hier mal ein bisschen was aus dem Nähkasten des Personalers...

  1. Die RLs sind bei den Personalauswahlgesprächen überhaupt nicht dabei

  2. Jedes Kommittee erstellt für die angehörten Kandidaten eine Note mit 2 Nachkommastellen

  3. diese Noten gehen dann an die Personalabteilung, erst hier erfolgt der merge mit den Daten der anderen Kommittees / Tage an denen Auswahlgespräche liefen

  4. Ein Ranking wird erstellt, GleiB und SBV bekommen 10 Arbeitstage ab Erstellung Zeit, gegen Benachteiligungen etc. vorzugehen. Widersprechen sie auch nur bei einem Kandidaten muss mit den i.d.R. 5 am Gespräch beteiligten ein weiteres Gespräch stattfinden um eine finale Note festzustellen - das Verfahren ruht dann ganz schnell mal, wenn z.B. der Vorsitz in Urlaub weilt.

  5. Alle die unter der Mindestnote geblieben sind erhalten eine Absage, diejenigen im Mittelfeld bekommen gar keine Info und die erste Wahl bekommt die vorbehaltliche Einstellungszusage

  6. Gremienbeteiligung, Liegezeit je nachdem wie schnell die Personalabteilung die Vorlage einbringt mindestens 10 Arbeitstage, maximal Monate...

  7. Rücklauf der Gremienvorlage, bei Zustimmung erfolgt die Einstellung, bei Ablehnung ..Überarbeitung, Anpassung erneutes einbringen.

WiWi Gast schrieb am 02.12.2019:

Ich kann nur den Kopf schütteln, wenn für die lange Verfahrensdauer Verständnis gezeigt wird. Referatsleiter und Personalreferent entscheiden zusammen, wobei dem Referatsleiter das entscheidende Gewicht zukommt. So danach bekommt man die vorläufige Zusage unter Vorbehalt der Zustimmung des Personalrates. That's all.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Stell es Dir ungefähr so vor: Es gibt 10 Stellen, 60 Bewerber.

die ersten 10 im Ranking werden eingestellt, weitere 10 bleiben auf der Reserveliste (meistens ohne davon zu erfahren) und die anderen 40 bekommen zügig die Absage.

Scheidet nun Kandidat 7 aus, wird Kandidat 11 die Einstellung angeboten usw. bis die zehn Besten (verbliebenen) eingestellt sind, dann bekommt der Rest der Reserve auch seine Absage

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Danke, so in etwa hatte ich es mir vorgestellt. Wenn ich also seit Monaten keine Rückmeldung erhalten habe, dann bin ich aller Wahrscheinlichkeit nach auf der Reserveliste.

WiWi Gast schrieb am 03.12.2019:

Stell es Dir ungefähr so vor: Es gibt 10 Stellen, 60 Bewerber.

die ersten 10 im Ranking werden eingestellt, weitere 10 bleiben auf der Reserveliste (meistens ohne davon zu erfahren) und die anderen 40 bekommen zügig die Absage.

Scheidet nun Kandidat 7 aus, wird Kandidat 11 die Einstellung angeboten usw. bis die zehn Besten (verbliebenen) eingestellt sind, dann bekommt der Rest der Reserve auch seine Absage

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Gerade Absage erhalten. 08/15 Standard. Allen anderen viel Glück.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Wieso wollen so viele zum BAMF?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 04.12.2019:

Wieso wollen so viele zum BAMF?

Hm, warum möchte man wohl arbeiten/einen Job/am Leben teilnehmen als Arbeitnehmer ?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Hab heute auch die Absage erhalten. Schade!

WiWi Gast schrieb am 04.12.2019:

Gerade Absage erhalten. 08/15 Standard. Allen anderen viel Glück.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 06.12.2019:

Hab heute auch die Absage erhalten. Schade!

Gerade Absage erhalten. 08/15 Standard. Allen anderen viel Glück.

Auch so schnöde Email ?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Hättest Du sie lieber auf einer BAMF-Weihnachtsgrußkarte bekommen?

WiWi Gast schrieb am 08.12.2019:

Hab heute auch die Absage erhalten. Schade!

Gerade Absage erhalten. 08/15 Standard. Allen anderen viel Glück.

Auch so schnöde Email ?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Eine Standard-E-Mail. Aber mehr kann auch nicht erwartet werden.

Tja, was soll's, ich schaue mich anderweitig um.

Ich dachte eigentlich, dass ich gut passen würde und auch nicht so schlechte Chancen habe, auch nach dem VG hatte ich zunächst ein gutes Gefühl, je öfter ich habe darüber nachdachte, desto mehr Mängel sind mir bei meinen Antworten aufgefallen. Vielleicht war daher meine Performance einfach insgesamt nicht glatt und perfekt genug. Das bedaure ich am ehesten, hätte es noch besser machen können, aber das hat sich nun erledigt.

WiWi Gast schrieb am 08.12.2019:

Hab heute auch die Absage erhalten. Schade!

Gerade Absage erhalten. 08/15 Standard. Allen anderen viel Glück.

Auch so schnöde Email ?

antworten
Jaakima

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Gibt es jemanden der die Stelle als Sachbearbeiter im Dublin Verfahren bereits angetreten hat und berichten kann wie es dort ist?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Hallo zusammen,

hat jemand schon eine endgültige Zusage für die Tätigkeit als "Sachbearbeiter/in im Dublin - Verfahren" am Dienstort Nürnberg bekommen?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich wurde für die Stelle abgelehnt. Jetzt hat man mich das 4(!!) Mal nach Nürnberg eingeladen innerhalb von 6 Monaten. Langsam komme ich mir vom BAMF verschaukelt vor.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Ich wurde für die Stelle abgelehnt.
Jetzt hat man mich das 4(!!) Mal nach Nürnberg eingeladen innerhalb von 6 Monaten. Langsam komme ich mir vom BAMF verschaukelt vor.

Einladung zum VG für welche Stelle?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

VG für welche Stelle!

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 04.01.2020:

VG für welche Stelle!

mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter
für den Bereich Internationale Aufgaben (m/w/d)
(E 9c TV EntgO Bund bzw. A 10 bis A 12 BBesO)
Kennziffer: BAMF-2019-427

Ich war bereits für:

  1. Private Sponsorship Programme
  2. EASO Kontaktstelle
  3. Dublin Verfahren

Immer die gleiche Personalerin dabei die mir nicht gesonnen war. Wie soll ich mich verhalten? Ich war jedes Mal top vorbereitet, danach hieß es ich hätte nicht genug gewusst seitens der Personanlerin.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 05.01.2020:

VG für welche Stelle!

mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter
für den Bereich Internationale Aufgaben (m/w/d)
(E 9c TV EntgO Bund bzw. A 10 bis A 12 BBesO)
Kennziffer: BAMF-2019-427

Ich war bereits für:

  1. Private Sponsorship Programme
  2. EASO Kontaktstelle
  3. Dublin Verfahren

Immer die gleiche Personalerin dabei die mir nicht gesonnen war. Wie soll ich mich verhalten? Ich war jedes Mal top vorbereitet, danach hieß es ich hätte nicht genug gewusst seitens der Personanlerin.

Warum die gleiche Personalerin? Das kannst du ja nicht wissen. Dich hat ja die Bürosachbearbeiterin eingeladen? In jedem Fall wünsche ich dir viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Weil die bei Gespräch 1, 2 und 3 dabei war und wahrscheinlich auch beim 4. Ich kenne die mittlerweile. Woher weißt du wer im BAMF die Entscheidung trifft einzuladen ? Danke!

WiWi Gast schrieb am 05.01.2020:

VG für welche Stelle!

mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter
für den Bereich Internationale Aufgaben (m/w/d)
(E 9c TV EntgO Bund bzw. A 10 bis A 12 BBesO)
Kennziffer: BAMF-2019-427

Ich war bereits für:

  1. Private Sponsorship Programme
  2. EASO Kontaktstelle
  3. Dublin Verfahren

Immer die gleiche Personalerin dabei die mir nicht gesonnen war. Wie soll ich mich verhalten? Ich war jedes Mal top vorbereitet, danach hieß es ich hätte nicht genug gewusst seitens der Personanlerin.

Warum die gleiche Personalerin? Das kannst du ja nicht wissen. Dich hat ja die Bürosachbearbeiterin eingeladen? In jedem Fall wünsche ich dir viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 03.12.2019:

Danke, das beantwortet viele Fragen. Das heißt, dass diejenigen aus der Mitte auch erst eine Absage erhalten, wenn die letzte Erstkandidatin endgültig eingestellt wurde...?

Das ist der mit Abstand größte Blödsinn, der im letzten Jahr hier verzählt wurde. In welcher Traumwelt hast Du das bitte gelesen? Das Einstellungsverfahren ist standardisiert, hier mal ein bisschen was aus dem Nähkasten des Personalers...

  1. Die RLs sind bei den Personalauswahlgesprächen überhaupt nicht dabei

  2. Jedes Kommittee erstellt für die angehörten Kandidaten eine Note mit 2 Nachkommastellen

  3. diese Noten gehen dann an die Personalabteilung, erst hier erfolgt der merge mit den Daten der anderen Kommittees / Tage an denen Auswahlgespräche liefen

  4. Ein Ranking wird erstellt, GleiB und SBV bekommen 10 Arbeitstage ab Erstellung Zeit, gegen Benachteiligungen etc. vorzugehen. Widersprechen sie auch nur bei einem Kandidaten muss mit den i.d.R. 5 am Gespräch beteiligten ein weiteres Gespräch stattfinden um eine finale Note festzustellen - das Verfahren ruht dann ganz schnell mal, wenn z.B. der Vorsitz in Urlaub weilt.

  5. Alle die unter der Mindestnote geblieben sind erhalten eine Absage, diejenigen im Mittelfeld bekommen gar keine Info und die erste Wahl bekommt die vorbehaltliche Einstellungszusage

  6. Gremienbeteiligung, Liegezeit je nachdem wie schnell die Personalabteilung die Vorlage einbringt mindestens 10 Arbeitstage, maximal Monate...

  7. Rücklauf der Gremienvorlage, bei Zustimmung erfolgt die Einstellung, bei Ablehnung ..Überarbeitung, Anpassung erneutes einbringen.

WiWi Gast schrieb am 02.12.2019:

Ich kann nur den Kopf schütteln, wenn für die lange Verfahrensdauer Verständnis gezeigt wird. Referatsleiter und Personalreferent entscheiden zusammen, wobei dem Referatsleiter das entscheidende Gewicht zukommt. So danach bekommt man die vorläufige Zusage unter Vorbehalt der Zustimmung des Personalrates. That's all.

"Jedes Kommittee erstellt für den angehörten Bewerber eine Note." Welche Kommittee auf welche Grundlage, wenn nur ein/e Personaler/in anwesend ist?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Anwesend sind immer ein Personaler und jemand aus dem hD (ReferentIn/RL) des Fachreferates (in Ausnahmen auch aus anderen AS/Referaten) sowie meist eine VertreterIn der Gleichstellungs-/Schwerbehindertenvertretung.

WiWi Gast schrieb am 10.01.2020:

"Jedes Kommittee erstellt für den angehörten Bewerber eine Note." Welche Kommittee auf welche Grundlage, wenn nur ein/e Personaler/in anwesend ist?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 05.01.2020:

VG für welche Stelle!

mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter
für den Bereich Internationale Aufgaben (m/w/d)
(E 9c TV EntgO Bund bzw. A 10 bis A 12 BBesO)
Kennziffer: BAMF-2019-427

Ich war bereits für:

  1. Private Sponsorship Programme
  2. EASO Kontaktstelle
  3. Dublin Verfahren

Immer die gleiche Personalerin dabei die mir nicht gesonnen war. Wie soll ich mich verhalten? Ich war jedes Mal top vorbereitet, danach hieß es ich hätte nicht genug gewusst seitens der Personanlerin.

Hallo!
VG schon gehabt, oder kommt noch. Ich habe's am Dienstag.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich habe das Gespräch am Donnerstag gehabt. Lief ganz gut.

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 05.01.2020:

VG für welche Stelle!

mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter
für den Bereich Internationale Aufgaben (m/w/d)
(E 9c TV EntgO Bund bzw. A 10 bis A 12 BBesO)
Kennziffer: BAMF-2019-427

Ich war bereits für:

  1. Private Sponsorship Programme
  2. EASO Kontaktstelle
  3. Dublin Verfahren

Immer die gleiche Personalerin dabei die mir nicht gesonnen war. Wie soll ich mich verhalten? Ich war jedes Mal top vorbereitet, danach hieß es ich hätte nicht genug gewusst seitens der Personanlerin.

Hallo!
VG schon gehabt, oder kommt noch. Ich habe's am Dienstag.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 20.01.2020:

Ich habe das Gespräch am Donnerstag gehabt. Lief ganz gut.

VG für welche Stelle!

mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter
für den Bereich Internationale Aufgaben (m/w/d)
(E 9c TV EntgO Bund bzw. A 10 bis A 12 BBesO)
Kennziffer: BAMF-2019-427

Ich war bereits für:

  1. Private Sponsorship Programme
  2. EASO Kontaktstelle
  3. Dublin Verfahren

Immer die gleiche Personalerin dabei die mir nicht gesonnen war. Wie soll ich mich verhalten? Ich war jedes Mal top vorbereitet, danach hieß es ich hätte nicht genug gewusst seitens der Personanlerin.

Hallo!
VG schon gehabt, oder kommt noch. Ich habe's am Dienstag.

Hallo!
Um welches Referat ging es eigentlich bei dir. War nur ein RL dabei gewesen? Es heißt ja nur Abteilung 9.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Das stimmt. Es war eine Gleichstellungsbeauftragte, eine Personalreferentin und jemand aus der Fachabteilung dabei. Man kann damit rechnen in jedem Referat von Abteilung 9 eingesetzt zu werden.

WiWi Gast schrieb am 20.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 20.01.2020:

Ich habe das Gespräch am Donnerstag gehabt. Lief ganz gut.

VG für welche Stelle!

mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter
für den Bereich Internationale Aufgaben (m/w/d)
(E 9c TV EntgO Bund bzw. A 10 bis A 12 BBesO)
Kennziffer: BAMF-2019-427

Ich war bereits für:

  1. Private Sponsorship Programme
  2. EASO Kontaktstelle
  3. Dublin Verfahren

Immer die gleiche Personalerin dabei die mir nicht gesonnen war. Wie soll ich mich verhalten? Ich war jedes Mal top vorbereitet, danach hieß es ich hätte nicht genug gewusst seitens der Personanlerin. Viel Glück bei deinem Gespräch heute!

Hallo!
VG schon gehabt, oder kommt noch. Ich habe's am Dienstag.

Hallo!
Um welches Referat ging es eigentlich bei dir. War nur ein RL dabei gewesen? Es heißt ja nur Abteilung 9.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich habe morgen mein Bewerbungsgespräch den Bereich Internationale Aufgaben. Witzigerweiße war ich auch schon 3 mal davor eingeladen worden, so wie du. Ist den die gleiche Personalerin wieder dabei? Müsste ja glaube ich die blonde sein.

Was hattest du für fragen? Ich meine, "wie ist die Bamf aufgebaut etc." kommen ja eh immer als Frage. Einsatz kann in der ganzen Abteilung 9 sein. Gibt ja verschiedene Referate.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

Ich habe morgen mein Bewerbungsgespräch den Bereich Internationale Aufgaben. Witzigerweiße war ich auch schon 3 mal davor eingeladen worden, so wie du. Ist den die gleiche Personalerin wieder dabei? Müsste ja glaube ich die blonde sein.

Was hattest du für fragen? Ich meine, "wie ist die Bamf aufgebaut etc." kommen ja eh immer als Frage. Einsatz kann in der ganzen Abteilung 9 sein. Gibt ja verschiedene Referate.

Ich hatte am Montag dazu ein Vorstellungsgespräch. Ich wurde über meine Stärken gefragt, Aufbau BAMF, Kernaufgaben... Haben sie dich das Gleich gefragt?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ach, witzig. Du warst auch 3 mal voher in Nürnberg ? Ja ich ja auch. Und wie gesagt für Referat 9 jetzt das 4. Mal. Ja die Fragen waren ähnlich, wie ist das BAMF aufgebaut, welche Flüchtlingsaufnahmeprogramme kennen Sie etc.

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

Ich habe morgen mein Bewerbungsgespräch den Bereich Internationale Aufgaben. Witzigerweiße war ich auch schon 3 mal davor eingeladen worden, so wie du. Ist den die gleiche Personalerin wieder dabei? Müsste ja glaube ich die blonde sein.

Was hattest du für fragen? Ich meine, "wie ist die Bamf aufgebaut etc." kommen ja eh immer als Frage. Einsatz kann in der ganzen Abteilung 9 sein. Gibt ja verschiedene Referate.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Hallo! Nur fürs Verständnis, du warst 4 Mal für unterschiedliche Stellen beim VG? Hast du für die vorherigen eine Absage bekommen oder lief das alles parallel? Da ich mich auch damals für 2 Verschiedene Stellen beworben habe und nur 1 x VG hatte....

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Ach, witzig. Du warst auch 3 mal voher in Nürnberg ? Ja ich ja auch. Und wie gesagt für Referat 9 jetzt das 4. Mal. Ja die Fragen waren ähnlich, wie ist das BAMF aufgebaut, welche Flüchtlingsaufnahmeprogramme kennen Sie etc.

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

Ich habe morgen mein Bewerbungsgespräch den Bereich Internationale Aufgaben. Witzigerweiße war ich auch schon 3 mal davor eingeladen worden, so wie du. Ist den die gleiche Personalerin wieder dabei? Müsste ja glaube ich die blonde sein.

Was hattest du für fragen? Ich meine, "wie ist die Bamf aufgebaut etc." kommen ja eh immer als Frage. Einsatz kann in der ganzen Abteilung 9 sein. Gibt ja verschiedene Referate.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Hallo,

ja ich war jetzt 4 Mal im BAMF bei 4 Bewerbungen. Es war alles nacheinander, nichts parallel.

  1. Private Partnership Program
  2. European Asylum Support Office
  3. Dublin Verfahren
  4. Internationale Aufgaben Abteilung 9

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Hallo! Nur fürs Verständnis, du warst 4 Mal für unterschiedliche Stellen beim VG? Hast du für die vorherigen eine Absage bekommen oder lief das alles parallel? Da ich mich auch damals für 2 Verschiedene Stellen beworben habe und nur 1 x VG hatte....

Ach, witzig. Du warst auch 3 mal voher in Nürnberg ? Ja ich ja auch. Und wie gesagt für Referat 9 jetzt das 4. Mal. Ja die Fragen waren ähnlich, wie ist das BAMF aufgebaut, welche Flüchtlingsaufnahmeprogramme kennen Sie etc.

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

Ich habe morgen mein Bewerbungsgespräch den Bereich Internationale Aufgaben. Witzigerweiße war ich auch schon 3 mal davor eingeladen worden, so wie du. Ist den die gleiche Personalerin wieder dabei? Müsste ja glaube ich die blonde sein.

Was hattest du für fragen? Ich meine, "wie ist die Bamf aufgebaut etc." kommen ja eh immer als Frage. Einsatz kann in der ganzen Abteilung 9 sein. Gibt ja verschiedene Referate.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

Hallo,

ja ich war jetzt 4 Mal im BAMF bei 4 Bewerbungen. Es war alles nacheinander, nichts parallel.

  1. Private Partnership Program
  2. European Asylum Support Office
  3. Dublin Verfahren
  4. Internationale Aufgaben Abteilung 9

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Hallo! Nur fürs Verständnis, du warst 4 Mal für unterschiedliche Stellen beim VG? Hast du für die vorherigen eine Absage bekommen oder lief das alles parallel? Da ich mich auch damals für 2 Verschiedene Stellen beworben habe und nur 1 x VG hatte....

Ach, witzig. Du warst auch 3 mal voher in Nürnberg ? Ja ich ja auch. Und wie gesagt für Referat 9 jetzt das 4. Mal. Ja die Fragen waren ähnlich, wie ist das BAMF aufgebaut, welche Flüchtlingsaufnahmeprogramme kennen Sie etc.

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

Ich habe morgen mein Bewerbungsgespräch den Bereich Internationale Aufgaben. Witzigerweiße war ich auch schon 3 mal davor eingeladen worden, so wie du. Ist den die gleiche Personalerin wieder dabei? Müsste ja glaube ich die blonde sein.

Was hattest du für fragen? Ich meine, "wie ist die Bamf aufgebaut etc." kommen ja eh immer als Frage. Einsatz kann in der ganzen Abteilung 9 sein. Gibt ja verschiedene Referate.

Und bei 3 Absagen offenbar doch nicht so top vorbereitet wie du selbst meinst.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Woher willst du wissen wie ich vorbereitet war du Nase ? Meinst du ich bin die einzige Person die da zum Gespräch aufschlägt ?

WiWi Gast schrieb am 26.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

Hallo,

ja ich war jetzt 4 Mal im BAMF bei 4 Bewerbungen. Es war alles nacheinander, nichts parallel.

  1. Private Partnership Program
  2. European Asylum Support Office
  3. Dublin Verfahren
  4. Internationale Aufgaben Abteilung 9

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Hallo! Nur fürs Verständnis, du warst 4 Mal für unterschiedliche Stellen beim VG? Hast du für die vorherigen eine Absage bekommen oder lief das alles parallel? Da ich mich auch damals für 2 Verschiedene Stellen beworben habe und nur 1 x VG hatte....

Ach, witzig. Du warst auch 3 mal voher in Nürnberg ? Ja ich ja auch. Und wie gesagt für Referat 9 jetzt das 4. Mal. Ja die Fragen waren ähnlich, wie ist das BAMF aufgebaut, welche Flüchtlingsaufnahmeprogramme kennen Sie etc.

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

Ich habe morgen mein Bewerbungsgespräch den Bereich Internationale Aufgaben. Witzigerweiße war ich auch schon 3 mal davor eingeladen worden, so wie du. Ist den die gleiche Personalerin wieder dabei? Müsste ja glaube ich die blonde sein.

Was hattest du für fragen? Ich meine, "wie ist die Bamf aufgebaut etc." kommen ja eh immer als Frage. Einsatz kann in der ganzen Abteilung 9 sein. Gibt ja verschiedene Referate.

Und bei 3 Absagen offenbar doch nicht so top vorbereitet wie du selbst meinst.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Die 4 Verfahren haben, außer dass alle Stellen beim BAMF sind, erstmal nichts miteinander zu tun. Also unterschiedliche Sachbearbeiter im Personal und der Auswahlkommission.

Wenn die genannten 3 Verfahren allerdings schon abgeschlossen und mit Absage beendet sind, drängt sich der Verdacht auf, dass die Nichteignung eher im persönlich-sozialen, denn dem fachlichen Bereich zu suchen sein könnte.

Genau weiß man es natürlich nie, aber hier könnte eine Selbstreflexion helfen. Die Zeiten in denen das Amt jeden der formal geeignet war genommen hat sind zwar vorbei, aber wer halbwegs menschlich Auftritt und die Formalia erfüllt, hat trotzdem weiterhin exzellente Chancen auf eine Einstellung...

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 27.01.2020:

Woher willst du wissen wie ich vorbereitet war du Nase ? Meinst du ich bin die einzige Person die da zum Gespräch aufschlägt ?

Deine ausfallende Antwort spricht Bände. Wie schon geschrieben wurde, Selbstreflektion könnte da weiterhelfen.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Sagt doch mal Bescheid, wenn ihr Rückmeldung für das Vorstellungsgespräch in Abteilung 9 bekommen habt.
Wisst ihr wie lange der Vorstellungsprozess noch läuft?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Ich hatte das Gespräch am 16.01 und es hieß Rückmeldung mindestens 6 Wochen und noch der gesamte Januar bis Anfang Februar Gespräche die laufen.

WiWi Gast schrieb am 30.01.2020:

Sagt doch mal Bescheid, wenn ihr Rückmeldung für das Vorstellungsgespräch in Abteilung 9 bekommen habt.
Wisst ihr wie lange der Vorstellungsprozess noch läuft?

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Heute eine Ablehnung bekommen.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 11.02.2020:

Heute eine Ablehnung bekommen.

Hi, habe bald auch ein Vorstellungsgespräch beim Bamf, wäre mein erstes. Was kommen denn da so für Fragen? Wäre sehr dankbar über einen kurzen Erfahrungsbericht.

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Ich habe die Stelle bekommen. Sorry, Leute!

wie war das Vorstellungsgespräch? Fragen die Gesetze oder nur ein ganz normales Vorstellungsgespräch?

beste Grüße

antworten
WiWi Gast

BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

WiWi Gast schrieb am 07.06.2020:

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Ich habe die Stelle bekommen. Sorry, Leute!

wie war das Vorstellungsgespräch? Fragen die Gesetze oder nur ein ganz normales Vorstellungsgespräch?

beste Grüße

Für welche Stelle ist denn das Vorstellungsgespräch?

antworten

Artikel zu BAMF

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Manager sind Bewerberlügen auf der Spur

Ein Großteil der Finance- und HR-Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen die Angaben im Lebenslauf nicht für bare Münze. Dies ist ein Ergebnis der Studie Workplace Survey des Personaldienstleister Robert Half.

Bewerber googeln lohnt für Personalchefs nicht

Ein Handy wird von einer Hand gehalten mit einem Bild von einem ovalen Gebilde, dass dahinter liegt.

Monster untersuchte in Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt den Einfluss sozialer Netzwerkseiten auf den Bewerbungs- und Rekrutierungsprozess.

Antworten auf BAMF: Sachbearbeiter im Dublin-Verfahren

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 70 Beiträge

Diskussionen zu BAMF

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.