DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.Finanzwirt

Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Hi!

Ganz kurz: Habe meine Ausbildung in der Finanzverwaltung (Baden-Württemberg) damals bereits nach kurzer Zeit (wenige Monate) abgebrochen und anschließend Wiwi studiert. Bin jetzt fertig und denke darüber nach als Steuerassistent mich zu bewerben.

Werde ich da eine Chance haben? Habe Schwerpunkte Steuerlehre und gute Noten.

Viele Grüße
Thomas

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

ja klar, warum solltest du auch keine chance haben? welchen abschluss hast du denn? (Uni, FH, Bachelor, Master, diplom?)

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Einen Bachelor of Science einer FH.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Also wegen der abgebrochenen Ausbildung wirst Du keine Probleme bekommen. Aber es kommt schon mal vor, dass man als bachelor nicht unbedingt nachgefragt ist. dann gilt es relevante praxiserfahrung oder auslandsaufenthalte vorweisen zu können. Die Einstellungslage hängt aber auch immer mit der Situation der Firmen ab, bei denen Du dich bewirbst.

Alternativ hast du ja noch die möglichkeit einen matser draufzulegen, wenn es mit dem wunschjob nicht klappt.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Es geht mehr darum, ob ich bei einer Bewerbung im Steuerbereich tendenziell eher im Nachteil bin, durch meine abgebrochene Ausbildung im Lebenslauf, welche ich ehrlicherweise nicht verschweigen werde.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Keiner mehr zu diesem Thema? Ich hoffe trotzdem noch auf Antworten.

Kurze Anschlussfrage: Ließe sich das verheimlichen vor dem AG? Oder gibt es irgendeinen Weg, dass er es herausfindet? Und ich rede jetzt nicht vom VG oder so, sondern eben auf faktischem Wege, z.B. durch Versicherungs o.ä.?

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ich war früher Lohnabrechner.

Deine Beschäftigungsdaten werden monatlich an verschiedene Stellen gemeldet. An die Arbeitsagentur und an deine Krankenkasse (keine Ahnung, ob die Daten auch noch zentral über die Deutsche Rentenversicherung gehen). Ob die betreffenden Stellen, wenn man sie anruft, aus dem Nähkästchen plaudern, weiß ich nicht. Aus meiner bisherigen Erfahrung glaube ich aber nicht, dass AG da lange nachforschen, ob jemand eine Beschäftigung verschwiegen hat. Imo kannst du das ruhig aus dem Lebenslauf rauslassen.

Ich finde es auch nicht schlimm, wenn man eine Ausbildung abbricht, um ein Studium im selben Bereich anzufangen. Du hast dich eben gelangweilt. Das war doch eine normale Ausbildung, oder? Eine duales Studium bei der Finanzverwaltung ist schon etwas anderes. Denn für den Steuerbereich ist es DIE Ausbildung. Da wird man dich dann schon fragen, wie man so was frewillig gegen einen 0815/BWL-Bachelor eintauschen kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Nein, es war ein solches duales Studium. Was jetzt?

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Also das muss ja dann schon länger her sein. Ich würde es an deiner Stelle einfach verschweigen. Es war ja auch nur kurz.

Sollte es rauskommen (was Imo sehr unwahrscheinlich ist), köntne man jetzt halt spekulieren, was die Gründe waren. War dir das Studium zu schwer, zu belastend oder hat es dir in der Verwaltung nicht gefallen? Das kommt bei den Top-AG sicherlich nicht gut an. Aber nicht alle AG stellen hohe Ansprüche. Du wirst auf jeden Fall etwas passendes finden.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ich verschweige es halt ungern, weil ich befürchte wenn ich mich in der Gegend bewerbe, in der ich eben damals war, es irgendwie raus kommt wenn ich wieder in der Steuerberatung arbeite. Mag ja sein, dass ich dann im Rahmen einer BP plötzlich auf einen damaligen Kollegen treffe, auch wenn ich nur sehr kurz dort war, erinnert er sich wohl und das dürfte peinlich werden.

Es ist halt Teil meines Lebenslaufes. Ich würde es gerne verschweigen, fürchte mich aber vor den Folgen die eine Entdeckung hervorrufen würden.

Kurze Anmerkung noch: Habe vor mich sowohl bei den großen Mittelständlern, als auch bei normalen Mittelständler und vll. auch Big 4 zu bewerben.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Wurde doch schon alles gesagt!

Lass es drin und habe eine gute Geschichte dazu auf Lager, falls man es im VG anspricht (wovon Du ausgehen kannst).

Glaube mir, das kommt sehr gut an und hebt Dich von den Einheitskandidaten ab, wenn die Erklärung denn passt!

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ach so, ja das mit der BP stimmt natürlich. Dann würde ich es auch eher nicht verschweigen. Es kommt jetzt eben darauf an, was du als Begründung für den Wechsel in das normale Studium angibst. Da ich die Gründe nicht kenne, kann ich nichts weiter dazu sagen.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Gut die Gründe lagen eben darin, dass mir die Arbeit im Amt nicht passte. Weiß nicht wie das in anderen Bundesländern ist, aber in B-W geht es da zu wie vor 100 Jahren...

Das ist meine Erklärung.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Dann sagst du eben, dass du dass du dir nicht vorstellen konntest beim Amt zu arbeiten. Am besten wäre es, wenn du ein anderes Praktikum in der Wirtschaft gemacht hättest und daran aufzeigen könntest, warum es dort besser passt.

Ganz konsequent ist das nicht, weil viele hätten das duale Studium wegen der umfangreichen steuerrechtlichen Ausbildung trotzdem durchgezogen. Aber junge Leute sind halt noch nicht so zielstrebig.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ich würde es ganz klar weglassen, das führt nur zu dämlichen Fragen im VG und auch später im Job kann es immer mal wieder vorkommen, dass es bei Konflikten heißt "der ist ja schonmal von heute auf morgen gegangen, also Vorsicht bei dem". Alles schon erlebt. Das bleibt auf jeden Fall hängen...

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Naja, ich finde es ist schon konsequent, habe das Studium ja durchgezogen und bin auch wieder in diese Richtung marschiert.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ja aber Dipl-Finanzwirt (FH) ist für für den Steuerbereich eine viel!!!! höherwertige Ausbildung als ein normaler BWL-Bachelor. Ich gehe mal davon aus, dass du diesen an einer FH gemacht hast. Denn Steuerlehre kann man afaik an der Uni überhaupt erst im Masterstudium belegen.

Die Beratungsgesellschaften beißen sich doch in den Hintern, wenn die sehen, dass du als Dipl. Finanzwirt angefangen hast und denen am Ende mit einem 0815-Bachelor ankommst. Als Dipl.-Finanzwirt wärst du sofort einsetzbar gewesen, als Bachelor müssen sie dich erst lang schulen und einbarbeiten.

Hast du denn schon praktiche Erfahrung im Steuerbereich abgesehen von der Sache mit dem Finanzamt damals?

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

"Denn Steuerlehre kann man afaik an der Uni überhaupt erst im Masterstudium belegen. "

wo lebst du denn? mein schwerpunkt im bachelor war steuern ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ja ein Praktikum während dem Studium.

Die Frage ist ja, werde ich bei meiner Bewerbung Nachteile gegenüber denjenigen haben, die ebenfalls einen Bachelor haben und sich bewerben?

Ich würde es sehr gerne weglassen, aber habe eben Angst, dass es dann irgendwie rauskommt und ich dann fliege.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Noch weiteres?

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Also ich kann dir garantieren, dass Lebensläufe immer ihrem Gesamtbild nach beurteilt werden. Ein negativer Punkt wie eine abgebrochene Ausbildung bei der Finanzverwaltung ist kein KO Kriterium. Konzentrier dich auf die positiven Aspekte in deinem Lebenslauf und bring sie im Vorstellungsgespräch überzeugend rüber. Dann kann es auch bei den Big4 klappen.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ja, dann lass ich es drin! Wie gesagt, Bewerbungen gehen erst mal an Mittelständler. Ist mir zu riskant es raus zu lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Warum zuerst an die Mittelständler? Afaik ist es schwieriger bei den Big 4 reinzukommen (zumindest in Tax). Du kannst später immer noch von Big 4 zum Mittelstand wechseln, aber umgekehrt geht es in der Regel nicht. Außerdem reagieren kleine Unternehmen in der Regel schneller auf Bewerbungen als große. Wenn du also zuerst an die Mittelständler Bewerbungen schickst, wirst du von dort höchstwahrscheinlich ein Angebot kriegen und bleibst dort hängen. Für Big 4 ist es dann auch zu spät, da die den längsten Einstellungsprozess haben. Ich würde mich "von oben nach unten" bewerben.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

War schon mal als Praktikant bei den Big 4. Hat mir dort nicht gefallen. Ich will nicht nur arbeiten, sondern auch leben.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ja aber ist es denn bei den Mittelständlern wirklich besser? Afaik kann man dort fast nie direkt in die Steuerberatung einsteigen, sondern muss dort immer auch mit zu den Prüfungen. Und Wirtschaftsprüfung bedeutet viel Reisetätigkeit, im Hotel übernachten und dann zwischendurch Prüfungsberichte schreiben. Dass man hier viel mehr Freizeit hat, glaube ich eher nicht. Und der große Nachteil ist ja, dass die verbrachte Zeit in der Wirtschaftsprüfung die totale Zeitverschwendung ist, wenn man schon weiß, dass man kein Wirtschafsprüfer werden will. Bei den Big4 verbringt man von Anfang an mehr Praxiszeit im Steuerbereich.

Deswegen hätte gerade der typische Mittelständler bei mir die geringste Priorität. Viel lieber würde ich in einer Boutique oder größeren rechtsanwaltsorientierten Kanzlei anfangen.

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Hi,

bin nicht der ursprüngliche Ersteller, würde das Thema aber gerne noch mal aufgreifen.

Ich habe ebenfalls meine Ausbildung in der Finanzverwaltung abgebrochen und möchte nur nach meinem Studium bei einem Industrieunternehmen beginnen. Dort in der Steuerabteilung. Gerne würde ich das natürlich rauslassen, aber habe Angst, dass es dann im Nachhinein rauskommt...

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Kann noch einmal jemand Stellung dazu nehmen?

Wie groß ist denn das Risiko entdeckt zu werden?

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Ich klinke mich auch mal ein hier!

Mich plagt eine ähnliche Sache. Während des Studiums war ich fast 4 Monate bei einer großen Steuerberatung. Bei der Bewerbung habe ich jedoch meine abgebrochene Finanzamtslaufbahn verschwiegen. Jetzt möchte ich mich dort wieder bewerben. Habe jedoch Angst, dass wenn ich dies wieder verschweige, es vielleicht herauskommt. Wie soll ich vorgehen?

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Kann denn ein pot. Arbeitgeber irgendwie den Versicherungslauf einsehen und daran sehen, dass man mal einige Monate privatversichert war?

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Kann hier keiner mehr dazu Stellung nehmen?

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

also ich hab mal im osten gearbeitet und da hat sich die sekretärin mit stasi hintergrund schnell mal mit der krankenkassenbekannten kurzgeschlossen. da geht das. eigentlich sollte da aber datenschutz drüber sein.

nun ja, nicht jede firma hält sich daran... mpfh!

antworten
WiWi Gast

Re: Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Aber generell gesprochen geht es doch nicht oder?

antworten

Artikel zu Finanzwirt

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Manager sind Bewerberlügen auf der Spur

Ein Großteil der Finance- und HR-Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen die Angaben im Lebenslauf nicht für bare Münze. Dies ist ein Ergebnis der Studie Workplace Survey des Personaldienstleister Robert Half.

Bewerber googeln lohnt für Personalchefs nicht

Ein Handy wird von einer Hand gehalten mit einem Bild von einem ovalen Gebilde, dass dahinter liegt.

Monster untersuchte in Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt den Einfluss sozialer Netzwerkseiten auf den Bewerbungs- und Rekrutierungsprozess.

Antworten auf Abbruch Ausbildung Finanzverwaltung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 32 Beiträge

Diskussionen zu Finanzwirt

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.