DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.Jobangebote

25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Autor
Beitrag
WiWi Gast

25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Servus Leute,

ich habe irgendwie ein Problem. Ich lese hier sehr oft mit und bin wirklich kein Troll ? eine Entscheidung aus den Angeboten im Folgenden muss ich leider schnellstmöglichst treffen..

Zu mir:

  • Bachelor (2,6 Note) und Master (2,1) an der Uni Stuttgart in Informatik (Sehr schwierige Uni ? aus 400 Leuten im Bachelor haben es in Regelstudienzeit nur 10 geschafft).
  • Regelstudienzeit (10 Semester)
  • Bin 26 Jahre geworden
  • Werkstudententätigkeiten:
    # 2 Jahre Bosch GmbH (Fahrerassistenz-Entwicklung) (10h/Woche, Semesterferien 40h/Woche)
    # 1 Jahr Managementberatung (Prozessoptimierung IT-Prozess und IT-Organisation), 12 Mann Betrieb - Mutterkonzern mit 5000 Mitarbeiter (20h/Woche)
    # 1 Jahr bei Porsche AG (Unterstützung des Programmmanagement - Multiprojektmanagement im IT Bereich für Connected Car) (20h/Woche, Semesterferien 35h/Woche)

Wo will ich hin:

  • Ich will schnell Verantwortung übernehmen und eigene Projekte leiten
  • Sehe deswegen hier Beratung > Konzern (zumindest die ersten 4-5 Jahre)
  • Ich will eher in Prozess- bzw. Strategieberatung anstatt in das reine technische mit viel Programmiertätigkeiten

Angebote:

  • Oben genannte Managementberatung für technische Produktentwicklung (12 Mann ? 8 davon Dr. sonst nur über 8 Jahre Berufserfahrung. International in 15 Ländern tätig)
    Ich bin ihr ?Pilotprojekt?.
    Einstieg 52500? All in als Managementconsultant (Reale Arbeitszeit 45h)

  • Daimler AG (280k Mitarbeiter)
    Direkteinstieg im Connected Car Bereich
    53000? All in inkl. Gewinnbeteiligung (Reale Arbeitszeit 40h)

  • Mahle GmbH (60k Mitarbeiter)
    Direkteinstieg im Datenmanagement
    51000? All in inkl. Gewinnbeteiligung (Reale Arbeitszeit 40h)

  • PwC, PricewaterhouseCoopers (ca. 195k Mitarbeiter)
    Consultant IT-Strategie und IT-Transformation
    50000? All in (Sonstige Konditionen eher mau) (Reale Arbeitszeit 45-50h)

  • Bosch GmbH (300k Mitarbeiter)
    Softwareentwicklung
    53000? All in inkl. kleine diverse Zusätze (Reale Arbeitszeit 40h)

  • NTT Data (61k Mitarbeiter)
    Technical Consultant
    50500? All in (Sonstige Konditionen sind gut ? Leasingmöglichkeiten, bezahlte Überstunden 125% (!)) (Reale Arbeitszeit 40-45h)

  • Technische Consultant Firma (300 Mitarbeiter ? Access Management für IT-Systeme bei Daimler, Porsche, BMW... usw.)
    Technical Consultant
    56000? All in (+ Leasing bis 55000? Listenpreis (1% Finanzierung) mit Tankkarte obendrauf (bis 25000km/Jahr privat) ? Zum Teil Weiterbildungsmöglichkeiten) (Reale Arbeitszeit 40h)

  • Consulting Firma (300 Mitarbeiter - Projekte bei Daimler Projektmanagement Big Data)
    Technical Consultant Projektmanagement Big Data
    52000? All in (Sonstige Konditionen eher mau) (Reale Arbeitszeit 45h)

  • Projektmanagement Consulting Firma (2100 Mitarbeiter ? Projekte bei Daimler, Bosch und Porsche)
    Consultant Projektmanagement
    52000? All in (Sehr sehr viele Weiterbildungsmöglichkeiten als Sonstige Konditionen)

Das sind so die über 50000?. Es gibt noch welche darunter (6 Angebote), aber die habe ich eigentlich aussortiert. Viele sind noch momentan im Bewerbungsgespräch (9 Firmen) ? Wegen dem Entscheidungszwang muss ich jedoch jetzt Bescheid geben :( (waren jedoch noch gute dabei!). Bis jetzt eine Absage in einer Managementberatung.

Priorisierung:

  1. Ich sehe die technische Consultant Firma für Projekte bei Daimler, Porsche usw. (56000?) für die ersten 2 Jahre bis jetzt auf Nummer 1 .
    Firmenwagen + Tankkarte (25000km/Jahr) ist unschlagbar, selbst wenn es wenige Weiterbildungsmöglichkeiten gibt (Etwas Projektmanagement ist da jedoch im Einzelfall doch möglich).

  2. Gefolgt von der Managementberatung als (?Pilotprojekt?) Consultant (Hier bin ich international unterwegs (Großer Mutterkonzern im Nacken ? 5000 Mitarbeiter) in 15 Ländern unterwegs).

  3. Dahinter sehe ich NTT Data. Wenn ich ca. 20 Überstunden im Monat mache, habe ich im Jahr ca. 60000? bei 125% Zulagen.

Was soll ich tun? Momentan habe ich noch Entscheidungsspielraum bis zum 16.10.2015.

Gruß Einsteiger Stuttgart Informatiker

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Tipp als Wirt-Inf Kollege. Schau nicht als Erstes aufs Gehalt. Auto ist zwar nett, heißt aber auch viel Reiserei. Mein Rat: höre auf dein Bauchgefühl und schaue, dass das Aufgabengebiet deinen Neigungen/Interessen entspricht. Denke auch an die nächste Station.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

ja, du bist schon ein krasser hecht ;)

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Daimler oder Bosch würde ich tendieren.
Aber würde aufgrund von aktuellen Diskussionen eher zu Bosch raten.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Glückwunsch zu den Angeboten. Selten so etwas zu sehen, aber es scheint du hast alles richtig gemacht.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Naja, Daimler ist halt schon eine Hausnummer. Klar, du wirst so oder so ein gutes Auskommen haben - aber der Weg von der kleineren Firma in den Großkonzern ist schwierig, umgekehrt aber kein Problem. Deshalb würde ich an deiner Stelle erstmal bei Daimler anfangen und 2-3 Jahre schauen wie es läuft, ob der Job Spaß macht, welche Chancen du siehst, wie das Gehalt steigt. Vielleicht gefälllt es dir ja, oder eben nicht. In dem Fall kannst du wahrscheinlich immer noch zu allen anderen wechseln, die du aufgezählt hast. Oder deine Prioritäten verschieben sich in Richtung Work/Life Balance und Jobsicherheit.

Anmerkung zum Firmenwagenmodell, das dir so wichtig zu sein scheint: Daimler hat bestimmt auch eins und normalerweise kriegt man als Mitarbeiter beim Hersteller sowieso die besten Konditionen. Hinzu kommt noch die Möglichkeit, dir öfters übers Wochende eine wirklich fette Karre auszuborgen. Kenne es aber nur vom Hörensagen, also keine Ahnung wie es genau abläuft..

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Zu der Überstundenregelung mit 125%: Die haben viele, allerdings ist es ein anderes Paar Schuhe, ob du überhaupt Überstunden aufschreiben darfst. ;-)

Außerdem würde ich dort einsteigen, wo das Aufgabengebiet am besten zu dir passt. Nach deinen Ambitionen zu urteilen würde ich dann eher zur kleinen Managementberatung gehen.

Wenn du einen Mentor hast (was dort wohl gegeben ist), der dich mit hochziehst, ist das quasi unbezahlbar. Der coacht dich, gibt der wertvolle Tipps, usw., in den ersten Jahren ist es wichtig so viel Wissen wie möglich aufzusaugen. Auf das Geld würde ich da nicht nachrangig schauen.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Erst mal Gratulation zu so vielen Angeboten. Informatiker hätte man werden sollen. Fu BWL :) Meine aktuelle und die letzte Firma suchen auch immer wie blöd danach, mittlerweile werden nur noch Leute aus dem Ausland geholt, viele Ukrainer, Spanier, Inder etc. da der deutsche Markt so abgegrast ist. Mein Kumpel ist auch Informatiker, wenn der sein Profil auf Stepstone aktualisiert, dann bekommt er in wenigen Tagen 25 Jobangebote von Headhuntern. Der hat in 4 Jahren schon 9 mal den Job gewechselt, ständig der Kohle hinterher, um oft zu merken, dass der Job dann doch zu groß für ihn war.

Die ganzen Großkonzerne sind dann eher nichts für dich, alles extrem bürokratisch und langsam, dann lieber Beratung.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Wahnsinn, wie viele Vorstellungsgespräche Du in so kurzer Zeit über die Bühne bekommen hast. Hut ab ;-)

antworten
checker

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Guck auch mal auf die Branchen: Ich sehe da Kfz, Beratung und mit Bosch einen Zulieferer für alles mögliche.

Kfz ist in Deutschland eine große Sache. Auch wenn es Krisen geben wird, ist es weiterhin eine der Top-Branchen mit vielen Möglichkeiten - gerade im Großraum Stuttgart.
Beratung ist alles und nichts - aus Branchensicht. Das kann gut sein, aber Kriesen schlagen hier voll durch und ggf. baut man kein spezifisches Wissen auf. Projekte hast du hier aber ganz sicher.
Bosch ist als Zulieferer u.a. für Kfz sehr interessant. Da die aber nicht nur Kfz machen ist man da breiter aufgestellt.

Beachte noch, dass große Unternehmen (ab einigen Tausend MA) sehr starr und undurchsichtig sein können. Dein eigener Leistungsbeitrag geht da unter. Das ist für den Job zwar fast egal, aber nicht für deine Zufriedenheit.

Ich empfehle zu Daimer oder Bosch, mit der Tendenz zu Daimler.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

...Troll. Aber geschickt aufgezogen.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Jeder, der was gebacken bekommt, ist ein Troll...das wissen wir mittlerweile^^

Lounge Gast schrieb:

...Troll. Aber geschickt aufgezogen.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Die größten Trolle sind die Leute, die "Troll" schreiben und damit die Diskussion ablenken vom eigentlichen Thema hin zu "stimmts / stimmts nicht". Einfach ignorieren!

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Ne kein Troll, denke ich. Halt mal kein Bachelorkind sondern jemand mit nem Master, dazu noch in einem brauchbaren Fach (nicht Marketing, Personal, Controlling, Ponyhof), im Südwesten mit ordentlicher und spezifischer "Berufs"erfahrung. Zudem klingen die Einstiegsgehälter alle plausibel.

Wie auch immer: ich würde mich dem Gesagten anschließen. Bosch oder Daimler mit Tendenz zu Daimler.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Siehe mikrocontroller.net
Allerdings glaube ich dem TE mit den Angeboten

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Standard in BaWü. Nix besonders IMHO. Da verdient man selbst als akademischer Leiharbeiter bei den OEM und Zulieferern schon 50k+

antworten
DAX Einkäufer

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Interessanter Thread und die Angebote klingen für das beschriebene Profil aus meiner Sicht absolut plausibel.

Zum Firmenwagen mit Tankkarte: Klingt auf den ersten Blick gut, bedeutet aber auch eine signifikante Versteuerung pro Monat. Wenn die Fahrleistung dann auf 25tkm beschränkt ist (das ist das, was ich pro Jahr im Schnitt privat fahre), dann bleibt bei hoher Reisetätigkeit nicht viel für die private Nutzung.

Wenn die Zielsetzung tatsächlich "Ich will schnell Verantwortung übernehmen und eigene Projekte leiten" lautet, dann bist Du in der Beratung definitiv besser aufgehoben als im Konzern, da im Konzern wahre "Verantwortung" erst weiter oben in der Karriereleiter beginnt.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Das einzige was bisschen nach Troll aussieht sind die angeblichen 52000 bei Daimler allein, wo doch jeder weiß, dass Master MINT Direkteinsteiger mit der aktuellen Einstufung plus Bonus 60k bekommen...

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Ansonsten würde ich sagen mit deinen Präferenzen NTT > bosch > daimler
Sonst eher Daimler > Bosch > rest

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Daimler... eine bessere Kombi aus WLB und Pay gibt es einfach nicht

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Natürlich war das ein Troll. Merkt man doch schon daran, dass er sich nicht mehr gemeldet hat. Er wollte euch halt mal ein bisschen ärgern.

Ich komme von genau der gleichen Uni, ähnliche Noten und habe sogar noch einiges mehr an RICHTIGER Berufserfahrung (weil ich vor meinem Studium bereits Vollzeit in dem Bereich gearbeitet habe). Bewerbe mich selbstverständlich auch überall im Umkreis von Stuttgart. Trotzdem erhalte nicht mal ich aus 25 Gesprächen 60 % (!!!) Zusagen. So eine Quote haben vielleicht die besten Harvard-Studenten, aber sicher nicht ein popeliger Informatik-Student wie ich oder der angebliche TE. Wir haben vielleicht gerade ganz gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, aber wir sind auch nicht Gott.

Wollte das nur mal aufklären, damit ihr euch hier nicht weiter verschaukeln lasst.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Einsteiger Stuttgart Informatiker schrieb:

Master (2,1) an der Uni Stuttgart in Informatik
Regelstudienzeit (10 Semester)

---> damit hast du die grundsätzlichen Einstellungshürden bei allen
Firmen überwunden

Werkstudententätigkeiten:
2 Jahre Bosch GmbH (Fahrerassistenz-Entwicklung) (10h/Woche,
Semesterferien 40h/Woche)
1 Jahr Managementberatung (Prozessoptimierung IT-Prozess und
IT-Organisation) (20h/Woche)
1 Jahr bei Porsche AG (Unterstützung des Programmmanagement -
Multiprojektmanagement im IT Bereich für Connected Car) (20h/Woche,
Semesterferien 35h/Woche)

---> damit setzt du dich von den meisten Mitbewerbern ab und hast gute
Voraussetzungen für PL/PM und Consulting

Wo will ich hin:
eigene Projekte leiten
bevorzuge Beratungsunternehmen (zumind. 4-5 Jahre)
Prozess- bzw. Strategieberatung anstatt techn. Consulting

Angebote:
kleine Managementberatung für technische Produktentwicklung
Einstieg 52.500? All in (Reale Arbeitszeit 45h)

Daimler AG (280k Mitarbeiter)
53.000? All in (Reale Arbeitszeit 40h)

Mahle GmbH (60k Mitarbeiter)
51.000? All in (Reale Arbeitszeit 40h)

PwC, PricewaterhouseCoopers (ca. 195k Mitarbeiter)
Consultant IT-Strategie und IT-Transformation
50.000? All in (Reale Arbeitszeit 45-50h)

Bosch GmbH (300k Mitarbeiter)
Softwareentwicklung
53.000? All in (Reale Arbeitszeit 40h)

NTT Data (61k Mitarbeiter)
Technical Consultant
50.500? All in ,bezahlte Überstunden 125% (Real 40-45h)

Technische Consultant Firma, 300 Mitarbeiter
Access Management für IT-Systeme bei Daimler, Porsche, BMW...
Technical Consultant
56.000? All in (Reale Arbeitszeit 40h)

Consulting Firma, 300 Mitarbeiter
Projekte bei Daimler, Projektmanagement Big Data
Technical Consultant
52.000? All in (Reale Arbeitszeit 45h)

Projektmanagement Consulting Firma, 2100 Mitarbeiter
Projekte bei Daimler, Bosch und Porsche
Consultant Projektmanagement
52.000? All in

Priorisierung:

  1. technische Consultant Firma, Firmenwagen + Tankkarte

---> hier geht´s dir nur um das Auto
du willst doch gar nicht ins techn. Consulting ;)

  1. Managementberatung als (?Pilotprojekt?) Consultant

---> hier geht´s dir nur um die Kollegen mit Dr.
du willst doch gar nicht ins techn. Consulting ;)

  1. NTT Data. mit Überstunden ca. 60.000?

---> hier geht´s dir nur um die bezahlten Überstunden
du willst doch gar nicht ins techn. Consulting ;)

Was soll ich tun?

Mach dir erst einmal klar, was du wirklich willst.

a) Consulting-Firma, Prozess- bzw. Strategieberatung
b) Konzern, internes Consulting für dto.

zu a) 52-58k im ersten Jahr bei langen Arbeitszeiten
zu b) mind. 60k bzw. mind. 65k bei 40h und Mehrarbeit wird grundsätzlich
einschl. Zuschlag bezahlt

Sind bei den Gehaltsangaben die Überstunden schon inkludiert?
Insbesondere bei den großen Firmen wären 53k bei 40h eine sehr
unterdurchschnittliche Vergütung - entspricht eher einer Technikerstelle.
Welche Gehaltsforderungen hast du bei deinen Bewerbungen gestellt?

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Ach bitte... aus dir sprudelt ja förmlich der Neid. Es kommt übrigens nicht nur auf Uni, Studiengang und Noten an sondern auch auf Persönlichkeit, Kontakte, Arbeitsleistung. Da sind wohl deine Defizite.

Ausschlaggebend bei TE wird wohl einfach die sehr einschlägige und langjährige Arbeitserfahrung sein. Die 4 Jahre Kombination aus Vollzeit und Teilzeit hast du wahrscheinlich nicht!?

Lounge Gast schrieb:

Natürlich war das ein Troll. Merkt man doch schon daran, dass
er sich nicht mehr gemeldet hat. Er wollte euch halt mal ein
bisschen ärgern.

Ich komme von genau der gleichen Uni, ähnliche Noten und habe
sogar noch einiges mehr an RICHTIGER Berufserfahrung (weil
ich vor meinem Studium bereits Vollzeit in dem Bereich
gearbeitet habe). Bewerbe mich selbstverständlich auch
überall im Umkreis von Stuttgart. Trotzdem erhalte nicht mal
ich aus 25 Gesprächen 60 % (!!!) Zusagen. So eine Quote haben
vielleicht die besten Harvard-Studenten, aber sicher nicht
ein popeliger Informatik-Student wie ich oder der angebliche
TE. Wir haben vielleicht gerade ganz gute Chancen auf dem
Arbeitsmarkt, aber wir sind auch nicht Gott.

Wollte das nur mal aufklären, damit ihr euch hier nicht
weiter verschaukeln lasst.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

So schauts aus. Zum Glück sind hier doch noch nicht überall Hopfen und Malz verloren!

Lounge Gast schrieb:

Natürlich war das ein Troll. (...)

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Einsteiger Stuttgart Informatiker schrieb:

Viele sind noch momentan im
Bewerbungsgespräch (9 Firmen) ? Wegen dem Entscheidungszwang muss ich
jedoch jetzt Bescheid geben :( (waren jedoch noch gute dabei!)

Hast du die 9 Gespräche schon geführt?

Wenn nein, alle mitmachen!

Sind die Firmen langsam, dann anrufen und Druck machen!

Was soll ich tun? Momentan habe ich noch Entscheidungsspielraum bis zum
16.10.2015.

Ist die Firma in deiner engeren Auswahl, dann sag zu mit Arbeitsbeginn
nicht vor dem 2. Nov., Probezeit vereinbaren.

Wenn du bei dieser Firma doch nicht nafangen willst, dann brauchst du
die Stelle nicht antreten, somit kommt der Vertrag nicht zustande oder
du kündigst in der Probezeit mit 2 Wochen Frist.

Laß dich auf keinen Fall unter Zeitdruck setzen!

Wünsche viel Glück bei der richtigen Entscheidung!

Jo S.

antworten
WiWi Gast

Re: 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Vorsicht mit dem Tipp, einen Vertrag zu unterschreiben und dann nicht anzutreten. Ich sehe immer häufiger Klauseln, die eine Kündigung vor Vertragsbeginn (teils unter Strafzahlungen) ausschliessen. Muss man sich genau ansehen.
Ersten Tag hingehen und kündigen ist möglich. Wobei ich finde, dass sowas nur für den Notfall geeignet ist. Man sollte schon die Eier haben und zu einer Entscheidung stehen, wenn sie getroffen ist. Dieses hier oft zu lesende, permanente, fast schon zwanghafte Optimieren des eigenen Lebenswegs ist manchmal schon etwas drüber.

Lounge Gast schrieb:

Einsteiger Stuttgart Informatiker schrieb:

Viele sind noch momentan im
Bewerbungsgespräch (9 Firmen) ? Wegen dem
Entscheidungszwang muss ich
jedoch jetzt Bescheid geben :( (waren jedoch noch gute
dabei!)

Hast du die 9 Gespräche schon geführt?

Wenn nein, alle mitmachen!

Sind die Firmen langsam, dann anrufen und Druck machen!

Was soll ich tun? Momentan habe ich noch
Entscheidungsspielraum bis zum
16.10.2015.

Ist die Firma in deiner engeren Auswahl, dann sag zu mit
Arbeitsbeginn
nicht vor dem 2. Nov., Probezeit vereinbaren.

Wenn du bei dieser Firma doch nicht nafangen willst, dann
brauchst du
die Stelle nicht antreten, somit kommt der Vertrag nicht
zustande oder
du kündigst in der Probezeit mit 2 Wochen Frist.

Laß dich auf keinen Fall unter Zeitdruck setzen!

Wünsche viel Glück bei der richtigen Entscheidung!

Jo S.

antworten

Artikel zu Jobangebote

Bewerber zunehmend verärgert über unqualifizierte Jobangebote in sozialen Netzwerken

Ein Spinnennetz mit Tau an einem grünen Busch.

Bewerber reagieren auf unqualifizierte Jobangebote über die sozialen Netzwerke bereits heute zunehmend verärgert. Diese Einschätzung vertreten 76 Prozent der knapp 200 Personalberater, die der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater jüngst im Rahmen einer Marktstudie befragt hat.

Frauen erhalten dreimal weniger Jobangebote als Männer

Vier Frauenbeine mit unterschiedlichen Schuhen und bunten, blumigen Röcken.

Das Recruiting Unternehmen TalentFrogs GmbH wollte es genauer, wie viele Jobangebote Erwerbstätige über Social-Media-Kanäle aktiv erhalten. Männliche Akademiker erhalten im Durchschnitt 3,6 Jobangebote pro Monat. Hingegen erhalten weibliche Akademiker nur 1,1 Jobangebote pro Monat.

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Antworten auf 25 Bewerbungen, 15 Angebote, 9 Gespräche offen - M. Sc. Informatik

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 26 Beiträge

Diskussionen zu Jobangebote

11 Kommentare

IBM oder Bosch

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.11.2019: Automatisierte Reports? Hört sich nicht gut an für die ältere Generation an Controll ...

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.