DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.KvA

Eine Woche vor Start absagen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

Hallo, ich habe gemerkt, dass ein Job echt nichts für mich ist. Kann ich diesen jetzt vor Antritt noch absagen?

antworten
Voice of Reason

Eine Woche vor Start absagen?

Natürlich kannst Du das!
Natürlich wird der neue AG pissed sein
Natürlich ist es aber auch für den neuen AG besser das Drama jetzt zu vermeiden, als dich zu onboarden, nur damit ihr euch in der Probezeit wieder trennt.

Also: anrufen, absagen, danach noch mal schriftlich hinschicken.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

Mach halt, im Notfall kündigst du am ersten Tag in der Probezeit

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

Spiele aktuell auch mit dem Gedanken. Kann da jmd was sagen inwiefern man da zu Strafzahlungen kommen kann?

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

Ich wusste nicht ob ich dann trotzdem noch die erste Woche zur Arbeit kommen muss. Es ist tatsächlich ein duales Studium zum Mechatroniker aber ich habe einfach gemerkt das das nichts für mich ist.

Denkt ihr das Unternehmen hat dann eine Blacklist aufgrund derer ich mich in 5 Jahren oder so nicht mehr bewerben kann (UN hat 21000 MA).

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 15.08.2022:

Ich wusste nicht ob ich dann trotzdem noch die erste Woche zur Arbeit kommen muss. Es ist tatsächlich ein duales Studium zum Mechatroniker aber ich habe einfach gemerkt das das nichts für mich ist.

Denkt ihr das Unternehmen hat dann eine Blacklist aufgrund derer ich mich in 5 Jahren oder so nicht mehr bewerben kann (UN hat 21000 MA).

5 Jahre sind eine lange Zeit. Kann sein, dass sich evtl. der Personaler noch an dich erinnert, aber für mich ist das eher unwahrscheinlich.

Was machst du denn jetzt stattdessen, wenn ich fragen darf?

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 15.08.2022:

Ich wusste nicht ob ich dann trotzdem noch die erste Woche zur Arbeit kommen muss. Es ist tatsächlich ein duales Studium zum Mechatroniker aber ich habe einfach gemerkt das das nichts für mich ist.

Denkt ihr das Unternehmen hat dann eine Blacklist aufgrund derer ich mich in 5 Jahren oder so nicht mehr bewerben kann (UN hat 21000 MA).

und was ist etwas fuer dich? hast du was anderes vor und willst abder das gleiche in 5 jahren doch wieder da machen`?

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 15.08.2022:

Ich wusste nicht ob ich dann trotzdem noch die erste Woche zur Arbeit kommen muss. Es ist tatsächlich ein duales Studium zum Mechatroniker aber ich habe einfach gemerkt das das nichts für mich ist.

Denkt ihr das Unternehmen hat dann eine Blacklist aufgrund derer ich mich in 5 Jahren oder so nicht mehr bewerben kann (UN hat 21000 MA).

5 Jahre sind eine lange Zeit. Kann sein, dass sich evtl. der Personaler noch an dich erinnert, aber für mich ist das eher unwahrscheinlich.

Was machst du denn jetzt stattdessen, wenn ich fragen darf?

Geht stattdessen an eine Uni für einen ähnlichen Studiengang. Ich habe eher die Befürchtung, dass da etwas im System hinterlegt ist. Klar kann man die Mail ändern den Namen wohl eher nicht ;)

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 16.08.2022:

Ich wusste nicht ob ich dann trotzdem noch die erste Woche zur Arbeit kommen muss. Es ist tatsächlich ein duales Studium zum Mechatroniker aber ich habe einfach gemerkt das das nichts für mich ist.

Denkt ihr das Unternehmen hat dann eine Blacklist aufgrund derer ich mich in 5 Jahren oder so nicht mehr bewerben kann (UN hat 21000 MA).

und was ist etwas fuer dich? hast du was anderes vor und willst abder das gleiche in 5 jahren doch wieder da machen`?

Ich würde sehr gerne einmal bei diesem Unternehmen arbeiten ja, ist für mich sicherlich eines der spannendsten schlechthin. Es ist nur so, ich habe mich mit vielen ehemaligen in Kontakt gesetzt und dort wurde mir von dem Studium abgeraten, da es wenig in die Tiefe geht und ich schon etwas lernen will. Ich bin auch mal das Modulhandbuch durch und die Themen sind eher seicht und alle speziell auf ein Thema bezogen, dass mich nicht so sehr interessiert. Ich weis einfach nicht ob ich durch das Studium nicht zu wenig für einen Master oder eine Weiterbewerbung lerne. In den Bereich der mich interessiert könnte ich damit kommen für eine Praxisphase, es ist jedoch nicht darauf ausgelegt.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

Hast du denn jetzt schon einen Ersatz-Studienplatz deiner Wahl?

WiWi Gast schrieb am 16.08.2022:

Ich wusste nicht ob ich dann trotzdem noch die erste Woche zur Arbeit kommen muss. Es ist tatsächlich ein duales Studium zum Mechatroniker aber ich habe einfach gemerkt das das nichts für mich ist.

Denkt ihr das Unternehmen hat dann eine Blacklist aufgrund derer ich mich in 5 Jahren oder so nicht mehr bewerben kann (UN hat 21000 MA).

und was ist etwas fuer dich? hast du was anderes vor und willst abder das gleiche in 5 jahren doch wieder da machen`?

Ich würde sehr gerne einmal bei diesem Unternehmen arbeiten ja, ist für mich sicherlich eines der spannendsten schlechthin. Es ist nur so, ich habe mich mit vielen ehemaligen in Kontakt gesetzt und dort wurde mir von dem Studium abgeraten, da es wenig in die Tiefe geht und ich schon etwas lernen will. Ich bin auch mal das Modulhandbuch durch und die Themen sind eher seicht und alle speziell auf ein Thema bezogen, dass mich nicht so sehr interessiert. Ich weis einfach nicht ob ich durch das Studium nicht zu wenig für einen Master oder eine Weiterbewerbung lerne. In den Bereich der mich interessiert könnte ich damit kommen für eine Praxisphase, es ist jedoch nicht darauf ausgelegt.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 17.08.2022:

Hast du denn jetzt schon einen Ersatz-Studienplatz deiner Wahl?

WiWi Gast schrieb am 16.08.2022:

Ich wusste nicht ob ich dann trotzdem noch die erste Woche zur Arbeit kommen muss. Es ist tatsächlich ein duales Studium zum Mechatroniker aber ich habe einfach gemerkt das das nichts für mich ist.

Denkt ihr das Unternehmen hat dann eine Blacklist aufgrund derer ich mich in 5 Jahren oder so nicht mehr bewerben kann (UN hat 21000 MA).

und was ist etwas fuer dich? hast du was anderes vor und willst abder das gleiche in 5 jahren doch wieder da machen`?

Ich würde sehr gerne einmal bei diesem Unternehmen arbeiten ja, ist für mich sicherlich eines der spannendsten schlechthin. Es ist nur so, ich habe mich mit vielen ehemaligen in Kontakt gesetzt und dort wurde mir von dem Studium abgeraten, da es wenig in die Tiefe geht und ich schon etwas lernen will. Ich bin auch mal das Modulhandbuch durch und die Themen sind eher seicht und alle speziell auf ein Thema bezogen, dass mich nicht so sehr interessiert. Ich weis einfach nicht ob ich durch das Studium nicht zu wenig für einen Master oder eine Weiterbewerbung lerne. In den Bereich der mich interessiert könnte ich damit kommen für eine Praxisphase, es ist jedoch nicht darauf ausgelegt.

Ja den habe ich alternativ kann ich auch mein bisheriges Studium fortsetzten in dem konnte ich schon einige Fachfremde Module belegen und habe dort bereits schon mehr Tiefe gehabt als in dem dualen Studium.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

Sowas überlegt man sich doch bitte vorher, hast du jetzt erst 1 Woche vor Start ins Modulhandbuch geguckt und dich mit den Inhalten beschäftigt? Besonders da es schon dein zweites Studium ist. Der Arbeitgeber findet jetzt sicher so kurz keinen neuen dualen Studenten, den er statt dir einstellen kann, und dann geht es erst wieder ein Semester später. Ganz zu schweigen, dass du andere Bewerber um die Chance auf den Platz gebracht hast. Das ist alles ziemlich egoistisch und verantwortungslos.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 18.08.2022:

Sowas überlegt man sich doch bitte vorher, hast du jetzt erst 1 Woche vor Start ins Modulhandbuch geguckt und dich mit den Inhalten beschäftigt? Besonders da es schon dein zweites Studium ist. Der Arbeitgeber findet jetzt sicher so kurz keinen neuen dualen Studenten, den er statt dir einstellen kann, und dann geht es erst wieder ein Semester später. Ganz zu schweigen, dass du andere Bewerber um die Chance auf den Platz gebracht hast. Das ist alles ziemlich egoistisch und verantwortungslos.

Ins Modulhandbuch habe ich schon lange geschaut. Allerdings habe ich jetzt erst durch den Kontakt mit einigen Studenten mitbekommen, dass Dozenten diese Themen gar nicht behandeln, sondern ganz andere Dinge die mich nicht interessieren und wennschon nur viel zu oberflächlich.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

Risk of doing business

WiWi Gast schrieb am 18.08.2022:

Sowas überlegt man sich doch bitte vorher, hast du jetzt erst 1 Woche vor Start ins Modulhandbuch geguckt und dich mit den Inhalten beschäftigt? Besonders da es schon dein zweites Studium ist. Der Arbeitgeber findet jetzt sicher so kurz keinen neuen dualen Studenten, den er statt dir einstellen kann, und dann geht es erst wieder ein Semester später. Ganz zu schweigen, dass du andere Bewerber um die Chance auf den Platz gebracht hast. Das ist alles ziemlich egoistisch und verantwortungslos.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 18.08.2022:

Sowas überlegt man sich doch bitte vorher, hast du jetzt erst 1 Woche vor Start ins Modulhandbuch geguckt und dich mit den Inhalten beschäftigt? Besonders da es schon dein zweites Studium ist. Der Arbeitgeber findet jetzt sicher so kurz keinen neuen dualen Studenten, den er statt dir einstellen kann, und dann geht es erst wieder ein Semester später. Ganz zu schweigen, dass du andere Bewerber um die Chance auf den Platz gebracht hast. Das ist alles ziemlich egoistisch und verantwortungslos.

So ein riesen Unternehmen hat doch nicht nur einen Studenten.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

Push, denkt ihr man kann sich in der Zukunft nochmal bewerben oder werden Daten gespeichert?

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 20.08.2022:

Push, denkt ihr man kann sich in der Zukunft nochmal bewerben oder werden Daten gespeichert?

Probieren geht über Studierenden.

antworten
WiWi Gast

Eine Woche vor Start absagen?

WiWi Gast schrieb am 21.08.2022:

Push, denkt ihr man kann sich in der Zukunft nochmal bewerben oder werden Daten gespeichert?

Probieren geht über Studierenden.

Das werde ich wohl machen.

antworten

Artikel zu KvA

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Manager sind Bewerberlügen auf der Spur

Ein Großteil der Finance- und HR-Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen die Angaben im Lebenslauf nicht für bare Münze. Dies ist ein Ergebnis der Studie Workplace Survey des Personaldienstleister Robert Half.

Bewerber googeln lohnt für Personalchefs nicht

Ein Handy wird von einer Hand gehalten mit einem Bild von einem ovalen Gebilde, dass dahinter liegt.

Monster untersuchte in Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt den Einfluss sozialer Netzwerkseiten auf den Bewerbungs- und Rekrutierungsprozess.

Antworten auf Eine Woche vor Start absagen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 18 Beiträge

Diskussionen zu KvA

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.