DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.XING

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

Bin IT-Consultant bei einem großen Unternehmen in BW und seit neuestem Mitglied in der FDP.
Kann/soll ich das in mein XING Profil eintragen?

Finde es einerseits gut, weil es Interesse/Engagement zeigt, andererseits könnte es auch Unternehmen abschrecken (wobei die FDP ja für eine starke Wirtschaft steht, sollte ja eigentlich keinen Unternehmer stören).

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

Nur weil eine Partei sich selbst als Wirtschaftspartei beschreibt, heißt das noch lange nicht, dass sie dort auch herausragende Kompetenzen vorzuweisen hat. Nicht umsonst finden sich in fast allen Parteien Top-Ökonomen wieder. Das ist einem erheblichen Teil der Unternehmer bewusst und könnte dir durchaus negativ ausgelegt werden. Politische Zugehörigkeit gehört meines Erachtens deswegen ins private Umfeld und nicht auf Xing, LinkedIn und Co.

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Nur weil eine Partei sich selbst als Wirtschaftspartei beschreibt, heißt das noch lange nicht, dass sie dort auch herausragende Kompetenzen vorzuweisen hat. Nicht umsonst finden sich in fast allen Parteien Top-Ökonomen wieder. Das ist einem erheblichen Teil der Unternehmer bewusst und könnte dir durchaus negativ ausgelegt werden. Politische Zugehörigkeit gehört meines Erachtens deswegen ins private Umfeld und nicht auf Xing, LinkedIn und Co.

Macht durchaus Sinn.
Was hältst du von einer Angabe wie "Mitglied einer politischen Partei des Bundestags"?

Wobei da wahrscheinlich einige denken könnten, ich bin bei den Blauen oder Linke und will es verheimlichen.

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

Würde ich eine Bewerbung bekommen in der einfach nur drin steht, dass du Parteimitglied bist, ich würde die direkt in den Papierkorb werfen.

Politisches Interesse interessiert mich in 95% aller Berufe nicht und bringt mir als AG keinen Mehrwert. Engagement kann ich auch nicht darin erkennen, dass man es geschafft hat einen Mitgliedsantrag auszufüllen.
Du füllst also deine Bewerbung nur mit irrelevanten Informationen, die ich nicht wissen will und brauch. Schlecht wenn das im Berufsleben auch so ist.

Zeigst du wirkliches politisches Engagement, bist also örtlicher Parteivorsitzender, Mitglied im Orts- oder Stadtrat und ähnliches ist das was anderes und wäre für mich als Arbeitgeber, gerade in jungen Jahren, ein Pluspunkt.

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Würde ich eine Bewerbung bekommen in der einfach nur drin steht, dass du Parteimitglied bist, ich würde die direkt in den Papierkorb werfen.

Politisches Interesse interessiert mich in 95% aller Berufe nicht und bringt mir als AG keinen Mehrwert. Engagement kann ich auch nicht darin erkennen, dass man es geschafft hat einen Mitgliedsantrag auszufüllen.
Du füllst also deine Bewerbung nur mit irrelevanten Informationen, die ich nicht wissen will und brauch. Schlecht wenn das im Berufsleben auch so ist.

Zeigst du wirkliches politisches Engagement, bist also örtlicher Parteivorsitzender, Mitglied im Orts- oder Stadtrat und ähnliches ist das was anderes und wäre für mich als Arbeitgeber, gerade in jungen Jahren, ein Pluspunkt.

Stimmt schon, dass es 95% der AG‘s nichts bringt. Allerdings möchte ich es ja nicht in meinen Bewerbungen angeben, sondern im XING Profil.

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Würde ich eine Bewerbung bekommen in der einfach nur drin steht, dass du Parteimitglied bist, ich würde die direkt in den Papierkorb werfen.

Politisches Interesse interessiert mich in 95% aller Berufe nicht und bringt mir als AG keinen Mehrwert. Engagement kann ich auch nicht darin erkennen, dass man es geschafft hat einen Mitgliedsantrag auszufüllen.
Du füllst also deine Bewerbung nur mit irrelevanten Informationen, die ich nicht wissen will und brauch. Schlecht wenn das im Berufsleben auch so ist.

Zeigst du wirkliches politisches Engagement, bist also örtlicher Parteivorsitzender, Mitglied im Orts- oder Stadtrat und ähnliches ist das was anderes und wäre für mich als Arbeitgeber, gerade in jungen Jahren, ein Pluspunkt.

Stimmt schon, dass es 95% der AG‘s nichts bringt. Allerdings möchte ich es ja nicht in meinen Bewerbungen angeben, sondern im XING Profil.

Lass es. Die HRler sind oft links, die Chefs oft rechts - irgendwo setzt du dich immer ins Fettnäpfchen. Lass es.

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

Ich würde es angeben, dann weiß der Arbeitgeber dass ihm kein Reputationsschaden durch ein Mitglied der Blauen in seiner Firma droht.

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Bin IT-Consultant bei einem großen Unternehmen in BW und seit neuestem Mitglied in der FDP.
Kann/soll ich das in mein XING Profil eintragen?

Finde es einerseits gut, weil es Interesse/Engagement zeigt, andererseits könnte es auch Unternehmen abschrecken (wobei die FDP ja für eine starke Wirtschaft steht, sollte ja eigentlich keinen Unternehmer stören).

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Würde ich eine Bewerbung bekommen in der einfach nur drin steht, dass du Parteimitglied bist, ich würde die direkt in den Papierkorb werfen.

Politisches Interesse interessiert mich in 95% aller Berufe nicht und bringt mir als AG keinen Mehrwert. Engagement kann ich auch nicht darin erkennen, dass man es geschafft hat einen Mitgliedsantrag auszufüllen.
Du füllst also deine Bewerbung nur mit irrelevanten Informationen, die ich nicht wissen will und brauch. Schlecht wenn das im Berufsleben auch so ist.

Zeigst du wirkliches politisches Engagement, bist also örtlicher Parteivorsitzender, Mitglied im Orts- oder Stadtrat und ähnliches ist das was anderes und wäre für mich als Arbeitgeber, gerade in jungen Jahren, ein Pluspunkt.

Stimmt schon, dass es 95% der AG‘s nichts bringt. Allerdings möchte ich es ja nicht in meinen Bewerbungen angeben, sondern im XING Profil.

Lass es. Die HRler sind oft links, die Chefs oft rechts - irgendwo setzt du dich immer ins Fettnäpfchen. Lass es.

Für beide Aussagen gibt es keine Belege. Warum sollte der "rechte" Chef irgendwelche "linke HRler" einstellen, die seinen Vorstellungen zuwider laufen? Das ist doch völliger Quatsch.

Man merkt echt, dass du noch studierst und keine Ahnung von Konzernstrukturen hast. Ich habe die und hier laufen einige Parteileute rum. Ein Kollege ist bei der FDP, allerdings kaum aktiv. Einer der Vorgesetzten bei der CDU. Einer der Gewerksschaftsheinis ist bei der SPD, ein anderer wie ich gehört habem ist enttäuscht von SPD zur AFG. Bei letzterem Vorgang wird mal die Nase gerümpft. 5 Minuten, dann ist es vergessen.

Grundsätzlich würde ich aber bei einer Bewerbung die politische Tätigkeit nicht benennen. Ausnahme ist natürlich, wenn die beim googlen auftauchen würde und du dann als stellvertretender Bundesvorsitzender der KPD oder NPG auftauchst. Dann hättest du aber sowieso ein Problem ;)

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

Ich habe in der Grünen Jugend und Greenpeace verschiedene Aktionen und Konferenzen (mit)organisiert und das im Lebenslauf als Erfahrung angegeben. Wurde bei den bisherigen Gesprächen und Arbeitgebern immer positiv und interessiert aufgenommen.

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Ich habe in der Grünen Jugend und Greenpeace verschiedene Aktionen und Konferenzen (mit)organisiert und das im Lebenslauf als Erfahrung angegeben. Wurde bei den bisherigen Gesprächen und Arbeitgebern immer positiv und interessiert aufgenommen.

Das dürfte aber nicht bei jedem Arbeitgeber gut ankommen. Stell Dir mal vor, Du bewirbst Dich ein paar Jahre später bei einem Automobilzulieferer ;-)

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Ich habe in der Grünen Jugend und Greenpeace verschiedene Aktionen und Konferenzen (mit)organisiert und das im Lebenslauf als Erfahrung angegeben. Wurde bei den bisherigen Gesprächen und Arbeitgebern immer positiv und interessiert aufgenommen.

Links-grüne Aktivitäten entsprechen dem aktuellen Zeitgeist und sind mainstreamig. Kein Wunder, dass das keine Probleme bringt.

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Ich habe in der Grünen Jugend und Greenpeace verschiedene Aktionen und Konferenzen (mit)organisiert und das im Lebenslauf als Erfahrung angegeben. Wurde bei den bisherigen Gesprächen und Arbeitgebern immer positiv und interessiert aufgenommen.

Das dürfte aber nicht bei jedem Arbeitgeber gut ankommen. Stell Dir mal vor, Du bewirbst Dich ein paar Jahre später bei einem Automobilzulieferer ;-)

Stell dir vor dieser setzt auf neue Antriebsarten und mischt schein Stammtischbier nicht mit Diesel. Sorry mir geht dieses rückwärtgerichtete Wirtschaftsdenken echt auf den Sack

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Ich habe in der Grünen Jugend und Greenpeace verschiedene Aktionen und Konferenzen (mit)organisiert und das im Lebenslauf als Erfahrung angegeben. Wurde bei den bisherigen Gesprächen und Arbeitgebern immer positiv und interessiert aufgenommen.

Das dürfte aber nicht bei jedem Arbeitgeber gut ankommen. Stell Dir mal vor, Du bewirbst Dich ein paar Jahre später bei einem Automobilzulieferer ;-)

Stell dir vor dieser setzt auf neue Antriebsarten und mischt schein Stammtischbier nicht mit Diesel. Sorry mir geht dieses rückwärtgerichtete Wirtschaftsdenken echt auf den Sack

Dann bist Du offensichtlich nicht für die Wirtschaft geschaffen und findest Deine berufliche Bestimmung vielleicht bei einer NGO. Das Sagen in den Unternehmen haben nunmal die "alten weißen Herren" und bei denen dürfte "Greenpeace und Co" eher wenig Bewunderung hervorrufen, auch wenn das moralisch natürlich absolut inkorrekt ist...

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Würde ich eine Bewerbung bekommen in der einfach nur drin steht, dass du Parteimitglied bist, ich würde die direkt in den Papierkorb werfen.

Politisches Interesse interessiert mich in 95% aller Berufe nicht und bringt mir als AG keinen Mehrwert. Engagement kann ich auch nicht darin erkennen, dass man es geschafft hat einen Mitgliedsantrag auszufüllen.
Du füllst also deine Bewerbung nur mit irrelevanten Informationen, die ich nicht wissen will und brauch. Schlecht wenn das im Berufsleben auch so ist.

Zeigst du wirkliches politisches Engagement, bist also örtlicher Parteivorsitzender, Mitglied im Orts- oder Stadtrat und ähnliches ist das was anderes und wäre für mich als Arbeitgeber, gerade in jungen Jahren, ein Pluspunkt.

Stimmt schon, dass es 95% der AG‘s nichts bringt. Allerdings möchte ich es ja nicht in meinen Bewerbungen angeben, sondern im XING Profil.

Dann solltest du dir überlegen wofür dein XING Profil gut sein soll?

Um irgendwelchen ehemaligen Kollegen oder Kommilitonen zu zeigen, dass du jetzt in der FDP bist oder soll es als öffentlich zugängliche Bewerbungsunterlage für Recruiter oder Headhunter und als Verifikationsmöglichkeit für Personaler bei Bewerbungen dienen?

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Ich habe in der Grünen Jugend und Greenpeace verschiedene Aktionen und Konferenzen (mit)organisiert und das im Lebenslauf als Erfahrung angegeben. Wurde bei den bisherigen Gesprächen und Arbeitgebern immer positiv und interessiert aufgenommen.

Das dürfte aber nicht bei jedem Arbeitgeber gut ankommen. Stell Dir mal vor, Du bewirbst Dich ein paar Jahre später bei einem Automobilzulieferer ;-)

Ich arbeite bei einer Beratungs- u. Planungsfirma für erneuerbare Energien. Mit jeder Aktivität kann man bei irgendjemandem anecken, da hast du recht. Mich persönlich stört das nicht.

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Links-grüne Aktivitäten entsprechen dem aktuellen Zeitgeist und sind mainstreamig. Kein Wunder, dass das keine Probleme bringt.

Ich habe viele Kontakte auch zu Jungen Liberalen und Junger Union. Von denen hat mir niemand berichtet, dass ihr Engagement Probleme gebracht hat.

antworten
WiWi Gast

Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Würde ich eine Bewerbung bekommen in der einfach nur drin steht, dass du Parteimitglied bist, ich würde die direkt in den Papierkorb werfen.

Politisches Interesse interessiert mich in 95% aller Berufe nicht und bringt mir als AG keinen Mehrwert. Engagement kann ich auch nicht darin erkennen, dass man es geschafft hat einen Mitgliedsantrag auszufüllen.
Du füllst also deine Bewerbung nur mit irrelevanten Informationen, die ich nicht wissen will und brauch. Schlecht wenn das im Berufsleben auch so ist.

Zeigst du wirkliches politisches Engagement, bist also örtlicher Parteivorsitzender, Mitglied im Orts- oder Stadtrat und ähnliches ist das was anderes und wäre für mich als Arbeitgeber, gerade in jungen Jahren, ein Pluspunkt.

Stimmt schon, dass es 95% der AG‘s nichts bringt. Allerdings möchte ich es ja nicht in meinen Bewerbungen angeben, sondern im XING Profil.

Lass es. Die HRler sind oft links, die Chefs oft rechts - irgendwo setzt du dich immer ins Fettnäpfchen. Lass es.

Für beide Aussagen gibt es keine Belege. Warum sollte der "rechte" Chef irgendwelche "linke HRler" einstellen, die seinen Vorstellungen zuwider laufen? Das ist doch völliger Quatsch.

Man merkt echt, dass du noch studierst und keine Ahnung von Konzernstrukturen hast. Ich habe die und hier laufen einige Parteileute rum. Ein Kollege ist bei der FDP, allerdings kaum aktiv. Einer der Vorgesetzten bei der CDU. Einer der Gewerksschaftsheinis ist bei der SPD, ein anderer wie ich gehört habem ist enttäuscht von SPD zur AFG. Bei letzterem Vorgang wird mal die Nase gerümpft. 5 Minuten, dann ist es vergessen.

Grundsätzlich würde ich aber bei einer Bewerbung die politische Tätigkeit nicht benennen. Ausnahme ist natürlich, wenn die beim googlen auftauchen würde und du dann als stellvertretender Bundesvorsitzender der KPD oder NPG auftauchst. Dann hättest du aber sowieso ein Problem ;)

Bin nicht der Vorposter aber du scheinst auch nicht sonderlich viel Ahnung von Konzernstrukturen zu haben. Der potenzielle Chef eines Bewerbers ist Abteilungsleiter oder Teamleiter in einem bestimmten Bereich und nicht zuständig für die Auswahl der HR-Mitarbeiter.
Diese Personen sind oft etwas älter, was die Wahrscheinlichkeit rechts zu sein tendenziell erhöht. Außerdem sind sie oft konservativ und autoritätsorientiert, was die Wahrscheinlichkeit ebenfalls erhöht. Rechts von der Mitte ist in Teilen übrigens auch die CDU/CSU.
HR-Mitarbeiter sind oft Frauen und im Schnitt jünger als Führungspersonal. Dadurch ist es tendenziell Wahrscheinlicher, dass die Person links ist.

antworten

Artikel zu XING

XING Campus – finde den passenden Job zum Studium

Studium fertig, aber keine Ahnung, wohin die Reise gehen soll? Das Karrierenetzwerk Xing hat einen neuen Service auf die Beine gestellt, um als Hilfsassistent die Suche nach einem Job zu erleichtern. Xing Campus zeigt auf Basis eines Studienganges, welche Berufsfelder infrage kommen.

Firmenprofile auf Xing: Wie sollte man sie pflegen

Profil Xing Bewerbung

Es ist heute fast unerlässlich, mit seiner Firma im Internet vertreten zu sein. Zum einen suchen Kunden häufig Informationen oder den Kontakt zum Unternehmen, zum anderen bietet sich die Möglichkeit, interessante Menschen und Firmen kennenzulernen, sodass sich eventuell neue Aufträge ergeben. Soziale Netzwerke wie Xing sind hierfür sehr gut geeignet.

Darauf achten Personalentscheider bei Xing-Profilen

Profil Xing Bewerbung

Für Berufstätige, die sich professionell verändern wollen, gewinnt die Darstellung in sozialen Netzwerken weiter an Bedeutung. Worauf Personalentscheider bei Xing-Profilen der Bewerber achten hat eine Online-Umfrage untersucht, an der 460 Personalentscheider aus dem deutschsprachigen Raum im März 2013 auf xing.com teilgenommen haben.

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Antworten auf Parteimitgliedschaft in XING Profil eintragen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Diskussionen zu XING

9 Kommentare

Erfahrungen mit openBC?

WiWi Gast

So, da ich nun nimmer Student bin, sondern "Personaler" und für die Vorauswahl zuständig bin, hier ein Kommentar der anderen Seite ...

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.