DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.UK

Groesseres Problem, bitte um Hilfe

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Groesseres Problem, bitte um Hilfe

Ich studiere derzeit in UK, mache meinen Master hier. Dieser laeuft bis August, d.h. ich bin bis zu diesem Zeitpunkt hier. In einem Monat bin ich auch mal 5 Tage in Deutschland. Jetzt ist eben so langsam die Frage wie es mit Job weitergeht auf der Tagesordnung und da Frage ich mich wie ich das denn machen soll von hier aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Groesseres Problem, bitte um Hilfe

Online bewerben -> Telefoninterview / Onlinetest -> Vorstellungsgespräch -> Job

Die ersten beiden Schritte wirst du wohl auch von den UK aus schaffen. Bzgl. der Anreise zum VG und eventueller Übernachtung im Hotel haben dann die jeweiligen Unternehmen unterschiedliche Richtlinien.

Falls dir das ganze Jobgesuche zu zeitintensiv sein sollte kann man das auch nach dem Abschluss machen. Zwei bis drei Monate entspannen nach dem Abschluss sind ja auch nicht ganz so schlecht.

antworten
WiWi Gast

Re: Groesseres Problem, bitte um Hilfe

Einfach Bewerbungen schicken und wenn du ne Einladung kriegst kannst du zum einen mit deinen Dozenten reden und zum anderen ist den meisten Unternehmen schon bekannt, dass man als Student Vorlesungen hat und man kann die Termine schon gut vereinbaren...oder was genau ist dein Problem?

antworten
WiWi Gast

Re: Groesseres Problem, bitte um Hilfe

Das kenne ich! Da es in UK ja weder Internet, noch Post, noch Telefon gibt, musste ich meine Bewerbungen auch stets persönlich in Deutschland abgeben. Zum Glück hatte ich öfters Besuch von Verwandten und Freunden, die die Unterlagen immer mit nach Deutschland nehmen konnten.

Das kann doch wohl nicht dein ernst sein, oder? Und dass man zum Bewerbungsgespräch sich auch mal in einen Flieger setzen muss, ist mittlerweile fast gang und gäbe (habe bspw. in der Schweiz studiert und mich in Norddt. beworben). Kostenübernahme sollte man mit dem Unternehmen entsprechend klären; dafür laden, die einen dann auch nur ein wenn sie wirklich Interesse haben - muss also nicht unbedingt ein Nachteil sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Groesseres Problem, bitte um Hilfe

Sehe ich genau so @Vorposter 28.04..

Dass Du gerade in England bist, sollte Dich nicht abhalten, zu bewerben. Im Gegenteil: Das ist Dein Aufhänger. Wenn Firmen interessiert sind, wissen die auch um deine Situation. Die sind nicht doof. Kosten klären und rüberfliegen. Geht, die Firmen sind da flexibel und suchen Personal i.d.R. mit genügend Vorlauf, sodass das auch zeitlich kein Problem darstellt.

antworten
WiWi Gast

Re: Groesseres Problem, bitte um Hilfe

Lasst euch doch hier nicht für blöd verkaufen - wer das wirklich als größeres Problem sieht, wäre auch total überfordert damit gewesen, sich einen Studienplatz in UK zu organisieren...

antworten

Artikel zu UK

Brexit erschwert Studium in England und deutsch-britische Hochschulforschung

Von einem Gebäude herunter hängende britische Nationalflagge.

Mit verheerende Konsequenzen für Studium und Forschung nach einem eventuellen Brexit rechnen die Hochschulrektoren aus Deutschland und Großbritannien. Die EU erleichtere die Zusammenarbeit unter Forschern, das gemeinsame Nutzen von Ressourcen und der Austausch wichtiger Daten. Davon profitieren ebenso Studenten aus beiden Ländern. Derzeit sind 13.765 degree-seekings Studenten und 4.428 Erasmus-Studierende aus Deutschland in Großbritannien.

Großbritannien ist 4.983.000.000.000 Pfund wert

Wert Großbritannien

Großbritannien ist nach offiziellen Angaben genau 4.983.000.000.000 Pfund oder so viel wie 199.000 David Beckhams wert.

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Antworten auf Groesseres Problem, bitte um Hilfe

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu UK

6 Kommentare

Spring Weeks 2021

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.08.2020: Klar, theoretisch bist du beim Australischen System gut dabei, aber auch nur wenn du ein ...

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.