DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.Bewerbung

Wann bewerben? Wie lange für Bewerbungsprozesse einplanen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wann bewerben? Wie lange für Bewerbungsprozesse einplanen?

Ab November werde ich offiziell kein Student mehr sein, bisher hab ich allerdings noch keine Bewerbungen geschrieben (Zeitgründe) und fang gerade damit an. Angestellt (Teilzeit) bin ich noch bis Januar 2017. Danach hab ich derzeit Reisen für ein bis zwei Monate eingeplant.

Bin ich damit spät dran? Und kommt es zeitlich hin ~drei Monate für die Bewerbungsphase einzuplanen, oder ist es Standard dass sich sowas noch länger hinauszieht?

Die Frage ist sehr generell, ich weiß, aber mich würde trotzdem eine Einschätzung interessieren. Ruhig auch branchenbezogen (dass es bei den meisten Startups viel schneller geht weiß ich zum Beispiel).

antworten
WiWi Gast

Re: Wann bewerben? Wie lange für Bewerbungsprozesse einplanen?

Das heißt du könntest so oder so erst im März anfangen zu arbeiten?

antworten
WiWi Gast

Re: Wann bewerben? Wie lange für Bewerbungsprozesse einplanen?

Für November ist es eig schon fast zu spät (Ausnahmen bestätigen die Regel), für März passts aber noch.

antworten
WiWi Gast

Re: Wann bewerben? Wie lange für Bewerbungsprozesse einplanen?

Das ist ca. der Plan, also ~sechs Monate im Voraus bewerben. Mir gehts aber vor allem darum ob ich mich jetzt mit dem Reisen ab Januar verrechne.

Lounge Gast schrieb:

Das heißt du könntest so oder so erst im März anfangen zu
arbeiten?

antworten
WiWi Gast

Re: Wann bewerben? Wie lange für Bewerbungsprozesse einplanen?

Ich glaube es wäre geschickter, wenn du dich nach dem Reisen bewirbst, weil relativ viele Stellen sind "ab sofort" zu besetzen. Sprich, wenn du dich 6 Monate im voraus bewirbst, bist du vll. nicht interessant, weil dein Einstiegstermin zu weit in der ferne liegt und im Urlaub bewerben funktioniert schlecht, weil du ja nicht für Vorstellungsgespräche zur Verfügung stehst.

Und ganz ehrlich, wenn du mal 2-3 Monate arbeitslos bist, ist das sicherlich kein Beinbruch, jeder Personaler versteht mittlerweile, dass man in jungen Jahren gerne Reisen geht, also nutz die Zeit!! Ich war auch 5 Monate unterwegs, habe mich danach beworben und 2 Monate später hatte ich einen Job. Und die Reise kann dir keiner mehr nehmen :)

antworten
WiWi Gast

Re: Wann bewerben? Wie lange für Bewerbungsprozesse einplanen?

Also bei mir hat der Bewerbungsprozess länger als drei Monate gedauert. In der Stellenausschreibung stand zwar "ab sofort" aber das ab sofort wurde 5 Monate. Zu erst war der Personaler in Urlaub, ich glaube so an die 3 Wochen, und der erste Monat nach meiner Bewerbung war um. In der Personalabteilung hieß es dann "die Frau xy, die die Bewerbungen für xy bearbeitet, ist in Urlaub und kommt erst am xx wieder."

Gut 10 Tage später hatte ich dann Post, zum Vorstellungsgespräch.Dann habe ich erstmal wieder gewartet. Ich glaube das waren dann nochmal so 7-8 Tage. Einladung zum. Gespräch, angesetzt so 14 Tage später. Zweit Tage vor dem geplanten Gespräch ruft die Personalabteilung an, der Abteilungsleiter der das Gespräch mitführen soll ist krank und kommt wohl voraussichtlich ende des Monats wieder. Als der dann endlich wieder gesund war, hatten wir das 2. Gespräch und ich musste wieder fast eine Woche warten, weil die irgendwelche Projekte in der Abteilung hatten die dringend fertig werden mussten. Man hat mich dann doch nicht genommen.

Das Spiel habe ich so fast 7 mal gehabt. Eine Firma hat mich dann eingestellt, musste dann aber nochmals einen Monat warten da die nur zum 1. jeden Monats neue Mitarbeiter einstellen und ja bereits der 4. war. Du siehst wie lange sich das hinzieht. Der Fall von Kündigungsfrist deinerseits entfällt hier, aber ich kann dir versichern, dass das noch hinzukommt. Das Internet hat mir noch ganz gut geholfen, mich auf das Gespräch vorzubereiten. Jedenfalls würde ich so bald wie möglich mit den Bewerbungen anfangen. Du kannst denen ja sagen, dass du nicht vor xy frei bist und ab da gerne beginnen würdest. Das ist in der Regel kein Problem. Viel Erfolg

antworten

Artikel zu Bewerbung

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen überprüfen Bewerber in Sozialen Netzwerken

LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter, Edition F

In fast jedem zweiten Unternehmen werden die Profile der Bewerber in Sozialen Netzwerken unter die Lupe genommen. Die fachlichen Qualifikationen und Äußerungen stehen dabei im Mittelpunkt. Jeder siebte Personaler hat auch nach dem Online-Check bereits Bewerber aussortiert.

So schreiben Sie eine zeitgemäße Bewerbung

Das Wort BEWERBUNG auf einer Kreidetafel geschrieben.

Durch die ständig fortschreitenden Technologien hat sich auch der Arbeitsmarkt stark gewandelt. Doch nicht nur der Bewerbungsprozess sowie die allgemeinen Anforderungen sind inzwischen ganz anders als noch vor einigen Jahren oder gar Jahrzehnten - auch bei der Bewerbung gibt es einige Änderungen. Gerade für Bewerber, die etwas aus der Übung sind, können die folgenden Informationen daher hilfreich sein.

Bewerberdaten in sozialen Netzwerken beeinflussen die Karriere

Längst sammeln Unternehmen im Web 2.0 Informationen zu ihren Bewerbern. Gleichwohl bleibt die Direktansprache bei der Suche nach Fach- und Führungskräften bei Personalberatern die erste Wahl. Informationen aus dem Internet werden allerdings zur Beurteilung des Kandidaten vorab herangezogen.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Antworten auf Wann bewerben? Wie lange für Bewerbungsprozesse einplanen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu Bewerbung

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.