DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsartenOnline-Bewerbung

Zwei Drittel der Stellen werden über Online-Bewerbungen besetzt

Mehr als zwei Drittel aller Positionen werden mittlerweile über das Internet besetzt. Online-Bewerbungen machen vieles einfacher. Bildungsdoc erläutert, worauf man im Gegensatz zur klassischen Brief-Bewerbung achten sollte.

Zwei Drittel der Stellen werden über Online-Bewerbungen besetzt 
Dresden, 20.03.2012 (bildungsdoc) - Mehr als zwei Drittel aller Positionen werden mittlerweile über das Internet besetzt. Online-Bewerbungen machen vieles einfacher. Im Handumdrehen kann der Bewerber auf eine Anzeige reagieren und seine Unterlagen einreichen. Außerdem fällt das lästige Kopieren von Zeugnissen und Lebenslauf weg. Und man muss keine Angst haben, dass die Mappe geknickt beim Personalchef ankommt.

Zunächst ist bei einer Stellenanzeige in der Zeitung telefonisch abzuklären, ob die Stelle noch frei ist und ob man sich per E-Mail bewerben darf. Zu beachten dabei ist, dass Online Bewerbungen ebenso viel Sorgfalt erfordern, wie eine schriftliche Bewerbung. Online Bewerbungen in das richtige Format zu setzen, auch optisch, bedarf einiger Anstrengungen. Die Bewerbung sollte immer kurz und prägnant sein. Die Texte müssen gut strukturiert, leicht lesbar und aussagekräftig gestaltet sein. Wegen Fehler bei Aufbau und Form landen ca. 50% aller Online Bewerbungen im Reißwolf.

Grundsätzlich sollte die gesamte Bewerbung nicht größer als 2 bis 3 MB sein. Zu große Datenmengen können das Postfach verstopfen. Man sollte schon richtig konvertieren können und Dateiformate verwenden, die sich leicht öffnen lassen. Mehrere Anhänge, Excel-Tabellen und Bilder vermeiden. Alle Anhänge in einem PDF-Dokument zusammenfassen. Post-Absender und Telefonnummer (Festnetz und Handy) nicht vergessen.

Manche Firmen antworten auf Mails per Brief oder rufen an. Man sollte auch daran denken, dass der Verfasser der Stellenanzeige innerhalb kürzester Zeit antwortet und die vollständige Bewerbungsmappe anfordert. Deshalb auch gleich eine ausführliche Bewerbungsmappe vorbereiten. Wer gut ist, verschickt diese gleich parallel zur Online Bewerbung.

Tipp
Firmen drucken Online Bewerbungen aus. Es lohnt sich also, nach Fertigstellung der Online Bewerbung, alles einmal auszudrucken und auf Papier Korrektur zu lesen. Korrigieren kann man die Texte mit der Duden-Rechtschreibprüfung. Beim Ausdruck sieht man sofort, wo man noch nachbessern oder neu gestalten muss. Bedenken sollte man auch, dass eine elektronische Bewerbung, sehr oft ausgedruckt auf normalem Standardpapier, immer in direkter Konkurrenz mit der klassischen Brief-Bewerbung stehen kann.

Im Forum zu Online-Bewerbung

4 Kommentare

Online-Bewerbung: Die 10 Gebote der Online-Bewerbung 1

WiWi Gast

Kann das sein, dass hier nur 3 Gebote stehen??

1 Kommentare

Die 10 Gebote der Online-Bewerbung 3

Erfahren

Zum Erstellen der PDF-Anhänge hat mir der PDF-Editor sehr geholfen. Ist ein Freeware und kinderleicht zu bedienen.

2 Kommentare

Die 10 Gebote der Online-Bewerbung 2

WiWi Gast

Wir finden die Gebote leider nicht so hilfreich,da uns die genannten Punkte schon klar waren. Sie haben uns nicht weitergeholfen im Unterricht, wie haben trotzdem eine 4 bekommen. Trotzdem Danke. Auf ...

8 Kommentare

Online-Bewerbung / Pro und Contra

WiWi Gast

Was passiert denn wohl bei Offline-Bewerbungen? Der Personaler bzw. sein Praktikant hackt die ganzen relevanten Daten aus den Mappen ins System. Datenspionage ist da genauso möglich. Neulich bewarb i ...

64 Kommentare

online bewerbung

WiWi Gast

Moin, also ich war jetzt bei Rewe zum Informations- und Vorstellungstermin (3Stunden) in Stelle bei Hamburg. Es war entspannt, wir haben uns angehört wie die Ausbildung aussieht, die Ausbildung wurde ...

10 Kommentare

Email-Bewerbung

WiWi Gast

Anschreiben muss nicht unbedingt im Emailkörper sein. Habe alle Anschreiben bist jezt als PDF mitgeschickt und denke nicht das es mich in irgend eine Art und Weise benachteiligt hat. Das mit der Neugi ...

7 Kommentare

keine absage bei onlinebewerbung?

WiWi Gast

onlinebewerbungsformulare sind sowieso das letzte. der zeitaufwand für mich als bewerber ist dadurch ungefähr dreimal so hoch.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Online-Bewerbung

Weiteres zum Thema Bewerbungsarten

Beliebtes zum Thema Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback