DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsgesprächInterview

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Personaler schätzen ehrliches Auftreten
München, 15.03.2007 (rh) - Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen. Auch hinsichtlich ihrer Managementfähigkeiten und vorhandener Sprachkenntnisse blieben viele Kandidaten nicht bei derWahrheit. Dies ergab eine internationale Studie im Auftrag von Robert Half Finance & Accounting. Auch im Vorstellungsgespräch sind Bewerber nicht immer offen und ehrlich - besonders, wenn es um ihre Vergangenheit geht. Laut jedem dritten Personaler (29 Prozent) gehören Fragen nach den Gründen für einen Jobwechsel zu denThemen, die Kandidaten am liebsten umgehen.

Noch weniger gern sprechen sie über ihre eigenen Schwächen. »Dabei sind Schwächen ja nur menschlich«, erklärt Sven Hennige, Senior Regional Director bei Robert Half Finance & Accounting. Stattdessen beschönigten Bewerber ihre Fähigkeiten oft, weil sie befürchten,den Anforderungen nicht zu genügen. »Vorteile haben sie davon aber selten. Denn nur wer authentisch ist, kann souverän mit kritischen Fragen umgehen.«

Die gute Nachricht für Bewerber: Den meisten Personalern (42 Prozent) kommt es im Vorstellungsgespräch nur zur Hälfte auf die Inhalte an. Ebenso wichtig ist das Auftreten. »Denn im persönlichen Gespräch geht es vor allem darum, ob die Persönlichkeit des Kandidaten zum Unternehmen passt«, meint Hennige.Auch die Wahl der Kleider spielt eine zentrale Rolle. Die deutschen Bewerber zeigen sich dabei eher konservativ. In jedem dritten Unternehmen (35 Prozent) stellen sich Bewerber in Anzug und Krawatte beziehungsweise im Kostüm vor. »Dabei gibt es keine grundsätzlich richtige oder falsche Kleidung«, sagt Hennige.Wichtig sei, sich der Kleiderordnung des Unternehmens anzupassen. 

Bei welchen Fragen übertreiben Bewerber am ehesten?

Im Forum zu Interview

6 Kommentare

Bewerben während der Beschäftigung - Wie geht ihr es an?

WiWi Gast

Ich würde jetzt mal behaupten, dem AG muss bei einer befristeten Stelle klar sein, dass der MA sich (besonders wenn es zum Ende hingeht) nach einer neuen Stelle umsieht. Wie schon o.g. als Gründe: ...

2 Kommentare

Feedback nach Interview

WiWi Gast

Habe von Pwc und Kpmg nach 2 Tagen eine Rückmeldung bekommen im Bereich Assurance. EY lässt sich da wohl etwas mehr Zeit..

29 Kommentare

Ehering bei der Arbeit tragen oder nicht?

WiWi Gast

Das ist nicht nur für ein deutsches Umfeld typisch. Es ist im angelsächsischen Raum, jenseits von Technologiekonzernen der Kategorie Google auch immer noch so. WiWi Gast schrieb am 07.11.2017: ...

11 Kommentare

Lebenslaufmanipulation

MarSo

Ich würde die Wahrheit auch nicht verschweigen, versuch einfach es zu erklären, dann haben sie bestimmt Verständnis :)

1 Kommentare

Problemzentriertes Interview

amylein

Guten Morgen zusammen, im Rahmen meiner Masterarbeit soll ich mit ca. 10 Probanden ein Interview mit offenen Fragen (ca. 6 Stück) durchführen. Mein Betreuer meinte, ich soll mich in die Thematik ...

3 Kommentare

Um eine Stelle beworben, eine bessere gefunden

WiWi Gast

Du hast keine bessere Stelle gefunden, nur gesehen. =>2x Taube aufm Dach...

7 Kommentare

Fahrtkostenerstattung bei Vorstellungsgespräch

WiWi Gast

Hier TE, Danke für Eure Antworten. Ich habe die Einladung gestern telefonisch bekommen und bekomme die EMail erst noch. Hätte ich hier keine Antwort bekommen hätte ich nochmal nachgefragt. Also keinen ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Interview

Ein Bewerber bereitet sich mit seiner Bewerbungsmappe auf sein Bewerbungsgespräch vor.

Die besten Tipps und Tricks: Die optimale Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch

Für viele Bewerber ist das Vorstellungsgespräch die größte Hürde auf dem Weg zum Traumjob. Das verwundert kaum, denn hier werden die Weichen für die eigene Zukunft und Karriere gestellt. Entsprechend nervös und aufgeregt sind viele Bewerber, was oft dazu führt, dass sich die Personalabteilung für einen Konkurrenten entscheidet. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, um sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Doch welche sind das und was gilt es im Vorfeld zu beachten?

Weiteres zum Thema Bewerbungsgespräch

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Beliebtes zum Thema Bewerbung

Karriere-Event "women & work 2018" für Frauen.

Karriere-Event »women&work 2019« für Frauen

Das Karriere-Event »women&work 2018« ist Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen wollen. Europas größtes Karriere-Event für Frauen findet am 4. Mai 2019 in Frankfurt am Main statt. Die Bewerbungfrist für die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche ist der 30. April 2019,

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Campus und Gebäude der HHL Leipzig Graduate School of Management im Sonnenlicht

HHL-Startup Consulting Days 2020 mit McKinsey

Die HHL Leipzig Graduate School of Management veranstaltet mit McKinsey & Company am 26. und 27. März 2020 einen Workshop. Die HHL-Startup Consulting Days 2020 richten sich an Bachelorabsolventen der Wirtschaftswissenschaften. Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 2020.

INSIDE EDEKA 2020: Das Top-Event für Einkaufstalente

Wirtschaftstalente, die den Einkauf im Handel hautnah erleben möchten, erhalten bei "INSIDE EDEKA" einmalige Einblicke. Das exklusive Karriereevent mit Markus Mosa, dem Vorstandsvorsitzenden der EDEKA AG, findet am 23. und 24. März 2020 in der Zentrale in Hamburg statt. Die Abgabefrist für die Kurzbewerbung endet am 2. Februar 2020.

Snowboard-Ski-Schnee-Erfolg

McKinsey-Event "Spuren hinterlassen": Strategien für ein nachhaltiges Startup

Unter dem Motto »Spuren hinterlassen« lädt McKinsey & Company zu einem Recruiting-Event nach Kitzbühel ein. Studierende, Doktoranden und Young Professionals entwickeln im Rahmen des viertägigen Workshops gemeinsam mit McKinsey-Beratern neue Strategien für ein nachhaltiges Startup. Die Veranstaltung findet vom 6. bis zum 9. Februar 2020 statt. Bewerbungsschluss ist der 16. Dezember 2019.

20. Hohenheim Consulting Week 2020

20. Hohenheim Consulting Week 2020

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 08. bis zum 16. Januar 2020 die 20. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 25. November 2019.

Das Bild zum McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen« zeigt einen Schwimmer beim Tauchen.

McKinsey Recruiting-Event »Eintauchen 2019«

Unter dem Motto »Eintauchen« veranstaltet die Unternehmensberatung McKinsey & Company vom 19. bis 21. September 2019 in Barcelona in Spanien ein Event. Doktoranden und junge Akademiker mit ausgeprägtem Interesse an Informationstechnologie und Wirtschaft lösen eine reale Fallstudie zum Thema Mobilität der Zukunft in der Automobilindustrie. Bewerbungsschluss ist der 18. August 2019.