DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsgrundlagenRecruiting

Studie »Recruiting 2003«

Die Studie Recruiting 2003 von Campus Career Network untersucht, wie große und mittelständische Unternehmen in Deutschland Absolventen rekrutieren.

Recruiting Studie Absolventen
Studie »Recruiting 2003«: Wo sind die Jobs?
»Der Stellenmarkt war schon besser!« So oder so ähnlich hört man es aktuell von vielen Unternehmen und entsprechend auch von den Berufseinsteigern. Eine Studie des Personalberatungsunternehmens Campus Career Network untersuchte, wie die in Deutschland ansässigen großen und mittelständischen Unternehmen aktuell Studierende und Absolventen rekrutieren. Aus der täglichen Praxis von Campus Career Network und den Ergebnissen der ursprünglich für die Unternehmensseite gedachten Studie lassen sich entsprechend interessante Aspekte für Studienabgänger ableiten.

118 Unternehmen mit zusammen rund einer Million Mitarbeitern allein in Deutschland haben umfassend Auskunft darüber gegeben, wie sie ihren Personalbedarf an Akademikern decken. Detailliert wurde u. a. danach gefragt,
  1. Seite 1: Studie Recruiting 2003: Wo sind die Jobs?
  2. Seite 2: Recruiting 2003: Wo werden Jobs »gehandelt«?
  3. Seite 3: Recruiting 2003: Die beste Bewerbungsmethode
  4. Seite 4: Recruiting 2003: Weitere Informationen

Im Forum zu Recruiting

29 Kommentare

Wie lest ihr Bewerbungen von Bewerbern?

WiWi Gast

Hi, ich bin Projektleiter bei einem Mittelständler und wir erhalten so zehn Bewerbungen pro Woche auf unsere laufende stepstone Anzeige. Montags setzt sich die Recruiterin mit uns zusammen und hat vo ...

3 Kommentare

Hype im Personalbereich - berechtigt?

WiWi Gast

wenn ich sehe was heute im personalbereich los ist, da fasse ich mir nur noch an den kopf!!! wer da alles drin hängt und mitverdient. mittlerweile gehe sehr viele unternehmen nicht mehr den weg über a ...

2 Kommentare

als was bewirbt man sich bei Takko

WiWi Gast

hi ich wollte mal wisse wie der Satz zu ende geht: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als..........

4 Kommentare

Rothschild London 2018 Super Day, AC

WiWi Gast

Hallo, wurde noch jemand zum AC in London eingeladen für das SA Programm 2018? Bzw. hat jemand Erfahrungen? Danke im Voraus.

3 Kommentare

Vorstellungsgespräch in Liechtenstein

Fluptoris

Servus an alle, ich habe folgende Frage: Ich habe mich in Liechtenstein auf zwei Stellen beworben. Resonanz super. Wurde zweimal zu einem Telefoninterview eingeladen. Das erste Gespräch zu der S ...

2 Kommentare

Bewerbungsanschreiben - Feedback

WiWi Gast

Hallo, es wäre schön, ein kleines Feedback für das Bewerbungsanschreiben zu bekommen, sodass ich es gegebenenfalls noch optimieren kann: Sehr geehrter Herr ... , bereits während meines Praktik ...

3 Kommentare

Re: Allianz Vorstandsassistentenprogramm AC

WiWi Gast

Hallo zusammen, hat jemand Informationen, über die Aufgaben, die während des eintägigen AC gestellt werden? Danke vorab

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Recruiting

Weiteres zum Thema Bewerbungsgrundlagen

Beliebtes zum Thema Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback