DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsunterlagenBewerbungsmappe

Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Frage steht im Titel

Niemand schreib heute mehr postalische Bewerbungen.

Wozu also eine "Mappe" prüfen lassen?

Man kann das Anschreiben und den Lebenslauf prüfen ja. Aber was soll man an den Zeugnissen prüfen? Ob diese in der richtigen Reihenfolge in der PDF kommen? Oder ob man zuviele Anhänge mit schickt?

Bitte klärt mich auf.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Das hab ich mich auch schon immer gefragt, ich bin immer davon ausgegangen, dass das jemand mit "Ahnung" Korrektur liest auf Rechtschreibfehler etc und anstöße dazu gibt, wie man die Bewerbung besser schreiben könnte.

antworten
Bateman

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Oh je.
Ganz einfach. Wenn deine "Mappe" gelesen wird schaut der HRler sowohl auf die Inhalte als auch auf die Präsentation. Natürlich wird die PDF keine Kaffeeflecken haben, aber ob das Bild, dein Anschreiben oder dein CV-Aufbau scheiße ist sehe ich unabhängig vom "Format". Und wenn ich eine Bewerbung ansehe oder prüfe schaue ich auch ins Zeugnis, also legst du das natürlich auch bei der Prüfung bei.

Das zum Inhalt.
Warum wird deine Papier-"Mappe" geprüft? Zwei Gründe: Weil du dafür ja oft persönlich wo auftauchst, und niemand hat Bock 50 fremde USB-Sticks in seinen Laptop z packen. Und Papier liest sich für's Auge angenehmer als Bildschirm.

Soviel als Antwort auf die Frage. Jetzt noch eine persönliche Bemerkung: Der Mangel an Interesse oder Einfühlungsvermögen in die Motivation anderer, der aus der Frage spricht, erschreckt mich. Ich hoffe du studierst noch lange und hast somit Zeit an deiner Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

"Soviel als Antwort auf die Frage. Jetzt noch eine persönliche Bemerkung: Der Mangel an Interesse oder Einfühlungsvermögen in die Motivation anderer, der aus der Frage spricht, erschreckt mich. Ich hoffe du studierst noch lange und hast somit Zeit an deiner Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten."

Nein. Ich habe meinen BWL Master im September abgeschlossen und fange demnächst bei einem DAX10 ein Trainee im Controlling an. Warum ich meine Persönlichkeit weiter entwickeln soll erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht.

Ist es weil ich dieses "Bewerbungsmappe prüfen" lächerlich finde, da es aus meiner Sicht es sich nur um Anschreiben und CV handelt? Es ist doch völlig klar, dass man sein Uni/Abi/Arbeitszeugnis mit rein packt. Aber das ist ja alles in einer PDF und ändert sich nicht bei jeder Bewerbung.

Lediglich in Lebenslauf und Anschreiben gibt es marginale Änderungen.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Viele KMUs bestehen da immer noch drauf.

Lounge Gast schrieb:

Frage steht im Titel

Niemand schreib heute mehr postalische Bewerbungen.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Und da behaupte noch einer das Niveau und die Anforderungen an die Studenten haben sich nicht geändert... :-)

Die Phrase "Mappe prüfen lassen" wurde aus den Zeiten der postalischen Bewerbung übernommen. Dass es dabei, heutzutage, um Anschreiben und Lebenslauf geht, sollte jedem Menschen mit "BWL Master der demnächst bei einem DAX10 ein Trainee im Controlling anfängt" klar sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Ist das hier eine Diskussion :D
Die Eröffnung des Threads war ja schon unnötig, weil logisch sein sollte, dass bei Online Bewerbung dann eben nur CV + Anschreiben gemeint ist.
Aber dann noch Antworten wo gleich die gesamte Persönlichkeit in Frage gestellt wird.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

"Aber dann noch Antworten wo gleich die gesamte Persönlichkeit in Frage gestellt wird. "

Das gleiche habe ich mir (TE) auch gedacht. Es muss wohl der Neid sein, da es bei den Leuten selbst nicht geklappt hat. Obwohl sie doch ach so empathisch und intelligent sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Egal ob Papier oder Online sieht man sich an

  • alles auf Fehler
  • Anschreiben auf Sprache und bspw konkret statt Phrasen, emotional oder nüchtern langweilig, Überflüssiges was in den Lebenlauf gehört
  • Lebenslauf Layout, kurze Infos zu Praktika oder Jobinhalten fehlen oft, überflüssige Inhalte bezogen auf ausgeschrieben Stelle, Foto Freundlicher Blick/Lächeln+Fotoqualität+Kleidung
  • Zeugnisse überfliegen auf versteckte Patzer
  • Die Gesamtdateigröße / Qualität der Dokumente
antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

DAX10?

Sind das hier wieder Eigenkreationen? :-)

antworten
Bateman

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Lieber TE, warum ich einen Studenten und bald Trainee beneiden sollte, erschließt sich mir nicht so ganz. Meine Berufserfahrung hat aber auch zu wenig Geduld mit Leuten geführt, die sich vor allem durch große Scheuklappen auszeichnen.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

@Gast vom 13.12

Danke für deinen hilfreichen Post

Dax10 = 10 größten UN im Dax30

@Bateman

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Was soll mit der Bewerbung sonst passieren? Dürfte klar sein, dass Anschreiben und CV in Augenschein genommen werden. Gleiches gilt für die wichtigsten Anlagen. Ist keine Raktenwissenschaft, oder übersehe ich was?

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Bewerbungsmappencheck ist was sehr sinnvolles. Ich hab im Bachelor in den Semesterferien immer gearbeitet (Produktion BASF, Daimler) und hatte hier im Forum mal gefragt ob man sowas dann in seine Mappe mitaufnimmt. Die Antwort war über alle hinweg: nein.

Dann war ich beim Bewerbungsmappencheck in HD (hat ein ehemaliger HRler der BASF gemacht) und der hat gesagt, dass sowas auf jeden Fall in die Mappe gehört. Es macht für für Unternehmen einen Unterschied, ob man in den Ferien auf Malle war oder die Konzerne auch mal von einer anderen Seite gesehen hat.

Und dann gab es noch zig andere gute Tipps zb bzgl anschreiben. Hier fragen ja auch manchmal Leute was solche Jobmessen bringen. Als Tipp wurde mir dann gesagt einfach mal ab und an auf so messen gehe und mit den Leuten dort sprechen und genau DAS dann mit ins anschreiben reinbringen. So weiß der HR "aha, da hat sich schonmal jmd mit uns auseinandergesetzt"

Wenn du in MA studierst, dann empfehle ich dir mal das Seminar in Heidelberg. Kann man sicherlich googeln. Die geben wirklich super Tipps.

antworten

Artikel zu Bewerbungsmappe

Personaler bleiben der Bewerbungsmappe treu

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Trotz Online-Zeitalter und fortschreitender Digitalisierung der Arbeitswelt: Deutsche Personal- und Finanzmanager wünschen die Zustellung von Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg.

Die individuelle Bewerbung 10: Die Bewerbungsmappe

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die Bewerbungsmappe

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Bei der Erstellung der Bewerbungsmappe gilt es zahlreiche Dinge zu beachten. Sie ist Visitenkarte und erste Arbeitsprobe. Wer hier nicht einfach drauflos schreibt, kann seine Erfolgschancen deutlich steigern.

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

AGG Diskriminierungsverbot: Konfession im Lebenslauf

Ein Paar sitzt am Strand und sie hat im Nacken ein Kreuz tätowiert und trägt ein braunes Top und eine Sonnenbrille.

Dürfen Bewerberinnen und Bewerber bei der Einstellung durch ihre Konfession berücksichtigt bzw. diskriminiert werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zur Vereinbarkeit der Konfessionsberücksichtigung bei einer Einstellung vorgelegt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Anschreiben ade: Der Trend zum schlankten Bewerbungsprozess

Bewerbungsanschreiben: Das Gebäude des Berliner Hauptbahnhofs.

Die Deutsche Bahn verzichtet bei Bewerbungen von Azubis zukünftig darauf, ein Bewerbungsschreiben anzufordern. Damit folgt der Staatskonzern dem Beispiel anderer Firmen, wie dem DAX-Konzern Henkel. Der Lebenslauf kann schnell erfasst werden und verrät oft schon, ob ein Kandidat fachlich passt oder nicht.

Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen

Facebook Headquater Menlo Park

Das Profilbild auf Facebook beeinflusst die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch in gleichem Maße wie das Bild im Lebenslauf. Die Profilbilder vermitteln einen Eindruck von Aussehen und Charakter der Bewerber, wie eine Studie der Universität Gent zeigt. Facebook wird dabei am ehesten bei Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen herangezogen. Keine Rolle spiele dagegen, ob die zu Stellen regelmäßigen Kundenkontakt beinhalten.

Anonyme Bewerbungen ohne Foto

Eine Person mit dunklem Pullover greift sich bei gesenktem Kopf ins Haar.

Baden-Württemberg hat bei elf Arbeitgebern anonyme Bewerbungen getestet. Sowohl Personalverantwortliche als auch Bewerber sehen anonymisierte Bewerbungsverfahren als Weg zu mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Zu diesem Ergebnis kommt das Modellprojekt „Anonymisierte Bewerbungsverfahren“ des Ministeriums für Integration, bei dem knapp 1.000 Bewerbungen anonymisiert eingesehen wurden.

Frustration wenn die Bewerbung ins Leere läuft

Das kleine blaue Straßenschild: Hölle.

Sind die Bewerbungsunterlagen abgesendet, heißt es oft, große Geduld zu bewahren, bis der potenzielle Arbeitgeber sich zur Bewerbung äußert. Eine Umfrage von Monster zeigt, dass die Mehrheit der Bewerber frustriert ist, wenn keine Reaktion auf ihre Bewerbung kommt.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Bewerbungsfehler - Rechtschreibung mangelhaft

Auf einem kleinen, blauen Schild steht der weiße Buchstabe: B.

Die mit Abstand häufigsten Bewerbungsfehler sind heute Tipp- und Grammatikfehler. Weitere gängige Makel sind ein nicht personalisiertes Anschreiben oder ein falscher Firmenname im Anschreiben. Das sind Ergebnisse einer aktuellen StepStone Studie zum Rekrutierungsprozess.

Erfolgreich bewerben nach dem Studium mit dem perfekten Lebenslauf

Examen: Erfolgreich bewerben mit dem perfekten Lebenslauf

Bewerbungen ermöglichen Arbeitssuchende, dem potenziellen Arbeitgeber die eigenen Qualifikationen und Kompetenzen näherzubringen. Der Lebenslauf ist dabei das A und O der Bewerbung. Er wird als Erstes betrachtet und entscheidet darüber, ob die weiteren Unterlagen überhaupt gesichtet werden. Doch auch wenn von diesem Dokument die gesamte berufliche Zukunft abhängt, wird die Erstellung eines Lebenslaufes in Schule und Studium kaum behandelt. Einige Tipps helfen dabei, sich nach dem Studium mithilfe des Lebenslaufes den Traumjob zu angeln.

Bewerbungen besser anonym bearbeiten

Zwei Knoblauchzehen.

Mit der Anonymisierung von Bewerbungsverfahren kann unbewusster oder bewusster Diskriminierung erfolgreich entgegengewirkt werden. Zu diesem Ergebnis gelangt ein Pilotprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Schwache Lebensläufe in Bewerbungen vieler Führungskräften

Eine Klingel mit leicht grünem Hintergrund und de, Wort Chefetage.

Deutsche Spitzenkräfte präsentieren sich in ihren Bewerbungsunterlagen unerwartet schlecht. Das bestätigen Personalprofis im Expertengespräch mit Experteer. Drei Viertel der Lebensläufe besitzen deutlichen Verbesserungsbedarf und etwa die Hälfte fällt schlichtweg durch.

Antworten auf Bewerbungsmappe prüfen lassen - Was bedeutet das eigentlich?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 14 Beiträge

Diskussionen zu Bewerbungsmappe

Weitere Themen aus Bewerbungsunterlagen