DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryPwC

Ausstattung bei PWC

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Hallo zusammen,

ich habe nun mehrere Gespräche hinter mir (Advisory) und habe bei PWC ein gutes Gefühl. Kann mir denn jemand sagen, was es dort als Ausstattung gibt? Wahl des Laptops (Mac vs. Lenovo), iPhone zur Privatnutzung und Tablet? Oder erfolgt dies erst ab einer bestimmten Ebene?

Beste Grüße
Tom

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 11.11.2020:

Hallo zusammen,

ich habe nun mehrere Gespräche hinter mir (Advisory) und habe bei PWC ein gutes Gefühl. Kann mir denn jemand sagen, was es dort als Ausstattung gibt? Wahl des Laptops (Mac vs. Lenovo), iPhone zur Privatnutzung und Tablet? Oder erfolgt dies erst ab einer bestimmten Ebene?

Beste Grüße
Tom

  • Laptop Think Pad
  • IPhone 8 in 10/2019, weiß nicht, ob das mittlerweile geupgradet wurde
  • Business Reisekoffer + Laptoptasche
  • Alles (auch Laptop + IPhone) privat nutzbar
  • 10 GB Internet / Monat, endlos oft "wiederaufladbar"
  • Kopfhörer / Headset

Dazu das übliche Zeug was man so an Material braucht, also Bläcke, Stifte, Marker etc.

Danke das dürfte aber bei allen Big 4 gleich sein.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Wird in 30000 anderen threads diskutiert.
Etwas mehr Fleiß, bitte

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Gibt Standard Ausstattung für jeden. Lenovo Laptop (kombi aus tablet und laptop) und nen Iphone8 (zumindest bis Juli) welches auch Privat genutzt werden kann. Gegen Aufpreis auch das neuste Iphone.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 11.11.2020:

Gibt Standard Ausstattung für jeden. Lenovo Laptop (kombi aus tablet und laptop) und nen Iphone8 (zumindest bis Juli) welches auch Privat genutzt werden kann. Gegen Aufpreis auch das neuste Iphone.

Vielen Dank für die Infos!

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Servus zusammen,

da mich das Thema auch interessiert; hat jemand aktuelle Angaben?

  • Welches IPhone Modell
  • Welcher Koffer
  • Welches Modell Notebook (evtl. Macbook)

THX

WiWi Gast schrieb am 11.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2020:

Hallo zusammen,

ich habe nun mehrere Gespräche hinter mir (Advisory) und habe bei PWC ein gutes Gefühl. Kann mir denn jemand sagen, was es dort als Ausstattung gibt? Wahl des Laptops (Mac vs. Lenovo), iPhone zur Privatnutzung und Tablet? Oder erfolgt dies erst ab einer bestimmten Ebene?

Beste Grüße
Tom

  • Laptop Think Pad
  • IPhone 8 in 10/2019, weiß nicht, ob das mittlerweile geupgradet wurde
  • Business Reisekoffer + Laptoptasche
  • Alles (auch Laptop + IPhone) privat nutzbar
  • 10 GB Internet / Monat, endlos oft "wiederaufladbar"
  • Kopfhörer / Headset

Dazu das übliche Zeug was man so an Material braucht, also Bläcke, Stifte, Marker etc.

Danke das dürfte aber bei allen Big 4 gleich sein.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Ist ein IPhone tatsächlich verpflichtend. Kein Android möglich?
Und dann beim Laptop nicht einmal Privatnutzung möglicht?!
Weiß schon, warum ich einen großen Bogen um die ach so tollen Big4 mache...

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Macbook?
Ernsthaft?
Es gibt 101232103 Threads zum Thema Ausstattung bei Big4's.
Nirgendswo (oder in irgendeiner anderen der großen Beratungen) gibt es Macbooks. Interne Grafikabteilungen mal außen vor...

Koffer? Schwarze Rollenkoffer, die häßlich sind wie die Nacht. Wer die ernsthaft benutzt, sollte nicht auf den Kunden freigelassen werden.
Telefone? Steht sogar in dem Post, den Du selbst beantwortet hast und der ganze 3 Wochen alt ist!

WiWi Gast schrieb am 03.12.2020:

Servus zusammen,

da mich das Thema auch interessiert; hat jemand aktuelle Angaben?

  • Welches IPhone Modell
  • Welcher Koffer
  • Welches Modell Notebook (evtl. Macbook)

THX

Hallo zusammen,

ich habe nun mehrere Gespräche hinter mir (Advisory) und habe bei PWC ein gutes Gefühl. Kann mir denn jemand sagen, was es dort als Ausstattung gibt? Wahl des Laptops (Mac vs. Lenovo), iPhone zur Privatnutzung und Tablet? Oder erfolgt dies erst ab einer bestimmten Ebene?

Beste Grüße
Tom

  • Laptop Think Pad
  • IPhone 8 in 10/2019, weiß nicht, ob das mittlerweile geupgradet wurde
  • Business Reisekoffer + Laptoptasche
  • Alles (auch Laptop + IPhone) privat nutzbar
  • 10 GB Internet / Monat, endlos oft "wiederaufladbar"
  • Kopfhörer / Headset

Dazu das übliche Zeug was man so an Material braucht, also Bläcke, Stifte, Marker etc.

Danke das dürfte aber bei allen Big 4 gleich sein.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 03.12.2020:

Servus zusammen,

da mich das Thema auch interessiert; hat jemand aktuelle Angaben?

  • Welches IPhone Modell
  • Welcher Koffer
  • Welches Modell Notebook (evtl. Macbook)

THX

WiWi Gast schrieb am 11.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2020:

Hallo zusammen,

ich habe nun mehrere Gespräche hinter mir (Advisory) und habe bei PWC ein gutes Gefühl. Kann mir denn jemand sagen, was es dort als Ausstattung gibt? Wahl des Laptops (Mac vs. Lenovo), iPhone zur Privatnutzung und Tablet? Oder erfolgt dies erst ab einer bestimmten Ebene?

Beste Grüße
Tom

  • Laptop Think Pad
  • IPhone 8 in 10/2019, weiß nicht, ob das mittlerweile geupgradet wurde
  • Business Reisekoffer + Laptoptasche
  • Alles (auch Laptop + IPhone) privat nutzbar
  • 10 GB Internet / Monat, endlos oft "wiederaufladbar"
  • Kopfhörer / Headset

Dazu das übliche Zeug was man so an Material braucht, also Bläcke, Stifte, Marker etc.

Danke das dürfte aber bei allen Big 4 gleich sein.

Was soll sich da deiner Meinung nach seit dem 11.11. geändert haben?

Außer evtl. IPhone SE statt des 8ers ist da gar nichts passiert. MacBook siehst du in der Regel in keiner Beratung/WPG/Bank/Konzern. In kleinen Boutiquen findest du das vlt. aber das hat keine rationalen Gründe sondern befriedigt Minderwertigkeitskomplexe und ist zum reinen posen gedacht. Lenovo/HP sind der generelle Standard und das ist auch gut so so.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 03.12.2020:

Servus zusammen,

da mich das Thema auch interessiert; hat jemand aktuelle Angaben?

  • Welches IPhone Modell
  • Welcher Koffer
  • Welches Modell Notebook (evtl. Macbook)

THX

Hallo zusammen,

ich habe nun mehrere Gespräche hinter mir (Advisory) und habe bei PWC ein gutes Gefühl. Kann mir denn jemand sagen, was es dort als Ausstattung gibt? Wahl des Laptops (Mac vs. Lenovo), iPhone zur Privatnutzung und Tablet? Oder erfolgt dies erst ab einer bestimmten Ebene?

Beste Grüße
Tom

  • Laptop Think Pad
  • IPhone 8 in 10/2019, weiß nicht, ob das mittlerweile geupgradet wurde
  • Business Reisekoffer + Laptoptasche
  • Alles (auch Laptop + IPhone) privat nutzbar
  • 10 GB Internet / Monat, endlos oft "wiederaufladbar"
  • Kopfhörer / Headset

Dazu das übliche Zeug was man so an Material braucht, also Bläcke, Stifte, Marker etc.

Danke das dürfte aber bei allen Big 4 gleich sein.

Das sind Themen, die einfach nur irrelevant sind. Was spielt es für eine Rolle (außer vom Status betrachtet), welches Modell man hat?

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 03.12.2020:

Das sind Themen, die einfach nur irrelevant sind. Was spielt es für eine Rolle (außer vom Status betrachtet), welches Modell man hat?

Ich habe auf der Arbeit ein unperformantes Notebook, was mich jeden Tag aufregt. Für mich spielt sowas z.B. schon eine Rolle

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 03.12.2020:

Das sind Themen, die einfach nur irrelevant sind. Was spielt es für eine Rolle (außer vom Status betrachtet), welches Modell man hat?

Ich habe auf der Arbeit ein unperformantes Notebook, was mich jeden Tag aufregt. Für mich spielt sowas z.B. schon eine Rolle

kriegst halt irgendeinen Laptop für knapp 1,5 k und fertig und dazu auf Wunsch Jabra Kopfhörer (mehrere Modelle, je nach Verfügbarkeit)

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Bei meiner BIG4 gibt es das iPhone SE und gegen Aufpreis auch die teuren Modelle. Die meisten haben aber das SE.

Da jemand gefragt hat: Android ist auch möglich. Bei meinem Einstieg im Herbst war das das Galaxy S10e und gegen Aufpreis auch hier teurere Modelle (bis Galaxy S10+ oder Note oder so...)

Der Laptop ist ein Lenovo Thinkpad wie gesagt, nicht gerade performant aber für klassische Aufgaben im Audit/Consulting a la PPT schrubben und Memos schreiben sollte es gut reichen. Ich arbeite viel mit großen Datensätzen, daher würde ich mich auch über mehr Leistung freuen.

Wer ein MacBook möchte soll bitte noch mal sein Leben überdenken.

Außerdem gibt es auch bei meiner BIG4 Lapatoptasche, Headset etc.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 03.12.2020:

Und dann beim Laptop nicht einmal Privatnutzung möglicht?!

Woher kommt das?
Bei uns ist natürlich Privatnutzung möglich, auch wenn ich jetzt nicht unbedingt die privaten Fotos meiner Freundin drauf speicher benutze ich das dienstlich und privat.

Ist ein YOGA X1

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Um es noch genauer zu machen sind Thinkpads X1 Yoga mit i7 (bei mir wars 7th gen ich glaube mittlerweile 9th oder 10th gen) und 16GB RAM.
Manchmal sind die etwas langsam, aufgrund der Software im Hintergrund, aber trotzdem flott genug. Privatnutzung ist ok, solltest aber bedenken, dass Firmen zu einem gewissen Grad alles tracken (und das ist bei Privatnutzung immer so).

Ich kann PwC (natürlich je nach Team) bei Advisory seeehr empfehlen. Geniale Firma die sich um ihre Mitarbeiter kümmert.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Ich frage mich bei diesen Fragen immer nach dem Hintergrund.
Entscheidest du dich für oder gegen einen Arbeitgeber, weil es einen rechenstärkeren Laptop gibt? Oder eine andere IPhone-Generation?

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

"solltest aber bedenken, dass Firmen zu einem gewissen Grad alles tracken (und das ist bei Privatnutzung immer so)"
-> Auf welcher Rechtsgrundlage denn bitte?

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Weil es per se erstmal immer noch Firmeneigentum ist und die Geräte entsprechend überwacht / gesichert werden um Daten und Zugriffe auf das Firmennetzwerk zu sichern. Daneben kannst du eh nichts auf dem Rechner selbst installieren da du keine Adminrechte hast.

Tracken heisst hier jetzt nicht, dass z.B. deine SMS oder Emails mitgelesen werden nur gespeichert um ggf. in Verfahren als BEweismittel verfügbar zu sein.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

"solltest aber bedenken, dass Firmen zu einem gewissen Grad alles tracken (und das ist bei Privatnutzung immer so)"
-> Auf welcher Rechtsgrundlage denn bitte?

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Ja, es wird tatsächlich am Firmenrechner alles oberflächlich kontrolliert.

Anekdote dazu: Ich wollte eine externe Software (f.lux) installieren, damit ich die blaue Farbe des Bildschirmes herausfiltern kann. Das wurde natürlich nicht erlaubt und bei Klick auf die .exe File kam der Hinweis "Adminrechte notwendig". 15 Minuten später (ohne dass ich eine Anfrage an IT gestellt habe) bekam ich eine E-Mail von IT, dass ich f.lux nicht installieren brauche, da Windows diese Funktionalität schon standardmäßig besitzt.

Seitdem passe ich sehr auf, was ich am Firmenrechner mache und was nicht...

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Ich frage mich bei diesen Fragen immer nach dem Hintergrund.
Entscheidest du dich für oder gegen einen Arbeitgeber, weil es einen rechenstärkeren Laptop gibt? Oder eine andere IPhone-Generation?

Naja man redet hier über die Tools, mit denen man jeden Tag arbeitet.
Wenn ich viel mit dem Kunden telefoniere, Termine mobil plane etc. brauche ich ein Handy, mit dem ich klar komme und will mich nicht erst an ein IPhone gewöhnen müssen.
Wenn mein Laptop nicht leistungsstark genug ist oder nicht das von mir gewünschte OS hat, arbeite ich eben nicht so performant wie ich könnte, da ich mich damit nur rumärgere.

Gut ich mache IT-Beratung, da hat die Hardware noch einmal eine ganz andere Relevanz. Bei uns würde man nicht im Traum drauf kommen, z.B. einem Linux User ein Windows Notebook aufzuzwingen. Damit schießt man sich auch einfach ins eigene Bein:

  • A. Der MA hat dadurch gleich zu Beginn einen Störfaktor (drückt ggf. die Performance)
  • B. Er arbeitet weniger effizient, da ihm nicht die benötigten Tools zur Verfügung stehen.
antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Ich arbeite zwar nicht bei einer big 4, aber auch bei einer größeren Beratung. Meine Ausstattung ist:

  • Iphone 11
  • Dell Laptop mit i7 9. Generation und 16GB (Admin-Rechte)
  • Jabra 75 MS

Privatnutzung von allem uneingeschränkt möglich.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Ich frage mich bei diesen Fragen immer nach dem Hintergrund.
Entscheidest du dich für oder gegen einen Arbeitgeber, weil es einen rechenstärkeren Laptop gibt? Oder eine andere IPhone-Generation?

Ja

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Quatsch.
Natürlich sind die Rechner gesichert, natürlich werden aber NICHT irgendwelche Mails und Nachrichten irgendwo gesichert.
Das würde der Betriebsrat niemals genehmigen.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Weil es per se erstmal immer noch Firmeneigentum ist und die Geräte entsprechend überwacht / gesichert werden um Daten und Zugriffe auf das Firmennetzwerk zu sichern. Daneben kannst du eh nichts auf dem Rechner selbst installieren da du keine Adminrechte hast.

Tracken heisst hier jetzt nicht, dass z.B. deine SMS oder Emails mitgelesen werden nur gespeichert um ggf. in Verfahren als BEweismittel verfügbar zu sein.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

"solltest aber bedenken, dass Firmen zu einem gewissen Grad alles tracken (und das ist bei Privatnutzung immer so)"
-> Auf welcher Rechtsgrundlage denn bitte?

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

"solltest aber bedenken, dass Firmen zu einem gewissen Grad alles tracken (und das ist bei Privatnutzung immer so)"
-> Auf welcher Rechtsgrundlage denn bitte?

Bei angewiesener reinen betrieblichen Nutzung (Privatnutzung untersagt) nach § 26 Absatz 1 Satz 1 BDSG relativ unproblematisch nötig und wird bei internal investigations gang und gebe

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

"solltest aber bedenken, dass Firmen zu einem gewissen Grad alles tracken (und das ist bei Privatnutzung immer so)"
-> Auf welcher Rechtsgrundlage denn bitte?

Bei angewiesener reinen betrieblichen Nutzung (Privatnutzung untersagt) nach § 26 Absatz 1 Satz 1 BDSG relativ unproblematisch nötig und wird bei internal investigations gang und gebe

Relativ unproblematisch? Da brauchst du auch nicht einen Paragraphen hier rein werfen. Wie kommst du denn darauf. Und nur, weil das angeblich irgendwo Gang und gäbe ist, heißt das nicht, dass es legal ist.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

WiWi Gast schrieb am 16.12.2020:

"solltest aber bedenken, dass Firmen zu einem gewissen Grad alles tracken (und das ist bei Privatnutzung immer so)"
-> Auf welcher Rechtsgrundlage denn bitte?

Bei angewiesener reinen betrieblichen Nutzung (Privatnutzung untersagt) nach § 26 Absatz 1 Satz 1 BDSG relativ unproblematisch nötig und wird bei internal investigations gang und gebe

Relativ unproblematisch? Da brauchst du auch nicht einen Paragraphen hier rein werfen. Wie kommst du denn darauf. Und nur, weil das angeblich irgendwo Gang und gäbe ist, heißt das nicht, dass es legal ist.

Ich musste für den Arbeitsvertrag so nen Wisch unterschreiben in dem genau drin stand, was der Arbeitgeber bzgl. meiner IT Nutzung wann und in welchem Umfang darf. Ihr etwas nicht? Da sollte das drinn geregelt sein.

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

IT-Beratung mag da ggf. ein Sonderthema sein. Aber bei einer Big4 werden mehrere 100oRechner ausgegeben, da geht es auch zum SChluss darum, die Geräte einheitlich zu warten die Softwareversorgung und die Sicherheit der Systeme, des Netzwerks sicherzustellen, das funktioniert nur indem die Varianten an Geräten / Software möglichst gering gehalten wird. Zudem nutzen gerade BIG4 häufig auch eigenentwickelte Software / Tools die halt dann für ein System geschrieben genutzt werden.

Abgesehen davon ist das auch ein Kostenfaktor - wenn ich immer gleich mal mehrer 100 Stück eines Typs kaufe ist es auch billiger als kleinere Stückmengen zu kaufen

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Ich frage mich bei diesen Fragen immer nach dem Hintergrund.
Entscheidest du dich für oder gegen einen Arbeitgeber, weil es einen rechenstärkeren Laptop gibt? Oder eine andere IPhone-Generation?

Naja man redet hier über die Tools, mit denen man jeden Tag arbeitet.
Wenn ich viel mit dem Kunden telefoniere, Termine mobil plane etc. brauche ich ein Handy, mit dem ich klar komme und will mich nicht erst an ein IPhone gewöhnen müssen.
Wenn mein Laptop nicht leistungsstark genug ist oder nicht das von mir gewünschte OS hat, arbeite ich eben nicht so performant wie ich könnte, da ich mich damit nur rumärgere.

Gut ich mache IT-Beratung, da hat die Hardware noch einmal eine ganz andere Relevanz. Bei uns würde man nicht im Traum drauf kommen, z.B. einem Linux User ein Windows Notebook aufzuzwingen. Damit schießt man sich auch einfach ins eigene Bein:

  • A. Der MA hat dadurch gleich zu Beginn einen Störfaktor (drückt ggf. die Performance)
  • B. Er arbeitet weniger effizient, da ihm nicht die benötigten Tools zur Verfügung stehen.
antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

Dann willkommen in der Realität - ehrlicherweise stellt man sich die Fragen ob das die richtigen Prioritäten in der Berufswahl sind.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Ich frage mich bei diesen Fragen immer nach dem Hintergrund.
Entscheidest du dich für oder gegen einen Arbeitgeber, weil es einen rechenstärkeren Laptop gibt? Oder eine andere IPhone-Generation?

Ja

antworten
WiWi Gast

Ausstattung bei PWC

natürlich werden die Emails die über deine Firmenadresse laufen gesichert, ebenso Nachrichten die über den gesicherten Teil des Handys laufen. Nur bei der auswertung benötigt die Firma dann die Zustimmung des Betriebsrates.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Quatsch.
Natürlich sind die Rechner gesichert, natürlich werden aber NICHT irgendwelche Mails und Nachrichten irgendwo gesichert.
Das würde der Betriebsrat niemals genehmigen.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

Weil es per se erstmal immer noch Firmeneigentum ist und die Geräte entsprechend überwacht / gesichert werden um Daten und Zugriffe auf das Firmennetzwerk zu sichern. Daneben kannst du eh nichts auf dem Rechner selbst installieren da du keine Adminrechte hast.

Tracken heisst hier jetzt nicht, dass z.B. deine SMS oder Emails mitgelesen werden nur gespeichert um ggf. in Verfahren als BEweismittel verfügbar zu sein.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2020:

"solltest aber bedenken, dass Firmen zu einem gewissen Grad alles tracken (und das ist bei Privatnutzung immer so)"
-> Auf welcher Rechtsgrundlage denn bitte?

antworten

Artikel zu PwC

PwC-arqus-Preis 2019 für Diplom- und Masterarbeiten zur Steuerlehre

Screenshot Homepage pwc-karriere.de/studenten-absolventen/arqus/

PricewaterhouseCoopers zeichnet jährlich die drei besten Masterarbeiten und Diplomarbeiten zur quantitativen betriebswirtschaftlichen Steuerlehre aus dem deutschsprachigen Raum mit Preisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro aus. Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2019.

Big Sail Adventures Törn Ibiza von PwC

Recruiting-Event "Big Sail Adventures" der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Gemeinsam im Team Großes bewegen - Im Rahmen der Big Sail Adventures der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sticht die Atlantis im September in See. Mit dem fachlichen Schwerpunkt Accounting & Controlling nehmen Schiff und Crew Kurs auf Ibiza.

PwC Stairway-Programm 2016 für Auslandspraktika

Überdurchschnittliche Studierende wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen können sich ab dem vierten Semester für ein Praktikum im Ausland im Rahmen des Stairway Programms der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers bewerben. Bewerbungsschluss ist der 21. Februar 2016.

PwC baut Sanierungs- und Restrukturierungsberatung weiter aus

Bagger mit Schrifzug Restrukturierung.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC baut die Beratung im Bereich Sanierung und Restrukturierung in Deutschland weiter aus. Johannes Steinel und Rob Kortman werden das Sanierungs- und Restrukturierungsteam, das von Dr. Derik Evertz geleitet wird, ab September 2015 als Partner verstärken.

Big Sail Adventures Törn Sardinien von PwC

Recruiting-Event "Big Sail Adventures" der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Gemeinsam im Team Großes bewegen - Im Rahmen der Big Sail Adventures der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sticht die Atlantis im Oktober in See. Mit dem fachlichen Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, -ingenieurwesen & -mathematik nehmen Schiff und Crew Kurs auf Sardinien. Bewerbungsfrist ist der 8. September 2013.

Nachwuchsförderung durch den PricewaterhouseCoopers-arqus-Preis

Ein Treppenturm aus Stahl mit zahlreichen Verstrebungen.

Seit zwei Jahren unterstützt PricewaterhouseCoopers (PwC) den Arbeitskreis quantitative Steuerlehre, kurz »arqus«. Dies ist ein Zusammenschluss von Professoren, die die betriebswirtschaftliche Steuerlehre vornehmlich mit quantitativen beziehungsweise empirischen Methoden erforschen.

Student Award ein voller Erfolg

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in Berlin.

Studierende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von über 60 Hochschulen beteiligten sich am Student Award von PricewaterhouseCoopers.

Bewerbertage bei PricewaterhouseCoopers

PwC-Bewerbertage: Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers in Berlin.

Im Mai sind Bewerbertage für den bundesweiten Berufseinstieg bei PricewaterhouseCoopers in dem Bereich Process Assurance & Process Improvement und Global Risk Management Solutions. Bewerbungsfrist 30. April 2004

Erfahrungsbericht: PricewaterhouseCoopers aus HR-Sicht

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in Berlin.

Susanne Schaffhauser, BWL-Studentin an der Uni Bayreuth, absolvierte ein dreimonatiges Praktikum im Bereich Personalmarketing & Recruiting bei PwC. Ihr Fazit: eine spannende und abwechslungsreiche Zeit.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee als „Bester Arbeitgeber in NRW 2020“ ausgezeichnet.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aufwärtstrend im Consulting hält an

Blick hoch an der Glasfront eines Büro-Gebäudes.

Die Unternehmensberatungen kommen schneller aus dem Corona-Tief als erwartet. Die Mehrheit der Consultingfirmen ist mit ihrer aktuelle Geschäftslage zufrieden oder sogar gut zufrieden. Eine besonders gute Geschäftslage und Geschäftsaussichten melden Sanierungsberater. So lauten die Ergebnise einer Branchenbefragung vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) im September 2020.

Managementberatung AT Kearney mit Rebranding

Die Worte AT und raus stehen für die Kürzung des Firmennamens der Beratung AT Kearney um die Buchstaben A und T.

Die aus den USA stammende globale Managementberatung AT Kearney hat ein umfassendes Rebranding angekündigt. Die neue Marke "Kearney" soll die Menschlichkeit unterstreichen, die Kunden, Kollegen und Alumni nach eigenen Angaben der Firma am meisten schätzen.

Bain übernimmt die dänische Beratung Qvartz

Übernahme der dänischen Beratung Qvartz durch Bain.

Die internationale Unternehmensberatung Bain & Company übernimmt das dänische Beratungsunternehmen Qvartz. Bain stärkt mit der Übernahme seine Führungsposition in den nordischen Ländern. Die beiden Consulting-Unternehmen arbeiten aktuell an den Einzelheiten der vereinbarten Transaktion.

Antworten auf Ausstattung bei PWC

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 29 Beiträge

Diskussionen zu PwC

Weitere Themen aus Consulting & Advisory