DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryCapG

Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Hallo zusammen,

kann mir jemand über die aktuellen Entwicklungen bei Capgemini berichten. Nachdem ich ein Wechselangebot erhalten habe, versuche ich in den Vorstellungsgesprächen aufgekommene Punkte besser zu verstehen. Hierzu gehören die Änderungen der Arbeitsverträge (Bonusmodell etc.), anscheinend diverse Umorganisationen etc. Kann jemand darüber berichten und einschätzen worauf man sich dieses Jahr bei Capgemini einlässt?

Zudem wollte ich fragen, ob jemand weiß, wie es sich mit der Firmenwagenregelung für nicht Manager verhält...

Vielen Dank vorab.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Kein Capgemini Kenner hier?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Kein Capgemini Kenner. Ich fand nur die Gespräche maßlos arrogant. Da ist jede Diskussion über Vertragsrahmendaten überflüssig.

Aber sie suchen.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Wie hat sich dad denn bei Dir geäußert?!

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen,

kann mir jemand über die aktuellen Entwicklungen bei
Capgemini berichten. Nachdem ich ein Wechselangebot erhalten
habe, versuche ich in den Vorstellungsgesprächen aufgekommene
Punkte besser zu verstehen. Hierzu gehören die Änderungen der
Arbeitsverträge (Bonusmodell etc.), anscheinend diverse
Umorganisationen etc. Kann jemand darüber berichten und
einschätzen worauf man sich dieses Jahr bei Capgemini einlässt?

Zudem wollte ich fragen, ob jemand weiß, wie es sich mit der
Firmenwagenregelung für nicht Manager verhält...

Vielen Dank vorab.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Hmm, bisher wenige Kommentare. Keine weitere mit Erfahrungen hier?
Wie sieht es denn mit der Ausstattung aus? Handy, Notebook?! Was bekommt man in der Business Technology?!

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Lounge Gast schrieb:

Wie sieht es denn mit der Ausstattung aus? Handy, Notebook?!
Was bekommt man in der Business Technology?!

Blackberry, Notebook.
Privater Gebrauch bei beiden nicht gestattet.
Firmenwagen gibt's nicht für Einsteiger.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

blackberry, notebook sind doch mittlerweile standard, ich bitte dich.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Da scheint es wohl verschiedene Handhaben zu geben. Habe gehört, dass bei beiden auch privater Gebrauch erlaubt ist. Zudem wohl Blackberry oder iPhone auf Wunsch.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Lounge Gast schrieb:

blackberry, notebook sind doch mittlerweile standard, ich
bitte dich.

Yo, denkst Du, es gibt noch nen Porsche und ein iPhone samt iPad für's Privatvergnügen in den langweiligen Meetings dazu?!

PS: Auch ein Dienstwagen kostet Geld. Und zwar mindestens 1% vom Neuwert, das monatlich versteuert werden muss. Kannst ja mal ausrechnen, was das bei einem Wagen für 100.000 Euro ausmacht ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Lounge Gast schrieb:

Da scheint es wohl verschiedene Handhaben zu geben. Habe
gehört, dass bei beiden auch privater Gebrauch erlaubt ist.

Nicht ganz. Privater Gebrauch wird "geduldet". Da liegt ein kleiner Unterschied zwischen geduldet und erlaubt. ;-)

Zudem wohl Blackberry oder iPhone auf Wunsch.

Kann ich mir nicht vorstellen. Das iPhone ist löchrig wie ein schweizer Käse, hat keinen Business-Akku und so schnell wie auf dem Blackberry kannst Du damit nicht schreiben. Bis Anfang diesen Jahres war das zumindest noch NoGo.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Blackberry und Laptop sind Standard, können auch privat genutzt werden. Iphone gibt es nicht, aber dafür bald Ipad (Juhuuu ;-))

Richtig, es gab Umorganisationen. Trotzdem ist Capgemini aus meiner Sicht einer der Top-Arbeitgeber. Extrem kollegiales Miteinander, flache Strukturen, hohe Freiheitsgrade.

Wer allerdings eine strenge Organisation sucht, die absolute/feste Zuteilungen hat, der sollte wohl lieber zur Accenture. Capgemini zeichnet sich dadurch aus, dass es gerade das nicht hat!

Nebenher: Nummer 1 in Europa, einer der Top 3 der Welt !!!

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

in was bitte? :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

iPad? wer bekommt das?
Welche Notebooks gibt es bei CG? Hat man Auswahlmöglichkeiten zw. bestimmten Modellen?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Nein, gibt keine Auswahlmöglichkeit.
Und jetzt? Nicht bewerben?

Dafür darf man sich aber den Stift aussuchen, mit dem man schreibt!

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Du wirst es nicht glauben, aber bei mir persönlich bekommt ein potentieller Arbeitgeber zumindest ein Minus in der Pro/Contra Liste, wenn ich dort gezwungen werde, ein 15" Notebook mit mir rumzuschleppen. Und da es keine Auswahlmöglichkeiten gibt, gehe ich stark davon aus, das 15" Standard ist. Ich kann die Frage des Vorposters somit durchaus nachvollziehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Hier der KPMGler...
also das Posting mit demjenigen, der sich über ein 15" Laptop beschwert, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

Klar, ein 12er oder 13er ist portabler, aber erstellt mal eine umfangreiche Powerpoint Präsentation damit oder eine riesige Exceltapete!
Da ist man über jeden extra Inch froh!
Bei uns haben die Partner und Director 12 und 13er... warum? Weil die das o.g. selbstverständlich kaum noch selbst machen, sondern delegieren

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Ok, ich muss zugeben, das wäre für mich auch ein Negativargument. Zwar nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium, aber in Kombination mit anderen Punkten vielleicht.
Es steht jedenfalls auf der Minusliste, da hast du recht.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Lounge Gast schrieb:

Hier der KPMGler...
also das Posting mit demjenigen, der sich über ein 15"
Laptop beschwert, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

Klar, ein 12er oder 13er ist portabler, aber erstellt mal
eine umfangreiche Powerpoint Präsentation damit oder eine
riesige Exceltapete!
Da ist man über jeden extra Inch froh!
Bei uns haben die Partner und Director 12 und 13er... warum?
Weil die das o.g. selbstverständlich kaum noch selbst machen,
sondern delegieren

Das stimmt schon, aber ich hatte noch keinen Kunden, bei dem man nicht einen externen Monitor finden konnte, wenn man tatsächlich mal eine riesen Excel machen musste. Ansonsten kommen ich mit Powerpoint und einem 12" bzw. 13" Notebook super klar und habe keinen Rückenschaden von über 4kg Hardware...

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Und über die aktuellen Entwicklungen und Umorganisation kann keiner was sagen?!

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - Firmenwagenregelung?

Ich bekomme in den nä. Tagen auch ein Angebot von Capgemini, bin aber kein Berufseinsteiger.
Kann mir jemand sagen, ob bei der Firmenwagenregelung mit Bruttogehaltsumwandlung auch Kraftstoff inkl. ist?
Grüße aus Köln.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Hier der KPMGler...
Du hast vielleicht keinen Rückschaden, aber dafür entweder einen Augenschaden von den kleinen Bildern oder aber Atrithis im Zeigefinger vom Rein- und Rausscrollen!
:)

Lounge Gast schrieb:

Lounge Gast schrieb:

Hier der KPMGler...
also das Posting mit demjenigen, der sich über ein
15"
Laptop beschwert, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

Klar, ein 12er oder 13er ist portabler, aber erstellt mal
eine umfangreiche Powerpoint Präsentation damit oder eine
riesige Exceltapete!
Da ist man über jeden extra Inch froh!
Bei uns haben die Partner und Director 12 und 13er...
warum?
Weil die das o.g. selbstverständlich kaum noch selbst
machen,
sondern delegieren

Das stimmt schon, aber ich hatte noch keinen Kunden, bei dem
man nicht einen externen Monitor finden konnte, wenn man
tatsächlich mal eine riesen Excel machen musste. Ansonsten
kommen ich mit Powerpoint und einem 12" bzw. 13"
Notebook super klar und habe keinen Rückenschaden von über
4kg Hardware...

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - Strategy & Transformation

bei capgemini schwenkt die organisatorische Ausrichtung zur Zeit von einer eher industriellen auf eine funktionale Ausrichtung - diese Entwicklung machen Beratungen zyklisch alle paar Jahre sowohl in die eine als auch andere Richtung durch.

Capgemini hat zur Zeit ein Mitarbeiterproblem - weil viele Leute wechseln. Ich war früher selber bei Capgemini und bin durch meine ehemaligen Kollegen noch sehr nahe am Geschehen. Bei der Strategiesparte haben viele senior consultants & Managing consultants gekündigt und Technical Services ist angeblich fast in Auflösung begriffen.

Gründe für die Entwicklung - und die's kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen - ist unter anderem sicher die Behandlung der Mitarbeiter bei Capgemini. Obwohl man beim Einstiegsgehalt einigermassen marktüblich einstieg (Tier 2 Beratung) blieb man auf einem Karrierelevel mit dem Gehalt praktisch stehen (bei anderen Beratungen steigert sich das Gehalt auch zwischen den Karrieresprüngen). Die Gehaltssteigerungen bei Beförderungen fielen aber dennoch relativ bescheiden aus. Überdies war es zu meiner Zeit scheinbar üblich, die Leute sehr lange auf einem Level verweilen zu lassen. Die Gehaltsschere zwischen Capgemini & anderen Beratungen geht da relativ schnell auf.

Was ich überdies als sehr belastend empfunden habe, war die Firmenkultur bei Capgemini Strategy & Transformation. Ein sehr strenges Hierarchiedenken, eigene Meinungen waren nicht gefragt, wenig Rücksicht auf Privatleben und teilweise extrem arrogante Führungsriege erleichtern Mitarbeitern in wirtschaftlich besser werdenden Zeiten sich von Capgemini Strategy & Transformation als Arbeitgeber zu verabschieden. (Aber die Wichtigkeit des einzelnen Mitarbeiters bei Capgemini wird einem schon klar, wenn man Caps aktuellen Werbespruch sieht: "People matter, results count.", d.h. für mich übersetzt, dass keine Rücksicht genommen wird, sondern immer nur das Firmenergebnis zählt. Das Vorherschen dieser Einstellung beim Cap-Management kann ich für mich bestätigen).

Übrigens ist meine Sicht der Dinge anscheinend keine Einzelsicht. Bei Capgemini Strategy & Transformation sind auch aktuell wohl viele Kollegen (bis unter Partnerlevel) extern auf der Suche nach beruflichen Alternativen. Meine Ausführungen beziehen sich übrigens auf Capgemini Strategy & Transformation. In die Vorgänge bei Capgemini Technical Services habe ich weniger Einblick.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - Strategy & Transformation

trifft's leider ziemlich gut :-(

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Consulting - Strategy and Transformation Bewerbungsgespräch

kann hier jmd etwas dazu sagen, wie ein typisches bewerbungsgespräch bei CG Consulting für Strategy and Transformation aussieht? Ich nehme an das Cases drankommen. Aber vielleicht etwas genauere Informationen wären super - danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Consulting - Strategy and Transformation Bewerbungsgespräch

schau mal auf squeaker.net, da hab ich n recht detaillierten interview report gepostet. is jetzt 4 monate her, sollte sich also nicht allzu viel geändert haben =)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Consulting - Strategy and Transformation Bewerbungsgespräch

danke - hab ich gefunden! super, dass jemand auch mal infos rausgibt. hoffe es gefällt bei cg :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Consulting - Strategy and Transformation Bewerbungsgespräch

hoffe ich auch, fang erst im september an. danach kann ich ja mal nen insiderbericht posten. falls du dich bewerben solltest, viel erfolg!

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Ich war schon in Dax Unternehmen und bei einer Big4 im Praktikum, würde sich ein Praktikum bei Capgemini Consulting für mich auszahlen (was Erfahrungen / Lerneffekt betrifft!) oder ist es quasi rendundant? Wie ist Capgemini gegenüber der Big4 Consultingsparten einzuordnen?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Consulting S&T - Arbeitsklima

Lustig, was hier so an Halbwissen verbreitet wird...

Die Strategen von Capgemini Consulting (S&T) arbeiten in den Bereichen Strategy, People & HR-Strategie sowie IT-Strategie. Dass hier dauernd umstrukturiert wird, ist mir neu... Den Firmenwagen (inkl. Kraftstoff) kann jeder CC-Mitarbeiter nach der Probezeit aus seinem Brutto leasen - das muss man genau ausrechnen, ob man sich als Berater das leisten will (Weniger Brutto + Steuer für den geldwerten Vorteil vs. 4-5 Tage vor Ort beim Kunden mit dem Flieger...). Der Laptop ist ein Think Pad, das Handy/Blackberry kann bis zu einem monatlichen Limit genutzt werden. Wenn man das privat nutzt und unter dem Limit bleibt, kräht kein Hahn danach. Andernfalls muss man halt etwas nachzahlen. Und die Unternehmensberatung, bei der die Fluktuation so hoch wie in der Industrie ist, muss man mir erst noch zeigen. Und noch ein Wort zu Arroganz: Ich finde die Leute hier sehr nett...

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Consulting S&T - Arbeitsklima

Wer hat denn behauptet, dass bei einer anderen Unternehmensberatung die Fluktuation niedriger wäre als in der Industrie?
Bei Capgemini ist sie allerdings zur Zeit wirklich sehr hoch, was man so mitbekommt. Es haben in unserer Beratung eine Menge ehemaliger Capgemini-Mitarbeiter angefangen. Bei den Geschichten, welche man von denen so hört und bei unserem Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Program werden wohl noch ein paar dazukommen :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Was ich aus erster Hand berichten kann (bezieht sich auf Capgemini Consulting):

Positiv:

  • Nette Atmosphäre
  • Blackberry auch privat nutzbar
  • Nette Schulungen in Paris

Negativ:

  • Zum Teil sehr arrogante Mitarbeiter
  • Hohe Ansprüche an die Berater bei mäßigem Einstiegsgehalt (ca. 52k) --> Der theoretische Stundenlohn ist dem entsprechend mies
  • Sehr kurzfristiges strategisches Denken im Bezug auf Mitarbeiter
  • kaum Gehaltssprünge (bis zum dritten Level (Managing Consultant)) bleibt das Gehalt bei ca. 55k (Consultant, ca. 2,5 Jahre) bzw. dann bei ca. 65k (Senior Consultant, ca. 2,5 Jahre)
  • hohe Fluktuation, da angeblich unter anderem ca. 20% der Neueinsteiger die Probezeit (Das so gepriesene "Institute") nicht überstehen, d.h. nach drei Monaten knallhart wieder gefeuert werden

Bildet euch eure eigene Meinung und probiert es aus; ich werde die Finger davon lassen

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - Strategy & Transformation

was verdient man zum Einstieg als Junior Consultant dort..? Und wie entwickelt sich das gehalt ind en Jahren darauf? Gibt es Master förderprogramme oder ähnliches?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

"Blackberry auch privat nutzbar" - hier spricht ein Mittvierziger. Ich hoffe, ihr entscheidet euch für euren Arbeitgeber nach lauter solchen strategischen und langfristigen Kriterien.

Man sagt ja auch, dass die Kantine bei PwC in Heddernheim besser sein soll als die von PwC in der City Nord. Daher würde ich unbedingt nach FFM wechseln.

Und bei SD&M kriegt man zum Einstieg einen Memorystick geschenkt!

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Meine Erfahrungen (hatte jeweils an einem Workshop bei Capgemini, BCG und Bain mitgemacht):
Capgemini hat zum Teil höhere Ansprüche als McKinsey, BCG oder Berger an die Berufseinsteiger. Leider beziehen sich diese Ansprüche auf Note und Studium und nicht auf die Soft-Skills.... daher sind dort auch sehr arrogante Berater aufzutreffen.

Jeder, der als Berater nur Geld verdienen möchte und Statussymbole sucht, dem sei Capgemini empfohlen. Jemand der mal aber Interesse hat verschiedene Branchen kennen zu lernen und auch "einfach mal hart arbeiten" dem kann ich die anderen großen Beratungen empfehlen.

Ich habe mich für BCG entschieden. Auch hier gibt es ein paar "arrogante" Mitarbeiter, jedoch ist der größte Teil darauf bedacht, eine ordentliche Leistung zu bringen und immer wieder was Neues zu lernen. So stell ich mir das Beraterleben vor :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - Strategy & Transformation

*push* Gehalt Junior Berater -> welche Entwicklungsmöglichkeiten gibt es im S&T? Ist der Wechsel in eine Top UB nach zB 2 Jahren und weiteren universitären Abschluss (zB MSc) möglich?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

*push* wie sieht es aktuell aus..?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

würde mich auch intressieren.

habe ein vorstellungsgespräch bei capgemini in naher zukunft.

2.Frage:

Was spricht für ein 6 monatiges Praktikum bei capgemini und was dagegen (hoffe das einer aus dem nähkästchen plaudert)?!

Wäre echt toll aktuelleres feedback zu erhalten.
Danke!

Lounge Gast schrieb:

*push* wie sieht es aktuell aus..?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum

Ich als jemand, der schon ein 6 monatiges Praktikum dort absolviert hat, kann dazu sagen:

Dafür spricht, dass man als Praktikant voll integriert ist und mit anspruchsvollen Projektaufgaben betraut wird. Gleichzeitig wird man - nicht nur als Praktikant - als neuer eigentlich immer ziemlich im Regen stehen gelassen. D.h., man bekommt seinen Auftrag und muss dann zusehen, wie man es auf die Reihe bekommt. Nachfragen sind nach meinen Erfahrungen eigentlich eher unerwünscht. Da kam dann mal so ein Spruch von der Teamleiterin: "Deine Fragerei nervt." (Ja, man duzt sich dort).
Die Projekte sind alle verhältnismäßig groß und man bekommt daher wenig vom Alltag der anderen Kollegen mit. Man ist sehr fokussiert auf seinen eigenen Bereich (ja auch klar, wenn man allein gelassen wird).

Grundsätzlich spricht nichts gegen ein Praktikum dort. Ich würde aber fast behaupten, dass sich vom fachlichen Wissen eine kleinerer Betrieb besser eignet, wo man auch mal ein wenig über den Tellerand schaut.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - Praktikum

Ich denke, dass es sich lohnt bei Capgemini Consulting ein Praktikum zu machen! Ich finde es gut, eigenverantwortlich Aufgaben erledigen zu müssen, eigene kleine Projekte zu bekommen und nicht dauernd bei jemandem nachzufragen. Im späteren Berufsleben rennt man ja auch nicht ständig zum Chef und fragt ihn bei der kleinsten Unsicherheit.
Ich habe bei Capgemini Consulting gelernt, nicht wegen jeder Kleinigkeit zu fragen, sondern zunächst selbstständig zu versuchen, ein Problem zu lösen. Bei wichtigen Sachen oder Problemen wusste ich aber, dass Verlass auf meine Vorgesetzen/Kollegen ist. Und so sollte das sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

puh... der letzte Kommentar hört sich ja stark danach an, als würde er aus einer HR Abteilung kommen...
herrlich.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

gibt es hier was neues?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Ich würde spontan ganz allgemeingültig sagen, ja definitiv. In der Beratung trittst du rund alle drei bis vier Jahre mit einer neuen Mannschaft an. Und da ein Großteil der Posts von 2011 ist, würde es mich nicht wunderen, wenn von damals nur noch die Wenigsten an Bord sind. Daher würde ich nicht zuviel auf die ganzen Posts oben geben. Das meine ich aber komplett unabhängig von Capgemini Consulting, denn das gilt sicherlich auch für McK, ATK, Strategy&, Accenture und wie sie alle heißen ;-)

Ein bisschen was beitragen kann ich aber trotzdem, denn ein sehr guter Freund von mir ist bei CC. Er macht nen ganz zufriedenen Eindruck. Auftragslage ist gut, seiner Aussage nach coole Themen und viele Möglichkeiten sich intern einzubringen. Für ihn passt insbesondere der Personal Fit, da er mit einigen Kollegen auch privat befreundet ist und ihm das wichtig ist.

Am Ende muss man die Jungs und Mädels dort wohl einfach kennenlernen, dann sieht man, obs vom Personal fit her passt. Wenn nicht (und das ist ja auch nichts schlimmes), dann gibts ja noch genügend andere Beratungen mit anderen Persönlichkeiten. Vielleicht fühlt man sich dort dann wohler.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Die Sympathie kann ich bestätigen. Haben die CCs aktuell für eine Studie zur Strategieentwicklung im Haus. Machen auf den ersten Blick nen guten Eindruck. Mal abwarten wie das Ergebnis so ist, ob das nur Buzzword-Bingo ist oder wirklich was handfestes bei rumkommt. Ich kann dann nochmal Bescheid geben :-D

Haben anscheinend nen ganz coolen Drive aktuell, insbesondere weil sie sich auf das Thema Digitale Transformation und die damit verbundene Organisationsentwicklung deutlich früher gestürzt haben als der Rest der Beraterschaft.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Hi,

sprechen wir hier von cap blau oder rot?

Kann jemand etwas zu cap blau sagen?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Push - gibt es hier neues? Mich würde vor allem die Linie Digital Transformation interessieren. Ist das pure IT-Beratung?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Digitale Transformation ist ungefähr genauso groß wie das Universum.
Von Strategie, Konzeption bis zu Prototypen umsetzen kannst du wirklich alles in dem Bereich machen ;) und das alles in der Capgemini Gruppe. Ob das jetzt Capgemini Consulting ist, kann ich dir erst sagen, wenn du spezifischer wirst ;)
Was genau willst du denn in dem Bereich machen?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Ich mein CG Rot. Wird bei euch da beides - IT- und Nicht-IT-Strategie - gemacht oder geht es nur um IT-Themen?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Wie ist das mit der Officewahl bei CG Rot? Kann man als Berufseinsteiger frei wählen oder sind bestimmte Bereiche fix bestimmten Offices zugeordnet?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Kommt man bei Capgemini als Praktikant sofort auf ein Projekt und ist beim Kunden vor Ort?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Dein Office kannst zwischen MUC / BER / CGN / OFF (bald FFM) / HH (Apps Office mit Paar CClern) und S (genau wie HH) waehlen.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Teils / Teils. idR supportest Du als Prakti aus dem Projektbüro. Habe aber auch schon etliche andere Faelle mitbekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Wir versuchen immer die Praktis direkt mit aufs Projekt zu nehmen. Ist immer Kundenabhängig, funktioniert in 90% der Fälle.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Gibt es Neuigkeiten zu Capgemini Consulting bzgl. der Reputation? Arbeitszeiten? Projekte? Stimmung im Unternehmen? Würdet ihr eher ein Angebot von CC annehmen oder Big4?

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Hat jemand Infos zu Anforderungsprofilen eines durchschnittlichen Bewerbers?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

Hat jemand Infos zu Anforderungsprofilen eines durchschnittlichen Bewerbers?

würde mich auch interessieren :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

+1

Interessant wäre noch, ob Wiinfler ggf. einen Vorteil haben, da die Themen von CC ja schon sehr IT-nah sind.

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

Hat jemand Infos zu Anforderungsprofilen eines durchschnittlichen Bewerbers?

würde mich auch interessieren :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Eigentlich nicht. Wenn es zu technisch wird, holen wir uns eher Kollegen von Cap blau dazu. Ich hatte bisher eigentlich noch keine wirklich IT-nahen Projekte. Wichtiger sind Softskills und Erfahrungen im Projektmanagement.

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

+1

Interessant wäre noch, ob Wiinfler ggf. einen Vorteil haben, da die Themen von CC ja schon sehr IT-nah sind.

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

Hat jemand Infos zu Anforderungsprofilen eines durchschnittlichen Bewerbers?

würde mich auch interessieren :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

+1

Interessant wäre noch, ob Wiinfler ggf. einen Vorteil haben, da die Themen von CC ja schon sehr IT-nah sind.

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.06.2018:

Hat jemand Infos zu Anforderungsprofilen eines durchschnittlichen Bewerbers?

würde mich auch interessieren :)

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

True story: Ich wurde von Bain, McK und BCG eingeladen.

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrmals bei Capgemini Consulting beworben. Ich wurde immer abgelehnt.

Ich glaube nicht, dass das mit der Selektivität zu tun hat: Ich kann mir kaum vorstellen, dass MBB weniger selektiv ist. CC scheint aber ganz seltsame Kriterien zu haben. Mein Abi = 1.0, Uni-Abschlüsse (x2) <1.5. Auslandsaufenthalte. Gesellschaftliches Engagement. Stipendien. Und ein paar coole IT-Lösungen kenne ich auch.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Haha, glaubst du doch selbst nicht.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

True story: Ich wurde von Bain, McK und BCG eingeladen.

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrmals bei Capgemini Consulting beworben. Ich wurde immer abgelehnt.

Ich glaube nicht, dass das mit der Selektivität zu tun hat: Ich kann mir kaum vorstellen, dass MBB weniger selektiv ist. CC scheint aber ganz seltsame Kriterien zu haben. Mein Abi = 1.0, Uni-Abschlüsse (x2) <1.5. Auslandsaufenthalte. Gesellschaftliches Engagement. Stipendien. Und ein paar coole IT-Lösungen kenne ich auch.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Jedes Mal wenn ich eine Absage von Cap sehe, kann ich es kaum glauben :)

Noch zu meinem vorigen Beitrag: Ich habe auch Erfahrung im Consulting, aus einer Firma, die als besser als Cap gilt.

Kannst du mir logisch erklären, warum die mich immer ablehnen? :) Schräge Kriterien ist das einzige, was mir einfällt.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Haha, glaubst du doch selbst nicht.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

True story: Ich wurde von Bain, McK und BCG eingeladen.

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrmals bei CC beworben. Ich wurde immer abgelehnt.

Ich glaube nicht, dass das mit der Selektivität zu tun hat: Ich kann mir kaum vorstellen, dass MBB weniger selektiv ist. CC scheint aber ganz seltsame Kriterien zu haben. Mein Abi = 1.0, Uni-Abschlüsse (x2) <1.5. Auslandsaufenthalte. Gesellschaftliches Engagement. Stipendien. Und ein paar coole IT-Lösungen kenne ich auch.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Erklären kann ich es dir nicht. Ich frage mich allerdings, warum dir das so ans Herz geht bei den erwähnten anderen Einladungen. Vorausgesetzt deine Geschichte stimmt so....

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Jedes Mal wenn ich eine Absage von Cap sehe, kann ich es kaum glauben :)

Noch zu meinem vorigen Beitrag: Ich habe auch Erfahrung im Consulting, aus einer Firma, die als besser als Cap gilt.

Kannst du mir logisch erklären, warum die mich immer ablehnen? :) Schräge Kriterien ist das einzige, was mir einfällt.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Haha, glaubst du doch selbst nicht.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

True story: Ich wurde von Bain, McK und BCG eingeladen.

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrmals bei CC beworben. Ich wurde immer abgelehnt.

Ich glaube nicht, dass das mit der Selektivität zu tun hat: Ich kann mir kaum vorstellen, dass MBB weniger selektiv ist. CC scheint aber ganz seltsame Kriterien zu haben. Mein Abi = 1.0, Uni-Abschlüsse (x2) <1.5. Auslandsaufenthalte. Gesellschaftliches Engagement. Stipendien. Und ein paar coole IT-Lösungen kenne ich auch.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Jedes Mal wenn ich eine Absage von Cap sehe, kann ich es kaum glauben :)

Noch zu meinem vorigen Beitrag: Ich habe auch Erfahrung im Consulting, aus einer Firma, die als besser als Cap gilt.

Kannst du mir logisch erklären, warum die mich immer ablehnen? :) Schräge Kriterien ist das einzige, was mir einfällt.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Haha, glaubst du doch selbst nicht.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

True story: Ich wurde von Bain, McK und BCG eingeladen.

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrmals bei Capgemini Consulting beworben. Ich wurde immer abgelehnt.

Ich glaube nicht, dass das mit der Selektivität zu tun hat: Ich kann mir kaum vorstellen, dass MBB weniger selektiv ist. CC scheint aber ganz seltsame Kriterien zu haben. Mein Abi = 1.0, Uni-Abschlüsse (x2) <1.5. Auslandsaufenthalte. Gesellschaftliches Engagement. Stipendien. Und ein paar coole IT-Lösungen kenne ich auch.

Können das andere Bestätigen, dass Capgemini Consulting so extrem selektiv ist?
Ich werde meinen BWL Bachelor mit einer 2.0 an einer staatlichen Uni(Exzellenzinitiative) und Vertiefung Wirtschaftsinformatik, abschließen.
Denkt ihr ich habe eine Chance für ein Praktikum im Gapyear?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Erklären kann ich es dir nicht. Ich frage mich allerdings, warum dir das so ans Herz geht bei den erwähnten anderen Einladungen. Vorausgesetzt deine Geschichte stimmt so....

Wenn jemand hier eine Anekdote postet, heißt es für dich automatisch, die beschriebene Situation geht ihm/ihr ans Herz?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Können das andere Bestätigen, dass Capgemini Consulting so extrem selektiv ist?
Ich werde meinen BWL Bachelor mit einer 2.0 an einer staatlichen Uni(Exzellenzinitiative) und Vertiefung Wirtschaftsinformatik, abschließen.
Denkt ihr ich habe eine Chance für ein Praktikum im Gapyear?

Ich habe nicht geschrieben, dass sie selektiv sind, sondern dass sie seltsame Kriterien haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Nein, natürlich nicht. Aber wenn man sich mehrmals bewirbt aufgrund des verletzten Stolz wage ich es definitiv zu behaupten.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Erklären kann ich es dir nicht. Ich frage mich allerdings, warum dir das so ans Herz geht bei den erwähnten anderen Einladungen. Vorausgesetzt deine Geschichte stimmt so....

Wenn jemand hier eine Anekdote postet, heißt es für dich automatisch, die beschriebene Situation geht ihm/ihr ans Herz?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Können das andere Bestätigen, dass Capgemini Consulting so extrem selektiv ist?
Ich werde meinen BWL Bachelor mit einer 2.0 an einer staatlichen Uni(Exzellenzinitiative) und Vertiefung Wirtschaftsinformatik, abschließen.
Denkt ihr ich habe eine Chance für ein Praktikum im Gapyear?

Mich würde auch interessieren was man für Capgemini Consulting für Noten haben sollte :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Wie in jeder anderen Tier 3 Beratung. 1,X ist ideal. Bei 2,0-2,2 wird mal ein Auge zugedrückt, wenn Ausland und/oder praktische Erfahrung heraussticht. Schlechter als 2,2 ist normal nicht drin.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Jedes Mal wenn ich eine Absage von Cap sehe, kann ich es kaum glauben :)

Noch zu meinem vorigen Beitrag: Ich habe auch Erfahrung im Consulting, aus einer Firma, die als besser als Cap gilt.

Kannst du mir logisch erklären, warum die mich immer ablehnen? :) Schräge Kriterien ist das einzige, was mir einfällt.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Haha, glaubst du doch selbst nicht.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

True story: Ich wurde von Bain, McK und BCG eingeladen.

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrmals bei CC beworben. Ich wurde immer abgelehnt.

Ich glaube nicht, dass das mit der Selektivität zu tun hat: Ich kann mir kaum vorstellen, dass MBB weniger selektiv ist. CC scheint aber ganz seltsame Kriterien zu haben. Mein Abi = 1.0, Uni-Abschlüsse (x2) <1.5. Auslandsaufenthalte. Gesellschaftliches Engagement. Stipendien. Und ein paar coole IT-Lösungen kenne ich auch.

Können das andere Bestätigen, dass Capgemini Consulting so extrem selektiv ist?
Ich werde meinen BWL Bachelor mit einer 2.0 an einer staatlichen Uni(Exzellenzinitiative) und Vertiefung Wirtschaftsinformatik, abschließen.
Denkt ihr ich habe eine Chance für ein Praktikum im Gapyear?

Mich würde auch interessieren was man für CC für Noten haben sollte :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Wie in jeder anderen Tier 3 Beratung. 1,X ist ideal. Bei 2,0-2,2 wird mal ein Auge zugedrückt, wenn Ausland und/oder praktische Erfahrung heraussticht. Schlechter als 2,2 ist normal nicht drin.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Jedes Mal wenn ich eine Absage von Cap sehe, kann ich es kaum glauben :)

Noch zu meinem vorigen Beitrag: Ich habe auch Erfahrung im Consulting, aus einer Firma, die als besser als Cap gilt.

Kannst du mir logisch erklären, warum die mich immer ablehnen? :) Schräge Kriterien ist das einzige, was mir einfällt.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Haha, glaubst du doch selbst nicht.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

True story: Ich wurde von Bain, McK und BCG eingeladen.

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrmals bei CC beworben. Ich wurde immer abgelehnt.

Ich glaube nicht, dass das mit der Selektivität zu tun hat: Ich kann mir kaum vorstellen, dass MBB weniger selektiv ist. CC scheint aber ganz seltsame Kriterien zu haben. Mein Abi = 1.0, Uni-Abschlüsse (x2) <1.5. Auslandsaufenthalte. Gesellschaftliches Engagement. Stipendien. Und ein paar coole IT-Lösungen kenne ich auch.

Können das andere Bestätigen, dass Capgemini Consulting so extrem selektiv ist?
Ich werde meinen BWL Bachelor mit einer 2.0 an einer staatlichen Uni(Exzellenzinitiative) und Vertiefung Wirtschaftsinformatik, abschließen.
Denkt ihr ich habe eine Chance für ein Praktikum im Gapyear?

Mich würde auch interessieren was man für CC für Noten haben sollte :)

Sehen das die anderen auch so? Ich dachte bei 2.5 wäre immer der harte cut.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Das war vielleicht mal vor 10 Jahren so. Ich kenne persönlich niemanden, der in BWL schlechter als 2,5 ist. Dementsprechend müsste T3 jeden einladen.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Wie in jeder anderen Tier 3 Beratung. 1,X ist ideal. Bei 2,0-2,2 wird mal ein Auge zugedrückt, wenn Ausland und/oder praktische Erfahrung heraussticht. Schlechter als 2,2 ist normal nicht drin.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Jedes Mal wenn ich eine Absage von Cap sehe, kann ich es kaum glauben :)

Noch zu meinem vorigen Beitrag: Ich habe auch Erfahrung im Consulting, aus einer Firma, die als besser als Cap gilt.

Kannst du mir logisch erklären, warum die mich immer ablehnen? :) Schräge Kriterien ist das einzige, was mir einfällt.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Haha, glaubst du doch selbst nicht.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Hat da eventuell jemand jetzt Infos? Von den Noten her, wie selektiv ist da Capgemini Consulting ?

True story: Ich wurde von Bain, McK und BCG eingeladen.

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrmals bei CC beworben. Ich wurde immer abgelehnt.

Ich glaube nicht, dass das mit der Selektivität zu tun hat: Ich kann mir kaum vorstellen, dass MBB weniger selektiv ist. CC scheint aber ganz seltsame Kriterien zu haben. Mein Abi = 1.0, Uni-Abschlüsse (x2) <1.5. Auslandsaufenthalte. Gesellschaftliches Engagement. Stipendien. Und ein paar coole IT-Lösungen kenne ich auch.

Können das andere Bestätigen, dass Capgemini Consulting so extrem selektiv ist?
Ich werde meinen BWL Bachelor mit einer 2.0 an einer staatlichen Uni(Exzellenzinitiative) und Vertiefung Wirtschaftsinformatik, abschließen.
Denkt ihr ich habe eine Chance für ein Praktikum im Gapyear?

Mich würde auch interessieren was man für CC für Noten haben sollte :)

Sehen das die anderen auch so? Ich dachte bei 2.5 wäre immer der harte cut.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

1,x Schnitt oder bei entsprechend sehr guten Zeugnisses auch ein Schnitt um die 2,0. Ansonsten wirds schwierig bei Capgemini Consulting.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

1,x Schnitt oder bei entsprechend sehr guten Zeugnisses auch ein Schnitt um die 2,0. Ansonsten wirds schwierig bei Capgemini Consulting.

Damit ist CC ja fast so selektiv wie manche T2 Beratungen. Hört sich komisch an.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

1,x Schnitt oder bei entsprechend sehr guten Zeugnisses auch ein Schnitt um die 2,0. Ansonsten wirds schwierig bei Capgemini Consulting.

Damit ist CC ja fast so selektiv wie manche T2 Beratungen. Hört sich komisch an.

Kann jemand eine Einschätzung geben auf welche Noten es besonders ankommt, also die Abi, Bachelor oder Master Note ?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Das ist relativ simpel zu erklären, denn unter die Kriterien fallen Massen an Studenten. Und wenn die alle zu T1/2 gehen würden, dann hätten die ein Wachstum von 100% jedes Jahr ;)

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

1,x Schnitt oder bei entsprechend sehr guten Zeugnisses auch ein Schnitt um die 2,0. Ansonsten wirds schwierig bei Capgemini Consulting.

Damit ist CC ja fast so selektiv wie manche T2 Beratungen. Hört sich komisch an.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Aber andererseits haben die Beratungen heutzutage einen viel höheren Personalbedarf. Fast alle großen Beratungen stellen gerade extrem viele Leute ein.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Kann hier jemand Einblicke in das "Institute" von CC geben.

Wie läuft das ab und wie lange geht das (für Einsteiger)?

Laut anderen Quellen im Netz fliegen da 20-30% der Einsteiger direkt wieder raus, kann das jemand bestätigen? MMn ist diese Quote recht hoch, weshalb ist das so?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 25.08.2018:

Push

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

push

antworten
OverFlow

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Capgemini ist, so meine bisherige Erfahrung, ähnlich wie Accenture oder BearingPoint ein Laden wie jeder andere. Bezahlung, Arbeitspensum sowie Kultur ziemlich deckungsgleich, heißt: für mäßiges Gehalt und keine herausragende Reputation viel buckeln. Kundschaft nimmt sich ebenfalls nicht viel, da alle gegeneinander pitchen.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

push

würde mich auch interessieren :)

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Was wollt ihr genau wissen? Und: zu Capgemini oder Capgemini Consulting?

Bzgl. CC:

  • Institute: da kommen alle Jr. Consultants, Consultants und teilw. auch die Sr. Consultants rein. Du bearbeitest interne Themen oder unterstützt ein Projekt. Das geht bis zu 3 Monaten. Der Druck ist relativ groß (so war es vor 2 Jahren bei mir), damit man auch gut aussortieren kann. Allgemein aber ein gutes Konzept, da man schnell ein Netzwerk spannt.
  • Projekte: viele Implementierungsprojekte, häufig gibt es konzeptionelle Projekte und gelegentlich strategische. Für's letztere solltest du ein Track Record haben. Dann wirst du öfter auf solche Projekte gesetzt.
  • WLB: 55-60h/Woche ist normal; 5-4-3 Regelung; WE-Arbeit kommt gelegentlich vor. Ich nutze die WEs meistens, um an internen Themen zu arbeiten. Extrameilen pushen deinen Promotion Case.
  • Kultur: sehr kollegial, flache Hierarchien (obwohl sich dies mMn langsam ändert mit den ganzen neuen Kollegen), Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm. Für mich der größte Punkt, weiter bei CC zu bleiben.
  • Package: für die ersten drei Level (Jr., Conusltant, Sr.) 5% variables Gehalt. Mit einem Bachelor steigst du als Jr. ein (Schnitt: 45-50k), mit Master als Consultant (50-60k). Ich bin für meine Verhältnisse sehr hoch eingestiegen, habe dann zur Promotion jedoch keinen großen Sprung hingelegt. Das Gehalt variiert auch mit der Practice; z.B. zahlt Digital Strategy & Transformation die höchsten Gehälter. Dabei handelt es sich aber lediglich um ein paar TEUR.

Falls ihr mehr wissen wollt, fragt.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Hallo Kollege :)

vielleicht noch ein paar ergänzende Worte von mir:

  • Gehalt bewegt sich deutlich näher an den 60k, als an den 50k. Ich persönlich habe noch niemanden kennengelernt, welcher im niedrigen 50k Bereich eingestiegen ist. Gehalt bewegt sich demnach in einer Region mit Horváth und Accenture Strategy.

  • Mir persönlich ist es auch nochmal sehr wichtig, den Unterschied zwischen Capgemini und Capgemini Consulting zu erwähnen, da hier noch sehr viel Unwissenheit herrscht. Hier gibt es einen deutlichen Gehalts- sowie Profilunterschied. Capgemini sind oft Personen mit IT Hintergrund, welche sich um die Implementierung kümmern. CC sind zum großen Teil Bwler, mintler etc. CC ist eine Managementberatung, bis ins C Level hinauf. Gepicht wird demnach oft, je nach Unit, gegen zeb, Horváth, Accenture Strategy oder auch Mc Kinsey digital.

  • Es wird auch bald Entwicklungen geben, die den Unterschied sowohl auf Kundenseite als auch auf Bewerberseite nochmals deutlicher betonen. Wartet einfach ein bisschen ab. :)

Fragen sehr gerne!

Cheers

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Was wollt ihr genau wissen? Und: zu Capgemini oder Capgemini Consulting?

Bzgl. CC:

  • Institute: da kommen alle Jr. Consultants, Consultants und teilw. auch die Sr. Consultants rein. Du bearbeitest interne Themen oder unterstützt ein Projekt. Das geht bis zu 3 Monaten. Der Druck ist relativ groß (so war es vor 2 Jahren bei mir), damit man auch gut aussortieren kann. Allgemein aber ein gutes Konzept, da man schnell ein Netzwerk spannt.
  • Projekte: viele Implementierungsprojekte, häufig gibt es konzeptionelle Projekte und gelegentlich strategische. Für's letztere solltest du ein Track Record haben. Dann wirst du öfter auf solche Projekte gesetzt.
  • WLB: 55-60h/Woche ist normal; 5-4-3 Regelung; WE-Arbeit kommt gelegentlich vor. Ich nutze die WEs meistens, um an internen Themen zu arbeiten. Extrameilen pushen deinen Promotion Case.
  • Kultur: sehr kollegial, flache Hierarchien (obwohl sich dies mMn langsam ändert mit den ganzen neuen Kollegen), Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm. Für mich der größte Punkt, weiter bei CC zu bleiben.
  • Package: für die ersten drei Level (Jr., Conusltant, Sr.) 5% variables Gehalt. Mit einem Bachelor steigst du als Jr. ein (Schnitt: 45-50k), mit Master als Consultant (50-60k). Ich bin für meine Verhältnisse sehr hoch eingestiegen, habe dann zur Promotion jedoch keinen großen Sprung hingelegt. Das Gehalt variiert auch mit der Practice; z.B. zahlt Digital Strategy & Transformation die höchsten Gehälter. Dabei handelt es sich aber lediglich um ein paar TEUR.

Falls ihr mehr wissen wollt, fragt.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Hallo Kollege :)

vielleicht noch ein paar ergänzende Worte von mir:

  • Gehalt bewegt sich deutlich näher an den 60k, als an den 50k. Ich persönlich habe noch niemanden kennengelernt, welcher im niedrigen 50k Bereich eingestiegen ist. Gehalt bewegt sich demnach in einer Region mit Horváth und Accenture Strategy.

Sorry, aber das stimmt einfach nicht.
Mir wurde mit 3 Jahren Beratungserfahrung 70k angeboten, d.h. weniger als ich in der Industrie angeboten bekomme. Wie wahrscheinlich ist also, dass man beim Einstieg 60k kriegt? Seien wir bitte mal ehrlich.

Bei ACN Strategie und Horvath bekommt man mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Gibt's dort auch zusätzliche Boni, wie Firmenwagen? Wenn ja, sind die Konditionen attraktiv?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Hallo,

deine Antwort galt meinem Beitrag.

Dass es sehr wahrscheinlich ist sagt mein Vertrag. Was deine spezieller Fall nach 3 Jahren Berufserfahrung mit meiner Aussage zu den Einstiegsgehalter zu tun hat weiß ich nicht.

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Hallo Kollege :)

vielleicht noch ein paar ergänzende Worte von mir:

  • Gehalt bewegt sich deutlich näher an den 60k, als an den 50k. Ich persönlich habe noch niemanden kennengelernt, welcher im niedrigen 50k Bereich eingestiegen ist. Gehalt bewegt sich demnach in einer Region mit Horváth und Accenture Strategy.

Sorry, aber das stimmt einfach nicht.
Mir wurde mit 3 Jahren Beratungserfahrung 70k angeboten, d.h. weniger als ich in der Industrie angeboten bekomme. Wie wahrscheinlich ist also, dass man beim Einstieg 60k kriegt? Seien wir bitte mal ehrlich.

Bei ACN Strategie und Horvath bekommt man mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Konditionen mmn attraktiv, Möglichkeit besteht nach Probezeit.

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Gibt's dort auch zusätzliche Boni, wie Firmenwagen? Wenn ja, sind die Konditionen attraktiv?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Welches lvl war das denn? Wenn SC ist das auch anständig.

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Hallo Kollege :)

vielleicht noch ein paar ergänzende Worte von mir:

  • Gehalt bewegt sich deutlich näher an den 60k, als an den 50k. Ich persönlich habe noch niemanden kennengelernt, welcher im niedrigen 50k Bereich eingestiegen ist. Gehalt bewegt sich demnach in einer Region mit Horváth und Accenture Strategy.

Sorry, aber das stimmt einfach nicht.
Mir wurde mit 3 Jahren Beratungserfahrung 70k angeboten, d.h. weniger als ich in der Industrie angeboten bekomme. Wie wahrscheinlich ist also, dass man beim Einstieg 60k kriegt? Seien wir bitte mal ehrlich.

Bei ACN Strategie und Horvath bekommt man mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Kann einer von euch sagen wie selektiv CC bei Praktika ist? Habe eine DAX30 Ausbildung in einem relevanten Bereich und werde mein BWL Studium mit Winfo-Vertiefung mit einer 2.0 abschließen und hab eine Werkstudententätigkeit in einem mittelständischen High-Tech Unternehmen. Glaubt ihr man hat damit eine Chance eingeladen zu werden?

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Welches lvl war das denn? Wenn SC ist das auch anständig.

70k all-in für 50-60 Stunden-Woche anständig?

So was und mehr kriegt man in der Industrie, wo man nach 8 Stunden Arbeit nach Hause geht und nicht zum Flughafen.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Es steht doch jedem frei, bei einem besseren Angebot in die Industrie zu gehen. Ich verstehe die Argumentationsweise hier oft nicht. Nur weil es irgendwo anders mehr Geld zu verdienen gibt, heißt das doch nicht, dass das andere Gehalt nicht auch anständig ist.

Oder andersrum: wieso findest du nach 2 Jahren Erfahrung in der Beratung (normale Beförderungszeit) 70 k nicht anständig?

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Welches lvl war das denn? Wenn SC ist das auch anständig.

70k all-in für 50-60 Stunden-Woche anständig?

So was und mehr kriegt man in der Industrie, wo man nach 8 Stunden Arbeit nach Hause geht und nicht zum Flughafen.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

A) Bei T3 arbeitest du in der Regel 60 Stunden, d.h. wo du die 70 hernimmst, weiss ich nicht.
B) Es hindert dich keiner in die Industrie zu gehen und dort für das gleiche Geld nur 40 Stunden zu arbeiten. Finde aber erstmal den Job, der dir Spass macht, der wirklich nur 40 Stunden benötigt und wo du wirklich 70k bekommst.

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Welches lvl war das denn? Wenn SC ist das auch anständig.

70k all-in für 50-60 Stunden-Woche anständig?

So was und mehr kriegt man in der Industrie, wo man nach 8 Stunden Arbeit nach Hause geht und nicht zum Flughafen.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Bei ACN Strategie und Horvath bekommt man mehr.

Laut allen anderen Threads ist das genau in der gleichen Range wie ACC Strategy und Horvath.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Ich bin's nochmal: der die Bullet Points aufgestellt hat.

Beim Sr. kenne ich leider nicht die Spanne; diese unterscheidet sich aber gewaltig (!) anhand deiner Erfahrung und Expertise. Daher würde ich mir nicht annehmen, zu behaupten, ein SC verdient genau zwischen X und Y.

Wenn du jedoch vom Jr -> C -> SC befördert wirst, kannst du eine relativ lausige Erhöhung erwarten. Wie gesagt, ich bin relativ hoch eingestiegen, daher wird das bei mir noch OK ausfallen. Ich kenne jedoch auch Jr-Kollegen, die unter 50k eingestiegen sind und auch als SC nicht an den 70k kratzen. Da verstehe ich aber auch das Unternehmen nicht... anscheinend ist es besser, die Leute gehen zu lassen anstatt zu fördern.. ist nur leider bei vielen Firmen so. Sorry, ich schweife ab..

Bzgl. des Praktikums (DAX30 Ausbildung, BWL mit 2.0 etc.): passt. Mach dir keine Sorgen. Guter Rat: momentan gibt es nicht viele Bewerber in der Pipeline, da wird dann auch mal gerne jemand genommen, der leicht unterqualifiziert ist (nicht, dass ich sage, dass du es bist). Wenn jedoch die typischen Semesterferien-Monate kommen, kann das ganze sehr competitive werden. Ich persönlich sage jedoch auch Kandidaten ab, die zwar leistungsmäßig top sind, aber einfach nicht zum Unternehmen passen. Wenn ich mir während des Bewerbungsgespräches denke, dass ich keine Lust habe, mit dir einen Kaffee oder ein Bier zu trinken, kannst du noch so Top-Noten haben. Schließlich muss ich dann ja mit dir über 10 Stunden auf dem Projekt absitzen. Lieber jemanden, der den Personal Fit hat - Hard Skills kann man demjenigen dann immer noch antrainieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Kann einer von euch sagen wie selektiv CC bei Praktika ist? Habe eine DAX30 Ausbildung in einem relevanten Bereich und werde mein BWL Studium mit Winfo-Vertiefung mit einer 2.0 abschließen und hab eine Werkstudententätigkeit in einem mittelständischen High-Tech Unternehmen. Glaubt ihr man hat damit eine Chance eingeladen zu werden?

Vielen Dank

Das würde mich auch interessieren. Könnte einer da eine Einschätzung geben?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Kann einer von euch sagen wie selektiv CC bei Praktika ist? Habe eine DAX30 Ausbildung in einem relevanten Bereich und werde mein BWL Studium mit Winfo-Vertiefung mit einer 2.0 abschließen und hab eine Werkstudententätigkeit in einem mittelständischen High-Tech Unternehmen. Glaubt ihr man hat damit eine Chance eingeladen zu werden?

Vielen Dank

Das würde mich auch interessieren. Könnte einer da eine Einschätzung geben?

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

Solltest denke ich eingeladen werden

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Kann einer von euch sagen wie selektiv CC bei Praktika ist? Habe eine DAX30 Ausbildung in einem relevanten Bereich und werde mein BWL Studium mit Winfo-Vertiefung mit einer 2.0 abschließen und hab eine Werkstudententätigkeit in einem mittelständischen High-Tech Unternehmen. Glaubt ihr man hat damit eine Chance eingeladen zu werden?

Vielen Dank

Das würde mich auch interessieren. Könnte einer da eine Einschätzung geben?

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Solltest denke ich eingeladen werden

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Kann einer von euch sagen wie selektiv CC bei Praktika ist? Habe eine DAX30 Ausbildung in einem relevanten Bereich und werde mein BWL Studium mit Winfo-Vertiefung mit einer 2.0 abschließen und hab eine Werkstudententätigkeit in einem mittelständischen High-Tech Unternehmen. Glaubt ihr man hat damit eine Chance eingeladen zu werden?

Vielen Dank

Das würde mich auch interessieren. Könnte einer da eine Einschätzung geben?

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Capgemini Praktikum Projekte

WiWi Gast schrieb am 07.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Solltest denke ich eingeladen werden

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

Kann einer von euch sagen wie selektiv CC bei Praktika ist? Habe eine DAX30 Ausbildung in einem relevanten Bereich und werde mein BWL Studium mit Winfo-Vertiefung mit einer 2.0 abschließen und hab eine Werkstudententätigkeit in einem mittelständischen High-Tech Unternehmen. Glaubt ihr man hat damit eine Chance eingeladen zu werden?

Vielen Dank

Das würde mich auch interessieren. Könnte einer da eine Einschätzung geben?

Push

Noch jemand eine Einschätzung?

antworten

Artikel zu CapG

Capgemini präsentiert Digitalberatung »Capgemini invent«

capgemini-invent-logo

Vor einer Woche tauchten im WiWi-TReFF erste Hinweise um neue Entwicklungen bei Capgemini auf. Jetzt präsentiert Capgemini mit »Capgemini invent« eine neue globale Geschäftseinheit. Capgemini Invent soll unter einer Marke die Stärken von Capgemini Consulting und die Expertise der Capgemini-Gruppe bei Technologie und Data Science vereinen. Der globale Geschäftseinheit für Innovation, Beratung und Transformation wird weltweit mehr als 6.000 Berater, 30 Büros und 10 Kreativ-Studios umfassen.

Facebook-Fotowettbewerb 2012 von Capgemini Consulting

Eine Frau hält mit beiden Händen einen Fotoapparat vor ihr Gesicht.

Capgemini Consulting veranstaltet unter dem Slogan „Transform to the Power of Digital” einen Foto-Contest auf Facebook. Die Siegerfotos werden mit einer USA-Reise, einem iPad 3, einer Nikon Coolpix P310 und einem Galaxy S II i9100 prämiert.

Capgemini stellt 300 Hochschulabsolventen ein

Im Wechsel ein Symbol für eine Frau mit einem mann über die ganze Fotoseite in dunkelgrün auf weiß.

Die Unternehmensberatung Capgemini will im kommenden Jahr allein in Deutschland 600 neue Mitarbeiter einstellen. Etwa die Hälfte sollen Hochschulabsolventen sein, die andere Hälfte berufserfahrene Strategie- und IT-Berater sowie Softwareingenieure.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Berufseinstieg im Consulting bei innogy

Das Bild zeigt den Berater Björn Selzer von innogy Consulting bei einer Präsentation.

Wie sieht ein Berufseinstieg im Consulting in der Energiewirtschaft aus? Björn Selzer ist Berater bei innogy Consulting. Er gibt Einblicke in seine ersten 100 Tage im Job bei der Beratung mit Onboarding, Bootcamp, Projekt-Hospitation und berichtet von seinem ersten Projekt.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

FTI Consulting übernimmt Andersch AG

Akquisition: FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG

FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG. Mit der Akquisition will FTI Consulting im Segment Corporate Finance & Restructuring in Deutschland Fuß fassen.

Beraterleben: Einblicke in die Energiewirtschaft von morgen

Das Bild zeigt die Senior Beraterin bei innogy Consulting Janina Köhler bei einer Präsentation.

Janina Köhler ist Senior Beraterin bei innogy Consulting. Die Wirtschaftsingenieurin gibt Einblicke in ihr Beraterleben. In ihren Projekten erlebt sie täglich, wie Industrien durch die Energiewende verschmelzen. Smart City Konzepte gelingen beispielweise nur im Zusammenspiel von Autoindustrie und Medien, berichtet sie. In weniger als zwei Jahren hat die Wirtschaftsingenieurin bereits die Karrierestufe zum Senior Consultant erreicht. Sie spricht von einem Berufsstart und einer Beraterkarriere mit perfekter Balance.

Bain sucht weit über 200 Beratertalente für Expansion

Das Portrait-Bild zeigt den neuen Deutschland-Chef der Strategieberatung Bain Walter Sinn.

Neues Jahr, neue Herausforderung? In 2019 will Bain & Company mit weit über 200 neuen Beraterinnen und Beratern in Deutschland und der Schweiz expandieren. Daher werden ganzjährig herausragende Beratungstalente aller Fachrichtungen gesucht.

Die Strategen mit „viel Energie“

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Digitalberatung: McKinsey stellt 400 neue Berater in 2018 ein

McKinsey-Jobs: Eine Unternehmenberaterin und eine Berater arbeiten gemeinsam an einem Businessplan.

Digitale Beratertalente gesucht: McKinsey verzeichnet einen Rekord bei den Neueinstellungen. In Deutschland und Österreich stellt die Strategieberatung im Jahr 2018 gut 400 neue Beraterinnen und Berater und 120 Praktikantinnen und Praktikanten ein. Ein zentraler Wachstumstreiber ist die Digitalisierung, daher werden verstärkt Beraterinnen und Berater mit digitalen Kompetenzprofilen gesucht. Ein starker Fokus liegt 2018 im Aufbau von Fähigkeiten bei den Klienten.

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Die Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) steigert ihren Umsatz weltweit auf 6,3 Milliarden US-Dollar. BCG wächst in Deutschland und Österreich ebenfalls zweistellig und plant dort mehr als 500 Neueinstellungen. Die Investitionen im Bereich „Digital and Analytics“ stiegen dabei um rund 20 Prozent.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Neuer McKinsey-Chef wird Kevin Sneader

Das Portrait-Bild zeigt den neuen weltweiten McKinsey-Chef Kevin Sneader.

Kevin Sneader leitet ab dem 1. Juli 2018 für drei Jahre die weltweit führende Unternehmensberatung McKinsey & Company. Bisher war der 51-jähriger Brite Chef der Region Asien. Damit ist er der zwölfte globale Managing Partner seit der Gründung von McKinsey im Jahr 1926. Er löst den aktuellen McKinsey-Chef Dominic Barton nach neunjähriger Amtszeit als globaler Managing Partner ab.

Antworten auf Capgemini - aktuelle Entwicklungen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 312 Beiträge

Diskussionen zu CapG

Weitere Themen aus Consulting & Advisory