DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryPharmabranche

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Frage im Betreff, mit überverhältnismäßig meine ich, dass sie sowohl absolut gesehen gut beim Exit placen, aber auch relativ dazu wie sie in anderen Sektoren placen. e.g. McK ist natürlich überall stark aber jetzt in Pharma nicht besonders viel stärker als in anderen senktoren(?)
Ist Bayer Inhouse außerhalb von Bayer was wert?
SKP soll gut sein?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Ich bin in einer tier 3 UB. Mein Partner meinte, dass McK ein gutes Pharma team hat. Es gibt ein paar Pharma Boutiques

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Monitor und LEK sind spezialisiert in Pharma. Ansonsten natürlich MBB (die placen überall)

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

McK, ZS Associates, IMS, Monitor, BCG, Bain

antworten
ExBerater

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Reden wir von Pharma oder Health Care?

BrandEins Ranking zu Health Care

Gesamtranking:
BCG
McK
KPMG
Simon Kucher

Was Klientenbeurteilung angeht sieht es aber so aus:
KPMG
Simon Kucher
Bain
Curacon
eHealth Ventures
EY
Klinikon
Sopra
WMC Healthcare

Ist aber in der Tat etwas merkwürdig. Im gesamten Ranking tauchen LEK Consulting (machen zwar sehr viel Health Care aber praktisch ausschließlich Due Diligence Projekte) und ZS Associates oder IMS (beides wirkliche Spezialisten in dem Sektor) nicht auf

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Das brandeins Ranking scheint mir da ein wenig wirr, warum sollte SKP bei ?Healthcare? so weit vorne sein, bei Pharma dann aber nicht (ok, brandeins clustert Pharma mit Chemie, trotzdem)? In Healthcare sind die doch zwar in allen Bereichen gut aufgestellt aber gerade in Pharma besonders gut? Dachte die beraten alles was im deutschen Pharma-Raum Rang und Namen hat rauf und runter?

Sind IMS (bzw mittlerweile ?IQVIA?) nicht eher Marktforscher als Berater?

Jemand Infos zu ZS Associates? Entweder ist denen ihre Seite schlicht für die Tonne und sie wollen auch ansonsten wenig publicity in DE oder die machen tatsächlich nicht all zu viel hier und finden vor allem in US und mit Abstrichen India und UK statt?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

IQVIA, HmR, Cegedim etc - alles gute Läden, kommend aus dem Datengroßhandel, entwickeln sich in Richtung Berater. IQVIA hat ex BCG und McK Leute in D und CH (bitte linked bemühen), so total unerträglich kann das nicht sein.

Aber auch hier ist der Naturwissenschagftler im Vorteil - der generische BWLer muss sich schon sehr in die Themen der Branche einarbeiten, da geht es nicht um Malen nach Strategiezahlen aus der Porterbroschüre.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Hier TE
Danke schonmal für die Antworten!
Hat mir noch jemand ne Einschätzung was Bayer Inhouse im Vergleich zu externen Beratungen wert ist, falls ich nach 4 Jahren glaube, dass ich doch lieber bei Roche oder Böhringer wäre?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

WiWi Gast schrieb am 04.06.2018:

Hier TE
Danke schonmal für die Antworten!
Hat mir noch jemand ne Einschätzung was Bayer Inhouse im Vergleich zu externen Beratungen wert ist, falls ich nach 4 Jahren glaube, dass ich doch lieber bei Roche oder Böhringer wäre?

push

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Das BrandEins-Ranking kann man generell nicht ernst nehmen.

WiWi Gast schrieb am 02.06.2018:

Das brandeins Ranking scheint mir da ein wenig wirr, warum sollte SKP bei ?Healthcare? so weit vorne sein, bei Pharma dann aber nicht (ok, brandeins clustert Pharma mit Chemie, trotzdem)? In Healthcare sind die doch zwar in allen Bereichen gut aufgestellt aber gerade in Pharma besonders gut? Dachte die beraten alles was im deutschen Pharma-Raum Rang und Namen hat rauf und runter?

Sind IMS (bzw mittlerweile ?IQVIA?) nicht eher Marktforscher als Berater?

Jemand Infos zu ZS Associates? Entweder ist denen ihre Seite schlicht für die Tonne und sie wollen auch ansonsten wenig publicity in DE oder die machen tatsächlich nicht all zu viel hier und finden vor allem in US und mit Abstrichen India und UK statt?

antworten
ExBerater

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Das BrandEins-Ranking kann man generell nicht ernst nehmen.

Stimmt natürlich. Wie kann man die Einschätzung von Hunderten Kunden und Beratern ernst nehmen... Wie dumm von uns wo du doch viel detailliertere Einsichten hast.

Spaß beiseite. Natürlich ist kein Ranking perfekt aber es ist halt eine Indikation die immerhin eine breite, relevante Basis hat.

ZS ist in USA und UK eine sehr große Nummer. In DACH sicherlich weniger.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Das Ranking ist in Bezug auf Healthcare & Pharma Kokolores. WIe bereits richtig angemerkt worden ist, berät bspw. SKP im Bereich Pharma Pricing & Reimbursement alles was Rang und Namen hat. Dass IQVIA und LEK nicht auftauchen spricht Bände.

Ich würde sagen neben MBB placen in Pharma überverhältnismäßig gut IQVIA, SKP, ZS und LEK. Durch die sehr internationale Ausrichtung der Branche und dementsprechend der Beratungsabteilungen kann es sein, dass diese Beratungen deshalb im Brandeins-Ranking etwas untergehen.

antworten
ExBerater

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

LEK ist doch im ranking gar nicht dabei oder ? Die machen ja auch praktisch keiner Beratung. 90% von deren Arbeit ist Experten Interviews führen und daraus eine DD Unterlage basteln.
Ebenso wie LEK sind auch die anderen beiden in Deutschland extrem klein oder ?

WiWi Gast schrieb am 01.06.2019:

Das Ranking ist in Bezug auf Healthcare & Pharma Kokolores. WIe bereits richtig angemerkt worden ist, berät bspw. SKP im Bereich Pharma Pricing & Reimbursement alles was Rang und Namen hat. Dass IQVIA und LEK nicht auftauchen spricht Bände.

Ich würde sagen neben MBB placen in Pharma überverhältnismäßig gut IQVIA, SKP, ZS und LEK. Durch die sehr internationale Ausrichtung der Branche und dementsprechend der Beratungsabteilungen kann es sein, dass diese Beratungen deshalb im Brandeins-Ranking etwas untergehen.

antworten
chinchillaw

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Habe den Thread durchgelesen und möchte ihn hier nochmal pushen.

Weiß jemand aktuelles aus 2019 bzgl. guter UBs im Bereich Pharma, Chemicals, HealthCare?
Ich meine damit Strategy, als auch Data Science, als auch eher das technische Feld, nicht nur Bilanz-Optimierung.

Lohnt es sich bei den Big4 anzuklopfen oder doch eher eine Boutique?

Kennt da jemand mittelgroße, gute? (Gerne auch mit Gehältern oder so :) )

WiWi Gast schrieb am 01.06.2019:

Das Ranking ist in Bezug auf Healthcare & Pharma Kokolores. WIe bereits richtig angemerkt worden ist, berät bspw. SKP im Bereich Pharma Pricing & Reimbursement alles was Rang und Namen hat. Dass IQVIA und LEK nicht auftauchen spricht Bände.

Ich würde sagen neben MBB placen in Pharma überverhältnismäßig gut IQVIA, SKP, ZS und LEK. Durch die sehr internationale Ausrichtung der Branche und dementsprechend der Beratungsabteilungen kann es sein, dass diese Beratungen deshalb im Brandeins-Ranking etwas untergehen.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Kann aus meinen Praktika erzählen, dass Berger coole Projekte macht, aber momentan nicht besonders gut verkauft. McK ist in Pharma D wie mir schien die unangefochtene Nr1 und bekommt so gut wie alle top projekte.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

McK, Simon Kucher, RB, LEK, AS&, EYP, IQVIA, vllt noch Homburg & Partner sind super adressen für pharma in DE

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019:

McK, Simon Kucher, RB, LEK, AS&, EYP, IQVIA, vllt noch Homburg & Partner sind super adressen für pharma in DE

Das Steckenpferd von Monitor ist ganz klar Pharma. Ansonsten natürlich MBB und Navigant (bei Navigant aber eher internationale Projekte und weniger DE).

Horváth & Partners ist bei deutschen Pharma Unternehmen natürlich stark im CFO/Finance/Controlling Bereich vertreten.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Push, hat hier jemand Ergänzungen?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

WiWi Gast schrieb am 05.12.2021:

Push, hat hier jemand Ergänzungen?

Bin bei einem der zwei Basler Giganten auf Schweizer Seite tätig. Es kommt darauf an, welches Thema man besetzen möchte.
Strategie machen hier fast ausschließlich McK und BCG, sind immer sehr gut.
Hatte in Operations oder Prozessthemen auch viele kleine Beratungen gesehen. Von Big4 hat Deloitte einiges gemacht, haben aber einen schlechten Ruf.
Sehr wenige deutsche Consultants auf den Projekten.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Was fehlt denn hier an "Ergänzungen"?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Kommt stark auf den Pharmaplayer an und Themen. Bei Roche in Grenzach bzw. Basel sitzen z.B. Bain und Strategy& seit Jahren mit wechselnden Teams und Wechsel zum Klienten passieren regelmäßig.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

WiWi Gast schrieb am 06.12.2021:

WiWi Gast schrieb am 05.12.2021:

Push, hat hier jemand Ergänzungen?

Bin bei einem der zwei Basler Giganten auf Schweizer Seite tätig. Es kommt darauf an, welches Thema man besetzen möchte.
Strategie machen hier fast ausschließlich McK und BCG, sind immer sehr gut.
Hatte in Operations oder Prozessthemen auch viele kleine Beratungen gesehen. Von Big4 hat Deloitte einiges gemacht, haben aber einen schlechten Ruf.
Sehr wenige deutsche Consultants auf den Projekten.

Danke. Kannst du irgendwas über IT sagen?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

WiWi Gast schrieb am 06.12.2021:

Push, hat hier jemand Ergänzungen?

Bin bei einem der zwei Basler Giganten auf Schweizer Seite tätig. Es kommt darauf an, welches Thema man besetzen möchte.
Strategie machen hier fast ausschließlich McK und BCG, sind immer sehr gut.
Hatte in Operations oder Prozessthemen auch viele kleine Beratungen gesehen. Von Big4 hat Deloitte einiges gemacht, haben aber einen schlechten Ruf.
Sehr wenige deutsche Consultants auf den Projekten.

Danke. Kannst du irgendwas über IT sagen?

Ist nicht mein Kernthema, kenne aber die grobe Strategie. Gibt einen Split zwischen IT Tier 1 und Tier 2 Dienstleistern. Der Großteil wird direkt mit den globalen indischen Providern gemacht, kennt hier bestimmt kaum einer, u.a. HCL oder tcs. Kleinere Themen gibt's auch mal für nen Europäer.

antworten

Artikel zu Pharmabranche

BME-Gehaltsstudie: Chemie-/Pharmabranche zahlt am besten

Türkisfarbene Steine fallen aus einem Glasgefäß.

Die höchsten Jahresgehälter zahlt die Chemie- und Pharmabranche; es folgen Transport und Verkehr sowie die Finanzdienstleister. Das belegt die gerade erschienene Gehaltsstudie 2012 des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME).

Vergütungsstudie: Gehalt in Pharma und Life Sciences steigt langsamer

Das Bild zeigt zwei Tablettenpackungen mit länglichen, durchsichtigen Tabletten in silbernen Verpackungen.

Die Grundgehälter in den Branchen Pharma und Life Sciences steigen 2009 deutlich geringer als ein Jahr zuvor: Geplant sind Gehaltserhöhungen um 2,5 Prozent. Das sind Ergebnisse der Vergütungsstudie »Führungs- und Fachkräfte im Bereich Pharma/Life Sciences 2009« von der Managementberatung Kienbaum.

Marketing und Vertriebsgeschäftsmodellen in der europäischen Pharmaindustrie

Tabletten, Medizin,

Das traditionelle Vermarktungsmodell der Pharmaindustrie steht unter Druck: Finanzielle Engpässe, Gesetzesänderungen und die große Anzahl an Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen stellen den bisherigen Marktansatz der Pharmaindustrie in Frage.

Vergütungsstudie Pharma/Life Sciences 2005

Bayer-Logo an einer Hauswand.

Führungskräfte in den Branchen Pharma und Biotechnologie können zwischen 50.000 und über 150.000 Euro verdienen. Dies ist das Ergebnis einer Studie über Führungs- und Fachkräfte im Bereich Pharma/Life Sciences.

Unternehmensranking 2004 - Deutschlands beste Arbeitgeber

Deutschlands beste Arbeitgeber TOP

50 Unternehmen als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet - Boehringer Ingelheim Pharma, Microsoft Deutschland und die IT-Beratung Skytec sind die diesjährigen Preisträger. Microsoft zum zweiten Mal in Folge Gesamtsieger.

Pharmastandort Deutschland verliert weiter an Attraktivität

Ein Tablettenmix.

Prognose 2004 veröffentlicht: Deutschland Schlusslicht im Vergleich der großen Pharmastandorte

Pharma-Marketing geht neue Wege

Bayer-Logo an einer Hauswand.

Der »neue« Arzt - Herausforderung für das Pharma-Marketing

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Volkswagen Consulting Impact Challenge 2021

VW-Consulting: Fallstudienworkshop "Impact Challenge 2021"

Wer hinter die Kulissen der Strategieberatung und dem Volkswagen Konzern blicken möchte, hat dazu bei der "Impact Challenge 2021" Gelegenheit. Der digitale Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting findet am 8. und 9. Dezember 2021 statt. Bewerben können sich Studierende im Bachelor oder Master, Absolvent:innen und Young Professionals mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung. Bewerbungsfrist für die Impact Challenge ist der 24. November 2021.

Accenture übernimmt Ingenieurberatung umlaut

Wirtschaftsingenieur

Accenture wächst mit der Übernahme von umlaut im Kerngeschäft der Digitalisierungsberatung weiter. Das internationale Beratungsunternehmen reagiert damit auf die zunehmende Digitalisierung der industriellen Fertigung und der steigenden Nachfrage nach Beratungsleistungen dabei. Die Ingenieurberatung umlaut ist die jüngste zahlreicher Akquisitionen. Vor einigen Wochen erst hatte Accenture die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner und die deutsche Technologieberatung SALT Solutions übernommen.

Accenture übernimmt Strategieberatung Homburg & Partner

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Accenture übernimmt die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner mit Kunden aus dem Gesundheitssektor, der Industriegüter- und Chemieindustrie. Die internationale Managementberatung Accenture verstärkt sich mit dem 73-köpfigen Team vor allem in den Bereichen Marktstrategie, Vertrieb und Preismanagement.

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee als „Bester Arbeitgeber in NRW 2020“ ausgezeichnet.

Horvath mit neuem Markenauftritt auf Wachstumskurs

horvath-Logo-Rebranding

Horváth & Partners feiert den 40. Geburtstag mit einem Rebranding. Im Zentrum des neuen Markenauftritts steht die Verkürzung des Markennamens auf Horváth. Der Namensteil „& Partners“ entfällt. Die Doppelraute als Signet kennzeichnet künftig das Logo. Inhaltlich spielt insbesondere das stark wachsenden Geschäft der Transformationsberatung eine tragende Rolle.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Managementberatung AT Kearney mit Rebranding

Die Worte AT und raus stehen für die Kürzung des Firmennamens der Beratung AT Kearney um die Buchstaben A und T.

Die aus den USA stammende globale Managementberatung AT Kearney hat ein umfassendes Rebranding angekündigt. Die neue Marke "Kearney" soll die Menschlichkeit unterstreichen, die Kunden, Kollegen und Alumni nach eigenen Angaben der Firma am meisten schätzen.

Antworten auf Welche Beratungen placen überverhältnismäßig gut in Pharma?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 23 Beiträge

Diskussionen zu Pharmabranche

Weitere Themen aus Consulting & Advisory