DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryPublic Services

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Guten Abend,

ich studiere Verwaltung und mache bald mein Praktikum im Public Management Consulting / Advisory bei einer der Big 4. Mich interessiert (auch aus universitärem Hintergrund) besonders der Public Sector und würde gerne Eure Meinung dazu wissen, welche UB bzw. WP etc. sich am besten für einen Einstieg eignet? Welche haben die spannendsten Projekte? Bin was das angeht noch recht unerfahren und würde mich gerne informieren!

Danke & liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

McKinsey und Strategy& sind führend im Public Sector, teilweise noch Roland Berger.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Wobei man fairerweise sagen muss, dass sowohl McKinsey als auch RB einiges an schlechter Presse abbekommen haben in dem Bereich. Wie sich das langfristig auswirkt, bleibt abzuwarten.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

McK und RB!

antworten
Unternehmensberater

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Einen guten Indikator stellen von Unternehmensberatungen gewonnene Rahmenverträge mit dem Bund dar.

Insbesondere deshalb, da diese thematisch organisiert sind.

Somit kann man z. B. herausfinden, welche UBs GU oder Sub in Rahmenverträgen mit Organisationsberatung, Strategieberatung oder groß angelegten Change-Programmen sind.

Bonus: man lernt somit auch die eine oder andere auf den Public-Sektor spezialisierte Boutique kennen, die gegen MBB oder Big 4 spezifische Rahmenverträge gewonnen hat.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Und wo gibt es die Verträge?
Oder was soll mir der Beitrag sagen?

Unternehmensberater schrieb am 17.02.2018:

Einen guten Indikator stellen von Unternehmensberatungen gewonnene Rahmenverträge mit dem Bund dar.

Insbesondere deshalb, da diese thematisch organisiert sind.

Somit kann man z. B. herausfinden, welche UBs GU oder Sub in Rahmenverträgen mit Organisationsberatung, Strategieberatung oder groß angelegten Change-Programmen sind.

Bonus: man lernt somit auch die eine oder andere auf den Public-Sektor spezialisierte Boutique kennen, die gegen MBB oder Big 4 spezifische Rahmenverträge gewonnen hat.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Das klingt sehr spannend! Schließe mich der Frage an: Wo finde ich diese Verträge?

Unternehmensberater schrieb am 17.02.2018:

Einen guten Indikator stellen von Unternehmensberatungen gewonnene Rahmenverträge mit dem Bund dar.

Insbesondere deshalb, da diese thematisch organisiert sind.

Somit kann man z. B. herausfinden, welche UBs GU oder Sub in Rahmenverträgen mit Organisationsberatung, Strategieberatung oder groß angelegten Change-Programmen sind.

Bonus: man lernt somit auch die eine oder andere auf den Public-Sektor spezialisierte Boutique kennen, die gegen MBB oder Big 4 spezifische Rahmenverträge gewonnen hat.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 16.02.2018:

McK und RB!

Kann ich bestätigen. RB bietet auch explizite Public Sector internships an.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 17.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 16.02.2018:

McK und RB!

Kann ich bestätigen. RB bietet auch explizite Public Sector internships an.

Sind die leichter zu bekommen als „normale“ Consulting-Internships?

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 17.02.2018:

Das klingt sehr spannend! Schließe mich der Frage an: Wo finde ich diese Verträge?

Unternehmensberater schrieb am 17.02.2018:

Einen guten Indikator stellen von Unternehmensberatungen gewonnene Rahmenverträge mit dem Bund dar.

Insbesondere deshalb, da diese thematisch organisiert sind.

Somit kann man z. B. herausfinden, welche UBs GU oder Sub in Rahmenverträgen mit Organisationsberatung, Strategieberatung oder groß angelegten Change-Programmen sind.

Bonus: man lernt somit auch die eine oder andere auf den Public-Sektor spezialisierte Boutique kennen, die gegen MBB oder Big 4 spezifische Rahmenverträge gewonnen hat.

Google mal nach "Drei-Partner-Modell Rahmenverträge".

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Ja haben nicht so krasse Anforderungen laut der Aussschreibung von Roland Berger: Job-ID 137982

Praktikant (m/w) Consulting: Civil Economics

Sammeln Sie dabei wertvolle Erfahrung in Projekten zu den Themen: Förderung der Entgeltgleichheit (von Frauen) auf dem Arbeitsmarkt, Gestaltung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Intelligente Vernetzung etc.
...

  • Wir suchen Universitätsstudenten verschiedenster Fachrichtungen ab dem dritten Semester.
  • Je nach Studienfortschritt haben Sie bereits ein bis zwei Praktika absolviert.
  • Darüber hinaus überzeugen Sie durch eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie eine freundliche und offene Kommunikation.
  • Gute Schul- und Studienleistungen setzen wir ebenso voraus wie gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen (insb. Excel und Powerpoint) und sehr gute Englischkenntnisse.
  • Auslandserfahrung und weitere europäische Sprachen sind von Vorteil.

Die Civil Econ Praktis reisen afaik nicht

antworten
Unternehmensberater

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 17.02.2018:

Es handelt sich um die "Drei-Partner-Modell Rahmenverträge".

Link hier: ...

Sehr gut. Ich hatte schon an banalen Recherchefähigkeiten (aka Google) gezweifelt.
Zusätzlich gibt's noch das Kaufhaus des Bundes.

Wer sich für Beratung im Public-Sektor interessiert, sollte sich allgemein das Thema "Beschaffung" anschauen.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Laut Link sind McKinsey und Strategy& die einzigen beiden Strategieberatungen mit Rahmenverträgen beim Bund.

antworten
Unternehmensberater

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 17.02.2018:

Laut Link sind McKinsey und Strategy& die einzigen beiden Strategieberatungen mit Rahmenverträgen beim Bund.

Laut Link sind McKinsey und Strategy& die einzigen beiden *großen* Strategieberatungen mit Rahmenverträgen beim Bund.

Die anderen dort gelisteten UB's sind teilweise Boutiquen mit einem hohen Anteil an Strategieberatung zzgl. nachgelagerter Umsetzungssteuerung der erarbeiteten Strategien.

Und genau darum ging es mir mit dem Verweis auf die Rahmenverträge mit dem Bund: gangbare Alternativen zu den großen Strategieberatungen aufzuzeigen. Das soll nicht heißen, man solle nicht zu McKinsey. Was aber, wenn einem die Strategieberatung im Public-Sektor liegt, man aber kein Interesse am globalen Staffing-Modell von McKinsey hat?

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Noch ein wichtiger Hinweis: Evtl. ist es auch schlauer zu einer UB zu gehen, die bislang noch nicht besonders aktiv im Unternehmensberater PS ist. Wenn du zu BCG gehst und 5-10 Jahre sehr aktiv im Bereich PS bist, macht das den internen Aufstieg sicherlich leichter.

schrieb am 17.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.02.2018:

Laut Link sind McKinsey und Strategy& die einzigen beiden Strategieberatungen mit Rahmenverträgen beim Bund.

Laut Link sind McKinsey und Strategy& die einzigen beiden *großen* Strategieberatungen mit Rahmenverträgen beim Bund.

Die anderen dort gelisteten UB's sind teilweise Boutiquen mit einem hohen Anteil an Strategieberatung zzgl. nachgelagerter Umsetzungssteuerung der erarbeiteten Strategien.

Und genau darum ging es mir mit dem Verweis auf die Rahmenverträge mit dem Bund: gangbare Alternativen zu den großen Strategieberatungen aufzuzeigen. Das soll nicht heißen, man solle nicht zu McKinsey. Was aber, wenn einem die Strategieberatung im Public-Sektor liegt, man aber kein Interesse am globalen Staffing-Modell von McKinsey hat?

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 18.02.2018:

Noch ein wichtiger Hinweis: Evtl. ist es auch schlauer zu einer UB zu gehen, die bislang noch nicht besonders aktiv im Unternehmensberater PS ist. Wenn du zu BCG gehst und 5-10 Jahre sehr aktiv im Bereich PS bist, macht das den internen Aufstieg sicherlich leichter.

Das ist schon risikobehaftet, da auch mal ein Bereich durch externe Partner, teilw. mit Team, verstärkt wird.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 18.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.02.2018:

Noch ein wichtiger Hinweis: Evtl. ist es auch schlauer zu einer UB zu gehen, die bislang noch nicht besonders aktiv im Unternehmensberater PS ist. Wenn du zu BCG gehst und 5-10 Jahre sehr aktiv im Bereich PS bist, macht das den internen Aufstieg sicherlich leichter.

Das ist schon risikobehaftet, da auch mal ein Bereich durch externe Partner, teilw. mit Team, verstärkt wird.

Das ist auch einfach ein schlechter Rat.. sowas macht Sinn wenn man schon einige Jahre dabei ist und das ggf auch selbst etwas aufziehen kann aber ja nicht als Einsteiger. Was passiert dann wenn BCG keine oder fast keine PS Projekte hat? Richtig, du wirst halt wo anders gestafft, machst also nicht das auf was du Bock hast und schneller aufsteigen tust deshalb auch nicht

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Habe vor kurzem bei Strategy& ein Praktikum gemacht und kann die starke Position im Public Sector bestätigen. Nahezu Verdopplung des Umsatzes letztes Jahr in diesem Bereich. Insbesondere im Verteidigungsministerium wird sehr viel mit S& momentan gemacht.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 18.02.2018:

Habe vor kurzem bei Strategy& ein Praktikum gemacht und kann die starke Position im Public Sector bestätigen. Nahezu Verdopplung des Umsatzes letztes Jahr in diesem Bereich. Insbesondere im Verteidigungsministerium wird sehr viel mit S& momentan gemacht.

Okay, das klingt super! Dann widme ich mich mal S& und schreib da nach meinem Praktikum auch ne Bewerbung hin.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Hallo TE,

da ich (Uni BWL 3. Semester ~ 2,0) mich für ein Praktikum im Public Sector der BIG4 interessiere wollte ich dich kurz zu deinem Profil fragen. Speziell etwaige Vorpraktika und den Ungefähren Schnitt.

Danke Dir schon mal im Voraus

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 18.02.2018:

Hallo TE,

da ich (Uni BWL 3. Semester ~ 2,0) mich für ein Praktikum im Public Sector der BIG4 interessiere wollte ich dich kurz zu deinem Profil fragen. Speziell etwaige Vorpraktika und den Ungefähren Schnitt.

Danke Dir schon mal im Voraus

Da kann ich evtl. nachhelfen. Habe mich im zweiten Semester mit einer rel. schlechten 1,x Schnitt beworben. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nur eine kleinere Werkstudentenstelle. War dann im Praktikum bei einer B4.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

KPMG ist hier auch sehr stark. Ziemlicher wachsender Bereich bei uns.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 18.02.2018:

Hallo TE,

da ich (Uni BWL 3. Semester ~ 2,0) mich für ein Praktikum im Public Sector der BIG4 interessiere wollte ich dich kurz zu deinem Profil fragen. Speziell etwaige Vorpraktika und den Ungefähren Schnitt.

Danke Dir schon mal im Voraus

Studiere im 5. Semester Politik & Verwaltung (2,0 Schnitt) und hab vorher Praktika und Werkstudent in der Politikberatung/Lobbying gemacht. So kam ich dann auch auf den Public Sector.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 18.02.2018:

KPMG ist hier auch sehr stark. Ziemlicher wachsender Bereich bei uns.

das Traineeprogramm bei KPMG deckt nach Aussage der Anzeige Consulting, steurrechtliche Themen und Rewe ab; kannst du mehr dazu sagen ?
Was macht den Bereich Public Sektor aus, was macht man da genau, wie sind Entwicklungsmöglichkeiten etc.?

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

push

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

push

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Von dem Traineeprogramm weiß ich nichts. KPMG hat aber ein sehr großes Publicteam. Kunden sind u.a. Bundeswehr BAMF BA Krankenkassen etc.

WiWi Gast schrieb am 19.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.02.2018:

KPMG ist hier auch sehr stark. Ziemlicher wachsender Bereich bei uns.

das Traineeprogramm bei KPMG deckt nach Aussage der Anzeige Consulting, steurrechtliche Themen und Rewe ab; kannst du mehr dazu sagen ?
Was macht den Bereich Public Sektor aus, was macht man da genau, wie sind Entwicklungsmöglichkeiten etc.?

antworten
Der Hamburger

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Beust & Coll (Ole von Beust Consulting) ist ne ziemlich gute Adresse für Politikberatung.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Der Hamburger schrieb am 15.04.2018:

Beust & Coll (Ole von Beust Consulting) ist ne ziemlich gute Adresse für Politikberatung.

Die machen ja aber Public Affairs Beratung von Unternehmen, nicht Public Sector Beratung von der Verwaltung jeglicher Art.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Falls jemand Interesse am Public Sector bei KPMG hat, kann sich gerne bei mir melden.
Suchen aktuelle neue Kollegen.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Ein anonymer Post ohne jegliche Kontaktdaten, sehr professionell KPMG:

WiWi Gast schrieb am 25.04.2018:

Falls jemand Interesse am Public Sector bei KPMG hat, kann sich gerne bei mir melden.
Suchen aktuelle neue Kollegen.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Wow sehr spannendes Forum hier und genau das was mich aktuell auch beschäftigt ;-)

Ich mache bald meinen Masterabschluss und möchte ebenfalls im Public Sector Consulting einsteigen. Habe zwar ein BCG offer, aber wie schon erwähnt wurde ist absolut unklar ob man im PS landen wird, der bei BCG auch noch sehr überschaubar ist.

Hat irgendjemand persönlich Erfahrung bei Capgemini, Sopra Steria und Bearing Point im Public Sector Bereich?
Einerseits ist es mir wichtig im PS zu landen, aber andererseits macht natürlich das Image einer Beratung auch viel her. Wenn ich BCG zugunsten einer der kleineren Beratungen aufgebe, dann muss ich vorher sicher sein, dass diese wirklich richtig geile PS Projekte zu bieten haben. Sonst stehe ich ziemlich blöd da...

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 29.04.2018:

Wow sehr spannendes Forum hier und genau das was mich aktuell auch beschäftigt ;-)

Ich mache bald meinen Masterabschluss und möchte ebenfalls im Public Sector Consulting einsteigen. Habe zwar ein BCG offer, aber wie schon erwähnt wurde ist absolut unklar ob man im PS landen wird, der bei BCG auch noch sehr überschaubar ist.

Hat irgendjemand persönlich Erfahrung bei Capgemini, Sopra Steria und Bearing Point im Public Sector Bereich?
Einerseits ist es mir wichtig im PS zu landen, aber andererseits macht natürlich das Image einer Beratung auch viel her. Wenn ich BCG zugunsten einer der kleineren Beratungen aufgebe, dann muss ich vorher sicher sein, dass diese wirklich richtig geile PS Projekte zu bieten haben. Sonst stehe ich ziemlich blöd da...

Ich kann leider zu den drei genannten Firmen nichts sagen. Kannst dir nur mal RB überlegen, da wäre es sicher, dass du PS machst und das Image in diesem Bereich ist auch sehr gut.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 29.04.2018:

Wow sehr spannendes Forum hier und genau das was mich aktuell auch beschäftigt ;-)

Ich mache bald meinen Masterabschluss und möchte ebenfalls im Public Sector Consulting einsteigen. Habe zwar ein BCG offer, aber wie schon erwähnt wurde ist absolut unklar ob man im PS landen wird, der bei BCG auch noch sehr überschaubar ist.

Hat irgendjemand persönlich Erfahrung bei Capgemini, Sopra Steria und Bearing Point im Public Sector Bereich?
Einerseits ist es mir wichtig im PS zu landen, aber andererseits macht natürlich das Image einer Beratung auch viel her. Wenn ich BCG zugunsten einer der kleineren Beratungen aufgebe, dann muss ich vorher sicher sein, dass diese wirklich richtig geile PS Projekte zu bieten haben. Sonst stehe ich ziemlich blöd da...

Vorneweg: wenn du das Angebot einer der führenden Strategieberatungen ausschlägst um zu einem IT-Massenimplementierer zu gehen, wo Gehalt, Reputation und Selektivität massiv schlechter sind, kann ich dir wirklich nicht helfen.

Die von dir genannten Firmen tauchen im Public Sector nahezu ausschließlich in IT-Projekten auf. Von den richtig spannenden und auch strategischen Themen sind die weit entfernt. Selbst die IT-Strategie wird im PS nicht von denen gemacht, dazu hat der Bund einen Rahmenvertrag mit Strategy& geschlossen.

Generell machen McKinsey, Strategy& und Roland Berger die meisten spannenden Sachen im PS. Wenn du im PS arbeiten willst, bewerbe dich bei denen. Ansonsten bei BCG bleiben.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

WiWi Gast schrieb am 30.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 29.04.2018:

Wow sehr spannendes Forum hier und genau das was mich aktuell auch beschäftigt ;-)

Ich mache bald meinen Masterabschluss und möchte ebenfalls im Public Sector Consulting einsteigen. Habe zwar ein BCG offer, aber wie schon erwähnt wurde ist absolut unklar ob man im PS landen wird, der bei BCG auch noch sehr überschaubar ist.

Hat irgendjemand persönlich Erfahrung bei Capgemini, Sopra Steria und Bearing Point im Public Sector Bereich?
Einerseits ist es mir wichtig im PS zu landen, aber andererseits macht natürlich das Image einer Beratung auch viel her. Wenn ich BCG zugunsten einer der kleineren Beratungen aufgebe, dann muss ich vorher sicher sein, dass diese wirklich richtig geile PS Projekte zu bieten haben. Sonst stehe ich ziemlich blöd da...

Vorneweg: wenn du das Angebot einer der führenden Strategieberatungen ausschlägst um zu einem IT-Massenimplementierer zu gehen, wo Gehalt, Reputation und Selektivität massiv schlechter sind, kann ich dir wirklich nicht helfen.

Die von dir genannten Firmen tauchen im Public Sector nahezu ausschließlich in IT-Projekten auf. Von den richtig spannenden und auch strategischen Themen sind die weit entfernt. Selbst die IT-Strategie wird im PS nicht von denen gemacht, dazu hat der Bund einen Rahmenvertrag mit Strategy& geschlossen.

Generell machen McKinsey, Strategy& und Roland Berger die meisten spannenden Sachen im PS. Wenn du im PS arbeiten willst, bewerbe dich bei denen. Ansonsten bei BCG bleiben.

Die IT Strategie wird nach den Rahmenverträge (Drei-Partner-Modell) hauptverantwortlich von Orphoz behandelt. Strategy& ist dort lediglich als Sub aufgeführt. Wobei Strategy& unabhängig von diesem Rahmenvertrag sehr aktiv im PS ist.

Capgemini Consulting hält beispielsweise in diesem Rahmenvertrag den Bereich Organisations-und Prozessberatung und Sopra Steria behandelt Managementinstrumente. Die beiden Themen sind halt weit operativer.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

McKinsey (in Verbindung mit Orphoz) und Strategy& halten zusammen den Rahmenvertrag. Je nach Thema ist die eine Hauptunternehmer und die andere Sub. Gibt sogar Themen in denen beide zusammen beim Kunden als Cross-Projektteam sitzen.

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

...interessant sind ggf. auch die Inhouse-Consultants der Öffentlichen Hand ("näher dran"): wie Partnerschaft Deutschland (PD) in Berlin oder BWConsulting in Köln.

WiWi Gast schrieb am 16.02.2018:

Guten Abend,

ich studiere Verwaltung und mache bald mein Praktikum im Public Management Consulting / Advisory bei einer der Big 4. Mich interessiert (auch aus universitärem Hintergrund) besonders der Public Sector und würde gerne Eure Meinung dazu wissen, welche UB bzw. WP etc. sich am besten für einen Einstieg eignet? Welche haben die spannendsten Projekte? Bin was das angeht noch recht unerfahren und würde mich gerne informieren!

Danke & liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

@KPGMler

Wie sieht es im Moment mit Einstellung im Public Sector aus?

Und gibt es signifikante Gehaltsunterschiede zwischen Bachelor und Master?

antworten

Artikel zu Public Services

Beraterhonorare im Öffentlichen Sektor liegen bei 100-190 Euro

Public Services: Beraterhonorare im Öffentlichen Sektor

Die Stundensätze von Unternehmensberatern liegen bei Beratungsprojekten im Öffentlichen Sektor zwischen 100 Euro und 190 Euro. In der Strategieberatung variieren die Tagessätze für den Einsatz eines Projektleiters in der Hierarchiestufe Manager und Senior Manager von 1.150 bis 2.275 Euro. Die vergleichbaren Tagessätze in der IT-Beratung liegen zwischen 950 und 1.800 Euro.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Berufseinstieg im Consulting bei innogy

Das Bild zeigt den Berater Björn Selzer von innogy Consulting bei einer Präsentation.

Wie sieht ein Berufseinstieg im Consulting in der Energiewirtschaft aus? Björn Selzer ist Berater bei innogy Consulting. Er gibt Einblicke in seine ersten 100 Tage im Job bei der Beratung mit Onboarding, Bootcamp, Projekt-Hospitation und berichtet von seinem ersten Projekt.

FTI Consulting übernimmt Andersch AG

Akquisition: FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG

FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG. Mit der Akquisition will FTI Consulting im Segment Corporate Finance & Restructuring in Deutschland Fuß fassen.

Beraterleben: Einblicke in die Energiewirtschaft von morgen

Das Bild zeigt die Senior Beraterin bei innogy Consulting Janina Köhler bei einer Präsentation.

Janina Köhler ist Senior Beraterin bei innogy Consulting. Die Wirtschaftsingenieurin gibt Einblicke in ihr Beraterleben. In ihren Projekten erlebt sie täglich, wie Industrien durch die Energiewende verschmelzen. Smart City Konzepte gelingen beispielweise nur im Zusammenspiel von Autoindustrie und Medien, berichtet sie. In weniger als zwei Jahren hat die Wirtschaftsingenieurin bereits die Karrierestufe zum Senior Consultant erreicht. Sie spricht von einem Berufsstart und einer Beraterkarriere mit perfekter Balance.

Bain sucht weit über 200 Beratertalente für Expansion

Das Portrait-Bild zeigt den neuen Deutschland-Chef der Strategieberatung Bain Walter Sinn.

Neues Jahr, neue Herausforderung? In 2019 will Bain & Company mit weit über 200 neuen Beraterinnen und Beratern in Deutschland und der Schweiz expandieren. Daher werden ganzjährig herausragende Beratungstalente aller Fachrichtungen gesucht.

Die Strategen mit „viel Energie“

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Digitalberatung: McKinsey stellt 400 neue Berater in 2018 ein

McKinsey-Jobs: Eine Unternehmenberaterin und eine Berater arbeiten gemeinsam an einem Businessplan.

Digitale Beratertalente gesucht: McKinsey verzeichnet einen Rekord bei den Neueinstellungen. In Deutschland und Österreich stellt die Strategieberatung im Jahr 2018 gut 400 neue Beraterinnen und Berater und 120 Praktikantinnen und Praktikanten ein. Ein zentraler Wachstumstreiber ist die Digitalisierung, daher werden verstärkt Beraterinnen und Berater mit digitalen Kompetenzprofilen gesucht. Ein starker Fokus liegt 2018 im Aufbau von Fähigkeiten bei den Klienten.

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Die Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) steigert ihren Umsatz weltweit auf 6,3 Milliarden US-Dollar. BCG wächst in Deutschland und Österreich ebenfalls zweistellig und plant dort mehr als 500 Neueinstellungen. Die Investitionen im Bereich „Digital and Analytics“ stiegen dabei um rund 20 Prozent.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Neuer McKinsey-Chef wird Kevin Sneader

Das Portrait-Bild zeigt den neuen weltweiten McKinsey-Chef Kevin Sneader.

Kevin Sneader leitet ab dem 1. Juli 2018 für drei Jahre die weltweit führende Unternehmensberatung McKinsey & Company. Bisher war der 51-jähriger Brite Chef der Region Asien. Damit ist er der zwölfte globale Managing Partner seit der Gründung von McKinsey im Jahr 1926. Er löst den aktuellen McKinsey-Chef Dominic Barton nach neunjähriger Amtszeit als globaler Managing Partner ab.

Beraterhonorare: Tagessätze von Unternehmensberatern gestiegen

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Deutsche Unternehmensberater verzeichneten 2015 und 2016 einen Anstieg ihrer Honorare von durchschnittlich 1,3 Prozent. Für 2017 wird von einer ähnlichen Erhöhung der Tagessätze ausgegangen. In der Strategieberatung variiert der Tagessatz für einen Projektleiter der Hierarchiestufe Manager und Senior Manager über alle Größenklassen gesehen von 1.150 bis 2.275 Euro. Vergleichbare Tagessätze in der IT-Beratung liegen zwischen 950 und 1.800 Euro, wie die Studie "Honorare in der Unternehmensberatung 2015/2016" vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zeigt.

Capgemini präsentiert Digitalberatung »Capgemini invent«

capgemini-invent-logo

Vor einer Woche tauchten im WiWi-TReFF erste Hinweise um neue Entwicklungen bei Capgemini auf. Jetzt präsentiert Capgemini mit »Capgemini invent« eine neue globale Geschäftseinheit. Capgemini Invent soll unter einer Marke die Stärken von Capgemini Consulting und die Expertise der Capgemini-Gruppe bei Technologie und Data Science vereinen. Der globale Geschäftseinheit für Innovation, Beratung und Transformation wird weltweit mehr als 6.000 Berater, 30 Büros und 10 Kreativ-Studios umfassen.

Antworten auf Beste Beratung für Einstieg im Public Sector

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 39 Beiträge

Diskussionen zu Public Services

Weitere Themen aus Consulting & Advisory