DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryRestructuring

Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Guten Abend miteinander,

ich mache derzeit ein sechsmonatiges Praktikum in der WP und durfte auch schon an einem Sanierungsgutachten mitarbeiten. Nach Aussage des Partners ist das aber bei uns (nicht big 4) eher die Ausnahme und mit der Sanierung per se werden dann andere beauftragt. Prinzipiell interessiere ich mich aber sehr für das Thema und würde gerne mehr darüber erfahren.

Gibt es Beratungen speziell für dieses Thema oder wird das von klassischen Beratungen "mitgemacht"?

Empfiehlt sich hier der Einstieg über die big 4? Wie selektiv sind diese in ihrem Auswahlprozess? Ich fange im Herbst mit dem Master an, habe also noch Zeit, trotzdem wäre ich über Ratschläge erfreut!

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Kommt immer auf den Aspekt der Restrukturierung an:

Financial RX: Rothschild, Houlihan Lokey, Lazard
Commercial: Häufig Berger und BCG; dazu je nach Case: AlixPartners, Alvarez & Marsal.
Sanierungsgutachten: Big4 + kleine WPs
Rest wie Interims Management, Nachfolge, ...: Alix, sowie A&M

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Danke schonmal für die Antwort. Ich hatte eig nicht damit gerechnet, dass das Angebot so segmentiert ist. Ich hatte eher damit gerechnet, dass ein Unternehmen in einem späten Stadium der Krise mehrerer dieser Dienstleistungen bedarf und es deshalb sinnvoller sei alles aus einer Hand zu bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Es gibt auch zahlreiche (kleinere) Beratungen/Boutiquen mit verschiedenen Spezialisierungen: andersch, struktur management partner, dr. wieselhuber, helbling, concentro, bachert & partner,...

Außerdem könnten Turnaround-Investoren für dich interessant sein...

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Hallo,

kann man in so eine Boutique auch als Wirtschaftsinformtiker (MSc) reinkommen?

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

ja.

Lounge Gast schrieb:

Hallo,

kann man in so eine Boutique auch als Wirtschaftsinformtiker
(MSc) reinkommen?

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Roland Berger, PwC, KPMG, EY, Deloitte

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Sanierungsgutachten machen in der Tat meist Big 4, in Deutschland ist KPMG führend in dem Bereich.

Die eigentliche Sanierung/Restrukturierung ist eine traditionelle Stärke von Roland Berger, in den letzten Jahren haben sowohl BCG (ist schon ein paar Jahre her) und McKinsey größere Teams von Berger abgeworben und damit Restrukturierungsbereiche aufgebaut.

Alix Partners und Alvarez & Marsal sind auf Restrukturierung spezialisierte Amerikanische Beratungen, die seit ca. 10 Jahren auch in Deutschland aktiv sind. Deren Ansatz ist etwas anders, da ein starker Fokus auf erfahrene Berater mit recht keinen Teams gelegt wird.

Dazu kommen in Deutschland noch ein paar Boutiquen, wie vor allem Mittelstand machen wie Struktur Management Partner.

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung Exit

Was wären denn typische Exits in die Industrie?

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Weiter oben würden Turnaroundinvestoren genannt.
Kann hier jemand ein paar interessante Adressen nennen?

Grüße
Paul

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

CMP Capital Management-Partners - Roland Berger spin-off

Lounge Gast schrieb:

Weiter oben würden Turnaroundinvestoren genannt.
Kann hier jemand ein paar interessante Adressen nennen?

Grüße
Paul

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Könnt ihr mir mal die Arbeitsweise der Restrukturierung erklären? Wie muss ich mir Financial RX und Commercial vorstellen?

Ich nehme an Roland Berger geht hin, schaut sich genauestens die Jahresabschlüsse, Bilanzen und das Unternehmen als Ganzes an und entwickelt dann sofortige Spar-, Liquiditäts und Strategiemaßnahmen; wobei der Fokus bei Berger klassischerweise auf den ersten beiden Aspekten liegt. Wie sieht das Ganze bei Houlihan Lokey aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

so ist es auch!
der poster über dir hat sicher nicht unrecht, was die spezifischen fähigkeiten der einzelnen firmen abgehen würde. jedoch funktioniert restrukturierung so nicht.

in der regel beginnt alles mit dem gutachten und entwickelt sich dann in die umsetzungsphase. auch bcg macgt beispielsweise gutachten, das ist nicht nur aufgabe der "kleineren" player wie andersch, struktur management, ebner stolz oder dr. wieselhuber. es geht vielmehr um die marktsegmentierung und diese wird hier im wesentlichen durch die größe des kunden und die branchenreputation des sanierers bestimmt. bcg und roland berger haben klassischerweise keinen branchenfokus, sondern können alles und werden in der regel erst kunden >400 mio umsatz machen. wobei letzteres durch die dumpingpreise in letzter zeit nicht mehr gilt. dasselbe gilt für die amis wie alixpartners und alvarez & marsal. der markt ist ziemlich ausgereizt mittlerweile...

andere player wie beispielsweise kh business partner, buchalik oder concentro werden eher mandate in der größenordnung 10-200 mio umsatz haben, das heisst der fokus liegt auf dem klassischen mittelstand. andersch, struktur management oder ebner stolz haben ebenfalls den fokus mittelstand, dort ist die range aber weiter und geht so ca. von 50-2.000 mio. man kann es sicherlich nicht ganz fix einordnen, das ist projektabhängig, aber so als ungefähre richtlinie kann man das sicherlich mal annehmen.

Lounge Gast schrieb:

Danke schonmal für die Antwort. Ich hatte eig nicht damit
gerechnet, dass das Angebot so segmentiert ist. Ich hatte
eher damit gerechnet, dass ein Unternehmen in einem späten
Stadium der Krise mehrerer dieser Dienstleistungen bedarf und
es deshalb sinnvoller sei alles aus einer Hand zu bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Könnte das mal bitte einer „ranken“ oder schenkt es sich nichts bei den Boutiquen

WiWi Gast schrieb am 12.06.2016:

Es gibt auch zahlreiche (kleinere) Beratungen/Boutiquen mit verschiedenen Spezialisierungen: andersch, struktur management partner, dr. wieselhuber, helbling, concentro, bachert & partner,...

Außerdem könnten Turnaround-Investoren für dich interessant sein...

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Ranken ist relativ schwierig. Ich arbeite bei einer dieser Boutiquen und kenne die Wettbewerber gut genug. Im Prinzip geben die sich hinsichtlich Gehaltsniveau und Arbeitszeiten nicht viel. Die Unterschiede liegen am ehestesten am regionalen Fokus:

München: Wieselhuber und Struktur Management Partner
Stuttgart: Bachert und Rödl
Düsseldorf: Andersch, Droege

Die Boutiquen im Norden kenne ich weniger.
Die internationalen Boutiquen AlixPartners und Alvarez machen eher größere Fälle (>300 Mio. Umsatz)

WiWi Gast schrieb am 11.11.2017:

Könnte das mal bitte einer „ranken“ oder schenkt es sich nichts bei den Boutiquen

WiWi Gast schrieb am 12.06.2016:

Es gibt auch zahlreiche (kleinere) Beratungen/Boutiquen mit verschiedenen Spezialisierungen: andersch, struktur management partner, dr. wieselhuber, helbling, concentro, bachert & partner,...

Außerdem könnten Turnaround-Investoren für dich interessant sein...

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Nochmal die Frage, was sind denn klassischer (Industrie) Exits nach nach ein paar Jahren Restrukturierungsberatung?

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

WiWi Gast schrieb am 13.11.2017:

Nochmal die Frage, was sind denn klassischer (Industrie) Exits nach nach ein paar Jahren Restrukturierungsberatung?

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Grundsätzlich leitende Angestellte in der Industrie bis hin zu GF-Positionen. Ansonsten ist man als operations oder finance Manager auch bei den PE-Gesellschaften gerne gesehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

leitender Angestellter, GF-Positionen (CFO, CRO, CEO) oder Exit zu einer PE-Gesellschaft als operations oder finance Manager.

WiWi Gast schrieb am 15.12.2017:

WiWi Gast schrieb am 13.11.2017:

Nochmal die Frage, was sind denn klassischer (Industrie) Exits nach nach ein paar Jahren Restrukturierungsberatung?

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Kann Jemand nochmal bitte eine kurze Einschätzung abgeben zu einem Einstieg in die Sanierungsberatung mit StB und einigen Jahren Berufserfahrung im Beich Accounting Advisory (Big4) und kfm. Ausbildung in der Industrie. Macht es Sinn nach ggfs. StB noch einen B.Sc. in Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen (nebenberuflich) zu machen? Ich würde aufgrund meines B.A./M.Sc. in BWL den kompletten Wirtschaftsteil angerechnet bekommen (habe dort bereits ein Schreiben von der FH zu), sodass ich lediglich den Fachteil studieren müsste. Somit würde sich die studienzeit verkürzen.

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Zu den Top Adressen gehört in der Sanierungs- und Restrukturierungsberatung Struktur Management Partner. Habe die im Rahmen vom Squeaker Gap-Year letztes Jahr kennen gelernt und kann nur Positives berichten. Als Praktikant steigt man direkt ein und wird mit herausfordernden Aufgaben betraut, kann aber jederzeit auf die Kollegen zurückgreifen. Die Lernkurve ist hoch und die Unternehmenskultur schon eher freundschaftlich. In der Zeit haben zwei Manager das Unternehmen verlassen, die jetzt in Führungspositionen bzw. ins PE gewechselt sind. SMP wirbt ja auch damit, zum Geschäftsführer auszubilden.

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

WiWi Gast schrieb am 20.11.2018:

Zu den Top Adressen gehört in der Sanierungs- und Restrukturierungsberatung Struktur Management Partner. Habe die im Rahmen vom Squeaker Gap-Year letztes Jahr kennen gelernt und kann nur Positives berichten. Als Praktikant steigt man direkt ein und wird mit herausfordernden Aufgaben betraut, kann aber jederzeit auf die Kollegen zurückgreifen. Die Lernkurve ist hoch und die Unternehmenskultur schon eher freundschaftlich. In der Zeit haben zwei Manager das Unternehmen verlassen, die jetzt in Führungspositionen bzw. ins PE gewechselt sind. SMP wirbt ja auch damit, zum Geschäftsführer auszubilden.

Werbung! Der Thread ist doch seit einem Jahr still...

antworten
ExBerater

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

total witzig wie HR Abteilungen nicht in der Lage zu sein scheinen, einen authentischen Bericht zu verfassen, der nicht 100m gegen den Wind nach Werbung stinkt :-)

WiWi Gast schrieb am 20.11.2018:

Zu den Top Adressen gehört in der Sanierungs- und Restrukturierungsberatung Struktur Management Partner. Habe die im Rahmen vom Squeaker Gap-Year letztes Jahr kennen gelernt und kann nur Positives berichten. Als Praktikant steigt man direkt ein und wird mit herausfordernden Aufgaben betraut, kann aber jederzeit auf die Kollegen zurückgreifen. Die Lernkurve ist hoch und die Unternehmenskultur schon eher freundschaftlich. In der Zeit haben zwei Manager das Unternehmen verlassen, die jetzt in Führungspositionen bzw. ins PE gewechselt sind. SMP wirbt ja auch damit, zum Geschäftsführer auszubilden.

antworten
4711

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Hallo zusammen,

Zu deloitte
Bereich: finanzielle / operationelle Restrukturierung

Finde stellen auf der Hp im Consulting und der FA - hat das eine explizit unterschiedliche Bedeutung ?

Wie sehen die einstiegs- Chancen aus?

Zu mir:
Bin seit 1 Jahr bei einer anderen Big4 im Performance improvement. Mache dort aber nur Umstrukturierung des RechnungswesensProzesse, bzw. Ausrichtung der Co und Fi Funktionen auf SAP und leider gar nicht meine Passion.
Deswegen wollte ich gerne in die komplett prozessuale Umstrukturierung wechseln. Hier gibt es leider kaum Projekte.

Könnt ihr mir evtl insights geben ob da was gehen könnte ?
Bringt mir die bisher erlangte Expertise was in der neuen Sparte?
Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

WiWi Gast schrieb am 20.11.2018:

Zu den Top Adressen gehört in der Sanierungs- und Restrukturierungsberatung Struktur Management Partner. Habe die im Rahmen vom Squeaker Gap-Year letztes Jahr kennen gelernt und kann nur Positives berichten. Als Praktikant steigt man direkt ein und wird mit herausfordernden Aufgaben betraut, kann aber jederzeit auf die Kollegen zurückgreifen. Die Lernkurve ist hoch und die Unternehmenskultur schon eher freundschaftlich. In der Zeit haben zwei Manager das Unternehmen verlassen, die jetzt in Führungspositionen bzw. ins PE gewechselt sind. SMP wirbt ja auch damit, zum Geschäftsführer auszubilden.

Selten so gelacht

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Laut Headhuntern sieht der Markt im Moment gut aus und es werden Experten gesucht.

4711 schrieb am 23.04.2019:

Hallo zusammen,

Zu deloitte
Bereich: finanzielle / operationelle Restrukturierung

Finde stellen auf der Hp im Consulting und der FA - hat das eine explizit unterschiedliche Bedeutung ?

Wie sehen die einstiegs- Chancen aus?

Zu mir:
Bin seit 1 Jahr bei einer anderen Big4 im Performance improvement. Mache dort aber nur Umstrukturierung des RechnungswesensProzesse, bzw. Ausrichtung der Co und Fi Funktionen auf SAP und leider gar nicht meine Passion.
Deswegen wollte ich gerne in die komplett prozessuale Umstrukturierung wechseln. Hier gibt es leider kaum Projekte.

Könnt ihr mir evtl insights geben ob da was gehen könnte ?
Bringt mir die bisher erlangte Expertise was in der neuen Sparte?
Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Gerne mehr insights - habe ein ähnliches Profil

4711 schrieb am 23.04.2019:

Hallo zusammen,

Zu deloitte
Bereich: finanzielle / operationelle Restrukturierung

Finde stellen auf der Hp im Consulting und der FA - hat das eine explizit unterschiedliche Bedeutung ?

Wie sehen die einstiegs- Chancen aus?

Zu mir:
Bin seit 1 Jahr bei einer anderen Big4 im Performance improvement. Mache dort aber nur Umstrukturierung des RechnungswesensProzesse, bzw. Ausrichtung der Co und Fi Funktionen auf SAP und leider gar nicht meine Passion.
Deswegen wollte ich gerne in die komplett prozessuale Umstrukturierung wechseln. Hier gibt es leider kaum Projekte.

Könnt ihr mir evtl insights geben ob da was gehen könnte ?
Bringt mir die bisher erlangte Expertise was in der neuen Sparte?
Danke

antworten
4711

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Hi würde mich gerne bei EY in der Restrukturierung oder bei pwc in „Business Recovery Services“ bewerben:

Wie sieht dort denn der Arbeitsalltag aus ?

WiWi Gast schrieb am 02.07.2019:

Gerne mehr insights - habe ein ähnliches Profil

4711 schrieb am 23.04.2019:

Hallo zusammen,

Zu deloitte
Bereich: finanzielle / operationelle Restrukturierung

Finde stellen auf der Hp im Consulting und der FA - hat das eine explizit unterschiedliche Bedeutung ?

Wie sehen die einstiegs- Chancen aus?

Zu mir:
Bin seit 1 Jahr bei einer anderen Big4 im Performance improvement. Mache dort aber nur Umstrukturierung des RechnungswesensProzesse, bzw. Ausrichtung der Co und Fi Funktionen auf SAP und leider gar nicht meine Passion.
Deswegen wollte ich gerne in die komplett prozessuale Umstrukturierung wechseln. Hier gibt es leider kaum Projekte.

Könnt ihr mir evtl insights geben ob da was gehen könnte ?
Bringt mir die bisher erlangte Expertise was in der neuen Sparte?
Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Restrukturierung und Big4 haben fast nix miteinander zu tun. Entweder machen die Prozessoptimierung in Tankern (Mini-Rädchen in Riesen-Getriebe) oder die machen Sanierungsgutachten, ohne operative Umsetzung - also Papiertiger ohne Praxisorientierung.

Es gibt exakt eine Studie in Deutschland, die ein fundiertes Ranking der Top-Restrukturierungsberatungen darstellt: https://www.ifus-institut.de/fileadmin/Studien_und_Newsletter/Newsletter/IfUS/E-Paper-09_Restrukturierungsmarkt-2019_ISBN-978-3-942648-34-9.pdf

Alles andere ist dummes Gelaber von Recruitern, Headhuntern und Unternehmensinternen, die sich naturgemäß selbst für die Größten halten...

Für mich jedenfalls zählt der Mittelstand, weil ich mich nicht mit Politik, sondern lieber mit Fakten auseinandersetze. Ich hoffe, das hebt jetzt die Qualität der Beiträge hier...

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Weder Alix noch Alvarez vorne. Sehr seriös

WiWi Gast schrieb am 26.10.2019:

Restrukturierung und Big4 haben fast nix miteinander zu tun. Entweder machen die Prozessoptimierung in Tankern (Mini-Rädchen in Riesen-Getriebe) oder die machen Sanierungsgutachten, ohne operative Umsetzung - also Papiertiger ohne Praxisorientierung.

Es gibt exakt eine Studie in Deutschland, die ein fundiertes Ranking der Top-Restrukturierungsberatungen darstellt: https://www.ifus-institut.de/fileadmin/Studien_und_Newsletter/Newsletter/IfUS/E-Paper-09_Restrukturierungsmarkt-2019_ISBN-978-3-942648-34-9.pdf

Alles andere ist dummes Gelaber von Recruitern, Headhuntern und Unternehmensinternen, die sich naturgemäß selbst für die Größten halten...

Für mich jedenfalls zählt der Mittelstand, weil ich mich nicht mit Politik, sondern lieber mit Fakten auseinandersetze. Ich hoffe, das hebt jetzt die Qualität der Beiträge hier...

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Es spricht nichts gegen die Seriösität dieses Rankings

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Weder Alix noch Alvarez vorne. Sehr seriös

WiWi Gast schrieb am 26.10.2019:

Restrukturierung und Big4 haben fast nix miteinander zu tun. Entweder machen die Prozessoptimierung in Tankern (Mini-Rädchen in Riesen-Getriebe) oder die machen Sanierungsgutachten, ohne operative Umsetzung - also Papiertiger ohne Praxisorientierung.

Es gibt exakt eine Studie in Deutschland, die ein fundiertes Ranking der Top-Restrukturierungsberatungen darstellt: https://www.ifus-institut.de/fileadmin/Studien_und_Newsletter/Newsletter/IfUS/E-Paper-09_Restrukturierungsmarkt-2019_ISBN-978-3-942648-34-9.pdf

Alles andere ist dummes Gelaber von Recruitern, Headhuntern und Unternehmensinternen, die sich naturgemäß selbst für die Größten halten...

Für mich jedenfalls zählt der Mittelstand, weil ich mich nicht mit Politik, sondern lieber mit Fakten auseinandersetze. Ich hoffe, das hebt jetzt die Qualität der Beiträge hier...

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Wie kommst Du darauf, dass Alix und Alvarez in Deutschland führend in der Restrukturierung sind? Für Deutschland ist das schlichtweg Käse.

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Weder Alix noch Alvarez vorne. Sehr seriös

Restrukturierung und Big4 haben fast nix miteinander zu tun. Entweder machen die Prozessoptimierung in Tankern (Mini-Rädchen in Riesen-Getriebe) oder die machen Sanierungsgutachten, ohne operative Umsetzung - also Papiertiger ohne Praxisorientierung.

Es gibt exakt eine Studie in Deutschland, die ein fundiertes Ranking der Top-Restrukturierungsberatungen darstellt: www.ifus-institut.de/fileadmin/Studien_und_Newsletter/Newsletter/IfUS/E-Paper-09_Restrukturierungsmarkt-2019_ISBN-978-3-942648-34-9.pdf

Alles andere ist dummes Gelaber von Recruitern, Headhuntern und Unternehmensinternen, die sich naturgemäß selbst für die Größten halten...

Für mich jedenfalls zählt der Mittelstand, weil ich mich nicht mit Politik, sondern lieber mit Fakten auseinandersetze. Ich hoffe, das hebt jetzt die Qualität der Beiträge hier...

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Sehr sehr geile Übersicht! Vielen herzlichen Dank!

WiWi Gast schrieb am 26.10.2019:

Restrukturierung und Big4 haben fast nix miteinander zu tun. Entweder machen die Prozessoptimierung in Tankern (Mini-Rädchen in Riesen-Getriebe) oder die machen Sanierungsgutachten, ohne operative Umsetzung - also Papiertiger ohne Praxisorientierung.

Es gibt exakt eine Studie in Deutschland, die ein fundiertes Ranking der Top-Restrukturierungsberatungen darstellt: https://www.ifus-institut.de/fileadmin/Studien_und_Newsletter/Newsletter/IfUS/E-Paper-09_Restrukturierungsmarkt-2019_ISBN-978-3-942648-34-9.pdf

Alles andere ist dummes Gelaber von Recruitern, Headhuntern und Unternehmensinternen, die sich naturgemäß selbst für die Größten halten...

Für mich jedenfalls zählt der Mittelstand, weil ich mich nicht mit Politik, sondern lieber mit Fakten auseinandersetze. Ich hoffe, das hebt jetzt die Qualität der Beiträge hier...

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Top Studie von Andersch :)

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Wie kommst Du darauf, dass Alix und Alvarez in Deutschland führend in der Restrukturierung sind? Für Deutschland ist das schlichtweg Käse.

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Weder Alix noch Alvarez vorne. Sehr seriös

Restrukturierung und Big4 haben fast nix miteinander zu tun. Entweder machen die Prozessoptimierung in Tankern (Mini-Rädchen in Riesen-Getriebe) oder die machen Sanierungsgutachten, ohne operative Umsetzung - also Papiertiger ohne Praxisorientierung.

Es gibt exakt eine Studie in Deutschland, die ein fundiertes Ranking der Top-Restrukturierungsberatungen darstellt: www.ifus-institut.de/fileadmin/Studien_und_Newsletter/Newsletter/IfUS/E-Paper-09_Restrukturierungsmarkt-2019_ISBN-978-3-942648-34-9.pdf

Alles andere ist dummes Gelaber von Recruitern, Headhuntern und Unternehmensinternen, die sich naturgemäß selbst für die Größten halten...

Für mich jedenfalls zählt der Mittelstand, weil ich mich nicht mit Politik, sondern lieber mit Fakten auseinandersetze. Ich hoffe, das hebt jetzt die Qualität der Beiträge hier...

A&M pusht auf Linkedin gerade ihr TKE Involvement.
Im finalen Deck waren typos und 1 leicht Schnitzer drin. lol
Die dd durften sie übrigens nur abliefern weil die üblichen Verdächtigen bereits anderweitig beschäftigt waren.
Viele Grüße ausm Main Tower

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Was heißt "anderweitig"? Meinst du die waren von den anderen Bietern beauftragt die nicght zum Zuge gekommen sind?

Mich hat dieses AM Involvement sehr überrascht weil das immerhin einer der größten Deals seit vielen Jahren war oder?

Allerdings, der Markt ist super transparent, das Business ist super erfolgreich... Frage mich wie viel CDD da überhaupt nötig war.

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Laut MM Report in Deutschland:

  1. Andersch
  2. pwc
  3. KPMG
  4. EY
  5. Deloitte
antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Ich arbeite seit ca. 6 1/2 Jahren im Controlling, sowohl Financial als auch als operativer Controller.
In welcher Position steigt man da bei den Sanierungsberatern ein? Ist Manager realistisch?

antworten
WiWi Gast

Re: Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Der WPGs nicht der Unternehmensberatungen

WiWi Gast schrieb am 31.03.2020:

Laut MM Report in Deutschland:

  1. Andersch
  2. pwc
  3. KPMG
  4. EY
  5. Deloitte
antworten

Artikel zu Restructuring

Restrukturierungsstudie 2016: Digitalisierung erhöht den Wettbewerbsdruck

Häuserwand mit Schrifzug Restrukturierung.

Rund 34 Prozent der Restrukturierungsexperten beobachten einen wachsenden Wettbewerbsdruck durch die Digitalisierung. Die Anzahl und Komplexität der Restrukturierungsfälle nimmt entsprechend zu. Dieser Anpassungsdruck, der mögliche Brexit und die Flüchtlingskrise könnten den Wachstumskurs deutscher Unternehmen bremsen, so das Ergebnis der Restrukturierungsstudie 2016 der Unternehmensberatung Roland Berger.

Turnaround Management für tote Pferde

Tafel mit dem Schrifzug "Turnaround" was für Restrukturierung steht.

Eine alte Weisheit der Dakota-Indianer besagt: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab. Doch Manager versuchen oft zahlreiche andere Strategien.

Restrukturierungsstudie 2015: Trügerische Ruhe? - Verschiedene Faktoren bieten Anlass zur Sorge

Restrukturierungsstudie 2015

Obwohl sich die deutsche Wirtschaft aktuell stabil zeigt, geben verschiedene Faktoren Anlass zur Sorge. Die schwächere Konjunktur in Europa und China, niedrige Rohstoffpreise und das niedrige Zinsniveau bergen deutliche Risiken für deutsche Unternehmen. Zusätzlich setzt die Digitalisierung Unternehmen stark unter Druck. Darauf verweisen Experten von Roland Berger in ihrer »Restrukturierungsstudie 2015«.

Roland Berger übernimmt Restrukturierungsberatung FMC Consultants

Restrukturierungsberatung Roland Berger

Die Restrukturierungsberatung FMC Consultants GmbH steigt mit den beiden Gründungspartnern und dem kompletten Team von 120 Restrukturierungsexperten bei Roland Berger Strategy Consultants ein. Die internationale Strategieberatung stärkt so weiter ihre Restrukturierungskompetenz im mittelständischen Bereich.

Fun-Videos: »Turnaround Management« by Turtels-Approach

Video Turnaround Management

Ein erfolgreiches Turnaround-Management muss vor allem schnell aus der Krise führen. Der neu entwickelte Turtels-Approach setzt dazu ausschließlich auf Kopfarbeit und findet vor allem bei Praktikern weltweit große Anerkennung. Ein Praxis-Projekt erprobt den neuen Turnaround-Ansatz erstmals in einer Video-Dokumentation.

Restrukturierungsstudie 2014: Deutsche Unternehmen bewerten Wirtschaftslage positiv

Roland Berger Restrukturierungsstudie-2014

Die Strategieberatung Roland Berger hat zum zehnten Mal etwa 1.100 Vorstände und Geschäftsführer in Deutschland zu den Trends in der Restrukturierung befragt. Der Schwerpunkt der Restrukturierungsaktivitäten liegt auf Wachstumsinitiativen, Kostensenkung und Anpassungen von Geschäftsmodellen.

Restrukturierungsstudie: Deutsche Unternehmen erwarten Wachstum in 2012

Deutsche Unternehmen sind gut aus der Finanz- und Wirtschaftskrise gekommen. 2012 rechnen bereits 63 Prozent mit einem weiteren Wachstum von mindestens 10 Prozent. Allerdings könnten der Mangel an qualifizierten Fachkräften, die Probleme der Eurozone und unzureichende Finanzierungsmöglichkeiten dieses Wachstum behindern.

Sanierung ohne Staatshilfe

Das Bild zeigt einen Altbau mit einer grauen Putzwand, bei dem gerade die Fenster saniert wurden. Rund um die Fenster ist noch der Isolierschaum zu sehen und die unverputzten Mauerstücke.

Börsen-Zeitung: Kommentar von Annette Becker zur Insolvenz von Arcandor

Literatur-Tipp: Handbuch Krisen- und Insolvenzmanagement

Handbuch Krisenmanagement Insolvenzmanagement

In dem Handbuch Krisen- und Insolvenzmanagement befassen sich renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis in 20 Abhandlungen mit den wichtigsten Fragestellungen zum Thema Krisen- und Insolvenzmanagement.

Krisennavigator - Informationsangebot zum Krisenmanagement

Ein Navi über das Handy wird von einer Hand im fahrenden Auto gehalten.

Der Krisennavigator liefert Antworten auf Fragen zu den Themenbereichen Krisenmanagement, Krisendiagnose und Krisenkommunikation.

Studie von Roland Berger: Restrukturierung in Deutschland

Häuserwand mit Schrifzug Restrukturierung.

Fünf Trends: Besseres Gegensteuern, engere Kooperation mit Betriebsräten, weiterhin lückenhafte Früherkennung, weiterer Restrukturierungsbedarf, zusätzliche Maßnahmen zur Ertragssteigerung

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Managementberatung AT Kearney mit Rebranding

Die Worte AT und raus stehen für die Kürzung des Firmennamens der Beratung AT Kearney um die Buchstaben A und T.

Die aus den USA stammende globale Managementberatung AT Kearney hat ein umfassendes Rebranding angekündigt. Die neue Marke "Kearney" soll die Menschlichkeit unterstreichen, die Kunden, Kollegen und Alumni nach eigenen Angaben der Firma am meisten schätzen.

Bain übernimmt die dänische Beratung Qvartz

Übernahme der dänischen Beratung Qvartz durch Bain.

Die internationale Unternehmensberatung Bain & Company übernimmt das dänische Beratungsunternehmen Qvartz. Bain stärkt mit der Übernahme seine Führungsposition in den nordischen Ländern. Die beiden Consulting-Unternehmen arbeiten aktuell an den Einzelheiten der vereinbarten Transaktion.

Antworten auf Sanierungsberatung/ Restrukturierung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 39 Beiträge

Diskussionen zu Restructuring

Weitere Themen aus Consulting & Advisory