DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryUB

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Wie bewertet man Bearing Boint im Vergleich zu den Big 4 Beratungen? Welche Kunden und welches Image haben die genannten Beratungen?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Bearing Point ist T1 (MBBB), verstehe die Frage also nicht.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist T1 (MBBB), verstehe die Frage also nicht.

Welche Voraussetzung müssen man bei Bearing Point für eine Consultant Stelle erfüllen?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Ist Bearing Point nicht eher in der Liga T3-T4?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist T1 (MBBB), verstehe die Frage also nicht.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Bearing Point ist gerade dabei alle McKinseys dieser Welt zu überholen
Demnächst Tier 0 Strategieberatung

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Wie bewertet man Bearing Boint im Vergleich zu den Big 4 Beratungen? Welche Kunden und welches Image haben die genannten Beratungen?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist gerade dabei alle McKinseys dieser Welt zu überholen
Demnächst Tier 0 Strategieberatung

+1

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Warum denn das?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist gerade dabei alle McKinseys dieser Welt zu überholen
Demnächst Tier 0 Strategieberatung

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Wie bewertet man Bearing Boint im Vergleich zu den Big 4 Beratungen? Welche Kunden und welches Image haben die genannten Beratungen?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Bearing Point neues McKinsey?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist gerade dabei alle McKinseys dieser Welt zu überholen
Demnächst Tier 0 Strategieberatung

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Wie bewertet man Bearing Boint im Vergleich zu den Big 4 Beratungen? Welche Kunden und welches Image haben die genannten Beratungen?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Safe, hab auch letztens schon von MBBB gehört.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point neues McKinsey?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist gerade dabei alle McKinseys dieser Welt zu überholen
Demnächst Tier 0 Strategieberatung

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Wie bewertet man Bearing Boint im Vergleich zu den Big 4 Beratungen? Welche Kunden und welches Image haben die genannten Beratungen?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Ja, total safe ..... Welche Fehlinfo.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Safe, hab auch letztens schon von MBBB gehört.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point neues McKinsey?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist gerade dabei alle McKinseys dieser Welt zu überholen
Demnächst Tier 0 Strategieberatung

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Wie bewertet man Bearing Boint im Vergleich zu den Big 4 Beratungen? Welche Kunden und welches Image haben die genannten Beratungen?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

7/10
Ist zwar inhaltlich ein alter Hut, aber gut rübergebracht von dir.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist T1 (MBBB), verstehe die Frage also nicht.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Welches Einstieggehalt gibt es für Masterabsolventen?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

7/10
Ist zwar inhaltlich ein alter Hut, aber gut rübergebracht von dir.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist T1 (MBBB), verstehe die Frage also nicht.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

BearingPoint ist nichtmal T5 Boys - dream on. Wird nur von irgendwelchen Halbstarken mit 0815 Profilen gepusht.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

BearingPoint ist nichtmal T5 Boys - dream on. Wird nur von irgendwelchen Halbstarken mit 0815 Profilen gepusht.

Würdest du dich halbwegs auskennen in der Branche, wüsstest du dass du a) BP wegen ihrem Fokus schwer mit anderen Beratungen vergleichen kannst und b) im BC bearingpoint ganz vorn dabei ist :)

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Also mal im Ernst Jungs, in welche Liga spielt Bearing Point?

Gast schrieb am 15.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

BearingPoint ist nichtmal T5 Boys - dream on. Wird nur von irgendwelchen Halbstarken mit 0815 Profilen gepusht.

Würdest du dich halbwegs auskennen in der Branche, wüsstest du dass du a) BP wegen ihrem Fokus schwer mit anderen Beratungen vergleichen kannst und b) im BC bearingpoint ganz vorn dabei ist :)

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

BearingPoint ist nichtmal T5 Boys - dream on. Wird nur von irgendwelchen Halbstarken mit 0815 Profilen gepusht.

Würdest du dich halbwegs auskennen in der Branche, wüsstest du dass du a) BP wegen ihrem Fokus schwer mit anderen Beratungen vergleichen kannst und b) im BC bearingpoint ganz vorn dabei ist :)

Glaub mir, ich kennne mich sehr gut aus in der Branche. Nachdem peinlichen Brief von BearingPoint zu Abacus360 bezüglich AnaCredit muss man auch gar nicht mehr viel dazu sagen, das war ein Imageschaden der Seinesgleichen sucht.

Sicherlich sind viele Banken noch abhängig von der Software, da ein Wechsel teuer und umständlich ist. Zufrieden sind eure Kunden allerdings nicht, soviel kann ich hier schonmal vorwegnehmen.
Eure Projekte bestehen außerdem zu 80% aus Bodyleasing, da eure Software meist zu komplex für die kleineren Kunden ist und ihr somit jemand dort abstellen müsst. Die Digitalisierung und das Voranschreiten der RegTechs wird BP hart treffen, soviel kann ich an dieser Stelle schon einmal sagen.

BP ist beratungstechnisch auf dem selben Level wie SKS, Sopra, Capgemini, msg oder auch Capco. Also eher hintendran.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

47k + 10% Bonus.
Quelle: Eigenes Angebot

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Welches Einstieggehalt gibt es für Masterabsolventen?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

7/10
Ist zwar inhaltlich ein alter Hut, aber gut rübergebracht von dir.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist T1 (MBBB), verstehe die Frage also nicht.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Welchen Brief von Bearing Point zu AnaCredit meinst du damit? Ist ein Link vorhanden?

Besten Dank.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

BearingPoint ist nichtmal T5 Boys - dream on. Wird nur von irgendwelchen Halbstarken mit 0815 Profilen gepusht.

Würdest du dich halbwegs auskennen in der Branche, wüsstest du dass du a) BP wegen ihrem Fokus schwer mit anderen Beratungen vergleichen kannst und b) im BC bearingpoint ganz vorn dabei ist :)

Glaub mir, ich kennne mich sehr gut aus in der Branche. Nachdem peinlichen Brief von BearingPoint zu Abacus360 bezüglich AnaCredit muss man auch gar nicht mehr viel dazu sagen, das war ein Imageschaden der Seinesgleichen sucht.

Sicherlich sind viele Banken noch abhängig von der Software, da ein Wechsel teuer und umständlich ist. Zufrieden sind eure Kunden allerdings nicht, soviel kann ich hier schonmal vorwegnehmen.
Eure Projekte bestehen außerdem zu 80% aus Bodyleasing, da eure Software meist zu komplex für die kleineren Kunden ist und ihr somit jemand dort abstellen müsst. Die Digitalisierung und das Voranschreiten der RegTechs wird BP hart treffen, soviel kann ich an dieser Stelle schon einmal sagen.

BP ist beratungstechnisch auf dem selben Level wie SKS, Sopra, Capgemini, msg oder auch Capco. Also eher hintendran.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Scheinbar bist du selbst nicht so tief in der Materie wie du glaubst.
BearingPoint hat eine Mail an alle Kunden gesendet, dass diese nicht öffentlich zu finden ist, sollte auch klar sein.

Dort wurde ein Verschiebung aller anderen Module außer AnaCredit um mindestens ein halbes Jahr und große Probleme bei der Verabeitung mit AnaCredit den Kunden offenbahrt.
Muss auf jeden Fall richtig gebrannt haben, damit man solch eine Mail an alle Kunden raushaut.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Welchen Brief von Bearing Point zu AnaCredit meinst du damit? Ist ein Link vorhanden?

Besten Dank.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

BearingPoint ist nichtmal T5 Boys - dream on. Wird nur von irgendwelchen Halbstarken mit 0815 Profilen gepusht.

Würdest du dich halbwegs auskennen in der Branche, wüsstest du dass du a) BP wegen ihrem Fokus schwer mit anderen Beratungen vergleichen kannst und b) im BC bearingpoint ganz vorn dabei ist :)

Glaub mir, ich kennne mich sehr gut aus in der Branche. Nachdem peinlichen Brief von BearingPoint zu Abacus360 bezüglich AnaCredit muss man auch gar nicht mehr viel dazu sagen, das war ein Imageschaden der Seinesgleichen sucht.

Sicherlich sind viele Banken noch abhängig von der Software, da ein Wechsel teuer und umständlich ist. Zufrieden sind eure Kunden allerdings nicht, soviel kann ich hier schonmal vorwegnehmen.
Eure Projekte bestehen außerdem zu 80% aus Bodyleasing, da eure Software meist zu komplex für die kleineren Kunden ist und ihr somit jemand dort abstellen müsst. Die Digitalisierung und das Voranschreiten der RegTechs wird BP hart treffen, soviel kann ich an dieser Stelle schon einmal sagen.

BP ist beratungstechnisch auf dem selben Level wie SKS, Sopra, Capgemini, msg oder auch Capco. Also eher hintendran.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Was zählt ist das Branding. Dies hat einen viel höheren Value als irgendwelche Cash-Incentives.

Genau so wie McKinsey weniger zahlt als Strategy&, zahlt BearingPoint weniger als McKinsey. Dafür darfst du aber bei Top-Kunden sein (u.a. die EZB, auch Europäische Zentralbank genannt).

On Top gibt es dann nochmal knapp 24€ an Verpflegungspauschale wenn du Projektmäßig unterwegs bist. Ist ein ganz nettes Gimmick. Außerdem gibt es auch ein Lenovo Thinkpad und Smartphone welches man auch gerne privat nutzen kann.

Ist halt alles nicht 1:1 vergleichbar. Aber wenn man nachdenkt und einen kleinen Business Case erstellt, dann merkt man, dass Bearing Point wirklich zu den Tier 0/ 1 dazugehört.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Welches Einstieggehalt gibt es für Masterabsolventen?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

7/10
Ist zwar inhaltlich ein alter Hut, aber gut rübergebracht von dir.

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Bearing Point ist T1 (MBBB), verstehe die Frage also nicht.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

BP ist beratungstechnisch auf dem selben Level wie SKS, Sopra, Capgemini, msg oder auch Capco. Also eher hintendran.

MSG ist aber auch stark von der Branche abhängig.
Strategie eher nicht sonderlich zu gebrauchen aber Insurance und Automotive den Big4 im KnowHow massiv überlegen (Pitchen mit ihrem IA auch gegen diese und gewinnen).
Kollege der dort arbeitet Berichtet von geplanten 1000 Neueinstellungen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

BP ist beratungstechnisch auf dem selben Level wie SKS, Sopra, Capgemini, msg oder auch Capco.

Du hast Accenture vergessen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Angebot von Deloitte Consulting & Bearing Point erhalten.
Jemand einen Rat?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Kannst du mir kurz sagen, in welchem Bereich du die Angebote genau hast? Auch Konditionen (Gehalt, Überstunden, Bonus, etc.). Nur so kann ich dir eine qualifizierte Antwort geben.

Zudem würde mich dein Profil interessieren ;)

WiWi Gast schrieb am 16.06.2018:

Angebot von Deloitte Consulting & Bearing Point erhalten.
Jemand einen Rat?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Nimm BP

WiWi Gast schrieb am 16.06.2018:

Angebot von Deloitte Consulting & Bearing Point erhalten.
Jemand einen Rat?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Das genannte Gehalt bezieht sich auf Admin Staff. BP zahlt 80 plus 20 variabel. Sie haben mit Abstand die höchsten Tagessätze (chargen 4K für Bachelor Juniors). Die Jungs und Mädels sind aber auch verdammt smart. Aktuell die hottesten Kidz on the block. Drip

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 16.06.2018:

Das genannte Gehalt bezieht sich auf Admin Staff. BP zahlt 80 plus 20 variabel. Sie haben mit Abstand die höchsten Tagessätze (chargen 4K für Bachelor Juniors). Die Jungs und Mädels sind aber auch verdammt smart. Aktuell die hottesten Kidz on the block. Drip

Kann ich bestätigen. BP klar T1. Von daher verstehe ich die Frage nicht

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Verstehe die Frage nicht ganz. Ganz klar BP. Du überlegst ja auch nicht, ob du eher bei Goldman im IB oder in einer Sparkasse am Schalter arbeiten möchtest.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Die Aussage kann ich bei dieser Elaboration nicht ernst nehmen.

WiWi Gast schrieb am 16.06.2018:

Das genannte Gehalt bezieht sich auf Admin Staff. BP zahlt 80 plus 20 variabel. Sie haben mit Abstand die höchsten Tagessätze (chargen 4K für Bachelor Juniors). Die Jungs und Mädels sind aber auch verdammt smart. Aktuell die hottesten Kidz on the block. Drip

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Warum sind die Diskussionen über BP immer so komisch?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

habe den Eindruck einige müssten da immer was beweisen?! Underdog?!

WiWi Gast schrieb am 17.06.2018:

Warum sind die Diskussionen über BP immer so komisch?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Konkret?

WiWi Gast schrieb am 17.06.2018:

habe den Eindruck einige müssten da immer was beweisen?! Underdog?!

WiWi Gast schrieb am 17.06.2018:

Warum sind die Diskussionen über BP immer so komisch?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Letztendlich hast du mit den komischen Diskussionen recht.
Man vergleicht hier offensichtlich Fiat mit Ferrari und einige versuchen wirklich, den Ferrari (a la BP) auf eine Stufe mit den Big 4 (Fiat) zu setzen.
Natürlich pflegt man in Deutschland gerne Understatement, aber muss das in dem Fall wirklich sein? Ist doch eingut offenes Geheimnis.. Man kann meiner Meinung nach als Bearing Pointee gerne zeigen, wer man ist!

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

BP klar T1!

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

BP klar T1!

Bereite dich auf jeden Fall mindestens 100h intensiv auf cases und Brainteaser vor. Von 20 eingeladenen Bewerbern werden meistens nur 1-2 genommen. Extrem selektiv!

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Back to reality?

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

BP klar T1!

Bereite dich auf jeden Fall mindestens 100h intensiv auf cases und Brainteaser vor. Von 20 eingeladenen Bewerbern werden meistens nur 1-2 genommen. Extrem selektiv!

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Wie sieht ein Wechsel vom BP zu EY aus?

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

Back to reality?

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

BP klar T1!

Bereite dich auf jeden Fall mindestens 100h intensiv auf cases und Brainteaser vor. Von 20 eingeladenen Bewerbern werden meistens nur 1-2 genommen. Extrem selektiv!

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Hier wird von einigen gezielt nach oben übertrieben (wahrscheinlich diejenigen, die bei BP sind) und anderen, die es nicht geschafft haben und versuchen den Laden durch den Kakao zu ziehen. Fakt ist, wir dürfen hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

BP ist was strategische Themen angeht viel hollistischer aufgestellt und ist im Beratungsansatz viel tiefer in der Digitalisierung angekommen als die altbackenen Berater von McKinsey & Co.

Perks sind über branchenstandard (MBB), 5*, iPhone X, Lappy, Car-Lease, Carry, Taxi.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Jungs wo ist BP? Welche Competitors haben die?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Ich interessiere mich für ein Praktikum in der Strategieberatung und hatte ursprünglich T2 wie OW, RB oder S& ins Auge gefasst, da es für T1 nicht reichen wird (1. Praktikum).

Wie schätzt ihr die Chancen ein für ein erstes Praktikum bei BP ein? Mein Profil: Bachelor in Mannheim mit 1.6 im vierten Semester, Abi mit 1.3 in Bayern. Oder sollte ich erst die Schleife über T2 drehen bevor ich mit nächstes Jaht bei BP (und anderen T1 bewerbe)?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

Ich interessiere mich für ein Praktikum in der Strategieberatung und hatte ursprünglich T2 wie OW, RB oder S& ins Auge gefasst, da es für T1 nicht reichen wird (1. Praktikum).

Wie schätzt ihr die Chancen ein für ein erstes Praktikum bei BP ein? Mein Profil: Bachelor in Mannheim mit 1.6 im vierten Semester, Abi mit 1.3 in Bayern. Oder sollte ich erst die Schleife über T2 drehen bevor ich mit nächstes Jaht bei BP (und anderen T1 bewerbe)?

nice Try!

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

?

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

Ich interessiere mich für ein Praktikum in der Strategieberatung und hatte ursprünglich T2 wie OW, RB oder S& ins Auge gefasst, da es für T1 nicht reichen wird (1. Praktikum).

Wie schätzt ihr die Chancen ein für ein erstes Praktikum bei BP ein? Mein Profil: Bachelor in Mannheim mit 1.6 im vierten Semester, Abi mit 1.3 in Bayern. Oder sollte ich erst die Schleife über T2 drehen bevor ich mit nächstes Jaht bei BP (und anderen T1 bewerbe)?

nice Try!

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Empfehlung ist über T2 zu McK und danach BP anzupeilen im Master. Da dann performen und offer bekommen. Das ist der Consulting Königsweg

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Gehalt 43-48k + Bonus 10%

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018:

Empfehlung ist über T2 zu McK und danach BP anzupeilen im Master. Da dann performen und offer bekommen. Das ist der Consulting Königsweg

Man sollte auf jeden Fall vorher ein anderes T1.5 Praktikum gemacht haben, sonst schafft man das Interview eventuell nicht und ist dann 2 Jahre blacklisted

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

"Also mal im Ernst Jungs, in welche Liga spielt Bearing Point?"

Primär operatives Geschäft da also konkurrenz von den Big4.

Leute es gibt außerhalb des Strategiegeschäftes keine Tiers auch wenn ihr das 100 mal betont.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Push
WiWi Gast schrieb am 20.06.2018:

"Also mal im Ernst Jungs, in welche Liga spielt Bearing Point?"

Primär operatives Geschäft da also konkurrenz von den Big4.

Leute es gibt außerhalb des Strategiegeschäftes keine Tiers auch wenn ihr das 100 mal betont.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Push

WiWi Gast schrieb am 21.06.2018:

Push
WiWi Gast schrieb am 20.06.2018:

"Also mal im Ernst Jungs, in welche Liga spielt Bearing Point?"

Primär operatives Geschäft da also konkurrenz von den Big4.

Leute es gibt außerhalb des Strategiegeschäftes keine Tiers auch wenn ihr das 100 mal betont.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Wer keine Frage stellt, kriegt auch keine Antwort.
Und vom Push schreiben wird Bearing Point auch keine MBB.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Hier jemand, dessen Arbeitskollege ein Ex-BPler ist:

BP ist Tier 5, falls überhaupt. Nur implementieren, Wenige schaffe es mal dort raus zu den Big 4! Die meisten fangen dann bei internen IT Dienstleistern an

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

Was zählt ist das Branding. Dies hat einen viel höheren Value als irgendwelche Cash-Incentives.

Genau so wie McKinsey weniger zahlt als Strategy&, zahlt BearingPoint weniger als McKinsey. Dafür darfst du aber bei Top-Kunden sein (u.a. die EZB, auch Europäische Zentralbank genannt).

On Top gibt es dann nochmal knapp 24€ an Verpflegungspauschale wenn du Projektmäßig unterwegs bist. Ist ein ganz nettes Gimmick. Außerdem gibt es auch ein Lenovo Thinkpad und Smartphone welches man auch gerne privat nutzen kann.

Ist halt alles nicht 1:1 vergleichbar. Aber wenn man nachdenkt und einen kleinen Business Case erstellt, dann merkt man, dass Bearing Point wirklich zu den Tier 0/ 1 dazugehört.

Du kannst BP und McK schlichtweg nicht vergleichen, da McK zusammen mit BCG die einzigen Beratungen sind die bei deutschen Großunternehmen wirklich startegische Projekte machen (Stichwort Strategieentwicklung).
Bei BP kommt es sehr auf deinen Partner an. Da kannst du dann auf Transformationsprojekte kommen (z.B. Prozesse und Orga im Controlling optimieren) oder auf totale scheiss Projekte die nichts mit Beratung zu tun haben (Stichwort Testmanagement). Das weiß in der Branche jeder der Ahnung hat.

Was die krassen "Gimmicks" betrifft:
Die 24 EUR Verpflegungpauschale sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben, die kriegst du auch als Fließenleger wenn dich dein Chef in eine andere Stadt schickt. Laptop und Smartphone bekommst du bei jeder noch so beschissenen Beratung.

Generell ist BP eher was für Leute die gerne IT-Beratung oder Prozesslastige Projekte im Finance Umfeld machen wollen. Allgemein auf einer Stufe mit Big4, teilweise aber eben auch sehr implementierungsnahe Projekte. Einstieg war 2017 45K ohne Bonus.
Zu dieser ganzen "Tier-schlag-mich-tot-Diskussion":
Ganz einfach: Tier1=Vorstand, Tier2=Bereichsleiter und so weiter
DAX30 Vorstände werden in DE nur von McK, BCG, Bain und früher noch RB beraten

P.S. der einzig höhere "Value" als "Cash Incentives" ist Geld und da kriegt man am meisten, wenn man selbstständig ist.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 22.06.2018:

Hier jemand, dessen Arbeitskollege ein Ex-BPler ist:

BP ist Tier 5, falls überhaupt. Nur implementieren, Wenige schaffe es mal dort raus zu den Big 4! Die meisten fangen dann bei internen IT Dienstleistern an

Das Gehalt ist auch niedriger als bei Big4. Hatte dort vor Kurzem ein Vorstellungsgespräch und konnte nicht glauben, wie schlecht sie zahlen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Wie ist BP im Vergleich zu Cap Gemini aufgestellt?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Selbes lvl wie Cap blau, Cap rot und einiges starker

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Wie ist BP im Vergleich zu Cap Gemini aufgestellt?

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Wie ist BP im Vergleich zu Cap Gemini aufgestellt?

ähnlich wie IT-Consulting Bereiche bei Cap blau. Mit Invent eher nicht zu vergleichen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Danke für die Klarstellung. Jetzt kann ich BP Position am Markt als IT Implementierer besser vorstellen.

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Wie ist BP im Vergleich zu Cap Gemini aufgestellt?

ähnlich wie IT-Consulting Bereiche bei Cap blau. Mit Invent eher nicht zu vergleichen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Gibt es Neuigkeiten zu BearingPoint?
Kunden und Standing?

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Danke für die Klarstellung. Jetzt kann ich BP Position am Markt als IT Implementierer besser vorstellen.

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Wie ist BP im Vergleich zu Cap Gemini aufgestellt?

ähnlich wie IT-Consulting Bereiche bei Cap blau. Mit Invent eher nicht zu vergleichen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Kunden: Alle DAX30 und die meisten S&P500
Standing: Lower T1/Upper T2, in etwa zwischen BCG und S&

WiWi Gast schrieb am 07.06.2019:

Gibt es Neuigkeiten zu BearingPoint?
Kunden und Standing?

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Danke für die Klarstellung. Jetzt kann ich BP Position am Markt als IT Implementierer besser vorstellen.

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Wie ist BP im Vergleich zu Cap Gemini aufgestellt?

ähnlich wie IT-Consulting Bereiche bei Cap blau. Mit Invent eher nicht zu vergleichen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Kann ich roughly confirmen, wobei ich BP eher als klassische T2 sehe denn als T1. BP competed eher gegen RB, S& und mit Abstrichen ATK als mit Mck oder BCG. Dennoch eine top notch company.

WiWi Gast schrieb am 07.06.2019:

Kunden: Alle DAX30 und die meisten S&P500
Standing: Lower T1/Upper T2, in etwa zwischen BCG und S&

WiWi Gast schrieb am 07.06.2019:

Gibt es Neuigkeiten zu BearingPoint?
Kunden und Standing?

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Danke für die Klarstellung. Jetzt kann ich BP Position am Markt als IT Implementierer besser vorstellen.

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Wie ist BP im Vergleich zu Cap Gemini aufgestellt?

ähnlich wie IT-Consulting Bereiche bei Cap blau. Mit Invent eher nicht zu vergleichen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Momentan sogar auf Augenhöhe mit MBB.

WiWi Gast schrieb am 07.06.2019:

Kunden: Alle DAX30 und die meisten S&P500
Standing: Lower T1/Upper T2, in etwa zwischen BCG und S&

WiWi Gast schrieb am 07.06.2019:

Gibt es Neuigkeiten zu BearingPoint?
Kunden und Standing?

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Danke für die Klarstellung. Jetzt kann ich BP Position am Markt als IT Implementierer besser vorstellen.

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.11.2018:

Wie ist BP im Vergleich zu Cap Gemini aufgestellt?

ähnlich wie IT-Consulting Bereiche bei Cap blau. Mit Invent eher nicht zu vergleichen.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Ich war selbst da für zwei Jahre... war eine coole Zeit. Hab viel gelernt. Aber im Ernst... auf keinen Fall mit MBB vergleichbar. Wir wurden von den anderen Beratungen BärchenPoint genannt, weil BP eine Kuschelberatung sind. Vielleicht hat es sich in den letzten zwei Jahren verändert, aber dies bezweifele ich.

Warum ich gegangen bin? Teams hatte keinen Drive und wir hatten nur Implementierungsprojekte. Ich kann nur von einem Großkunden sprechen (bzw. eine der größten Key-Accounts). Wenn das Team protestiert länger als 19 Uhr zu arbeiten, dann hab ich keine Lust mit denen zusammen zu arbeiten. In meiner nächsten Beratungsbude war endlich das Niveau vorhanden, welches ich mir gewünscht habe. Ein Team, mit dem man persönlich sowie beruflich wachsen konnte mit spannenden (tatsächlichen) Strategieprojekten.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Das mit MBB war doch nur ironisch gemeint. Bearingpoint ist in großen Teilen eine Beratung mit dem Fokus auf Implementierungsprojekte und das in der konkreten Umsetzung. Hab die schon öfter in Projekten erlebt die wir gemanagt/geleitet haben. Machen z.B. viel Test.

WiWi Gast schrieb am 24.11.2020:

Ich war selbst da für zwei Jahre... war eine coole Zeit. Hab viel gelernt. Aber im Ernst... auf keinen Fall mit MBB vergleichbar. Wir wurden von den anderen Beratungen BärchenPoint genannt, weil BP eine Kuschelberatung sind. Vielleicht hat es sich in den letzten zwei Jahren verändert, aber dies bezweifele ich.

Warum ich gegangen bin? Teams hatte keinen Drive und wir hatten nur Implementierungsprojekte. Ich kann nur von einem Großkunden sprechen (bzw. eine der größten Key-Accounts). Wenn das Team protestiert länger als 19 Uhr zu arbeiten, dann hab ich keine Lust mit denen zusammen zu arbeiten. In meiner nächsten Beratungsbude war endlich das Niveau vorhanden, welches ich mir gewünscht habe. Ein Team, mit dem man persönlich sowie beruflich wachsen konnte mit spannenden (tatsächlichen) Strategieprojekten.

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Das dritte B steht für Bearing Point, das müsste jeder wissen. MBB(B)

antworten
WiWi Gast

Bearing Point vs Big 4 Consulting

Ich liebe deine Ironie! Aber im Ernst so schlecht wie hier oft geschrieben wird ist BearingPoint nun wirklich auch nicht. Es ist eine solides Beratungsunternehmen mit dem Fokus auf das Thema Implementierung. Es ist jetzt keine Tier 3 Beratung, aber auch nicht schlechter als große Teile der Big 4, Capgemini Invenet, Senacor und Co.

WiWi Gast schrieb am 25.11.2020:

Das dritte B steht für Bearing Point, das müsste jeder wissen. MBB(B)

antworten

Artikel zu UB

Unternehmensranking 2020: Top 15 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 15 Managementberatungen erzielen 2019 mit 12.600 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,8 Milliarden Euro Umsatz. Ihre Umsätze in Deutschland stiegen im Schnitt um 6,2 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 650 Millionen Euro Umsatz erneut die klare Nummer eins. Es folgt Simon-Kucher & Partners mit fast 360 Millionen Euro. Q_Perior aus München zählt mit 214 Millionen Euro Umsatz erstmals zu den Top 3. Die Top-Themen der deutschen Managementberatungen sind Effizienzsteigerung und Kostensenkung.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland 2018

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 10 der Managementberatungen erzielen 2018 mit knapp 10.000 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz, von 9,1 Milliarden Euro insgesamt. Die Umsätze der Top 10 in Deutschland sind im Jahr 2018 im Schnitt um 9,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet 2019 mit Umsatzsteigerungen von 10,3 Prozent sowie für 2020 und 2021 mit 10,4 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 600 Millionen Euro Umsatz die klare Nummer eins. Besonders stark gewachsen sind Simon-Kucher mit 22,6, Porsche Consulting mit 24,5 und Horváth mit 18,1 Prozent.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aufwärtstrend im Consulting hält an

Blick hoch an der Glasfront eines Büro-Gebäudes.

Die Unternehmensberatungen kommen schneller aus dem Corona-Tief als erwartet. Die Mehrheit der Consultingfirmen ist mit ihrer aktuelle Geschäftslage zufrieden oder sogar gut zufrieden. Eine besonders gute Geschäftslage und Geschäftsaussichten melden Sanierungsberater. So lauten die Ergebnise einer Branchenbefragung vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) im September 2020.

20. Hohenheim Consulting Week 2020

20. Hohenheim Consulting Week 2020

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 08. bis zum 16. Januar 2020 die 20. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 25. November 2019.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt einen Stein in einer Hand mit der Aufschrift Consulting Career.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

CAREERVenture business & consulting summer 2018

CAREERVenture business & consulting summer 2018

Wer Talent für Wirtschaft und Beratung hat, kann sich für den "CAREERVenture business & consulting summer" am 7. Mai 2018 in Hamburg bewerben. Das Recruiting-Event richtet sich vor allem an Studierende, Absolventen und Berufserfahrene der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen und Wirtschaftsmathematik. Die Bewerbungsfrist endet am 08. April 2018.

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Arbeitgeber-Ranking: Beste Arbeitgeber im Consulting 2017 ausgezeichnet

Ein Manager bzw. Mann im Anzug richtet sich seine Krawatte.

Great Place To Work hat erstmals »Beste Arbeitgeber im Consulting« ausgezeichnet. Sieger bei den Unternehmensberatungen mit über 250 Mitarbeitern ist die digitale Beratungsagentur Sapient Razorfish aus München. Auf Rang zwei konnte sich die Curacon Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Münster platzieren. Die Strategieberatung Goetzpartners aus München landete vor Porsche Consulting und Ingenics auf Platz drei. Insgesamt punktete die Consultingbranche als Arbeitgeber beispielsweise beim Gehalt.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Handbuch Consulting

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

Antworten auf Bearing Point vs Big 4 Consulting

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 64 Beiträge

Diskussionen zu UB

18 Kommentare

KPMG/Capgemini

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.03.2020: Ich hatte mich für KPMG entschieden, einfach weil ich da einen besseren Eindruck hatte. Al ...

Weitere Themen aus Consulting & Advisory