DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Dresscode, Kleidung & StilKoffer

Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Den habe ich seit einer Weile und bin zufrieden.
2 Rollen mag nicht jeder, mich stört es nicht

Die Größe hat auch noch keine Airline gestört, gibt es aber im Zweifel auch kleiner.
Das Fach oben ist recht praktisch, da man da die Flüssigkeiten rein packen kann und bei der Security nicht den ganzen Koffer auf machen muss.
Der im Link ist ein erweiterbarer, meiner ist glaube ich keiner.
Habe für meinen ca. 130-140 bezahlt.

https://www.amazon.de/Samsonite-XBLADE-Upright-Erweiterbar-Schwarz/dp/B01D1HJE2S/

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Hey ich kann diesen empfehlen:
https://www.amazon.de/gp/product/B01LZDHWX3/

Bin noch nicht lange dabei aber bisher alles super damit. Keine Ahnung warum man mehr als 100€ für einen Koffer ausgeben will

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Gibts ordentliche Alukoffer ohne Reißverschluss unterhalb der Preiskategorie Tumi, Rimowa und Hartmann?

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Wenn ich eure Kofferpreise lese, falle ich fast vom Glauben ab. Ich habe damals den billigsten genommen, den sie im Laden hatten (30€) und er hat perfekt gepasst.

Nach einem Jahr MBB war er kaputt, aber was solls? Ich bin damit in den Laden, habe die Sache erklärt und die haben ihn mir umgetauscht. Von dem Geld habe ich dann wieder einen komplett neuen (ebenfalls billigen) Koffer bekommen. Wenn der Probleme macht, tausche ich ihn wieder um ...

Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, warum ihr 100€ und mehr für einen Koffer rauswerfen wollt.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Push, ich möchte mir demnächst für den Einstieg in die Beratung nach dem Studium 2 Koffer in Handgepäck und "normaler" Größe besorgen. Wichtig ist mir ein eher schlichtes Aussehen und ordentliche Qualität. Es muss aber kein großer Markenname sein. Kann jemand konkrete Modelle unter (bis +-) 100 € empfehlen?

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Ich würde als Berater schon zu mindestens Horizon/Away oder sogar Rimowa greifen. Der Unterschied ist schon krass von den Kugellagern, Griff etc.. Und du schiebst das Ding schon viel durch die Gegend.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Und ärgerst dich beim Rimowa, wenn er dir am Flughafen abgenommen wird, weil er über 8kg wiegt ...

WiWi Gast schrieb am 09.05.2019:

Ich würde als Berater schon zu mindestens Horizon/Away oder sogar Rimowa greifen. Der Unterschied ist schon krass von den Kugellagern, Griff etc.. Und du schiebst das Ding schon viel durch die Gegend.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Rimowa kostet mittlerweile viel zu viel.
Ich habe noch einen älteren Topas (hat damals ~400 euro gekostet).
Ich würde dafür aber niemals die 1k ausgeben die jetzt aufgerufen werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Fliegt ihr mit easyjet?

Bei der LH wiegt niemand nach und wenn sie beim Boarding merken, dass die Overheads zu voll sind, checken die deinen Koffer am Gate ein und er steht bereits beim Ausstieg zur Abholung am Flieger bereit. Kostet dich also im Ernstfall EUR 0,00 und 30 Sekunden mehr.

Als Berater hast du mit dem Koffer meist mehr Kontakt als mit deinen Freunden, daher finde ich ein schönes Modell mit zuverlässigem Service klasse. Wenn du allerdings mit dem Ding nur einmal im Jahr nach Malle fliegen willst, tut's auch der EUR 30,00 Koffer.

Auch wenn Rimowa Koffer inzwischen recht teuer sind, außer Ute, 45 Jahre, gut gebräunt kannst du damit niemanden mehr beeindrucken. Für all die Hampel, die meinen, sich ein Statussymbol zuzulegen.

Die oberste Regel beim Koffer nach den zulässigen Maßen sollte der persönliche Gusto und der Anspruch an Qualität sein. Wenn es dann der pinke Hartschalenkoffer ist, sei das doch bitte jedem selbst überlassen.

WiWi Gast schrieb am 09.05.2019:

Und ärgerst dich beim Rimowa, wenn er dir am Flughafen abgenommen wird, weil er über 8kg wiegt ...

WiWi Gast schrieb am 09.05.2019:

Ich würde als Berater schon zu mindestens Horizon/Away oder sogar Rimowa greifen. Der Unterschied ist schon krass von den Kugellagern, Griff etc.. Und du schiebst das Ding schon viel durch die Gegend.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

epic GTO 4.0 Trolley L 4R

kauf den und gut ist. Im sale für nen hunni zu haben. hab den seit 2 Jahren und der geht noch wie ne 1

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

G-Ro ist der Beraterkoffer für Kenner.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Dann hab mal ein Projekt in Zürich ;). Ich wurde trotz C Ticket von den Swiss Damen gebeten meinen Koffer zu wiegen. Mit Hinweis auf C + SEN wurde das allerdings entsprechend übergangen. Am Gate waren dennoch mehr als genug Business Kasper, die ihren geliebten RIMOWA abgeben mussten. Gleiches konnte ich übrigens auf MUC-DUS diese Woche beobachten.

WiWi Gast schrieb am 29.05.2019:

Fliegt ihr mit easyjet?

Bei der LH wiegt niemand nach und wenn sie beim Boarding merken, dass die Overheads zu voll sind, checken die deinen Koffer am Gate ein und er steht bereits beim Ausstieg zur Abholung am Flieger bereit. Kostet dich also im Ernstfall EUR 0,00 und 30 Sekunden mehr.

Als Berater hast du mit dem Koffer meist mehr Kontakt als mit deinen Freunden, daher finde ich ein schönes Modell mit zuverlässigem Service klasse. Wenn du allerdings mit dem Ding nur einmal im Jahr nach Malle fliegen willst, tut's auch der EUR 30,00 Koffer.

Auch wenn Rimowa Koffer inzwischen recht teuer sind, außer Ute, 45 Jahre, gut gebräunt kannst du damit niemanden mehr beeindrucken. Für all die Hampel, die meinen, sich ein Statussymbol zuzulegen.

Die oberste Regel beim Koffer nach den zulässigen Maßen sollte der persönliche Gusto und der Anspruch an Qualität sein. Wenn es dann der pinke Hartschalenkoffer ist, sei das doch bitte jedem selbst überlassen.

WiWi Gast schrieb am 09.05.2019:

Und ärgerst dich beim Rimowa, wenn er dir am Flughafen abgenommen wird, weil er über 8kg wiegt ...

WiWi Gast schrieb am 09.05.2019:

Ich würde als Berater schon zu mindestens Horizon/Away oder sogar Rimowa greifen. Der Unterschied ist schon krass von den Kugellagern, Griff etc.. Und du schiebst das Ding schon viel durch die Gegend.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

WiWi Gast schrieb am 29.05.2019:

Dann hab mal ein Projekt in Zürich ;). Ich wurde trotz C Ticket von den Swiss Damen gebeten meinen Koffer zu wiegen. Mit Hinweis auf C + SEN wurde das allerdings entsprechend übergangen. Am Gate waren dennoch mehr als genug Business Kasper, die ihren geliebten RIMOWA abgeben mussten. Gleiches konnte ich übrigens auf MUC-DUS diese Woche beobachten.

also dich stelle ich mir sehr sympathisch vor :D

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Und was genau war noch mal dein Problem, wenn man den Koffer am Gate (!!!) abgeben muss? Normalerweise bekommt man eben diesen Koffer auch direkt am Gate wieder zurück. S. o. beschriebenen Zeitverlust von 30 Sekunden.

Und selbst wenn der Koffer dann - oh Schreck - mit dem gemeinen Volk am Gepäckband ankommt, wenn du nicht einmal diese 5 Minuten hast, hast du ein verdammt schlechtes Zeitmanagement.

Viel schlimmer als die von dir beschriebenen "Business Kasper", die ihren Koffer ausnahmsweise mal abgeben mussten, finde ich deine überhebliche Art zu denken, mit dem Arbeitgeber gesponserten Ticket und Senator sei man was ganz besonderes. Du hast sicherlich auch stolz dein rotes Ledertag am Handgepäckskoffer, falls... ja, das weiß auch keiner so genau.

WiWi Gast schrieb am 29.05.2019:

Dann hab mal ein Projekt in Zürich ;). Ich wurde trotz C Ticket von den Swiss Damen gebeten meinen Koffer zu wiegen. Mit Hinweis auf C + SEN wurde das allerdings entsprechend übergangen. Am Gate waren dennoch mehr als genug Business Kasper, die ihren geliebten RIMOWA abgeben mussten. Gleiches konnte ich übrigens auf MUC-DUS diese Woche beobachten.

WiWi Gast schrieb am 29.05.2019:

Fliegt ihr mit easyjet?

Bei der LH wiegt niemand nach und wenn sie beim Boarding merken, dass die Overheads zu voll sind, checken die deinen Koffer am Gate ein und er steht bereits beim Ausstieg zur Abholung am Flieger bereit. Kostet dich also im Ernstfall EUR 0,00 und 30 Sekunden mehr.

Als Berater hast du mit dem Koffer meist mehr Kontakt als mit deinen Freunden, daher finde ich ein schönes Modell mit zuverlässigem Service klasse. Wenn du allerdings mit dem Ding nur einmal im Jahr nach Malle fliegen willst, tut's auch der EUR 30,00 Koffer.

Auch wenn Rimowa Koffer inzwischen recht teuer sind, außer Ute, 45 Jahre, gut gebräunt kannst du damit niemanden mehr beeindrucken. Für all die Hampel, die meinen, sich ein Statussymbol zuzulegen.

Die oberste Regel beim Koffer nach den zulässigen Maßen sollte der persönliche Gusto und der Anspruch an Qualität sein. Wenn es dann der pinke Hartschalenkoffer ist, sei das doch bitte jedem selbst überlassen.

WiWi Gast schrieb am 09.05.2019:

Und ärgerst dich beim Rimowa, wenn er dir am Flughafen abgenommen wird, weil er über 8kg wiegt ...

WiWi Gast schrieb am 09.05.2019:

Ich würde als Berater schon zu mindestens Horizon/Away oder sogar Rimowa greifen. Der Unterschied ist schon krass von den Kugellagern, Griff etc.. Und du schiebst das Ding schon viel durch die Gegend.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Habe dafür immer einen American Tourister verwendet. Gehört zu Samsonite. Konkret dieser: https://amzn.to/2WN0kn5 Rimowa und Tumi waren mir einfach zu teuer, da spar ich das Geld lieber für andere Dinge, als in der Lounge die Mitreisenden beeindrucken zu wollen. Damit kommt das Gepäck auch nicht besser an.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Wie packt ihr eure Hemden bzw Anzüge ein ? Bei mir knittern die mega

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Hemden lasse ich mir direkt legen, wenn ich weiß, dass ich im Hotel nicht dazu komme sie nochmal aufzubügeln. Das kostet dann 50ct. mehr. Anzüge gibt es eine Falttechnik (auch für Hemden, aber da bekomme ich trotzdem Falten). Dafür dreht man einen Ärmel auf links und packt ihn in den anderen. Wenn ich nur drei Tage beim Kunden bin, nehme ich auch keinen zweiten Anzug mit.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

WiWi Gast schrieb am 17.06.2019:

Habe dafür immer einen American Tourister verwendet. Gehört zu Samsonite. Konkret dieser: https://amzn.to/2WN0kn5 Rimowa und Tumi waren mir einfach zu teuer, da spar ich das Geld lieber für andere Dinge, als in der Lounge die Mitreisenden beeindrucken zu wollen. Damit kommt das Gepäck auch nicht besser an.

Den gleichen nutze ich auch und bin sehr zufrieden. Macht seit über zwei Jahren seinen Job.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Hat jemand Erfahrungen mit Koffer von Muji? Handgepäckkoffer ist bei 180€ und sieht wertig aus

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

WiWi Gast schrieb am 17.06.2019:

Habe dafür immer einen American Tourister verwendet. Gehört zu Samsonite. Konkret dieser: amzn.to/2WN0kn5 Rimowa und Tumi waren mir einfach zu teuer, da spar ich das Geld lieber für andere Dinge, als in der Lounge die Mitreisenden beeindrucken zu wollen. Damit kommt das Gepäck auch nicht besser an.

Den verwende ich auch und bin damit bisher sehr gut gefahren (2 Jahre).

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

WiWi Gast schrieb am 09.05.2019:
Und ärgerst dich beim Rimowa, wenn er dir am Flughafen abgenommen wird, weil er über 8kg wiegt ...

Zum einen möchte ich dem Vorredner zustimmen, der darauf hingewiesen hat, dass bei Lufthansa in der Regel keiner wiegt. Aber ja, bei Billiglinien wird gewogen und da wird es manchmal eng. Nach meiner kritischen Anmerkung, dass ich denselben Koffer etwa zweimal wöchentlich nutzen würde, haben sie mich aber auch da durchgelassen.

Viel wichtiger aber:
Rimova stellt nicht nur Alukoffer her. Der Plastik-Rimova meiner Frau wiegt gefühlt gar nichts und rollt widerstanslos wie auf Eis.

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Habe Koffer von Titan. Deutlich günstiger, als Rimowa aber Qualität bis dato en par.

antworten
Inventler

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Rimowa oder du gehörst zu Big4 Advisory

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Inventler schrieb am 05.08.2019:

Rimowa oder du gehörst zu Big4 Advisory

Bist du bei Capgemini und versuchst hier einen auf bad boy in nem Thread über Koffer zu machen? Nen Kofferset von Rimowa entspricht wohl deinem Nettomonatsverdienst, also bitte mal den Ball flachhalten.

Würde mich natürlich freuen, wenn du mir schildern könntest wo denn die Vorteile eines Rimowakoffers gegenüber den oben angesprochenen Titan-Koffern liegen (natürlich bezweifle ich, dass du dazu im Stande bist ;) ).

antworten
Ein KPMGler

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Das ist jetzt ja nu nicht wirklich MECE, denn ich bin Big4 Advisory und haben div. Rimowas...

Unabhängig davon: investier lieber etwas in Qualität. Ja, billig heißt nicht zwingend "schlecht" und teuer heißt nicht zwingend "gut", aber eine gewissen Korrelation ist da schon.

Und wem mal bei einem billigen Koffer der Reißverschluß gerissen ist, der Boden aus der Laptoptasche gerissen oder sonst was vergleichbares, der investiert lieber etwas mehr, hat dadurch aber auch SIcherheit.
Ich bin Rimowa und Tumi-Fan. Davon bin ich bisher noch nie enttäuscht worden.
Mein Tumi Carry-on hatte ein eierndes und qietschendes Rad, wurde einfach kostenlos ersetzt.

Inventler schrieb am 05.08.2019:

Rimowa oder du gehörst zu Big4 Advisory

antworten
WiWi Gast

Re: Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Man sollte insbesondere Rimowa auch unter dem zeitlichen Aspekt betrachten. Als der Thread eröffnet wurde war es ein deutscher höherpreisiger Hersteller von Koffern und Reisezubehör. Mittlerweile gehört Rimowa zum LVMH Imperium und wird zu einer Luxusmarke umgebaut.
Ja ich habe Rimowa Koffer, ja ich bin von deren Qualität überzeugt aber die habe ich teilweise vor einigen Jahren gekauft.
Ja ich würde auch heute Koffer nachkaufen, wenn etwas kaputt geht aber das PL hat definitiv gelitten, ich bin zudem jemand der auch viel im Luxus Segment kauft.

Tumi habe ich ebenfalls Koffer auch deren Qualität überzeugt mich, auch Tumi hat die letzten Jahre eine massive um Positionierung erlebt allerdings nicht in das Luxus Segment sondern eher allgemein als hochwertige Marke mit erweitertem Sortiment.

antworten

Artikel zu Koffer

Richtig gekleidet zum Bewerbungsgespräch

Mann im Anzug mit Krawatte im Cafe.

Die Kleidung beim Vorstellungsgespräch sollte deutlich machen, dass man sich der Bedeutung der zu vergebenden Position bewusst ist und das Unternehmen repräsentieren kann.

Schnäppchen-Tipp: Designer-Outlet-Stores

Screenshot der Website www.dress-for-less.de einem Online-Outletstore für Designermode.

In Zeiten knapper Haushaltskassen erfreuen sich Designer Outlet-Stores großer Beliebtheit. Einziger Nachteil ist die oftmals weite Anfahrt. Im Shop des Outlet-Stores dress-for-less gibt es preisgünstige Designer-Ware im Internet zu kaufen.

Business-Knigge beim Geschäftsessen

Ganz alltäglich im Berufsleben ist die Einladung zu einem Geschäftsessen. Doch wie verhält man sich korrekt als Gast? Welche Speisen wählt man? Welche Themen sind tabu? Wer sich in seiner vermeintlich einfachen Rolle als Gast nicht sicher fühlt, hinterlässt schnell einen negativen Eindruck, der im schlimmsten Fall das Geschäft platzen lässt. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zu Stil & Etikette beim Geschäftsessen.

Schnäppchen-Tipp: Designermode bei »Outlet-City Metzingen«

Screenshot der Website outletcity.com einem Online-Outletstore für Designermode.

Mit internationalen Designermarken wie Tommy Hilfinger, Joop, Strellson oder Escada und Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent bietet die Outlet-City Metzingen die Premium Marken jetzt auch online an.

Kleider machen Leute - Das passende Outfit für den Job

Ein Mann mit Anzug, roter Krawatte und Bart.

Mit unserem Kleidungsstil können wir direkt darauf einwirken, wie wir wahrgenommen werden: seriös und kompetent oder lässig und individuell. Über das Outfit demonstrieren wir Wertschätzung für uns selbst und andere. Es ist daher wichtig, sich über seinen Kleidungsstil Gedanken zu machen, rät Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann.

F.A.Z.-Bewerbungsknigge

Mehrere gedeckte Tische in einem Restaurant mit blauen Servietten und einer Weinkarte in der Mitte.

Der F.A.Z.-Bewerbungsknigge bereitet optimal auf den Bewerbungsprozess vor. Angefangen bei der Stellensuche über die Bewerbung bis hin zum Vorstellungsgespräch steht der Ratgeber mit wichtigen Informationen und vielen Tipps zur Seite.

Der Umgang mit Visitenkarten

Ein Eisengitter mit einem Schild und der Aufschrift: Sloane Street.

Eine Visitenkarte gehört im Geschäftsleben dazu und wir halten es für das Selbstverständlichste, sie zu überreichen. Doch es gibt einiges zu beachten, um einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen. Ein unangemessenes Verhalten vermittelt dem Geschäftspartner leicht ein unangenehmes Gefühl. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zum Umgang mit Visitenkarten im Geschäftsleben.

Dresscode - 4 No-Gos für's Büro

Ein Frau mit weißem Rock und langen Haaren posiert auf einem verrostetem Gerüst.

Jede Branche hat ihren eigenen Dresscode. Und grundsätzlich gilt: Die Kleidung beeinflusst direkt, wie jemand auf andere wirkt. Mit der passenden Kleidung wird den Mitmenschen darüber hinaus Respekt und Wertschätzung vermittelt. Doch was ist im Büro angemessen und was nicht? Eine Liste von No-Gos hilft, sich zu orientieren.

Das gelungene Businessoutfit

Ein Mann im Anzug mit blauer Krawatte schließt sein Anzug-Sakko.

Ein gepflegtes Äußeres ist keine Damendomäne. Auch die Herren sollten vor allem in Sachen Businessoutfit so einiges beachten. Denn der erste Eindruck entscheidet oft über Erfolg oder Niederlage. Gängige Dresscodes, bestimmte Kleidungsstücke und dennoch dem eigenen Stil treu zu bleiben, ist nicht o schwierig wie es sich anhört. Jeder Mann kann über ein gelungenes Businessoutfit verfügen und mit dem richtigen Stil den Grundstein zum Erfolg legen.

Business Casual – Der lässige Dresscode fürs Büro

Ein Mann und eine Frau gehen Hand in Hand auf einer Straße in einer Stadt.

Die Zeiten einer festen Kleiderordnung auf der Arbeit sind in den meisten Büros vorbei. Lediglich in konservativen Branchen wie den Banken, Anwaltskanzleien oder Versicherungen herrscht nach wie vor Anzugpflicht und Kostümpflicht für die Damen. Oft wird weniger Wert darauf gelegt, wie sich Mitarbeiter kleiden. Statt dem althergebrachten Businessoutfit können auch weniger formelle, bequemere Kleidungsstücke angezogen werden. Dieser Stil wird als Business Casual bezeichnet und ist eine Mischung aus klassischem Geschäftsoutfit und Freizeit-Look.

Die sieben Sünden der E-Mail-Korrespondenz - Teil 2

Formen von einem Gebäude.

Trotz Trainings zum richtigen Telefonieren und trotz Knigge-Seminaren für Manieren bei Tisch setzen sich Richtlinien für das Schreiben von E-Mails offensichtlich nicht durch. Ein Leitfaden des Management Forums 2000und schafft Abhilfe.

Seriöses Auftreten im Berufsalltag

Aktentasche: Ein Geschäftsmann arbeitet an einem Notebook und hat neben sich eine Laptop-Tasche.

Bei Arbeitgebern und Geschäftsspartnern ist der erste Eindruck oftmals entscheident für den Erfolg. Insbesondere die Kleidung spielt dabei für ein seriöses Auftreten eine maßgebliche Rolle. Doch welcher Dresscode gilt für die meisten Arbeitgeber? Und welche Accessoires oder Laptop Taschen ergänzen die Garderobe gut?

Die sieben Sünden der E-Mail-Korrespondenz - Teil 1

Formen von einem Gebäude.

Trotz Trainings zum richtigen Telefonieren und trotz Knigge-Seminaren für Manieren bei Tisch setzen sich Richtlinien für das Schreiben von E-Mails offensichtlich nicht durch. Ein Leitfaden des Management Forums 2000und schafft Abhilfe.

Business Casual: Welche Kleidungsstücke den legeren Büro-Look ausmachen

Das Bild zeigt einen Mann im Dresscode "Business-Casual" mit weißem Sweatshirt, dunkler Strickjacke, schwarzem Mantel und Uhr.

Die ersten Zehntelsekunden entscheiden darüber, wie andere uns wahrnehmen. Ein nicht zu unterschätzender Einflussfaktor ist dabei die Kleidung. Während klassische Business-Outfits stets besonders seriös und kompetent wirken, gelingt mit dem legeren Business-Look ein gleichermaßen geschäftsmäßiger wie lockerer Auftritt, der daher oftmals bei jungen Start-ups anzutreffen ist. Zu locker sollte das Outfit aber auch im Business-Casual-Look nicht gewählt werden, warnen Experten.

Business-Outfits: No-Gos die angehende Manager vermeiden sollten

Business-Outfit: Ein junger Manager im Anzug

Gerade Berufseinsteigern fällt es anfangs oft schwer, die richtige Kleidung für ihre Position zu finden. Vor allem in Branchen mit eher lockerem Dresscode fällt die Wahl schwer: Lässt sich eine Jeans tragen? Sind kurze Hosen okay? Wie sieht es mit Accessoires aus? Der folgende Ratgeber erklärt, welche No-Gos es bei der Wahl der Business-Kleidung unbedingt zu vermeiden gilt und wie es besser geht.

Antworten auf Berater Koffer kaufen aber was für einen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 226 Beiträge

Diskussionen zu Koffer

Weitere Themen aus Dresscode, Kleidung & Stil