DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Dresscode, Kleidung & StilInterview

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Autor
Beitrag
maxize

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Sorry für die dummen Fragen, da ich noch ziemlich am Anfang meiner Karriere stehe. Mein Pflichtpraktikum steht an und ich wurde zu mehreren Vorstellungsgesprächen eingeladen in verschiedenen Bereichen. Nun meine Frage: Wie sieht der übliche Dresscode für ein Gespräch für ein Praktikum aus?
Ich nehme an bei der Commerzbank trägt man einen Anzug? Und mittelständischen IT oder Produktionsunternehmen - trägt man da auch Anzug oder reicht da ein schickes Hemd mit Jeans und Anzugschuhen aus?

Danke für die Antworten

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Bester Tipp den ich in meinen Anfangsjahren bzw. bei den ersten Bewerbungen bekommen habe: Du bist niemals Overdressed - aber sehr schnell underdressed!

Letzteres bleibt auch viel eher hängen bei den entsprechenden Leuten.. Daher meine Empfehlung: Immer Anzug, je nach Unternehmen lasse ich mich noch darauf ein das man bei Krawatte flexibel ist (mit/ohne).

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Eine Jeans wird vielleicht bei einem Umzug getragen, sonst aber nach finanziellen Möglichkeiten nicht.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

WiWi Gast schrieb am 07.01.2020:

Eine Jeans wird vielleicht bei einem Umzug getragen, sonst aber nach finanziellen Möglichkeiten nicht.

Erzähl nicht so viel Unsinn, Justus...

antworten
eistee

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Ich war bisher bei jedem VG mit schicker dunkelblauer Jeans, weißem Hemd und dunklen Schuhen (Anzugschuhe oder sogar Sneakers) und es ist bisher niemals negativ aufgefallen.

Anzug ist komplett übertrieben und nicht mehr zeitgemäß.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

eistee schrieb am 07.01.2020:

Ich war bisher bei jedem VG mit schicker dunkelblauer Jeans, weißem Hemd und dunklen Schuhen (Anzugschuhe oder sogar Sneakers) und es ist bisher niemals negativ aufgefallen.

Anzug ist komplett übertrieben und nicht mehr zeitgemäß.

Es geht hier wahrscheinlich nicht um eine Marketingstelle.

antworten
eistee

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

WiWi Gast schrieb am 07.01.2020:

eistee schrieb am 07.01.2020:

Ich war bisher bei jedem VG mit schicker dunkelblauer Jeans, weißem Hemd und dunklen Schuhen (Anzugschuhe oder sogar Sneakers) und es ist bisher niemals negativ aufgefallen.

Anzug ist komplett übertrieben und nicht mehr zeitgemäß.

Es geht hier wahrscheinlich nicht um eine Marketingstelle.

War es bei mir auch nie. Bank, BIG4, Industrie, Immobilien, ÖD...alles dabei gewesen

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

eistee schrieb am 07.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 07.01.2020:

eistee schrieb am 07.01.2020:

Ich war bisher bei jedem VG mit schicker dunkelblauer Jeans, weißem Hemd und dunklen Schuhen (Anzugschuhe oder sogar Sneakers) und es ist bisher niemals negativ aufgefallen.

Anzug ist komplett übertrieben und nicht mehr zeitgemäß.

Es geht hier wahrscheinlich nicht um eine Marketingstelle.

War es bei mir auch nie. Bank, BIG4, Industrie, Immobilien, ÖD...alles dabei gewesen

Und wo wurdest du genommen?

antworten
eistee

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

WiWi Gast schrieb am 07.01.2020:

eistee schrieb am 07.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 07.01.2020:

eistee schrieb am 07.01.2020:

Ich war bisher bei jedem VG mit schicker dunkelblauer Jeans, weißem Hemd und dunklen Schuhen (Anzugschuhe oder sogar Sneakers) und es ist bisher niemals negativ aufgefallen.

Anzug ist komplett übertrieben und nicht mehr zeitgemäß.

Es geht hier wahrscheinlich nicht um eine Marketingstelle.

War es bei mir auch nie. Bank, BIG4, Industrie, Immobilien, ÖD...alles dabei gewesen

Und wo wurdest du genommen?

Überall. Wobei es sich um Werkstudenten und Praktikumstätigkeiten handelt wohlgemerkt.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

eistee schrieb am 07.01.2020:

Ich war bisher bei jedem VG mit schicker dunkelblauer Jeans, weißem Hemd und dunklen Schuhen (Anzugschuhe oder sogar Sneakers) und es ist bisher niemals negativ aufgefallen.

Anzug ist komplett übertrieben und nicht mehr zeitgemäß.

Woher willst du denn wissen, dass es niemals negativ aufgefallen ist? Weil man dich nicht direkt ausgelacht oder nach Hause geschickt hat oder wie? Ich hätte jedenfalls unterbewusst einen negativen ersten Eindruck wenn mir jemand mit Sneakers und Jeans zum Vorstellungsgespräch bei einer Bank oder Big4 kommt.

Bitte nimmt euch kein Beispiel an ihm. Sonst macht ihr euch lächerlich :D

antworten
WIWIJoe

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Gegenfrage: woher willst du wissen, dass er sich lächerlich gemacht hat? Zumindest, dass er die Stellen bekommen hat zeigt doch, dass es nicht ein super wichtiges Kriterium war.
Bei Bank und Big4 würde ich mich zwar auch nicht trauen, aber an sich sehe ich es wie Eistee. Wobei ich auf Chino statt Jeans gehen würde. Lieber so als wie ein verkleideter Clown, wenn man keinen gut sitzenden Anzug hat, als Studi würde ich mir für jeweils 1-2 Stunden auch keinen kaufen. Aber das ist natürlich alles nur Mutmaßung, es könnte negativ auffallen.

Passend dazu: vor einigen Jahren hat man mir noch gesagt hat BLOẞ KEINEN (!!) Bart zu tragen, um nicht negativ aufzufallen, heutzutage ist es egal. Hab meine Bewerbungsfotos bewusst mit Bart und nur in Hemd+ Pullover gemacht, aber das sit auch jedem selbst überlassen.

WiWi Gast schrieb am 07.01.2020:

eistee schrieb am 07.01.2020:

Ich war bisher bei jedem VG mit schicker dunkelblauer Jeans, weißem Hemd und dunklen Schuhen (Anzugschuhe oder sogar Sneakers) und es ist bisher niemals negativ aufgefallen.

Anzug ist komplett übertrieben und nicht mehr zeitgemäß.

Woher willst du denn wissen, dass es niemals negativ aufgefallen ist? Weil man dich nicht direkt ausgelacht oder nach Hause geschickt hat oder wie? Ich hätte jedenfalls unterbewusst einen negativen ersten Eindruck wenn mir jemand mit Sneakers und Jeans zum Vorstellungsgespräch bei einer Bank oder Big4 kommt.

Bitte nimmt euch kein Beispiel an ihm. Sonst macht ihr euch lächerlich :D

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

WiWi Gast schrieb am 07.01.2020:

Bester Tipp den ich in meinen Anfangsjahren bzw. bei den ersten Bewerbungen bekommen habe: Du bist niemals Overdressed - aber sehr schnell underdressed!

Bullshit. Spätestens wenn deine Gesprächspartner Pullover anziehen und du da mit Anzug und Krawatte ankommst.. wirst du dich lächerlich fühlen.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

der Trend ändert sich eben. Hab mir vor Jahren vor jedem VG den Vollbart abrasiert. Jetzt bleibt er dran, weil allgemein annerkant. den Trend erkenne ich persönlich aber eben nicht bei Anzügen

antworten
Frank202

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Ich sage mal persönlich, für mich ist das Wichtig beim Vostellungsgespräch

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Also zu Big4 mit Jeans zu gehen, halte ich auch für fraglich, da Anzug dort eben Alltagskleidung ist. Was man dort weglassen kann ist die Krawatte, da man diese intern in der Niederlassung und auch bei einigen Mandanten nicht tragen muss.

Würde auch raten daher einfach einen Anzug zu tragen und die Krawatte wegzulassen. Damit machst du nichts falsch.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Eine Jeans im Vorstellungsgespräch ist akzeptabel. Allerdings nur, wenn es sich um eine Ausschreibung zum Handwerker, Fliesenleger, Maurer oder Schornsteinfeger handelt - bei letzterem sollte sie zudem schwarz sein.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Was für ein bullshit; letztens Vorstellungsgespräch bei einem (von deutschen geleiteten) Investmentfonds für EE-Projekte in London gehabt und ich selber als auch mein Gegenüber (head of...) waren in jeans + Hemd/Sakko. Nur weil manche anscheinend noch in der Steinzeit leben, sind solche pauschalen Aussagen einfach ein schlechter Witz...

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

Eine Jeans im Vorstellungsgespräch ist akzeptabel. Allerdings nur, wenn es sich um eine Ausschreibung zum Handwerker, Fliesenleger, Maurer oder Schornsteinfeger handelt - bei letzterem sollte sie zudem schwarz sein.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

Was für ein bullshit; letztens Vorstellungsgespräch bei einem (von deutschen geleiteten) Investmentfonds für EE-Projekte in London gehabt und ich selber als auch mein Gegenüber (head of...) waren in jeans + Hemd/Sakko. Nur weil manche anscheinend noch in der Steinzeit leben, sind solche pauschalen Aussagen einfach ein schlechter Witz...

Eine Jeans im Vorstellungsgespräch ist akzeptabel. Allerdings nur, wenn es sich um eine Ausschreibung zum Handwerker, Fliesenleger, Maurer oder Schornsteinfeger handelt - bei letzterem sollte sie zudem schwarz sein.

Aber wieso denn eine Jeans? Wieso keine Chino? Eine Jeans macht es ja unmöglich, einen schicken Schuh zu tragen.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

An den Threadersteller: Wenn du eine sichere Variante haben möchtest, zieh eine dunkelblaue Chino an und ein hell-blaues oder weißes Hemd an, braune lederschuhe. Damit bist nie overdressed, und nie unangenehm underdressed. Sacko würde ich mitnehmen, und dann notfalls in der Garderobe lassen, wenn man merkt, dass es zu viel ist dort.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Eine Jeans macht es ja unmöglich, einen schicken Schuh zu tragen.

Warum das denn? Zu Jeans kann man alle Schuhe tragen.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Hoffentlich kommen wir irgendwann dahin, dass die Kleidung endlich egal ist, und das Können zählt.

Bis dato würde ich aber entweder Anzug ohne Krawatte, oder Sakko+Chino nehmen.

antworten
WiWi Gast

Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Ich bin auch klar in der Fraktion, die bei einem Vorstellungsgespräch für ein Praktikum Anzug nicht als nötig erachtet. Ich sitze mittlerweile auf der anderen Seite und bevorzuge eher jemanden, der such authentisch gibt und nicht verkleidet. Gerade bei jüngeren Studenten wirkt ein Anzug oft deplatziert.
Aber wenn Anzug, dann sollte man sich sehr überlegen, ob man wirklich die Krawatte weglassen möchte, wie hier von einigen empfohlen. Formal gibt es das nicht, Anzug beinhaltet eigentlich immer auch Krawatte. Einige empfinden es als ziemlichen Fauxpas diese wegzulassen. Das hat auch nichts mit Lockerzeit zutun, sondern ist schlicht falsch und kann je nach Gegenüber ziemlich schlecht ankommen. Marketing und ähnliche Bereiche, OK, aber woanders würde ich das Risiko nicht eingehen.

antworten

Artikel zu Interview

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Kienbaum Interview - Erfolg im Bewerbungsgespräch

Susan Bauer ist Personalberaterin für High Potentials bei der Kienbaum Executive Consultants GmbH. Wir sprachen mit ihr über Erfolgsfaktoren beim Bewerbungsgespräch, die Bedeutung der »Performance« im Bewerbungsgespräch und über vermeidbare Fehler bei der Vorbereitung.

Das Vorstellungsgespräch 14 - Die Zehn Gebote des Erfolges

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Eine Zusammenfassung all dessen, was man im Vorstellungsgespräch beherzigen sollte.

Das Vorstellungsgespräch 13 - Die Checkliste

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Vorbereitung, Anreise, der Tag X - alles, woran man vor dem Vorstellungsgespräch denken sollte

Das Vorstellungsgespräch 12 - Die 10 häufigsten Fehler

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Absolute Donts im Vorstellungsgespräch und wie man solche Fehler vermeidet

Das Vorstellungsgespräch 10 - Nachbereitung des Gesprächs

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wer den Gesprächsverlauf hinterher gründlich aufarbeitet, hat beim nächsten Vorstellungsgespräch bessere Karten.

Das Vorstellungsgespräch 9 - Endphase des Gesprächs

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Am Schluss des Interviews werden wichtige Weichen für alles Weitere gestellt.

Das Vorstellungsgespräch als Arbeitgeber

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Arbeitgeber gehen oft in ein Vorstellungsgespräch wie in eine normale Sitzung, obwohl hier für das Unternehmen eine weitreichende Entscheidung getroffen werden soll. Einige Tipps zum Vorstellungsgespräch für Arbeitgeber helfen bei der Vorbereitung.

Das Vorstellungsgespräch 7 - Mit heiklen Fragen umgehen

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wer die Grundregeln beherrscht, bleibt im Vorstellungsgespräch souverän. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 6 - Zehn Tipps um souverän zu bleiben

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wer die Grundregeln beherrscht, bleibt im Gespräch souverän. Wir geben 10 Tipps für das Vorstellungsgespräch. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Antworten auf Dresscode bei Vorstellungsgespräch

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 22 Beiträge

Diskussionen zu Interview

Weitere Themen aus Dresscode, Kleidung & Stil