DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Dresscode, Kleidung & StilOutfit

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Ich bin jetzt seit wenigen Monaten am Promovieren und zugleich mit einigen Stunden bei einer Beratung tätig und habe dort regelmäßig Kundentermine. Auf dem Uni-Campus fühle ich mich mit Beratermontur (Anzug, Hemd, ...) komplett fehl am Platz.

Was ist ein "lockeres" Outfit, was man sowohl in einem akademischen als auch professionellen Umfeld tragen kann? Sakko; hochwertiges, weißes T-Shirt; Chino oder Anzughose; lockeres Schuhwerk entweder schwarze Ledersneaker oder "lockere" Business-Slipper / Loafer. Kann man das so machen?

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

WiWi Gast schrieb am 06.06.2024:

Ich bin jetzt seit wenigen Monaten am Promovieren und zugleich mit einigen Stunden bei einer Beratung tätig und habe dort regelmäßig Kundentermine. Auf dem Uni-Campus fühle ich mich mit Beratermontur (Anzug, Hemd, ...) komplett fehl am Platz.

Was ist ein "lockeres" Outfit, was man sowohl in einem akademischen als auch professionellen Umfeld tragen kann? Sakko; hochwertiges, weißes T-Shirt; Chino oder Anzughose; lockeres Schuhwerk entweder schwarze Ledersneaker oder "lockere" Business-Slipper / Loafer. Kann man das so machen?

Ja

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Hose: Chino, ggf. Stoffhose
Oberteil: Hemd oder wenn etwas mehr casual einfach Polohemd, Im Herbst/ Winter entsprechend mit Pullover.
Schuhe: Je nachdem was bei der Arbeit so Standard ist, Slipper könnte bisschen zu arg sein bei dem Outfit, vermutlich einfach normale Sneaker (je nachdem wie du drauf bist).

Damit solltest du eigentlich nichts falsch machen. Würde mir aber nicht zu viele Gedanken beim Outfit machen, tendenziell eher an der Arbeit orientieren (bist ja auch kein Student mehr).

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Ich trage immer eine Chinohose, leichtes Hemd und dünnen Pullover drüber. Im Sommer nur Chino und Hemd.
Schuhe sind bei mir immer "Business" Sneaker. Damit bin ich immer gut gefahren

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Wie wäre es mit umziehen zwischendrin?

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Basic T-Shirt > schlichter Pullover > Hemd.

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

T-Shirt geht absolut nicht. Als Oberteil sind die einzigen 2 Möglichkeiten Poloshirt und Hemd. Beim Polo kann man variieren zwischen langarm und kurzarm, Hemd MUSS langarm sein und bitte ohne Brusttasche, schließlich bist du kein Busfahrer. Ich würde vielleicht noch soweit gehen und sagen ein Seidemix Pullover ist okay wenn du dazu einen entsprechenden Anzug trägst.

Hose im Sommer am besten Leinen, normale Stoffhosen oder Chino ist aber auch in Ordnung. Jeans ist unprofessionell und gehört auf die Baustelle.

Schuhwerk mmn. klassische Derbies. wenn es etwas lockerer sein soll suede penny loafer. Sperrys oder andere loafer gehen auch noch. finger weg von city walks, monk straps und weissen sneakern. das ist alles zu unprofessionell und gehört zu freizeitbekleidung.

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2024:

T-Shirt geht absolut nicht. Als Oberteil sind die einzigen 2 Möglichkeiten Poloshirt und Hemd. Beim Polo kann man variieren zwischen langarm und kurzarm, Hemd MUSS langarm sein und bitte ohne Brusttasche, schließlich bist du kein Busfahrer. Ich würde vielleicht noch soweit gehen und sagen ein Seidemix Pullover ist okay wenn du dazu einen entsprechenden Anzug trägst.

Hose im Sommer am besten Leinen, normale Stoffhosen oder Chino ist aber auch in Ordnung. Jeans ist unprofessionell und gehört auf die Baustelle.

Schuhwerk mmn. klassische Derbies. wenn es etwas lockerer sein soll suede penny loafer. Sperrys oder andere loafer gehen auch noch. finger weg von city walks, monk straps und weissen sneakern. das ist alles zu unprofessionell und gehört zu freizeitbekleidung.

Ich arbeite bei einem MM PE und hab u.A. Erfahrung bei T2 UB und komme regelmäßig mit Jeans, Hemd mit Brusttasche und weißen Sneakers in Office und lebe immer noch. Danke für deine ausführliche Outfit-Evaluierung, leider muss ich dir aber mitteilen dass sie wertlos ist.

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2024:

T-Shirt geht absolut nicht. Als Oberteil sind die einzigen 2 Möglichkeiten Poloshirt und Hemd. Beim Polo kann man variieren zwischen langarm und kurzarm, Hemd MUSS langarm sein und bitte ohne Brusttasche, schließlich bist du kein Busfahrer. Ich würde vielleicht noch soweit gehen und sagen ein Seidemix Pullover ist okay wenn du dazu einen entsprechenden Anzug trägst.

Hose im Sommer am besten Leinen, normale Stoffhosen oder Chino ist aber auch in Ordnung. Jeans ist unprofessionell und gehört auf die Baustelle.

Schuhwerk mmn. klassische Derbies. wenn es etwas lockerer sein soll suede penny loafer. Sperrys oder andere loafer gehen auch noch. finger weg von city walks, monk straps und weissen sneakern. das ist alles zu unprofessionell und gehört zu freizeitbekleidung.

Polo ist doch schlimmer als T Shirt

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2024:

T-Shirt geht absolut nicht. Als Oberteil sind die einzigen 2 Möglichkeiten Poloshirt und Hemd. Beim Polo kann man variieren zwischen langarm und kurzarm, Hemd MUSS langarm sein und bitte ohne Brusttasche, schließlich bist du kein Busfahrer. Ich würde vielleicht noch soweit gehen und sagen ein Seidemix Pullover ist okay wenn du dazu einen entsprechenden Anzug trägst.

Hose im Sommer am besten Leinen, normale Stoffhosen oder Chino ist aber auch in Ordnung. Jeans ist unprofessionell und gehört auf die Baustelle.

Schuhwerk mmn. klassische Derbies. wenn es etwas lockerer sein soll suede penny loafer. Sperrys oder andere loafer gehen auch noch. finger weg von city walks, monk straps und weissen sneakern. das ist alles zu unprofessionell und gehört zu freizeitbekleidung.

Wieso sollte ein (Merino, Schurwolle, Kaschmir)-Pullover nicht funktionieren?

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2024:

T-Shirt geht absolut nicht. Als Oberteil sind die einzigen 2 Möglichkeiten Poloshirt und Hemd. Beim Polo kann man variieren zwischen langarm und kurzarm, Hemd MUSS langarm sein und bitte ohne Brusttasche, schließlich bist du kein Busfahrer. Ich würde vielleicht noch soweit gehen und sagen ein Seidemix Pullover ist okay wenn du dazu einen entsprechenden Anzug trägst.

Hose im Sommer am besten Leinen, normale Stoffhosen oder Chino ist aber auch in Ordnung. Jeans ist unprofessionell und gehört auf die Baustelle.

Schuhwerk mmn. klassische Derbies. wenn es etwas lockerer sein soll suede penny loafer. Sperrys oder andere loafer gehen auch noch. finger weg von city walks, monk straps und weissen sneakern. das ist alles zu unprofessionell und gehört zu freizeitbekleidung.

Du machst daraus ja eine halbe Wissenschaft, den Vergleich zu Berufen der Arbeiterklasse finde ich etwas daneben.
Beim T-Shirt muss ich dir zustimmen, dass das definitiv in die Freizeitabteilung gehört.

Anzugshose/Chino, Businessschuhe und Hemd/Poloshirt sind auch völlig ok.
Heutzutage gibt es super flexible und bequeme Stoffe, weshalb ich im Privatleben oft auch in der Montur herumlaufe.
An einer Business School würdest du damit nichtmal auffallen.

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Haha, made my day. Danke. :D

WiWi Gast schrieb am 07.06.2024:

T-Shirt geht absolut nicht. Als Oberteil sind die einzigen 2 Möglichkeiten Poloshirt und Hemd. Beim Polo kann man variieren zwischen langarm und kurzarm, Hemd MUSS langarm sein und bitte ohne Brusttasche, schließlich bist du kein Busfahrer. Ich würde vielleicht noch soweit gehen und sagen ein Seidemix Pullover ist okay wenn du dazu einen entsprechenden Anzug trägst.

Hose im Sommer am besten Leinen, normale Stoffhosen oder Chino ist aber auch in Ordnung. Jeans ist unprofessionell und gehört auf die Baustelle.

Schuhwerk mmn. klassische Derbies. wenn es etwas lockerer sein soll suede penny loafer. Sperrys oder andere loafer gehen auch noch. finger weg von city walks, monk straps und weissen sneakern. das ist alles zu unprofessionell und gehört zu freizeitbekleidung.

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Und dann ganz professionell 60.000 verdienen bei 40+ Stunden während bei IGM in Shorts und T-shirt 90.000 verdient wird und um 15 Uhr ganz unprofessionell Feierabend gemacht wird ? BWLer machen sich das Leben echt unnötig schwer aber gut einer muss es ja machen

WiWi Gast schrieb am 07.06.2024:

T-Shirt geht absolut nicht. Als Oberteil sind die einzigen 2 Möglichkeiten Poloshirt und Hemd. Beim Polo kann man variieren zwischen langarm und kurzarm, Hemd MUSS langarm sein und bitte ohne Brusttasche, schließlich bist du kein Busfahrer. Ich würde vielleicht noch soweit gehen und sagen ein Seidemix Pullover ist okay wenn du dazu einen entsprechenden Anzug trägst.

Hose im Sommer am besten Leinen, normale Stoffhosen oder Chino ist aber auch in Ordnung. Jeans ist unprofessionell und gehört auf die Baustelle.

Schuhwerk mmn. klassische Derbies. wenn es etwas lockerer sein soll suede penny loafer. Sperrys oder andere loafer gehen auch noch. finger weg von city walks, monk straps und weissen sneakern. das ist alles zu unprofessionell und gehört zu freizeitbekleidung.

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2024:

Wieso sollte ein (Merino, Schurwolle, Kaschmir)-Pullover nicht funktionieren?

Funktioniert, aber im Sommer stirbst du mit Kaschmir oder Wolle. Seidemix ist deutlich leichter

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Gibt es eigentlich Stoffe für Pullover / Polo, die von der Edelheit mit einem ordentlichen Hemd mithalten können?

antworten
WiWi Gast

Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

WiWi Gast schrieb am 08.06.2024:

Gibt es eigentlich Stoffe für Pullover / Polo, die von der Edelheit mit einem ordentlichen Hemd mithalten können?

Geh in einen vernünftigen Laden und fass die Stoffe an.
Dann wirst du merken, dass es Stoffe gibt die mit einen „ordentlichen“ Hemd mithalten können.
Wohl gemerkt, in so einen Laden findet man meistens auch gute Hemden.

antworten

Artikel zu Outfit

Rolex startet zertifiziertes Gebrauchtprogramm

Das Bild zeigt eine gebrauchte Armbanduhr der Luxusmarke Rolex.

Rolex bietet die Möglichkeit, bei seinen offiziellen Händlern gebrauchte, als echt zertifizierte Uhren mit einer Garantie der Marke zu kaufen. Rolex Certified Pre-Owned-Programm verspricht eine zweijährige internationale Garantie. Diese gilt ab dem Datum des Wiederverkaufs im Rolex-Netzwerk. Das neue Zertifizierungsprogramm für gebrauchte Rolex-Uhren, die mindestens drei Jahre alt sind, startet im Dezember 2022 in sechs Ländern, zu denen auch Deutschland zählt.

Richtig gekleidet zum Bewerbungsgespräch

Mann im Anzug mit Krawatte im Cafe.

Die Kleidung beim Vorstellungsgespräch sollte deutlich machen, dass man sich der Bedeutung der zu vergebenden Position bewusst ist und das Unternehmen repräsentieren kann.

Schnäppchen-Tipp: Designer-Outlet-Stores

Screenshot der Website www.dress-for-less.de einem Online-Outletstore für Designermode.

In Zeiten knapper Haushaltskassen erfreuen sich Designer Outlet-Stores großer Beliebtheit. Einziger Nachteil ist die oftmals weite Anfahrt. Im Shop des Outlet-Stores dress-for-less gibt es preisgünstige Designer-Ware im Internet zu kaufen.

Business-Knigge beim Geschäftsessen

Ganz alltäglich im Berufsleben ist die Einladung zu einem Geschäftsessen. Doch wie verhält man sich korrekt als Gast? Welche Speisen wählt man? Welche Themen sind tabu? Wer sich in seiner vermeintlich einfachen Rolle als Gast nicht sicher fühlt, hinterlässt schnell einen negativen Eindruck, der im schlimmsten Fall das Geschäft platzen lässt. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zu Stil & Etikette beim Geschäftsessen.

Schnäppchen-Tipp: Designermode bei »Outlet-City Metzingen«

Screenshot der Website outletcity.com einem Online-Outletstore für Designermode.

Mit internationalen Designermarken wie Tommy Hilfinger, Joop, Strellson oder Escada und Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent bietet die Outlet-City Metzingen die Premium Marken jetzt auch online an.

Kleider machen Leute - Das passende Outfit für den Job

Ein Mann mit Anzug, roter Krawatte und Bart.

Mit unserem Kleidungsstil können wir direkt darauf einwirken, wie wir wahrgenommen werden: seriös und kompetent oder lässig und individuell. Über das Outfit demonstrieren wir Wertschätzung für uns selbst und andere. Es ist daher wichtig, sich über seinen Kleidungsstil Gedanken zu machen, rät Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann.

F.A.Z.-Bewerbungsknigge

Mehrere gedeckte Tische in einem Restaurant mit blauen Servietten und einer Weinkarte in der Mitte.

Der F.A.Z.-Bewerbungsknigge bereitet optimal auf den Bewerbungsprozess vor. Angefangen bei der Stellensuche über die Bewerbung bis hin zum Vorstellungsgespräch steht der Ratgeber mit wichtigen Informationen und vielen Tipps zur Seite.

Der Umgang mit Visitenkarten

Ein Eisengitter mit einem Schild und der Aufschrift: Sloane Street.

Eine Visitenkarte gehört im Geschäftsleben dazu und wir halten es für das Selbstverständlichste, sie zu überreichen. Doch es gibt einiges zu beachten, um einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen. Ein unangemessenes Verhalten vermittelt dem Geschäftspartner leicht ein unangenehmes Gefühl. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zum Umgang mit Visitenkarten im Geschäftsleben.

Dresscode - 4 No-Gos für's Büro

Ein Frau mit weißem Rock und langen Haaren posiert auf einem verrostetem Gerüst.

Jede Branche hat ihren eigenen Dresscode. Und grundsätzlich gilt: Die Kleidung beeinflusst direkt, wie jemand auf andere wirkt. Mit der passenden Kleidung wird den Mitmenschen darüber hinaus Respekt und Wertschätzung vermittelt. Doch was ist im Büro angemessen und was nicht? Eine Liste von No-Gos hilft, sich zu orientieren.

Das gelungene Businessoutfit

Ein Mann im Anzug mit blauer Krawatte schließt sein Anzug-Sakko.

Ein gepflegtes Äußeres ist keine Damendomäne. Auch die Herren sollten vor allem in Sachen Businessoutfit so einiges beachten. Denn der erste Eindruck entscheidet oft über Erfolg oder Niederlage. Gängige Dresscodes, bestimmte Kleidungsstücke und dennoch dem eigenen Stil treu zu bleiben, ist nicht o schwierig wie es sich anhört. Jeder Mann kann über ein gelungenes Businessoutfit verfügen und mit dem richtigen Stil den Grundstein zum Erfolg legen.

Mit digitaler Visitenkarte überzeugen

Visitenkarten in einem Register

Immer mehr Unternehmen setzten auf digitale Visitenkarten. Diese sind ausgesprochen praktisch und den herkömmlichen, gedruckten Versionen in einigen Punkten überlegen. So lassen sie sich jederzeit aktualisieren und ersparen die hohen Druckkosten. Darüber hinaus ist das Erstellen solcher Visitenkarten äußerst unkompliziert und mit einigen speziellen Features verbunden.

Business Casual – Der lässige Dresscode fürs Büro

Ein Mann und eine Frau gehen Hand in Hand auf einer Straße in einer Stadt.

Die Zeiten einer festen Kleiderordnung auf der Arbeit sind in den meisten Büros vorbei. Lediglich in konservativen Branchen wie den Banken, Anwaltskanzleien oder Versicherungen herrscht nach wie vor Anzugpflicht und Kostümpflicht für die Damen. Oft wird weniger Wert darauf gelegt, wie sich Mitarbeiter kleiden. Statt dem althergebrachten Businessoutfit können auch weniger formelle, bequemere Kleidungsstücke angezogen werden. Dieser Stil wird als Business Casual bezeichnet und ist eine Mischung aus klassischem Geschäftsoutfit und Freizeit-Look.

Polo im Office: zeitloser Look, der immer passt

Das Bild zeigt einen Mann im Polohemd der im Büro an einem Macbook arbeitet.

Bequem und stilsicher: Poloshirts sind aus der Modewelt kaum wegzudenken. Die schicke Kombination aus Hemd und Shirt passt auch im Office für jede Situation. Polos ergänzen gekonnt das Business- oder das anspruchsvolle Freizeit-Outfit. Sie sind echte Must-haves, die in jeden Kleiderschrank gehören. Was will "Mann" mehr?

Ein erfolgreicher Berufseinstieg mit der Visitenkarte

Visitenkarte eines Marketing-Assistenten

Eine überzeugende Visitenkarte kann den Berufseinstieg erleichtern und dem Karrierestart in der Wirtschaft einen regelrechten Schub verleihen. Suggeriert der Druckartikel Kompetenz und Engagement, kann das sowohl bei Personalentscheidern als auch Kunden und potenziellen Geschäftspartnern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Bei der Gestaltung von Visitenkarten sind individuelle Faktoren entscheidend.

Die sieben Sünden der E-Mail-Korrespondenz - Teil 2

Formen von einem Gebäude.

Trotz Trainings zum richtigen Telefonieren und trotz Knigge-Seminaren für Manieren bei Tisch setzen sich Richtlinien für das Schreiben von E-Mails offensichtlich nicht durch. Ein Leitfaden des Management Forums 2000und schafft Abhilfe.

Antworten auf Lockeres Outfit für Uni UND Beruf?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Weitere Themen aus Dresscode, Kleidung & Stil