DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Dresscode, Kleidung & StilHemden

Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Muss mich für ein Praktikum in der Tier2-Beratung neu einkleiden.

Welche Hemden empfehlt ihr?
Und welche Schuhe kauft man am besten für um die 100??

antworten
marketeer

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

vorlesungsfreie Zeit?

Hemden: Olymp (Top Preis-/Leistung)
Schuhe: Schwarze Businessschuhe... Marke egal.
Ist ein Praktikum und kein Managerjob.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Hemden: Charles Tyrwhitt

Schuhe: Für 100 Euro gar keine, das bringt keinen Vorteil gegenüber günstigeren Schuhen für 50-60 Euro. Also entweder in dem Bereich kaufen oder 200+ für Rahmengenähte.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Hemden: Seidensticker. Gerade für die Slim Träger unter uns.
Schuhe: Ziemlich egal. Praktikum, nicht Vorstand.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Bei Schuhen ist eigentlich alles schrott, was unter 350 Euronen ist. Und bitte: Streiche das Wörtchen Business. Es handelt sich um Lederschuhe und Oberhemden. Nur weil es bei Zalando so auf der Seite steht, muss man es ja nicht nachplappern.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Hauptsache eckig die Schuhe!

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

ja ja rahmengenäht :D
und wie ist das Gemband befestigt?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Bei den Schuhen wird man für ca. EUR 200 bei shoepassion fündig; ansonsten kann ich mich meinen Vorpostern anschließen reichen EUR 50 - 60 aus, wenn man nicht richtig investieren will.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Also für ein Praktikum brauchst jetzt nicht tief in die Tasche greifen, da reicht Standardware für 30-50 ?.

Wenn es dann später mal mit dem Hauptjob klappt, sollteste meiner Meinung nach ein paar ? mehr in die Hand nehmen. Schon allein dir selbst zuliebe.

Mein Tipp: Greif bei Schuhen nicht auf die Standardmarken, wie Loyds usw. zurück, sondern geh in die Outlets (z.b. Zalando, Wertheim Outlet), die haben durchaus ab und an Qualitätsschuhe von italienischen Marken für 200-300?. 2-3 reichen davon im Hauptberuf. Die kannste dann auch 2-3 Mal neu besohlen im Laufe der Zeit.

Dazu noch ein paar gute Hemden aus der Maßkonfektion für ca. 60? und du wirst einen Top Eindruck machen ;)

Außerdem wirst du danach nie wieder in diesen Billighemden dich im Sommer zu Tode schwitzen...

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ich arbeite im Big4 M&A. Teilweise sind Praktis, die im Alltag total stylisch gekleidet sind, im Büro schlecht angezogen (hellbraune eckige Schuhe, weite "Ziehharmonika"-Hosen und Sakko mit schlechtem Schnitt).

Eher positiv wirst Du auffallen mit:

  • Hemden von CT Shirts, da diese vom Stoff etwas dicker sind (habe keine Lust eure Nippel zu sehen), ist oft bei den Olymp-Hemden so (dann bitte auf jeden Fall mit Unterhemd)
  • Schuhe ganz egal, Hauptsache nichts was in Richtung eckig oder sehr spitz geht und nicht komisch zusammengenäht wurde. Als Prakti kannst du ruhig Gummisohle tragen

@Frankfurter: Kennt jemand einen guten Schuhmacher, der einem auf die Rahmengenähten ne dünne Gummisohle anbringt? Bei dem Wetter grad unverzichtbar, danke.

  • Anzug: Hosen und Ärmel kürzen lassen (ist bei fast allen zu lang). Bei komischer Figur Rest evtl. auch anpassen
antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Was empfehlt ihr an Slim-Fit Hemden außer Seidensticker?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Olymp hat gute slim-fit Schnitte. Späße wie Youtailor.de kannst du dir auch mal anschauen.
Alternativ, so muss ich es leider machen dank sehr V-lastiger Figur, kaufe dir Hemden, die an Brust und Schulter gut passen und lass sie vom Schneider deines Vertrauens an der Taille und Hüfte anpassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Trage Slim-fit Hemden von Strellson und kann diese ebenfalls empfehlen (Modell Quentin).

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Eterna, Olymp, Boss, Walbusch, Eton, Van Laak

Bitte keine "Mode-Business-Hemden" in super slim fit vom Zara.
Die knittern wie verrückt und es sieht einfach nicht gut.
Das Material ist auch sehr minderwertig.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Boss

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Was genau meint ihr mit eckigen Schuhen? Könnte hier bitte jemand mal ein Beispiel posten?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

In FFM: Neben der Aral-Tankstelle im Grüneburgweg ist "mein" Schuhmacher, Ungar/Tscheche?, hat noch eine Filliale im Zimmerweg. Macht alle meine Schuhe, nicht billig aber wirklich kompetent, kein "Mister Minute".

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

In Frankfurt Vickermann und stoya

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Der Schuh sollte vorne abgerundet sein und eben nicht eckig. Google einfach mal "classic captoe oxford", so soll es sein

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Weisse Standard Anzughemden müssen nicht von Boss oder Olymp sein! Eigenmarke P&C (z.B. McNeal oder Jakes) reicht völlig. Kosten 39 oder 49 Euro, statt 89 Euro für Boss, sind genauso weiss, gibt es ebenso als Tailored oder Slim Fit und auch bügelleicht.
Würde eher etwas mehr Geld in Schuhe investieren, wobei der Tipp mit 250 Euro aufwärts auch überzogen ist. Klassische schwarze Schuhe gibt es wie Sand am Meer. Habe gute Erfahrungen mit Konstantin Starke gemacht, liegen bei knapp 200 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Die neue Slimfit-Serie "No. 6" von Olymp verdient aus meiner Sicht endlich mal den Namen slim, der Preis ist für die gegebene Qualität aus meiner Sicht ebenfalls in Ordnung (50-60 EUR).

Von CT Shirts bin ich ehrlich gesagt enttäuscht. Das Material fühlt sich zwar gut an, aber selbst das Hemd aus der Extra Slim schlabberte überall (bin bei weitem nicht übermäßig schlank). Musste in der Änderungsschneiderei nachhelfen lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Oberhemden trägt man doch immer mit einem Unterhemd. Besonders im Sommer. Und bitte keine T-shirts! Oberhemden kosten immer so um die 50 Euronen. Die einen mehr, die anderen weniger. Olymp soll mir recht sein, obwohl ich Seidensticker, Eterna und van Laack gerade beim Anzug als stimmiger empfinde - ich weiß auch nicht wieso ...

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ich hab mir nagelneue Allen Edmonds (klassische rahmengenähte Schuhe)
letzte Woche auf ebay für 240? gekauft.

Ladenpreis wären iwo 400-500? - dieser Schuh wird aber auch die nächsten 5-10 Jahre eingesetzt.

Auch wenn es fürs Praktikum noch nicht entscheidend ist, wer billig kauft kauft mindestens doppelt.

Also im idealfall auf ebay 2 paar rahmengenähte Schuhe für 70-150? kaufen, damit ein paar immer ruhen kann. Schuuhspanner nicht vergessen!

Ebenfalls hab ich gute Erfahrungen mit SecondHand Anzug-Händlern gemacht.
Habe mir damals als ersten Anzug auf ebay einen HugoBoss gekauft für ~60? der kaum getragen war und daher einen sehr neuwertigen Eindruck gemacht hat.
Habe diesen Anzug beim Türkischen Schneider um die Ecke für ~50? anpassen lassen und er schaut bis heute besser aus wie jeder Kaufhaus- oder Outletanzug!

Gürtel bekommst von Calvin Klein im Internet auch für rund 20? und Seidenkrawatten auf ebay ab 5?.

antworten
taxman

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Du nutzt auch jeden Teebeutel 2 mal oder!?

Gebrauchter Anzug, also irgendwo hörts auf!

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber wenn ich etwas nicht online kaufe, dann sind es Schuhe als auch Anzüge inkl. Hemden. Für mich ist anprobieren immer Pflicht. Sicher, ich kann einen Anzug oder ein Hemd noch ein wenig beim Schneider anpassen lassen, aber eben auch nur bedingt. Und bei Schuhen...gerade in der Preisklasse... naja.

Sicher, wenn ich weiß, die slim line von Seidensticker passt mir in 42, dann kann ich da online nachbestellen. Aber das wars auch schon.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Second Hand Anzug ist schon OK, aber dann bitte nicht von Modemarken a la Hugo Boss sondern von richtigen Anzugherstellern.

antworten
crowinger

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

warum denn nicht? Was ist an gebrauchten Sachen schlecht? Wir leben in der total Überproduktion, finde das vollkommen legitim, wenn die Sachen passen und gut aussehen.
Es gibt Designer Second Hand Shops, da gibt es wirklich schöne Sachen. Und ein gebrauchter Boss für 60? der passt sieht garantiert besser aus als der 150 C&A Anzug. Ich habe mir da mal einen tadellosen Cashmere Pulli für 5? gekauft. Ist doch der Hammer.....

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Als Alternative zu Olymp empfehle ich Marvelis (quasi der günstige Ableger von Olymp).

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ich lach mich immer wieder weg wenn hier Leute direkt 300? Schuhe aus Outlets für ein Praktikum empfehlen.

Ganz ehrlich, geh zu Deichmann oder sonstige Schuhläden und du kannst da oft gut aussehende Lederschuhe in den verschiedensten Variationen für niedrigere Preise wie 40 - 120? kriegen. Natürlich sind die dann nicht von schwulen Italienern mit ihren Zähnen genäht worden, aber sie sehen vernünftig aus, sitzen gut und sind fürs Tragen im Business geeignet.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Lounge Gast schrieb:
Natürlich sind die dann nicht von schwulen

Italienern mit ihren Zähnen genäht worden, aber sie sehen
vernünftig aus, sitzen gut und sind fürs Tragen im Business
geeignet.

Großartig! :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Man sieht es bei Schuhen immer ob ein wertiges Leder verwendet wurde und ob die nähte vernünftig Sitzen das wiederum völlig unabhängig vom eigentlich Design.

Lounge Gast schrieb:

Ich lach mich immer wieder weg wenn hier Leute direkt 300?
Schuhe aus Outlets für ein Praktikum empfehlen.

Ganz ehrlich, geh zu Deichmann oder sonstige Schuhläden und
du kannst da oft gut aussehende Lederschuhe in den
verschiedensten Variationen für niedrigere Preise wie 40 -
120? kriegen. Natürlich sind die dann nicht von schwulen
Italienern mit ihren Zähnen genäht worden, aber sie sehen
vernünftig aus, sitzen gut und sind fürs Tragen im Business
geeignet.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ist die extra slim fit line von Charles Thyrwitt immer noch so baggy? Habe gelesen, das wurde im letzten Jahr stark angepasst?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Lounge Gast schrieb:

Ist die extra slim fit line von Charles Thyrwitt immer noch
so baggy? Habe gelesen, das wurde im letzten Jahr stark
angepasst?

Die ist mittlerweile ziemlich Fly. Yo.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Also bei Hemden ist es eigentlich total egal. Nimm dir Olymp, Eterna, Seidensticker oder wie sie alle heißen. Passen sollten sie, Kent-Kragen bitte oder auch Haifisch. Keine Farbigen Knopflöcher oder farbige fäden. Keine Muster in der Manschette oder Kragen! Sportmanchette reicht, eine klassische für Manchettenknöpfe muss nicht, schon gar nixht für das Praktikum. Aufpassen das das die Knopfleiste aufgesetzt ist und nicht fehlt. Weiß oder Hellblau. Dann bist du auf der sicheren seite.

Schuhe...ich bevorzuge Rahmengenähte die hast du ewig. Aber für den start einfache nimm ruhig den standard von Lyod und co. Das reicht erstmal, im Beruf dann angekommen sollte man im ordentliches Schuhwerk investieren.und bitte niemals gummisohlen auch nicht im winter, dann lieber beim Schuster eine 2. ledersohle aufbringen lassen, wer stil hat kommt auch im winter mit ledersohle klar

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ob das mittlerweile eine wirkliche slim fit Linie ist, die den Namen auch verdient oder immer noch so ein Zelt will ich wissen.

Lounge Gast schrieb:

Lounge Gast schrieb:

Ist die extra slim fit line von Charles Thyrwitt immer
noch
so baggy? Habe gelesen, das wurde im letzten Jahr stark
angepasst?

Die ist mittlerweile ziemlich Fly. Yo.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Taillenweite 114 cm CT gegen 98 bei Olymp no. 6 bei Kragen 42 sind Welten.

Lounge Gast schrieb:

Ist die extra slim fit line von Charles Thyrwitt immer noch
so baggy? Habe gelesen, das wurde im letzten Jahr stark
angepasst?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Skinny ist anscheinend nicht mehr nur bei den Mädels in. Spontex macht noch ganz schön eng anliegende Slim Kleidung. Die Oberhemden gibts transparent (bitte nur mit Unterhemd, damit man die Nippel nicht sieht) oder doppeltgenäht. Falls ihr (wie ich) noch ein 90er Anhängsel habt, also für die jüngeren Semester unter euch ich mein ein Nippelpiercing, dann sind die doppeltgenähten unerlässlich um im Big4 Praktikum nicht als Nippelflasher aufzufallen. Das könnte den ein oder anderen Partner durchaus nervös machen, wenn ihr ihm den Kaffee bringt.

antworten
DAX Einkäufer

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

"Sportmanchette reicht, eine klassische für Manchettenknöpfe muss nicht, schon gar nixht für das Praktikum. Aufpassen das das die Knopfleiste aufgesetzt ist und nicht fehlt."

Weshalb sollte eine aufgesetzte Knopfleiste das einzig Akzeptable sein?

"Schuhe...ich bevorzuge Rahmengenähte die hast du ewig. Aber für den start einfache nimm ruhig den standard von Lyod und co. Das reicht erstmal, im Beruf dann angekommen sollte man im ordentliches Schuhwerk investieren.und bitte niemals gummisohlen auch nicht im winter, dann lieber beim Schuster eine 2. ledersohle aufbringen lassen, wer stil hat kommt auch im winter mit ledersohle klar"

Es gibt auch elegante, schöne, rahmengenähte Schuhe mit wintergeeigneten Gummisohlen. Je nach Anwendungsfall kann das auch die einzige Lösung sein, die nicht in kürzester Zeit die Sohlen ruiniert.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Charles Tyrwhitt!

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

"Sportmanchette reicht, eine klassische für
Manchettenknöpfe muss nicht, schon gar nixht für das
Praktikum. Aufpassen das das die Knopfleiste aufgesetzt ist
und nicht fehlt."

Weshalb sollte eine aufgesetzte Knopfleiste das einzig
Akzeptable sein?

Falsch formuliert...Entweder aufgestzt oder die französische. Sie sollte nicht verdeckt sein, fehlen war unglücklich geschrieben. Das macht man i.d.R. nur beim Smokin. Hat im Business nichts zu suchen.

"Schuhe...ich bevorzuge Rahmengenähte die hast du ewig.
Aber für den start einfache nimm ruhig den standard von Lyod
und co. Das reicht erstmal, im Beruf dann angekommen sollte
man im ordentliches Schuhwerk investieren.und bitte niemals
gummisohlen auch nicht im winter, dann lieber beim Schuster
eine 2. ledersohle aufbringen lassen, wer stil hat kommt auch
im winter mit ledersohle klar"

Es gibt auch elegante, schöne, rahmengenähte Schuhe mit
wintergeeigneten Gummisohlen. Je nach Anwendungsfall kann das
auch die einzige Lösung sein, die nicht in kürzester Zeit die
Sohlen ruiniert.

Daher der Tipp mit dr zweiten leder Sohle. Diese gleich direkt auf die erste drauf. Gummi kann man machen, aber dann muss es auch ordentlich gemacht sein.

antworten
DAX Einkäufer

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

"Falsch formuliert...Entweder aufgestzt oder die französische. Sie sollte nicht verdeckt sein, fehlen war unglücklich geschrieben. Das macht man i.d.R. nur beim Smokin. Hat im Business nichts zu suchen."

Wie schön, endlich mal wieder ein Ausflug in die Bekleidungsgrundlagen. Die Problematik der Knopfleiste hat einen ganz anderen Ursprung: In der formalen Herrenbekleidung sollten alle sichtbaren Knöpfe eines Hemdes aus Edelmetall sein. Normalerweise sind die Hemdknöpfe entlang der Brust aus Perlmutt oder Kunststoff, aber nicht sichtbar, denn sie sind von einer Krawatte verdeckt. Trägt man keine Krawatte, sondern einen Querbinder (Schleife / "Fliege", schreckliches Wort), trägt man entweder ein Hemd mit einsetzbaren Edelmetallknöpfen (Frackknöpfe, meistens Edelmetall mit Edelstein) oder eine verdeckte Knopfleiste (oft "Smokinghemd" genannt, aber gerade der Smoking kann ebenso gut mit eingesetzten Edelmetallknöpfen kombiniert werden).

In der heutigen Geschäftskultur sind diese Grundlagen kaum noch bekannt, so dass der öde Anblick einer unverdeckten Plastikknopfleiste leider zum Alltag gehört. Dies ist einzig aufgrund der Sehgewohnheiten akzeptiert, aber ästhetisch kein Fortschritt. Plastikknöpfe sind nicht schön.

@Threadersteller: Du kannst Schuhe und Hemden günstig kaufen, wenn das Budget knapp ist. Entscheidend ist, dass Kleidung gut sitzt und geschmackvoll und angemessen kombiniert wird. Lieber ein billiges Hemd gut kombiniert als ein teures Hemd in einer unpassenden, hässlichen Zusammenstellung.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Daxie, man kriegt bei Harvie & Hudson auch schon Doppelmanschettenhemden für ca. 70-100 EUR / Stück, die dann Perlmuttknöpfe haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Wie schön, endlich mal wieder ein Ausflug in die
Bekleidungsgrundlagen. Edelmetallknöpfen kombiniert
werden).

In der heutigen Geschäftskultur sind diese Grundlagen kaum
noch bekannt, so dass der öde Anblick einer unverdeckten
Plastikknopfleiste leider zum Alltag gehört. Dies ist einzig
aufgrund der Sehgewohnheiten akzeptiert, aber ästhetisch kein
Fortschritt. Plastikknöpfe sind nicht schön.

Ja, traurig aber wahr. Wie sagte meine Etikette Trainerin - gehen sie in einen Raum mit 100 Männern, einer maximal zwei sind gut angezogen und machen alles richtig

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

D-CH-F: In Frankreich sind die Hemden günstiger. Kraufkraftbereinigt ergibt sich da ein Vorteil.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

"Ja, traurig aber wahr. Wie sagte meine Etikette Trainerin - gehen sie in einen Raum mit 100 Männern, einer maximal zwei sind gut angezogen und machen alles richtig"

Leider wahr. Und jede Generation wird da immer schlimmer, da keiner mehr seinen Kindern beibringt wie man sich angemessen kleidet (Betonung liegt auf angemessen). Stattdessen kommt es schon zu großem Achselzucken bei Wörtern wie "rahmengenäht" oder "Four-in-hand", es werden zum "Black Tie" Event schwarze Krawatten und schwarze Festtagsanzüge im "Business" getragen.

Ich selber habe als Student immer versucht mich so angemessen wie möglich (trotz geringen budget) zu zeigen. Ergo habe ich auch schonmal nach dem ersten Praktikantengehalt gute rahmengenähte Schuhe gekauft, welche heute nach 6 Jahren immer noch wie neu aussehen und getragen werden (natürlich angemessen gepflegt und regelmäßig zum Schuster gebracht). Ich habe auch jedesmal sehr gute Erfahrungen damit gemacht, da ich bei jedem Praktikum für mein "stilsicheres" auftreten gelobt wurde und man mich daher ohne Probleme zu jedem Kunden mitnehmen konnte.

Meine Empfehlung ist: Kauft euch gute Schuhe alls erstes (zb Loake1889, Barker, lange Messmer Hausmarke,...). Die werden auch eine Ewigkeit halten und euch bis ins Berufsleben folgen. Dabei auch das passende Pflegemittel nicht vergessen (Kiwi, Saphire). Anzug kann am Anfang durchaus etwas normales solides sein wie cinque, boss, drykorn etc. aus dem outlet oder Suit Supply (jedoch etwas teurer). Hemden gibt es sehr gute und günstige bei P&C von der Hausmarke Jakes (Dabei aber unbedingt darauf achten, dass im Kragen ein Schild mit "luxury" angenäht ist, da die qualitativ um längen besser Ding als die "normalen" bei nahezu gleichem Preis).
Bei Krawatten wird es etwas schwieriger, da bei P&C etc nur Schrott angeboten wird. Ich habe da in 6 Jahren nicht eine ordentliche Krawatte gesehen. Gute gibt es zb bei den ganzen englischen Shops (CharlesTyrwitt, hawes & Curtis, ...).

Schlusswort: bevor ihr aber zum shoppen geht unbedingt in die Thematik der richtigen Passform einlesen. Die Verkäufer haben meist keine Ahnung und verkaufen euch auch einen Anzug drei Nummern zu groß. Ein Anzug muss zudem immer (Immer!!!!!) zum änderungsschneider, da standardmäßig die Stangenware zu lang an den Ärmeln und Beinen gemacht wird, damit der Anzug ohne weiteres der benötigten Länge angepasst werden kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Am besten man hat sowas beruflich wie privat nicht nötig... :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

"Die" Hemden sind günstiger? Bitte wenn, dann konkretes Beispiel, gleiches Produkt (!), F/D Gegenüberstellung.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

"Stilsicher" heisst übrigens auch heutzutage nicht "Aussehen wie ein Dandy".

Also: bitte keine bunten Socken, Einstecktücher, Natobänder an der Uhr, Hare-Krishna-Freundschaftsbändchen am Handgelenk, Abraham-Lincoln-Bärte, Undercuts etc. Das Arbeitsleben ist kein Piti Uomo Meeting:-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Hallo!? Du machst ein Praktikum - Schuhe echt wurscht solange sie gut aussehen. Hemden von Ansons (Keine Brusttasche, Tailliert) und Anzug von Zara (Slim) reicht völlig. In Deinem Praktikumszeugnis wird nix zu dem Kleidungsstil stehen (bei uns bei den MBB übrigens auch total wurscht)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Einspruch! Einstecktücher sind absolut ok, und haben nichts mit einem Dandy zu tun. Man sollte nur tunlichst die Finger von solchen Krawatten + Einstecktuch Sets lassen und um gottes willen bitte auch nicht die selbe Farbe wie das Hemd!

Einfach mal eine Stilkunde Seminar machen, dass hilft ungemein!

Lounge Gast schrieb:

"Stilsicher" heisst übrigens auch heutzutage nicht
"Aussehen wie ein Dandy".

Also: bitte keine bunten Socken, Einstecktücher, Natobänder
an der Uhr, Hare-Krishna-Freundschaftsbändchen am Handgelenk,
Abraham-Lincoln-Bärte, Undercuts etc. Das Arbeitsleben ist
kein Piti Uomo Meeting:-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ich nochmal:

"Stilsicher" heisst auch: Dem Anlass angemessen.

Trägt bei der Mannschaft und beim Kunden sonst keiner Dandyaccessiores, so muss man als Praktikant nicht unbedingt damit anfangen. Man KANN - aber sollte es eben auch akzeptieren, wenn man damit aneckt. Keiner wird was sagen, und bei einem Superduperüberfliegerpraktikanten erst recht nicht, letzterer wiederum dürfte, wenn er so super ist, auch wissen/spüren, ob in seinem Umfeld eben so ein Aufzug passt oder nicht.

Lounge Gast schrieb:

Einspruch! Einstecktücher sind absolut ok, und haben nichts
mit einem Dandy zu tun. Man sollte nur tunlichst die Finger
von solchen Krawatten + Einstecktuch Sets lassen und um
gottes willen bitte auch nicht die selbe Farbe wie das Hemd!

Einfach mal eine Stilkunde Seminar machen, dass hilft ungemein!

Lounge Gast schrieb:

"Stilsicher" heisst übrigens auch heutzutage
nicht
"Aussehen wie ein Dandy".

Also: bitte keine bunten Socken, Einstecktücher,
Natobänder
an der Uhr, Hare-Krishna-Freundschaftsbändchen am
Handgelenk,
Abraham-Lincoln-Bärte, Undercuts etc. Das Arbeitsleben ist
kein Piti Uomo Meeting:-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Einstecktuch ist doch völlig okay. Machen zwar hier (Großkanzlei) auch nicht viele, vielleicht 1/3, aber dennoch. In London absolut üblich übrigens.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ja in London vielleicht. Aber man muss auch mal die im Dorf lassen. Wenn's passt, dann passt es. Als Partner/Senior Manager gerne, da er ja auf Kundenfang ist, aber als Prakti???

antworten
DAX Einkäufer

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Also: bitte keine bunten Socken, Einstecktücher, Natobänder an der Uhr, Hare-Krishna-Freundschaftsbändchen am Handgelenk, Abraham-Lincoln-Bärte, Undercuts etc. Das Arbeitsleben ist kein Piti Uomo Meeting:-)"

Das sehe ich nicht so pauschal. Es gibt Männer, die durchaus stilsicher mit Accessoires umgehen und bei denen das stimmig ist. Praktikanten / Berufseinsteiger gehören meistens nicht dazu und sollten sich etwas Zeit lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Es heißt nun mal Business.

Dresscode: Business, Business Casual

Und es gibt auch Lederschuhe, die man nicht zu "Business" zählt. Auch ein Oberhemd kann man leger oder casual tragen. Ein "Business" Hemd dagegen, sieht doch etwas anders aus, als das Hemd, das ich in den Club anziehe...

Lounge Gast schrieb:

Bei Schuhen ist eigentlich alles schrott, was unter 350
Euronen ist. Und bitte: Streiche das Wörtchen Business. Es
handelt sich um Lederschuhe und Oberhemden. Nur weil es bei
Zalando so auf der Seite steht, muss man es ja nicht
nachplappern.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Und auch wenn sie in Jugendjahren bereits "stilsicher" sind - Stil heisst eben auch, sich anlassbezogen richtig und gut zu kleiden. Der UB-Praktikant (!) im Arbeitsalltag, nicht auf der Party.

Und da ist es eigentlich ganz einfach:

Dezente, gepflegte (!Schuhe!) und saubere Kleidung in "üblichen" Farbtönen (Anzüge grau-dunkel-blau, kein braun; Schuhe schwarz, Hemden hellblau oder Weiss, Krawatten zeitgemäß und nicht aus der Ilja-Richter-Kollektion).
Frisch rasiert, wirkungsvolles Deo, kein Parfum.

Auffallen? Gerne. Durch Leistung.

Wer wiederum im o.g. Outfit im besten House-Club der Stadt aufkreuzt, ist eher NICHT stilsicher.

Anlassbezogen eben.

DAX Einkäufer schrieb:

Also: bitte keine bunten Socken, Einstecktücher, Natobänder
an der Uhr, Hare-Krishna-Freundschaftsbändchen am Handgelenk,
Abraham-Lincoln-Bärte, Undercuts etc. Das Arbeitsleben ist
kein Piti Uomo Meeting:-)"

Das sehe ich nicht so pauschal. Es gibt Männer, die durchaus
stilsicher mit Accessoires umgehen und bei denen das stimmig
ist. Praktikanten / Berufseinsteiger gehören meistens nicht
dazu und sollten sich etwas Zeit lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Oh mein Gott, bloß kein Deo, dass man riecht.
Es gibt nichts Schlimmeres. Lieber ein seeehr dezentes Parfum. Oder gar nichts. Bloß kein Axe oder so ein Zeugs...

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Es ging dem Kollegen sicherlich um wirkungsvolle Geruchsbekämpfung, nicht um penetranten Gestank. Im Zweifelsfall rieche ich auch lieber ein etwas auffälligeres Deo als intensiven Schweißgeruch...

Lounge Gast schrieb:

Oh mein Gott, bloß kein Deo, dass man riecht.
Es gibt nichts Schlimmeres. Lieber ein seeehr dezentes
Parfum. Oder gar nichts. Bloß kein Axe oder so ein Zeugs...

antworten
DAX Einkäufer

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

"Und da ist es eigentlich ganz einfach:

Dezente, gepflegte (!Schuhe!) und saubere Kleidung in "üblichen" Farbtönen (Anzüge grau-dunkel-blau, kein braun; Schuhe schwarz, Hemden hellblau oder Weiss, Krawatten zeitgemäß und nicht aus der Ilja-Richter-Kollektion).
Frisch rasiert, wirkungsvolles Deo, kein Parfum."

Du beschreibst die Anleitung für einen Einsteiger zur Einordnung in die graue, farbelose Masse der Berater. Die Anleitung ist korrekt, hat aber nichts mit anlassbezogener Kleidung zu tun. Sondern mit Anpassung an die Gewohnheiten in einem formalen beruflichen Umfeld, das auf Austauschbarkeit, Farblosigkeit und Formalität setzt. Für das Umfeld "Unternehmensberatung" vollkommen in Ordnung.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Hier hat sich mal wieder die High-Class versammelt :-)

Frisch rasiert, kein Parfum, keine bunten Socken...

Kann sich dann hier nur um die Creme de la Creme der IB/UBler handeln.

Bei den Big4 (wo viele der hier Schreibenden landen oder bereits gelandet sind) spielen viele der Dinge hier absolut keine Rolle. Hier trägt jeder Bart, selbst Partner. Auch kann man bei dem ein oder anderen Partner am modischen Verstand zweifeln. Na und?

Man sollte sich in seiner Haut wohl fühlen. Das umschließt beispielsweise gut sitzende Hemden und Anzüge. Aber welche Art von Manschette ich nun trage, ob ich ein Parfum oder ein Deo benutze, bunte Socken trage, ob ich wert auf eine top-gestylte Frisur lege... Das sind Dinge, die jeder für sich selbst beantworten sollte. Für die breite Allgemeinheit gelten bei weitem nicht die hier auferlegten "Standards".

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

"Austauschbarkeit, Farblosigkeit und Formalität " - na, Daxie, aus einem Langweiler wird auch kein Star, nur weil er ein lilafarbenes Hemd trägt, oder?

Man kann im Business eigentlich alles tragen.

Aber die andere, der Chef: die dürfen dann das auch nicht mögen.

DAX Einkäufer schrieb:

"Und da ist es eigentlich ganz einfach:

Dezente, gepflegte (!Schuhe!) und saubere Kleidung in
"üblichen" Farbtönen (Anzüge grau-dunkel-blau, kein
braun; Schuhe schwarz, Hemden hellblau oder Weiss, Krawatten
zeitgemäß und nicht aus der Ilja-Richter-Kollektion).
Frisch rasiert, wirkungsvolles Deo, kein Parfum."

Du beschreibst die Anleitung für einen Einsteiger zur
Einordnung in die graue, farbelose Masse der Berater. Die
Anleitung ist korrekt, hat aber nichts mit anlassbezogener
Kleidung zu tun. Sondern mit Anpassung an die Gewohnheiten in
einem formalen beruflichen Umfeld, das auf Austauschbarkeit,
Farblosigkeit und Formalität setzt. Für das Umfeld
"Unternehmensberatung" vollkommen in Ordnung.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Frisch rasiert zu sein und saubere und passende dezente Kleidung zu tragen ist bestimmt kein Privileg, sondern eigentlich für jeden machbar.

Lounge Gast schrieb:

Hier hat sich mal wieder die High-Class versammelt :-)

Frisch rasiert, kein Parfum, keine bunten Socken...

Kann sich dann hier nur um die Creme de la Creme der IB/UBler
handeln.

Bei den Big4 (wo viele der hier Schreibenden landen oder
bereits gelandet sind) spielen viele der Dinge hier absolut
keine Rolle. Hier trägt jeder Bart, selbst Partner. Auch kann
man bei dem ein oder anderen Partner am modischen Verstand
zweifeln. Na und?

Man sollte sich in seiner Haut wohl fühlen. Das umschließt
beispielsweise gut sitzende Hemden und Anzüge. Aber welche
Art von Manschette ich nun trage, ob ich ein Parfum oder ein
Deo benutze, bunte Socken trage, ob ich wert auf eine
top-gestylte Frisur lege... Das sind Dinge, die jeder für
sich selbst beantworten sollte. Für die breite Allgemeinheit
gelten bei weitem nicht die hier auferlegten
"Standards".

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ist das eigentlich immer der gleiche Vogel, der hier "daxie" verwendet?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ja, ich bin es. Wie ist deine Frage an mich?

Lounge Gast schrieb:

Ist das eigentlich immer der gleiche Vogel, der hier
"daxie" verwendet?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ich habe gut sitzende Kleidung mit meiner Aussage eigentlich ausklammern wollen, da dies aus meiner Sicht eben schon ein Standard ist. Über saubere Kleidung müssen wir auch gar nicht erst reden, denn da gibt es nichts zu diskutieren.

Aber frisch rasiert? Wenn ich mich umschaue, liegt die Quote an unrasierten Kollegen sicher bei 50%...

Lounge Gast schrieb:

Frisch rasiert zu sein und saubere und passende dezente
Kleidung zu tragen ist bestimmt kein Privileg, sondern
eigentlich für jeden machbar.

Lounge Gast schrieb:

Hier hat sich mal wieder die High-Class versammelt :-)

Frisch rasiert, kein Parfum, keine bunten Socken...

Kann sich dann hier nur um die Creme de la Creme der
IB/UBler
handeln.

Bei den Big4 (wo viele der hier Schreibenden landen oder
bereits gelandet sind) spielen viele der Dinge hier
absolut
keine Rolle. Hier trägt jeder Bart, selbst Partner. Auch
kann
man bei dem ein oder anderen Partner am modischen Verstand
zweifeln. Na und?

Man sollte sich in seiner Haut wohl fühlen. Das umschließt
beispielsweise gut sitzende Hemden und Anzüge. Aber welche
Art von Manschette ich nun trage, ob ich ein Parfum oder
ein
Deo benutze, bunte Socken trage, ob ich wert auf eine
top-gestylte Frisur lege... Das sind Dinge, die jeder für
sich selbst beantworten sollte. Für die breite
Allgemeinheit
gelten bei weitem nicht die hier auferlegten
"Standards".

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Echt faszinierend, dass so ein unwichtiger, eigentlich selbstverständlicher Thread so viele Beiträge erhält...

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Welche Schuhe sind denn bei den Damen hier beliebt? Tragt ihr auch mal eine Kombination statt Hosenanzug/Kostüm oder ist das nicht formell genug?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Ich bin etwas klein (173) und eher dünn, die Hemden sind entweder zu lang oder zu groß meistens selbst wenn ich die eigentlich passende Größe bestellt zb bei Charles Tyrwhill. Irgendwelche Markentipps was passen könnte?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

WiWi Gast schrieb am 02.10.2019:

Ich bin etwas klein (173) und eher dünn, die Hemden sind entweder zu lang oder zu groß meistens selbst wenn ich die eigentlich passende Größe bestellt zb bei Charles Tyrwhill. Irgendwelche Markentipps was passen könnte?

Ct auch in extraslim??

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

WiWi Gast schrieb am 02.10.2019:

Ich bin etwas klein (173) und eher dünn, die Hemden sind entweder zu lang oder zu groß meistens selbst wenn ich die eigentlich passende Größe bestellt zb bei Charles Tyrwhill. Irgendwelche Markentipps was passen könnte?

Ich habe die gleichen Maße. Stephen Bros, Brooks Bros, Holland Esq, William Hunt. Ein Kollege findet italienische Marken passen zu schmächtigen Typ.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

WiWi Gast schrieb am 02.10.2019:

Ich bin etwas klein (173) und eher dünn, die Hemden sind entweder zu lang oder zu groß meistens selbst wenn ich die eigentlich passende Größe bestellt zb bei Charles Tyrwhill. Irgendwelche Markentipps was passen könnte?

Olymp No. 6

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Danke euch!

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Definitiv Van laack

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

WiWi Gast schrieb am 02.10.2019:

Danke euch!

Bin ungefähr auch so groß (und trotzdem IB, höhö. Spaß beiseite).

Ich trage gerne Hugo Boss Slim Fit, Olymp Nr.6 oder Seidensticker Slim Fit.
Je nachdem.
Boss aber kaufe ich nur im Sale.

antworten

Artikel zu Hemden

Richtig gekleidet zum Bewerbungsgespräch

Mann im Anzug mit Krawatte im Cafe.

Die Kleidung beim Vorstellungsgespräch sollte deutlich machen, dass man sich der Bedeutung der zu vergebenden Position bewusst ist und das Unternehmen repräsentieren kann.

Schnäppchen-Tipp: Designer-Outlet-Stores

Screenshot der Website www.dress-for-less.de einem Online-Outletstore für Designermode.

In Zeiten knapper Haushaltskassen erfreuen sich Designer Outlet-Stores großer Beliebtheit. Einziger Nachteil ist die oftmals weite Anfahrt. Im Shop des Outlet-Stores dress-for-less gibt es preisgünstige Designer-Ware im Internet zu kaufen.

Business-Knigge beim Geschäftsessen

Ganz alltäglich im Berufsleben ist die Einladung zu einem Geschäftsessen. Doch wie verhält man sich korrekt als Gast? Welche Speisen wählt man? Welche Themen sind tabu? Wer sich in seiner vermeintlich einfachen Rolle als Gast nicht sicher fühlt, hinterlässt schnell einen negativen Eindruck, der im schlimmsten Fall das Geschäft platzen lässt. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zu Stil & Etikette beim Geschäftsessen.

Schnäppchen-Tipp: Designermode bei »Outlet-City Metzingen«

Screenshot der Website outletcity.com einem Online-Outletstore für Designermode.

Mit internationalen Designermarken wie Tommy Hilfinger, Joop, Strellson oder Escada und Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent bietet die Outlet-City Metzingen die Premium Marken jetzt auch online an.

Kleider machen Leute - Das passende Outfit für den Job

Ein Mann mit Anzug, roter Krawatte und Bart.

Mit unserem Kleidungsstil können wir direkt darauf einwirken, wie wir wahrgenommen werden: seriös und kompetent oder lässig und individuell. Über das Outfit demonstrieren wir Wertschätzung für uns selbst und andere. Es ist daher wichtig, sich über seinen Kleidungsstil Gedanken zu machen, rät Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann.

F.A.Z.-Bewerbungsknigge

Mehrere gedeckte Tische in einem Restaurant mit blauen Servietten und einer Weinkarte in der Mitte.

Der F.A.Z.-Bewerbungsknigge bereitet optimal auf den Bewerbungsprozess vor. Angefangen bei der Stellensuche über die Bewerbung bis hin zum Vorstellungsgespräch steht der Ratgeber mit wichtigen Informationen und vielen Tipps zur Seite.

Der Umgang mit Visitenkarten

Ein Eisengitter mit einem Schild und der Aufschrift: Sloane Street.

Eine Visitenkarte gehört im Geschäftsleben dazu und wir halten es für das Selbstverständlichste, sie zu überreichen. Doch es gibt einiges zu beachten, um einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen. Ein unangemessenes Verhalten vermittelt dem Geschäftspartner leicht ein unangenehmes Gefühl. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zum Umgang mit Visitenkarten im Geschäftsleben.

Dresscode - 4 No-Gos für's Büro

Ein Frau mit weißem Rock und langen Haaren posiert auf einem verrostetem Gerüst.

Jede Branche hat ihren eigenen Dresscode. Und grundsätzlich gilt: Die Kleidung beeinflusst direkt, wie jemand auf andere wirkt. Mit der passenden Kleidung wird den Mitmenschen darüber hinaus Respekt und Wertschätzung vermittelt. Doch was ist im Büro angemessen und was nicht? Eine Liste von No-Gos hilft, sich zu orientieren.

Das gelungene Businessoutfit

Ein Mann im Anzug mit blauer Krawatte schließt sein Anzug-Sakko.

Ein gepflegtes Äußeres ist keine Damendomäne. Auch die Herren sollten vor allem in Sachen Businessoutfit so einiges beachten. Denn der erste Eindruck entscheidet oft über Erfolg oder Niederlage. Gängige Dresscodes, bestimmte Kleidungsstücke und dennoch dem eigenen Stil treu zu bleiben, ist nicht o schwierig wie es sich anhört. Jeder Mann kann über ein gelungenes Businessoutfit verfügen und mit dem richtigen Stil den Grundstein zum Erfolg legen.

Business Casual – Der lässige Dresscode fürs Büro

Ein Mann und eine Frau gehen Hand in Hand auf einer Straße in einer Stadt.

Die Zeiten einer festen Kleiderordnung auf der Arbeit sind in den meisten Büros vorbei. Lediglich in konservativen Branchen wie den Banken, Anwaltskanzleien oder Versicherungen herrscht nach wie vor Anzugpflicht und Kostümpflicht für die Damen. Oft wird weniger Wert darauf gelegt, wie sich Mitarbeiter kleiden. Statt dem althergebrachten Businessoutfit können auch weniger formelle, bequemere Kleidungsstücke angezogen werden. Dieser Stil wird als Business Casual bezeichnet und ist eine Mischung aus klassischem Geschäftsoutfit und Freizeit-Look.

Die sieben Sünden der E-Mail-Korrespondenz - Teil 2

Formen von einem Gebäude.

Trotz Trainings zum richtigen Telefonieren und trotz Knigge-Seminaren für Manieren bei Tisch setzen sich Richtlinien für das Schreiben von E-Mails offensichtlich nicht durch. Ein Leitfaden des Management Forums 2000und schafft Abhilfe.

Seriöses Auftreten im Berufsalltag

Aktentasche: Ein Geschäftsmann arbeitet an einem Notebook und hat neben sich eine Laptop-Tasche.

Bei Arbeitgebern und Geschäftsspartnern ist der erste Eindruck oftmals entscheident für den Erfolg. Insbesondere die Kleidung spielt dabei für ein seriöses Auftreten eine maßgebliche Rolle. Doch welcher Dresscode gilt für die meisten Arbeitgeber? Und welche Accessoires oder Laptop Taschen ergänzen die Garderobe gut?

Die sieben Sünden der E-Mail-Korrespondenz - Teil 1

Formen von einem Gebäude.

Trotz Trainings zum richtigen Telefonieren und trotz Knigge-Seminaren für Manieren bei Tisch setzen sich Richtlinien für das Schreiben von E-Mails offensichtlich nicht durch. Ein Leitfaden des Management Forums 2000und schafft Abhilfe.

Business Casual: Welche Kleidungsstücke den legeren Büro-Look ausmachen

Das Bild zeigt einen Mann im Dresscode "Business-Casual" mit weißem Sweatshirt, dunkler Strickjacke, schwarzem Mantel und Uhr.

Die ersten Zehntelsekunden entscheiden darüber, wie andere uns wahrnehmen. Ein nicht zu unterschätzender Einflussfaktor ist dabei die Kleidung. Während klassische Business-Outfits stets besonders seriös und kompetent wirken, gelingt mit dem legeren Business-Look ein gleichermaßen geschäftsmäßiger wie lockerer Auftritt, der daher oftmals bei jungen Start-ups anzutreffen ist. Zu locker sollte das Outfit aber auch im Business-Casual-Look nicht gewählt werden, warnen Experten.

Business-Outfits: No-Gos die angehende Manager vermeiden sollten

Business-Outfit: Ein junger Manager im Anzug

Gerade Berufseinsteigern fällt es anfangs oft schwer, die richtige Kleidung für ihre Position zu finden. Vor allem in Branchen mit eher lockerem Dresscode fällt die Wahl schwer: Lässt sich eine Jeans tragen? Sind kurze Hosen okay? Wie sieht es mit Accessoires aus? Der folgende Ratgeber erklärt, welche No-Gos es bei der Wahl der Business-Kleidung unbedingt zu vermeiden gilt und wie es besser geht.

Antworten auf Welche Hemden und Schuhe fürs Business?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 74 Beiträge

Diskussionen zu Hemden

Weitere Themen aus Dresscode, Kleidung & Stil