DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Duales StudiumIndustrie

Big4 Tax oder Industrie

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Big4 Tax oder Industrie

Hallo zusammen,
Aus der Sicht eines Abiturienten der noch keinen Plan von Fachbereichen der BWL hat, aber ein duales Studium sucht.

Würdet ihr eher Big4 Steuerfachangestellter + Steuerwesen Bachelor
Oder
Industriekaufmann + International Management Bachelor

Empfehlen und warum? Aus welcher Position ließe sich, ggf. auch an privater Uni, besser ein Master anhängen, um doch aus Industrie oder Tax zu kommen? Ist Tax überhaupt interessant für einen jungen Lernenden?

VG

antworten
WiWi Gast

Big4 Tax oder Industrie

push leute

antworten
WiWi Gast

Big4 Tax oder Industrie

WiWi Gast schrieb am 13.10.2021:

Hallo zusammen,
Aus der Sicht eines Abiturienten der noch keinen Plan von Fachbereichen der BWL hat, aber ein duales Studium sucht.

Würdet ihr eher Big4 Steuerfachangestellter + Steuerwesen Bachelor
Oder
Industriekaufmann + International Management Bachelor

Empfehlen und warum? Aus welcher Position ließe sich, ggf. auch an privater Uni, besser ein Master anhängen, um doch aus Industrie oder Tax zu kommen? Ist Tax überhaupt interessant für einen jungen Lernenden?

VG

Also ob du das Steuerwesen interessant findest kann dir hier keiner beantworten. Die Big4 bieten Schülerpraktika im Bereich Tax an, dort könntest du für ein paar Wochen einen Einblick ins Steuerwesen erhalten (plus wenn du dich da gut anstellst und es dir gefällt erhöht es natürlich deine Chancen dort für ein duales Studium genommen zu werden).

Wenn du dual studieren möchtest (egal was) würde ich aber nach einem "normalen" dualen Studium ausschau halten, sprich 3 oder 3 1/2 Jahre mit einem Mix aus Hochschule und Betrieb. Die Ausbildungsintegrierten dualen Studiengänge dauern 4 1/2 Jahre, ohne dass du nach dem Bachelor mit der Ausbildung irgendeinen Mehrwert hast, sprich diese Form vom dualen Studium würde ich nur bei einem Top Konzern machen (1 Jahr ist dann zwar "verschwendet", dafür ist man im Betrieb).

antworten
WiWi Gast

Big4 Tax oder Industrie

WiWi Gast schrieb am 13.10.2021:

Hallo zusammen,
Aus der Sicht eines Abiturienten der noch keinen Plan von Fachbereichen der BWL hat, aber ein duales Studium sucht.

Würdet ihr eher Big4 Steuerfachangestellter + Steuerwesen Bachelor
Oder
Industriekaufmann + International Management Bachelor

Empfehlen und warum? Aus welcher Position ließe sich, ggf. auch an privater Uni, besser ein Master anhängen, um doch aus Industrie oder Tax zu kommen? Ist Tax überhaupt interessant für einen jungen Lernenden?

VG

Naja. Im Endeffekt solltest du allen voran nach deinen Interessen gehen. Mach das worauf du richtig Bock hast. Ich fand die Big4 nie ansprechend. Da wird man meiner Meinung nach nur verheizt. Und Tax fand ich immer richtig trocken. Ich bin in die Industrie gegangen und würde es wieder tun: gutes Gehalt und gute WLB.

antworten
WiWi Gast

Big4 Tax oder Industrie

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Hallo zusammen,
Aus der Sicht eines Abiturienten der noch keinen Plan von Fachbereichen der BWL hat, aber ein duales Studium sucht.

Würdet ihr eher Big4 Steuerfachangestellter + Steuerwesen Bachelor
Oder
Industriekaufmann + International Management Bachelor

Empfehlen und warum? Aus welcher Position ließe sich, ggf. auch an privater Uni, besser ein Master anhängen, um doch aus Industrie oder Tax zu kommen? Ist Tax überhaupt interessant für einen jungen Lernenden?

VG

Naja. Im Endeffekt solltest du allen voran nach deinen Interessen gehen. Mach das worauf du richtig Bock hast. Ich fand die Big4 nie ansprechend. Da wird man meiner Meinung nach nur verheizt. Und Tax fand ich immer richtig trocken. Ich bin in die Industrie gegangen und würde es wieder tun: gutes Gehalt und gute WLB.

TE hier: das Problem ist ja, dass es sich von meiner Sicht schlecht einschätzen lässt, wie die verschiednen Arbeitsalltage aussehen… darf man nach deinem Werdegang und unternehmen fragen?

antworten
WiWi Gast

Big4 Tax oder Industrie

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021:

Hallo zusammen,
Aus der Sicht eines Abiturienten der noch keinen Plan von Fachbereichen der BWL hat, aber ein duales Studium sucht.

Würdet ihr eher Big4 Steuerfachangestellter + Steuerwesen Bachelor
Oder
Industriekaufmann + International Management Bachelor

Empfehlen und warum? Aus welcher Position ließe sich, ggf. auch an privater Uni, besser ein Master anhängen, um doch aus Industrie oder Tax zu kommen? Ist Tax überhaupt interessant für einen jungen Lernenden?

VG

Naja. Im Endeffekt solltest du allen voran nach deinen Interessen gehen. Mach das worauf du richtig Bock hast. Ich fand die Big4 nie ansprechend. Da wird man meiner Meinung nach nur verheizt. Und Tax fand ich immer richtig trocken. Ich bin in die Industrie gegangen und würde es wieder tun: gutes Gehalt und gute WLB.

TE hier: das Problem ist ja, dass es sich von meiner Sicht schlecht einschätzen lässt, wie die verschiednen Arbeitsalltage aussehen… darf man nach deinem Werdegang und unternehmen fragen?

Industriekaufmann gelernt. Kurze Zeit noch im Vertrieb dort gearbeitet. War aber ein Ausbeuterbetrieb. Dann angefangen zu studieren, Bachelor in BWL (Uni) gemacht. Im (technischen) Einkauf angefangen zu arbeiten bei einem IT Unternehmen. War allerdings ein öffentliches Unternehmen, sodass man im Einkauf immer das Vergaberecht beachten musste. Fand ich einfach nur zum k.... Sehr bürokratisch und Behördenmentalität. Grausam. Auch das drumherum war mehr als schlecht. Herablassende Vorgesetzte und dadurch sehr schlechtes Klima in der Abteilung. Bin dann wieder in die Industrie gegangen und arbeite dort im B2B Vertrieb. Nebenbei mache ich den Master in Wiwi an der FU Hagen. Bin zufrieden.

antworten

Artikel zu Industrie

DIHK-Industriereport 2014 - Industriekonjunktur springt wieder an

Vier Industriebehälter mit blauer Farbe vor einem Abendhimmel.

"Industrie: Zuversicht steigt, Risiken bleiben" lautet der Titel des aktuellen Branchenreports, den der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jetzt veröffentlicht hat. Die Auswertung beruht auf mehr als 7.800 Antworten von Industriebetrieben, darunter etwa 5.400 Exportunternehmen.

Deutsche Industrie im Höhenflug - Einkaufsmanager-Index steigt auf 54,3 Punkte

Industrie 4.0

Die deutsche Industrie hat im Dezember 2013 zum Höhenflug angesetzt und verzeichnete den stärksten Produktionsanstieg seit zweieinhalb Jahren. Dank kräftiger Zuwächse bei Fertigung und Auftragseingang schuf das Verarbeitende Gewerbe auch erstmals seit März wieder neue Stellen.

Industrie ist Impulsgeber für Dienstleistungswachstum

Container und Verladekräne im Hafen von Hamburg.

Die Industrie hat als Abnehmer einen wesentlichen Einfluss auf das Wachstum des Dienstleistungssektors, dessen Anteil an der Wertschöpfung auf 68,4 Prozent im Jahr 2012 gestiegen ist. Besonders hoch ist die Verflechtung mit der Industrie beim Handel, bei Werbung, Marktforschung, Forschung und Entwicklung sowie bei Ingenieurbüros.

Klausuren mit Lösungen: TU Chemnitz - Industriebetriebslehre

Industrie 4.0

Die Seite des Lehrstuhls für Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre von Prof. Dr. Joachim Käschel der TU Chemnitz bietet 25 Klausuren und davon 13 Klausuren mit Musterlösungen zu Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre.

Industrie schafft deutliche Trendwende

Ein alter Industriekran und ein Nebengebäude.

Der Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) kletterte um stattliche 3,8 Punkte auf 49,8. Die Rückkehr zum Produktionswachstum und die Stabilisierung der Auftragseingänge trugen wesentlich dazu bei, dass der wichtige Konjunkturfrühindikator im Monatsvergleich den größten Schub seit Mitte 2009 erhalten hat.

Industriestandorte: Deutschland weltweit unter den Top Ten

Deutschland belegt im internationalen Vergleich der industriellen Standortqualität den fünften Platz von 45 untersuchten Staaten. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln und der IW Consult im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Online-Wirtschaftssimulation »Industrie Tycoon 2«

Automat der Firma Trumpf mit Hinweis auf zu drehenden Knopf in gelb, blau und rot.

Industrie Tycoon 2 ist der Nachfolger des populären Industrie Tycoon und eine Wirtschaftssimulation, in der es darum geht, ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen. Ziel des kostenlosen Games ist es, zum Industrie Tycoon zu werden und die erfolgreichste Firma zu haben.

Verdienste in der Industrie im Juli 2005

Im Juli 2005 nahmen die Verdienste in der Industrie nach Auskunft des Statistischen Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr um 1,7 Prozent zu.

Verdienste in der Industrie steigen

Die Angestellten verdienten im Januar 2005 durchschnittlich 3 837 Euro, die Arbeiter und Arbeiterinnen 2 502 Euro. Dabei blieben die bezahlten Wochenstunden gegenüber Januar 2004 mit 37,4 Stunden nahezu unverändert.

BDI - Bundesverband der deutschen Industrie e.V.

Praktikum in Singapur

Die Homepage des BDI bietet Informationen und Datenmaterial zur ökonomischen Entwicklung in Deutschland und zum Thema Wirtschaftspolitik.

Wirtschaft studieren: Das Duale Studium BWL an einer Berufsakademie

Studenten im Hörsaal

Ein duales Studium in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen zu beginnen, ist eine alternative Studienmöglichkeit zur universitären Ausbildung. Studieninteressierte, die gern praktisch arbeiten wollen, finden in Berufsakademien passende Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften. Eine Vielzahl an Spezialisierungen in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern ermöglicht bereits ab dem Bachelor eine Vertiefung. Nach dem dualen Studium werden viele BWL-Absolventen von ihrem Praxispartner übernommen oder nutzen im Anschluss die Möglichkeit für einen dualen Master oder für einen Master an einer Hochschule mit Promotionsrecht.

Duales Studium: Steuerlehre/Taxation in Frankfurt ab WS 2017/18 studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird an der Frankfurt University of Applied Sciences in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Hessen der neue duale Studiengang Steuerlehre - Taxation angeboten. Das neue Bachelor-Studium in Steuerlehre bereitet gezielt auf Tätigkeiten in Unternehmen der Steuerberatungsbranche vor und soll den Weg zum Steuerberaterexamen vorbereiten. Studieninteressierte können sich ab sofort bei kooperierenden Unternehmen bewerben.

Duales Studium Business Administration für den Handels- und Dienstleistungsbereich

Studenten im Hörsaal an der HS Koblenz

Das Duale Studium Business Administration an der Hochschule Koblenz wird um den Ausbildungsberuf „Kauffrau/-mann für Büromanagement“ erweitert. Gleichzeitig kann im Studium Business Administration die Vertiefung Dienstleistungsmanagement gewählt werden. Damit wird den Nachfragen von Handels- und Dienstleistungsunternehmen entgegengekommen.

Duales Studium in International Management, Logistik und Marketing ab Wintersemester 2017/18

Duales Studium Logistik, International Marketing, Marketing & Communications an der ISM

Das Studienangebot an der privaten Hochschule International Management School (ISM) wächst: Ab dem Wintersemester 2017/18 kann in den Fächern International Management, Logistik und Marketing dual studiert werden. Neben regelmäßigen Praxisphasen, ist ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule integriert. Bewerbungen für die neuen dualen Bachelor-Studiengänge sind ganzjährig möglich.

Neue Chancen für Studienabbrecher mit dualer Berufsausbildung

Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka

Ab diesem Jahr starten im Programm »Jobstarter plus« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit 18 regionale Projekte, mit denen Studienabbrecher für eine duale Berufsausbildung gewonnen werden. Das Programm bringen Ausbildungsbetriebe und Studienabbrecher zusammen.

Antworten auf Big4 Tax oder Industrie

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu Industrie

Weitere Themen aus Duales Studium