DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Duales StudiumCisco

DHBW: Cisco vs. IGM

Autor
Beitrag
Anonym

DHBW: Cisco vs. IGM

Moin,

Für mein duales Studium (Angewandte Informatik) bin ich am überlegen zwischen Bosch und Cisco. Bei Bosch reizt mich das sehr interessante Tätigkeitsfeld, bei Cisco der US-Hintergrund. Welches UN würdet ihr Im Hinblick auf folgende Punkte empfehlen?

Da ich Doppelstaatsbürger bin würde ich sehr gerne mittelfristig in den USA arbeiten. Da jedoch auch Bosch US-Standorte hat, könnte ich das ja bei beiden UN erreichen.

  1. Denkt ihr von den Skills her ist Bosch besser, dadurch dass sie deutlich breiter aufgestellt sind?
  2. Da Cisco den Dualis deutlich mehr zahlt, zahlt cisco auch für einsteiger mehr als IGM, weiß da jemand was?
antworten
WiWi Gast

DHBW: Cisco vs. IGM

In der Tech-Branche gilt generell: US-Firmen zahlen deutlich besser. Wie genau es bei Cisco ist, kann ich nicht sagen, vermute aber auch, dass die Gehaltsprogression deutlich besser ist. Die Frage ist auch, in welchem Bereich du jeweils arbeiten würdest

antworten
WiWi Gast

DHBW: Cisco vs. IGM

Work/Life Balance is bei Bosch besser, dafür nicht so dynamisch wie Cisco

antworten
WiWi Gast

DHBW: Cisco vs. IGM

Go for Cisco!!
In Hinblick auf die Tech Branche und deine angestrebte Tätigkeit den USA gehört Cisco halt zu den erfolgreichsten Brands. Dort wird ja auch super eng mit dem Staat zusammengearbeitet.
Außerdem wirst du auch die ganzen Zertifikate & Trainings machen dürfen, die dir in der Branche halt auch noch einmal zusätzlichen nutzen bringen werden.

Habe sowohl bei Bosch im Bereich Automotive als auch bei Cisco im Bereich SE schonmal ein Praktikum machen dürfen und die Kultur bei Cisco hat mich sogar noch mehr überzeugt. Ist halt amerikanisch und ein wenig persönlicher.
Wobei du bei Bosch überhaupt nichts falsch machen wirst! :-) am Ende des Tages solltest du deinem Bauchgefühl folgen!

antworten
WiWi Gast

DHBW: Cisco vs. IGM

Anonym schrieb am 18.01.2022:

Moin,

Für mein duales Studium (Angewandte Informatik) bin ich am überlegen zwischen Bosch und Cisco. Bei Bosch reizt mich das sehr interessante Tätigkeitsfeld, bei Cisco der US-Hintergrund. Welches UN würdet ihr Im Hinblick auf folgende Punkte empfehlen?

Da ich Doppelstaatsbürger bin würde ich sehr gerne mittelfristig in den USA arbeiten. Da jedoch auch Bosch US-Standorte hat, könnte ich das ja bei beiden UN erreichen.

  1. Denkt ihr von den Skills her ist Bosch besser, dadurch dass sie deutlich breiter aufgestellt sind?
  2. Da Cisco den Dualis deutlich mehr zahlt, zahlt cisco auch für einsteiger mehr als IGM, weiß da jemand was?

Ich würde zu Bosch gehen. Bei Cisco landest du danach im Sales

antworten
WiWi Gast

DHBW: Cisco vs. IGM

WiWi Gast schrieb am 30.01.2022:

Anonym schrieb am 18.01.2022:

Ich würde zu Bosch gehen. Bei Cisco landest du danach im Sales

Mit Infoabschluss aber sicher nicht

antworten
WiWi Gast

DHBW: Cisco vs. IGM

Definitiv Cisco! Steilere Lernkurve, mehr Gehalt und keine Industriebeamten. Bin nach 3 Jahren bei Cisco, zu einem IGM Unternehmen als Abteilungsleiter gewechselt und kämpfe hier gegen viel zu viel Bürokratie.

antworten
WiWi Gast

DHBW: Cisco vs. IGM

Beides sehr gute Unternehmen.

Ich glaube du musst dir folgende Frage stellen: Willst du intern an Themen arbeiten, also für die eigene Organisation und IT-Prozesse bzw. an Produkten, wäre erst Bosch zu präferieren. Bei Cisco wirst du sehr stark Richtung Kunde arbeiten, v. a. in Deutschland (als Customer Engineer, Architekt, etc. kenne die Struktur von Cisco nicht). Du kannst dich dann natürlich weiterentwickeln und ins Core SE wechseln in der USA.

Allgemein, wenn dein Ziel USA ist, wäre Cisco klar zu präferieren, da du den US tech Stallgeruch hast und leichter zu anderen Playern wechseln kannst (auch nach “oben” Richtung Microsoft, Google oder AWS). Von Bosch wird’s sehr sehr schwierig, außer du hast explizites und spezifisches Know-how, dass gebraucht wird. Schau dir einfach mal die Karrierepfade in der Branche an, oft ist es IBM/Cisco/Salesforce/VWware —> Microsoft/Google/aws.

Gehaltstechnisch kommt’s drauf an. Potenzial bei Cisco deutlich höher, da du auch ohne Führungsverantwortung ein Haufen Geld verdienen kannst. Bei Bosch wirst du auch gut verdienen, aber 6-stellig wird schwierig ohne den nächsten Schritt Richtung Teamleiter. Bei Bosch hast du halt diese klassischen deutschen Hierarchien und Gehaltsstrukturen, du erreichst irgendwann eine gläserne Decke und das deutlich schneller als bei Cisco. Bei Bosch wird niemand ohne Führungsverantwortung 200k+ verdienen, bei Cisco mit guter Performance sehr realistisch.

WLB klar Bosch. Wenn dir ein entspannter Job wichtig ist und Freizeit, keine harten quantitativen Zielen und weniger Druck.

antworten

Artikel zu Cisco

Internationales Sales-Traineeprogramm von Cisco

Deutsch-russisches Doppel-Master-Programm Internationale Beziehungen

Das Sales Associate Program von Cisco bildet Absolventen zum Associate Sales Representative oder Associate System Engineer aus. Die Bewerbungsfrist für das Programm im Sommer endet am 5. März 2009.

Wirtschaft studieren: Das Duale Studium BWL an einer Berufsakademie

Studenten im Hörsaal

Ein duales Studium in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen zu beginnen, ist eine alternative Studienmöglichkeit zur universitären Ausbildung. Studieninteressierte, die gern praktisch arbeiten wollen, finden in Berufsakademien passende Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften. Eine Vielzahl an Spezialisierungen in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern ermöglicht bereits ab dem Bachelor eine Vertiefung. Nach dem dualen Studium werden viele BWL-Absolventen von ihrem Praxispartner übernommen oder nutzen im Anschluss die Möglichkeit für einen dualen Master oder für einen Master an einer Hochschule mit Promotionsrecht.

Duales Studium: Steuerlehre/Taxation in Frankfurt ab WS 2017/18 studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird an der Frankfurt University of Applied Sciences in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Hessen der neue duale Studiengang Steuerlehre - Taxation angeboten. Das neue Bachelor-Studium in Steuerlehre bereitet gezielt auf Tätigkeiten in Unternehmen der Steuerberatungsbranche vor und soll den Weg zum Steuerberaterexamen vorbereiten. Studieninteressierte können sich ab sofort bei kooperierenden Unternehmen bewerben.

Duales Studium Business Administration für den Handels- und Dienstleistungsbereich

Studenten im Hörsaal an der HS Koblenz

Das Duale Studium Business Administration an der Hochschule Koblenz wird um den Ausbildungsberuf „Kauffrau/-mann für Büromanagement“ erweitert. Gleichzeitig kann im Studium Business Administration die Vertiefung Dienstleistungsmanagement gewählt werden. Damit wird den Nachfragen von Handels- und Dienstleistungsunternehmen entgegengekommen.

Duales Studium in International Management, Logistik und Marketing ab Wintersemester 2017/18

Duales Studium Logistik, International Marketing, Marketing & Communications an der ISM

Das Studienangebot an der privaten Hochschule International Management School (ISM) wächst: Ab dem Wintersemester 2017/18 kann in den Fächern International Management, Logistik und Marketing dual studiert werden. Neben regelmäßigen Praxisphasen, ist ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule integriert. Bewerbungen für die neuen dualen Bachelor-Studiengänge sind ganzjährig möglich.

Neue Chancen für Studienabbrecher mit dualer Berufsausbildung

Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka

Ab diesem Jahr starten im Programm »Jobstarter plus« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit 18 regionale Projekte, mit denen Studienabbrecher für eine duale Berufsausbildung gewonnen werden. Das Programm bringen Ausbildungsbetriebe und Studienabbrecher zusammen.

Berufsbegleitender Masterstudiengang in Business Management mit Schwerpunkt Marketing

Duales Studium Business Management an der DHBW

Masterstudium neben dem Beruf ohne ausufernde Kosten und auch noch an zwei rennomierten Hochschulen? Das ermöglicht ein berufsbegleitender »Master in Business Management – Marketing«, das gemeinsames Programm der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und der German Graduate School of Management and Law (GGS).

Duales Studium an zehn Hochschulen für Qualitätsnetzwerk ausgewählt

Zukunft machen

Zehn Hochschulen haben mit ihrem Konzept für ein Duales Studium die Jury überzeugt und werden in das »Qualitätsnetzwerk Duales Studium« des Stifterverbandes aufgenommen. Für die Durchführung ihrer Vorhaben erhalten die Hochschulen jeweils 30.000 Euro.

IAQ-Studie: Dual studieren im Blick

Cover IAQ-Report 2012-03

Duale Studiengänge haben sich in Deutschland etabliert. Junge Menschen können dabei ihre berufliche und akademische Ausbildung kombinieren. Der aktuelle Report des Instituts Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen nimmt den vergleichsweise neuen Bildungsweg in den Blick.

Duales Studium weiterhin voll im Trend

Verzahnung von Berufsausbildung und Hochschulausbildung

Das duale Studium bleibt auf Wachstumskurs. Im Jahr 2012 verzeichnete die Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) rund 64.000 duale Studienplätze für die Erstausbildung.

Neuer dualer BWL-Studiengang „Dialog- und Onlinemarketing“ entwickeln

Blick aus der letzten Reihe in einen leeren Hörsaal der älteren Generation mit Kreidetafeln.

Im Herbst 2013 können Nachwuchskräfte erstmalig einen Studienplatz mit der Vertiefung „Dialog- und Onlinemarketing“ an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg belegen.

ausbildungplus.de - Datenbank für duale Studiengänge

Screenshot Homepage ausbildungplus.de

AusbildungPlus" ist ein Projekt des Bundesinstituts für Berufsbildung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. "Herzstück" ist eine Datenbank, die bundesweit über duale Studiengänge und Zusatzqualifikationen in der dualen Berufsausbildung informiert.

Absolventen dualer Studiengänge sind heiß begehrt

Duales Student in der Ausbildung

Glänzende Berufsaussichten für Absolventinnen und Absolventen dualer Studiengänge: In einer Betriebsbefragung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) gaben 45 Prozent der Unternehmen an, alle dual Studierenden in ihrem Betrieb nach Abschluss des Studiums zu übernehmen.

Karriere studieren - Dual oder berufsbegleitend

Regenschirm-zwei-dual

Unternehmen fordern heute mehr als reine fachliche Fähigkeiten. An der Provadis Hochschule in Frankfurt wird das Thema Karrierecoaching daher systematisch in das Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik integriert.

Duale Studiengänge immer beliebter

Zwei junge Frauen oder Studentinnen mit Rücksäcken.

Die Beliebtheit dualer Studiengänge nimmt weiter zu: 2010 stieg das Angebot an dualen Studiengängen in Deutschland um 12,5 % und damit um mehr als das Dreifache höher als im Vorjahr. Dies sind Ergebnisse einer Auswertung der Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung.

Antworten auf DHBW: Cisco vs. IGM

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8 Beiträge

Diskussionen zu Cisco

7 Kommentare

Cisco CSAP Programm

WiWi Gast

62k (Grade 5) im ersten Jahr und um die 70k (Grade 7) nach einem halben Jahr. Das Programm wurde nämlich auf ein halbes Jahr gekür ...

Weitere Themen aus Duales Studium