DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Duales StudiumEY

Duales Studium Big4 – Wirtschaftsprüfung

Autor
Beitrag
ecoaudit

Duales Studium Big4 – Wirtschaftsprüfung

Ich habe ein Angebot bei EY, ein duales Studium in der WP zu absolvieren.
Ich bin hin und hergerissen, ob ich das annehmen soll.
Was würdet ihr, eurer Meinung nach, machen? Ich habe ein sehr gutes Abitur und strebe an, erfolgreich Karriere zu machen.

Wie seht ihr die Chancen dafür, auf die Zukunft bezogen? Kann man dort gut aufsteigen und gut Geld verdienen? Habt ihr Zahlen?

Danke!

antworten
WiWi Gast

Duales Studium Big4 – Wirtschaftsprüfung

Ich hatte damals auch das Angebot, habe allerdings abgelehnt und bin dann an die HSG/WHU gegangen.

Befinde mich mittlerweile im Master und strebe danach den Direkteinstieg bei MBB an. Karriere geht dort doch deutlich besser als bei den Big 4.

ecoaudit schrieb am 23.01.2020:

Ich habe ein Angebot bei EY, ein duales Studium in der WP zu absolvieren.
Ich bin hin und hergerissen, ob ich das annehmen soll.
Was würdet ihr, eurer Meinung nach, machen? Ich habe ein sehr gutes Abitur und strebe an, erfolgreich Karriere zu machen.

Wie seht ihr die Chancen dafür, auf die Zukunft bezogen? Kann man dort gut aufsteigen und gut Geld verdienen? Habt ihr Zahlen?

Danke!

antworten
WiWi Gast

Duales Studium Big4 – Wirtschaftsprüfung

Falls du sicher bist, dass du WP werden willst, ist ein duales Studium die beste Option. Willst du dir gewisse Optionen offen lassen a la UK Master mit möglicherweise IB/PE später, geh auf eine normale/Target Uni. Der duale FH Abschluss filtert dich für manche Programme, gerade im englisch sprachigen Raum direkt raus.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium Big4 – Wirtschaftsprüfung

Die Sache ist die: WP ist schon ein relativ spezifisches und m.e. auch für "Laien" schwer greifbares Berufsfeld - sich darauf schon so früh festzulegen, ist nicht die leichteste Entscheidung.
Jedoch ist es definitiv möglich, anschließend, anstatt WP zu werden, noch einen Master irgendwo zu machen, und in die Richtung Finance zu gehen - verbauen tust du dir m.E. damit absolut nichts.

Solltest du bereits wissen, wie das Beufsbild WP wirklich aussieht und dir vorstellen können, WP zu werden, ist das Studium wohl das beste was du machen kannst. Danach wird nämlich wohl direkt der AuditExcellence Master kommen und du wirst sehr gut auf das Examen vorbereitet sein. Somit wohl auch sehr jung WP (und damit auch bei den Big4 direkt Manager)

Sagen wir, du bringst Eigenschaften mit, mit denen du auch woanders erfolgreich wärst, dann würdest du wohl defintiv auch die chance haben, innerhalb der Big4 dann Karriere zu machen und evtl. sogar Partner zu werden (was natürlich ein langer Weg bis dahin ist!!!).
Hier kann man ganz klar sagen, dass du sehr sehr gut verdienen würdest, selbst dann, wenn es nicht zum Partner reicht. Die work-life-balance ist auch bei so einem Level nicht schlecht, wenngleich du bis zum Examen schon ordentlich ackern wirst, das muss dir klar sein.

Karriere als WP ist also definitiv möglich und auch, dort sehr viel geld zu verdienen. Zudem hast du mit dem Studium einen bereits vorgezeichneten weg und musst dir bei guten Leistungen keine sorgen machen.

Andererseits kannst du mit einem sehr guten Abi wohl auch erstmal deinen Bachelor an einer sehr guten uni machen und dort auch relativ früh ein Praktikum in einer Big4 im Audit. Hier merkst du schnell, ob das wirklich was für dich wäre und könntest dich dann immernoch dafür entscheiden, z.B. den AuditExcellence Master zu machen und WP zu werden. Gleichzeitig hältst du dir aber natürlich auch andere optionen offen.

Kurz gesagt:
Willst du WP werden, ist das Duale Studium ein super weg. Du verdienst geld und lernst dabei super viel. In einer Big4 einmal gut zu verdienen, ist sicher, und bei entsprechender Performance (ohne die du wo anders auch nicht reich wirst), wirst du auch sehr gut verdienen können.
Willst du dir noch viele Möglichkeiten offen halten und bist bereit, deshalb evtl. 2 Jahre später WP zu werden, falls du das dann immer noch willst, würde ich dir wohl einen normalen Bachelor empfehlen.

Wenn ich du wäre würde ich wahrscheinlich an die WHU oder nach Mannheim gehen, dich direkt am Anfang auf ein Praktikum im Audit bewerben (Fuß hast du ja in der tür), mit dem argument, dass du zwar offen bist, aber dich einfach noch nicht festlegen willst. Du hast EY ja bereits von dir überzeugt, da nehmen die dich bestimmt als Prakti. Wenn du danach immernoch WP werden willst, geht das ja auch noch. Ansonsten steht dir weiterhin alles offen...

Mit beiden Optionen machst du aber definitiv nichts falsch.

Viel erfolg und VG

Danke!

antworten

Artikel zu EY

Leichter starten in der Steuerberatung mit „Get ready for Tax“

Werbe-Plane mit der Aufschrift "Are you ready for this?".

Berufseinsteiger in der Steuerberatung erwartet bei Ernst & Young ein besonderer Karriere-Kick: „Get ready for Tax“ – ein zweiwöchiges Intensivtraining, das Hochschulabsolventen fit für die Praxis macht.

Recruiting Event „Master Your Tax Career“

Bachelor-Studiengang Wirtschaftsmathematik

„Master Your Tax Career“ ist eine Recruiting-Veranstaltung, die Ernst & Young außergewöhnlich talentierten Newcomern in der Steuerberatung anbieten. Das Event trägt in diesem Jahr den Untertitel „Transaction Tax“. Bewerbungsschluss ist der 31.7.2011.

Ernst & Young Win-Win-Award "Think social!"

Netzwerk, Schwarm, Vögel, Social Media, Networking,

Wertvolle Praxiserfahrung sammeln, strategische Konzepte entwickeln und eine gemeinnützige Organisation weiter nach vorn bringen: Dies bietet der Ernst & Young Win-Win-Award "Think social!". Interessierte Studierende und Absolventen (m/w) können sich noch bis zum 26. September bewerben.

Fallstudienwettbewerb AuditChallenge 2008

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Beim Fallstudienwettbewerb AuditChallenge 2008 von Ernst & Young lösen Studierende im Team eine Accounting-Fallstudie. Anschließend wird jeweils ein Sieger-Team gekürt, das die nächste Etappe bestreitet.

Fallstudienwettbewerb »Advisory Cup 2008«

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Die Aufgabenstellung beim Fallstudienwettbewerb »Advisory Cup 2008« von Ernst & Young basiert auf einem typischen Auftrag aus der Unternehmensberatung. Anmeldeschluss: 11. April 2008.

Recruiting Event »Qualify High 2007« von Ernst & Young

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Qualify High ist ein zweitägiges Recruiting Event der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young in fünf deutschen Städten.

Traineeprogramm Wirtschaftsprüfung von Ernst & Young

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Das Traineeprogramm für Hochschulabsolventen »Audit PLUS« von Ernst & Young mit Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Beratung startet am 1. Oktober 2005.

Wirtschaft studieren: Das Duale Studium BWL an einer Berufsakademie

Studenten im Hörsaal

Ein duales Studium in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen zu beginnen, ist eine alternative Studienmöglichkeit zur universitären Ausbildung. Studieninteressierte, die gern praktisch arbeiten wollen, finden in Berufsakademien passende Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften. Eine Vielzahl an Spezialisierungen in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern ermöglicht bereits ab dem Bachelor eine Vertiefung. Nach dem dualen Studium werden viele BWL-Absolventen von ihrem Praxispartner übernommen oder nutzen im Anschluss die Möglichkeit für einen dualen Master oder für einen Master an einer Hochschule mit Promotionsrecht.

Duales Studium: Steuerlehre/Taxation in Frankfurt ab WS 2017/18 studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird an der Frankfurt University of Applied Sciences in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Hessen der neue duale Studiengang Steuerlehre - Taxation angeboten. Das neue Bachelor-Studium in Steuerlehre bereitet gezielt auf Tätigkeiten in Unternehmen der Steuerberatungsbranche vor und soll den Weg zum Steuerberaterexamen vorbereiten. Studieninteressierte können sich ab sofort bei kooperierenden Unternehmen bewerben.

Duales Studium Business Administration für den Handels- und Dienstleistungsbereich

Studenten im Hörsaal an der HS Koblenz

Das Duale Studium Business Administration an der Hochschule Koblenz wird um den Ausbildungsberuf „Kauffrau/-mann für Büromanagement“ erweitert. Gleichzeitig kann im Studium Business Administration die Vertiefung Dienstleistungsmanagement gewählt werden. Damit wird den Nachfragen von Handels- und Dienstleistungsunternehmen entgegengekommen.

Duales Studium in International Management, Logistik und Marketing ab Wintersemester 2017/18

Duales Studium Logistik, International Marketing, Marketing & Communications an der ISM

Das Studienangebot an der privaten Hochschule International Management School (ISM) wächst: Ab dem Wintersemester 2017/18 kann in den Fächern International Management, Logistik und Marketing dual studiert werden. Neben regelmäßigen Praxisphasen, ist ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule integriert. Bewerbungen für die neuen dualen Bachelor-Studiengänge sind ganzjährig möglich.

Neue Chancen für Studienabbrecher mit dualer Berufsausbildung

Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka

Ab diesem Jahr starten im Programm »Jobstarter plus« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit 18 regionale Projekte, mit denen Studienabbrecher für eine duale Berufsausbildung gewonnen werden. Das Programm bringen Ausbildungsbetriebe und Studienabbrecher zusammen.

Berufsbegleitender Masterstudiengang in Business Management mit Schwerpunkt Marketing

Duales Studium Business Management an der DHBW

Masterstudium neben dem Beruf ohne ausufernde Kosten und auch noch an zwei rennomierten Hochschulen? Das ermöglicht ein berufsbegleitender »Master in Business Management – Marketing«, das gemeinsames Programm der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und der German Graduate School of Management and Law (GGS).

Duales Studium an zehn Hochschulen für Qualitätsnetzwerk ausgewählt

Zukunft machen

Zehn Hochschulen haben mit ihrem Konzept für ein Duales Studium die Jury überzeugt und werden in das »Qualitätsnetzwerk Duales Studium« des Stifterverbandes aufgenommen. Für die Durchführung ihrer Vorhaben erhalten die Hochschulen jeweils 30.000 Euro.

IAQ-Studie: Dual studieren im Blick

Cover IAQ-Report 2012-03

Duale Studiengänge haben sich in Deutschland etabliert. Junge Menschen können dabei ihre berufliche und akademische Ausbildung kombinieren. Der aktuelle Report des Instituts Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen nimmt den vergleichsweise neuen Bildungsweg in den Blick.

Antworten auf Duales Studium Big4 – Wirtschaftsprüfung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 4 Beiträge

Diskussionen zu EY

11 Kommentare

Duales Studium EY – 2020

WiWi Gast

Kommt auf deine Ambitionen an. Solltest du MBB oder ähnliches als Ziel haben würde ich eher zu einem volluniversitären Studium ten ...

Weitere Themen aus Duales Studium