DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Duales StudiumWinfo

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Servus Community,
Ich habe grade zwei Angebote für ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik vorliegen bei der Deutschen Bahn und SAP und würde gerne ein paar Meinungen hören welches Angebot im Bezug auf Zukunftsaussichten besser ist. Finde die Bahn momentan ziemlich interessant da große Umstrukturierungen geplant und am laufen und sind und die Digitalisierung dort um einiges greifbarer (autonomes Fahren von Zug und Auto etc) ist als beispielsweise bei SAP. Auf der anderen Seite halt SAP als Weltkonzern.

Freue mich über eure Meinungen

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

persönliche Geschmacksache
Finde SAP langweilig und wenn du nicht zu einem anderen Unternehmen wechseln willst um "SAP zu machen" wird's denke ich schwieriger

Deutsche Bahn ist da neutraler und du kannst im Endeffekt denke ich viel flexibler sein

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

persönliche Geschmacksache
Finde SAP langweilig und wenn du nicht zu einem anderen Unternehmen wechseln willst um "SAP zu machen" wird's denke ich schwieriger

Deutsche Bahn ist da neutraler und du kannst im Endeffekt denke ich viel flexibler sein

+1

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Würde zu SAP gehen. Deutsche Bahn ist ein Chaos-Laden.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

SAP ist der Inbegriff von Wirtschaftsinformatik. Wenn richtig Winfo gemacht wird dann dort. Man würde schon fast sagen, die hätten diese Wissenschaft erfunden ;). Vorteil ist außerdem dass die dich nicht auf eine DHBW schicken und du im 5. Semester ein Auslandspraktikum absolvieren kannst. Auch gehaltstechnisch bist du langfristig bei SAP besser aufgehoben.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

Würde zu SAP gehen. Deutsche Bahn ist ein Chaos-Laden.

Grade deshalb ist er ja so interessant.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

SAP ist der Inbegriff von Wirtschaftsinformatik. Wenn richtig Winfo gemacht wird dann dort. Man würde schon fast sagen, die hätten diese Wissenschaft erfunden ;). Vorteil ist außerdem dass die dich nicht auf eine DHBW schicken und du im 5. Semester ein Auslandspraktikum absolvieren kannst. Auch gehaltstechnisch bist du langfristig bei SAP besser aufgehoben.

Bei beiden Unternehmen wäre die DHBW der Partner und nicht die FH-LU. Was genau meinst du mit Gehalts technisch ist man bei SAP besser aufgestellt? Hab hier im Forum öfter gelesen, dass Gehaltssteigerung und Steigerungen eher marginal ausfallen.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

SAP ist der Inbegriff von Wirtschaftsinformatik. Wenn richtig Winfo gemacht wird dann dort. Man würde schon fast sagen, die hätten diese Wissenschaft erfunden ;). Vorteil ist außerdem dass die dich nicht auf eine DHBW schicken und du im 5. Semester ein Auslandspraktikum absolvieren kannst. Auch gehaltstechnisch bist du langfristig bei SAP besser aufgehoben.

Bei beiden Unternehmen wäre die DHBW der Partner und nicht die FH-LU. Was genau meinst du mit Gehalts technisch ist man bei SAP besser aufgestellt? Hab hier im Forum öfter gelesen, dass Gehaltssteigerung und Steigerungen eher marginal ausfallen.

Das Einstiegsgehalt ist bei SAP ist relativ wenig aber du kommst nach relativ schneller Zeit definitiv über die 100k wo du bei der DB nur von träumen kannst. Arbeitsklima soll dort auch top sein. Hat auf Glassdoor einer der besten Bewertungen und ist auch sonst einer der beliebtesten und besten IT-Arbeitgeber. Auch nach dem Studium hast du auch auf jeden Fall Chancen noch über dich hinaus zu wachsen. Wenn ich auf LinkedIn mir angucke wohin es so einige SAP Absolventen geschafft haben staune ich schon teilweise.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

SAP ist der Inbegriff von Wirtschaftsinformatik. Wenn richtig Winfo gemacht wird dann dort. Man würde schon fast sagen, die hätten diese Wissenschaft erfunden ;). Vorteil ist außerdem dass die dich nicht auf eine DHBW schicken und du im 5. Semester ein Auslandspraktikum absolvieren kannst. Auch gehaltstechnisch bist du langfristig bei SAP besser aufgehoben.

Bei beiden Unternehmen wäre die DHBW der Partner und nicht die FH-LU. Was genau meinst du mit Gehalts technisch ist man bei SAP besser aufgestellt? Hab hier im Forum öfter gelesen, dass Gehaltssteigerung und Steigerungen eher marginal ausfallen.

Das Einstiegsgehalt ist bei SAP ist relativ wenig aber du kommst nach relativ schneller Zeit definitiv über die 100k wo du bei der DB nur von träumen kannst. Arbeitsklima soll dort auch top sein. Hat auf Glassdoor einer der besten Bewertungen und ist auch sonst einer der beliebtesten und besten IT-Arbeitgeber. Auch nach dem Studium hast du auch auf jeden Fall Chancen noch über dich hinaus zu wachsen. Wenn ich auf LinkedIn mir angucke wohin es so einige SAP Absolventen geschafft haben staune ich schon teilweise.

Dann schau dir an wo BASF,Deutsche Bahn ,Bosch, Daimler etc Absolventen landen die schaffen es auch teilweise zu McKinsey und co. Das man bei Sap schnell die 100k knackt ist einfach nur bullshit, das war vielleicht früher so aber die goldenen Zeiten sind von vorbei. Heute gibts 3% mehr im Jahr wenn’s gut läuft und sonst muss man halt Glück haben, das kann der Threadersteller genauso gut bei der Bahn haben , da vielleicht sogar noch mehr wegen der Umstrukturierung.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Hat vielleicht noch einer irgendwelche hilfreichen Insights?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 07.01.2019:

SAP ist der Inbegriff von Wirtschaftsinformatik. Wenn richtig Winfo gemacht wird dann dort. Man würde schon fast sagen, die hätten diese Wissenschaft erfunden ;). Vorteil ist außerdem dass die dich nicht auf eine DHBW schicken und du im 5. Semester ein Auslandspraktikum absolvieren kannst. Auch gehaltstechnisch bist du langfristig bei SAP besser aufgehoben.

Bei beiden Unternehmen wäre die DHBW der Partner und nicht die FH-LU. Was genau meinst du mit Gehalts technisch ist man bei SAP besser aufgestellt? Hab hier im Forum öfter gelesen, dass Gehaltssteigerung und Steigerungen eher marginal ausfallen.

Das Einstiegsgehalt ist bei SAP ist relativ wenig aber du kommst nach relativ schneller Zeit definitiv über die 100k wo du bei der DB nur von träumen kannst. Arbeitsklima soll dort auch top sein. Hat auf Glassdoor einer der besten Bewertungen und ist auch sonst einer der beliebtesten und besten IT-Arbeitgeber. Auch nach dem Studium hast du auch auf jeden Fall Chancen noch über dich hinaus zu wachsen. Wenn ich auf LinkedIn mir angucke wohin es so einige SAP Absolventen geschafft haben staune ich schon teilweise.

Wieso sollte er bitte schnell über 100k kommen? Kenne einige duale die mit Anfang 30 bei ca 75k sind, was ein gutes Gehalt ist , wenn man bedenkt, dass betriebsrente Aktienprogramme und free Essen dazu kommt, aber die 100k erreicht man auch dort nicht so leicht.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 09.01.2019:

SAP ist der Inbegriff von Wirtschaftsinformatik. Wenn richtig Winfo gemacht wird dann dort. Man würde schon fast sagen, die hätten diese Wissenschaft erfunden ;). Vorteil ist außerdem dass die dich nicht auf eine DHBW schicken und du im 5. Semester ein Auslandspraktikum absolvieren kannst. Auch gehaltstechnisch bist du langfristig bei SAP besser aufgehoben.

Bei beiden Unternehmen wäre die DHBW der Partner und nicht die FH-LU. Was genau meinst du mit Gehalts technisch ist man bei SAP besser aufgestellt? Hab hier im Forum öfter gelesen, dass Gehaltssteigerung und Steigerungen eher marginal ausfallen.

Das Einstiegsgehalt ist bei SAP ist relativ wenig aber du kommst nach relativ schneller Zeit definitiv über die 100k wo du bei der DB nur von träumen kannst. Arbeitsklima soll dort auch top sein. Hat auf Glassdoor einer der besten Bewertungen und ist auch sonst einer der beliebtesten und besten IT-Arbeitgeber. Auch nach dem Studium hast du auch auf jeden Fall Chancen noch über dich hinaus zu wachsen. Wenn ich auf LinkedIn mir angucke wohin es so einige SAP Absolventen geschafft haben staune ich schon teilweise.

Wieso sollte er bitte schnell über 100k kommen? Kenne einige duale die mit Anfang 30 bei ca 75k sind, was ein gutes Gehalt ist , wenn man bedenkt, dass betriebsrente Aktienprogramme und free Essen dazu kommt, aber die 100k erreicht man auch dort nicht so leicht.

Ich arbeite bei SAP durch ein früheres duales Studium und der Schreiber oberhalb von mir vermutlich auch.

An die 100k kommst du bei weitem nicht so schnell wie hier geschrieben. Free lunch und die Aktienprogramme sind natürlich in der Tat kaum zu schlagen.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 10.01.2019:

SAP ist der Inbegriff von Wirtschaftsinformatik. Wenn richtig Winfo gemacht wird dann dort. Man würde schon fast sagen, die hätten diese Wissenschaft erfunden ;). Vorteil ist außerdem dass die dich nicht auf eine DHBW schicken und du im 5. Semester ein Auslandspraktikum absolvieren kannst. Auch gehaltstechnisch bist du langfristig bei SAP besser aufgehoben.

Bei beiden Unternehmen wäre die DHBW der Partner und nicht die FH-LU. Was genau meinst du mit Gehalts technisch ist man bei SAP besser aufgestellt? Hab hier im Forum öfter gelesen, dass Gehaltssteigerung und Steigerungen eher marginal ausfallen.

Das Einstiegsgehalt ist bei SAP ist relativ wenig aber du kommst nach relativ schneller Zeit definitiv über die 100k wo du bei der DB nur von träumen kannst. Arbeitsklima soll dort auch top sein. Hat auf Glassdoor einer der besten Bewertungen und ist auch sonst einer der beliebtesten und besten IT-Arbeitgeber. Auch nach dem Studium hast du auch auf jeden Fall Chancen noch über dich hinaus zu wachsen. Wenn ich auf LinkedIn mir angucke wohin es so einige SAP Absolventen geschafft haben staune ich schon teilweise.

Wieso sollte er bitte schnell über 100k kommen? Kenne einige duale die mit Anfang 30 bei ca 75k sind, was ein gutes Gehalt ist , wenn man bedenkt, dass betriebsrente Aktienprogramme und free Essen dazu kommt, aber die 100k erreicht man auch dort nicht so leicht.

Ich arbeite bei SAP durch ein früheres duales Studium und der Schreiber oberhalb von mir vermutlich auch.

An die 100k kommst du bei weitem nicht so schnell wie hier geschrieben. Free lunch und die Aktienprogramme sind natürlich in der Tat kaum zu schlagen.

Ja ich war bei der SAP nach dem dualen Studium bin aber gewechselt, da mich die Gehaltsentwicklungen und die Arbeitszeiten einfach nur angekotzt haben. Mit dem Mittagessen konnte ich auch nicht viel anfangen, da ich mich überwiegen proteinreich ernähre (aufgrund von sportlichen Zielen) und das Aktienprogramm gibt es eben auch bei anderen großen Unternehmen weshalb es sich nicht so viel gibt.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Hi kannst du mir vielleicht was von deinem Bewerbungsprozess bei SAP erzählen? Wie war Vorstellungsgespräch etc..

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 16.01.2019:

Hi kannst du mir vielleicht was von deinem Bewerbungsprozess bei SAP erzählen? Wie war Vorstellungsgespräch etc..

Du bewirbst dich, wenn denen dein CV und Anschreiben gefällt gibt es ein Telefoninterview , wenn das bestanden ist wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen , bei dem dir ein dualer Student zunächst das Unternehmen vorstellt und sich allgemein mit dir bzw euch unterhält um die Stimmung etwas aufzulockern, während ihr nach und nach vom Interviewer abgeholt werdet.

Beim Gespräch selbst habt ihr dann einen Partner vom HR-Team und einen aus der Fachabteilung, das Gespräch an sich ist sehr fokussiert auf deine Persönlichkeit und Motivation, aber auch fachliche Fragen werden gestellt, falls du deine fachliche Expertise um CV angegeben hast. Nach dem Gespräch bekommst du eigentlich innerhalb von 2 Wochen bescheid ob du eine Zusage hast oder nicht.

Dürfte ich wissen warum genau du zur SAP willst? Ich hoffe du hast dich nicht von Glassdoor und Kununu blenden lassen.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Stehe vor einer ähnlichen Entscheidung hat noch wer Erfahrungen?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Irgendwer noch Erfahrungen in dem Bereich?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Die Bahn bietet mehr spannende Felder als SAP ganz einfach.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Kann sonst noch wer etwas dazu sagen? Vielleicht Leute die bei der Bahn oder SAP arbeiten?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Also, SAP ist riesig und du kannst in viele Richtungen gehen.

Grundsätzlich wird IT sehr, sehr gut bezahlt und es zählt dein Können und weniger deine Berufserfahrung. Wenn du dich clever spezialiserst (z.B. Analytics), wirst du prächtig verdienen.

Du kannst in jedem großen Unternehmen Fuß fassen und kannst dich auch easy selbstständig machen.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 05.02.2019:

Kann sonst noch wer etwas dazu sagen? Vielleicht Leute die bei der Bahn oder SAP arbeiten?

SAP ist ein globaler Konzern, der die Mehrzahl der weltweit grössten Firmen als Kunden hat. Die meisten davon lassen ihre wichtigsten Prozesse auf SAP Software laufen.

Momentan werden gerade auf breiter Linie neue Produkte eingeführt. Dabei müssen die Bestandskunden mitgenommen und idealerweise neue gewonnen werden.

Wie in jedem Job hängt es davon ab, was du daraus machst. Möglichkeiten gibt es eine Menge, muss man sich aber auch bemühen.

Wenn es dir an Ende nicht gefällt, gibt es weltweit etwa 400k Kunden, von denen dich eine Menge mit Kusshand nehmen werden.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 05.02.2019:

Kann sonst noch wer etwas dazu sagen? Vielleicht Leute die bei der Bahn oder SAP arbeiten?

SAP ist ein globaler Konzern, der die Mehrzahl der weltweit grössten Firmen als Kunden hat. Die meisten davon lassen ihre wichtigsten Prozesse auf SAP Software laufen.

Momentan werden gerade auf breiter Linie neue Produkte eingeführt. Dabei müssen die Bestandskunden mitgenommen und idealerweise neue gewonnen werden.

Wie in jedem Job hängt es davon ab, was du daraus machst. Möglichkeiten gibt es eine Menge, muss man sich aber auch bemühen.

Wenn es dir an Ende nicht gefällt, gibt es weltweit etwa 400k Kunden, von denen dich eine Menge mit Kusshand nehmen werden.

IBM hat einen genauso großen Kundenstamm und die Projekte sind tausendmal interessanter als SAP. So einfach ist es auch nicht sich selbstständig zu machen mit SAP vor allem weil die Konkurrenz nicht schläft. Ich an deiner Stelle würde zu Bahn gehen, sind auch relativ viele von der SAP dorthin gewechselt und ich denke durch die Umstrukturierung hast du da mehr Möglichkeiten.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

IBM hat einen genauso großen Kundenstamm und die Projekte sind tausendmal interessanter als SAP. So einfach ist es auch nicht sich selbstständig zu machen mit SAP vor allem weil die Konkurrenz nicht schläft. Ich an deiner Stelle würde zu Bahn gehen, sind auch relativ viele von der SAP dorthin gewechselt und ich denke durch die Umstrukturierung hast du da mehr Möglichkeiten.

Was hat IBM jetzt damit zu tun?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 06.02.2019:

IBM hat einen genauso großen Kundenstamm und die Projekte sind tausendmal interessanter als SAP. So einfach ist es auch nicht sich selbstständig zu machen mit SAP vor allem weil die Konkurrenz nicht schläft. Ich an deiner Stelle würde zu Bahn gehen, sind auch relativ viele von der SAP dorthin gewechselt und ich denke durch die Umstrukturierung hast du da mehr Möglichkeiten.

Was hat IBM jetzt damit zu tun?

Er soll lieber zu IBM anstatt zu SAP

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

pushhhhhhhhhhhh

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 15.02.2019:

pushhhhhhhhhhhh

Was willst du wissen, das nicht schon gesagt wurde?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Er soll lieber zu IBM anstatt zu SAP

War nie die Frage. Kannst du auch argumentieren, dass er lieber Steuerberater oder Zahnarzt werden soll.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 05.02.2019:

WiWi Gast schrieb am 05.02.2019:

Kann sonst noch wer etwas dazu sagen? Vielleicht Leute die bei der Bahn oder SAP arbeiten?

SAP ist ein globaler Konzern, der die Mehrzahl der weltweit grössten Firmen als Kunden hat. Die meisten davon lassen ihre wichtigsten Prozesse auf SAP Software laufen.

Momentan werden gerade auf breiter Linie neue Produkte eingeführt. Dabei müssen die Bestandskunden mitgenommen und idealerweise neue gewonnen werden.

Wie in jedem Job hängt es davon ab, was du daraus machst. Möglichkeiten gibt es eine Menge, muss man sich aber auch bemühen.

Wenn es dir an Ende nicht gefällt, gibt es weltweit etwa 400k Kunden, von denen dich eine Menge mit Kusshand nehmen werden.

Ihr denkt auch man kann einfach zum Kunden wechseln als ob nichts wäre oder?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Ihr denkt auch man kann einfach zum Kunden wechseln als ob nichts wäre oder?

Ja.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 15.02.2019:

Ihr denkt auch man kann einfach zum Kunden wechseln als ob nichts wäre oder?

Ja.

Aber mit Sicherheit nicht :)

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 15.02.2019:

Ihr denkt auch man kann einfach zum Kunden wechseln als ob nichts wäre oder?

Ja.

Aber mit Sicherheit nicht :)

  • Zweifelst du daran, dass viele der SAP Kunden IT Abteilungen haben, die Mitarbeiter mit SAP Kenntnissen haben und auch regelmäßig neue Mitarbeiter den Skills suchen?

  • Zweifelst du daran, dass man bei der SAP als Hersteller der Software vergleichsweise leicht gute Kenntnisse in SAP Software aufbauen kann?

Andernfalls ist es doch logisch, dass man ziemlich leicht einen Job findet.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 15.02.2019:

Ihr denkt auch man kann einfach zum Kunden wechseln als ob nichts wäre oder?

Ja.

Aber mit Sicherheit nicht :)

  • Zweifelst du daran, dass viele der SAP Kunden IT Abteilungen haben, die Mitarbeiter mit SAP Kenntnissen haben und auch regelmäßig neue Mitarbeiter den Skills suchen?

  • Zweifelst du daran, dass man bei der SAP als Hersteller der Software vergleichsweise leicht gute Kenntnisse in SAP Software aufbauen kann?

Andernfalls ist es doch logisch, dass man ziemlich leicht einen Job findet.

Dass man leicht einen Job findet ist klar, nur dass man einfach so zum Kunden wechseln kann eben nicht :)

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

  • Zweifelst du daran, dass viele der SAP Kunden IT Abteilungen haben, die Mitarbeiter mit SAP Kenntnissen haben und auch regelmäßig neue Mitarbeiter den Skills suchen?

  • Zweifelst du daran, dass man bei der SAP als Hersteller der Software vergleichsweise leicht gute Kenntnisse in SAP Software aufbauen kann?

Andernfalls ist es doch logisch, dass man ziemlich leicht einen Job findet.

Dass man leicht einen Job findet ist klar, nur dass man einfach so zum Kunden wechseln kann eben nicht :)

Ich verstehe nicht. was du meinst. Leicht einen Job bei einem der Kunden der SAP finden bedeutet doch zum Kunden wechseln.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 16.02.2019:

  • Zweifelst du daran, dass viele der SAP Kunden IT Abteilungen haben, die Mitarbeiter mit SAP Kenntnissen haben und auch regelmäßig neue Mitarbeiter den Skills suchen?

  • Zweifelst du daran, dass man bei der SAP als Hersteller der Software vergleichsweise leicht gute Kenntnisse in SAP Software aufbauen kann?

Andernfalls ist es doch logisch, dass man ziemlich leicht einen Job findet.

Dass man leicht einen Job findet ist klar, nur dass man einfach so zum Kunden wechseln kann eben nicht :)

Ich verstehe nicht. was du meinst. Leicht einen Job bei einem der Kunden der SAP finden bedeutet doch zum Kunden wechseln.

Richtig und das ist nun mal nicht so einfach wie man denkt. Du kannst bei SAP arbeiten und trz schlecht sein sozial als auch fachlich...... ist vielleicht ein Türöffner fürs Interview mehr aber auch nicht.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Ich kenne SAP nicht aber dafür die bahn von innen, ich habe zwar in ein anderen beruf gelernt aber ich habe viel Kontakt mit dualen studenten gehabt.
Dazu kenne ich die DB als Arbeitgeber gut.

Ich würde DB empfehlen, da die bahn nicht nur ein guter arbeitgeber ist sondern, trotz der niedrigeren bezahlung einen sicheren Arbeitsplatz gibt und narren freiheit :D.
Bei der bahn kannst du ganz schnell aufsteigern, da die einen extremen mangel haben, die drehem es wie die es brauchen.
Ich kannte einen der hatt duales studium gleisbauer-Bauingenieur gemacht und der wurde gleich nach der Ausbildung bezirksleiter (chef für einen bezirk in dem fachbereich) der ist grade mal 26 jahre alt, zum vergleich, wird in der freien Marktwirtschaft schon sehr viel erfahrung benötigt um so hoch aufzusteigen, bei der bahn, wird man schon wenn man glück hat, als nachfolger ausgebildet.

Gut man sollte sich das nicht über den kopf steigen lassen aber die bahn ist ein gutes karriere Sprungbrett, was ich nur empfehlen kann.

Dazu noch, ist die bahn weltweit vertreten, du kanns in anderen bahn internen unternehmen durch die ganze welt gehen, man muss nur mit dennen reden, in der Ausbildung(duales studium ) hat man das glück das man wenn man mit den Verantwortlichen redet, die einen wo anders einteilen können, zb. Ins ausland oder solche projekte genehmigen.

Dazu kriegst in der bahn beim dualen studium eine "Netz karte" damit kannst durch ganz Deutschland permanent zug fahren aber nur 2te klasse, wenn du auf eine höhere position kommst, kriegst die karte wieder und vllt sogar ein firmen wagen.
Nur musst dich dann anstrengen.

Ach zur info, die bahn hat eine verpflichtungsklausel drinnen, man muss nach dem dualen studium 2 jahre drinnen bleiben, dann kannst machen was du willst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

pushhherino

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Schwierig Bahn ist schon geil SAP auch folge deinem Bauchgefühl.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 11.03.2019:

Schwierig Bahn ist schon geil SAP auch folge deinem Bauchgefühl.

Ich kann nur bahn empfehlen, da kannst leichter aufsteigen als in andere Unternehmen.
Da geht die hälfte in rente, die brauchen neue Gesichter.

Mfg
MW

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Irgendwie seh ich nur 42 Positionen für Direkteinsteiger...?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 11.03.2019:

Irgendwie seh ich nur 42 Positionen für Direkteinsteiger...?

Bei welchem der Beiden?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Ich verstehe nicht wie hier so viele für DB sein können. Habt ihr gelesen, dass er Wirtschaftsinformatik studieren möchte? Da bräuchte ich würde ich nicht lange überlegen wo ich hin will. Und mal allgemein verglichen:

SAP:

  • innovativer Konzern, super Ruf
  • einziger deutscher weltweit bekannter Software-Konzern
  • jedes anständige Unternehmen nutzt die Produkte von SAP

DB:

  • ehemals staatlicher Konzern, immer noch eng mit dem Staat verflochten
  • außerhalb Deutschlands allgemein kaum bekannt
  • bekannt für Verspätungen, Pannen und schlechte Planung
antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

Ich verstehe nicht wie hier so viele für DB sein können. Habt ihr gelesen, dass er Wirtschaftsinformatik studieren möchte? Da bräuchte ich würde ich nicht lange überlegen wo ich hin will. Und mal allgemein verglichen:

SAP:

  • innovativer Konzern, super Ruf
  • einziger deutscher weltweit bekannter Software-Konzern
  • jedes anständige Unternehmen nutzt die Produkte von SAP

DB:

  • ehemals staatlicher Konzern, immer noch eng mit dem Staat verflochten
  • außerhalb Deutschlands allgemein kaum bekannt
  • bekannt für Verspätungen, Pannen und schlechte Planung

Ich kann dir gründe nennen.

SAP:
-beliebter Arbeitgeber, wo jeder sich bewirbt.
-Probleme aufzusteigen
-leicht ersetztbar

DB:
-mangel an jeder ecke
-sehr gute und schnelle aufstiegsmöglichkeiten
-weltweit vertreten
-nicht so leicht ersetztbar
-großer konzern den jeder kennt
-narrenfreiheit

Je schneller man aufsteigt, desto mehr Erfahrungen kann man auf hohen positionen kriegen.
Was bei SAP schwer möglich ist, wenn jeder dort hin will.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

So beliebt wie ihr hier schreibt ist die SAP jetzt auch nicht wd.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Dürfte ich wissen warum genau du zur SAP willst? Ich hoffe du hast dich nicht von Glassdoor und Kununu blenden lassen.

Ich habe bei Siemens und Sap ein Angebot und weiß nicht was besser ist.. Bezüglich Gehalt usw.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

Dürfte ich wissen warum genau du zur SAP willst? Ich hoffe du hast dich nicht von Glassdoor und Kununu blenden lassen.

Ich habe bei Siemens und Sap ein Angebot und weiß nicht was besser ist.. Bezüglich Gehalt usw.

Info, bei siemens wirst als altersack (ab 30) rausgekickt.
Die wollen nur junge und das wiederholt sich ewig, die kündigen tausend stellen und stellen wieder tausende ein aber in ein anderen fachbereich.
Siemens kannst deine ausbildung machen aber die sind mit kündigung nicht zimperlich, sogar wärend der probezeit.

Mfg
MW

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 12.03.2019:

Dürfte ich wissen warum genau du zur SAP willst? Ich hoffe du hast dich nicht von Glassdoor und Kununu blenden lassen.

Ich habe bei Siemens und Sap ein Angebot und weiß nicht was besser ist.. Bezüglich Gehalt usw.

Bezüglich Gehalt ist Siemens weit vorne, falls das für dich ausschlaggebend ist.

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

pushhhhh

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Hab ein Angebot von IBM und bei der DB, welches Unternehmen bietet eurer Meinung nach die besseren Möglichkeiten?

antworten
WiWi Gast

Duales Studium bei der Bahn oder SAP

WiWi Gast schrieb am 15.04.2019:

Hab ein Angebot von IBM und bei der DB, welches Unternehmen bietet eurer Meinung nach die besseren Möglichkeiten?

Keiner irgendwelche Meinungen dazu?

antworten

Artikel zu Winfo

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsinformatik (WI)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsinformatik

Absolventen der Wirtschaftsinformatik können kaum bessere Karrierechancen haben. Mit einem Abschluss in einem MINT-Fach finden fast 100 Prozent der ehemaligen Wirtschaftsinformatik-Studierenden einen attraktiven und gut bezahlten Job. Kein Wunder, dass sich der Studiengang seit vielen Jahren unter den Top 10 aller Studiengänge befindet – zumindest beim männlichen Geschlecht. Während im Wintersemester 2012/2013 rund 80,5 Prozent Männer Wirtschaftsinformatik (WI) studierten, lag der Frauenanteil bei nur 19,1 Prozent. Frauen sind in der IT gesucht und sollten den Einstieg wagen. Der interdisziplinäre Studiengang Wirtschaftsinformatik ist ideal, um zukünftig erfolgreich in der Männerdomäne als IT-Spezialistin durchzustarten.

Bachelor-Studium: International IT Business ab Wintersemester 2016/17

Studenten im Bachelor-Studium International IT Business

Die Digitalisierung in viele Unternehmensebenen fordert weitere und spezielle IT-Expertinnen und IT-Experten. Um auf den Fach- und Führungskräfte-Mangel zu antworten, bietet die Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft das Studium „International IT Business“ an. Der neue Bachelor-Studiengang beginnt zum ersten Mal im Wintersemester 2016/2017. Studieninteressierte können sich ab dem 15. Januar 2017 wieder für das kommende Sommersemester 2017 bewerben.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Informationsmanagement«

Ein Lehrbuch über Informationsmanagement.

Das neue Lehrbuch "Informationsmanagement" ist ein Theorie- und Praxisleitfaden für den Aufbau und Ausbau von betriebswirtschaftlich ausgerichteten Informationssystemen. Es vermittelt dazu klassische Management-Tools und Denkweisen. In fünf Fallstudien präsentieren die Autoren Rainer Paffrath und Joachim Reese die Umsetzung in der Unternehmenspraxis. Der extrem kompakte Leitfaden zum Informationsmanagement richtet sich an Studierende höherer Fachsemester oder Praktiker.

Klausuren mit Lösungen: Uni Mannheim, Wirtschaftsinformatik

Uni-Teil des Universal-Logos.

Die Homepage von Prof. Dr. Martin Schader bietet mehrere Klausuren incl. Musterlösungen zur Wirtschaftsinformatik.

Klausuren mit Lösungen: Fernuni Hagen, Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatiker - Das Bild zeigt ein Lego-Männchen im Anzug vor einem Computer.

Die Fachschaft Wirtschaftsinformatik der Fernuni Hagen bietet eine Vielzahl von Klausuren mit Musterlösungen zur Wirtschaftsinformatik.

Online-Lexikon »Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik«

Screenshot Homepage enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de

Die Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik ist ein umfassendes Nachschlagewerk, das wesentliche Begriffe aus der Wirtschaftsinformatik erläutert und für jedermann online frei zugänglich ist. Die Stichwörter werden je nach Thema in kurzen, mittleren oder längeren Beiträgen erläutert.

E-Book: Linux-Handbuch als Openbook

E-Book Openbook Linux-Handbuch

Das als E-Book veröffentlichte Openbook Linux-Handbuch bietet nahezu vollständiges Linux-Wissen.

Top-Herausforderung für CIOs: Mitarbeiter finden und binden

Der Arbeitsmarkt für IT-Profis scheint leergefegt: Bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften haben über 84 Prozent der deutschen Unternehmen teils massive Schwierigkeiten. Dies ist ein Ergebnis des IT Hiring Index, für den der Personaldienstleister Robert Half Technology 700 CIOs in neun Ländern befragt hat.

Duales Studium Wirtschaftsinformatik: Diese Jobaussichten können erwartet werden

Ein Legomännchen mit Jackett und Krawatte in Jeanshose vor einem Computer symbolisiert ein duales Studium in Wirtschaftsinformatik.

Wer sich für betriebswirtschaftliche Prozesse interessiert und auch für IT-Systeme oder Software-Entwicklung seine Begeisterung finden kann, der ist im Studium der Wirtschaftsinformatik goldrichtig aufgehoben. Letztlich können bei diesem spannenden Studiengang die vielfältigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten aber auch die beruflichen Perspektiven überzeugen. Im Folgenden eine kurze Übersicht über die Jobaussichten.

E-Book: Einstieg in Visual Basic 2010

Einstieg in Visual-Basic 2010

Die neue zweite Auflage »Einstieg in Visual Basic 2010« von Thomas Theis umfasst 467 Seiten. Die HTML-Version kann kostenlos online genutzt oder als E-Book runtergeladen werden und bietet zudem eine Volltextsuche im Buch.

IT-Gründerstipendien für Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik

Eine gemalte Sonne.

Mit Stipendien für ein Bachelor-Studium der Wirtschaftsinformatik im Wert von rund 22.000 Euro fördert die Private Fachhochschule Göttingen (PFH) innovative Geschäftsmodelle aus den Bereichen IT- und E-Business.

E-Book: Handbuch »Windows Server 2008«

E-Book Windows-Server-2008 kostenlos

E-Book über Windows Server 2008 kostenlos herunterzuladen: Es beleuchtet umfassend das neue Serverbetriebssystem aus einem sehr praxis- und lösungsorientierten Blickwinkel.

Neuer Masterstudiengang »Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement«

Eine Beleuchtungsanlage im blauen Schein unter der Raumdecke.

Im neuen Masterstudiengang »Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement« an der Ostbayrischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden ist eine Anmeldung bis zum 30. September 2008 möglich.

E-Book: Dreamweaver 8 kostenlos

E-Book Dreamweaver-8 kostenlos

Das E-Book zum WYSIWIG-Editor Dreamweaver-8 gibt es kostenlos beim Verlag Galileo Design.

E-Book: MySQL 5.1 Referenzhandbuch

Zu sehen ist ein E-Book, eine Uhr und ein orangener Schal.

Der als E-Book erhältliche MySQL 5.1 Referenzhandbuch befasst sich mit MySQL, einem sehr schnellen und robusten SQL-Datenbankserver, der Multi-Threading und Mehrbenutzerbetrieb unterstützt.

Antworten auf Duales Studium bei der Bahn oder SAP

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 49 Beiträge

Diskussionen zu Winfo

1 Kommentare

Kit vs dual

WiWi Gast

Abi 1.5-1.6 Soll ich: Dual Winf bei Siemens AG Dual Winf bei Sap Wing, E-Technik beim Kit?

Weitere Themen aus Duales Studium