DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
E-Books für WiWisArbeitsmarkt

E-Book: Vollbeschäftigung

Mitten in Krisenzeiten hält das deutsche "Jobwunder" an, Vollbeschäftigung wie in den 1960er Jahren scheint vielen wieder möglich. Ist das Vollbeschäftigungsziel unter veränderten wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen realistisch oder eine Illusion, ja ein Mythos?

Vollbeschäftigung E-Book Apuz

E-Book: Vollbeschäftigung
Das deutsche "Jobwunder" mitten in Krisenzeiten lässt Vollbeschäftigung wie zu Zeiten des Wirtschaftswunders der 1960er Jahre wieder als realistisches Ziel erscheinen. Doch oft wird übersehen, dass hinter dem Beschäftigungswunder von damals eine historische Sondersituation, geprägt vom Wiederaufbauboom der Nachkriegszeit und der weitgehenden Exklusion von Frauen aus dem Arbeitsmarkt, stand. Zudem beruht das heutige "Jobwunder" erheblich auf der Ausweitung von im Vergleich zum sogenannten Normalarbeitsverhältnis atypischen, bisweilen prekären Beschäftigungsformen.

Dennoch halten viele am Ziel der Vollbeschäftigung, zumal in Wahlkampfzeiten, fest: Ein hoher Beschäftigungsstand kann für wirtschaftliche Nachfrage und Wachstum sorgen und den Beschäftigten finanzielle Ressourcen, gesellschaftliche Anerkennung und Teilhabe an sozialen Sicherungssystemen ermöglichen.

Inhalt

Download [PDF, 46 Seiten, 1.8 MB]
http://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/APuZ_2012-14-15_online.pdf

Im Forum zu Arbeitsmarkt

63 Kommentare

Arbeitsmarkt: Was soll das?

WiWi Gast

Was ist los mit dem Arbeitsmarkt? Mein Profil: Bachelor: BWL (gut, fast sehr gut) Master: Logistik (sehr gut) relevante Praktika: 2 (beide Zeugnisse mit sehr gut) Bachelor- und Master-Thesis in reno ...

18 Kommentare

Rezession wie 2008 steht bevor

WiWi Gast

Prognose: alles boomt. Nächste Rezession steht wirklich vor der Türe. Ich garantiere euch einen Abschwung wie August 2008. Ich bin an der Quelle, Lieferzeit sind echt am Limit, es gibt kein Plus an Au ...

39 Kommentare

Der harte Konkurrenzkampf beginnt erst noch!

Josephus

Hallo zusammen Wo, wenn nicht hier, sollten wir Wiwis über unsere zukünftige Arbeitsmarktchancen klagen dürfen? Bekanntlich ist die Anzahl an Studierenden gerade in BWL über die letzten Jahre explod ...

228 Kommentare

Der Mythos der BWLer-Flut

Josephus

Hallo Zusammen, oft genug liest oder hört man von der "Flut an BWL-Studenten", wie "überlaufen" dieser Studiengang sei und der Markt die jährlich zu Zehntausenden aus der Uni gesc ...

4 Kommentare

Arbeitsmarkt-Chancen mit WiWi Master von 2,x

WiWi Gast

Hallo, ich überleg gerade ob ich nach dem Bachelor noch ein Master machen soll. Hab jetzt 1,x Bachelor Abschluss. Wenn ich ein Master mache, dann geh ich das Risiko ein, dass mich vielleicht verschle ...

4 Kommentare

Arbeitsmarkt-Rekord: Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 24 Jahren

WiWi Gast

Schade, dass auch Sie die plump politisch gefälschte Arbeitslosenstatik nachplappern! Sie wissen doch, wie rasch man aus der Statistik raus fallen kann auch durch meist extrem obskure Maßnahmen! Sie ...

3 Kommentare

Studium Wirtschaftswissenschaften ? Wie stehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt?

WiWi Gast

Guten Tag, Meine Frage an euch ist ob es Sinn macht Ökonomie ( Wirtschaftswissensschaften zu studieren). Wie sehen die Job Chancen in 5-6 Jahren aus Ich bin gerade Abiturient und interessiere mich seh ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Arbeitsmarkt

Weiteres zum Thema E-Books für WiWis

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback