DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
E-Books für WiWisWirtschaft

E-Book: Schülerheft »Hoch im Kurs - Geld, Markt, Wirtschaft«

Die kostenlosen Unterrichtsmaterialien »Hoch im Kurs« bieten für die Sekundarstufe II aktuelle Informationen rund um die Themen Geld, Markt und Wirtschaft.

E-Book: Schülerheft »Hoch im Kurs - Geld, Markt, Wirtschaft«
In diesen Tagen erhalten Lehrer an deutschen Schulen neue Unterrichtsmaterialien zu Themen rund um Geld, Markt und Wirtschaft. »Hoch im Kurs« erscheint in der Auflage 2015/2016 für Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 12 an Gesamtschulen, Realschulen und Gymnasien. Inhaltlich werden aktuelle Informationen rund um die Themen Geld, Markt und Wirtschaft dargestellt. Die Schüler lernen den komplexen Wirtschaftskreislauf in einzelnen Schritten: Die globalisierten Märkte sowie die letzte große Krise an den Finanzmärkten und die Staatsschuldenkrise im Euroraum werden erklärt und analysier.

Schüler- und Lehrerheft wurden gegenüber der letzten Auflage komplett neu gestaltet, inhaltlich aktualisiert und redaktionell überarbeitet. Hervorzuheben sind die stärkere Alltagsanbindung der Themen durch greifbare Beispiele sowie die engere Anpassung an die Vorgaben der Lehr- und Bildungspläne zu Themen der allgemeinen Finanzbildung. Im Schülerheft trägt nun beispielsweise ein umfassendes Kapitel zu Europas Finanzsystem und der EZB den jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen Rechnung. Zudem wird auf die derzeitige Niedrigzinsphase und die Folgen für Sparer eingegangen. Die neue Doppelseite zur Berufsorientierung gibt den Jugendlichen zudem einen Überblick über berufliche Möglichkeiten in der Finanzbranche.

Liste der Kapitel

Das Schulmaterial »Hoch im Kurs« wird von der Stiftung Jugend und Bildung herausgegeben und gemeinsam mit dem BVI Bundesverband Investment und Asset Management entwickelt.

Downloads

Im Forum zu Wirtschaft

5 Kommentare

Buchführung lernen - Bücher, Videos, Websites

WiWi Gast

Grundsätzlich, immer erstmal selber versuchen es hinzubekommen, dann die Lösung anschauen und versuchen das Ganze logisch nachzuvollziehen. Bei den Einsteigersachen. "Klausurbuchungen" wie ...

11 Kommentare

Faulheit bekämpfen

WiWi Gast

Wenn es mir schlecht geht, denke ich an den Porsche, den ich mir zweifelsfrei einmal leisten werden kann, wenn ich nicht einknicke. Ich denke an die neidischen Blicke der Nachbarschaft und gleichaltri ...

7 Kommentare

Wie richtig auswendig lernen?

WiWi Gast

Ich bezweifle, dass es im Bereich der Wirtschaftswissenschaften solch ein Bachelorstudium gibt. Bedenke bitte, dass diverse Grundlagenfächer mindestens zu einem großen Teil aus Auswendiglernen bestehe ...

45 Kommentare

WWU Prof. argumentiert für schlechtere Notengebung an Unis

WiWi Gast

Niemals liegt der Schnitt bei 3,85... nur dann wenn man den Anteil, welcher nicht besteht mit einrechnet. Und dass sind im Schnitt schon 30%, die dann mit 5,0 zählen. Da diese Leute, dann aber im 2. V ...

13 Kommentare

Prüfung im Nachhinein als ungültig erklären lassen

WiWi Gast

Seh ich eigentlich auch so. Selbst Schuld, und solange du in den nächsten Semestern ähnlich performst, ist doch noch locker alles drin.

2 Kommentare

Klausuren mit Lösungen: Fernuni Hagen, BWL und Banken

WiWi Gast

Hallo, ich suche ebenfalls den Link zu Investition und Finanzierung. :) Danke!

22 Kommentare

Wie richtig lernen?

WiWi Gast

"Man muss bedenken, dass die WWUler auch bekannt dafür sind, besonders gerne rumzuheulen und sich selbst zu bemitleiden. Führt dazu, dass die WWUler zumindest bei uns im Recruiting momentan beson ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Wirtschaft

Weiteres zum Thema E-Books für WiWis

E-Book: Wenn Studieren der Normalfall wird

In einer aktuellen Sonderpublikation der Deutschen Universitätszeitung duz berichten Studierende, Lehrende oder Hochschulleitungen darüber, was sich durch den Normalfall Hochschulbildung ändert. Das duz SPECIAL entstand anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

E-Book: Themenheft »Europäische Stabilitätsmechanismen«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 4 rückt den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) und den temporären Schutzschirm (EFSF, EFSM) in den Mittelpunkt.

E-Book: Themenheft »Finanzmarktregulierung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 3 rückt die Reformen auf dem Finanzmarkt in den Mittelpunkt.

E-Book: Themenheft »Neue wirtschaftspolitische Steuerung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 2 rückt die neue wirtschaftspolitische Steuerung der EU in den Mittelpunkt.

bcgperspectives.com - Internetportal zu BCG-Publikationen

In ihrem Internetportal bcgperspectives.com bündelt die Boston Consulting Group alle unternehmenseigenen Studien, Kommentare, Grafiken und Videos und stellt sie online zur Verfügung. Dabei werden die wichtigsten Unternehmens-, Management- und Wirtschaftsthemen behandelt.

E-Book: Themenheft »Neue haushaltspolitische Überwachung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 1 rückt die neue haushaltspolitische Überwachung der EU in den Mittelpunkt.

Themenheft Finanzkrise

E-Book: Themenheft Finanzkrise

Was hat die Finanzkrise ausgelöst? Anhand von Artikeln renommierter Zeitungen und Magazine zeigt das »Themenheft Finanzkrise« der Hans-Böckler-Stiftung zentrale Aspekte und Zusammenhänge. Das Themenheft umfasst 30 Materialien zur Finanzkrise.

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Das Wort "Free" symbolisiert ein kostenloses freies WLAN.

Freeware: Kostenlose Opensource-DVD mit 590 Programmen

Die aktuelle Neuuflage der Opensource-DVD mit einer ganzen Reihe nützlicher Opensource-Tools für Windows erscheint mittlerweile in der Version 42.0. Die neue Opensource-DVD enthält zusätzlich 16 neue und 177 aktualisierte Programme.

Arbeitsblatt: Die Richtschnur am Geldmarkt - der Leitzins

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Die Richtschnur am Geldmarkt: Der Leitzins“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt informiert über das geld- und währungspolitische Steuerungsmittel und zeigt Merkmale und Wirkungen.