DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
E-Books für WiWisSE

E-Book: Professionelle Softwareentwicklung mit PHP 5

Der PHP-Leitfaden von George Schlossnagle führt als E-Book in fünf Schritten durch alle Aspekte der professionellen PHP-5 Softwareentwicklung.

Gewerbe­steuer­ein­nahmen Jahr 2013

E-Book: Professionelle Softwareentwicklung mit PHP 5
George Schlossnagle, der sich in der PHP-Entwicklergemeinde mit der Bytecode-Cache-Lösung APC und dem Debugging- und Profiling-Werkzeug APD einen Namen gemacht hat, legt mit seinem E-Book »Professionelle PHP 5-Programmierung« einen praktischen Führer für die Entwicklung von Web-Applikationen mit PHP 5 vor.

Der Autor führt in fünf Schritten durch alle Aspekte der professionellen PHP 5-Entwicklung. Der PHP-Leitfaden beginnt mit der richtigen Implementierung- und Entwicklungsmethodik und erläutert dann Caching-Verfahren, die Arbeit mit verteilten Anwendungen sowie die Performance-Optimierung von Skripten. Anhand vieler praxisnaher Codebeispiele wird gezeigt, wie Entwurfsmuster genutzt werden und wie mit Unit Tests die Qualität der Codes verbessert wird. Desweiteren wird erläutert wie CVS für die Teamarbeit genutzt und Webanwendungen im Cluster eingesetzt werden. Im fünften und letzten Schritt gibt Schlossnagle eine umfassende Anleitung zum Schreiben eigener PHP-Erweiterungen,-Klassen und -Methoden. Die 1. Auflage 2005 wurde aktualisiert am 25.01.2008.

Inhaltsverzeichnis

 

 
 
Einleitung
23
Teil 1 Implementierung und Entwicklungsmethodik
31
  1. Programmierstile
33
  2. Objektorientierte Programmierung mit Entwurfsmustern
  61
  3. Fehlerbehandlung
99
  4. Templates und das Web: Implementierung mit PHP
135
  5. Standalone-Skripts mit PHP implementieren
 151
  6. Unit-Tests
181
  7. Entwicklungsumgebungen verwalten
213
  8. Eine gute API erstellen
241
Teil 2 Caching
251
  9. Externes Tuning der Performance
255
  10. Partielles Cachen von Daten  
275
  11. Wiederverwendung von Berechnungen 
321
Teil 3 Verteilte Anwendung
337
  12. Mit Datenbanken interagieren
339
  13. Benutzerauthetifizierung und Sessionsicherheit
367
  14. Der Umgang mit Sessions
395
  15. Eine verteilte Umgebung einrichten
415
  16. RPC: Mit entfernten Diensten interagieren
443
Teil 4 Performance erweitern
469
  17. Benchmarks für Anwendungen: Eine komplette Anwendung testen
471
  18. Profiling
481
  19. Künstliche Benchmarks: Codeblöcke und Funktionen
503
Teil 5 Erweiterbarkeit
529
  20. PHP und die Zend Engine
531
  21. PHP erweitern: Teil 1
561
  22. PHP erweitern: Teil 2
611
  23. SAPIs schreiben und die Zend Engine
645
Stichwortverzeichnis
675
Über den Autor
695
   
 

 http://www.professionelle-softwareentwicklung-mit-php5.de

 

Im Forum zu SE

9 Kommentare

Top Angebot - gehen oder bleiben?

WiWi Gast

Wenn die dritte Option klappt, würde ich diese wählen. Man liest von Unglück bei Ihnen. Letztendlich muss der Job Spaß machen, wenn die Qual kommt, ist das nicht gut. Sie brennen für Option 1) und 2) ...

10 Kommentare

Welches Einstiegsgehalt ist realistisch

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.11.2021: Von dem was ich von Kollegen gehört hab, sollten bei EG 11 - 12 all in so 55k rauskommen. ...

7 Kommentare

Big4 Software Entwicklung Gehalt

WiWi Gast

Für Softwareentwicklung sollte man sich spezialisierte Beratungen suchen, z.B. Netlight. Die zahlen 60k aufwärts

2 Kommentare

Automobilbranche Richtung IT bewerben - Muss ich ein Autokenner sein?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.10.2021: Kommt drauf an, wie dringend die dein Profil suchen. Schadet auf jeden Fall nicht, sich vor dem Vorstellungsgespräch die Modelle/Website etwas anzuschauen. Ist ja ...

1 Kommentare

Invited to Recruiting Day (as a Software Architect) at Daimler Truck

WiWi Gast

I have been invited to an Recruiting Day at Daimler Truck which would have roughly the following agenda: 1. Introduction 2. Presentation & HR Interview 3. Case Study 4. Team Lunch 5. Break/Lab ...

25 Kommentare

Karriere verbockt?

WiWi Gast

TE hier: Danke für eure vernünftigen Antworten (die Trolls nicht einbezogen). Ich habe die letzte Zeit drüber viel über die Situation nachgedacht und bin zum Entschluss gekommen, es einfach lock ...

2 Kommentare

Controller vs. Softwareentwickler

Ich sehe es wie folgt (habe mal im Controlling gearbeitet, arbeite nun auch im Bereich SWE): - Angebot und Nachfrage bestimmen deinen Marktwert - nicht deine Fähigkeiten. Wenn etwas länger gesucht ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema SE

Schwarzbuch 2015 Verschwendung

E-Book: Schwarzbuch 2015 - Die öffentliche Verschwendung

Der Bund der Steuerzahler hat in diesem Jahr sein 43. Schwarzbuch vorgestellt. Leuchtende Gullydeckel für 10.000 Euro, eine Friedhofs-App für 548.000 Euro und eine mindestens 850.000 Euro teure Weinlounge: Im Schwarzbuch erfasst der Bund der Steuerzahler über 130 Beispiele öffentlicher Steuergeldverschwendung, die stellvertretend für die gesamte Steuergeldverschwendung in Deutschland stehen.

E-Book Sozialpolitik

E-Book: Sozialpolitik 2015/16

Warum werden Sozialbeiträge vom Lohn abgezogen? Wie funktioniert das System der sozialen Sicherung in Deutschland? Das kostenlose Medienpaket „Sozialpolitik“ umfasst fünf Informationsangebote, die eng miteinander verknüpft sind: Schülerheft, Lehrerinformation, Arbeitshefte, Arbeitsfolien und Internetplattform.

Weisser Schriftzug mit Kapitalismus in riesen Buchstaben an einer alten, verfallenen Häuserwand in Ost-Berlin mit grünen Kastanienästen im Vordergrund..

E-Book: Kapitalismus und Alternativen

Seit Beginn der Weltwirtschaftskrise 2008 hat Kapitalismuskritik wieder Konjunktur. Die Liste der Anklagepunkte ist lang; gleichzeitig hat der Kapitalismus für einen großen Teil der Menschheit ein nie dagewesenes Wohlstandsniveau hervorgebracht. Das E-Book »Kapitalismus und Alternativen« der Bundeszentrale für politische Bildung enthält sieben Beiträgen verschiedener Autoren zum Kapitalsimus.

Weiteres zum Thema E-Books für WiWis

E-Book: Wenn Studieren der Normalfall wird

In einer aktuellen Sonderpublikation der Deutschen Universitätszeitung duz berichten Studierende, Lehrende oder Hochschulleitungen darüber, was sich durch den Normalfall Hochschulbildung ändert. Das duz SPECIAL entstand anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

E-Book: Themenheft »Europäische Stabilitätsmechanismen«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 4 rückt den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) und den temporären Schutzschirm (EFSF, EFSM) in den Mittelpunkt.

E-Book: Themenheft »Finanzmarktregulierung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 3 rückt die Reformen auf dem Finanzmarkt in den Mittelpunkt.

E-Book: Themenheft »Neue wirtschaftspolitische Steuerung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 2 rückt die neue wirtschaftspolitische Steuerung der EU in den Mittelpunkt.

bcgperspectives.com - Internetportal zu BCG-Publikationen

In ihrem Internetportal bcgperspectives.com bündelt die Boston Consulting Group alle unternehmenseigenen Studien, Kommentare, Grafiken und Videos und stellt sie online zur Verfügung. Dabei werden die wichtigsten Unternehmens-, Management- und Wirtschaftsthemen behandelt.

E-Book: Themenheft »Neue haushaltspolitische Überwachung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 1 rückt die neue haushaltspolitische Überwachung der EU in den Mittelpunkt.

Themenheft Finanzkrise

E-Book: Themenheft Finanzkrise

Was hat die Finanzkrise ausgelöst? Anhand von Artikeln renommierter Zeitungen und Magazine zeigt das »Themenheft Finanzkrise« der Hans-Böckler-Stiftung zentrale Aspekte und Zusammenhänge. Das Themenheft umfasst 30 Materialien zur Finanzkrise.

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Umfangreiche WiWi-Linksammlung - Der Internetkatalog der Düsseldorfer Bibliothek umfasst die wichtigsten Verweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min