DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
E-Learning für WiWisKostenrechnung

E-Learning: Einführung in die Kostenrechnung

Die E-Learning Einheit zur Einführung in die Kostenrechnung stammt von Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger (Universität Gießen).

Screenshot der Seite e-campus-wirtschaftsinformatik.de von Prof. Dr. Axel C. Schwickert der Justus-Liebig-Universität Gießen.

E-Learning: Einführung in die Kostenrechnung
Die E-Learning Einheit »Einführung in die Kostenrechnung« des E-Campus Wirtschaft von Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger an der Universität Gießen gehört zur Lehrveranstaltung »Industrielle Kostenrechnung (ACT II)« im Bachelor-Programm Wirtschaftswissenschaften. Jede Lektion umfasst ca. 30 bis 90 Minuten.

Die Lerneinheit »Einführung in die Kostenrechnung« beschäftigt sich mit Definition, Merkmalen und Aufgaben der Kostenrechnung, der Kostenrechnung als Instrument der Unternehmensrechnung, den Kosten und Erlösen als Rechengrößen der internen Rechnungslegung im Vergleich zu Auszahlungen/Einzahlungen, Ausgaben/Einnahmen und Aufwendungen/Erträgen und den Nutzungsmöglichkeiten von Informationen der Kostenrechnung.

Grundlagen der Kostenrechnung - die Lektionen:

Zur Registrierung für den E-Campus Wirtschaft der Universität Gießen ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich.
https://www.e-campus-wirtschaftsinformatik.de

Im Forum zu Kostenrechnung

3 Kommentare

Kostenrechnung für Klausur Morgen

WiWi Gast

Die Menge in Euro hast du falsch abgetippt, oder? Das sollte einfach eine Stückzahl sein. Gesamtkosten = Kvar (pro Stück) * Stückzahl + Kfix Ergebnis = Verkaufspreis (pro Stück) * Stückzahl - Ge ...

2 Kommentare

Skript-Tipp: Kostenrechnung

WiWi Gast

Vielen Dank für den Hinweis. Die Links sind aktualisiert. Redaktion WiWi-TReFF

3 Kommentare

gutes Buch f. Kosten- leistungsrechnung?

WiWi Gast

Kosten- und ERLÖSRECHNUNG, wie es eigentlich heißen sollte: Mein Tipp- das Buch mit demselben Titel von Hans-Jörg Hoitsch - dazu das Arbeitsbuch von Lingnau. Nur zu empfehlen!!

7 Kommentare

Kostenrechnung, welche Berufe?

WiWi Gast

It depends...

6 Kommentare

Kostencontrolling = Kostenrechnung?

WiWi Gast

wie kommst du darauf? wieso dann verschiedene namen?

2 Kommentare

Hilfe Bei Betriebsminimum/-optimum

WiWi Gast

Hi, ich versuch das mal ganz kurz...falls das nicht ausreichen sollte, sag bescheid :) also wenn ich mich Recht daran erinnere setzten sich die totalen Durchschnittskosten aus dem variablen Stückkost ...

5 Kommentare

Auszahlungen,Ausgaben und Aufwendungen

WiWi Gast

wow wie kompliziert ihr das erklärt. also auszahlng bedeutet_ Verminderung des Kapitals,Geldmittel;bank guthaben, Kassse Ausgabe ist so definiert: Geldvermögen+SChulden-verbindlichkeiten aufwend ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Kostenrechnung

Die neue Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Kostenrechnung«

Das Lehrbuch »Kostenrechnung« aus der neuen Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt die Grundlagen der Kostenrechnung für das Bachelor-Studium. Es stellt die Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung dar und zeigt die Vollkostenrechnung. Das Online-Training »Kostenrechnung« mit Übungsaufgaben und Muster-Lösungen erleichtert zudem die Prüfungsvorbereitung auf Klausuren.

Weiteres zum Thema E-Learning für WiWis

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

E-Learning: Brexit – Folgen für die Finanzbranche

Brexit der Briten - England hat seine Entscheidung getroffen. Die ökonomischen Folgen und Auswirkungen auf die Finanzbranche in England und den USA hat das Webinar „Bulls, Bears and Brexit“ von GED - Global Economic Dynamics der Bertelsmann Stiftung thematisiert.

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

BWL-Studium: Kostenloses Online-Training mit Übungsaufgaben und Lösungen

Ein Online-Training zu den BWL-Fächern im Bachelorstudium mit Übungsaufgaben und Lösungen ist Teil der neue Lehrbuch-Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium. Zu den neun Lehrbüchern für das Grundlagenstudium BWL gibt es jeweils ein kostenloses Online-Training mit Übungsaufgaben und Lösungen zur Prüfungsvorbereitung im Wirtschaftsstudium.

Ein Student schaut auf seinen Computerbildschirm aufdem mathematische Inhalte zu sehen sind.

E-Learning: Mathematik für Ökonomen

Die Seite vermittelt Grundlagen der Mathematik für Wirtschaftswissenschaften.

E-Learning: EZB-Videoreihe »Zentralbankwesen im Euroraum«

Die Europäische Zentralbank stellt auf ihrer Internetseite einige Lehrmaterialien zu Zinsen, Inflation, Eurosystem und zur Preisstabilität zur Verfügung. Darunter ist eine Videoreihe zu Aspekten des Zentralbankwesens im Euroraum.

E-Learning: Schuldentilgungspakt vom Sachverständigenrat für Wirtschaft

Im Jahresgutachten hat der Sachverständigenrat einen Schuldentilgungspakt für Europa vorgestellt. In der 3sat Sendung makro wir der Schuldentilgungspakt anschaulich erklärt. Das Video ist auf der Webseite des Sachverständigenrat verfügbar.

Screenshot Homepage bpb.de

E-Learning: bpb-Dossier »Finanzmärkte«

Das Dossier Finanzmärkte die Funktion des Geldes erklärt wie die Europäische Zentralbank den Geldumlauf berechnet und stabil hält und behandelt Inflation und Deflation. Desweiteren behandelt das Dossier verschiedene aktuelle Hindergründe zu Debatten zum Thema Finanzmärkte.

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Umfangreiche WiWi-Linksammlung - Der Internetkatalog der Düsseldorfer Bibliothek umfasst die wichtigsten Verweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.