DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterBerufseinstieg

reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Hallo,

FH Abschluss - Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen

Einstiegsgehalt tariflich: 55k (inkl. Bonus)
Einstiegsgehalt ausser tariflich: 75k (inkl. Bonus)

Diese Ziele sind zu erreichen, sofern man sich gut verkaufen kann und seine Stärken und vor allem seinen Mehrwert für das Unternehmen gut darstellen kann.

Diese Angabe bezieht sich auf einen Marktführer mit ca. 6.000 Mitarbeitern.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

75k zum Einstieg? NIEMALS!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Unternehmensberatung

Weiß jemand wie es bei Oliver Wyman im Bereich Organization Transformation mit dem Einstiegsgehalt aussieht im Vergleich zu General Management Consulting?
Ist der Bewerbungsprozess (d.h. Case-Interviews etc.) vergleichbar?
Vielleicht hat jemand schon Erfahrung mit diesem Bereich von OW gemacht!

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Weiss jemand was man als Trainee bei BMW bekommt? 48k?

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

@ Frage von OW, es reicht wenn du in 1 Thread und nicht in alle postest!

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Hallo,

Es wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

Was wäre ein realistisches Einstiegsgehalt? (mittelständige Unternehmensberatung mit 250MA, Strategie & IT)

_BSc Wiing, Note: 2,7

_Master: International Management in einer Top-5 Uni in Großbritanien mit Auszeichnung (Note: 1,3).

_3 Praktikas

_Masterarbeit in einem Unternehmen geschrieben

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt: diverser Firmen

Ausbildung : Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau
Alter : 26
Erfahrung : 4 Jahre
Branche : Automobil
Mitarbeiter : weltweit > 290.000
Tätigkeit : Entwicklung
Gehalt : 12x5070? (60840?) (All Inclusive)
Urlaub : 30 Tage
Arbeitszeit : 40h, Gleitzeit (Vertrauensarbeitszeit)
Region : Hessen

antworten
Big4/MBB

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

AKTUELLE ZAHLEN EINES EINSTEIGERS

KPMG Advisory Einsteiger
Bachelor FH, Praktika, Auslandssemester
Stand November 2012
3.100 mtl. fix (exkl. Bonus, Überstunden etc.)
37.200 p.a.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt

KPMG Audit Financial Services

2009: 38k fix, Bonus: 2k
2012: 63k fix, Bonus: 9k

WP-Examen geplant für 2013, Budget: 13k

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Wirtschaftsingenieur (TU)

Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH), Auslandssemester, Praktika
Alter: 23 Jahre
Einstiegsgehalt als Trainee im technsichen Vertrieb: 42.000 ?
zusätzlich noch ein 13. Monatsgehalt bei Unternehmen mit ca. 3000 MA in Bayern
Arbeitszeit: 41,5 Stonden die Woche (Vertrauenarbeitszeit)

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Ziemlich krasse Einstellung. Allerdings ist mir diese Arroganz aus dem Bereich der Ingenieurs- und Naturwissenschaften nicht neu. Ich bin selbst diplomierter Wirtschaftspysiker (Uni). Der größte Teil dieses Studiums besteht aus Physik, Mathematik. Hinzu kommen Vorlesungen in BWL, VWL und Informatik. Ich kann bestätigen, dass die Prüfungen in BWL weniger Aufwand bedeuten als Physik und Mathe. Bei VWL würde ich mich bereits nicht mehr so weit aus dem Fenster lehnen. Jetzt fehlt in deiner Denke aber noch ein entscheidender Punkt: Von einem BWLer werden heute GANZ ANDERE Abschlussnoten verlangt als von einem Ingenieur! So gesehen vergleichst du Äpfel mit Birnen. Vergleiche lieber den Aufwand für ne 1,7 in BWL und ner 2,7 in Maschinenbau. Ingenieure sind auch nicht pauschal intelligenter oder anpassungsfähiger. Also lassen wir mal das ständige Gedisse anderer Studiengänge...

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Wieso darf man das nicht? Wieso is das primitiv? Wäre schön wenn zu den Polemik-Pauschalgranaten die du raushaust auch sowas wie ne Begründung und ein Beispiel kämen. Wohl das Konzept eines Argumentierblocks nicht so ganz verstanden, was? :)

Lounge Gast schrieb:

Im Angestelltenverhältnis darf man NIE UND NIMMER auf die
Stunde umrechnen. Das ist völliger Quatsch und auch ziemlich
primitiv. Eine klarer Fall von Milchmädchenrechnung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Wirtschaftsingenieur (TU)

Dipl. Wirtsch. Ing. (TU), Auslandserfahrung im Studium, div. Praktika in Konzernen; Werksstudent (nicht bei späterem AG); außeruniversitäres Engagement

Direkteinstieg 2007, 24 Jahre, 40 Std., Konzern > 100T MA weltweit
58k + Überstunden + Zeitkonto + Altersvorsorge

2010: Bewerbungen in anderen Unternehmen (Konzern, Step-Up Unternehmen, KMU);
Angebote zwischen 65k und 80k (Fixum), + Boni / Altersvorsorge, jeweils 40 Std. (z.T. Zeitkonto); jedoch kein Wechsel

Im Unternehmen geblieben,
nach 4,5 Jahren: Teamleitung, 88k fix + Boni (Leistung sowie Unternehmenserfolg) + Altersvorsorge; 40 Std. + x (All in)

2013: 93k fix bei gleichen Rahmenbedingungen

Geht alles, wenn man dran bleibt.

Letztlich will ich nur noch eines sagen: Studium und Noten sind nur die Eintrittskarte zu einem Vorstellungsgespräch. Und selbst hier schaue ich mir als (mittlerweile) Personalverantwortliche nicht nur die Bewerber mit hervorragenden Noten von Eliteschulen an. Das Gesamtbild muss stimmig sein und überzeugen.

Und auch wenn DAS nun selbstverständlich klingt, ich habe immer wieder Situationen erlebt, in denen ich nach der versteckten Kamera suchte?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt - Trainee Deutsche Bank

banken (backoffice/infrastruktur) ebenfalls..
bsp. deutsche bank tg8/11
4058*14 (wobei Bonus und 13. anteilig) = ~>53k

  • tariferhöhung im juli
antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Aachen ist eine tolle, seht schöne und studentenfreundliche Stadt. Was die Frauen angeht, so gebe ich Dir recht. Ich habe in 4 Jahren AC 3 kennengelernt, wenn ich mich richtig erinnere. Was das Thema betrifft, ist man halt nach Kölle gefahren, da lief´s bedeutend besser mit den Damen.....;)

Lounge Gast schrieb:

was bitte ist an Aachen oder Karlsruhe toll ??? Ja klar,
danach hast nen tollen Job und nen gut angesehenen Abschluss,
aber bist einsam ! in solchen TU Städten lernst man NULL
Frauen kennen ! ist es euch das wert ! ??? geht lieber nach
Mannheim oder Frankfurt, da gibts mehr als genügend Frauen

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt - Continental

Schnitt 1,7 Master Sc. Uni (Abschlussarbeit 1,3), vorher B.Sc. Uni
Schwerpunkt Unternehmensführung, Marketing, Personal
Englisch Perfekt (Cambridge zertifiziert)
3 Praktika (800 Mitarbeiter, >2.500, >10.000)
kein Auslandssemester

Bin aber leider nicht nur Kohle fixiert, sondern studiere das, weil es mir Spaß macht.

Was kann ich verlangen?
Welches UN bietet einen guten Trade-off (Qualität-Quantität)?

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Hi,

zu meinem realen Einstiegsgehalt:

Einstieg als Trainee zw. 33 600 und 36 000 (verändert sich nach Probezeit) bei Top 5 Personaldienstleister in Deutschland + Zahlen Wohnung während Traineezeit + übliche Sozialleistungen wie U- und W-Geld + VL

Grundgehalt verändert sich jedes Jahr um ca. 3 - 4 % + eigene Leistung, also Boni da Vertriebsjob. Man ist von Anfang an leitender Angestellter da man ja Kunden ein- und ausstellt. Was für die weitere Karriere sicherlich sehr gut sein kann.

zu mir:

Ausbildung + spezialisierter BWL-Bachelor + (fast)BWL-Master beide mit Prädikatsexamen an wirklich guten FH´s in Bayern + ausreichend Berufserfahrung durch Praktika und (Neben)Jobs - kein Auslandssemester

Entscheidend ist aber nicht nur das Einstiegsgehalt, sondern das was mir der Job langfristig bringt und ob er zu einem passt, sprich die persönlichen Stärken anspricht.

Servus :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt: Wirtschaftsingenieur Vertrieb

Ausbildung : Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Maschinenbau
Alter : 28
Erfahrung : 5 Jahre
Branche : Industrie
Mitarbeiter : weltweit > 290.000
Tätigkeit : FuE
Gehalt : ca. 72.000 Euro im Jahr (All Inclusive)
Urlaub : 30 Tage
Arbeitszeit : 40h, Gleitzeit (Überstunden werden vergütet bzw. freie Tage)
Region : Bayern

zusätzlich teilselbstständig (Fotobranche):
ca. 60.000 Euro im Jahr
Arbeitszeit: 15h/Woche

Kann nicht klagen.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt - Continental Automotive Graduate Program

Um mal aufs Thema zurückzukommen, weiß jemand welches Gehalt für das Continental Automotive Graduate Program gezahlt wird?

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Mich würde das Gehalt für das Traineeprogramm "CHAMP" bei Celanese interessieren. Hab da ein Gespräch.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Bildung: B. Sc. Wirt. Ing. Chemietechnik
Alter: 25
Erfahrung: 0 Jahre -> Berufseinstieg
Branche: Chemie
Mitarbeiter : weltweit > 50.000
Tätigkeit: Vertrieb
Gehalt: ca. 45.000
Urlaub: 30 Tage
Arbeitszeit: 40h, Gleitzeit (Überstunden werden vergütet bzw. freie Tage)
Region: NRW

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Eisntiegsgehalt Siemens Bayern 46k + Weihnachts- und Urlaubsgeld (insg dann 52 k) + Laptop + Handy

BWL (1,8)

Ich antworte jetzt mal auf den Thread wie es ursprünglich vorgesehen war ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Wirtschaftsingenieur (TU)

Welches Einstiegsgehalt kann als Wirtschaftsingenieur Bachelor von der FH Karlsruhe erwarten?

Schnitt 2,5

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt - SAP

Hi,

für alle, die es noch interessiert.
Daimler, VW, BMW zahlt für Trainee-Programme im Bereich WI-Inf hochgerechnet ca. 51-52k ? im Jahr (Leistungsbonus bereits eingerechnet). VW wirbt damit auch auf Karrieremessen, wer zweifelt, sollte vielleicht einfach mal bei VW auf einer solchen Messe nachfragen.

Im Einzelhandel kann man i.d.R. mit deutlich weniger rechnen, Bachelor ca. 36k Master ca 41k. Erfahrungswerte. Ausnahmen gibt es natürlich auch hier.

Im Bereich der Banken ist es nicht mehr so, dass man 60+ bekommt, sondern je nach Bereich variiert das Ganze natürlich. Realistisch sind aber ca. 48 - 50 k.
Trainee-Programme z.B. haben auch hier wie in der Automobilbranche einen Rahmen in dem sie sich bewegen.

Was ich hiermit versuche zu sagen ist, dass man keine pauschale Aussage darüber teffen kann, was man am Ende bekommt. Es wird, wenn nicht gerade ein Trainee-Programm oder ähnliches, immer das gezahlt, was ihr aushandelt und was eure persönliche Situation hergibt. Auch solltet ihr nicht immer alle nach dem Einstiegsgehalt schreien, sondern auch mal logisch überlegen was ihr machen wollt und wo der Weg hingehen soll.

Bei SAP kannst du, solltest du nicht gerade WI-Inf oder reiner Inf sein, mit weniger rechnen als Kollegen der besagten Studienrichtungen, vermutlich 43 - 45k.
Wer es genau wissen will, sollte auch wieder auf eine Messe oder andere Veranstaltungen gehen und die Mitarbeiter indirekt darauf ansprechen. D.h. euer erster Satz sollte nicht unbedingt heißen: "Ey, was verdiene ich eigentlich bei euch?". ;-)
Denke aber, dass das den Meisten von euch bewusst ist.

Da es jedoch deutlich mehr BWLer, WiWis usw gibt als etwa Ing. Inf. oder WiInf solltet ihr euch auch nicht mit solchen Gehältern vergleichen. Dadurch habt ihr eine vollkommen falsche Vorstellung und seit am Ende enttäuscht, wenn ihr nicht das selbe Gehalt bekommt, wie etwa euer Freund der eins der o.g. Fächer studiert hat.

Das mit der EBS kann ich bestätigen, mein ehemaliger Nachbar hat dort studiert und ist mit nicht ganz 40 Jahren CFO bei einem Pharmaunternehmen geworden. Das aber auch nur weil er noch den Dr. gemacht hat und sehr sehr viel Zeit investiert hat, sprich das wird ihm mit nun über 40 Jahren doch mehr als deutlich bewusst. Außerdem hat ihn das Studium ca. 100k gekostet und es ist trotzdem keine Garantie (auch wenn vielleicht dadurch ein Grundstein gelegt wurde) für einen solchen Werdegang.

Die Zahlen richten sich i.d.R. nach Wi-Inf-Master-Gehältern und BWLer, WiWis und Studenten von sehr beliebten Studienrichtungen sollten realistischer Weise mit etwas weniger rechnen. Tipp und Erfahrung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt - Trainee Deutsche Bank

Einstieg Big 4 im Advisory (Sepetmber 2011)
Grundgehalt: 42 TEUR brutto,
Abwesenheitsspesen: 6000 EUR brutto (netto auf Brutto hochgerechnet; Betrag ergibt sich durch die 27 EUR / Tage Pauschale am Tag bei Abwesenheit > 24 Stunden, was bei Hotelmandanten immer der Fall ist).
KM-Spesen: ca. 2000 EUR (netto auf brutto hochgerechnet; 50 Cent / KM; Tankkosten und Autoabnutzung, anteilige Versicherung etc. beachtet)
Bonus: 1500 EUR

  • Handy Flatrate, Laptop
  • 700 EUR Sonstiges (Zahlreiche Einladungen, Essensgutscheine, gratis Essen, Einladungen von Managern / Partnern etc.; Meilensammeln bei Lufthansa, Sixt, Deutsche Bahn etc.)

Macht alles in allem in meinem ersten Jahr Big4 (September 2011 bis September 2012) ca. 52,2 TEUR.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Drei Freunde:

Lufthansa Technik, Direkteinstieg als Maschbau.Ing (FH - dual) 50k
Lufthansa Technik, Direkteinsteig als Maschbau (RWTH) 50k
Jungheinrich, Management Trainee als Wi-Ing (TU) 48k

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt - Trainee Deutsche Bank

Du hast also 43.5oo EUR verdient im ersten Jahr...

Lounge Gast schrieb:

Einstieg Big 4 im Advisory (Sepetmber 2011)
Grundgehalt: 42 TEUR brutto,
Abwesenheitsspesen: 6000 EUR brutto (netto auf Brutto
hochgerechnet; Betrag ergibt sich durch die 27 EUR / Tage
Pauschale am Tag bei Abwesenheit > 24 Stunden, was bei
Hotelmandanten immer der Fall ist).
KM-Spesen: ca. 2000 EUR (netto auf brutto hochgerechnet; 50
Cent / KM; Tankkosten und Autoabnutzung, anteilige
Versicherung etc. beachtet)
Bonus: 1500 EUR

  • Handy Flatrate, Laptop
  • 700 EUR Sonstiges (Zahlreiche Einladungen,
    Essensgutscheine, gratis Essen, Einladungen von Managern /
    Partnern etc.; Meilensammeln bei Lufthansa, Sixt, Deutsche
    Bahn etc.)

Macht alles in allem in meinem ersten Jahr Big4 (September
2011 bis September 2012) ca. 52,2 TEUR.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

MHP, Junior Consultant, nach erster Gehaltserhöhung (5 Monate dabei), 42k fix

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

schon genial, wie sich die Big4-ler-Newbies immer ihr mickriges Gehalt "schönrechnen" müssen :D In der Industrie hat man dies nicht nötig...da wird noch anständig entlohnt.
Grüße von einem Ex-Big4ler

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

"Du hast also 43.5oo EUR verdient im ersten Jahr..."

Nein hab ich nicht, weil die ganzen Spesen aufgrund meiner Tätigkeit für Big4 anfallen (sind dir ja sogar gesetzlich zustehend).
Ist einfach so, dass man diese als weitere "Zusatz" zum Gehalt beachten muss (zumindest landen die regelmäßig (netto übrigens) auf meinem Konto. ;)

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Abi 1,0
Uni Mannheim Bachelor BWL, Abschlussnote 1,2 in 5 Semestern
Kein Auslandssemester, dafür in 12. Klasse mit IT-Beratung selbstständig gemacht - allerdings nach dem Studium aufgegeben

Vor 2 Jahren mit Alter 21:

Direkteinstieg großer Technologie-Konzern aus Bayern:
Außertariflich als "AT"
58k + up to 15% Bonus + Auto (inkl. Tankkarte)/Laptop/Handy/Versicherungspaket

---

große Strategieberatung

4 Jahre 80k fix all in
Leave im 3. Jahr

Hab mich aufgrund der besseren Perspektiven für die Beratung entscheiden.
Aktuell MBA Programm in Harvard; Gehalt wird weiter gezahlt, Studiengebühren vollständig übernommen.

Nach MBA-Abschluss erfolgt Beförderung zum Senior Berater, Gehaltsauszahlung für 4. Jahr (wg. Studiengebühren) aber weiter auf 80k gedeckelt. Danach - wenn ich weiter dabei bleibe - normales Senior-Berater Gehalt von 110k + Sign On Bonus von 30k (als Kompensation der Deckelung für Jahr 4) - evlt. sogar Beförderung zum Projektleiter.

Arbeitszeit während den ersten beiden Jahren Mo-Do 4*12 Stunden (inkl. Abendessen mit Klienten...) Freitag von 9 bis 16 Uhr: ~55h
Wochenende komplett frei

Freundin (Medizinstudentin) ist jetzt mit in Harvard und absolviert 2 Auslandssemester, könnte ich bequem finanzieren, aber sie hat jetzt sogar nach der ersten Prüfung ein Stipendium bekommen.

Ich kann nur sagen, wenn man sich wirklich richtig in sein BWL-Studium reinkniet und einen super Abschluss schafft, dann kann man alles erreichen!

Freunde mit Mater WIng aus Aachen und Karlsruhe steigen mit round about 48k ein, kann ich bestätigen; nur einer bei Big 4 Advisory 58k

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Das beste ist ja das Hochrechnen von brutto auf netto - die Spesen sind also bei Stkl. 1 mehr wert als z.B. bei Stkl. 3? Oder andersherum, bleiben von den 52,2 k etwa bei Wechsel in eine günstigere Steuerklasse mehr Euro netto über??? Aber Hauptsache Big4 :D

Lounge Gast schrieb:

schon genial, wie sich die Big4-ler-Newbies immer ihr
mickriges Gehalt "schönrechnen" müssen :D In der
Industrie hat man dies nicht nötig...da wird noch anständig
entlohnt.
Grüße von einem Ex-Big4ler

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt - Continental Automotive Graduate Program

3982 Euro monatlich (brutto), wobei es während dem Programm noch ein paar kl. Steigerungen gibt. Zudem Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Was meint ihr kann man verlangen als Junior-Marketingmanager/ Junior-Vertriebsmanager (voraussetzung Uni/FH-Abschluss BA oder MA, relevante Praktika) bei GRUNDIG?

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Lounge Gast schrieb:

Nein hab ich nicht, weil die ganzen Spesen aufgrund meiner
Tätigkeit für Big4 anfallen (sind dir ja sogar gesetzlich
zustehend).

Sorry, dass ich Dich desillusionieren muss - aber die Spesen "sind Dir nicht gesetzlich zustehend"... (was ein deutscher Sprachgebrauch, BTW). Der AG _kann_ sie Dir bis zu einer gesetzlich vorgegebenen Maximalhöhe steuerfrei erstatten, muss es aber nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Ich finde in der Quelle keinen Hinweis darauf, dass sie Dir zustehen.

Lounge Gast schrieb:

Doch, sie stehen mir gesetzlich zu.

ttp://de.wikipedia.org/wiki/Verpflegungsmehraufwand

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Dann lies dir den Artikel mal gut durch...
Dir stehen keine Spesen zu. Wenn du keine Spesen bekommst, dann kannst du den Verpflegungsmehraufwand (der mit Spesen abgegolten werden kann) steuerlich geltend machen. Das heißt im Endeffekt nur, dass du dein zu versteuerndes Einkommen verringerst.

Unterschied:
Du bist 1 Tag im Inland unterwegs.

  • Dein Arbeitgeber zahlt dir 24 Euro Spesen. Du hast 24 Euro.
  • Dein Arbeitgeber zahlt dir keine Spesen. Du kannst in deiner Steuererklärung den Verpflegungsmehraufwand geltend machen. Bei deiner Steuerrückzahlung erhälst du (abhängig von deiner Steuerklasse und deinem Steuersatz/Einkommen) x Euro (in jedem Fall aber weniger als die Hälfte/12 Euro) zurück.

Lounge Gast schrieb:

Doch, sie stehen mir gesetzlich zu.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verpflegungsmehraufwand

antworten
checker

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Ist doch auch scheißegal ob einem Spesen zustehen!

Spesen sind eine art Aufwandsentschädigung und kein zusätzliches Einkommen: du bist auf dienstreise und muss dein Wasser teuer auf dem Flughafen kaufen statt im Supermarkt. Du musst was essen gehen (oder schnellimbiss) statt zu hause ein Butterbrot zu schmieren. Du musst teuer vom Ausland telefonieren statt mit deiner Flatrate zuhause.

Auch wenn im zweifel mehr übrig bleibt, da die Verpflegungsaufwendungen für Studentische/Absolventenverhältnisse recht großzügig bemessen sind. Für die verlorene Zeit im Flugzeug, Bus oder schlaflose nacht im Hotel ist das aber eher ein scherz!

Daher sind Spesen nicht dem Einkommen zuzurechen - im Sinne einen Vergleichs von Einkommen hier im Forum!

Nach allem was ich weiß sind Verpflegungsaufwendungen welche im Steuergesetz stehen der maximale Betrag die jeder in seiner Steuererklärung als Verpflegungsmehraufwand Einkommensmindernd anrechnen kann. Eine Verpflichtung für Unternehmen diesen Betrag an ihre Mitarbeiter auszuzahlen ergibt sich meines Wissens nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Um ehrlich zu sein, bei mir trifft "1." zu:
Ich kriege die 24 EUR, die jede Woche netto auf meinem Konto auftauchen. Versteuert werden müssen diese Einnahmen nicht.

Wobei es ja letztendlich egal ist, wie die Beträge nennen ob Spesen, Einnahmen, Geheltsnebenbestandteile etc.
Fakt ist, dass bei einem Hotelmandat jedes Monat zwischen 420 und 450 EUR Netto Steuerfrei auf meinem Konto landen. Oder wollt ihr das abstreiten?
Was hier "schön gerechnet" verstehe ich auch nicht... wie gesagt, wie mans nennt is ja eigentlich egal, letztendllich gibts aber einen m.E ganz angenehmenen wöchentlichen Netto-Cashflow.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Aufwandsentschädigung?

Ist letztendlich wohl eine Sache der Interpretation. Ich finde es um ehrlich zu sein nicht soo schlecht in 4-5 Sterne Hotels zu sein, mich um nichts kümmern zu müssen, Sky auf dem Zimmer zu haben, Sauna, Wellness (ja man hört auch mal um 19Uhr das arbeiten auf und kann noch 2 Stunden in Pool / Sauna gehen...), ein luxuriöses Frühstücksbuffet zu bekommen, nicht waschen und aufräumen müssen etc.

Oftmals kommen dann noch Kantineneinladungen des Mandanten hinzu. So dass man Mittag exakt 0 EUR zahlt.
Und stell dir vor, keiner ist verpflichtet am Abend in Nobelrestaurants zu gehen und alle Spesen auszugeben.
Auch in den Städten wo du Mandate hast gibt es sowas wie Aldi, Lidl, Netto, Bäcker, Metzger. Da kann sich auch seine Utensilien kaufen für das "Schmieren des Butterbrots".
Achja, gibt übrigens auch recht spendable Manager und Partner, die gerne mal das Abendessen übernehmen.

Mag sein, dass das Hotelleben für einige eine Qual ist, dann trifft der Begriff Aufwandsentschädigung sicher zu.
Ich um ehrlich zu sein genieße das Leben im Hotel und freue mich jede Woche über die über 100 EUR Netto-Spesen.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Es gibt auch Jobs im Konzern, bei denen man jeden Monat eine Woche unterwegs ist. Und - oh Wunder - der Konzern zahlt auch Spesen (und sogar zusätzliche Arbeitsstunden). Komischerweise fällt einem Angestellten aus dem Konzern nicht ein, das zu seinem Gehalt zu zählen - der typische Big4 Angestellte zählt dagegen sogar das Toilettenpapier auf, das er im Hotel nutzt und daher zuhause einspart...

Lounge Gast schrieb:

Um ehrlich zu sein, bei mir trifft "1." zu:
Ich kriege die 24 EUR, die jede Woche netto auf meinem Konto
auftauchen. Versteuert werden müssen diese Einnahmen nicht.

Wobei es ja letztendlich egal ist, wie die Beträge nennen ob
Spesen, Einnahmen, Geheltsnebenbestandteile etc.
Fakt ist, dass bei einem Hotelmandat jedes Monat zwischen 420
und 450 EUR Netto Steuerfrei auf meinem Konto landen. Oder
wollt ihr das abstreiten?
Was hier "schön gerechnet" verstehe ich auch
nicht... wie gesagt, wie mans nennt is ja eigentlich egal,
letztendllich gibts aber einen m.E ganz angenehmenen
wöchentlichen Netto-Cashflow.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Naja wenn die Leute schon so zahlenaffin sind verständlich oder?

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Die Jobs im Konzern sind auch besser bezahlt als bei den Big4; daher weist der Konzern-MA seine Spesen uns Essenseinladungen nicht separat auf :D Ihr seid echt arme Würste, wenn ihr euch so euer mickriges Associate/Consultant-Gehalt "pimped" und selbst verarscht. Jedem das seine

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Was ich viel trauriger finde ist, dass schon wieder auf einen Vergleich "Gehalt Big4 mit Industrie" abgestellt wird.
Was soll das ganze?
Das Thread dreht sich um die Darstellung von Einstiegsgehältenr. Warum wird da schon wieder geschossen à la "ich verdiene aber mehr als du?"

JA, man wird alles in allem im Konzern mehr verdienen!

In 99% aller Fälle wird man aber bei den Big4 v.a. als 25 jähriger Berufseinsteiger ungefähr 100mal mehr lernen, mehr Unternehmen kennenlernen, mehr Branchen kennenlernen, mehr "rumkommen", viel abwechslungsreichere Aufgaben haben (da zu 100% Projektgeschäft) etc.

Und im Hinblick auf die Perspektive gibts genug Leute, die als Manager dann in die Industrie gehen und völlig andere Möglichkeiten haben. V.a. in so Bereichen wie Rechnungswesen und Controlling, wo immer stärker gefordert wird, dass sich ein Mitarbeiter ein paar Jahre "Big4-Knochenarbeit" angetan hat.

So und jetzt aufgehts, haut auf mich ein. :-)

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

So und jetzt aufgehts, haut auf mich ein. :-)

Ok!
Ich kann natürlich nur für den Konzern sprechen bei dem ich arbeite (eine recht bekannter Autobauer aus Süddeutschland). Aber bei uns hat ein Big 4 Manager mit Big 4 Erahrung in seinen Knochen schlechtere Chancen ne Stelle zu bekommen als ein interner Kandidat (schon allein wegen dem Betriebsrat). So gesehen sind die Möglichkeiten tatsächlich völlig andere, sie sind viel eingeschränkter. Der Ex Big 4 Manager ist darauf angewiesen sich entweder entsprechende Connections aufgebaut zu haben oder Expertwissen zu haben das im Konzern nicht vorhanden ist.
Big 4 und auch McK und Co. werden übrigens oft abfällig von oben gesehen als Dienstleister (was sie ja auch sind) und Arbeitsknechte die keinen Schlaf brauchen (gut bei 2-3k als Tagessatz kann man das vielleicht auch erwarten).

Nicht das ich das alles gut finde und es gibt auch Ausnahmen, aber so ist die Realität.

Lernen tut man bei Big4 und McK und Co. tatsächlich mehr (hab dort Praktikum gemacht).

Lounge Gast schrieb:

Was ich viel trauriger finde ist, dass schon wieder auf einen
Vergleich "Gehalt Big4 mit Industrie" abgestellt
wird.
Was soll das ganze?
Das Thread dreht sich um die Darstellung von
Einstiegsgehältenr. Warum wird da schon wieder geschossen à
la "ich verdiene aber mehr als du?"

JA, man wird alles in allem im Konzern mehr verdienen!

In 99% aller Fälle wird man aber bei den Big4 v.a. als 25
jähriger Berufseinsteiger ungefähr 100mal mehr lernen, mehr
Unternehmen kennenlernen, mehr Branchen kennenlernen, mehr
"rumkommen", viel abwechslungsreichere Aufgaben
haben (da zu 100% Projektgeschäft) etc.

Und im Hinblick auf die Perspektive gibts genug Leute, die
als Manager dann in die Industrie gehen und völlig andere
Möglichkeiten haben. V.a. in so Bereichen wie Rechnungswesen
und Controlling, wo immer stärker gefordert wird, dass sich
ein Mitarbeiter ein paar Jahre "Big4-Knochenarbeit"
angetan hat.

antworten
Gunna Guliver

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke Jena

Hi,

weis den jemand was ein kundenbetreuer bei der Stadwerke verdient, wie da die Eingruppierung ist?
Keine Ahnung ob da die Erfahrung zählt, habe mehr als 10 Jahre Erfahung in der Kundenbetreuung.

Danke.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt: mittelständische Beratung

einfach nur amüsant sich das hier anzuschauen.......

35k +/- 2k als einstiegsgehalt für bachelor mit einer "normalen" Arbeitszeit ist durchweg üblich!

der master schiebt dich im durchschnitt 5-7k im einstigsgehalt nach oben.

Und jetzt bitte nicht wieder übertreiben liebe vertriebler^^
Bei Aldi bekommt man als Bezirksleiter 5200k im Monat plus dienstwagen. rechne die arbeitszeit als bezirksleiter dort mal um....Und du nimmst den renomierten 35k job mit 35-40 h woche ;)

cheers

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt: mittelständische Beratung

Lounge Gast schrieb:

einfach nur amüsant sich das hier anzuschauen.......

Amüsant finde ich die vielen Posting, in denen ein vertraglich zugesicherter Bonus erwähnt wird. Welchen Sinn hat ein Bonus, der bereits vertraglich fixiert wird? Ich habe das in 10 Jahren BE noch nie(!) erlebt...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt: mittelständische Beratung

Naja wenn wir wieder damit anfangen, das Gehalt auf die Stunde runter zu rechnen, kommt der IG-Metaller bei ner 35h Stunden Woche wohl am Besten weg.

Aber ganz ehrlich. Ich verdiene (jedenfall in jungen Jahren) lieber 60k bei 45h/Woche als 45k bei 35h/Woche.

Lounge Gast schrieb:

einfach nur amüsant sich das hier anzuschauen.......

35k +/- 2k als einstiegsgehalt für bachelor mit einer
"normalen" Arbeitszeit ist durchweg üblich!

der master schiebt dich im durchschnitt 5-7k im
einstigsgehalt nach oben.

Und jetzt bitte nicht wieder übertreiben liebe vertriebler^^
Bei Aldi bekommt man als Bezirksleiter 5200k im Monat plus
dienstwagen. rechne die arbeitszeit als bezirksleiter dort
mal um....Und du nimmst den renomierten 35k job mit 35-40 h
woche ;)

cheers

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt: mittelständische Beratung

Das ist mittlerweile üblich. Aber Bonus ist nicht gleich Bonus...

Üblich ist, dass ein Teil des Gehaltes variabel ausbezahlt wird und dass auch vertraglich festgehalten wird. Leider nennen die Unternehmen das gerne Bonus, auch wenn es das außer meiner Sicht nicht ist.
Wer im Rhein-Neckar-Raum wohnt, kann in den Zeitungen oft von der SAP lesen, dass die gierigen Mitarbeiter mehrere Monatsgehälter als Bonus bekommen und trotzdem noch unzufrieden sind. Das liegt daran, dass hier Bonus gleich variabler Gehaltsbestandteil, das monatliche Grundgehalt im Gegenzug geringer und Weihnachtsgeld ganz unbekannt ist.

Anders ist das zum Beispiel bei vielen Autobauern. Da bekommen Mitarbeiter einen Bonus zusätzlich zum eigentlichen Gehalt, weil es im Jahr so gut lief und man die Mitarbeiter beteiligen möchte. Der Bonus ist dann nicht im Vertrag fixiert.

Dazwischen gibt es noch unzählige andere Varianten, zum Beispiel bei der Telekom ist (Gewerkschaften sei dank) 50% des variablen Gehaltsbestandteils garantiert..

Lounge Gast schrieb:

Lounge Gast schrieb:

einfach nur amüsant sich das hier anzuschauen.......

Amüsant finde ich die vielen Posting, in denen ein
vertraglich zugesicherter Bonus erwähnt wird. Welchen Sinn
hat ein Bonus, der bereits vertraglich fixiert wird? Ich habe
das in 10 Jahren BE noch nie(!) erlebt...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt: Wirtschaftsingenieur Vertrieb

25 jahre,Wiing-(Fahrzeugtechnik),TU BAchelor(1,3) und Master(1,4), Doppel abschluss Amerika,3 Praktika industrie,
Jetzt Trainee Automobil Konzern in Niedersachen,
vertraglich 35h/w(real 35-40), Gehalt ca. 54K

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Wichtig sind vor allem die Perspektiven und nicht unbedingt das Einstiegsgehalt. Auf der anderen Seite hat man das Einstiegsgehalt sicher und die Perspektiven / Entwicklungsmoeglichkeiten liegen dann erheblich im Ermessen des Arbeitgebers.

Mein Einstiegsgehalt bei einem bayerischen Versicherungsunternehmen war

38k Euro im ersten Jahr, kein Bonus.

41k im zweiten Jahr, kein Bonus.

50k im dritten Jahr und 800Euro Bonus (kein Witz! :) ) dank internem Stellenwechsel.

60k im vierten Jahr und 3000 Euro Bonus nach weiterem internen Stellenwechsel.

Danach hab ich die Firma gewechselt und bin jetzt dort nach einem Jahr bei 95k fix und 25% Zielbonus.

Noten und Uni spielen auf mittlere Sicht keine Rolle. Es ist aber wichtig im Berufsleben Faehigkeiten und Erfahrungen zu erwerben, die man auf dem Markt verkaufen kann.

Mein Hintergrund: Diplom Mathematiker Uni Duisburg/Essen, keine Praktika, kein Auslandsaufenthalt waehrend des Studiums, Schnitt 2,7 und hatte ein Diplomarbeitsthema, das direkten Praxisbezug hatte.

Matthias

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

IG Metall sorgt dafür, dass, sofern keine individuelle Leistungsbeurteilung erfolgt, durchschnittlich ein Bonus von (je nach Region) 6-15% garantiert wird. Danach muss der durchschnittliche gezahlte Bonus über alle Mitarbeiter hinweg auch ein Mindestlevel haben. Daher sind große Teile des Bonus schon garantiert. Allerdings kann man so Mitarbeiter noch am ehesten etwas hervorheben bzw. rüffeln bei guter/schlechter Leistung und wenn es dem Unternehmen schlecht geht, kann es den Bonus sicher auch einfacher streichen.

antworten
WiWi Gast

Re: Villeroy & Boch Juniorprogramm Gehalt

  1. Jahr im Juniorprogramm: 40.000?
  2. Jahr höher je nach Performance
antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Wirtschaftsingenieur FH duales Studium

Hallo an alle,

meine Kollegen haben den Bac Abschluß in 2011 gemacht und mit 2700 bzw 2800 (Ausbildung) angefangen. Der einer wechselte sofort und bekamm 3300 (43000 p.a.) mit Masteroption im anderen Unternehmen.

ich studiere noch. meine Kommilitonen bekomme auch unterschiedliche Gehalter nach dem Abschluß. Die am schlechtesten dran sind, die aus Raum Biedenkopf mit 2400 mntl (brutto natürlich), die aus Mittelhessen (>10000 MA) ca 3200 mntl. (bei 40h) bzw 3200 bei 35h.

hoffe ich konnte euch helfen^^

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

push - bitte beim Thema bleiben, danke

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

ok so sieht es bei mir aus:

Einstieg Ende 2009 bei einer mittelständischen IT Beratung:
45k fix, 5 tsd variabel, ich bekam im ersten Jahr aber kein variables Gehalt. Regelmäßig 60h Wochen, hatte keine Lust mehr, wechselte dann zu einem sehr großen Unternehmen, als Inhouse Berater/Entwickler.

  1. Jahr: 46k fix, und bekam noch 2 tsd Bonus
  2. Jahr 49 k fix, 2 k Bonus
    hoffe jetzt im 4. Jahr, dass ich mein Gehalt noch mal steigern kann.

Habe ein Wing FH Diplom mit 1,5 und bin im SAP BW Umfeld tätig im Rhein-Main Gebiet. Daher denke ich, da solltem ehr drin sein. Was denkt ihr was könnte ich verlangen?

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Habe im Alter von 28 Jahren meinen Bachelor an einer FH gemacht, davor Ausbildung und ein paar Jahre gearbeitet. Direkt nach dem Bachelor of Arts in eine kleine 200 Mann Pharmafirma (Jahresbrutto so um die 45K - Nach 6 Monaten gewechselt zu Abbott Pharma - Einstieg mit 52K Jahresbrutto (IGBCE - E11 Stufe nach 2 Jahren) (Keine Personalverantwortung etc.) - Gehalt steigt in den nächsten 4 Jahren noch auf ca. 60K ? innerhalb der Stufe E11 -Für nen Bachelor ganz ordentlich, denke ich mal - Danach muss ich neu verhandeln, so dass ich evt. in E12 oder 13 komme

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Ich denke, 60K sollten es bei dir schon mind. sein

Lounge Gast schrieb:

ok so sieht es bei mir aus:

Einstieg Ende 2009 bei einer mittelständischen IT Beratung:
45k fix, 5 tsd variabel, ich bekam im ersten Jahr aber kein
variables Gehalt. Regelmäßig 60h Wochen, hatte keine Lust
mehr, wechselte dann zu einem sehr großen Unternehmen, als
Inhouse Berater/Entwickler.

  1. Jahr: 46k fix, und bekam noch 2 tsd Bonus
  2. Jahr 49 k fix, 2 k Bonus
    hoffe jetzt im 4. Jahr, dass ich mein Gehalt noch mal
    steigern kann.

Habe ein Wing FH Diplom mit 1,5 und bin im SAP BW Umfeld
tätig im Rhein-Main Gebiet. Daher denke ich, da solltem ehr
drin sein. Was denkt ihr was könnte ich verlangen?

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Lounge Gast schrieb:

ok so sieht es bei mir aus:

Einstieg Ende 2009 bei einer mittelständischen IT Beratung:
45k fix, 5 tsd variabel, ich bekam im ersten Jahr aber kein
variables Gehalt. Regelmäßig 60h Wochen, hatte keine Lust
mehr, wechselte dann zu einem sehr großen Unternehmen, als
Inhouse Berater/Entwickler.

  1. Jahr: 46k fix, und bekam noch 2 tsd Bonus
  2. Jahr 49 k fix, 2 k Bonus
    hoffe jetzt im 4. Jahr, dass ich mein Gehalt noch mal
    steigern kann.

Habe ein Wing FH Diplom mit 1,5 und bin im SAP BW Umfeld
tätig im Rhein-Main Gebiet. Daher denke ich, da solltem ehr
drin sein. Was denkt ihr was könnte ich verlangen?

Deckt sich mit meiner Entwicklung bei einer großen bekannten IT-Beratung. Also nichts ungewöhnliches für interne Enwicklung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Unternehmensberatung

Hier steht es eigentlich alles auf einer Seite:

http://www.bdu.de/press-releases/verguetungsstudie-2012.aspx

Manchen hier ist wohl ihr nahender Studienabschluss zu Kopf gestiegen. Ich würde mal eher auf dem Boden der Tatsachen zurückkommen. Von diesem Tier-X und Premium geschwafel kriegt man ja einen Lachkrampf.

antworten
checker

Re: Einstiegsgehalt Unternehmensberatung

Typisches UB-geschwafel:

"... bewegt sich der MITTELWERT je nach Umsatzstärke der Beratungsunternehmen zwischen 39.300 Euro und 28.900 Euro."

Wo soll der Mittelwert sonst liegen als zwischen etwas? Vor allem bei dieser Spanne von gut 10k, wo keiner weiß, was das für eine Spanne ist (Quartil?). LOL Damit ist alles und nichts gesagt. :-)

Lounge Gast schrieb:

Hier steht es eigentlich alles auf einer Seite:

http://www.bdu.de/press-releases/verguetungsstudie-2012.aspx

Manchen hier ist wohl ihr nahender Studienabschluss zu Kopf
gestiegen. Ich würde mal eher auf dem Boden der Tatsachen
zurückkommen. Von diesem Tier-X und Premium geschwafel kriegt
man ja einen Lachkrampf.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Unternehmensberatung

Vllt. den zitierten Satz mal im Kontext lesen und verstehen....
39.300EUR im Schnitt bei Beratungen mit >25 Mio Umsatz p.a. und 28.900EUR bei Beratungen bis 1 Mio Umsatz p.a....gleiches Schema wie im restlichen Artikel....

checker schrieb:

Typisches UB-geschwafel:

"... bewegt sich der MITTELWERT je nach Umsatzstärke der
Beratungsunternehmen zwischen 39.300 Euro und 28.900
Euro."

Wo soll der Mittelwert sonst liegen als zwischen etwas? Vor
allem bei dieser Spanne von gut 10k, wo keiner weiß, was das
für eine Spanne ist (Quartil?). LOL Damit ist alles und
nichts gesagt. :-)

Lounge Gast schrieb:

Hier steht es eigentlich alles auf einer Seite:

http://www.bdu.de/press-releases/verguetungsstudie-2012.aspx

Manchen hier ist wohl ihr nahender Studienabschluss zu
Kopf
gestiegen. Ich würde mal eher auf dem Boden der Tatsachen
zurückkommen. Von diesem Tier-X und Premium geschwafel
kriegt
man ja einen Lachkrampf.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Villeroy und Boch: Juniorenprogramm Gehalt 40k

Lidl International: Junior Consultant Gehalt 45k

Rhön Klinikum AG: Nachwuchsführungskraft Gehalt 36k

comdirect: als Hochschulabsolvent Gehalt 36k

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Wirtschaftsingenieur (TU)

Hey Leute,

Möchte eure Meinungen zu folgendem Angebot wissen:

Anlagenbranche
KMU: ca. 2500 MA
40h Woche; Vertrauensarbeitszeit
43k aufgeteilt in 13 Gehälter

ist das zu wenig für einen 40h Vertrag?

Wär super, wenn ich ne Rückmeldung bekomme.

Greets

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Für KMU recht hoch - positiv!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Wirtschaftsingenieur (TU)

Lounge Gast schrieb:

Hey Leute,

Möchte eure Meinungen zu folgendem Angebot wissen:

Anlagenbranche
KMU: ca. 2500 MA
40h Woche; Vertrauensarbeitszeit
43k aufgeteilt in 13 Gehälter

ist das zu wenig für einen 40h Vertrag?

Wär super, wenn ich ne Rückmeldung bekomme.

Greets

Welcher Aufgabenbereich, mit welcher Verantwortung?
In Welcher Region/Stadt?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Wirtschaftsingenieur (TU)

Aufgabenbereich: Projekteinkauf

Verantwortlich für die operative als auch strategische Beschaffung.

Region: Baden-Württemberg/ Bodensee-Region

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Mittelständische SAP Beratung im südlichen Deutschland
Einstieg 43k mit Bonus ca. 50k

Mehr darf es natürlich immer sein, aber man muss sich ja zufrieden geben :)

antworten
WiWi Gast

Re: E.ON Ruhrgas Gehalt Direkteinstieg

Uni Mannheim >> Uni Oxford > Uni Harvard> EBS> Uni Yale

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

Einstieg nach LLB in ein mittelständisches Beratungsunternehmen in der Hauptsache für Banken.
Bereich: Auslagerung von IT Aufgaben (IT-Revision und IT-Sicherheit) und auch so Dinge wie Datenschutz, Compliance, Geldwäsche, etc.
Ca. 170 Tage/Jahr beim Mandanten und davon ca. 50-70 im Hotel. Die älteren Kollegen übernachten deutlich weniger (ca. 20-40 Tage).
Ab dem ersten Tag Firmenwagen mit Tankkarten und Laptop und nach übernahme eigener Mandate auch ein Handy. Rechner und Telefon werden nach Feierabend ausgeschaltet und bleiben aus bis zum nächsten Arbeitstag.

  1. Jahr: 42.000,- fix
  2. Jahr: 45.000,- fix + Bonus (zw. 5 und 10.000,-; je nach Anzahl der "produktiven" Tage - dazu gehören auch interne Projekte und Homeoffice, usw.)
antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

Moin,

warum zählt ihr ein Laptop und ein Mobiltelefon, welches die Firma stellt zum "realen Einstiegsgehalt" dazu? Das sind Arbeitsmittel, die nichts mit dem Gehalt, dem Einkommen oder sonstigen Geldwerten-Vorteilen zu tun haben......

Cheers

Lounge Gast schrieb:

Einstieg nach LLB in ein mittelständisches
Beratungsunternehmen in der Hauptsache für Banken.
Bereich: Auslagerung von IT Aufgaben (IT-Revision und
IT-Sicherheit) und auch so Dinge wie Datenschutz, Compliance,
Geldwäsche, etc.
Ca. 170 Tage/Jahr beim Mandanten und davon ca. 50-70 im
Hotel. Die älteren Kollegen übernachten deutlich weniger (ca.
20-40 Tage).
Ab dem ersten Tag Firmenwagen mit Tankkarten und Laptop und
nach übernahme eigener Mandate auch ein Handy. Rechner und
Telefon werden nach Feierabend ausgeschaltet und bleiben aus
bis zum nächsten Arbeitstag.

  1. Jahr: 42.000,- fix
  2. Jahr: 45.000,- fix + Bonus (zw. 5 und 10.000,-; je nach
    Anzahl der "produktiven" Tage - dazu gehören auch
    interne Projekte und Homeoffice, usw.)
antworten
WiWi Gast

Gehalt Wirtschaftsingenieur

Wirtschaftsingenieur (M.Sc) mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik
Exzellenz Uni mit Notenschnitt 1,7
2 gute Praktika
keine Auslandserfahrung
gutes englisch; keine weitere Fremdsprache
Einstiegsgehalt: 42k
NRW // Chemie // 5000+ Arbeitnehmer

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt: Wirtschaftsingenieur Vertrieb

Als Honorardozent bekommt man ...ca. 35?/h (ohne sv)

Selbst als Mathe-Nachhilfe-Lehrer an eine privaten-Einrichtung hatte ich(Student) 23?/h bekommen...

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

die 52k bei siemens kann ich bestätigen (direkteinstieg nach master). auch sind >80k im Vertrieb kein Problem, wenn man gut ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt - Continental

Continental Teves
Maschinenbauingenieur 4 Jahre Beruferfahrung

Tarif IGM Hessen

Bezahlung ERA 10 Leistungszulage 15%

sind in etwa 75k

Gruppenleiter haben E11 Leistungszulage 15%

sind in etwa 85k

Abteilungsleiter AT zwischen 120k-250k je nach Größe

Handy vertrag, 150 euro pro Monat extra in die Rente

900 euro Gewinnbeteiligung

KFZ erst ab Abteilungsleiter

antworten
WiWi Gast

Junior Einkäufer Continental - Gehalt

Hallo Leute,

habe demnächste ein Gespräch bei Continental in Hannover.
Es geht um eine Stelle als Junioreinkäufer.

Das Stellenprofil ist nicht sonderlich umfangreich, abgeschlossene Ausbildung etc.

Zu mir:

  • 22 Jahre
  • gelernter Bankkaufmann
  • Wirtschaftsfachwirt
  • 1 Jahr Berufserfahrung als Bankkaufmann
  • 1 Jahr Einkauf / Abrechnungsmanagement sowie SAP Key-User

Meine Frage:

Mit welchem Gehalt kann ich ca. rechnen?
Sind Urlaubs- und Weihnachtsgeld volle Gehälter?

Arbeitet Continental im Normalbereich 35 h/ Woche?

Gruß

antworten
WiWi Gast

Continental Trainee-Programm, Gehalt mit Master

Moin
Bin Wiing

-Masterarbeit bei Siemens
-Auslandspraktika bei VW
-Auslandssemester
-diverse Werkstudentenjobs

Wie hoch könnte ich pokern?

Und wer weiß mehr über Trainee bei Conti als Master? (Einstiegsgehalt)

antworten
WiWi Gast

Einstieg in mittelgroße Wirtschaftskanzlei

Lockstep-Gehaltssystem

  1. Jahr 72 k
  2. Jahr 76 k
  3. Jahr 87 k

Kein Gehalt wie in einer Großkanzlei (auch nicht was Arbeitszeiten betrifft)

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Also wer Praktika mit "s" schreibt sollte eigentlich nichtmal 20k kriegen. :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

WiWi Master (M.Sc.), Schwerpunkt Logistik, SCM, Produktion
Top Uni Schnitt: 2,3

  • Berufsausbildung
  • 1 Auslandspraktikum BOSCH
  • jahrelange Wertstudententätigkeiten in versch. großen UN

Angebot HENKEL 40h Woche: 44k fix 13,x% variabel
Angebot BOSCH 35h Woche: ca. 57k (inkl. 70% Urlaubsgeld + 25% Weihnachtsgeld (nach 6Mon.) + ca. 35% Prämie)

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

Hier wird über ein Einstiegsgehalt gesprochen. Dein Gehalt nach 15 Jahren Berufserfahrung interessiert hier niemanden!

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehälter Masterabschluss - Energiebranche

Weiß jemand, wie grob derzeit die Einstiegsgehälter in Strombranche bei Erzeugung und Transport, also E.on, RWE, EnBW, Vattenfall, große Stadtwerke, und Netzbetreiber Amprion, TenneT, TransnetBW und 50Hertz aussehen?

Kommen da so ~45-50k mit Masterabschluss hin?

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Continental Trainee-Programm

Wie viel Gehalt bekommt ein Trainee?

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Trainee Continental? Wie viel verdient man dort?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Rocket Internet / Roland Berger

Beides für Masterabsolvent ohne BE:

Roland Berger: 68k fix + 12k Bonus + 5k Auto + 3k Relocation -> Einheitsvertrag, kein Verhandeln möglich

Rocket Internet (Global Venture Development Manager): 50k + "evtl". Bonus in ungenannter Höhe (also wohl eher wenig bis nichts). -> Nach 2 Verhandlungsrunden, das erste Angebot lag bei nur 40k. Vom Hörensagen her kann auch 55k+ drin sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt - Trainee-Programm Deutsche Bank

Man kann sich das Leben auch schönrechnen. Die Spesen sind bloß Ausgleich für Mehrausgaben, die man auf Reisen hat und kein richtiges Gehalt.

Lounge Gast schrieb:

Einstieg Big 4 im Advisory (Sepetmber 2011)
Grundgehalt: 42 TEUR brutto,
Abwesenheitsspesen: 6000 EUR brutto (netto auf Brutto
hochgerechnet; Betrag ergibt sich durch die 27 EUR / Tage
Pauschale am Tag bei Abwesenheit > 24 Stunden, was bei
Hotelmandanten immer der Fall ist).
KM-Spesen: ca. 2000 EUR (netto auf brutto hochgerechnet; 50
Cent / KM; Tankkosten und Autoabnutzung, anteilige
Versicherung etc. beachtet)
Bonus: 1500 EUR

  • Handy Flatrate, Laptop
  • 700 EUR Sonstiges (Zahlreiche Einladungen,
    Essensgutscheine, gratis Essen, Einladungen von Managern /
    Partnern etc.; Meilensammeln bei Lufthansa, Sixt, Deutsche
    Bahn etc.)

Macht alles in allem in meinem ersten Jahr Big4 (September
2011 bis September 2012) ca. 52,2 TEUR.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Das würde mich auch interessieren. Hast du was gefunden.

antworten
WiWi Gast

Re: reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Weiß jmd hier was SAP einem Uni Master BWL zum
Einstieg ca. zahlt?

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

48K, plus maximal 5% leistungsabhängiger Zuschlag

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

Sch.... aufs Gehalt!
Wichtig ist doch unter welchen Umständen ich arbeiten muss. Muss ich jeden Tag im Anzug rumrennen? Muss ich jeden Tag 10 Stunden und mehr arbeiten? Hab ich es in meinem Umfeld nur mit Karrierefreaks zu tun, welche menschlich völlig missraten sind? Behandelt mich mein Vorgesetzter auf Augenhöhe, schenkt mir Vertrauen, fördert meine beruflichen Ziele oder beutet er mich aus?

Lieber arbeite ich in einem tollen Umfeld, welches Leistung und kein Geschwafel honoriert. Dann nehme ich gerne auch 10k weniger und belächle morgens in der U-Bahn die Karrierefreaks... in diesem Sinne. Keep going...

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

Lounge Gast schrieb:

Wichtig ist doch unter welchen Umständen ich arbeiten muss.
Muss ich jeden Tag im Anzug rumrennen? Muss ich jeden Tag 10
Stunden und mehr arbeiten? Hab ich es in meinem Umfeld nur
mit Karrierefreaks zu tun, welche menschlich völlig missraten
sind? Behandelt mich mein Vorgesetzter auf Augenhöhe, schenkt
mir Vertrauen, fördert meine beruflichen Ziele oder beutet er
mich aus?

Du stellst es so da, als ob das alles negativ sei. Das magst du so sehen, andere bewerten das andere. Ich finde es z. B. tierisch nervig mit Leuten zusammen zu arbeiten, denen Freizeit deutlich über Arbeit geht. Es macht doch auch Spaß, mal über Probleme zu brühten, auch wenn es mal länger geht...

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

Lounge Gast schrieb:

Ich finde es z. B.
tierisch nervig mit Leuten zusammen zu arbeiten, denen
Freizeit deutlich über Arbeit geht.

Die Sache ist halt, bei Leuten wo es umgekehrt ist, gibt es außer Arbeit nicht viel, und das ist totlangweilig. Oftmals sind das auch die Menschen, die nie großartig für etwas anderes "gebrannt" haben, denen bleibt nur die Arbeit. Ich finde das ziemlich traurig. Diese Leute fallen dann oftmals auch in ein tiefes Loch, wenn sie ihren Job verlieren oder später in Rente gehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt - Trainee Deutsche Bank

Firmennamen nennen ja oder nein? Na, ist ja anonym hier...

Winfo Master

IT-Beratung bei SQS Group: 50 k + bis zu 7% Bonus im ersten Jahr. Nachverhandlung nach einem Jahr. 30 Tage Urlaub.

Detecon (Inhouse der Telekom, aber auch mit anderen Kunden) 48 k, ab 50 einen Firmenwagen. Bonus gibts auch bis zu 10% (unrealistisch im ersten Jahr, man verkauft keine Stunden an den Kunden). Zusätzlich zu 30 Tagen Urlaub Betriebsschließung über Weihnachten und Neujahr.

Wirecard, Projektleiter 38 k, kein Bonus, 25 Tage Urlaub.

Die ersten beiden Unternehmen waren sehr angenehm und locker im Gespräch.

Alles übrigens im deutschen Süden.

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

Über Problemen brüten OK.

Allerdings fragt sich, inwieweit die Berater oder Sachbearbeiter ihre Arbeitszeit wirklich mit "über Problemen brüten" verbringen. Überstunden werden wohl viel eher durch Facetime (zur reinen Demonstration der Leistungsbereitschaft) bzw. durch stumpfes Powerpoint-Gemale oder Datenauswerten erbracht.

Dass die Leute, die 10 und mehr Stunden pro Tag auf der Arbeit verbringen (müssen), dies gern als "über Problemen brüten" verkaufen, ist klar.

Ich bin froh, wenn ich meine zwei echten "Arbeitsprobleme" in der Woche habe und diese gut und für alle zufriedenstellend löse. Wenn dies mal mit Überstunden verbunden sein sollte, OK. Glücklicherweise ist es das aber meist nicht.

Lounge Gast schrieb:

Lounge Gast schrieb:

Wichtig ist doch unter welchen Umständen ich arbeiten
muss.
Muss ich jeden Tag im Anzug rumrennen? Muss ich jeden
Tag 10
Stunden und mehr arbeiten? Hab ich es in meinem Umfeld nur
mit Karrierefreaks zu tun, welche menschlich völlig
missraten
sind? Behandelt mich mein Vorgesetzter auf Augenhöhe,
schenkt
mir Vertrauen, fördert meine beruflichen Ziele oder
beutet er
mich aus?

Du stellst es so da, als ob das alles negativ sei. Das magst
du so sehen, andere bewerten das andere. Ich finde es z. B.
tierisch nervig mit Leuten zusammen zu arbeiten, denen
Freizeit deutlich über Arbeit geht. Es macht doch auch Spaß,
mal über Probleme zu brühten, auch wenn es mal länger geht...

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

bei den Problemen geht es doch schon um schwerwiegende dinge wie die richtige Gestaltung einer Präsentation. :D

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

Oder das professionelle Aufsetzen eines Markt- oder Finanzmodells. Die Annahmen und Parameter wollen ja gut gewählt werden, um auch eine entsprechede Belastbarketi zu gewährleisten.

Lounge Gast schrieb:

bei den Problemen geht es doch schon um schwerwiegende dinge
wie die richtige Gestaltung einer Präsentation. :D

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle

WING am KIT, Abschluss mit Auszeichnung
27 Jahre alt
4 Praktika
Auslandssemester USA
Direkteinstieg bei OEM, Strategiebereich, 35h/Woche, 61k?+Bonus, MA-Leasing möglich, werde es aber erstmal nicht in Anspruch nehmen, ich fahre meine Rostlaube bis sie den Geist aufgibt, dann hol ich mir wieder was billiges...

Bin zufrieden, war nie im Consulting, mir wurden allerdings viele Angebote für Consulting unterbreitet. Gründe, warum ich mich für den OEM entschieden habe: bekanntes, sympathisches Arbeitsumfeld, Bezahlung etwas niedriger als im Consulting, allerdings bei normaler Stundenzahl, ich sehe auch gute Chancen, mich im Konzern weiterzuentwickeln, dafür brauche ich m.M.n. kein Sprungbrett über das Consulting bzw. ich frage mich wirklich, ob man das bei meiner Firma überhaupt als Sprungbrett sehen kann, denn die meisten Consultants die gewechselt sind, sind zumindest von der Position her wie ein Berufseinsteiger eingestiegen (Gehalt keine Ahnung). Auch glaube ich, dass, wenn ich ins Consulting gegangen wäre, ich nicht so hätte "glänzen" können, weil für viele Consulting das Nonplusultra ist, für mich wäre es nur ein Job gewesen...

antworten
WiWi Gast

Re: Ausbeutung & Karrierefalle - Continental

Hat jemand Information darüber, wie viel man zum Einstieg bei Continental im Bereich Vertrieb/ Marketing verdient (Masterabsolvent). Gibt es Tarifverträge?

antworten

Artikel zu Berufseinstieg

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Frau klettert in der Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Jobsuche: Bayern, NRW und BW sind für Absolventen attraktiv

Die Flagge von NRW vor grauem Himmel.

Absolventen, Fachkräfte und Führungskräfte suchen bundesweit Jobs. Besonders beliebt sind jedoch Arbeitgeber in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Am unattraktivsten empfinden Fachkräfte und Führungskräfte Mecklenburg-Vorpommern und das Saarland. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Attraktive Arbeitgeber 2016“ der Jobbörse Berufsstart.de.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

OECD-Bildungsbericht-2016 Start-ins-Berufsleben

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Abschlüsse Studium Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Gewerbe­steuer­ein­nahmen Jahr 2013

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Karrierestart mit Unterstützung von Dienstleistern für professionelle Personalvermittlung

Ein Playmobilmännchen als Flieger mit Helm sitzt in einem Cockpit vor blauem Himmel.

Nach der schulischen Verwirklichung können viele junge Menschen den Karrierestart kaum abwarten. Doch nach langer Suche findet nicht jeder einen Job, der zu seinem Charakter, seinen Fähigkeiten und persönlichen Wünschen passt. Professionelle Personalvermittler können beim Karrierestart helfen.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

Die ersten Tage im Berufsleben – diese fünf Sätze sollten niemals fallen

„Also im Studium haben wir das aber anders gelernt, und wenn ich mich an meine letzte Vorlesung noch recht erinnere, so ist Ihr Vorgehen auch schon veraltet.“ Solche Sätze machen im neuen Unternehmen keinen besonders guten ersten Eindruck. Gut gemeinte Ratschläge sollte man zunächst für sich behalten und sich eher zurückhaltend, aufmerksam und interessiert zeigen.

Nach der Uni ohne Job?!

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift auf einer Taste "Find your job".

Endlich alle Prüfungen geschafft und die Abschlussarbeit gemeistert. Mit dem Bachelor oder sogar Master in die Tasche kann es nun losgehen. Leider ist das oft einfacher gesagt als getan, denn viele Absolventen finden nicht gleich nach dem Studium einen Job.

Literatur-Tipp: Berufseinstieg - Ich bin neu hier

Berufseinstieg Probezeit Holst

Tipps und Strategien für die erfolgreich absolvierte Probezeit von Ulrich Holst

Neuer Job – Neue Stadt – Belastungsprobe für die Beziehung

Ein Mädchen in Jens und türkisem schulterfreien T-Shirt sitzt bei einer Vorführung im Schneidersitzt auf hellgrauem Kopfsteinplaster. Über ihrer Schulter hängt eine schwarze Tasche mit weißer Aufschrift "I - rotes Herz - Berlin".

Interessante Jobangebot mit guten Karriereperspektiven finden sich meist nicht vor der Haustür. Häufig erfordern die Jobs mit den besten Karrierechancen einen Umzug in eine andere Region und werden so leicht zur Belastungsprobe für die Beziehung.

Startschuss ins Berufsleben

Für fast alle Universitäts- oder Ausbildungs-Absolventen stellt sich nach dem erfolgreichen Abschluss die gleiche Situation dar: Wo will man die ersten Schritte ins Berufsleben unternehmen?

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Antworten auf reales Einstiegsgehalt diverser Firmen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 739 Beiträge

Diskussionen zu Berufseinstieg

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter

Feedback +/-

Feedback