DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterBig4

Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Dipl.Fw schrieb am 28.07.2019:

Hallo,
werde nächstes Jahr meinen Abschluss zum Dipl. Finanzwirt machen und möchte definitiv frühstmöglich in die freie Wirtschaft wechseln. Werde wahrscheinlich mit einer guten 2 abschließen.
Berufsziel ist aktuell schnellstmöglich den Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zu machen, denke ich wäre dafür bei den Big4 z.B. gut aufgehoben.
Gibts dazu Erfahrungen/Empfehlungen? Bzw. stimmt das, dass das Einstiegsgehalt aktuell bei ca. 45k liegt im Bereich Tax?
Und ab wann macht es Sinn sich zu bewerben, wenn ich so ab dem 01.10.2020 anfangen könnte? Möchte mich eigentlich möglichst früh bewerben, damit ich mir entsprechend eine Wohnung suchen kann und Sicherheit habe, was mit der Ablösezahlung gegenüber dem Finanzamt ist.
Oder ist der Einstieg in einer mittelständischen Kanzlei hinsichtlich Weiterbildung und Arbeitsklima evtl. doch empfehlenswerter?
Wäre sehr dankbar für jegliche Kommentare!

An welchen Standort würdest du denn gehen? Tax ist halt mit Abstand in Frankfurt am größten und dementsprechend gibt es auch Unterschiede bzgl des Arbeitsklimas

antworten
Dipl.Fw

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 28.07.2019:

An welchen Standort würdest du denn gehen? Tax ist halt mit Abstand in Frankfurt am größten und dementsprechend gibt es auch Unterschiede bzgl des Arbeitsklimas

Dachte bisher so an Köln oder Düsseldorf, Frankfurt wäre aber ne Option, fände ich eigentlich auch ziemlich cool

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Würdet ihr einem Praktikanten raten, wenn er für das Praktikum ein Hotel/Hostel nehmen muss da nächster Standort-Heimadresse ca. 180 km entfernt, dass er dies im Gespräch offen anspricht? Denke kaum, dass es für so etwas eine Unterstützung gibt? Oder einfach das Thema unberührt lassen und quasi fast schon Geld bezahlen, damit man das Praktikum machen darf?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Nichts sagen und drauflegen. Du musst immer an den NPV aller künftigen Zahlungen denken und ein bisschen Minus am Anfang/die ersten Jahre macht da nichts aus.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 05.03.2019:

Ich habe evtl. die Möglichkeit nach meiner Promotion als Ingenieur bei der KPMG einzusteigen.

  • Gibt es Anhaltspunkte auf welcher Stufe eine Einstellung erfolgen könnte?
  • Welches Gehalt wäre als Einstieg möglich und realistisch?

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Gibt keine Unterstützung, weshalb ich es auch nicht erwähnen würde, am Ende legen sie es dir Negativ aus, da du immer irgendeinen Bus oder Bahn kriegen musst. Gibt es in deiner näheren Umgebung nichts anderes? Für ein Big4 Praktikum würde ich das niemals machen, da sitzt du ja mehr Zeit im Zug ab als auf der Arbeit. Bewirb dich bei irgendeiner next 10 in deiner Gegend oder irgendeinem Wirtschaftsprüfer in der Nähe. So extrem ist die „Brand“ Big4 heutzutage auch nicht, da sie so viele Praktikanten nehmen.

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Würdet ihr einem Praktikanten raten, wenn er für das Praktikum ein Hotel/Hostel nehmen muss da nächster Standort-Heimadresse ca. 180 km entfernt, dass er dies im Gespräch offen anspricht? Denke kaum, dass es für so etwas eine Unterstützung gibt? Oder einfach das Thema unberührt lassen und quasi fast schon Geld bezahlen, damit man das Praktikum machen darf?

antworten
BeffJezos

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 16.08.2019:

Ich habe evtl. die Möglichkeit nach meiner Promotion als Ingenieur bei der KPMG einzusteigen.

  • Gibt es Anhaltspunkte auf welcher Stufe eine Einstellung erfolgen könnte?
  • Welches Gehalt wäre als Einstieg möglich und realistisch?

Push

Ganz normal e2 denke ich mal. Keine relevante Erfahrung?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ich bin zwar nicht der Fragesteller, aber das erscheint mir eher unrealistisch?!
Wer würde als promovierter Ingenieur auf diesem Niveau einsteigen wollen?

BeffJezos schrieb am 16.08.2019:

Ich habe evtl. die Möglichkeit nach meiner Promotion als Ingenieur bei der KPMG einzusteigen.

  • Gibt es Anhaltspunkte auf welcher Stufe eine Einstellung erfolgen könnte?
  • Welches Gehalt wäre als Einstieg möglich und realistisch?

Push

Ganz normal e2 denke ich mal. Keine relevante Erfahrung?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Selbst mit Master steigen viele bei E3 ein, insofern sollte die Chance gegeben sein, als Promovierter auf D1 einzusteigen

WiWi Gast schrieb am 22.08.2019:

Ich bin zwar nicht der Fragesteller, aber das erscheint mir eher unrealistisch?!
Wer würde als promovierter Ingenieur auf diesem Niveau einsteigen wollen?

BeffJezos schrieb am 16.08.2019:

Ich habe evtl. die Möglichkeit nach meiner Promotion als Ingenieur bei der KPMG einzusteigen.

  • Gibt es Anhaltspunkte auf welcher Stufe eine Einstellung erfolgen könnte?
  • Welches Gehalt wäre als Einstieg möglich und realistisch?

Push

Ganz normal e2 denke ich mal. Keine relevante Erfahrung?

antworten
Ein KPMGler

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Naja nu...
wenn deine Promotion genau nix mit deinem Einsatzgebiet zu tun hat, bringst Du auch genau nix an relevanter Berufserfahrung mit.

Natürlich versucht man über den Level ein anderes Gehalt darzustellen, anhand von relevanter Berufserfahrung ist es meistens bei promovierten Einsteigern nicht gerechtfertigt.

Und bringt uns auch häufig im Verkauf an den Kunden Nachweisprobleme, wenn der Kunde z.B. für Level "Senior Consultant" oder "Assistant Manager" sowas wie "mind. 3 Jahre Beratungserfahrung" erwartet, sonst können wir ihn nur als Junior Consultant abrechnen.
Hatten wir gerade noch wieder das Phänomen mit einer großen Bank in München, die sich alle CVs unserer Kollegen angeguckt hat und einen Abgleich zwischen deren Anforderungen je Level und unseres Profilen gemacht hat.

Wir mussten mehrere Kollegen, damit leider in der Rechnungsstellung günstiger abrechnen, weil die den Level nicht anerkannt haben.

Das wird bei einem promovierten Ingenieur auf D-Level genau so passieren.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2019:

Ich bin zwar nicht der Fragesteller, aber das erscheint mir eher unrealistisch?!
Wer würde als promovierter Ingenieur auf diesem Niveau einsteigen wollen?

BeffJezos schrieb am 16.08.2019:

Ich habe evtl. die Möglichkeit nach meiner Promotion als Ingenieur bei der KPMG einzusteigen.

  • Gibt es Anhaltspunkte auf welcher Stufe eine Einstellung erfolgen könnte?
  • Welches Gehalt wäre als Einstieg möglich und realistisch?

Push

Ganz normal e2 denke ich mal. Keine relevante Erfahrung?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Die ursprüngliche Frage kommt von mir...
E2 ist natürlich mal eine Ansage, bei der man die ganze Situation noch einmal überdenken müsste.

@Ein KPMGler was würde eine gewisse Berufserfahrung hier ändern?

Prinzipiell wäre es bei mir der Fall, dass die Beratungsleistung in dem Fachbereich erbracht werden würden, in dem ich auch promoviere. Die Promotion erfolgt natürlich zu einem viel tiefgreifenderen, technischen Aspekt.

Zusammengefasst:
Berufserfahrung in der Beratung = nein
Berufserfahrung in dem betreffenden Fachbereich der Beratungsleistung = ja, durch Promotion.

Ein KPMGler schrieb am 22.08.2019:

Naja nu...
wenn deine Promotion genau nix mit deinem Einsatzgebiet zu tun hat, bringst Du auch genau nix an relevanter Berufserfahrung mit.

Natürlich versucht man über den Level ein anderes Gehalt darzustellen, anhand von relevanter Berufserfahrung ist es meistens bei promovierten Einsteigern nicht gerechtfertigt.

Und bringt uns auch häufig im Verkauf an den Kunden Nachweisprobleme, wenn der Kunde z.B. für Level "Senior Consultant" oder "Assistant Manager" sowas wie "mind. 3 Jahre Beratungserfahrung" erwartet, sonst können wir ihn nur als Junior Consultant abrechnen.
Hatten wir gerade noch wieder das Phänomen mit einer großen Bank in München, die sich alle CVs unserer Kollegen angeguckt hat und einen Abgleich zwischen deren Anforderungen je Level und unseres Profilen gemacht hat.

Wir mussten mehrere Kollegen, damit leider in der Rechnungsstellung günstiger abrechnen, weil die den Level nicht anerkannt haben.

Das wird bei einem promovierten Ingenieur auf D-Level genau so passieren.

WiWi Gast schrieb am 22.08.2019:

Ich bin zwar nicht der Fragesteller, aber das erscheint mir eher unrealistisch?!
Wer würde als promovierter Ingenieur auf diesem Niveau einsteigen wollen?

BeffJezos schrieb am 16.08.2019:

Ich habe evtl. die Möglichkeit nach meiner Promotion als Ingenieur bei der KPMG einzusteigen.

  • Gibt es Anhaltspunkte auf welcher Stufe eine Einstellung erfolgen könnte?
  • Welches Gehalt wäre als Einstieg möglich und realistisch?

Push

Ganz normal e2 denke ich mal. Keine relevante Erfahrung?

antworten
Ein KPMGler

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Mag für die Einschätzung bei uns dann durchaus als relevant angesehen werden und zu einer höheren Einstufung führen, kann bei Kunden dennoch zu Problemen führen wenn deren Leveldefinition für Berater von expliziter Beratungserfahrung abhängt.
Und das tut sie sehr häufig... hatte gerade wieder einen Rahmenvertrag hier, bei dem war

  • "kleiner 2 Jahre" Junior Consultant,
  • 2-4 Jahre Consultant,
  • 4-6 Jahre Senior Consultant,
  • 6-8 Jahre Manager,
  • 8-12 Jahre Senior Manager

und für Partner mussten mind. 12 Jahre Beratungserfahrung aufgeführt werden, egal ob du tatsächlich Partner bist...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Verstehe die Problematik...

Dann bin ich einfach mal auf das erste Gespräch mit dem zuständigen Partner gespannt =)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 16.08.2019:

Gibt keine Unterstützung, weshalb ich es auch nicht erwähnen würde, am Ende legen sie es dir Negativ aus, da du immer irgendeinen Bus oder Bahn kriegen musst. Gibt es in deiner näheren Umgebung nichts anderes? Für ein Big4 Praktikum würde ich das niemals machen, da sitzt du ja mehr Zeit im Zug ab als auf der Arbeit. Bewirb dich bei irgendeiner next 10 in deiner Gegend oder irgendeinem Wirtschaftsprüfer in der Nähe. So extrem ist die „Brand“ Big4 heutzutage auch nicht, da sie so viele Praktikanten nehmen.

Würdet ihr einem Praktikanten raten, wenn er für das Praktikum ein Hotel/Hostel nehmen muss da nächster Standort-Heimadresse ca. 180 km entfernt, dass er dies im Gespräch offen anspricht? Denke kaum, dass es für so etwas eine Unterstützung gibt? Oder einfach das Thema unberührt lassen und quasi fast schon Geld bezahlen, damit man das Praktikum machen darf?

Ich wohne in Ost/Südthüringen. Hier gibt es weder Big4 noch Next 10. Einzige Möglichkeit für ein relevantes Praktikum im CV sind Städte wie Erfurt (80 min), Jena (100min). Wenn ich mir dort ein Hostel nehme für 10 Wochen bezahle ich mehr, als ich verdiene. Und das ist als Student kompliziert ..

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ich wohne in Ost/Südthüringen. Hier gibt es weder Big4 noch Next 10. Einzige Möglichkeit für ein relevantes Praktikum im CV sind Städte wie Erfurt (80 min), Jena (100min). Wenn ich mir dort ein Hostel nehme für 10 Wochen bezahle ich mehr, als ich verdiene. Und das ist als Student kompliziert ..

Wie wärs mit Wohnung/Zimmer zur Untermiete und gleichzeitig deine eigene Wohnung/Zimmer untervermieten? So machen es doch gefühlt 95% aller Studenten, die in einer anderen Stadt ein Praktikum machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 22.08.2019:

Ich wohne in Ost/Südthüringen. Hier gibt es weder Big4 noch Next 10. Einzige Möglichkeit für ein relevantes Praktikum im CV sind Städte wie Erfurt (80 min), Jena (100min). Wenn ich mir dort ein Hostel nehme für 10 Wochen bezahle ich mehr, als ich verdiene. Und das ist als Student kompliziert ..

Wie wärs mit Wohnung/Zimmer zur Untermiete und gleichzeitig deine eigene Wohnung/Zimmer untervermieten? So machen es doch gefühlt 95% aller Studenten, die in einer anderen Stadt ein Praktikum machen.

Wohnung/Zimmer zur Untermiete hört sich gut an, danke für die Idee. Definitiv finanziell attraktiver.
Ich selbst besitze ein Zweifamilienhaus. In dem einen Teil wohnen meine Eltern, in dem anderen Teil ich und meine Freundin. Dies ist daher nicht möglich.
Trotzdem danke für den hilfreichen Vorschlag!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Das ist interessant...
Sprichst du hier rein von dem Consulting oder kann man das für alle Service Lines (z. B. im Audit) verallgemeinern?

Ein KPMGler schrieb am 22.08.2019:

Mag für die Einschätzung bei uns dann durchaus als relevant angesehen werden und zu einer höheren Einstufung führen, kann bei Kunden dennoch zu Problemen führen wenn deren Leveldefinition für Berater von expliziter Beratungserfahrung abhängt.
Und das tut sie sehr häufig... hatte gerade wieder einen Rahmenvertrag hier, bei dem war

  • "kleiner 2 Jahre" Junior Consultant,
  • 2-4 Jahre Consultant,
  • 4-6 Jahre Senior Consultant,
  • 6-8 Jahre Manager,
  • 8-12 Jahre Senior Manager

und für Partner mussten mind. 12 Jahre Beratungserfahrung aufgeführt werden, egal ob du tatsächlich Partner bist...

antworten
Ein KPMGler

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wobei? Bei dieser Senioritätseinschätzung?

Nein, die ist erst einmal KPMG-weit identisch.

  • Associate
  • Senior Associate
  • Assistant Manager
  • Manager
  • Senior Manager
  • Partner
  • Director

Das worüber ich da unten geschrieben habe, ist, wie unsere Kunden die Senioritäten von Beratern einwerten bzw. was sie erwarten, um einen Berater als "Senior Consultant" anzuerkennen und die entsprechenden Tagessätze dafür bezahlen.

Und das variiert durchaus zwischen den Kunden, manche geben auch gar nichts vor sondern verlassen sich auf unsere Einschätzung.

Typischerweise gilt: je professioneller der Einkauf, desto spezifischer sind die Vorgaben.

WiWi Gast schrieb am 23.08.2019:

Das ist interessant...
Sprichst du hier rein von dem Consulting oder kann man das für alle Service Lines (z. B. im Audit) verallgemeinern?

Ein KPMGler schrieb am 22.08.2019:

Mag für die Einschätzung bei uns dann durchaus als relevant angesehen werden und zu einer höheren Einstufung führen, kann bei Kunden dennoch zu Problemen führen wenn deren Leveldefinition für Berater von expliziter Beratungserfahrung abhängt.
Und das tut sie sehr häufig... hatte gerade wieder einen Rahmenvertrag hier, bei dem war

  • "kleiner 2 Jahre" Junior Consultant,
  • 2-4 Jahre Consultant,
  • 4-6 Jahre Senior Consultant,
  • 6-8 Jahre Manager,
  • 8-12 Jahre Senior Manager

und für Partner mussten mind. 12 Jahre Beratungserfahrung aufgeführt werden, egal ob du tatsächlich Partner bist...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Mal ne andere Frage:

Wird man auch zum Senior Manager befördert wenn man nur einen Bachelor hat? Oder ist der Master zwingend erforderlich?

Ein KPMGler schrieb am 23.08.2019:

Wobei? Bei dieser Senioritätseinschätzung?

Nein, die ist erst einmal KPMG-weit identisch.

  • Associate
  • Senior Associate
  • Assistant Manager
  • Manager
  • Senior Manager
  • Partner
  • Director

Das worüber ich da unten geschrieben habe, ist, wie unsere Kunden die Senioritäten von Beratern einwerten bzw. was sie erwarten, um einen Berater als "Senior Consultant" anzuerkennen und die entsprechenden Tagessätze dafür bezahlen.

Und das variiert durchaus zwischen den Kunden, manche geben auch gar nichts vor sondern verlassen sich auf unsere Einschätzung.

Typischerweise gilt: je professioneller der Einkauf, desto spezifischer sind die Vorgaben.

WiWi Gast schrieb am 23.08.2019:

Das ist interessant...
Sprichst du hier rein von dem Consulting oder kann man das für alle Service Lines (z. B. im Audit) verallgemeinern?

Ein KPMGler schrieb am 22.08.2019:

Mag für die Einschätzung bei uns dann durchaus als relevant angesehen werden und zu einer höheren Einstufung führen, kann bei Kunden dennoch zu Problemen führen wenn deren Leveldefinition für Berater von expliziter Beratungserfahrung abhängt.
Und das tut sie sehr häufig... hatte gerade wieder einen Rahmenvertrag hier, bei dem war

  • "kleiner 2 Jahre" Junior Consultant,
  • 2-4 Jahre Consultant,
  • 4-6 Jahre Senior Consultant,
  • 6-8 Jahre Manager,
  • 8-12 Jahre Senior Manager

und für Partner mussten mind. 12 Jahre Beratungserfahrung aufgeführt werden, egal ob du tatsächlich Partner bist...

antworten
Ein KPMGler

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Das eine hat absolut nix mit dem anderen zu tun.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Jemand Infos was man bei PWC im CMAAS mit Masterabschluss verlangen kann?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

3400€

WiWi Gast schrieb am 23.08.2019:

Jemand Infos was man bei PWC im CMAAS mit Masterabschluss verlangen kann?

antworten
Lazyworld

pwc trainee gehalt

weiß jemand, was pwc den trainees zahlt?

antworten
WiWi Gast

pwc trainee gehalt

3.500 mit Bachelor

antworten
WiWi Gast

pwc trainee gehalt

Lazyworld schrieb am 26.08.2019:

weiß jemand, was pwc den trainees zahlt?

46 - 48k

antworten
Cocoli

Audit Bewerbungsgespräch

Hallo Zusammen,

ich habe demnächst ein Bewerbungsgespräch im Bereich Audit bei KMPG.
Habt ihr Tipps was die so Fragen könnten? Und wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist nachdem Gespräch tatsächlich auch angenommen zu werden? Ich lese eigentlich ganz oft, dass viele genommen werden (Busy season), dennoch bin ich sehr aufgeregt und freue mich über Tipps und Erfahrungsberichte .

LG

antworten
WiWi Gast

Audit Bewerbungsgespräch

Cocoli schrieb am 07.09.2019:

Hallo Zusammen,

ich habe demnächst ein Bewerbungsgespräch im Bereich Audit bei KMPG.
Habt ihr Tipps was die so Fragen könnten? Und wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist nachdem Gespräch tatsächlich auch angenommen zu werden? Ich lese eigentlich ganz oft, dass viele genommen werden (Busy season), dennoch bin ich sehr aufgeregt und freue mich über Tipps und Erfahrungsberichte .

LG

90% personal fit

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 23.08.2019:

3400€

Jemand Infos was man bei PWC im CMAAS mit Masterabschluss verlangen kann?

Das stimmt so nicht. Ich bin 2017 schon mit 3700 eingestiegen

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Kpmg köln Bereich audit
3700 brutto für master

antworten
SD

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Jetzt mal realistisch, die Big4 zahlen all in alle in etwa das selbe ansonsten würde eine ja entweder kein Personal mehr bekommen bzw. kann sich vor Anfragen nicht mehr retten. Die Unterschiede sind doch gerade bei Einsteigern marginal. Einmal ist da das Iphone X ohne Zuzahlung drinnen, dafür dann 50€ weniger Brutto. oder vergleichbares. Wer auf Grund von sowas einen Arbeitgeber ausschließt oder deshalb wählt hat nicht verstanden, dass Team, persönliche Wellenlänge, ggf. Projekte falls bekannt gerade am Anfang viel wertvoller sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

antworten
SD

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Corona könnte ein Grund sein. Der zweite Grund sind natürlich einfach die Leute, mit denen du das Interview hattest...

Wobei 3900 würde ich tatsächlich in sehr wenigen Fällen als fair betrachten (sehr viele gute und relevante Praktika, super Auftritt im Interview, super Noten, etc...)...

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

3.700 bis 3.800 ist normal alles drüber eher außergewöhnlich

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:
Also ich fange demnächst bei Deloitte an ( nicht im audit) und steige als Masterabsolvent mit 53k fix ein.

3.700 bis 3.800 ist normal alles drüber eher außergewöhnlich

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wie ist die Überstundenregelung bei Deloitte?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:
Also ich fange demnächst bei Deloitte an ( nicht im audit) und steige als Masterabsolvent mit 53k fix ein.

3.700 bis 3.800 ist normal alles drüber eher außergewöhnlich

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Bin zwar nicht der Verfasser des Beitrags mit 53k fix, aber zur Überstundenregelungen folgendes:

Professional/ Consultant 100h mit dem Gehalt abgegolten
SC 120h
M 200h
und alles über M full abgegolten.

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

Wie ist die Überstundenregelung bei Deloitte?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:
Also ich fange demnächst bei Deloitte an ( nicht im audit) und steige als Masterabsolvent mit 53k fix ein.

3.700 bis 3.800 ist normal alles drüber eher außergewöhnlich

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Verfasser mit den 53k
Genau so wie hier beschrieben.

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

Bin zwar nicht der Verfasser des Beitrags mit 53k fix, aber zur Überstundenregelungen folgendes:

Professional/ Consultant 100h mit dem Gehalt abgegolten
SC 120h
M 200h
und alles über M full abgegolten.

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

Wie ist die Überstundenregelung bei Deloitte?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:
Also ich fange demnächst bei Deloitte an ( nicht im audit) und steige als Masterabsolvent mit 53k fix ein.

3.700 bis 3.800 ist normal alles drüber eher außergewöhnlich

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Bei Deloitte 53 fix für den Einstieg? Keine Vorerfahrung? Welche service line? Financial Advisory war 48k fix.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Was passiert bei über 100 Überstunden? Bekommt man dann vollausgezahlt?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Was passiert bei über 100 Überstunden? Bekommt man dann vollausgezahlt?

Ich meine, bekommt man die darüber hinausgehenden Überstunden voll ausgezahlt?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Verfasser mit den 53k
Genau so wie hier beschrieben.

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

Bin zwar nicht der Verfasser des Beitrags mit 53k fix, aber zur Überstundenregelungen folgendes:

Professional/ Consultant 100h mit dem Gehalt abgegolten
SC 120h
M 200h
und alles über M full abgegolten.

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

Wie ist die Überstundenregelung bei Deloitte?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:
Also ich fange demnächst bei Deloitte an ( nicht im audit) und steige als Masterabsolvent mit 53k fix ein.

3.700 bis 3.800 ist normal alles drüber eher außergewöhnlich

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

Bei mir sogar nur 3500 mit nem für Big4 Verhältnisse sehr gutem Profil (Audit).

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Entweder abbauen oder auszahlen. Auszahlen ist im Hinblick auf die Abzüge aber eher supoptimal

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Was passiert bei über 100 Überstunden? Bekommt man dann vollausgezahlt?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Aus eigener Erfahrung, der solche Angebote bei einer Big4 macht. wir bewegen uns beim Einstiegsgehalt in der Regel in Spannbreiten um die 200€ mtl. abhängig von Bachelor / Master. Wo du innerhalb der Spannbreite eingestuft wirst hängt von verschiedenen Faktoren ab, z.B. besteht akuter Bedarf, wie viele "passende" Bewerbungen hab ich noch in der Pipeline, was glauben wir wie gut die Person ist (Eindruck aus dem Gespräch) und natürlich dann schon profilabhängig welche besonderen Qualifikationen bringt er mit die mir auch kurzfristig was bringen (damit meine ich jetzt nicht den Standardlebenslauf Uni, gute Noten, 2 Praktika bei einer Big4)
Daher ist die Profileinschätzung da in teilen abweichend, was ggf. dann auch die Gehaltseinstufungen erklärt

Bei mir sogar nur 3500 mit nem für Big4 Verhältnisse sehr gutem Profil (Audit).

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Bei Deloitte 53 fix für den Einstieg? Keine Vorerfahrung? Welche service line? Financial Advisory war 48k fix.

Ich möchte hier nicht zu viel Preis geben über mich, aber ich bin in einer Service Line die seit Anfang des Jahres extremes Wachstum aufzeigt ( Aussage vom Manager ).
Ich habe Berufserfahrung als Werkstudent in der Industrie und in einer Beratung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ich bin in einer WPG als Prüfungsassistentin mit 48k eingestiegen. Dabei habe ich nur einen Bachelor-Abschluss.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Kein Einsteiger bekommt auf Level Consultant /Professional 4,4 fix - ich kenn die Gehaltsbänder

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Bei Deloitte 53 fix für den Einstieg? Keine Vorerfahrung? Welche service line? Financial Advisory war 48k fix.

Ich möchte hier nicht zu viel Preis geben über mich, aber ich bin in einer Service Line die seit Anfang des Jahres extremes Wachstum aufzeigt ( Aussage vom Manager ).
Ich habe Berufserfahrung als Werkstudent in der Industrie und in einer Beratung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Kein Einsteiger bekommt auf Level Consultant /Professional 4,4 fix - ich kenn die Gehaltsbänder

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Bei Deloitte 53 fix für den Einstieg? Keine Vorerfahrung? Welche service line? Financial Advisory war 48k fix.

Ich möchte hier nicht zu viel Preis geben über mich, aber ich bin in einer Service Line die seit Anfang des Jahres extremes Wachstum aufzeigt ( Aussage vom Manager ).
Ich habe Berufserfahrung als Werkstudent in der Industrie und in einer Beratung.

Dann glaub es mir halt nicht haha
Hab hier anonym niemandem etwas zu beweisen, teile nur meine Erfahrung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Kein Einsteiger bekommt auf Level Consultant /Professional 4,4 fix - ich kenn die Gehaltsbänder

Bei Deloitte 53 fix für den Einstieg? Keine Vorerfahrung? Welche service line? Financial Advisory war 48k fix.

Ich möchte hier nicht zu viel Preis geben über mich, aber ich bin in einer Service Line die seit Anfang des Jahres extremes Wachstum aufzeigt ( Aussage vom Manager ).
Ich habe Berufserfahrung als Werkstudent in der Industrie und in einer Beratung.

Deloitte Advisory schon. Prüfungsnahe Beratung wie TS Val würde mich aber schwer wundern

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Auch nicht im Advisory, die gehaltsbänder sind transparent.

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Kein Einsteiger bekommt auf Level Consultant /Professional 4,4 fix - ich kenn die Gehaltsbänder

Bei Deloitte 53 fix für den Einstieg? Keine Vorerfahrung? Welche service line? Financial Advisory war 48k fix.

Ich möchte hier nicht zu viel Preis geben über mich, aber ich bin in einer Service Line die seit Anfang des Jahres extremes Wachstum aufzeigt ( Aussage vom Manager ).
Ich habe Berufserfahrung als Werkstudent in der Industrie und in einer Beratung.

Deloitte Advisory schon. Prüfungsnahe Beratung wie TS Val würde mich aber schwer wundern

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Dann habe ich wohl einen guten Deal abgeschlossen mit meinen 53k fix

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020:

Auch nicht im Advisory, die gehaltsbänder sind transparent.

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 25.09.2020:

Kein Einsteiger bekommt auf Level Consultant /Professional 4,4 fix - ich kenn die Gehaltsbänder

Bei Deloitte 53 fix für den Einstieg? Keine Vorerfahrung? Welche service line? Financial Advisory war 48k fix.

Ich möchte hier nicht zu viel Preis geben über mich, aber ich bin in einer Service Line die seit Anfang des Jahres extremes Wachstum aufzeigt ( Aussage vom Manager ).
Ich habe Berufserfahrung als Werkstudent in der Industrie und in einer Beratung.

Deloitte Advisory schon. Prüfungsnahe Beratung wie TS Val würde mich aber schwer wundern

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Deals hier,

Vertrag und Angebot gestern erhalten, 4700 monatlich, aber alle Überstunden abgegolten - PWC

Angebot EY (Eingruppierung Assurance) hätte ich 3850 bekommen, aber Überstunden hätten aufgeschrieben werden können,muss jedoch höher als Regulärbonus sein,um ausgezahlt zu werden.

Die Eingruppierung von EY halte ich für Schwachsinn.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Solche Aussagen bringen nix ohne weitere Infos!
Ist bei Pwc auch assurance oder Consulting? Bezweifle das Pwc auf gleichem Rank 1000€ mehr zahlt... ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Aha, bei PwC alle Überstunden abgegolten? :D Muss wohl was neues sein haha

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Deals hier,

Vertrag und Angebot gestern erhalten, 4700 monatlich, aber alle Überstunden abgegolten - PWC

Angebot EY (Eingruppierung Assurance) hätte ich 3850 bekommen, aber Überstunden hätten aufgeschrieben werden können,muss jedoch höher als Regulärbonus sein,um ausgezahlt zu werden.

Die Eingruppierung von EY halte ich für Schwachsinn.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

welche big4 zahlt am besten im Audit? (mit Master)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

PwC zahlt übrigens im November für alle Festangestellten einen "Corona-Bonus" von 500€ brutto für netto aus.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

PwC zahlt übrigens im November für alle Festangestellten einen "Corona-Bonus" von 500€ brutto für netto aus.

Das hat KPMG vorgemacht: dort werden aber 1.000€ brutto für netto gezahlt; Praktis/Werkstudenten bekommen Wertgutscheine

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

KPMG hat letzten Monat bereits 1000EUR Netto für alle Mitarbeiter ausbezahlt!

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

PwC zahlt übrigens im November für alle Festangestellten einen "Corona-Bonus" von 500€ brutto für netto aus.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Zahlt EY auch noch einen Bonus??

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

KPMG hat letzten Monat bereits 1000EUR Netto für alle Mitarbeiter ausbezahlt!

PwC zahlt übrigens im November für alle Festangestellten einen "Corona-Bonus" von 500€ brutto für netto aus.

Deloitte zählt auch diesen Monat 1000 Euro netto aus.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

KPMG hat letzten Monat bereits 1000EUR Netto für alle Mitarbeiter ausbezahlt!

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

PwC zahlt übrigens im November für alle Festangestellten einen "Corona-Bonus" von 500€ brutto für netto aus.

Das ist mir bekannt, bei PwC war diesbezüglich bisher aber noch nichts kommuniziert worden, daher das Update von heute.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Unterm Strich zahlen alle 4 gleich. Wenn du Überstundenmodell, Bonusregelung und Grundgehalt in Summe betrachtest liegen sie alle auf dem selben Niveau, dann gibts noch Unterschiede im Hinblick auf Handy`s (Modelle, mit / ohne Zuzahlung... - wenn es relevant ist) unterm Strich reden wir aber von Differenzen von 100-200 im Monat. Danach würde ich als Einsteiger nicht entscheiden.

Relevant sind eher Themen wie Kultur / Team / Standort / Mandate.

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

welche big4 zahlt am besten im Audit? (mit Master)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Deloitte hat gestern auch nachgezogen und bekanntgegeben dass sie 1000 brutto für netto für alle zahlen.

Und @denjenigen mit 53k zum Einstieg bei Deloitte: ich kann das Gehalt bestätigen, bekomme ebenfalls die 4.400 im Monat im ersten Jahr. In einigen FA Bereichen wurde das 1st Year Fixum angehoben von 4.000 auf 4.400€

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Also zahlen jetzt alle 3 einen Bonus außer EY? :D lol

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Eine Menge Neuigkeiten also...

Deloitte FA, ich nehme an Val/TS, 4400
Wirklich ein gutes Angebot...

Kann jemand PwC Deals mit 4700 und abgegoltenen Überstunden bestätigen. Das klingt nach einem Troll...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Eine Menge Neuigkeiten also...

Deloitte FA, ich nehme an Val/TS, 4400
Wirklich ein gutes Angebot...

Kann jemand PwC Deals mit 4700 und abgegoltenen Überstunden bestätigen. Das klingt nach einem Troll...

Deals war immer schon abgegolten und all-in. Da ballerst du auch 60 Stunden jede Woche. Die 4,7k mal 12 sind normal.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Bei pwc sind es im Deals Bereich 3.800€/Monat Einstiegsgehalt. Überstunden werden separat erfasst. Trotzdem ist der Unterschied schon groß zu den 4.400€ bei Deloitte. Insgesamt ist das bei Deloitte wohl finanziell der deutlich bessere Deal.

WiWi Gast schrieb am 14.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Eine Menge Neuigkeiten also...

Deloitte FA, ich nehme an Val/TS, 4400
Wirklich ein gutes Angebot...

Kann jemand PwC Deals mit 4700 und abgegoltenen Überstunden bestätigen. Das klingt nach einem Troll...

Deals war immer schon abgegolten und all-in. Da ballerst du auch 60 Stunden jede Woche. Die 4,7k mal 12 sind normal.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Deloitte hat gestern auch nachgezogen und bekanntgegeben dass sie 1000 brutto für netto für alle zahlen.

Und @denjenigen mit 53k zum Einstieg bei Deloitte: ich kann das Gehalt bestätigen, bekomme ebenfalls die 4.400 im Monat im ersten Jahr. In einigen FA Bereichen wurde das 1st Year Fixum angehoben von 4.000 auf 4.400€

Darf ich fragen in welchem Bereich von FA? TS?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hier der EY/PWC Poster:

Mein PWC Deals Vertrag sagt auch 4700. (Consulting) - Ist aber mehr auf Ingenieursarbeit ausgelegt..

Wieso ich zu Assurance eingruppiert wurde bei EY, keinen blassen Schimmer.

WiWi Gast schrieb am 14.11.2020:

WiWi Gast schrieb am 13.11.2020:

Eine Menge Neuigkeiten also...

Deloitte FA, ich nehme an Val/TS, 4400
Wirklich ein gutes Angebot...

Kann jemand PwC Deals mit 4700 und abgegoltenen Überstunden bestätigen. Das klingt nach einem Troll...

Deals war immer schon abgegolten und all-in. Da ballerst du auch 60 Stunden jede Woche. Die 4,7k mal 12 sind normal.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Also im Bereich TAS (VAL, TS, M&A, etc.) kriegen Einsteiger bei PwC lediglich die 3,8k/Monat mit Master. Kann den Vorposter bestätigen und bin ehrlich gesagt auch etwas überrascht über die 4,4k/Monat bei Deloitte.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Gibt doch einen Feed, da steht, manche Dealsabteilungen bei PWC kriegen 4700...

WiWi Gast schrieb am 15.11.2020:

Also im Bereich TAS (VAL, TS, M&A, etc.) kriegen Einsteiger bei PwC lediglich die 3,8k/Monat mit Master. Kann den Vorposter bestätigen und bin ehrlich gesagt auch etwas überrascht über die 4,4k/Monat bei Deloitte.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hallo, kann jemand was zu dem Gehalt als Senior bei Deloitte im Bereich Wirtschaftsprüfung sagen? Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 04.12.2020:

Hallo, kann jemand was zu dem Gehalt als Senior bei Deloitte im Bereich Wirtschaftsprüfung sagen? Vielen Dank!

So grob um die 50k + 12 % Bonuspotenzial.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 04.12.2020:

WiWi Gast schrieb am 04.12.2020:

Hallo, kann jemand was zu dem Gehalt als Senior bei Deloitte im Bereich Wirtschaftsprüfung sagen? Vielen Dank!

So grob um die 50k + 12 % Bonuspotenzial.

Schwer vorstellbar, wenn man als Masterabsolvent schon 48k fix + Bonus bekommt. Dürfte wohl ein wenig mehr sein..

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

nö das kommt in etwa hin im ersten Jahr,, die 48k fix bekommt ein Masterabsolvent zum Einstig all-in (also inkl. Bonus) Senior bist du dann bei ca 50fix zzgl. Bonus.

Und ja es gibt immer Einzelfälle die ggf. besser Einsteigen aber nicht der Durchschnitt.

WiWi Gast schrieb am 06.12.2020:

Hallo, kann jemand was zu dem Gehalt als Senior bei Deloitte im Bereich Wirtschaftsprüfung sagen? Vielen Dank!

So grob um die 50k + 12 % Bonuspotenzial.

Schwer vorstellbar, wenn man als Masterabsolvent schon 48k fix + Bonus bekommt. Dürfte wohl ein wenig mehr sein..

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 06.12.2020:

Hallo, kann jemand was zu dem Gehalt als Senior bei Deloitte im Bereich Wirtschaftsprüfung sagen? Vielen Dank!

So grob um die 50k + 12 % Bonuspotenzial.

Schwer vorstellbar, wenn man als Masterabsolvent schon 48k fix + Bonus bekommt. Dürfte wohl ein wenig mehr sein..

Die 48k sind im Financial Advisory, wo deutlich bessere Stundensätze als im Audit/Tax abgerufen werden können. Wann verstehen die Leute mal, dass es bei einer WPG mehr als Audit gibt und damit mehr als eine Gehaltsspanne.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Verzeiht mir die damliche Frage, aber muss man wenn man bei den big4 im Consulting einsteigt auch Stunden fakturieren? Oder ist das alles fix? (Also sind billables eine Gehaltskomponente?)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 06.12.2020:

Verzeiht mir die damliche Frage, aber muss man wenn man bei den big4 im Consulting einsteigt auch Stunden fakturieren? Oder ist das alles fix? (Also sind billables eine Gehaltskomponente?)

Der Anteil an billables an deinen Gesamtstunden hat einen Einfluss auf deinen Bonus, aber sie sind nicht direkt eine Gehaltskomponente

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 06.12.2020:

Verzeiht mir die damliche Frage, aber muss man wenn man bei den big4 im Consulting einsteigt auch Stunden fakturieren? Oder ist das alles fix? (Also sind billables eine Gehaltskomponente?)

Billabels fließen in den Bonus ein, das Gehalt ist fix

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 06.12.2020:

Verzeiht mir die damliche Frage, aber muss man wenn man bei den big4 im Consulting einsteigt auch Stunden fakturieren? Oder ist das alles fix? (Also sind billables eine Gehaltskomponente?)

Billabels fließen in den Bonus ein, das Gehalt ist fix

Besser zu viele Billabels oder zu wenige?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 06.12.2020:

Billabels fließen in den Bonus ein, das Gehalt ist fix

Besser zu viele Billabels oder zu wenige?

Rate mal...

Also es gibt eine Quote an billable hours die man erreichen sollte. Am Ende ist es aber Aufgabe der Manager, dich auf Projekte zu staffen, viel Einfluss hat man da nicht.

Wie gesagt, das Gehalt ist fix. Am Ende hängt aber wohl dein Bonus auch etwas davon ab, wie viel Geld du tatsächlich erwirtschaftest.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 06.12.2020:

Wie gesagt, das Gehalt ist fix. Am Ende hängt aber wohl dein Bonus auch etwas davon ab, wie viel Geld du tatsächlich erwirtschaftest.

Wobei man das (zumindest bei uns - Big4) nicht überbewerten sollte. "Belastbare Stunden" ist nur eine der Bewertungskategorien, wenn auch eine wichtige.
Erreicht man dann "nur" einen normalen Wert und nicht die Superquote, dann mag das mal ein paar hundert Euro Bonus ausmachen.

...ob man sich nun völlig kaputt arbeiten muss, um dieses Ziel zu erreichen, muss jeder für sich entscheiden.

Als Manager (und bald frisch bestellter WP) würde ich empfehlen: Mach deine Arbeitszeit von den Erfordernissen der Deadlines abhängig und gönne dir Auszeiten, wann immer der Job es erlaubt - und ob man am Ende das Stundenziel erreicht, ist mir egal.
Mir ist ein ausgeruhter effizienter Kollege lieber als einer, der ineffizient Stunden sammelt.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

An die Deloitte-Kollegen:

Im Jahr werden die ersten 100 Überstunden nicht abgegolten oder? Sonst macht es überhaupt keinen Sinn.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hatten wir das nicht bereits? Alle Big4 zahlen ähnlich..
1k im Jahr mehr sind ca. 50 Eur Netto mehr im Monat.
wenn man wegen 2-3k den einen dem anderen vorzieht (was ca. 100-150 im Monat ausmacht), setzt komplett falsche prios.
Sucht euch die Big4 aus, die auch am ehesten zusagt. Im zweiten, spätestens im dritten Jahr verdienen alle gleich, das wird autom. ausgeglichen.
Wenn Pers. A mit 45k einsteigt und Person B mit 43k verdienen beide spätestens im dritten Jahr identisch, eher sogar schon im zweiten Jahr. Dann halt der eine im ersten Jahr 100 mehr im Monat gehabt wow!!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Doch, anteilig haltauf die Zeit in der du im Geschäftsjahr tätig bist, genauso wie der Bonus nur anteilig ausgezahlt wird.

WiWi Gast schrieb am 11.12.2020:

An die Deloitte-Kollegen:

Im Jahr werden die ersten 100 Überstunden nicht abgegolten oder? Sonst macht es überhaupt keinen Sinn.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Aktuelle Vertragsabgebote liegen mir mit Bachelor vor:

Big4 TAS 43k fix + ca. 1 Monatsgehalt Bonus
Next 10 TAS 47 fix + bis zu 2 Monatsgehälter Bonus

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 23.12.2020:

Aktuelle Vertragsabgebote liegen mir mit Bachelor vor:

Big4 TAS 43k fix + ca. 1 Monatsgehalt Bonus
Next 10 TAS 47 fix + bis zu 2 Monatsgehälter Bonus

Hallo,

Ich frage mich, wie hoch das Gehalt für Berater ohne Einstieg bei Deloitte sein könnte. Wie viel könnte ich in einem Technologieteam mit 5 Jahren Gesamterfahrung bekommen (davon 1,5 Jahre in Deloitte, aber nicht in Deutschland). Master-Abschluss, 2 Zertifikate im Bereich Business Intelligence.

Sind 60-62.000 € pro Jahr realistisch?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 05.01.2021:

WiWi Gast schrieb am 23.12.2020:

Aktuelle Vertragsabgebote liegen mir mit Bachelor vor:

Big4 TAS 43k fix + ca. 1 Monatsgehalt Bonus
Next 10 TAS 47 fix + bis zu 2 Monatsgehälter Bonus

Hallo,

Ich frage mich, wie hoch das Gehalt für Berater ohne Einstieg bei Deloitte sein könnte. Wie viel könnte ich in einem Technologieteam mit 5 Jahren Gesamterfahrung bekommen (davon 1,5 Jahre in Deloitte, aber nicht in Deutschland). Master-Abschluss, 2 Zertifikate im Bereich Business Intelligence.

Sind 60-62.000 € pro Jahr realistisch?

Fix oder mit Bonus? Wenn du Allin meinst dann kannst du meiner Meinung nach sogar etwas höher ins Rennen gehen. Du bist mit 5 Jahren BE nicht so weit von einer möglichen Beförderung vom Manager entfernt (kommt auf die Relevanz der BE an). Wenn man davon ausgeht dass du als Second Year Senior Consultant angeheuert werden würdest dann geh mal Allin mit 65 ins Rennen würde ich dir raten. Schau aber lieber mal zusätzlich bei Glasdoor etc vorbei

antworten
HaEf

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Dachte ich auch bislang, habe vor kurzem jedoch ein Angebot erhalten.. Überstunden sollten demnach bei Deloitte bereits voll abgegolten sein. Mir wurde aber gesagt, dass ein Freitag, an dem man vllt mal nur 6 Stunden arbeitet *lach* auch mal als 8 gewertet würde.. Musste leicht schmunzeln, habs natürlich abgelehnt..

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

Bin zwar nicht der Verfasser des Beitrags mit 53k fix, aber zur Überstundenregelungen folgendes:

Professional/ Consultant 100h mit dem Gehalt abgegolten
SC 120h
M 200h
und alles über M full abgegolten.

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

Wie ist die Überstundenregelung bei Deloitte?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:
Also ich fange demnächst bei Deloitte an ( nicht im audit) und steige als Masterabsolvent mit 53k fix ein.

3.700 bis 3.800 ist normal alles drüber eher außergewöhnlich

WiWi Gast schrieb am 30.07.2020:

SD schrieb am 30.07.2020:

Bei KPMG mit Masterabschluss sind es 3700-3900 monatlich. Mit Bachelorabschluss 200-300 Euro weniger...

mit mir wollten sie nicht mal verhandeln. 3700 geboten fur master im audit. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Krise und die big 4 kriegen viel mehr gute profile

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Sind die Überstunden bei KPMG und PwC eigentlich explizit im Vertrag vermerkt? Hatte mal gelesen, dass dies nicht so wäre. Kriege von beiden ein Angebot die Tage nach Hause geschickt und will gerne wissen ob ich darauf vertrauen kann auch wenn es nicht explizit im Vertrag steht?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Es kann doch nicht sein, dass ein Junior Consultant mit seinen 45-47k weniger verdient, als im öffentliche Dienst. Bei deutlich größeren Arbeitsbelastung. Denkt mal darüber nach.

Ein KPMGler schrieb am 22.08.2019:

Mag für die Einschätzung bei uns dann durchaus als relevant angesehen werden und zu einer höheren Einstufung führen, kann bei Kunden dennoch zu Problemen führen wenn deren Leveldefinition für Berater von expliziter Beratungserfahrung abhängt.
Und das tut sie sehr häufig... hatte gerade wieder einen Rahmenvertrag hier, bei dem war

  • "kleiner 2 Jahre" Junior Consultant,
  • 2-4 Jahre Consultant,
  • 4-6 Jahre Senior Consultant,
  • 6-8 Jahre Manager,
  • 8-12 Jahre Senior Manager

und für Partner mussten mind. 12 Jahre Beratungserfahrung aufgeführt werden, egal ob du tatsächlich Partner bist...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 09.01.2021:

Es kann doch nicht sein, dass ein Junior Consultant mit seinen 45-47k weniger verdient, als im öffentliche Dienst. Bei deutlich größeren Arbeitsbelastung. Denkt mal darüber nach.

Ein KPMGler schrieb am 22.08.2019:

Mag für die Einschätzung bei uns dann durchaus als relevant angesehen werden und zu einer höheren Einstufung führen, kann bei Kunden dennoch zu Problemen führen wenn deren Leveldefinition für Berater von expliziter Beratungserfahrung abhängt.
Und das tut sie sehr häufig... hatte gerade wieder einen Rahmenvertrag hier, bei dem war

  • "kleiner 2 Jahre" Junior Consultant,
  • 2-4 Jahre Consultant,
  • 4-6 Jahre Senior Consultant,
  • 6-8 Jahre Manager,
  • 8-12 Jahre Senior Manager

und für Partner mussten mind. 12 Jahre Beratungserfahrung aufgeführt werden, egal ob du tatsächlich Partner bist...

Zumindest bei 2 kriegt man Überstunden ausgezahlt wenn man dies wünscht und hat dadurch einen weiteren großen Gehaltsbestandteil (5-10k bei hoher Auslastung) oder viel mehr frei. Darüber hinaus kann es gut sein, dass es sich am Anfang nicht viel nimmt. Nach 5 Jahren im ÖD kann man aber auch keine 100 k erreichen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Nach bzw innerhalb der 5 Jahre kann man auch den Job wechseln. Und in der Industrie oder in der IT ist es durchaus möglich 100k zu erreichen.

WiWi Gast schrieb am 09.01.2021:

Es kann doch nicht sein, dass ein Junior Consultant mit seinen 45-47k weniger verdient, als im öffentliche Dienst. Bei deutlich größeren Arbeitsbelastung. Denkt mal darüber nach.

Ein KPMGler schrieb am 22.08.2019:

Mag für die Einschätzung bei uns dann durchaus als relevant angesehen werden und zu einer höheren Einstufung führen, kann bei Kunden dennoch zu Problemen führen wenn deren Leveldefinition für Berater von expliziter Beratungserfahrung abhängt.
Und das tut sie sehr häufig... hatte gerade wieder einen Rahmenvertrag hier, bei dem war

  • "kleiner 2 Jahre" Junior Consultant,
  • 2-4 Jahre Consultant,
  • 4-6 Jahre Senior Consultant,
  • 6-8 Jahre Manager,
  • 8-12 Jahre Senior Manager

und für Partner mussten mind. 12 Jahre Beratungserfahrung aufgeführt werden, egal ob du tatsächlich Partner bist...

Zumindest bei 2 kriegt man Überstunden ausgezahlt wenn man dies wünscht und hat dadurch einen weiteren großen Gehaltsbestandteil (5-10k bei hoher Auslastung) oder viel mehr frei. Darüber hinaus kann es gut sein, dass es sich am Anfang nicht viel nimmt. Nach 5 Jahren im ÖD kann man aber auch keine 100 k erreichen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Kann mir jemand sagen was das einstiegsgehalt als manager bei DL ist ?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wie hoch ist das aktuelle Einstiegsgehalt im Advisory bei EY ?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 04.02.2021:

Wie hoch ist das aktuelle Einstiegsgehalt im Advisory bei EY ?

Wie bei allen BIG4 je nach Einstufung (C1 oder C2) zwischen grob 45 und 48k

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Was bekommt man aktuell bei Deloitte als Junior Consultant im Bereich Technologieberatung (Mit Master)?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Moin,
ich würde gerne als Jurist bei einer der Big4 einsteigen.
Profil:
(1.+2. Staatsexamen, Schwerpunkt: Steuerrecht, Referendariat: Verwaltungsstation: Finanzamt, Anwaltsstation und Wahlstation: beide im Tax-Bereich)

Die Stelle ist wie folgt bezeichnet: (Erfahrener) Rechtsanwalt / Volljurist Steuerrecht (w/m/d)
Ausdrücklich sind auch Berufsanfänger erwünscht, soweit im Studium der Schwerpunkt Steuerrecht gewählt wurde.

Mit welchem Gehalt sollte ich in die Verhandlung starten?

Welche SL bei der jeweiligen Big4 ist im Tax-Bereich, in Hamburg, am größten?

LG

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

WiWi Gast schrieb am 15.02.2021:

Moin,
ich würde gerne als Jurist bei einer der Big4 einsteigen.
Profil:
(1.+2. Staatsexamen, Schwerpunkt: Steuerrecht, Referendariat: Verwaltungsstation: Finanzamt, Anwaltsstation und Wahlstation: beide im Tax-Bereich)

Die Stelle ist wie folgt bezeichnet: (Erfahrener) Rechtsanwalt / Volljurist Steuerrecht (w/m/d)
Ausdrücklich sind auch Berufsanfänger erwünscht, soweit im Studium der Schwerpunkt Steuerrecht gewählt wurde.

Mit welchem Gehalt sollte ich in die Verhandlung starten?

Welche SL bei der jeweiligen Big4 ist im Tax-Bereich, in Hamburg, am größten?

LG

Du hast 1. Examen = Dipl. Jurist = Master. Wat verdient nen Masterkandidat bei Einstieg? ca. 48 k.

Dann hast du noch das 2. Examen („Weiterbildung mit Examen“ mit einschlägiger Praxiserfahrung) = Minimum 10-15 k on top.

Rechne aus.

Es hängt nun von dir ab, ob du dich als „Masterabsolvent“ zu einem Schnäppchenpreis hergibst oder ob du als richtiger Volljurist einsteigst.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hallöchen,

wie hoch kann ich meine Gehaltsvorstellung zum Berufseinstieg bei KPMG im Bereich Tax ansetzen? Ich habe leider überhaupt keinen Schimmer.

Zu mir :

  • Master of Laws deutsche Uni mit Schwerpunkt Tax
  • Top 5% der Absolventen
  • Bachelor und Master in Regelstudienzeit
  • 2 Jahre Werkstudendentätifkeit bei KPMG im Tax
  • 6 Monate Praktikum bei KPMG im Tax
  • 1 Auslandssemester im Englischsprachigenraum

Vielen Dank für eure Antworten

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen.

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Gehälter von Führungskräften in Pharma- und Chemiebranche 2019 gestiegen

Gehaltsstudie: Chemiebranche Pharmabranche 2019-2021

Die Gehälter von Führungskräften in der chemisch-pharmazeutischen Industrie nahmen 2019 um 3,5 Prozent zu. Die tariflichen Mindestjahresbezüge für Akademiker wurden zuletzt im Dezember 2019 erhöht. Das Tarifgehalt für Angestellte mit einem Diplom oder Masterabschluss im zweiten Beschäftigungsjahr beträgt im Jahr 2020 67.600 Euro und mit einer Promotion 78.750 Euro. Für das erste Jahr der Beschäftigung können die Bezüge weiterhin frei vereinbart werden.

Toptalente: Studentinnen fordern weniger Gehalt

Gehälter: Der Blick einer Frau in die Ferne symbolisiert die Gehaltsaussichten

Studie: Top-Studentinnen fordern weniger Gehalt als männliche Toptalente - Männer erwarten schon zum Start 12.000 Euro mehr Jahresgehalt als Frauen. Allen Studierenden ist der gute Ruf des Unternehmens besonders wichtig bei der Arbeitgeberwahl. Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten sind weniger wichtig.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

Antworten auf Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 2713 Beiträge

Diskussionen zu Big4

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter