DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterBig4

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 16.04.2019:

Hallo,

ich habe bald ein Vertragsgespräch bei kpmg im Bereich tax (international tax) und wollte mal eure Meinung zu meinen Einschätzungen hören.
Kurz zu mir: ich habe einen Bachelor mit 1,7 und voraussichtlich einen Master mit 1,7-1,8 gemacht. Gleichzeitig habe ich ein 6 wöchiges Praktikum im Bereich der Steuerberatung bei einer kleineren Gesellschaft gemacht und zum Zeitpunkt der Tätigkeitsaufnahme ca. 1 Jahr als Werkstudent bei kpmg im international tax gearbeitet.

Ich habe mir überlegt mit einem Gehalt zwischen 48 - 50k in die Vertragsverhandlungen einzusteigen. Nun meine Frage: ich finde 50k schon sehr viel, wie seht ihr das? Lieber mit 48k einsteigen, oder geht dadurch Zuviel verhandlungsspielraum verloren? Unter 45k fix würde ich ungern gehen wollen. Mein Ziel wären mindestens 47k all-in.

  • Haltet ihr das für realistisch?
  • Vllt kann der kpmg‘ler auch etwas dazu sagen?

Vielen Dank im Voraus!

Da ich selbst im Tax bei KPMG gearbeitet habe kann ich dir sagen, dass deine Vorstellung leider über der möglichen Range liegt.
47k all-in mit Überstunden und Bonus möglich.
Stell dich mal eher auf 42-43k fix ein, der Bonus ist auf 4% im ersten Jahr festgelegt, ggf. gibts noch einen kleinen Extrabonus, aber da sind sie eher geizig.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

42k EY nach Bachelor
plus Überstunden, Fahrtkosten im Tax-Bereich
In Essen, Ruhrgebiet.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 17.04.2019:

Hallo,

ich habe bald ein Vertragsgespräch bei kpmg im Bereich tax (international tax) und wollte mal eure Meinung zu meinen Einschätzungen hören.
Kurz zu mir: ich habe einen Bachelor mit 1,7 und voraussichtlich einen Master mit 1,7-1,8 gemacht. Gleichzeitig habe ich ein 6 wöchiges Praktikum im Bereich der Steuerberatung bei einer kleineren Gesellschaft gemacht und zum Zeitpunkt der Tätigkeitsaufnahme ca. 1 Jahr als Werkstudent bei kpmg im international tax gearbeitet.

Ich habe mir überlegt mit einem Gehalt zwischen 48 - 50k in die Vertragsverhandlungen einzusteigen. Nun meine Frage: ich finde 50k schon sehr viel, wie seht ihr das? Lieber mit 48k einsteigen, oder geht dadurch Zuviel verhandlungsspielraum verloren? Unter 45k fix würde ich ungern gehen wollen. Mein Ziel wären mindestens 47k all-in.

  • Haltet ihr das für realistisch?
  • Vllt kann der kpmg‘ler auch etwas dazu sagen?

Vielen Dank im Voraus!

Da ich selbst im Tax bei KPMG gearbeitet habe kann ich dir sagen, dass deine Vorstellung leider über der möglichen Range liegt.
47k all-in mit Überstunden und Bonus möglich.
Stell dich mal eher auf 42-43k fix ein, der Bonus ist auf 4% im ersten Jahr festgelegt, ggf. gibts noch einen kleinen Extrabonus, aber da sind sie eher geizig.

Habe nach Bachelor 42 k EY (Tax) in Essen, Ruhrgebiet.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 26.04.2019:

Hallo,

ich habe bald ein Vertragsgespräch bei kpmg im Bereich tax (international tax) und wollte mal eure Meinung zu meinen Einschätzungen hören.
Kurz zu mir: ich habe einen Bachelor mit 1,7 und voraussichtlich einen Master mit 1,7-1,8 gemacht. Gleichzeitig habe ich ein 6 wöchiges Praktikum im Bereich der Steuerberatung bei einer kleineren Gesellschaft gemacht und zum Zeitpunkt der Tätigkeitsaufnahme ca. 1 Jahr als Werkstudent bei kpmg im international tax gearbeitet.

Ich habe mir überlegt mit einem Gehalt zwischen 48 - 50k in die Vertragsverhandlungen einzusteigen. Nun meine Frage: ich finde 50k schon sehr viel, wie seht ihr das? Lieber mit 48k einsteigen, oder geht dadurch Zuviel verhandlungsspielraum verloren? Unter 45k fix würde ich ungern gehen wollen. Mein Ziel wären mindestens 47k all-in.

  • Haltet ihr das für realistisch?
  • Vllt kann der kpmg‘ler auch etwas dazu sagen?

Vielen Dank im Voraus!

Da ich selbst im Tax bei KPMG gearbeitet habe kann ich dir sagen, dass deine Vorstellung leider über der möglichen Range liegt.
47k all-in mit Überstunden und Bonus möglich.
Stell dich mal eher auf 42-43k fix ein, der Bonus ist auf 4% im ersten Jahr festgelegt, ggf. gibts noch einen kleinen Extrabonus, aber da sind sie eher geizig.

Habe nach Bachelor 42 k EY (Tax) in Essen, Ruhrgebiet.

ne, sorry bei KPMG Praktikum war bei EY

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ich hatte letzte Woche ein Vorstellungsgespräch bei Deloitte für den Bereich Audit und dort hat man mir 3650€ Fix angeboten + 10% Boni. Ich habe zuvor lediglich ein kleines Praktikum bei einer Steuerberatung gemacht und im August erst meinen Bachelor.

Alles in allem bin ich ziemlich zufrieden :)

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 16.05.2019:

Ich hatte letzte Woche ein Vorstellungsgespräch bei Deloitte für den Bereich Audit und dort hat man mir 3650€ Fix angeboten + 10% Boni. Ich habe zuvor lediglich ein kleines Praktikum bei einer Steuerberatung gemacht und im August erst meinen Bachelor.

Alles in allem bin ich ziemlich zufrieden :)

Schlechter Deal, da bei Deloitte 100 Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind. Dann lieber zu KPMG (30 Tage Urlaub) oder PwC (28 Tage Urlaub). Da kann man Überstunden ab der ersten aufschreiben und abfeiern oder auszahlen lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 17.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 16.04.2019:

Hallo,

ich habe bald ein Vertragsgespräch bei kpmg im Bereich tax (international tax) und wollte mal eure Meinung zu meinen Einschätzungen hören.
Kurz zu mir: ich habe einen Bachelor mit 1,7 und voraussichtlich einen Master mit 1,7-1,8 gemacht. Gleichzeitig habe ich ein 6 wöchiges Praktikum im Bereich der Steuerberatung bei einer kleineren Gesellschaft gemacht und zum Zeitpunkt der Tätigkeitsaufnahme ca. 1 Jahr als Werkstudent bei kpmg im international tax gearbeitet.

Ich habe mir überlegt mit einem Gehalt zwischen 48 - 50k in die Vertragsverhandlungen einzusteigen. Nun meine Frage: ich finde 50k schon sehr viel, wie seht ihr das? Lieber mit 48k einsteigen, oder geht dadurch Zuviel verhandlungsspielraum verloren? Unter 45k fix würde ich ungern gehen wollen. Mein Ziel wären mindestens 47k all-in.

  • Haltet ihr das für realistisch?
  • Vllt kann der kpmg‘ler auch etwas dazu sagen?

Vielen Dank im Voraus!

Da ich selbst im Tax bei KPMG gearbeitet habe kann ich dir sagen, dass deine Vorstellung leider über der möglichen Range liegt.
47k all-in mit Überstunden und Bonus möglich.
Stell dich mal eher auf 42-43k fix ein, der Bonus ist auf 4% im ersten Jahr festgelegt, ggf. gibts noch einen kleinen Extrabonus, aber da sind sie eher geizig.

Update:
Habe letztendlich genau die 45k fix angeboten bekommen, so dass ich all-in (fix + kleiner garantierter Bonus) im ersten Jahr bei ca. 47k landen werden. Überstunden kommen noch obendrauf, auch wenn die wohl für das Examen angespart werden.
Bin sehr zufrieden mit dem Angebot.

antworten
MünchenIstTeuer

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 16.05.2019:

WiWi Gast schrieb am 16.05.2019:

Ich hatte letzte Woche ein Vorstellungsgespräch bei Deloitte für den Bereich Audit und dort hat man mir 3650€ Fix angeboten + 10% Boni. Ich habe zuvor lediglich ein kleines Praktikum bei einer Steuerberatung gemacht und im August erst meinen Bachelor.

Alles in allem bin ich ziemlich zufrieden :)

Schlechter Deal, da bei Deloitte 100 Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind. Dann lieber zu KPMG (30 Tage Urlaub) oder PwC (28 Tage Urlaub). Da kann man Überstunden ab der ersten aufschreiben und abfeiern oder auszahlen lassen.

Wenn man sie denn auch aufschreiben darf.

Bei PwC hab ich jetzt schon des öfteren was davon gehört, dass nur 40h aufgeschrieben werden, obwohl deutlich mehr gearbeitet wird. Ist natürlich wie immer stark von Location, Bereich und Team abhängig.

Bei KPMG habe ich das noch nie erlebt und bei Deloitte nur davon gehört, allerdings aus dem Frankfurter Büro. EY kann ich nichts zu sagen.

Wobei ich auch jemand bin, der nicht mehr arbeitet als er aufschreibt. Sowas zu machen ist langfristig extrem kontraproduktiv und schlecht für die Planung.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Habe mit Bachelor dieses Jahr 41k angeboten bekommen.
Kein Verhandlungsspielraum, ABER den hätte es mit einem Master wohl gegeben.
Dafür wurde eine Gehaltserhöhung zum neuen People Year von 10% schon abgesegnet schriftlich. Von daher haut das mit den 45k fix schon hin für nen Master

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 04.06.2019:

Habe mit Bachelor dieses Jahr 41k angeboten bekommen.
Kein Verhandlungsspielraum, ABER den hätte es mit einem Master wohl gegeben.
Dafür wurde eine Gehaltserhöhung zum neuen People Year von 10% schon abgesegnet schriftlich. Von daher haut das mit den 45k fix schon hin für nen Master

Ich habe mit Bachelor 45k fix als Einstiegsgehalt geboten bekommen (Tax). Allerdings konnte ich auch noch eine Ausbildung als Steuerfachangestellte vorweisen.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Bin in meinem 2 Semester meines W.Ing Studiums an einer FH.
Dürfte ich fragen, warum man für 45k oder sogar "nur" 42k bei den Big4 einsteigt, wenn man selbst bei einer KMU (laut diesem Forum) mehr bekommt?

Ich entschuldige meine Unwissenheit, wäre aber dankbar, wenn mir jmd. den Unterschied erklärt. Mein Bruder hat bspw. Dual studiert und ist mit 62k eingestiegen und arbeitet "nur" 35h.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

KPMG, IT-Consulting, M. Sc., 46.000€ fix, habe bisher circa 80% der Überstunden erfassen können.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Hallo zusammen,
ich werde zum September meinen Master Rechnungs-, Prüfungs- und Finanzwesen abschließen und habe bereits 4 Monate bei pwc in Frankfurt im Audit (Industrie) als Praktikant gearbeitet. Ich spiele mit dem Gedanken bei pwc in Mannheim oder Saarbrücken fest einzusteigen. Habt ihr zum Gehalt und Boni, Urlaub etc. genaue Infos?

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Wie in allen anderen Threads bereits erwähnt.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 16.05.2019:

Schlechter Deal, da bei Deloitte 100 Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind. Dann lieber zu KPMG (30 Tage Urlaub) oder PwC (28 Tage Urlaub). Da kann man Überstunden ab der ersten aufschreiben und abfeiern oder auszahlen lassen

Darüber jammer lediglich dieselben Genies, die es sich aufdrängen lassen ihre Stunden nicht aufzuschreiben.
Ich arbeite jetzt seit bald 5 Jahren bei Deloitte im Audit, habe jede Stunde aufgeschrieben und nutze die Möglichkeit der Freizeitnahme um im Sommer Minusstunden aufzubauen, die ich in der Busy Season wieder reinarbeite.

Am Ende des Jahres lande ich dann Restüberstunden von -20 bis +40.
Und ja: Diese verfallen dann - aber auch bei den negativen Überstunden hatte niemand gemeckert.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ich arbeite seit 2 Jahren als Verbandsprüferassi und verdiene aktuell 52k. Möchte gerne ins Audit zu PWC wechseln, weiß jemand was ich realistisch verlangen kann?

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ich wollte nochmal anmerken das eine Einstufung als High Potential oder mit Promotion knapp 10-14k fix mehr gibt als ein Msc je nach SL.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

48 fix plus 10 % Bonus

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ich arbeite seit 2 Jahren als Verbandsprüferassi und verdiene aktuell 52k. Möchte gerne ins Audit zu PWC wechseln, weiß jemand was ich realistisch verlangen kann?

antworten
Ein KPMGler

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Leute... wie schon so häufig geschrieben... Gehälter sind bis auf +-400 bis 600 EUR komplett unabhängig von der Person.
Der Level entscheidet über das Gehalt. Und ja, evtl wirst du mit Promotion auf einem höheren Level eingestuft und bekommst deswegen 10k mehr. Aber es gibt nicht solche Spannen auf dem gleichen Level!! Und High Potential ist genauso Unsinn.

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ich wollte nochmal anmerken das eine Einstufung als High Potential oder mit Promotion knapp 10-14k fix mehr gibt als ein Msc je nach SL.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ich arbeite seit 2 Jahren als Verbandsprüferassi und verdiene aktuell 52k. Möchte gerne ins Audit zu PWC wechseln, weiß jemand was ich realistisch verlangen kann?

Voraussichtlich weniger als du aktuell verdienst. Über 50k halte ich für unrealistisch.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ein KPMGler schrieb am 16.06.2019:

Leute... wie schon so häufig geschrieben... Gehälter sind bis auf +-400 bis 600 EUR komplett unabhängig von der Person.
Der Level entscheidet über das Gehalt. Und ja, evtl wirst du mit Promotion auf einem höheren Level eingestuft und bekommst deswegen 10k mehr. Aber es gibt nicht solche Spannen auf dem gleichen Level!! Und High Potential ist genauso Unsinn.

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ich wollte nochmal anmerken das eine Einstufung als High Potential oder mit Promotion knapp 10-14k fix mehr gibt als ein Msc je nach SL.

Kann sein das es bei KPMG anders läuft und man eben keine guten Talente akquirieren möchte. Deshalb korrigiere mich und kann sagen dass es so bei PWC und EY läuft.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ich arbeite seit 2 Jahren als Verbandsprüferassi und verdiene aktuell 52k. Möchte gerne ins Audit zu PWC wechseln, weiß jemand was ich realistisch verlangen kann?

Voraussichtlich weniger als du aktuell verdienst. Über 50k halte ich für unrealistisch.

Ich meine natürlich inkl Bonus. Also 49k fix und 2-3k Bonus ohne Überstunden. Wieviel verdient man intern mit Bsc nach 2 Jahren?

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ein KPMGler schrieb am 16.06.2019:

Leute... wie schon so häufig geschrieben... Gehälter sind bis auf +-400 bis 600 EUR komplett unabhängig von der Person.
Der Level entscheidet über das Gehalt. Und ja, evtl wirst du mit Promotion auf einem höheren Level eingestuft und bekommst deswegen 10k mehr. Aber es gibt nicht solche Spannen auf dem gleichen Level!! Und High Potential ist genauso Unsinn.

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ich wollte nochmal anmerken das eine Einstufung als High Potential oder mit Promotion knapp 10-14k fix mehr gibt als ein Msc je nach SL.

Kann das nur für EY und PWC bestätigen. Gilt natürlich nicht innerhalb einer Stufe sondern du wirst höher eingestuft. Kann natürlich sein das die anderen beiden kein Interesse haben HiPos zu akquirieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ich arbeite seit 2 Jahren als Verbandsprüferassi und verdiene aktuell 52k. Möchte gerne ins Audit zu PWC wechseln, weiß jemand was ich realistisch verlangen kann?

Voraussichtlich weniger als du aktuell verdienst. Über 50k halte ich für unrealistisch.

Ich meine natürlich inkl Bonus. Also 49k fix und 2-3k Bonus ohne Überstunden. Wieviel verdient man intern mit Bsc nach 2 Jahren?

Kommt natürlich auf die persönliche Leistung und das Einstiegsgehalt an aber als grobe Benchmark ca. 44-48k.

Da bei den Big4 wechseln finanziell meist ggü Treue belohnt wird, wäre die Frage, wie man deine Vorerfahrungen einstuft. Ich denke 45k sollten drin sein, 50k vermutlich eher nicht, aber als Gehaltsvorstellung könnte man das mal nennen.

Dazu dann noch ein Bonus der so im Bereich um die 10% landen dürfte, wobei die Bonus-Bemessungsgrundlage das Fixgehalt ist, d.h. über diese lässt sich i.d.R. nicht gesondert verhandeln.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt Bei EY im Bereich Supply Chain & Operations mit einem Master und ein Jahr Berufserfahrung?

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 07.07.2019:

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt Bei EY im Bereich Supply Chain & Operations mit einem Master und ein Jahr Berufserfahrung?

50k

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Genau so Bullshit und das was KPMGler sagt stimmt genau so für die anderen Big4... Kein Masterabsolvent bekommt 10k mehr als ein anderer, wenn er auf der gleichen Stufe eingestellt wird, nur weil er eine 1 vor dem Komma hat und von einer "target" aus Deutschland kommt. Allein das Wort "target" und "Deutschland" bringt jeden nicht 1 Semester WIWI oder wiwi-treff Foren Troll zum Weinen vor Lachen.

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ein KPMGler schrieb am 16.06.2019:

Leute... wie schon so häufig geschrieben... Gehälter sind bis auf +-400 bis 600 EUR komplett unabhängig von der Person.
Der Level entscheidet über das Gehalt. Und ja, evtl wirst du mit Promotion auf einem höheren Level eingestuft und bekommst deswegen 10k mehr. Aber es gibt nicht solche Spannen auf dem gleichen Level!! Und High Potential ist genauso Unsinn.

WiWi Gast schrieb am 16.06.2019:

Ich wollte nochmal anmerken das eine Einstufung als High Potential oder mit Promotion knapp 10-14k fix mehr gibt als ein Msc je nach SL.

Kann das nur für EY und PWC bestätigen. Gilt natürlich nicht innerhalb einer Stufe sondern du wirst höher eingestuft. Kann natürlich sein das die anderen beiden kein Interesse haben HiPos zu akquirieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 07.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 07.07.2019:

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt Bei EY im Bereich Supply Chain & Operations mit einem Master und ein Jahr Berufserfahrung?

50k

Nie im Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 07.07.2019:

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt Bei EY im Bereich Supply Chain & Operations mit einem Master und ein Jahr Berufserfahrung?

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

KPMG Tax, Bachelor 3500 bzw. 42k nach wie vor aktuell?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

Bereits 2017 wurden bekanntlich die Einstiegsgehälter bei den BIG 4 zum ersten Mal seit zig Jahren angehoben - vor allem für KPMG findet man da schon einiges im Forum.

Hat jemand neue & bestätigte Infos für PwC, KPMG, EY und Deloitte?

Bei Pwc kommst du mittlerweile mit einem 2.0 FH-Abschluss unter. Selbst Transactions zahlt nur knapp über 50k.

Bitte nur von Leuten die bestätigte Einstiegsgehälter im letzten Jahr nennen können.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 12.07.2019:

Bereits 2017 wurden bekanntlich die Einstiegsgehälter bei den BIG 4 zum ersten Mal seit zig Jahren angehoben - vor allem für KPMG findet man da schon einiges im Forum.

Hat jemand neue & bestätigte Infos für PwC, KPMG, EY und Deloitte?

Bei Pwc kommst du mittlerweile mit einem 2.0 FH-Abschluss unter. Selbst Transactions zahlt nur knapp über 50k.

Bitte nur von Leuten die bestätigte Einstiegsgehälter im letzten

Ist es nach einem dualen Bankstudium möglich in Advisory/Tas zu kommen
Abi 1.6 und dann bald Bachelor + IHK Bankkaufmann

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 12.07.2019:

Bereits 2017 wurden bekanntlich die Einstiegsgehälter bei den BIG 4 zum ersten Mal seit zig Jahren angehoben - vor allem für KPMG findet man da schon einiges im Forum.

Hat jemand neue & bestätigte Infos für PwC, KPMG, EY und Deloitte?

Bei Pwc kommst du mittlerweile mit einem 2.0 FH-Abschluss unter. Selbst Transactions zahlt nur knapp über 50k.

Bitte nur von Leuten die bestätigte Einstiegsgehälter im letzten

Ist es nach einem dualen Bankstudium möglich in Advisory/Tas zu kommen
Abi 1.6 und dann bald Bachelor + IHK Bankkaufmann

Sicher, wenn du menschlich einigermaßen geeignet bist und belastbar bist. Im Tax und Audit nehmen die Big4 zumindest für das laufende/Compliance-Geschäft alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist. Die Härte war, als mir eine Bekannte letztes Jahr was von einem Ex-Bundeswehrsoldaten ohne jegliche Steuerkenntnisse erzählt hat, der jetzt bei PwC im CT arbeitet. Eine dezidierte Steuerausbildung ist für die Tätigkeiten dort letztlich auch nicht nötig, da das meiste Zahlen- und Excel-Schiebereien und Folien-Malereien sind.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Sicher, wenn du menschlich einigermaßen geeignet bist und belastbar bist. Im Tax und Audit nehmen die Big4 zumindest für das laufende/Compliance-Geschäft alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist. Die Härte war, als mir eine Bekannte letztes Jahr was von einem Ex-Bundeswehrsoldaten ohne jegliche Steuerkenntnisse erzählt hat, der jetzt bei PwC im CT arbeitet. Eine dezidierte Steuerausbildung ist für die Tätigkeiten dort letztlich auch nicht nötig, da das meiste Zahlen- und Excel-Schiebereien und Folien-Malereien sind.

Kann ich so bestätigen. Und das deprimierendste daran ist, dass in den ersten 5-6 Jahren jeder ungefähr das gleiche verdient. Darüber hinaus ist das Bewertungssystem auf Associate Ebene m.E zu undifferenziert (nur 3 Bewertungsstufen). Sofern man nicht zu den besten 5% gehört, wird man mit dem Rest in einen Topf geworfen, egal wie sehr man sich den Arsch aufgerissen hat.

Erst ab Senior Associate kommt eine Bewertungsdimension mit 5 Stufen hinzu , wobei es sich aber so gut wie garnicht aufs Gehalt auswirkt (Bonus ist lächerlich).

Das ganze wär ja nur halb so schlimm, wenn man wenigstens schneller befördert würde, aber dadurch, dass man auf Associate Ebene, bedingt durch nur 3 Bewertungsstufen (Faktisch 2, da in die dritte nur 5% der Gesamtbelegschaft fallen sollen), so gut wie immer genauso wie die anderen bewertet wird, ist ne Sprungbeförderung echt nur schwer zu schaffen und dementsprechend kann man sich darauf einstellen, mittelfristig Gehaltstechnisch immer auf dem selben Level wie alle anderen zu stehen.

Was ja nicht schlimm wäre, wenn alle die gleiche Leistung bringen. Aber wenn dann ein Quereinsteiger wie oben mit Excel copy paste dasselbe verdient wie jemand, der jahrelang Steuern studiert hat und entsprechend komplexe Stellungnahmen schreibt, dann ist das halt schei*e...

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Wieviel sollte man ca. verlangen als Einstiegsgehalt Financial Service mit sehr guten FH Bachelor + Ausbildung zuvor inkl. 2 relevenaten Praktika (Next10 Praktika)?
Geht um PWC und KPMG.
3,6k/Monat zuviel?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

eher 3,4k

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Brutto oder Netto?!

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Brutto

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Brutto oder Netto?!

Du hast doch wohl nicht Wirtschaft studiert!? Man kann doch keine Nettogehälter verhandeln...

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Brutto oder Netto?!

3,4k sind natürlich brutto, es wird immer das Bruttogehalt angegeben. Als Richtwert, bei Steuerklasse 1 sollten dies ca. 2100-2200 netto sein.
Ich habe mit 3050 brutto knapp 1950 auf dem Konto.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Brutto oder Netto?!

Du hast doch wohl nicht Wirtschaft studiert!? Man kann doch keine Nettogehälter verhandeln...

Ne, aber ich habe als Einsteiger direkt von der Uni 2,6k Netto Stk 1 bekommen...vermutlich wurde meine Vorerfahrung als relevant angesehen. Deshalb dachte ich, das hätte nochmal angezogen.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Brutto oder Netto?!

Du hast doch wohl nicht Wirtschaft studiert!? Man kann doch keine Nettogehälter verhandeln...

Ne, aber ich habe als Einsteiger direkt von der Uni 2,6k Netto Stk 1 bekommen...vermutlich wurde meine Vorerfahrung als relevant angesehen. Deshalb dachte ich, das hätte nochmal angezogen.

Ich denke, dieses Gehalt hätten die meisten Einsteiger sehr gerne.. denke die 2.6k sind bei den Big4 dann mit ca. 3 Jahren BE drin.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Bin bei EY im Advisory mit 45k fix plus 3,5k var (garantiert im ersten Jahr) eingestiegen. Macht netto insgesamt durchschnittlich genau 2,5k monatlich aus bei StK1. (mit Bachelor)

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Wieviel sollte man ca. verlangen als Einstiegsgehalt Financial Service mit sehr guten FH Bachelor + Ausbildung zuvor inkl. 2 relevenaten Praktika (Next10 Praktika)?
Geht um PWC und KPMG.
3,6k/Monat zuviel?

Hab bei PwC im Tax als Bachelor auch 3,6k bekommen, also kannst du ruhig fordern.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Wieviel sollte man ca. verlangen als Einstiegsgehalt Financial Service mit sehr guten FH Bachelor + Ausbildung zuvor inkl. 2 relevenaten Praktika (Next10 Praktika)?
Geht um PWC und KPMG.
3,6k/Monat zuviel?

Hab bei PwC im Tax als Bachelor auch 3,6k bekommen, also kannst du ruhig fordern.

Leute, schreibt doch mal wenigstens hin ob der Bonus ink. ist

antworten
Ein KPMGler

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Wer gibt denn Monatsgehälter inkl. Bonus an??
Bei Jahresgehältern mag die Frage ja legitim sein, aber doch nicht bei Monatsgehälter.

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Wieviel sollte man ca. verlangen als Einstiegsgehalt Financial Service mit sehr guten FH Bachelor + Ausbildung zuvor inkl. 2 relevenaten Praktika (Next10 Praktika)?
Geht um PWC und KPMG.
3,6k/Monat zuviel?

Hab bei PwC im Tax als Bachelor auch 3,6k bekommen, also kannst du ruhig fordern.

Leute, schreibt doch mal wenigstens hin ob der Bonus ink. ist

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Nein die 3,6k sind ohne Bonus.
Wie der KPMGler bereits richtig gesagt hat, gibt niemand Monatsgehälter mit Bonus an.

3,6k sind als Bachelor trotzdem unüblich (eher 3,5k), falls das deine nächste Frage ist. Wurde mir nur angeboten, weil ich ein entsprechendes Angebot einer anderen Big4 schon vorliegen hatte.

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Wieviel sollte man ca. verlangen als Einstiegsgehalt Financial Service mit sehr guten FH Bachelor + Ausbildung zuvor inkl. 2 relevenaten Praktika (Next10 Praktika)?
Geht um PWC und KPMG.
3,6k/Monat zuviel?

Hab bei PwC im Tax als Bachelor auch 3,6k bekommen, also kannst du ruhig fordern.

Leute, schreibt doch mal wenigstens hin ob der Bonus ink. ist

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Hmmm...
Ich hätte das Gefühl gehabt, dass hier die meisten Master und 1-2 Praktika haben und dann in die zweite Consultant-Stufe mit 50k+ Basisgehalt reinkommen würden...

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

48k fix + 7%Bonus p.a. realistisch für einen Einstieg nach dem Master im Valuation bei KPMG?

antworten
PwC18

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Der Median für aktuelle Einstellungen wird sich - zumindest bei uns - wohl irgendwo zwischen 3.600 und 3.800 einpendeln. Bachelor orientiert sich eher an der von mir genannten Untergrenze, Master an der Obergrenze.

Halbes Monatsgehalt kommt als Associate dann noch als Bonus oben drauf.

Je nach Serviceline, Solution Set und Partnergruppe gibt es da (kleine) Abweichungen.

Verhandeln erscheint mir recht sinnlos. In meiner PG kriegt der Bewerber das zu erwartende Gehalt fair kommuniziert. Dabei bleibt es dann auch.
Großartige Spielräume gibt es einfach nicht, sonst würde entweder Controlling oder Betriebsrat, die jeweils beide Neueinstellungen absegnen müssen, schnell einen Strich durch die Rechnung machen.

Ausnahmen kanns natürlich immer geben... sollte sich mal ein 23-jähriger Nobelpreisträger als Associate bewerben.. oder whatever

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

PwC18 schrieb am 15.07.2019:

Der Median für aktuelle Einstellungen wird sich - zumindest bei uns - wohl irgendwo zwischen 3.600 und 3.800 einpendeln. Bachelor orientiert sich eher an der von mir genannten Untergrenze, Master an der Obergrenze.

Halbes Monatsgehalt kommt als Associate dann noch als Bonus oben drauf.

Je nach Serviceline, Solution Set und Partnergruppe gibt es da (kleine) Abweichungen.

Verhandeln erscheint mir recht sinnlos. In meiner PG kriegt der Bewerber das zu erwartende Gehalt fair kommuniziert. Dabei bleibt es dann auch.
Großartige Spielräume gibt es einfach nicht, sonst würde entweder Controlling oder Betriebsrat, die jeweils beide Neueinstellungen absegnen müssen, schnell einen Strich durch die Rechnung machen.

Ausnahmen kanns natürlich immer geben... sollte sich mal ein 23-jähriger Nobelpreisträger als Associate bewerben.. oder whatever

Meint ihr der Median wird sich in 2 bis 3 Jahren auf knapp 4000 steigern?

Oder wird das Gehalt eher weniger?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

push

antworten
LesBleus

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Seitdem manche sogar die Fahrtkosten ins monatliche Brutto hinein rechnen, wundert mich vieles nicht mehr ;-)

Bzgl. zukünftiger Gehaltssenkungen: nenn mir bitte eine wirtschaftliche und ökonomisch nachvollziehbare Begründung, die gleichzeitig die benötigte Workforce sicherstellt. Danke.

Ein KPMGler schrieb am 15.07.2019:

Wer gibt denn Monatsgehälter inkl. Bonus an??
Bei Jahresgehältern mag die Frage ja legitim sein, aber doch nicht bei Monatsgehälter.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

LesBleus schrieb am 17.07.2019:

Seitdem manche sogar die Fahrtkosten ins monatliche Brutto hinein rechnen, wundert mich vieles nicht mehr ;-)

Bzgl. zukünftiger Gehaltssenkungen: nenn mir bitte eine wirtschaftliche und ökonomisch nachvollziehbare Begründung, die gleichzeitig die benötigte Workforce sicherstellt. Danke.

Ein KPMGler schrieb am 15.07.2019:

Wer gibt denn Monatsgehälter inkl. Bonus an??
Bei Jahresgehältern mag die Frage ja legitim sein, aber doch nicht bei Monatsgehälter.

ist ökonomisch und wirtschaftlich nicht dasselbe?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ich hab bei KPMG 2017 mit Master 42k Fix zum Einstieg bekommen (als Associate E2) in der SL FS. Kenne aber auch Kollegen die 45k zum Einstieg bekommen haben. Die haben es aber Aktiv eingefordert. Ich war da damals zu Blöd für und habe die 42k dankend angenommen.

Ich kann nur für meine Niederlassung sprechen (ca. 1000 Mitarbeiter). Hier veröffentlicht der Betriebsrat jedes Jahr die Gehaltspanne für das jeweilige Grade. Es gibt bei uns keinen auf E-Grade (1-3) der mehr als 50k verdient.

antworten
LesBleus

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ich wollte ein wenig mit Synonymen um mich werfen ;-)

Das beantwortet meine Frage aber dennoch nicht, wie sich der Vorposter eine Niedriglohn-Zukunft vorstellt.

WiWi Gast schrieb am 17.07.2019:

LesBleus schrieb am 17.07.2019:

Seitdem manche sogar die Fahrtkosten ins monatliche Brutto hinein rechnen, wundert mich vieles nicht mehr ;-)

Bzgl. zukünftiger Gehaltssenkungen: nenn mir bitte eine wirtschaftliche und ökonomisch nachvollziehbare Begründung, die gleichzeitig die benötigte Workforce sicherstellt. Danke.

Ein KPMGler schrieb am 15.07.2019:

Wer gibt denn Monatsgehälter inkl. Bonus an??
Bei Jahresgehältern mag die Frage ja legitim sein, aber doch nicht bei Monatsgehälter.

ist ökonomisch und wirtschaftlich nicht dasselbe?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ist es empfehlenswert, dass, wenn man ein 2.Angebot einer anderen Big4 hat, man dieses als indirektes Druckmittel einsetzt?

Beispiel:
KPMG Angebot 3500 Audit Bachelor.
PWC Angebot 3300 Audit Bachelor

Man aber aufgrund persön. Präferenzen lieber zu PWC möchte, kann man hier dann noch etwas "pokern" oder lassen sich die UN auf so etwas nicht ein?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Kommt drauf an wie groß das Interesse an dir ist. Ich wurde gefragt ob ich schon ein Angebot habe, habe ja gesagt und mir wurde gesagt, dass sie 3,6k statt 3,5k zahlen, wenn ich zu ihnen geh.

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Ist es empfehlenswert, dass, wenn man ein 2.Angebot einer anderen Big4 hat, man dieses als indirektes Druckmittel einsetzt?

Beispiel:
KPMG Angebot 3500 Audit Bachelor.
PWC Angebot 3300 Audit Bachelor

Man aber aufgrund persön. Präferenzen lieber zu PWC möchte, kann man hier dann noch etwas "pokern" oder lassen sich die UN auf so etwas nicht ein?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

56k fix Einstieg Advisory.

Muss dazu sagen das ich ein besonderes Profil habe und das Ganze erst vom BR genehmigt werden musste. Wurde als High Potential bewertet.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Ist es empfehlenswert, dass, wenn man ein 2.Angebot einer anderen Big4 hat, man dieses als indirektes Druckmittel einsetzt?

Beispiel:
KPMG Angebot 3500 Audit Bachelor.
PWC Angebot 3300 Audit Bachelor

Man aber aufgrund persön. Präferenzen lieber zu PWC möchte, kann man hier dann noch etwas "pokern" oder lassen sich die UN auf so etwas nicht ein?

PwC zahlt meines Wissen nach (ohne Gewähr) zwischen 3700-3800 Masterabsolventen und internen Dualis...

Wrm sollte jemand, der von der Uni kommt nur 3300 erhalten??? Das ist doch ein Witz...

In welcher Region hast du dich denn beworben? Kleiner oder großer Standort von PwC?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 13.07.2019:

Sicher, wenn du menschlich einigermaßen geeignet bist und belastbar bist. Im Tax und Audit nehmen die Big4 zumindest für das laufende/Compliance-Geschäft alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist. Die Härte war, als mir eine Bekannte letztes Jahr was von einem Ex-Bundeswehrsoldaten ohne jegliche Steuerkenntnisse erzählt hat, der jetzt bei PwC im CT arbeitet. Eine dezidierte Steuerausbildung ist für die Tätigkeiten dort letztlich auch nicht nötig, da das meiste Zahlen- und Excel-Schiebereien und Folien-Malereien sind.

Kann ich so bestätigen. Und das deprimierendste daran ist, dass in den ersten 5-6 Jahren jeder ungefähr das gleiche verdient. Darüber hinaus ist das Bewertungssystem auf Associate Ebene m.E zu undifferenziert (nur 3 Bewertungsstufen). Sofern man nicht zu den besten 5% gehört, wird man mit dem Rest in einen Topf geworfen, egal wie sehr man sich den Arsch aufgerissen hat.

Erst ab Senior Associate kommt eine Bewertungsdimension mit 5 Stufen hinzu , wobei es sich aber so gut wie garnicht aufs Gehalt auswirkt (Bonus ist lächerlich).

Das ganze wär ja nur halb so schlimm, wenn man wenigstens schneller befördert würde, aber dadurch, dass man auf Associate Ebene, bedingt durch nur 3 Bewertungsstufen (Faktisch 2, da in die dritte nur 5% der Gesamtbelegschaft fallen sollen), so gut wie immer genauso wie die anderen bewertet wird, ist ne Sprungbeförderung echt nur schwer zu schaffen und dementsprechend kann man sich darauf einstellen, mittelfristig Gehaltstechnisch immer auf dem selben Level wie alle anderen zu stehen.

Was ja nicht schlimm wäre, wenn alle die gleiche Leistung bringen. Aber wenn dann ein Quereinsteiger wie oben mit Excel copy paste dasselbe verdient wie jemand, der jahrelang Steuern studiert hat und entsprechend komplexe Stellungnahmen schreibt, dann ist das halt schei*e...

Das ist in der Tat Schei.... und zugleich eines der größten Probleme der Big4 bei der Mitarbeitersuche: Sie sind viel zu groß und bieten extrem unterschiedliche Dienstleistungen an, während gleichzeitig versucht wird die Mitarbeiter die ersten 5-7 Jahre möglichst gleich zu bezahlen.
Während meiner Zeit bei einer Big4 hatten die Mitarbeiter in meinem Umfeld teilweise extreme Unterschiede im Hinblick auf ihre jeweilige Qualifikation sowie Qualität und Quantität der Arbeit. Einen gleichzeitig extremen, oder auch nur nennenswerten Unterschied im Nettogehalt hab es hingegen nicht.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Ist es empfehlenswert, dass, wenn man ein 2.Angebot einer anderen Big4 hat, man dieses als indirektes Druckmittel einsetzt?

Beispiel:
KPMG Angebot 3500 Audit Bachelor.
PWC Angebot 3300 Audit Bachelor

Man aber aufgrund persön. Präferenzen lieber zu PWC möchte, kann man hier dann noch etwas "pokern" oder lassen sich die UN auf so etwas nicht ein?

PwC zahlt meines Wissen nach (ohne Gewähr) zwischen 3700-3800 Masterabsolventen und internen Dualis...

Wrm sollte jemand, der von der Uni kommt nur 3300 erhalten??? Das ist doch ein Witz...

In welcher Region hast du dich denn beworben? Kleiner oder großer Standort von PwC?

Wie gesagt, erstens war es nur ein Beispiel. Ich hatte weiter oben einmal gefragt, wieviel jemand in FS als Einstieg mit BACHELOR FH bekommt. Hier wurde teilweise gesagt, dass 3,6k zuviel sind. Und soviel ich weis, ist dies der kleinste Standort, zudem im Osten.

Trotzdem waren die Werte fiktiv und nur anhand der hier aufgesammelten Kommentare hergeleitet.

Es ging mir nur darum, ob es in solchen Fällen noch etwas Spielraum gibt.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Trotzdem können sie sich kaum vor Bewerbungen retten. Auch wenn in diesem Forum die Big4 immer ziemlich schlecht geredet werden, will ich die Zeit von meinem Praktikum da nicht missen. Waren 3 schöne Monate mit viel Arbeit und einer hohen Lernkurve.

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 13.07.2019:

Sicher, wenn du menschlich einigermaßen geeignet bist und belastbar bist. Im Tax und Audit nehmen die Big4 zumindest für das laufende/Compliance-Geschäft alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist. Die Härte war, als mir eine Bekannte letztes Jahr was von einem Ex-Bundeswehrsoldaten ohne jegliche Steuerkenntnisse erzählt hat, der jetzt bei PwC im CT arbeitet. Eine dezidierte Steuerausbildung ist für die Tätigkeiten dort letztlich auch nicht nötig, da das meiste Zahlen- und Excel-Schiebereien und Folien-Malereien sind.

Kann ich so bestätigen. Und das deprimierendste daran ist, dass in den ersten 5-6 Jahren jeder ungefähr das gleiche verdient. Darüber hinaus ist das Bewertungssystem auf Associate Ebene m.E zu undifferenziert (nur 3 Bewertungsstufen). Sofern man nicht zu den besten 5% gehört, wird man mit dem Rest in einen Topf geworfen, egal wie sehr man sich den Arsch aufgerissen hat.

Erst ab Senior Associate kommt eine Bewertungsdimension mit 5 Stufen hinzu , wobei es sich aber so gut wie garnicht aufs Gehalt auswirkt (Bonus ist lächerlich).

Das ganze wär ja nur halb so schlimm, wenn man wenigstens schneller befördert würde, aber dadurch, dass man auf Associate Ebene, bedingt durch nur 3 Bewertungsstufen (Faktisch 2, da in die dritte nur 5% der Gesamtbelegschaft fallen sollen), so gut wie immer genauso wie die anderen bewertet wird, ist ne Sprungbeförderung echt nur schwer zu schaffen und dementsprechend kann man sich darauf einstellen, mittelfristig Gehaltstechnisch immer auf dem selben Level wie alle anderen zu stehen.

Was ja nicht schlimm wäre, wenn alle die gleiche Leistung bringen. Aber wenn dann ein Quereinsteiger wie oben mit Excel copy paste dasselbe verdient wie jemand, der jahrelang Steuern studiert hat und entsprechend komplexe Stellungnahmen schreibt, dann ist das halt schei*e...

Das ist in der Tat Schei.... und zugleich eines der größten Probleme der Big4 bei der Mitarbeitersuche: Sie sind viel zu groß und bieten extrem unterschiedliche Dienstleistungen an, während gleichzeitig versucht wird die Mitarbeiter die ersten 5-7 Jahre möglichst gleich zu bezahlen.
Während meiner Zeit bei einer Big4 hatten die Mitarbeiter in meinem Umfeld teilweise extreme Unterschiede im Hinblick auf ihre jeweilige Qualifikation sowie Qualität und Quantität der Arbeit. Einen gleichzeitig extremen, oder auch nur nennenswerten Unterschied im Nettogehalt hab es hingegen nicht.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Pwc hat mir master und irrelevanter BE meinem Kollegen 3950 oder waren es 3850? gezahlt. Finde ich doch schon sehr gut

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Bin nach dem Master für 56k bei PWC Transactions eingestiegen

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Pwc hat mir master und irrelevanter BE meinem Kollegen 3950 oder waren es 3850? gezahlt. Finde ich doch schon sehr gut

Bestimmt in MUC oder FFM im BEreich financial services oder :)

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Trotzdem können sie sich kaum vor Bewerbungen retten. Auch wenn in diesem Forum die Big4 immer ziemlich schlecht geredet werden, will ich die Zeit von meinem Praktikum da nicht missen. Waren 3 schöne Monate mit viel Arbeit und einer hohen Lernkurve.

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 13.07.2019:

Sicher, wenn du menschlich einigermaßen geeignet bist und belastbar bist. Im Tax und Audit nehmen die Big4 zumindest für das laufende/Compliance-Geschäft alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist. Die Härte war, als mir eine Bekannte letztes Jahr was von einem Ex-Bundeswehrsoldaten ohne jegliche Steuerkenntnisse erzählt hat, der jetzt bei PwC im CT arbeitet. Eine dezidierte Steuerausbildung ist für die Tätigkeiten dort letztlich auch nicht nötig, da das meiste Zahlen- und Excel-Schiebereien und Folien-Malereien sind.

Kann ich so bestätigen. Und das deprimierendste daran ist, dass in den ersten 5-6 Jahren jeder ungefähr das gleiche verdient. Darüber hinaus ist das Bewertungssystem auf Associate Ebene m.E zu undifferenziert (nur 3 Bewertungsstufen). Sofern man nicht zu den besten 5% gehört, wird man mit dem Rest in einen Topf geworfen, egal wie sehr man sich den Arsch aufgerissen hat.

Erst ab Senior Associate kommt eine Bewertungsdimension mit 5 Stufen hinzu , wobei es sich aber so gut wie garnicht aufs Gehalt auswirkt (Bonus ist lächerlich).

Das ganze wär ja nur halb so schlimm, wenn man wenigstens schneller befördert würde, aber dadurch, dass man auf Associate Ebene, bedingt durch nur 3 Bewertungsstufen (Faktisch 2, da in die dritte nur 5% der Gesamtbelegschaft fallen sollen), so gut wie immer genauso wie die anderen bewertet wird, ist ne Sprungbeförderung echt nur schwer zu schaffen und dementsprechend kann man sich darauf einstellen, mittelfristig Gehaltstechnisch immer auf dem selben Level wie alle anderen zu stehen.

Was ja nicht schlimm wäre, wenn alle die gleiche Leistung bringen. Aber wenn dann ein Quereinsteiger wie oben mit Excel copy paste dasselbe verdient wie jemand, der jahrelang Steuern studiert hat und entsprechend komplexe Stellungnahmen schreibt, dann ist das halt schei*e...

Das ist in der Tat Schei.... und zugleich eines der größten Probleme der Big4 bei der Mitarbeitersuche: Sie sind viel zu groß und bieten extrem unterschiedliche Dienstleistungen an, während gleichzeitig versucht wird die Mitarbeiter die ersten 5-7 Jahre möglichst gleich zu bezahlen.
Während meiner Zeit bei einer Big4 hatten die Mitarbeiter in meinem Umfeld teilweise extreme Unterschiede im Hinblick auf ihre jeweilige Qualifikation sowie Qualität und Quantität der Arbeit. Einen gleichzeitig extremen, oder auch nur nennenswerten Unterschied im Nettogehalt hab es hingegen nicht.

Die Masse an Bewerbungen sagt nichts über die Qualität aus ;)

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Was zahlt denn zurzeit Pwc einem Bachelorabsolventen im Bereich Audit IS wenn es bei denen auch ein 4 monatiges Praktikum absolviert hat bzw. sind 3650€ realistisch zurzeit? (Stand mitte 2019)

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Wechsel gerade mit 3 Jahren BE ins Audit zu den Big 4. Man bietet mir 5,2k fix + Bonus. Kann mir jemand sagen ob die Zahl angemessen ist?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Pwc hat mir master und irrelevanter BE meinem Kollegen 3950 oder waren es 3850? gezahlt. Finde ich doch schon sehr gut

Bestimmt in MUC oder FFM im BEreich financial services oder :)

Kann ich dir aus anonymitätsgründen nicht 100% beantworten.

Nur soviel :
-Großstadt, also wo wohnen doch nicht ganz billig ist

  • nicht advisory aber hohe reisetätigkeit

Ich als Bachelor bekomme meine 3.6/3.7

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

PWC Advisory mit Master und 2 BE als Consultant

48k plus 5% Boni

ANgebot von Juli 2019

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Hallo, kann mir mal jemand sagen ob das Angebot fair ist oder was?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

PWC Advisory mit Master und 2 BE als Consultant

48k plus 5% Boni

ANgebot von Juli 2019

So wenig loool

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

PWC Advisory mit Master und 2 BE als Consultant

48k plus 5% Boni

ANgebot von Juli 2019

  1. Bei PwC gibt es keine Consultants mehr sondern Associates
  2. Der Bonus ist als Associate FIX ein halbes Gehalt

Das Gehalt kommt aber hin

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Das Gehalt kommt aber hin

Das Gehalt stimmt nicht mal ansatzweise. Er hat 2 Jahre BE und mein Kollege hat 48k zum Einstieg nach der Uni bekommen. Also entweder wird hier Müll gelabert oder der Poster hat sich so übel über den Tisch ziehen lassen.

48k mit 2 Jahren Berufserfahrung.. da ist man schon Senior Associate lmao

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Das Gehalt kommt aber hin

Das Gehalt stimmt nicht mal ansatzweise. Er hat 2 Jahre BE und mein Kollege hat 48k zum Einstieg nach der Uni bekommen. Also entweder wird hier Müll gelabert oder der Poster hat sich so übel über den Tisch ziehen lassen.

48k mit 2 Jahren Berufserfahrung.. da ist man schon Senior Associate lmao

Hallo was ist nun?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Das Gehalt kommt aber hin

Das Gehalt stimmt nicht mal ansatzweise. Er hat 2 Jahre BE und mein Kollege hat 48k zum Einstieg nach der Uni bekommen. Also entweder wird hier Müll gelabert oder der Poster hat sich so übel über den Tisch ziehen lassen.

48k mit 2 Jahren Berufserfahrung.. da ist man schon Senior Associate lmao

Wenn man davon ausgeht das er evtl. mit Bachelor (42k) eingestiegen ist, sind 48k nach 2 Jahren denkbar. Allerdings dann fix und nicht all-in. Als Master sollte er allerdings bei 45 zu Beginn liegen, wobei dann die Sache nicht mehr so wirklich passt. Außer er ist erst 1,5 Jahre dabei und hat erst eine Erhöhung mitgenommen..

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ist 3,3 k + halbes Gehalt Bonus für Audit IS mit 1,5 BA (uni) & keine einschlägige Praktika fair?

Kommt mir sehr niedrig vor, da zwei Next-10 mir mehr angeboten haben.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Bekomme zum Einstieg 3750 im Bereich tax mit einem Master im oberen Durchschnitt, aber keine ,,target" Uni etc.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 24.07.2019:

Ist 3,3 k + halbes Gehalt Bonus für Audit IS mit 1,5 BA (uni) & keine einschlägige Praktika fair?

Kommt mir sehr niedrig vor, da zwei Next-10 mir mehr angeboten haben.

Nein! Denke du redest von PwC wegen dem halben Bonus. Mir wurde 3800 im IS Audit in einer Großstadt geboten.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Wechsel gerade mit 3 Jahren BE ins Audit zu den Big 4. Man bietet mir 5,2k fix + Bonus. Kann mir jemand sagen ob die Zahl angemessen ist?

Kann ihm vielleicht mal jemand antworten!?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 24.07.2019:

Ist 3,3 k + halbes Gehalt Bonus für Audit IS mit 1,5 BA (uni) & keine einschlägige Praktika fair?

Kommt mir sehr niedrig vor, da zwei Next-10 mir mehr angeboten haben.

Ohne Praktika kannst du froh sein, dass du überhaupt ein Angebot hast.

antworten
Ein KPMGler

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Sympath...
Schwer zu sagen, was du für angemessen hältst. Die Firma hält es offensichtlich für angemessen.
Ist die Frage, ob die Bezahlung Level-üblich ist? Ja, ist es.

WiWi Gast schrieb am 24.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Wechsel gerade mit 3 Jahren BE ins Audit zu den Big 4. Man bietet mir 5,2k fix + Bonus. Kann mir jemand sagen ob die Zahl angemessen ist?

Kann ihm vielleicht mal jemand antworten!?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

PWC Advisory mit Master und 2 BE als Consultant

48k plus 5% Boni

ANgebot von Juli 2019

  1. Bei PwC gibt es keine Consultants mehr sondern Associates
  2. Der Bonus ist als Associate FIX ein halbes Gehalt

Das Gehalt kommt aber hin

Meine Position wurde tatsächlich noch als Consultant ausgeschrieben.

Ich bin Quereinstieger als WING und habe vorher in einem Konzern die 2 Jahre BE angesammelt. Daher bot man mir auch erstmal nur die Position als Consultant an, trotz meiner 2 Jahre BE.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Wie viel könnte ich bei den Big4 im Bereich Tax mit dem Studium der Finanzverwaltung und Master im Steuerrecht sowie 4 Jahren Berufserfahrung verlangen?

Wie sähe es aus, wenn ich zusätzlich den Steuerberater mache?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Brutto oder Netto?!

Du hast doch wohl nicht Wirtschaft studiert!? Man kann doch keine Nettogehälter verhandeln...

Warum nicht? Cristiano Ronaldo verlangt angeblich immer Netto.ist die Frage, ob ein Anfänger bei PWC/KPMG die nötige Verhandlungsposition dafür hat.

antworten
Ein KPMGler

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Und ob jemand das Brutto permanent anpassen will, wenn sich deine Steuerklasse ändert, du in die Kirchen ein- oder austrittst, heiratest oder dich scheiden lässt, GKV auf PKV wechselst oder oder oder.

WiWi Gast schrieb am 30.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 15.07.2019:

Brutto oder Netto?!

Du hast doch wohl nicht Wirtschaft studiert!? Man kann doch keine Nettogehälter verhandeln...

Warum nicht? Cristiano Ronaldo verlangt angeblich immer Netto.ist die Frage, ob ein Anfänger bei PWC/KPMG die nötige Verhandlungsposition dafür hat.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ein KPMGler schrieb am 24.07.2019:

Sympath...
Schwer zu sagen, was du für angemessen hältst. Die Firma hält es offensichtlich für angemessen.
Ist die Frage, ob die Bezahlung Level-üblich ist? Ja, ist es.

WiWi Gast schrieb am 24.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Wechsel gerade mit 3 Jahren BE ins Audit zu den Big 4. Man bietet mir 5,2k fix + Bonus. Kann mir jemand sagen ob die Zahl angemessen ist?

Kann ihm vielleicht mal jemand antworten!?

Danke erstmal für die Antwort. Ich musste jetzt ablehnen weil es so lange gedauert hat aber so wie ich das verstanden habe war das Angebot ohnehin zu niedrig. Ich versuche nochmal mit 5,6k fix ins Rennen zu gehen.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

hi,

also ich werde mit 3 Jahren BE im Tax in der Industrie zu den Big4 wechseln und mein Gehalt wird sich die ersten 6 Monate bei 80k bewegen (Consultant Gehalt + Signing Bonus + Förderung Masterstudium). Nach den 6 Monaten dann das reguläre Manager Gehalt. Ich hoffe das hilft dir weiter.

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Ein KPMGler schrieb am 24.07.2019:

Sympath...
Schwer zu sagen, was du für angemessen hältst. Die Firma hält es offensichtlich für angemessen.
Ist die Frage, ob die Bezahlung Level-üblich ist? Ja, ist es.

WiWi Gast schrieb am 24.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.07.2019:

Wechsel gerade mit 3 Jahren BE ins Audit zu den Big 4. Man bietet mir 5,2k fix + Bonus. Kann mir jemand sagen ob die Zahl angemessen ist?

Kann ihm vielleicht mal jemand antworten!?

Danke erstmal für die Antwort. Ich musste jetzt ablehnen weil es so lange gedauert hat aber so wie ich das verstanden habe war das Angebot ohnehin zu niedrig. Ich versuche nochmal mit 5,6k fix ins Rennen zu gehen.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Bekomme 70k Einstiegsgehalt bei PWC DDV.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 31.07.2019:

Bekomme 70k Einstiegsgehalt bei PWC DDV.

Klar tust du das.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Wie sieht es als experienced hire aus im SAP-Consulting? Habe momentan 70k fix bei 40h + Reisezeit und 6 Jahren in dem Bereich (3 Jahre davon dual). Master mache ich nebenbei (Informatik an Uni) und wird voraussichtlich 1,3 (nurnoch thesis offen). Was ich lese ist: ohne Führungserfahrung Manager Level zu erreichen eher schwierig und davor sind die 70k (fix) (besonders bei ähnlichen Stunden) nicht machbar oder?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Wie sieht es im Bereich SAP Consulting aus?
Momentan: 40h + Reisezeit, 70k (fix, keine Variablen Anteile)
6 Jahre BE (3 dual und 3 Voll)
Master Informatik Uni 1,3

Ich denke da komme ich nur ab Manager drüber bei mehr Stunden oder (momentan ist aber keine Führungserfahrung vorhanden)? Wie sieht da die range aus?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Wie sieht es im Bereich SAP Consulting aus?
Momentan: 40h + Reisezeit, 70k (fix, keine Variablen Anteile)
6 Jahre BE (3 dual und 3 Voll)
Master Informatik Uni 1,3

Ich denke da komme ich nur ab Manager drüber bei mehr Stunden oder (momentan ist aber keine Führungserfahrung vorhanden)? Wie sieht da die range aus?

Nichts für ungut, aber das sind keine 6 Jahre BE sondern 3. Und genau so wird die Big4 das auch bewerten. Daher ist ein Einstieg als Manager vermutlich unrealistisch. Unterhalb von Manager lohnt sich der Einstieg mit deinen Gehaltsvorstellungen allerdings nicht.
Das ist das große Problem der Big4 im Consulting. Wollen Experten haben aber keine Experten bezahlen.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 05.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 03.08.2019:

Wie sieht es im Bereich SAP Consulting aus?
Momentan: 40h + Reisezeit, 70k (fix, keine Variablen Anteile)
6 Jahre BE (3 dual und 3 Voll)
Master Informatik Uni 1,3

Ich denke da komme ich nur ab Manager drüber bei mehr Stunden oder (momentan ist aber keine Führungserfahrung vorhanden)? Wie sieht da die range aus?

Nichts für ungut, aber das sind keine 6 Jahre BE sondern 3. Und genau so wird die Big4 das auch bewerten. Daher ist ein Einstieg als Manager vermutlich unrealistisch. Unterhalb von Manager lohnt sich der Einstieg mit deinen Gehaltsvorstellungen allerdings nicht.
Das ist das große Problem der Big4 im Consulting. Wollen Experten haben aber keine Experten bezahlen.

Danke. Wollte das auch nur der Vollständigkeit halber auflisten bei der BE. Hatte ich schon leider so erwartet. Vielleicht in ein paar Jahren wobei es da bei ähnlicher Arbeitszeit hier vermutlich immernoch lukrativer bleibt.

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Hallo, was kann man als Einstiegsgehalt mit Master und 5 jähriger Berufserfahrung (ich habe vor dem Studium eine Ausbildung als Steuerfachangestellte gemacht und auch während des Studiums 20 Std. /Woche weiter gearbeitet) verlangen?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

45fix

WiWi Gast schrieb am 10.08.2019:

Hallo, was kann man als Einstiegsgehalt mit Master und 5 jähriger Berufserfahrung (ich habe vor dem Studium eine Ausbildung als Steuerfachangestellte gemacht und auch während des Studiums 20 Std. /Woche weiter gearbeitet) verlangen?

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

WiWi Gast schrieb am 10.08.2019:

Hallo, was kann man als Einstiegsgehalt mit Master und 5 jähriger Berufserfahrung (ich habe vor dem Studium eine Ausbildung als Steuerfachangestellte gemacht und auch während des Studiums 20 Std. /Woche weiter gearbeitet) verlangen?

75k denke ich

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Ausbildung und Werkstudent ist keine relevante Berufserfahrung...

WiWi Gast schrieb am 10.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 10.08.2019:

Hallo, was kann man als Einstiegsgehalt mit Master und 5 jähriger Berufserfahrung (ich habe vor dem Studium eine Ausbildung als Steuerfachangestellte gemacht und auch während des Studiums 20 Std. /Woche weiter gearbeitet) verlangen?

75k denke ich

antworten
WiWi Gast

Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Allgemein stimme ich da zu. Aber im Fall in dem du Vollzeit im Job arbeitest und dann die Stunden reduzierst, aber die gleiche Arbeit machst, ist es ja eine andere Berufserfahrung als wenn du ein Werkstudent bist - also quasi berufsbegleitend studieren anstatt studieren und nebenbei arbeiten. Aus seinem Post ging nicht hervor ob es Werkstudent oder das letztere ist.

WiWi Gast schrieb am 10.08.2019:

Ausbildung und Werkstudent ist keine relevante Berufserfahrung...

WiWi Gast schrieb am 10.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 10.08.2019:

Hallo, was kann man als Einstiegsgehalt mit Master und 5 jähriger Berufserfahrung (ich habe vor dem Studium eine Ausbildung als Steuerfachangestellte gemacht und auch während des Studiums 20 Std. /Woche weiter gearbeitet) verlangen?

75k denke ich

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Toptalente: Studentinnen fordern weniger Gehalt

Gehälter: Der Blick einer Frau in die Ferne symbolisiert die Gehaltsaussichten

Studie: Top-Studentinnen fordern weniger Gehalt als männliche Toptalente - Männer erwarten schon zum Start 12.000 Euro mehr Jahresgehalt als Frauen. Allen Studierenden ist der gute Ruf des Unternehmens besonders wichtig bei der Arbeitgeberwahl. Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten sind weniger wichtig.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

Stepstone Gehaltsreport 2014 - Angehende Wirtschaftsingenieure verdienen am meisten

Stepstone Gehaltsreport 2014: Wirtschaftsingenieurin - Das Bild zeigt eine Lego-Frau im Kostüm mit Helm vor einem Computer.

Zum Jahresende stehen die Gehaltsverhandlungen an. Eine gute Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Chef ist wichtig. Mit welchen Jahresgehältern ist in einer Branche und Berufsgruppe zu rechnen? Für den Stepstone Gehaltsreport 2014 wurden 50.000 Fach- und Führungskräfte in Vollzeit zu ihren Gehältern befragt. Durchschnittlich 42.000 Euro verdienen Absolventen beim Einstieg.

Antworten auf Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2019

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 776 Beiträge

Diskussionen zu Big4

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter