DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Aktien & GeldanlageBig4

Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ja, zwischenzeitlich war Wirtschaftskrise, da sind die Gehälter sogar auf 38.000 gefallen (unsere Niederlassung) und jetzt sind sie wieder bei 40.000 angekommen. Man sollte annehmen das die Gehälter deutlich anziehen sollten aufgrund der positiven Wirtschaftsentwicklung aber bei den Big4 bzw. Big3 herrscht Preiskampf und es wird sogar gestrichen wo es nur geht (Bei E&Y werden Überstunden nicht mehr auf Bonus angerechnet).

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

das angesprochene urteil gilt aber nicht für besserverdiener sowie generell akademiker berufe wie anwälte, wirtschaftsprüfer, unternehmensberater usw...siehe auch artikel in der ftd

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Aktuelle Zahlen Einstiegsgehalt Audit mit Bachelor??

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

38k

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Zwischen 38.000 EUR und 40.000 EUR

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Trololo...
Deloitte und 55k... aber sicher... 45 ist max...

Lounge Gast schrieb:

Also ich habe Verträge für Deloitte Consulting und Deloitte
Corp. Fin. gesehen, und beide waren all in (fix. plus bonus)
bei knapp 55k. Überstunden etc. gibt es aber nicht.
Jetzt zu dem was ich gehört habe und nicht sicher weiß: ab
2013 soll wohl zusätzlich ein Überstundenmodell eingeführt
werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

fange auch bei deloitte im bereich audit an und bei mir wurde nichts im vertrag von ueberstundenregelungen erwaehnt. ist das nun ein problem oder gilt die ueberstundenregelung automatisch??

wie ist denn die regelung bisher? werden die ueberstunden abgefeiert??

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wenn im Vertrag was à la "damit ist etwaige Mehrarbeit abgegolten" steht gibts keine Überstunden gezahlt ;)
Gibt es den Satz in den aktuellen Verträgen??

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Dazu sei erwähnt, dass eine pauschale Abgeltung von Überstunden rechtswidrig ist!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ist sie nicht: Überstunden bis zu einem Viertel der regelmäßigen Wochenarbeitszeit können mit dem Gehalt abgegolten werden. Dies muss natürlich höher sein las ohne Abgeltung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ich hab ja auch geschrieben eine pauschale Abgeltung. Das mit der ein-viertel Regel muss dann auch so im Vertrag stehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Kann sich z.B. pwc wirklich die Leute komplett aussuchen und auf ein Entgegenkommen beim Gehalt verzichten, wenn die so extrem ambitioniert hohe Zahlen bezüglich Neueinstellungen haben? (abgesehen davon würde mich interessieren, woher das Wachstum für so viel neues Personal kommen soll)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Berechtigte Frage. Wobei man hier nicht pauschalisieren kann, d. h. je nach Sparte wird es wohl viele Bewerber geben und dadurch kann sich PwC (oder ein anderer der BIG 4) diese Leute komplett aussuchen. In einigen Sparten ist es wohl schwieriger die richtigen Leute zu finden, da die BIG 4 mit anderen Unternehmen in Konkurrenz um diese Fachkräfte stehen. Bei BWL handelt es sich halt um ein Allerweltsfach und dementsprechend gibt es hier viele Bewerber (ob es einen praktischen Unterschied macht, ob ein Bewerber von einer Target UNI oder einer Wald- und Wiesen Uni kommt sei mal außen vorgelassen)....

Lounge Gast schrieb:

Kann sich z.B. pwc wirklich die Leute komplett aussuchen und
auf ein Entgegenkommen beim Gehalt verzichten, wenn die so
extrem ambitioniert hohe Zahlen bezüglich Neueinstellungen
haben? (abgesehen davon würde mich interessieren, woher das
Wachstum für so viel neues Personal kommen soll)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hallo liebe Leute,
ich habe dieses Jahr meinen Abschluss als Diplom Finanzwirt an der FHF Nordkirchen erworben. Wie stehen die Chancen bei KPMG oder Deloitte einzusteigen. Wie hoch ist das Einstiegsgehalt? Und wie ist dauerhaft die Gehaltsentwicklung, zB nach Erwerb des Steuerberaters?
Vielen Dank für Antworten

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Im Audit ca. 41.000 EUR.
Im Advisory einen Tick höher, ca. 42.000 EUR.
StB Examen bringt gehtaltstechnisch noch nicht viel, erst wenn du auch das WP Examen hast und zum Manager befördert wirst, hast ziemliche Gehaltssprünge (ca. 30 %).

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Äh das war 2008!?

Lounge Gast schrieb:

Bei EY gibt es definitiv keinen Einstellungstop.

Auch aus diesem Grund:

www.ftd.de/unternehmen/handel_dienstleister/:Schlappe-f%FCr-KPMG-Duopol-der-Dax-Wirtschaftspr%FCfer-wackelt/445860.html

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

push

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

könntet ihr zu euren Angaben auch immer sagen in welcher Serviceline ihr arbeitet und ob ihr mit einem Bachelor oder einem Master eingestiegen seid.

(wenn ihr mögt auch gerne eure Qualifikationen: Noten, Praktika, Ausland usw.)

danke das würde mir und den anderen helfen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

deloitte 39.600 + bonus bis zu max. 12% (realistisch 5-8%)
überstunden sind abgegolten.

bei e&y war das fixgehalt wesentlich niedriger, bin mir nicht mehr ganz sicher wie viel das war. mit sicherheit wurde mir weniger als 39.000 angeboten, waren glaube ich 38.600 oder so.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Bachelor oder Master?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

aktuelles Vertragsangebot KPMG Advisory, Sparte Consulting Financial Services: 3.600 brutto fix (ohne Ü-Stunden, ohne Spesen usw.)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

12 Gehälter oder 13? Und ist dieser fiktive Bonus schon enthalten?

antworten
Ein KPMGler

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Da steht doch "fix".
Da ist noch kein Bonus enthalten.
Ist der normale Einstiegssatz.
Und 13 Monatsgehälter gibts nie bei uns.
Hats noch nie, wird auch nie!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

aber ne ziemlich miese Gehaltsrunde gab's dieses Jahr ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Es wäre super nett, wenn mal jemand schreiben würde, wann der "Bonus" i.d.R. gezahlt wird.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

November

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ist doch völlig Wurst. Von der Tätigkeit her sind alle Big 4 gleich vom Gehalt ist es auch kein wirklicher Unterschied. Überleg lieber, ob du wirklich zu den Big 4 willst.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

mal ne doofe frage. bezieht sich der bonus von bspw. 10% auf das bruttojahresgehalt? also bei 40k wären es dann 4k etc..

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ne, is doch klar, 10% vom Gesamtumsatz ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Nein, ohne Bonus. Laut Vertrag wird ein individueller Bonus gewährt, wie hoch der im Endeffekt sein wird, kann ich nicht sagen. Wie viele Überstunden aufgeschrieben werden dürfen, hängt ebenso von mehreren Faktoren ab (Budget, Manager/Partner usw.). Habe mich dagegen entschieden und bin nun bei einer kleineren Beratung, und mehr als zufrieden!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

KPMG ist ja mal ab sofort als Top Arbeitgeber raus :) Ordentliches Sparprogramm. Da geh ich lieber zu Pwc und EY.
Meint ihr KPMG verabschiedet sich bald aus Deutschland wegen der kritischen Situation?

antworten
Morphling

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Gibt es dafür eine etwas ausführlichere Erklärung?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wenn ihr auf den manager magazin Artikel anspielt sollte jedem, der zumindest ansatzweise klar denken kann, bewusst sein, dass ein reiner Hetzartikel gegen die KPMG ist, welcher nicht auf Wahrheiten beruht.

Außerdem werden Aspekte extrem hochgekocht, welche beim Leser "Unverständnis" hervorrufen soll. Die Streichung der 1,25 / 1,75 Sätze für Überstunden wird ja als unglaublich negativ dargestellt... dass sich KPMG aber damit 1:1 auf das Niveau von PwC, E+Y und Deloitte stellt (die hatten nämlich nie eine 1,25 / 175 Vergütung) wird natürlich nicht erwäht...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Sehe ich auch so. Hinzu kommt, dass jeder der im Grundstudium der BWL auch nur ein wenig aufgepaßt hat wissen sollte, dass die Kosteneinsparungen nicht unbedingt das schlechteste sind. Wären diese Einsparungen bei einem börsennotierten Unternehmen bekannt gegeben wurden, wäre der Aktienkurs massiv gestiegen.
Ich selber bin fachlicher Mitarbeiter bei KPMG und finde die Einsparmaßnahmen, welche so kritisiert werden sehr sinnvoll!

Lounge Gast schrieb:

Wenn ihr auf den manager magazin Artikel anspielt sollte
jedem, der zumindest ansatzweise klar denken kann, bewusst
sein, dass ein reiner Hetzartikel gegen die KPMG ist, welcher
nicht auf Wahrheiten beruht.

Außerdem werden Aspekte extrem hochgekocht, welche beim Leser
"Unverständnis" hervorrufen soll. Die Streichung
der 1,25 / 1,75 Sätze für Überstunden wird ja als unglaublich
negativ dargestellt... dass sich KPMG aber damit 1:1 auf das
Niveau von PwC, E+Y und Deloitte stellt (die hatten nämlich
nie eine 1,25 / 175 Vergütung) wird natürlich nicht erwäht...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

KPMG plant die Schließung der Niederlassung München, habe ich gehört.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Man kann sich auch vieles schönreden.
Das von München habe ich auch gehört. Frankfurt muss wohl viel sparen. Die suchen gerade einen Untermieter und rutschen im neuen Haus bischen zusammen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wer erzählt denn sowas, dass die KPMG NL in München schließen soll?!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Artikel:
Die Vorstände gehen doch nicht, weil es ihnen dort nicht mehr taugt sondern weil gespart wird und die Anzahl der Vorstände reduziert wird. Ist doch auch gut so. Wenn nicht so viele benötigt werden, warum sollten dann ihre Gehälter gezahlt werden?! Wenn woanders gespart werden kann, warum sollten sie es nicht tun?! Schließlich muss auch an anderen Stellen gespart werden und nicht nur an den Gehältern der normalen Mitarbeiter.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Das mit München habe ich auch gehört, und zwar von einem Partner. Der muss es ja wissen. Da ist die K***e scheinbar ziehmlich am Dampfen bei denen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ich bin auch fachlicher Mitarbeiter bei KPMG. Kannst du mir bitte erklären in wie weit du dass sinnvoll findest dass die Stundensätze von 1,25 auf einfachen satz gesenkt werden??

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Boh, muss es KPMG schlecht gehen. Partner haben nichts zu tun, Niederlassungen werden geschlossen und verkleinert.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

wer hat behauptet, dass es sinnvoll wäre?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Dass bei der KPMG nur noch 14% der Partner 750.000 verdienen find ich schon ganz schön demotivierend...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

mal zurück zum topic!

wie sehen, oder sahen denn die Einstiegsgehälter im Audit dieses Jahr aus? Bachelor und Master in Ballungsgebieten.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wer weiß wie viel man im Corporate Tax verdient und in der Umsatzsteuerabteilung?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Möchte auch gern in die Taxabteilung. Wie viel bekommt man da in welcher Abteilung?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

zurzeit 2800 KPMG München mit Master, Bachelor leicht weniger, aber nicht viel

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

2800 brutoo???? darf ich lachen????????

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

du solltest besser weinen

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

entweder stimmt die Zahl nicht (ich würde um die ca. 40k erwarten) oder spinnen die in München.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

KPMG Muenchen gent es echo schlecht. Ich have jetzt meinen Vertrag da zurueckgezogen, da ich Angst habe, dass die da wirklich zumachen!!!
Deloitte angerufen - mit denen kann ich nächste Woche zum Glück sprechen um überhaupt in der Prüfung anzufangen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

2800? kann ich mir auch überhaupt nicht vorstellen. von welcher Tax Abteilung sprichst du?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

KPMG hat in den letzten Jahren in München zwar ein paar größere MAndate verloren, aber so schlecht dürfte es Ihnen dann doch nicht gehen.

Allianz und Münchener Rück dürften wohl reichen.

...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Natürlich stimmt die Zahl nicht. KPMG zahlt für Master ca. 42-43 TEUR. Für Bachelor ca. 40 TEUR.
Geht ihr eigentlich auch "in echt" so leichtgläubig durchs Leben?
Ihr seid doch keine 8 mehr. Echt unglaublich.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

glaub ich nicht! fake!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

war gerade beim stiefvater meiner freundin. der hat einen job als techniker bei kabel bw und verdient bei 40h woche 2300 brutto. wenn die 2800 für einen akademiker diort stimmen kann ich echt nur lachen. bekomm bei E&Y 3600 ...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

push

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Habe derzeit auch die Option zu KPMG ins Advisory zu gehen (alternativ: Deloitte). Wollte eigentlich nach München aber jetzt lese ich hier etwas von Schließung? Hat da jemand genauere Infos, wenn möglich relativ schnell? Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Eigentlich das falsche Thema für die Frage.

München wird nicht geschlossen. Never! Warum auch?

Lounge Gast schrieb:

Habe derzeit auch die Option zu KPMG ins Advisory zu gehen
(alternativ: Deloitte). Wollte eigentlich nach München aber
jetzt lese ich hier etwas von Schließung? Hat da jemand
genauere Infos, wenn möglich relativ schnell? Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

hab vor kurzem sehr viel Jobangebote von KPMG für die NL München bei Stepstone gesehen. Bei einer Schließung würde das wohl anders aussehen....

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Weiter oben schreiben ja einige etwas anderes - kann es mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen. München ist ein Standort mit gewissem Prestige, sowas zu schließen kann sich keiner leisten.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass München geschlossen werden soll. Das Gebäude ist relativ neu bzw. sind erst seit wenigen Jahren dort. Es wird eingestellt (siehe Stellenanzeigen allein auf deren Homepage). Kann mir das nicht erklären, warum solche Gerüchte gestreut werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Das Gebäude gehörte den Partnern und wurde gerade an walthcap (das ist eine Tochter der HVB/Unicredit) verkauft. Hört sich nach Abwicklung an, oder? Googelt doch einfach mal einfach mal die Wörter "kpmg münchen wealthcap" eingeben.

Bei KPMG werden vollendete Tatsachen geschaffen, nicht lange Sachen angekündigt.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Was hat denn der Verkauf eines Gebäudes damit zu tun, dass angeblich die Niederlassung geschlossen werden soll.

KPMG macht in München mehr Umsatz als viele Tier 2 Beratungen deutschlandweit aber klar, nachdem Niederlassungen in Kiel und Karlsruhe eröffnet wurden wird München dichtgemacht....

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Das heißt wenn eine Firma zur Miete wohnt, will sie grundsätzlich die NL schließen?! Aha.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Der Mietvertrag mit KPMG läuft bis mind. 2028.
Ihr glaubt doch wohl nicht, dass jetzt alle zu den anderen Big 4 laufen, nur weil ihr hier verbreitet, dass KPMG München schließt?!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Master (Universität)
2 Jahre Werkstudent in der Abteilung
Was wäre unter diesen Voraussetzungen ein realistisches Einstiegsgehalt für KPMG München - Tax ?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wird im Consulting der Big4 mehr als die anderen Bereichen bezahlt? Ich habe bisher von 41-45k+Bonus in den NICHT Consulting Bereichen gehört... wer weiß was... glg

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Weiß jemand, wie es um die Gehälter im Consulting Bereich der Big4 steht? Wird da mehr bezahlt als die hier so oft beschriebenen 40-43k Fix?

Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

KPMG München Tax interessiert mich auch

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hallo zusammen,

ich habe nicht alle Beiträge gelesen, aber die meisten.

Die Enstiegsgehälter bewegen sich ja schon alle in einem ähnlichen Rahmen. Aber was bringt mir das gleiche Grundgehalt, wenn dann bei PwC und KPMG noch die Überstunden vergütet werden? Welchen Unterschied macht das an am Ende aus?

Weiß jemand genaueres zum geplanten Überstundenmodell bei Deloitte?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ist die Fahrt zum Mandanten eigentlich schon Arbeitszeit? Und wie kommt man dorthin? Fahren alle mit dem Zug oderh olen die Managerienen mit oder fährt man selber?

Wie sieht es denn mit den Spesen aus etc?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Wie sind die MAndante egtl. innerhalb der Big4 aufgeteilt

KPMG beispielsweise hat ja sehr viele Niederlassungen (wie die anderen auch). Prüft man nur Mandante die in der Nähe sind??

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

also mit mehreren jahren Berufserfahrung und einigen Berufsexamina in der Tasche bei einem der big4 habe ich mich für exit entschieden.

Im Grunde lernt ihr bei allen der Vier sehr viel, aber die Frage ist auch, wo es strukturierter und angenehmer ist zu arbeiten und zu lernen.

Hätte ich noch mal die Wahl gehabt, wäre ich zur KPMG gegangen, alternativ Pwc, sie haben bessere Konditionen für Mitarbeiter (Überstundenvergütung, strukturierte klare Prozesse etc.). Das zeigt ja schon dass sie sich einige Gedanken gemacht haben.

Deloitte gehört technisch zur Gruppe der big4, hat aber weniger Bedarf an Absolventen als die anderen Big4, so bekommen sie verhältnismäßig genug Bewerbungen, so dass sie weniger an Konditionen was ändern brauchen. Oft schreiben die Absolventen Bewerbungen an alle vier, so dass die Bewerbungen unter big4 fast gleich verteilt sind.

Ich empfehle, nimmt mindestens drei Gespräche wahr, notfalls andere warten lassen und in Ruhe vergleichen !
Ich würde dem ersten Angebot nicht sofort zusagen. Gerade die, die Dir sofort Vertragsangebot unterbreiten, machen dies, damit du bei Kenntnis der möglicherweisen besseren Konditionen bei anderen nicht absagst. Also immer mit Verstand!

EY-Mentalität ist Geschmackssache, ohne Überstundenregelung

Bachelorstudiengänge, doppelte Abijahrgänge bescheren noch genug Bewerber, aber das wird sich bald ändern. Dann können die Absolventen auch beim Gehalt mehr fordern. Keine Gesellschaft, die gloaben big4 Anspruch weiterhin haben will, wird nicht zulassen, dass die guten zur Konkurrenz gehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hallo, bin Diplomfinanzwirt und habe das Steuerberaterexamen in der Tasche. Bin seit 4 Jahren im öffentlichen Dienst und am überlegen ob ich nun zu den Big4 wechsel. Kann mir jemand sagen, was ich so fordern kann. Hab da gar keine Vorstellung

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

hey, habe gerade meinen bachelor (2,3) fertig( Vertiefungen sind Steuern & Rechnungswesen, sowie finanzen) und mache jetzt meinen master in steuern & rechnungswesen. Habe bisher nur 1 praktikum gemacht bei einem normalen unternehmen im bereich rechnungswesen.
Wie sind meine chancen, dass ich mit einem guten master und ohne weiteres praktikum auf über 44k komme?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ab welchem Semester lohnt denn eine Bewerbung als Werkstudent? Studiere auf Bachelor, im vierten Semester, Schwerpunkte Steuern und WP.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Mit Bonus? Als Festgehalt sind deine Chancen gleich Null.

Du hast ein Studium abgeschlossen. Das haben alle deine Mitbewerber auch. Warum meinst du sollte dein Gehalt dann höher sein als das der anderen Einsteiger?

Lounge Gast schrieb:

hey, habe gerade meinen bachelor (2,3) fertig und mache
jetzt meinen master.
Wie sind meine chancen, dass ich mit einem guten master und
ohne weiteres praktikum auf über 44k komme?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Also meiner Erfahrung nach werden die meisten Werkstudentenstellen an ehemalige Praktikanten vergeben. Zwar kommt man vereinzelt auch direkt an eine Werkstudentenstelle aber das ist eher selten.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Man kann sich theoretisch ab dem ersten Semester bewerben. Die Stellen im Steuer- und WP-Bereich bekommen eher die Studenten ab dem dritten Semester. Allgemeine administrative Tätigkeiten kann man allerdings auch am dem ersten Semester erledigen.
Bewerben kann man sich auch wenn man kein Praktikum davor gemacht hat. Denn manchmal werden einfach Stellen frei und keine internen Praktikanten wollen/können. Es ist nicht so schwer eine Werkstudentenstelle zu bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Kennt jemand die Einstiegsgehälter bei KPMG Advisory (IT-Advisory) am Standort München?

Lounge Gast schrieb:

KPMG Advisory (IT-Advisory) bezahlt wirklich nicht besonders
gut. Daher habe nach zwei Jahren zu einer Grossbank gewechselt.
Sogar die Manager sind mit ihrem Gehalt unzufrieden.
Umgekehrt wird immer "high performance" von den
Mitarbeitenden gefordert. Das diese ihren Preis hat, sieht
man nicht ein. Aus Mitarbeitersicht ist es sodann mehr ein
geben als ein nehmen. Wer's braucht...

antworten
Big4/MBB

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Momentan
Fix, exklusive Bonus, Spesen, Überstunden :

Bachelor: 3,1k max max 3,3k
Master: 3,4k max max 3,6k

Standortunabhängig

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

kein mensch der bei verstand ist wird für dieses gehalt einsteigen ....

also 40k sind schon die absolute grenze ...

ich mein 3,1k ? das verdien ich bei UPS wenn ich n LKW mit paketen belade (glaubt ihr nicht? schaut mal in die stellenanzeigen da is das gehalt angegeben)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

thats right.

wobei die absolute Untergrenze sogar bei 3.000 liegt.

dann bewirb dich mal bei UPS ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hallo! passt vielleicht nicht ganz zum thema, stelle aber trotzdem die frage:

bin seit mitte 2010 bei pwc (tax). hab dieses jahr eine gehaltserhöhung von 65? bekommen (wörtlich: fünfundsechzig) + bonus 2,5k (vor einem jahr wars noch 3k, allerdings vorab bei abschluss des arbeitsvertrags festgelegt). Soll ich das als ?du kannst ruhig gehen?-botschaft verstehen? Bins echt leid ständig mit mir und meiner arbeit unzufrieden zu sein, mache überwiegend irgendwelchen compliance scheiss und dann noch sowas, hab im 2et jahr dann insgesamt 41.500 brutto verdient, da heisst es mittlerweile, dass man soviel schon beim einstieg kriegt, bin dankbar für jeglichen rat / kommentar

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Lounge Gast schrieb:

Hallo! passt vielleicht nicht ganz zum thema, stelle aber
trotzdem die frage:

bin seit mitte 2010 bei pwc (tax). hab dieses jahr eine
gehaltserhöhung von 65? bekommen (wörtlich: fünfundsechzig) +
bonus 2,5k (vor einem jahr wars noch 3k, allerdings vorab bei
abschluss des arbeitsvertrags festgelegt). Soll ich das als
?du kannst ruhig gehen?-botschaft verstehen?

Ich hatte das auch mal ein jahr, dass es nur die reine Tarifangleichung gab. So ist es leider manchmal und da sich immer alle als "Topperformer" aufspielen, trifft es fast jeden irgendwann mal.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Totaler Bullshit mit München. Zu viele zu große Mandate, zu großer Standort, total an den Haaren herbeigezogen! Vielleicht gibt es einen einzelnen Geschäftsbereich an einem bestimmten Standort nicht mehr, weil gerade ein Partner weg ist oder ein bestimmtes Schlüsselmandat weggefallen ist. Mehr aber auch nicht.

Und Leute, guess what. Wie bei allem gibt es eine Bandbreite für die Gehälter.

Schafft es den Bleistifft zu halten und ganze Sätze zu reden-->3600
Kann auch noch logisch denken-->3700
Papa ist Unternehmer oder alter Adel mit guten Kontakten + Stufe 1 und 2 wird auch noch erfüllt -->3800

Start bei einer der kleinen Niederlassungen / keine Großstadt -200

Tata....

Ansonsten gibt es bei allen Überstunden und einen Bonus, der Bonus natürlich eine (man mag es kaum glauben) variable Vergütung, wobei auf allen Stufen bis Manager auch diese wieder in der Regel in Bandbreiten liegen. Wenn man den Bleibstift dann doch nicht schafft zu halten kann aber natürlich eine große 0 bei rauskommen und wenn Papa der Firma große Aufträge beschert, kommt das Kuki auch schnell nach vorne und kriegt vom Weihnachtsman halt mehr als die Rute...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Like!!! ))))

Lounge Gast schrieb:

Totaler Bullshit mit München. Zu viele zu große Mandate, zu
großer Standort, total an den Haaren herbeigezogen!
Vielleicht gibt es einen einzelnen Geschäftsbereich an einem
bestimmten Standort nicht mehr, weil gerade ein Partner weg
ist oder ein bestimmtes Schlüsselmandat weggefallen ist. Mehr
aber auch nicht.

Und Leute, guess what. Wie bei allem gibt es eine Bandbreite
für die Gehälter.

Schafft es den Bleistifft zu halten und ganze Sätze zu
reden-->3600
Kann auch noch logisch denken-->3700
Papa ist Unternehmer oder alter Adel mit guten Kontakten +
Stufe 1 und 2 wird auch noch erfüllt -->3800

Start bei einer der kleinen Niederlassungen / keine Großstadt
-200

Tata....

Ansonsten gibt es bei allen Überstunden und einen Bonus, der
Bonus natürlich eine (man mag es kaum glauben) variable
Vergütung, wobei auf allen Stufen bis Manager auch diese
wieder in der Regel in Bandbreiten liegen. Wenn man den
Bleibstift dann doch nicht schafft zu halten kann aber
natürlich eine große 0 bei rauskommen und wenn Papa der Firma
große Aufträge beschert, kommt das Kuki auch schnell nach
vorne und kriegt vom Weihnachtsman halt mehr als die Rute...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Vergiss die Überstundenvergütung. Die Frage, ob Überstunden anfallen hängt stark vom jeweiligen Bereich/Vorgesetztem ab. Teils wirst du die Überstunden nicht aufschreiben können. Und teilweise hängt es auch davon ab, für wen du arbeitest, ob Überstunden anfallen. Wichtiger ist, dass du in einem Team arbeitest, in dem du dich wohlfühlst. Es gibt Arbeitsfreunde und Arbeitsleid. Wenn dir die Arbeit Spaß macht, sind die 45 Stunden/Woche gefühlt schneller rum, als 35 Stunden bei Langeweile/Unwohlsein.

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen,

ich habe nicht alle Beiträge gelesen, aber die meisten.

Die Enstiegsgehälter bewegen sich ja schon alle in einem
ähnlichen Rahmen. Aber was bringt mir das gleiche
Grundgehalt, wenn dann bei PwC und KPMG noch die Überstunden
vergütet werden? Welchen Unterschied macht das an am Ende aus?

Weiß jemand genaueres zum geplanten Überstundenmodell bei
Deloitte?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

KPMG: Advisory Consulting (Diplom/Master) bei Berufseinstieg: 3400/Monat + Bonus (diesen nicht überbewerten!! ca. 1500 brutto) + möglicher Flesxibonus (gibt es jedoch ganz ganz selten bei Staff-Mitarbeitern, eher ab level assistant manager). Hinzukommen die Überstunden, die man entweder abfeiern kann oder sich ausbezahlen lassen kann. Bis GJ 2012 war die Überstundenregelung ganz gut: pro Überstunde (uunter der Woche) 1,25, Samstags: 1,5 und Sonntags/Feiertags 1,75. Diese Überstundenregelung gibt es seit dem GJ 2012 nicht mehr, d.h. eine Überstunde ist und bleibt eine Überstunde. Lohnerhöhungen sind in der Regel zwischen 2-8% (je nach Performance). Das sind die aktuellsten Angaben.
Viel Spaß

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen für den Bereich Tax. Wichtig und richtig sind auch die weiteren Hinweise ("Bonus nicht überbewerten"). Der ist im ersten Jahr noch nicht so interessant. Der Faktor steigt aber deutlich ab Assistant Manager und da wird der Bonus dann deutlich interessanter.

Lounge Gast schrieb:

KPMG: Advisory Consulting (Diplom/Master) bei Berufseinstieg:
3400/Monat + Bonus (diesen nicht überbewerten!! ca. 1500
brutto) + möglicher Flesxibonus (gibt es jedoch ganz ganz
selten bei Staff-Mitarbeitern, eher ab level assistant
manager).

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

bei PwC Tax gibt es kaum oder keine Überstunden, die man aufschreiben darf, obwohl eine 50-60 Stundenwoche anfällt.
Stimmung schlecht, Bezahlung schlecht ...

Lounge Gast schrieb:

Vergiss die Überstundenvergütung. Die Frage, ob Überstunden
anfallen hängt stark vom jeweiligen Bereich/Vorgesetztem ab.
Teils wirst du die Überstunden nicht aufschreiben können. Und
teilweise hängt es auch davon ab, für wen du arbeitest, ob
Überstunden anfallen. Wichtiger ist, dass du in einem Team
arbeitest, in dem du dich wohlfühlst. Es gibt Arbeitsfreunde
und Arbeitsleid. Wenn dir die Arbeit Spaß macht, sind die 45
Stunden/Woche gefühlt schneller rum, als 35 Stunden bei
Langeweile/Unwohlsein.

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen,

ich habe nicht alle Beiträge gelesen, aber die meisten.

Die Enstiegsgehälter bewegen sich ja schon alle in einem
ähnlichen Rahmen. Aber was bringt mir das gleiche
Grundgehalt, wenn dann bei PwC und KPMG noch die
Überstunden
vergütet werden? Welchen Unterschied macht das an am
Ende aus?

Weiß jemand genaueres zum geplanten Überstundenmodell bei
Deloitte?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Deloitte Corporate Finance:

-45.000 Einstiegsgehalt
-10% Bonuspotential
-Handy flatrate für alle Telefonate in D (inkl. Mobil)

  • Bsc / Msc bekommen das Selbe
antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

"- Bsc / Msc bekommen das Selbe"? Keine Vorteile mit MSc?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

wie sieht die verträge beim einstieg corporate finance/transaction advisory/m&a denn so aufgbeaut? was ist da die probezeit bzw. kündigungsfrist?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ich habe bald ein Vorstellungsgepräch bei einer der BIG4 im Bereich Advisory - Financial Services. Ich habe dort bereits ein (kurzes) Praktikum absolviert und weiß, dass der Bereich dringend Leute sucht. Ich selbst bin Bachelorabsolvent (1,7) und habe viele Nebentätigkeiten während meines Studiums absolviert - 2 Jahre Werkstudent in einem Industrieunternehmen, viele ehrenamtliche Tätigkeiten, etc.

Ich weiß nun, dass ein Masterabsolvent in dem Bereich anfang 2012 42k fix bekommen hat. Nun stellt sich mir die Frage, inwieweit eine Gehaltsforderung von 39600 EUR realistisch ist - insbesondere, weil ich weiß, dass der Bereich dringend Leute braucht. Der Bonus ist nach Angaben eines Mitarbeiters - wie hier bereits erwähnt - nicht überzubewerten.. ist i.d.R. 1-1,5k.

Bin für jede Info dankbar!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Ich hatte vor kurzem einige Vorstellungsgespräche und war recht überrascht. Ich hatte mich ausgiebig über die Gehälter informiert und hatte mehr verlangt, um Spielraum zu haben. Ergebnis: Meine Forderungen waren nie übermäßig zu hoch. Entweder wurde mir mein geforderter Betrag gleich zugesagt oder mir wurde gesagt man könne höchstens xy zahlen (einiges weniger als ich gefordert hatte) und ob ich das auch akzeptieren könnte. Dh man kann ruhig etwas mutiger sein und mehr fordern. Somit hat man die Chance es zu bekommen und wenn die Unternehmen wirklich interessiert sind an einem, dann fragen sie dich auch ob du runter gehen kannst mit deinen Vorstellungen. Wenn du gut bist wird man dich nicht gleich abweisen.
Also schaut nicht immer aufs Forum oder auf Onlineangaben sondern fordert bisschen mehr mit der Bereitschaft runter zu gehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Was hast du denn gefordert, was wurde dir angeboten und was hast du am Ende angenommen?
Welches UN, welche Position, BE, Abschluss?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Hallo zusammen,

gibt es Info zum Einstiegsgehalt bei Deloitte als B.A. im Financial Risk Solutions (habe Dr.rer.nat.)? Vielen Dank im Voraus!

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

DAI-Renditedreieck

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Die besten Geldanlagen 2017: Toprenditen mit Aktien

Aktienbesitzer konnten sich 2017 über Toprenditen freuen. Wer am ersten Handelstag 2017 deutsche Standardaktien aus den DAX-Werten kaufte, konnte am Ende des ersten Handelstages 2018 eine Rendite aus Kursgewinnen und Dividenden von etwa elf Prozent verbuchen. Die Zinsen lagen im Jahr 2017 dagegen lediglich im Promille-Bereich.

Dividendenstudie 2017: Rekordausschüttung der 137 Dax-Unternehmen

Cover der FOM-Dividendenstudie 2017

Dividendenrekord - Die deutschen Börsenfirmen schütten im Jahr 2017 gut 46 Milliarden Euro an ihre Aktionärinnen und Aktionäre aus. Das sind neun Prozent mehr Dividenden als im Vorjahr 2016 und der höchste Wert seit dem Jahr 2008. Insgesamt zahlen 137 von den 160 in DAX, MDAX, TecDAX und SDAX vertretenen Unternehmen eine Dividende. Mehr als je zuvor.

Chatbots für Broker

Trading: Chatbots für Broker

Wie kann ein Conversational-User-Interface mit KI-Funktionalität die Ansprache, Konvertierung und Aktivierung von Tradern unterstützen? Evgeny Sorokin ist Leiter der R&D-Abteilung bei Devexperts, einem Entwickler von Handelsplattformen und Finanzmarktdaten-Lösungen. Er gibt einen Überblick über die Möglichkeiten, die Chatbots als neuer Kommunikationskanal bieten.

Die Mittelschicht in Deutschland ist stabil: Rund 40 Millionen Menschen zählen dazu

Knapp 48 Prozent der deutschen Bevölkerung zählt zur Mittelschicht – das sind rund 40 Millionen Menschen. Zur Mittelschicht zählen Alleinstehende mit durchschnittlichem Netto-Einkommen von 1.760 Euro pro Monat und Paare mit Kindern unter 14 Jahren von 3.690 Euro Einkommen. Wer 80 bis 150 Prozent davon zur Verfügung hat, zählt laut IW-Studie „Die Mittelschicht in Deutschland – vielschichtig und stabil“ zu dieser Kategorie.

Investment-Barometer 2017: Eigenheim, betriebliche Altersvorsorge und Gold attraktivste Geldanlagen

Beliebte Geldanlagen in Deutschland

Das Sparbuch sowie Tagesgeld- und Festgeldkonten bleiben nach wie vor die bewährte Geldanlage bei den deutschen Sparern. Aus dem Investment-Barometer 2017 des GfK Vereins geht auch hervor, dass viele daran denken, ihr Erspartes in Immobilien, betriebliche Altersvorsorge und Gold zu investieren. Aktien und Fonds gewinnen langsam ebenfalls an Attraktivität.

Private Altersvorsorge: Rentenlücke mit Aktien schließen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

„Altersvorsorge in Deutschland – Ohne Aktien geht es nicht“: Das ist das Ergebnis der Studie „Lebensstandard im Alter sichern – Rentenlücke mit Aktien schließen“. Die Studie zeigt langfristige Renditevorteile von Aktien für die private Altersvorsorge und zeigt an Länder-Beispielen, wie ihre Systeme der Altersvorsorge mithilfe von Aktien erfolgsversprechend sind.

Gold oder Goldwertpapiere: Wo gibt es die größere Rendite?

Vermögensstruktur: Geld, Aktien, Anleihen, Gold

Wie kein anderes Material fasziniert Gold die Menschheit seit Jahrtausenden. Der Handel mit dem Edelmetall war in der Vergangenheit schon häufig Auslöser von Intrigen, Konflikten und Kriegen. Denn wer den seltenen Rohstoff besitzt, hat augenscheinlich finanziell nichts mehr zu befürchten. Bis heute ist der Bann des edlen Rohstoffs ungebrochen. Der Handel mit dem wertvollen Metall liegt wieder schwer im Trend und Händler erhoffen sich glänzende Renditen. Doch was ist dran am Hype um den Bodenschatz? Wirft er tatsächlich lohnenswerte Renditen ab oder versprechen stattdessen Goldwertpapiere den größeren Erfolg? Ein Vergleich.

Geldanlage: Zehn Aktien-Tipps für Anleger

Börsenteil der Tageszeitung mit Zinssätzen und Aktienkursen.

Schock für Sparer: EZB-Chef Draghi hat die Zinsen abgeschafft. Das Sparen mit Tagesgeld, Festgeld oder Sparbuch lohnt sich aktuell nicht mehr. Wer risikobereit ist, sollte seine Geldanlagen in Aktien investieren. Das berichtet der Bundesverband deutscher Banken und gibt zehn wertvolle Aktien-Tipps für Anleger.

Rekord-Zinstief: EZB-Chef senkt Leitzins erstmals auf null

ZEB-Leitzins von null - Ein goldenes Sparschwein mit einer 0-Cent-Münze.

"Money for nothing" - Die Europäische Zentralbank (EZB) senkt den Leitzins auf null. EZB-Präsident Mario Draghi kündigte zudem an, den Strafzins für Einlagen von Banken bei der EZB auf 0,4 Prozent zu erhöhen. Ausserdem will die EZB mehr Langfristkredite für Banken auflegen, den monatlichen Ankauf von Anleihen ab April von 60 auf 80 Milliarden Euro ausweiten und zukünftig auch Unternehmensanleihen ankaufen. Der EZB-Chef stellte weiter klar, dass dauerhaft mit sehr niedrigen Zinsen zu rechnen ist.

Was war die beste Geldanlage in 2015?

Börsenteil der Tageszeitung mit Zinssätzen und Aktienkursen.

Aktienbesitzer konnten sich 2015 erneut über einen deutlichen Wertzuwachs freuen. Der Börseneinbruch zum Jahresbeginn bescherte Aktienanlegern kräftige Kursverluste. Längerfristig können Aktiensparer dennoch auf vergleichsweise gute Renditen blicken. Wer am ersten Handelstag 2015 deutsche Standardaktien aus den DAX-Werten kaufte, konnte am Ende des ersten Handelstages 2016 trotz des Kursrutsches im Schnitt eine Rendite aus Kursgewinnen und Dividenden von etwa fünf Prozent verbuchen.

Zinspolitik der EZB - Mehr Schaden als Nutzen

Eine gerissene Fensterscheibe.

Die Inflationsraten im Euroraum sind weiterhin sehr niedrig. Deshalb setzt die Europäische Zentralbank (EZB) ihr Kaufprogramm für Staatsanleihen bis mindestens März 2017 fort. Mit der Senkung der negativen Zinsen um 10 Basispunkte auf minus 0,3 Prozent würde die EZB die Situation jedoch nur verschlimmern, warnt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Vermögensentwicklung: Reale Nettovermögen der Privathaushalte in Deutschland sind geschrumpft

Ein Haus mit zwei identischen Wohnhälften.

DIW-Verteilungsforscher haben die Vermögensentwicklung unter Berücksichtigung der Inflation untersucht. Die Privathaushalte haben in den Jahren 2003 bis 2013 fast 15 Prozent ihrer Nettovermögen verloren – das entspricht im Durchschnitt gut 20.000 Euro. Das Anlageverhalten der Deutschen ist einer der wesentlichen Faktoren für sinkende Realvermögen.

Antworten auf Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deloitte

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 2531 Beiträge

Diskussionen zu Big4

Weitere Themen aus Aktien & Geldanlage