DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterBig4

Re: Gehalt Deloitte / Accenture Business Analyst

Autor
Beitrag
insight

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Eine Klausel über Verschwiegenheit gibt es in fast jedem Arbeitsvertrag, auch in denen von PWC... Ist auch gut so, die Gehälter sind zwar anfangs (fast ;) ) immer gleich, entwickeln sich aber dann doch auseinander. Wenn dann jeder wüsste was der andere verdient, wäre dies dem betriebsfrieden sicher nicht zuträglich

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

bei mir steht auch im PwC-Vertrag drinnen, dass ich meine 3.800.- nicht weitersagen soll

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Träum weiter von den 3800 EUR. Jedoch habe ich solch eine Klausel in meinem Vertrag nicht gefunden.

Lounge Gast schrieb:

bei mir steht auch im PwC-Vertrag drinnen, dass ich meine
3.800.- nicht weitersagen soll

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

3.800 glaube ich nicht. Wann haste angefangen?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

du Sau, 3.800 wie hast Du das denn hingekriegt

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

ich bringe 1 Jahr Erfahrung mit...daher.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

na super.. bin seit 2 1/2 Jahren bei PwC und bin nur bei 3.600.. allerdings bei FS und laut Bewertungen kein low-performer. Komisch, dass Berufserfahrung in anderen Firmen mehr wert ist :-(

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Jemand Ahnung was aktuell im IT Advisory bei KPMG bezahlt wird in einer Großstadt in Süddeutschland? Zu mir Top Absolvent von Elite Uni mit Praktika in verschiedenen DAX30 Unternnehmen und in einer 2nd Tier Strategie UB, Auslandserfahrung und auf der Dean's List.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

warum schreibtst nicht direkt "münchen"? :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Mit Bachelor keine Chance

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

weil es eine ander Stadt in Süddeutschland ist?!

Lounge Gast schrieb:

warum schreibtst nicht direkt "münchen"? :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

3800?? So ein Beschiss. Ich bin nach 3 Jahren PWC Advisory bei 3500. Und das mit den höchsten Gehaltssteigerungen in meinem Bereich!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Mit Bachelor keine Chance"......... ich hab ein Diplom...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Wo gibt es denn in Süddeutschland sonst noch "große Städte" ?!?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Jetzt ehrlich? Dachte bei Advisory verdient man tend. mehr als im Audit... vermutlich mehr über Bonus/ÜStunden oder wie?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Stuttgart?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Süddeutschland hat gar keine Großstädte, selbst München ist ja nicht wirklich groß.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

PwC Advisory nach 3 Jahren bei 3500 = FAKE. So low performen kannst Du gar nicht, da wärst Du schon nach dem ersten Jahr geflogen..

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Großstadt ist per Definition jede Stadt mit mehr als 100.000 Einwohnern, insofern gibt es ein paar mehr Großstädte in Süddeutschland als München oder Stuttgart....

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Habe inzwischen offiziell mitgeteilt bekommen, dass EY keine Überstunden mehr vergütet, 80 seien im Grundgehalt abgegeolten, der rest wird "irgendwie" (also nicht transparent) im Bonus abgegeolten, defintiv aber nicht 1:1.

Ist das bei PwC, Deloitte und KPMG auch so?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Bei KPMG gibt es ein Überstundenmodell: Du kannst über die Hälfte deiner Überstunden selbst verfügen (frei nehmen oder auszahlen lassen) und über die andere Hälfte bestimmt dein Chef. Allerdings weiß ich noch nicht, ob der Vorgesetzte die Std. auch verfallen lassen kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Hier ein Angebot das mir vorliegt

KPMG Advisory: 3500

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

M hat 1,3 Mio. Einwohner ist also doppelt so groß wie FFM, hinzukommt noch ein extrem dicht besideltes Umland

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

wie oft bewerbt ihr euch neu, wenn ihr bspw. für standort A eine absage bekommen habt? kann man doch dann bei allen anderen standorten, wo jeweils eine andere personaltante zustndig ist, versuchen. oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Wenn es um Regio geht, dann sind wir von PwC ja mit der Regio-Metropole super aufgestellt! Kann die Niederlassung auch echt empfehlen! Super hier.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Wenn es um Regio geht, dann sind wir von PwC ja mit der Regio-Metropole super aufgestellt! Kann die Niederlassung auch echt empfehlen! Super hier

Sorry, hab vergessen, dass es um ESSEN geht.

antworten
WiWi Gast

Re: Wirtschaftsprüfung

Wie sieht das normalerweise bei einer BIG 4 mit der Verflegung bei diesen "Hoteljobs" aus? Wer zahlt was? Frühstück, Abendessen, Bar usw....

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

München mit 1,3 Mio einwohnern als Großstadt zu bezeichnen fällt auch nur Bayern ein. In Deutschland gibt es nur 2,5 Großstädte: Berlin und das Ruhrgebiet. Selbst Hamburg ist nur eine große Stadt, aber keine Grossstadt.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

dafür hat rhein-main 5,8 mio einwohner. ätsch bätsch

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

München-Oberbayern:

aus Wikipedia
München (Bairisch: Minga) ist die Landeshauptstadt und mit rund 1,35 Millionen Einwohnern gleichzeitig größte Stadt des Freistaates Bayern, die drittgrößte Stadt Deutschlands sowie die zwölftgrößte der Europäischen Union. Die Stadt ist eines der wichtigsten Wirtschafts-, Verkehrs- und Kulturzentren der Bundesrepublik und eine der prosperierendsten Städte Europas. München ist Zentrum der Metropolregion München sowie Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Oberbayern.

anbei noch ein paar Facts zur Metrolpolregion München-Obb.

mit 5,48 Mio. Bürgern etwa jeder 20. Deutsche in der EMM lebt.1

die EMM mit 24.094 km² größer ist als Slowenien oder Israel.
mit +6,3 % die EMM das höchste Bevölkerungswachstum aller deutschen Metropolregionen hat. Dies verdankt die EMM vor allem der Zuwanderung aus den übrigen Regionen Deutschlands.2 (vgl. Deutschland: +0,3 %)
bis zum Jahr 2025 ein weiterer Zuwachs von +7,3 % prognostiziert wird. (vgl. Deutschland: –1,9%).3

die EMM mit einem Durchschnittsalter von 41,8 Jahren die jüngste Bevölkerung aller Metropolregionen hat. (vgl. Deutschland 43,0).1

es in der EMM knapp 2 Mio. sozialversicherungspflichtig Beschäftigte gibt.4 Mit einem Wachstum von insgesamt +7% zwischen 1997 und 2006 konnte sich die EMM als unangefochtener Spitzenreiter unter den deutschen Metropolregionen positionieren. (vgl. z.B. Hamburg +1,1%, Berlin-Brandenburg –14,1%, Deutschland –3,4%).

der Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit FH-/Hochschulabschluss 13% beträgt und der höchste in ganz Deutschland ist (vgl. Deutschland 9,7%).
In der EMM sind von 1.000 Erwerbstätigen 18,2 im Forschungs- und Entwicklungs-bereich tätig. Das sind 2,5 mal so viele wie im Bundesdurchschnitt (7,7 von 1.000).4
In der EMM sind von 1.000 Erwerbstätigen 18,2 im Forschungs- und Entwicklungs-bereich tätig. Das sind 2,5 mal so viele wie im Bundesdurchschnitt (7,7 von 1.000).4

die Arbeitslosenquote mit 4,4 %5 deutschlandweit die niedrigste aller Metropolregionen ist und für 100 Bewerber 99,14 betriebliche Ausbildungsplätze bestehen (vgl. Deutschland 94,55) 4
jeder Erwerbstätige in der EMM 72.163 € am Bruttoinlandsprodukt erwirtschaftet hat.4 Das BIP konnte seit 1997 um +34,6% gesteigert werden. Hier behält die EMM ihre Führungsposition unter den Metropolregionen und konnte den Vorsprung sogar ausbauen (vgl. Hamburg 68.957€ +21,9%, Berlin-Brandenburg 50.605€ +10,1%, Deutschland 59.410€ +21,2%).
die durchschnittliche Pendeldistanz aller Beschäftigten in der EMM 17,1 km beträgt. (vgl. Deutschland 16,26 km) 4
dreiviertel aller Einwohner in der EMM mit dem PKW innerhalb von 60 Minuten den Flughafen München erreichen.
die EMM mehr als 30 Mio. Übernachtungsgäste verzeichnen kann. Das sind 5,5
Übernachtungen pro Einwohner und damit mehr als irgendwo sonst in Deutschland.4

in der EMM die meisten Wohnungen pro Jahr fertiggestellt werden, nämlich 5,6 je 1.000 Einwohner.4 Diese hohe Rate konnte seit 1997 in etwa gehalten werden,während sie in Deutschland auf 2,7 gesunken ist .

der Wohnungsmarkt mit einer Nettokaltmiete von ca. 8,80 € pro m² weiterhin stabil ist. (vgl. Deutschland 6 €/m²)1

1 2007 / 2 1997 bis 2006 / 3 BBR-Bevölkerungsprognose 2005-2025 / 4 2006 / 5 03/2009

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Rhein-Main hat 5,5 Mio EW

antworten
WiWi Gast

Re: Wirtschaftsprüfung

"Wie sieht das normalerweise bei einer BIG 4 mit der Verflegung bei diesen "Hoteljobs" aus? Wer zahlt was? Frühstück, Abendessen, Bar usw.... "

Grundsätzlich orientieren sich da alle BIG4 an den steuerlichen Vorgaben. Der Wikipedia-Artikel gibt da einen ganz guten Einstieg:
http://de.wikipedia.org/wiki/Verpflegungsmehraufwand

Kurz gesagt: Auf Dienstreisen darf der AG dem AN bestimmte Pauschalbeträge steuerfrei erstatten (der Einfachheit halber anstelle der Ermittlung der real angefallenen Verpflegungskosten). Die BIG4 machen dass in der Regel auch so. Auf einem Hoteljob in Deutschland bekommst du also 24 EUR pro Tag pauschal und musst dich davon komplett selbst versorgen.
Für kostenlos erhaltene Malzeiten ist der Betrag entsprechend (wie bei Wikipedia beschrieben) zu kürzen.

Beim Frühstück gibt es noch eine Ausnahme: Sofern das Frühstück in der Hotelrate beinhaltet ist und die Hotelreservierung über den AG erfolgt, muss der für die Hotelübernachtung vom AG erstattete Betrag nur um 1,53 EUR (anstelle 4,80 EUR) pro Frühstück reduziert werden.

Unter bestimmten Umständen können Malzeiten natürlich auch als Geschäftsessen erstattet werden - aber dafür braucht man neben einem steuerlich zulässigen Grund (bspw. Geschäftsessen mit dem Kunden zur Besprechung von Projektergebnissen o.a.) auch eine Genehmigung vom zuständigen Manager und/oder Partner.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Wie sieht das normalerweise bei einer BIG 4 mit der Verflegung bei diesen "Hoteljobs" aus? Wer zahlt was? Frühstück, Abendessen, Bar usw...."

Die Associates bzw. Praktikaten schmieren Brötchen und machen Rührei ;-)

Ne quatsch bei Seite:
In aller Regel buchst Du das Hotel schon mit Frühstück.
Nach Feierabend ist Dir dann selbst überlassen was, wo und mit wem Du ißt und evtl. an die Bar gehst. Aber das sind Deine privaten Kosten.

Bei einem Hoteljob bekommst Du ja die üblichen nach StG maßgeblichen Spesen direkt vom Arbeitgeber erstattet (bei 24 Std.Hoteljob = EUR 24).

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Also offiziell gelten Städte mit einer Einwohnerzahl von mehr als 100.000 als Großstadt. Aber in der WP-Branche kann im Grunde jede Stadt mit einer Niederlassung als Großstadt bezeichnen (damit meine ich jetzt aber keine angemieteten Büros, sondern wirklich ein eigenes Gebäude). Nach einem Blick auf die Niederlassungsverteilung, würde ich mal alle Städte ab 500.000 als Großstädte bezeichnen.

Im Übrigen bedeutet große Stadt mit vielen Einwohnern nicht gleich große Anzahl an prüfungsfähigen Mandaten! Berlin und Frankfurt haben da sicherlich einen Bonus, weil erstens Hauptstadt und zweitens Finanzmetropole. Auch München ist da nicht ohne, aufgrund der ganzen Versicherer.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

M ist die Stadt mit den meisten DAX-Mandaten

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"M ist die Stadt mit den meisten DAX-Mandaten"

Wieviele sind`s genau: 6 oder noch mehr? Habe leider keine verlässliche Liste gefunden, aber ich komme auf Allianz, BMW, Linde?, MAN, Münchner Rück, Siemens

Düsseldorf kommt immerhin auf 4 und dürfte damit zumindest in der Rangliste der meisten DAX30-Unternehmen pro Einwohner vor München liegen ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Die meisten DAX30-Unternehmen pro Einwohner hat Walldorf, gefolgt von Bad Homburg, Kassel und Bonn...:-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

und wenn du die Wurzel ziehst, dann liegt Zwickau vorne

antworten
Student0815

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Hey, hier gehts doch eigentlich um Gehälter, oder? Gibt es da was neues? Klar die Einstellungsaison ist vorbei, aber wie sieht es mit Beförderungen oder Bonus aus? Wann wird der Bonus eigentlich gezahlt?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Einstiegsgehalt EY 90 TEUR, allerdings bin ich bereits WP

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Ach ja? Und ich bin bereits Prof. Dr. Dr. StB WP CPA IRE ACCA ICAS. Einstiegsgehalt unmeasurable.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

wow cool, dann weiß ich ja, wo ich nach dem Examen hingehen sollte ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

dann glaube es nicht

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

@ WP mit 90 TEUR bei EY. Senior Manager Position? Ist das nur das Grundgehalt? We lange bist du schon WP?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

nochmal: ich bin bereits WP mit nun knapp 8 Jahren Berufserfahrung, davon seit 3 Jahren WP

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

ach soo.. ich dachte so als frischgebackener WP.. schade

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Einstiegsgehalt EY 90 TEUR, allerdings bin ich bereits WP"

@WP bei EY: Wenn 90 TEUR dein Einstiegsgehalt als WP war, was verdienst Du denn jetzt mit 3 Jahren Berufserfahrung als solcher und welches Karrierelevel ist das bei EY?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

nein 90 TEUR sind mein jetziges Einstiegsgehalt ab 1.10, ich bin bereits seit 3 Jahren WP

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Du verdienst 90k fix + max 30% variabel mit 3 Jahren Berufserfahrung als Manager. Level ist Manager 3.
Ist aber ein breites Band - hängt von Performance und Verhandlungsgeschick als Quereinsteiger ab.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Warst Du vorher auch bei einer BIG 4?

Kannst Du mal deine Jahresgehälter nennen, seitdem Du WP bist?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Steig erstmal bei einer BIG4 ein bevor Du die Manager-Gehälter hören willst ;-)

Die Wahscheinlichkeit, dass Du Manager wirst, liegt grob geschätzt bei 20%.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

ich komme von PwC, meine Jahresgehälter möchte ich nicht offenlegen müssen, nachdem diese auch var. Bestandteile enthalten und man am Ende auf mich schließen könnte. Nur soviel: einen richtigen Gehaltssprung macht nur, wer wechselt. Ich komme von PwC. Bei EY starte ich in der Fachabteilung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

mir hat PwC 3.000.- geboten, Diplom-Betriebswirt (Fh), ist das gut oder eher nicht?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

nur das fixum pro jahr nennen - das reicht schon

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Nur soviel: einen richtigen Gehaltssprung macht nur, wer wechselt. "

Fully agree
(was aber nicht heißt, dass ein Associate zu Assistenten 2 bei EY wechseln und einen mega Sprung erwarten kann - das geht erst ab einem hochen Senior-Level oder höher)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

klar, man muss nach 2 oder 3 Jahren wechseln...

bei mir war es so:
Entlassung bei PwC nach der Probezeit, jetzt habe ich einen neuen Job bekommen, mit ca. 20% mehr Brutto

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

bei mir wurde nur das Monatsgehalt genannt: 3.000.- x 12 = 36 TEUR, ist das gut oder nicht?

antworten
polo

Einstiegsgehalt E&Y - Advisory

Hallo liebe Leute,

ich bin dabe mein BWL-Studium abzuschliessen und habe auch schon ein Job-Angebot von EY. Ich würde 38k bekommen, ist das ok? kann man verhandeln? was meint ihr?

freue mich auch Rückmeldeungen und Danke im Voraus

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Ja, normaler Satz momentan.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

echt EY zahlt 38k, mir bietet PwC nur 36k. Der Job ist ja am Ende der gleiche, das kann doch gar nicht sein?

antworten
insight

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

PWC zahlt nicht soviel wie EY? Gehts noch? Man könnte fast meinen wir leben in einer Marktwirtschaft.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Wir sind ja auch nicht im Kommunismus sondern in der freien Marktwirtschaft.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

wenn der Markt fkt. würde, dann müsste PwC auch 38k zahlen, dass PwC nur noch 36k zahlt, das ist ja ein echter Witz, das ist back to the year 2000

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Ist halt zur Zeit der reinster Anbietermarkt.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

In welchem Monat wird eigentlich der Bonus festgelegt bzw. für welchen Zeitraum? Und wann ist die Auszahlung?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

ich glaube derzeit gehen eher nur die schlechten zu PwC, also die Jungs die mit mir studieren und eher mittelmäßig sind, haben sich z.T. bei PwC beworben, nachdem sie von KPMG Absagen bekommen haben. Jetzt ist die Überlegung, kein Job oder 6 Monate AC bei PwC zu machen.

An den PwCler:
So so, sitzt ihr immer noch auf dem hohen Ross?

Für 36k würde ich auf alle Fälle nicht dort arbeiten wollen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Ausgehend von einem normalen Geschäftsjahr, erhält ein Assi so zw. 8% und 12% Bonus. Wie entwickelt sich den der Bonus weiter. SA = 15%, Manager 25% ist das realistisch? zu hoch, zu tief?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

SA = 20% max
Manager = 30% max

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Noch kann PwC seine Bewerber aussuchen. Genauso, wie jede andere Big4 auch, wie auch die kleinen WPGs.

Zu hoffen ist nur, dass deren Personalpolitik den Absolventen der nächsten Jahre auch in guter Erinnerung bleibt, denn auch gute Absolventen möchten i.d.R. in einem wertschätzenden Umfeld arbeiten. Bei PwC, so zeigt es sich zur Zeit, gibt es ein solches wohl nicht!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Ausgehend von einem normalen Geschäftsjahr, erhält ein Assi so zw. 8% und 12% Bonus."

Recht naive denkweise ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

hallo leute,
lasst euch von den wp-gesellschaften nicht verarschen. im mittelstand ist viel mehr geld zu holen.denkt nur an die tarifverträge der ig metall oder chemie. ich persönlich fange im november bei einem mittelständer an und bekomme im ersten jahr 41k, im zweiten jahr 45k und im dritten 48k. alles tariflich geregelt und danach bleibt man entweder bei 48 oder versucht aufzusteigen bzw. zu verhandeln und das alles bei einer 38std woche. sollen noch die wp-ler gucken, wo die bleiben...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"ich glaube derzeit gehen eher nur die schlechten zu PwC, also die Jungs die mit mir studieren und eher mittelmäßig sind, haben sich z.T. bei PwC beworben, nachdem sie von KPMG Absagen bekommen haben."

ja, dann dürften die Absagen von PwC ja auch bald eintrudeln...

antworten
Student0815

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

""Ausgehend von einem normalen Geschäftsjahr, erhält ein Assi so zw. 8% und 12% Bonus."

Recht naive denkweise ;-) "

Warum? 8% ist ca. 1 Monatsgehalt und 12% sind ca. 1,5 Monatsgehälter. Oder ist das zu niedrig?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Also so ein niederiger Bonus ist bei PwC nur im ersten Jahr für die Neueinsteiger üblich .. danach gibt´s schon einiges mehr.

Student0815 schrieb:

""Ausgehend von einem normalen Geschäftsjahr, erhält ein Assi
so zw. 8% und 12% Bonus."

Recht naive denkweise ;-) "

Warum? 8% ist ca. 1 Monatsgehalt und 12% sind ca. 1,5
Monatsgehälter. Oder ist das zu niedrig?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Naiv ist zu denken, dass Du bei einem "normalen" Geschäftsjahr bei 8-12% liegst ;-)
Ich habe in Anfangszeiten 4-5% bei normaler Performance und gutem Geschäftsjahr bekommen (die Bemessung ist nämlich nicht gerade objektiv)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Der erste hat schon eine Zusage bekommen, ob er jedoch bei PwC am Ende auch unterschreibt oder dort aufschlägt, ist aber eine andere Sache. Wenn er etwas anderes noch bekommt, dann wird er mit Sicherheit nicht zu PwC gehen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Der erste hat schon eine Zusage bekommen, ob er jedoch bei PwC am Ende auch unterschreibt oder dort aufschlägt, ist aber eine andere Sache. Wenn er etwas anderes noch bekommt, dann wird er mit Sicherheit nicht zu PwC gehen."

FAKE - die Einstellungsphase für dieses Jahr ist längst vorbei. Wer jetzt noch eingestellt wird, wird meist als Ersatz für jemanden der kurzfristig abgesprungen ist eingesetllt.

Auch wenn PwC zu recht in die Kritik gekommen ist, hatten die mit sicherheit genug Bewerber um schon vor der Sommerferienzeit alle offenen Stellen vergeben zu haben!

Außerdem, mein Gott, PwC plant in Zukunft jedes Jahr 15% der Probezeitler nicht durchkommen zu lassen. Glaubt ihr wirklich das schreckt HQs ab. In der aktuellen Wirtschaftslage schreckt das nicht mal die Low Potentials ab.

Imageschaden hin oder her, PwC ist immer noch ein gutes Unternehmen und in 5 Jahren erinnert man sich sowieso nicht mehr an irgendwelche vermehrten Probezeitentlassungen aus dem Krisenjahr 2009

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Nur mal so zum Überlegen, glaubt ihr es ist realistisch, dass hier ein WP und Manager mit 8 Jahren Berufserfahrung postet? Hat der wirklich nicht viel besseres zu tun, als in einem Studentenforum zu posten, dass es zu seiner Unizeit noch nicht gab..

Und wenn Ihr das Geahlt mal mit den staistisch erhobenen Gehältern von Berufsverbänden vergleicht (bspw. auch mal mit den ahc so gut verdienenden Unternehmensberatern oder denen superverdienenden bei Unternehmen im Bereich Controlling oder Bilanzbuchhaltung, oder schaut Euch doch einfach mal Angebote von HEad Huntern für erfahrene Risk Manager oder Prüfer an, da stehen teils die Gehälter dabei, die gezahlt werden) dann bekommen manche hier evtl. wieder etwas mehr Bodenhaftung.

-> Homepage der Sueddeutschen unter Karriere.

Zudem ist gerade Krise. Und ich vermute mal, dass die WP Gesellschaften darunter nicht schlecht leiden (zeigt ja auch die Personalpolitik). Dass heißt aber auch weniger Gewinn und weniger im Topf für den Bonus. Ich würde eher eine starke Reduzierung der Bonusrunden erwarten (im Vergleich zu den Vorjahren), wenn nicht gar Nullrunden!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Was die Advisory Gehälter angeht, kann ich alle beruhigen, KPMG zahlt auch dieses Jahr wieder 3.500€ pro Monat! Trotzdem nicht viel wenn man bedenkt, dass es dieses Jahr anscheinend nur Top-Leute rein geschafft haben, welche in wirtschaftlich besseren Zeiten locker bei den Top-Strategieberatungen untergekommen wären.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Kann es sein, dass PwC noch Leute versucht zu holen, weil sie nun doch mehr brauchen und weil viele abgesagt habn.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Genau, ist ja nicht so, dass es nciht vorher auch schon ein Krisenjahr mit Auflösungsverträgen etc. gegeben hätte, es erinnert sich nur kein Mensch mehr daran ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Ich könnnts mir sogar vorstellen (dass hier ein M postet), seit dem "PwC Kurzarbeit" Thread ist quasi ganz PwC auf dieses Forum aufmerksam geworden.. und jetzt im Sommer haben auch die Manager nicht viel Stress, da können sie sich ein bißchen Internet surfen erlauben..

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

@ 36k bei PWC

Welcher Standort?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Der eine schreibt 8-12% zu ist zu wenig, der andere es ist zuviel. Was denn nun? Wie sieht bei euch so der Bonus aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Meine Ex-Kollegen, sowohl Manager als auch (Senior-)Associates, haben schon im April über dieses Forum gesprochen und sicherlich auch das eine oder andere Mal hier reingeschaut. Einfach "PwC" und "Probezeit" bei Google eingeben und schon kommt man auf dieses Forum.

Der Chef von das Ganze ist ja, nachdem die WiWo als erstes über die neue Personalpolitik von PwC berichtet hatte, in seiner Videobotschaft auf dieses Forum eingegangen. Und dann kam auch noch die FAZ (2x) und mittlerweile weiß jeder, was den New Joinern bei PwC u.U. droht.

Insofern sind die Diskussionen hier richtig und sinnvoll!
Einer von hunderten Underperformern

Lounge Gast schrieb:

Ich könnnts mir sogar vorstellen (dass hier ein M postet),
seit dem "PwC Kurzarbeit" Thread ist quasi ganz PwC auf
dieses Forum aufmerksam geworden.. und jetzt im Sommer haben
auch die Manager nicht viel Stress, da können sie sich ein
bißchen Internet surfen erlauben..

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Der Herr, der die Probezeitkündigungen verantwortet hat, der wird angeblich von den PwC-Partner nicht mehr in seinem Amt bestätigt werden. Das pfeifen die Spatzn bereits von den Dächern.

Aso, was auch noch passiert ist: fast alle Associates, die zur Berförderung vorgeschlagen wurden, wurden dann doch nicht befördert. Da gibt es nun etlich, die gut gearbeitet haben und nun nach 3 Jahren immer noch Ass. sind. Die dürften nun auch alle gehen, sobald sich die Lage bessert.
Und PwC ist wieder um einen Skandal reicher.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Also bei mir waren es letztes Jahr 15%, falls Dir das hilft.. bei "normaler" Performance (also für PwC normal)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

@ 15% bei PWC

Nach wievielen Jahren?

Wieviel Prozent Bonus ist ersten Jahr bei KPMG drin?
Und wie wird der Bonus in den heutigen Zeiten ausfallen

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Kann das mit den Nichtbeförderungen von 1A Kollegen bestätigen. Trotz Vorschlag zur Beförderung wurde kaum einer befördert. So versucht man wohl die Kündigungsbereitschaft der Mitarbeiter zu fördern.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

bei mit 6% bei einer guten Performance

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

2 Jahre lang jeweils ca. 15% auf Associate-Level, also von Berufseinstieg bis letztes Jahr, die Zahlen für dieses Jahr sind ja noch nicht da.. allerdings ist das ganze prozentual nicht wirklich vergleichbar. Es steigen nicht alle mit dem gleichen Einstiegsgehalt (wenn auch ähnliches Niveau) ein und die jährliche Fixgehaltsteigerung fällt ebenfalls unterschiedlich auch, die Bonus-Zahlungen werden aber absolut festgelegt. Es heißt dann z.B. für Associates mit Gesamtbeurtileung XXX liegt die Bonus-Range zwischen XX und XX T€ (z.B. dann noch unterschieden je Betriebszugehörigkeit).

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Ist ja irgendwo auch logisch, es sind viel weniger SAs gegangen als in den Vorjahren.. z.B. in meinem Bereich (umfasst ca. 20 Leute) hat dieses Mal nur einer gekündigt, in den letzten Jahren sind immer so 3 oder 4 Leute gegangen, und As konnten "vorrücken", dieses Jahr halt nicht.. wobei einem die Beförderung zum SA aber m.E. auch nicht mehr bringt, als dass man in seinen Lebenslauf jetzt "SA" schreiben kann.. wirlich interessant ist m.E. nur die Beförderung zum Manager

antworten
WiWi Gast

Vertrag Gehalt Zeitausgleich E&Y

Habe einen Vertrag von E&Y vorliegen. Es findet sich aber keine Regelung zur Vergütung oder Zeitausgleich für die Überstunden. Ist das normal, dass so etwas nicht in den Vertägen fixiert ist?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Ja bei E&Y ist das normal denn es gibt keine Überstundenvergütung. Letztes Jahr gab es sie "teilweise" in Form von Flextime, dies wurde aber meines Wissens nach kaum gelebt und nun defiitiv wieder abgeschafft. Assi-Mangel wie in vergangenen Jahren gibt es nicht mehr....

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

Ja aber Zeitausgleich müsste mir doch theoretisch trotzdem gewehrt werden, oder?

Und was ist, wenn die in 2-3 Jahren wieder Überstunden vergüten?
Das sind doch Betriebsvereinbarungen? Gehe ich dann leer aus, nur weil nichts im Vertrag steht?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Habe einen Vertrag von E&Y vorliegen. Es findet sich aber keine Regelung zur Vergütung oder Zeitausgleich für die Überstunden. Ist das normal, dass so etwas nicht in den Vertägen fixiert ist?"

Sowas sollte man eigentlich im Vorstellungsgespäch erfragen.
Flextime ist abgeschafft.

Work hard, party hard.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Sowas sollte man eigentlich im Vorstellungsgespäch erfragen."

Ist klar. Im VG wurde mir nur gesagt, dass Überstunden nicht mehr ausgezahlt werden.

Meine Frage ist aber, ob ich trotzdem das gleiche Modell habe, wie die anderen Assis, oder ob es da Unterschiede gibt. Wie gesagt bei mir im Vertrag ist wegen Überstunden überhaupt nichts geregelt. Nichtmal ein Bezug auf eine Betriebsvereinbarung. Es steht aber auch nicht drin, dass die Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

ja hast du... als ich meinen Vertrag bekommen habe, stand es auch nicht drin. Du hattest nur eine Anlage mit Betriebsvereinbarung. Flextime ist auch nicht abgeschafft, sondern nur der finanzielle Ausgleich nicht abgefeierter Überstunden. Mit anderen Worten: Wenn ein Manager / Partner dir kein Flextime geben will lässt er es sein. Es wird aber (wenn der zeitliche Spielraum im Projekt oder zwischen Projekten da ist) grundsätzlich noch gewährt.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Ist klar. Im VG wurde mir nur gesagt, dass Überstunden nicht mehr ausgezahlt werden"

Es besteht die Möglichkeit TEILWEISE Überstunden wieder in Freizeit umzuwandeln. Zum 30.6 wird nun wieder alles gelöscht - ergo keine Vergütung. So schaut's aus...

Aber dann hast Du es doch gefragt und die Antwort im VG erhalten? Wo ist jetzt Dein Problem?
Das eine BV, die gekündigt wurde, nicht im Arbeitsvertrag erwähnt wird?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt KPMG, PWC, E&Y, Deliotte

"Aber dann hast Du es doch gefragt und die Antwort im VG erhalten? Wo ist jetzt Dein Problem?
Das eine BV, die gekündigt wurde, nicht im Arbeitsvertrag erwähnt wird? "

  1. Im VG kann einem viel erzählt werden. Was im Vertrag steht, darauf kommt es an.

  2. Bei der der Vergütung (Bonusberechnung), Urlaub, Reisekosten etc. wird stehts auf Betriebsvereinbarungen verwiesen. Daher dachte ich, dann sollte so etwas auch bei den Überstunden stehen?

  3. Bei meinem Praktikum wurde mir damals von einem älteren Kolegen geraten, da genauer hinzusehen. Wurde wohl früher individuell geregelt.

Ergo: Hab heute mit jemanden von E&Y gesprochen und für mich gilt wohlt auch die Flextime. Hatte halt nur Angst, dass es später heißt, "in Ihrem Vertrag steht doch gar nichts".
Aber es gibt ja auch gesetzliche Regelungen bzw. Urteile zur Anrechnung von Überstunden.

antworten

Artikel zu Big4

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

Einstiegsgehälter Consulting 2015

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

Absolventenvergütung 2014: Höchstes Einstiegsgehalt im Consulting

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Bachelor-Absolventen verdienen durchschnittlich 41.300 Euro und Master-Absolventen 44.800 Euro im Jahr. Das höchste Einstiegsgehalt wird im Schnitt mit 50.900 Euro im Consulting gezahlt. Auf Platz zwei folgen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit einer Vergütung von 50.600 Euro. Im Handel und in der Medienbranche verdienen Absolventen am wenigsten.

IG Metall Gehaltstudie 2013 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Geldscheine 100 Euro und 50 Euro

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer in der Metall- und Elektroindustrie und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

Universum Professional Survey 2013 – Gehälter deutscher Berufsanfänger im Überblick

Das Bild einer Erdkugel mit drei Zahnrädern und den Buchstaben BWL.

Junge Menschen in Bremen erzielen laut Universum Professional Survey derzeit die höchsten Durchschnittsgehälter. Neben einem Einblick in die Ergebnisse haben WiWi-TReFF Leser exklusiven Zugang zur laufenden Befragung und erhalten für die Teilnahme zwei Karriere Guides ihrer Wahl wie beispielsweise Interview-Training oder Gehaltsverhandlungen.

Gehaltsstudie: Was Hochschulabsolventen 2013 verdienen

Man sieht mehrere Hüte fliegen, die beim Universitätsabschluss vergeben werden.

In ihrer aktuellen Gehaltsstudie untersuchte die Personalvermittlung alma mater die Einstiegsgehälter vom akademischen Nachwuchs. Das Ergebnis: Durchschnittlich verdienen Absolventen im Berufseinstieg 41.837 Euro. Die Chancen stehen jedoch nicht in jeder Branche gleich gut.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel Info-Portal Gehaltsunterschieden

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

absolventen-lohnspiegel.de - Gehaltsdatenbank für akademische Berufe

Gehaltsdatenbank akademische Berufe

Das WSI eröffnet für akademische Berufe die Gehaltsdatenbank »www.absolventen-lohnspiegel.de«. Die Internetseite bietet spezielle Analysen zu den Einkommens- und Arbeitsbedingungen in akademischen Berufen wie beispielsweise Diplom-Kaufleuten, Sozialpädagogen und Ingenieuren.

Antworten auf Re: Gehalt Deloitte / Accenture Business Analyst

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 2492 Beiträge

Diskussionen zu Big4

11 Kommentare

Warum BIG4 < T2?!?!

WiWi Gast

Oft liest man hier im Forum Beiträge in der Art: "Die big 4 sind über jeden WHUler (oder andere "Target" Uni") froh der es nicht ...

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter

Feedback +/-

Feedback