DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterSAP

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Hey,
würde gerne wissen was so die Momentanen Einstiegsgehälter bei der SAP SE sind und wie ihr die Karrieremöglichkeiten einschätzt. Es handelt sich bei der Stelle um einen IT Job, lohnt es sich langfristig gesehen eher in die Industrie zu gehen, oder paar Jahre dort Arbeiten und dann den Exit versuchen?

Danke im Vorraus.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Einstiegsgehalt ist leider nicht so hoch (ich glaub 48k) , man bekommt aber eine jährliche Gehaltserhöhung und nach 3 Jahren auch ein Firmenwagen und kostenloses Mittagessen. Aber das große Geld gibt es da definitiv nicht ;) Es springen auch viele junge Arbeitnehmer wegen dem niedrigen Gehalt ab.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

48k nur und das bei mehr als 40std ? Wow das hätte ich jetzt nicht gedacht . Fallen die Gehaltssteigerungen wenigstens höher aus oder sind diese fest ? Wie sieht es denn mit der Unternehmenskultur aus? Das Image ist ja extrem positiv aber stimmt das auch in der Praxis oder ist es ein Unternehmen wie jedes andere.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Ich zweifle die Glaubwürdigkeit dieses Artikels aber sehr stark an. Ein Grundgehalt von 48k und das im Jahr 2017 + Erfolgsbeteiligung und PEB ? Also + 10k? Wurde meines Wissens auch abgeschafft die zahlen ja nicht mal Weihnachts- oder Urlaubsgeld. Du hast halt nen guten Namen im CV das wars dann aber auch...

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 12.04.2018:

Es handelt sich bei der Stelle um einen IT Job,

Was meinst du mit IT Job? Interne IT?

Allgemein ist die SAP nicht mehr wie in den extremen Wachstumszeiten der 90er aber es gibt immer noch jede Menge Optionen.

Die Leute, die sich wirklich reinhängen, kriegen in den meisten Fällen auch überdurchschnittliche Boni und Gehaltserhöhungen.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

mit promotion (wirtschaftsmathe summa cum laude, top uni, keine relevante BE) zum Einstieg 71k, inklusive bonus.
dazu kommen weitere benefits (gratis kantine, öffi-ticket, aktienprogramm, BU ...). mit master würde ich auf 50-55 tippen.

arbeite eher 50 statt 40 stunden. überstunden werden nicht abgefeiert oder vergütet. jährliche gehaltserhöhung on 3% unabhängig von deiner Leistung

nach einem jahr halte ich die Augen nach alternativen offen

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Ja SAP ist zwar ein guter Name im Lebenslauf, aber das Gehalt ist nicht so hoch, wie man denkt. Dafür dass man sich trotzdem in einem großen Konzern befindet, ist das Schmerzensgeld doch eher gering. Aber man hört ja so einige positive Dinge, wie z.B. HomeOffice und Familienfreundlichkeit. Wenn SAP Software nicht so langweilig wäre, wäre es schon fast interessant.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 13.04.2018:

mit promotion (wirtschaftsmathe summa cum laude, top uni, keine relevante BE) zum Einstieg 71k, inklusive bonus.
dazu kommen weitere benefits (gratis kantine, öffi-ticket, aktienprogramm, BU ...). mit master würde ich auf 50-55 tippen.

arbeite eher 50 statt 40 stunden. überstunden werden nicht abgefeiert oder vergütet. jährliche gehaltserhöhung on 3% unabhängig von deiner Leistung

nach einem jahr halte ich die Augen nach alternativen offen

3% Nur? Und das ist fest? Da bekommt man ja bei jedem Tarifunternehmen fast mehr. Ist der Name im Lebenslauf wirklich so viel wert? Oder doch lieber in die Industrie?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

3% Nur? Und das ist fest? Da bekommt man ja bei jedem Tarifunternehmen fast mehr. Ist der Name im Lebenslauf wirklich so viel wert? Oder doch lieber in die Industrie?

Das ist nicht fest, sondern abhängig von Leistung und momentaner Einstufung im Gehaltsband.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 13.04.2018:

3% Nur? Und das ist fest? Da bekommt man ja bei jedem Tarifunternehmen fast mehr. Ist der Name im Lebenslauf wirklich so viel wert? Oder doch lieber in die Industrie?

Das ist nicht fest, sondern abhängig von Leistung und momentaner Einstufung im Gehaltsband.

Ich dachte immer SAP ist der beste Arbeitgeber in Deutschland aber dass hört sich alles eher suboptimal an. Man steigt also bei 48k ein mit ca 3% Gehaltssteigerung pro Jahr? Das ist ja fast weniger als die Tarifsteigerungen von IGBCE und IGM und das alles bei einer 50std Woche + lange anfahrt nach Walldorf?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Naja Gehalt ist eben nicht alles, außer hier im Forum natürlich.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

In den USA gehören IT-Konzerne doch zu den absoluten Top-Arbeitgebern in Sachen Gehalt UND Kultur, Benefits, Prestige.
Leider ist das bei SAP ganz anders. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie die sich das leisten können, der Markt für gute Info und Winfo-Absolventen ist doch praktisch leer (zumindest in München, wo Google, Microsoft und Amazon einstellen)

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Wie erklärt es sich dann, dass SAP eine weitaus geringere Fluktuation hat als z.B. Google. Warst du schon mal in einem amerikanischen Konzern? Das ist ganz anders als in deutschen Konzernen, da muss auch die Stammbelegschaft viel arbeiten. Außerdem sind amerikanisch Arbeitgeber oft eben typisch amerikanisch. Vorne herum alles awesome, hintenrum wird schon restrukturiert.

Ich kann mir auch gar nicht erklären, wo der gute Ruf der großen Konzerne herkommt. Vermutlich weil so viel Geld in PR investiert wird. Ich persönlich kann nur sagen Schein und Sein liegen sehr weit auseinander und zwar bisher ausnahmslos.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Wie erklärt es sich dann, dass SAP eine weitaus geringere Fluktuation hat als z.B. Google.

SAP konkurriert nicht mit so vielen Unicorns/Digitalkonzernen wie Google um die Leute. Wo soll man denn von SAP groß hinwechseln? Software AG? Zum Kunden?

SAP ist für mich leider ein Unternehmen für alte Leute. Ich bin jung und will Gas geben, da darf es ruhig eine „amerikanische“ Firmenkultur geben wenn damit dynamisch gemeint ist.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Wie erklärt es sich dann, dass SAP eine weitaus geringere Fluktuation hat als z.B. Google.

SAP konkurriert nicht mit so vielen Unicorns/Digitalkonzernen wie Google um die Leute. Wo soll man denn von SAP groß hinwechseln? Software AG? Zum Kunden?

SAP ist für mich leider ein Unternehmen für alte Leute. Ich bin jung und will Gas geben, da darf es ruhig eine „amerikanische“ Firmenkultur geben wenn damit dynamisch gemeint ist.

Du kannst hinwechseln wo du möchtest , du wirst von jedem Kunden mit Kusshand genommen.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Kann irgendeiner was zu dem Master@IBM Programmen sagen?

Was verdient man danach (Tarif, Einstufungsgruppe)? --- (Im Internet steht nur während des Masters im 1. Jahr: 1.588 € brutto/Monat - ab dem 2. Jahr: 2.076 € brutto/Monat)

Wie soll das Programm funktionieren? --- IBM räumt einen angeblich nur im durchschnitt 10 Stunden für das Studium pro Woche ein - Auch wenn es nur ein Part-time Master ist, finde ich das extrem wenig Zeit für das Studium.

Wie soll das mit dem Reisen funktionieren? --- Angeblich darf man sich doch seine Universität aussuchen, nehmen wir mal an ich nehme die LMU, bin aber am Standort XYZ, bezahlen die einem die Flüge und die Wohnungen?

Welche Universität darf man sich aussuchen? --- Auf der Bewerbungsseite steht nur, welche nicht von IBM unterstützt werden (alles deutsche Dorf-FHs/Unis) Kann ich denen sagen: Leute ihr wollt einen tip top Studenten bla bla also will ich von euch auch eine tip top Ausbildung like LSE, HSG, Bocconi, HEC, Sciences Po, Ivy League oder sagen, die dann sorry Junge nur deutsche Universitäten.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Wenn du Gas geben willst, gründe selbst, geh in ein KMU oder ins Consulting. Da kannst du viel mehr mitgestalten als in einem Großkonzern, egal ob amerikanisch oder deutsch.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Wenn du Gas geben willst, gründe selbst, geh in ein KMU oder ins Consulting. Da kannst du viel mehr mitgestalten als in einem Großkonzern, egal ob amerikanisch oder deutsch.

Und genau das (gründen oder MBB) werde ich tun :) habe eine echte Leidenschaft für IT aber hatte nicht den Eindruck dass ich zu SAP passe.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Wenn du Gas geben willst, gründe selbst, geh in ein KMU oder ins Consulting. Da kannst du viel mehr mitgestalten als in einem Großkonzern, egal ob amerikanisch oder deutsch.

Und genau das (gründen oder MBB) werde ich tun :) habe eine echte Leidenschaft für IT aber hatte nicht den Eindruck dass ich zu SAP passe.

Und der Eindruck rührt woher?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Wenn du Gas geben willst, gründe selbst, geh in ein KMU oder ins Consulting. Da kannst du viel mehr mitgestalten als in einem Großkonzern, egal ob amerikanisch oder deutsch.

Und genau das (gründen oder MBB) werde ich tun :) habe eine echte Leidenschaft für IT aber hatte nicht den Eindruck dass ich zu SAP passe.

Und der Eindruck rührt woher?

Bewerbungsgespräch sowie Workshop von der Uni mit SAP, ergänzt durch Erfahrungen von Kommilitonen.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Wenn du Gas geben willst, gründe selbst, geh in ein KMU oder ins Consulting. Da kannst du viel mehr mitgestalten als in einem Großkonzern, egal ob amerikanisch oder deutsch.

Und genau das (gründen oder MBB) werde ich tun :) habe eine echte Leidenschaft für IT aber hatte nicht den Eindruck dass ich zu SAP passe.

Und der Eindruck rührt woher?

Bewerbungsgespräch sowie Workshop von der Uni mit SAP, ergänzt durch Erfahrungen von Kommilitonen.

Also bist du der Ansicht, dass dir die Dynamik im Unternehmen fehlt und man zu wenig arbeitet ?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Meine subjektive Wahrnehmung:
„Fixing legacy“ statt „let‘s be innovative“
Inkrementelle Optimierung statt Transformation
Wohlfühlklima statt kreativem, harten Diskurs

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Kann irgendeiner was zu dem Master@IBM Programmen sagen?

Ja, war duale Studentin (Bachelor) dort, habe mich auch dafür interessiert und einige meiner Freunde machen es jetzt.

Was verdient man danach (Tarif, Einstufungsgruppe)? --- (Im Internet steht nur während des Masters im 1. Jahr: 1.588 € brutto/Monat - ab dem 2. Jahr: 2.076 € brutto/Monat)

Min. 48k, wenigstens war das vor 3 Jahren so.

Wie soll das Programm funktionieren? --- IBM räumt einen angeblich nur im durchschnitt 10 Stunden für das Studium pro Woche ein - Auch wenn es nur ein Part-time Master ist, finde ich das extrem wenig Zeit für das Studium.

Das Studium ist akademisch an den meisten der angebotenen Hochschule nicht so anspruchsvoll und wie ich gehört habe ganz gut "nebenbei" machbar. Ist jetzt nicht vergleichbar mit dem Master an einer staatlichen Uni, aber viel Freizeit hat man durch die Doppelbelastung trotzdem nicht, weil oft ja z.B. auch an den WE Vorlesungen sind oder gerade in der Beratung der Job auch nicht 9-5 ist.

Wie soll das mit dem Reisen funktionieren? --- Angeblich darf man sich doch seine Universität aussuchen, nehmen wir mal an ich nehme die LMU, bin aber am Standort XYZ, bezahlen die einem die Flüge und die Wohnungen?

Unterschiedliche Standorte für Uni und Job sind normal. Viele meiner Freunde haben am WE dann in der Stadt, wo sie studieren für den Zeitraum (Wochenende oder Blockkurs für 2 Wochen z.B.) dann ein Hotel auf Kosten von IBM, Anreise ist auch inklusive.

Welche Universität darf man sich aussuchen? --- Auf der Bewerbungsseite steht nur, welche nicht von IBM unterstützt werden (alles deutsche Dorf-FHs/Unis) Kann ich denen sagen: Leute ihr wollt einen tip top Studenten bla bla also will ich von euch auch eine tip top Ausbildung like LSE, HSG, Bocconi, HEC, Sciences Po, Ivy League oder sagen, die dann sorry Junge nur deutsche Universitäten.

Nein, also damals gab es eine Liste von Unis mit denen IBM kooperiert... Klar, durfte man auch eigene vorschlagen, funktioniert aber eigentlich nie. Die Liste mit den Partnerunis gibt es immer noch und davon suchst du dir eine aus. Das renommierteste ist die ESB oder HECTOR (KIT)

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Meine subjektive Wahrnehmung:
„Fixing legacy“ statt „let‘s be innovative“
Inkrementelle Optimierung statt Transformation
Wohlfühlklima statt kreativem, harten Diskurs

Vor ein paar Jahren hätte ich dir nicht unbedingt widersprochen. Aber momentan ist die SAP meiner Ansicht nach in dem größten Umbruch seit mehr als 20 Jahren.

Da geht es nicht nur um neue Technologien, sondern auch um deren Auswirkungen auf die Geschäftsprozesse der SAP. Das betrifft nahezu alle Bereiche außer Kantine und Hausmeister.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 15.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

Kann irgendeiner was zu dem Master@IBM Programmen sagen?

Ja, war duale Studentin (Bachelor) dort, habe mich auch dafür interessiert und einige meiner Freunde machen es jetzt.

Was verdient man danach (Tarif, Einstufungsgruppe)? --- (Im Internet steht nur während des Masters im 1. Jahr: 1.588 € brutto/Monat - ab dem 2. Jahr: 2.076 € brutto/Monat)

Min. 48k, wenigstens war das vor 3 Jahren so.

Wie soll das Programm funktionieren? --- IBM räumt einen angeblich nur im durchschnitt 10 Stunden für das Studium pro Woche ein - Auch wenn es nur ein Part-time Master ist, finde ich das extrem wenig Zeit für das Studium.

Das Studium ist akademisch an den meisten der angebotenen Hochschule nicht so anspruchsvoll und wie ich gehört habe ganz gut "nebenbei" machbar. Ist jetzt nicht vergleichbar mit dem Master an einer staatlichen Uni, aber viel Freizeit hat man durch die Doppelbelastung trotzdem nicht, weil oft ja z.B. auch an den WE Vorlesungen sind oder gerade in der Beratung der Job auch nicht 9-5 ist.

Wie soll das mit dem Reisen funktionieren? --- Angeblich darf man sich doch seine Universität aussuchen, nehmen wir mal an ich nehme die LMU, bin aber am Standort XYZ, bezahlen die einem die Flüge und die Wohnungen?

Unterschiedliche Standorte für Uni und Job sind normal. Viele meiner Freunde haben am WE dann in der Stadt, wo sie studieren für den Zeitraum (Wochenende oder Blockkurs für 2 Wochen z.B.) dann ein Hotel auf Kosten von IBM, Anreise ist auch inklusive.

Welche Universität darf man sich aussuchen? --- Auf der Bewerbungsseite steht nur, welche nicht von IBM unterstützt werden (alles deutsche Dorf-FHs/Unis) Kann ich denen sagen: Leute ihr wollt einen tip top Studenten bla bla also will ich von euch auch eine tip top Ausbildung like LSE, HSG, Bocconi, HEC, Sciences Po, Ivy League oder sagen, die dann sorry Junge nur deutsche Universitäten.

Nein, also damals gab es eine Liste von Unis mit denen IBM kooperiert... Klar, durfte man auch eigene vorschlagen, funktioniert aber eigentlich nie. Die Liste mit den Partnerunis gibt es immer noch und davon suchst du dir eine aus. Das renommierteste ist die ESB oder HECTOR (KIT)

Danke für deine ausführliche Antwort!

Würde mich für das Governmental Relations interessieren.

Wie läuft denn die Auswahl ab? Gibt es Auswahltage, Online-Test sonst irgendwas?

Die Liste der Universitäten wäre für mich schon sehr bedeutend.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Schon krass dass die SAP als wertvollstes Unternehmen im DAX und Branchenführer im ERP Bereich so wenig zahlt. Ich frage mich warum die keine Gewerkschaft haben....

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Sonst noch irgendwelche Erfahrungen bezüglich Arbeitsklima ?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 12.04.2018:

Ich zweifle die Glaubwürdigkeit dieses Artikels aber sehr stark an. Ein Grundgehalt von 48k und das im Jahr 2017 + Erfolgsbeteiligung und PEB ? Also + 10k? Wurde meines Wissens auch abgeschafft die zahlen ja nicht mal Weihnachts- oder Urlaubsgeld. Du hast halt nen guten Namen im CV das wars dann aber auch...

Du meinst der Artikel stammt aus 2007

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

push

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Hat sonst noch einer Erfahrungen in dem Bereich gemacht?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 16.04.2018:

Sonst noch irgendwelche Erfahrungen bezüglich Arbeitsklima ?

Ich denke, die meisten Mitarbeiter empfinden das Klima als gut oder sehr gut.

Es gibt viele Freiheiten und Optionen. Ziele und Lebensumstände ändern sich mit der Zeit und SAP bietet da viel Flexibilität.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Ich kann SAP als Arbeitgeber nicht empfehlen !!!

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Zahlt SAP wirklich so schlecht? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, die Fluktuation scheint auch sehr gering zu sein, also so schlecht kann es doch nicht sein.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Also ich bezweifle, dass die SAP so schlecht Zahlt wie hier die ganze zeit geschrieben wird.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

In München kenne ich von SAP (Hybris) ganz andere Gehälter. Zwar kein Einstiegsgehalt, aber dafür verdient ein <30jähriger mit lediglich Realschulabschluss bei Hybris als Partner Manager seine 120k+ all in. Finde ich jetzt nicht so schlecht.

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

In den USA gehören IT-Konzerne doch zu den absoluten Top-Arbeitgebern in Sachen Gehalt UND Kultur, Benefits, Prestige.
Leider ist das bei SAP ganz anders. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie die sich das leisten können, der Markt für gute Info und Winfo-Absolventen ist doch praktisch leer (zumindest in München, wo Google, Microsoft und Amazon einstellen)

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

In München kenne ich von SAP (Hybris) ganz andere Gehälter. Zwar kein Einstiegsgehalt, aber dafür verdient ein <30jähriger mit lediglich Realschulabschluss bei Hybris als Partner Manager seine 120k+ all in. Finde ich jetzt nicht so schlecht.

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

In den USA gehören IT-Konzerne doch zu den absoluten Top-Arbeitgebern in Sachen Gehalt UND Kultur, Benefits, Prestige.
Leider ist das bei SAP ganz anders. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie die sich das leisten können, der Markt für gute Info und Winfo-Absolventen ist doch praktisch leer (zumindest in München, wo Google, Microsoft und Amazon einstellen)

Zu blöd dass nicht jeder Partner Manager werden kann , es geht eher darum Wv ein normaler Angestellter bei der SAP verdient ;)

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

SAP zahlt sehr schlecht. max 50k zum Einstieg. Lohnsteigerungen sind unterirdisch. Und das Wichtiste: Vertrauensarbeitszeit--> D.h. ca. 50 - 60h arbeiten. Es gibt zwar einen Fitnessraum und kostenlose Kantine, aber who cares???

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

SAP zahlt sehr schlecht. max 50k zum Einstieg. Lohnsteigerungen sind unterirdisch. Und das Wichtiste: Vertrauensarbeitszeit--> D.h. ca. 50 - 60h arbeiten. Es gibt zwar einen Fitnessraum und kostenlose Kantine, aber who cares???

Mit durchschnittlich einer Stunde Mittagspause bedeuten 50h eine Anwesenheit von 8-19h und 60h eine von 8-21h.

Das sind sicherlich nicht die durchschnittlichen Arbeitszeiten bei der SAP. Wenn jemand doch so viel arbeitet und trotzdem unterirdische Gehaltserhöhungen rauskommen, dann ist er wahrscheinlich nicht sonderlich gut in seinem Job.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

SAP zahlt sehr schlecht. max 50k zum Einstieg. Lohnsteigerungen sind unterirdisch. Und das Wichtiste: Vertrauensarbeitszeit--> D.h. ca. 50 - 60h arbeiten. Es gibt zwar einen Fitnessraum und kostenlose Kantine, aber who cares???

Grade durch die Vertrauensarbeitszeiten sollte es doch einfacher sein weniger zu arbeiten oder seh ich das falsch ?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

SAP zahlt sehr schlecht. max 50k zum Einstieg. Lohnsteigerungen sind unterirdisch. Und das Wichtiste: Vertrauensarbeitszeit--> D.h. ca. 50 - 60h arbeiten. Es gibt zwar einen Fitnessraum und kostenlose Kantine, aber who cares???

Mich würde interessieren woher du diese Angaben hast . Und 50k als Grundgehalt ohne Bonus und Weihnachtsgeld zu betiteln finde ich schon etwas seltsam.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Woher ich das habe? Ich habe 2 Jahre selbst dort gearbeitet. Kommt direkt aus der Nähe. 50k sind all in.

Grundsätzlich ja kein schlechtes Gehalt, wenn das Thema Vertrauensarbeitszeit nicht wäre.

antworten
BW-Berater

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 16.05.2018:

Woher ich das habe? Ich habe 2 Jahre selbst dort gearbeitet. Kommt direkt aus der Nähe. 50k sind all in.

Grundsätzlich ja kein schlechtes Gehalt, wenn das Thema Vertrauensarbeitszeit nicht wäre.

Ich war 5 Jahre bei SAP und mein halber Freundeskreis ist noch bei SAP und feierten im Oktober 10 Jähriges.

Von denen arbeitet keiner 50h oder mehr, je nach Person pendelt es zwischen 38-44h. Mein erstes ganzes Kalenderjahr als normaler Angestellter habe ich bei SAP mit einer Vergütung von ca. 53k abgeschlossen, ohne das ich Aktien oder kostenloses Mittagessen mit reingerechnet habe. Arbeitszeit waren etwa 45h, vor allem weil ich viel gereist bin.

Irgendetwas hast du wohl falsch gemacht - oder du hattest Pech mit deinem Bereich/Team.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

BW-Berater schrieb am 16.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 16.05.2018:

Woher ich das habe? Ich habe 2 Jahre selbst dort gearbeitet. Kommt direkt aus der Nähe. 50k sind all in.

Grundsätzlich ja kein schlechtes Gehalt, wenn das Thema Vertrauensarbeitszeit nicht wäre.

Ich war 5 Jahre bei SAP und mein halber Freundeskreis ist noch bei SAP und feierten im Oktober 10 Jähriges.

Von denen arbeitet keiner 50h oder mehr, je nach Person pendelt es zwischen 38-44h. Mein erstes ganzes Kalenderjahr als normaler Angestellter habe ich bei SAP mit einer Vergütung von ca. 53k abgeschlossen, ohne das ich Aktien oder kostenloses Mittagessen mit reingerechnet habe. Arbeitszeit waren etwa 45h, vor allem weil ich viel gereist bin.

Irgendetwas hast du wohl falsch gemacht - oder du hattest Pech mit deinem Bereich/Team.

Ich denke es geht hier verstärkt um Einsteiger und Erwartungen an diese. Ist klar, dass die alte Garde von vor <5 Jahren da nicht wirklich betroffen ist.

antworten
BW-Berater

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 16.05.2018:

Ich denke es geht hier verstärkt um Einsteiger und Erwartungen an diese. Ist klar, dass die alte Garde von vor <5 Jahren da nicht wirklich betroffen ist.

Auch als Einsteiger hat von uns niemand 50-60h gearbeitet und auch heute ist das bei SAP kein Muss. Zum Einen betreuen viele meiner Freunde jetzt selbst Einsteiger, zum Anderen hat beispielsweise mein jüngerer Bruder letztes Jahr bei SAP angefangen und ist dort auch nicht 50h+ am Arbeiten.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

In München kenne ich von SAP (Hybris) ganz andere Gehälter. Zwar kein Einstiegsgehalt, aber dafür verdient ein <30jähriger mit lediglich Realschulabschluss bei Hybris als Partner Manager seine 120k+ all in. Finde ich jetzt nicht so schlecht.

WiWi Gast schrieb am 14.04.2018:

In den USA gehören IT-Konzerne doch zu den absoluten Top-Arbeitgebern in Sachen Gehalt UND Kultur, Benefits, Prestige.
Leider ist das bei SAP ganz anders. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie die sich das leisten können, der Markt für gute Info und Winfo-Absolventen ist doch praktisch leer (zumindest in München, wo Google, Microsoft und Amazon einstellen)

Zu blöd dass nicht jeder Partner Manager werden kann , es geht eher darum Wv ein normaler Angestellter bei der SAP verdient ;)

Zu blöd, dass jeder Parner Manager werden kann, weil das letztlich nichts anderes ist, als ein Key Accounter. Der "managed Partner", kümmert sich also um die Geschäftskundenbeziehungen. Ist ne einfache Sales-Stelle (im weiteren Sinn), die, wie gesagt, ein Realschulabsolvent besetzt. Normaler geht's wohl nicht.

Da hat wohl einer "Partner" gelesen und direkt aufgehört, weiterzudenken.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

BW-Berater schrieb am 16.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 16.05.2018:

Woher ich das habe? Ich habe 2 Jahre selbst dort gearbeitet. Kommt direkt aus der Nähe. 50k sind all in.

Grundsätzlich ja kein schlechtes Gehalt, wenn das Thema Vertrauensarbeitszeit nicht wäre.

Ich war 5 Jahre bei SAP und mein halber Freundeskreis ist noch bei SAP und feierten im Oktober 10 Jähriges.

Von denen arbeitet keiner 50h oder mehr, je nach Person pendelt es zwischen 38-44h. Mein erstes ganzes Kalenderjahr als normaler Angestellter habe ich bei SAP mit einer Vergütung von ca. 53k abgeschlossen, ohne das ich Aktien oder kostenloses Mittagessen mit reingerechnet habe. Arbeitszeit waren etwa 45h, vor allem weil ich viel gereist bin.

Irgendetwas hast du wohl falsch gemacht - oder du hattest Pech mit deinem Bereich/Team.

38h bei SAP? Der Kollege ist dann wohl zufrieden mit seinen knapp 50k. Bei SAP Arbeitest du wahrscheinlich 45+ ohne An- und Abfahrt gerechnet , nimmst du diese dazu bist du bei 50+ std (JOB). Gehaltserhöhungen sind ca 3% pro Jahr als bist du nach 10 Jahren bei ca 67k, da die Erfolgsbeteiligung stark vom Manager abhängt und es weder Urlaub noch Weihnachtsgeld bei der SAP gibt kann man sie als Arbeitgeber nicht empfehlen. Ich kann mir auch nicht Vorstellen, dass du vor 5 Jahren (also 2013) mit 53k eingestiegen bist, außer deine Zielerreichung lag bei 120 --> 50+ std

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

So sieht es aus. Leute geht lieber in einen IG Metall Laden, wenn ihr schon in einen Konzern wollt. Und selbst bei 45h im Schnitt sind es immer noch 10 Überstunden pro Woche ;-). Leute, lasst euch nicht verarschen. Arbeitszeiten von 8 - 18 sind dort Standard, eher mehr. Das Gehalt von ca. 50k inkl. Bonus kann ich bestätigen. Bei mir waren es im ersten Jahr ca. 51k.

WiWi Gast schrieb am 18.05.2018:

BW-Berater schrieb am 16.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 16.05.2018:

Woher ich das habe? Ich habe 2 Jahre selbst dort gearbeitet. Kommt direkt aus der Nähe. 50k sind all in.

Grundsätzlich ja kein schlechtes Gehalt, wenn das Thema Vertrauensarbeitszeit nicht wäre.

Ich war 5 Jahre bei SAP und mein halber Freundeskreis ist noch bei SAP und feierten im Oktober 10 Jähriges.

Von denen arbeitet keiner 50h oder mehr, je nach Person pendelt es zwischen 38-44h. Mein erstes ganzes Kalenderjahr als normaler Angestellter habe ich bei SAP mit einer Vergütung von ca. 53k abgeschlossen, ohne das ich Aktien oder kostenloses Mittagessen mit reingerechnet habe. Arbeitszeit waren etwa 45h, vor allem weil ich viel gereist bin.

Irgendetwas hast du wohl falsch gemacht - oder du hattest Pech mit deinem Bereich/Team.

38h bei SAP? Der Kollege ist dann wohl zufrieden mit seinen knapp 50k. Bei SAP Arbeitest du wahrscheinlich 45+ ohne An- und Abfahrt gerechnet , nimmst du diese dazu bist du bei 50+ std (JOB). Gehaltserhöhungen sind ca 3% pro Jahr als bist du nach 10 Jahren bei ca 67k, da die Erfolgsbeteiligung stark vom Manager abhängt und es weder Urlaub noch Weihnachtsgeld bei der SAP gibt kann man sie als Arbeitgeber nicht empfehlen. Ich kann mir auch nicht Vorstellen, dass du vor 5 Jahren (also 2013) mit 53k eingestiegen bist, außer deine Zielerreichung lag bei 120 --> 50+ std

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Bei SAP Arbeitest du wahrscheinlich 45+ ohne An- und Abfahrt gerechnet , nimmst du diese dazu bist du bei 50+ std (JOB).
Gehaltserhöhungen sind ca 3% pro Jahr als bist du nach 10 Jahren bei ca 67k,

Gibt auch sowas wie Beförderung.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 18.05.2018:

Bei SAP Arbeitest du wahrscheinlich 45+ ohne An- und Abfahrt gerechnet , nimmst du diese dazu bist du bei 50+ std (JOB).
Gehaltserhöhungen sind ca 3% pro Jahr als bist du nach 10 Jahren bei ca 67k,

Gibt auch sowas wie Beförderung.

Ja klar gibts die , dann bist du halt bei 70k ;)

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 18.05.2018:

So sieht es aus. Leute geht lieber in einen IG Metall Laden, wenn ihr schon in einen Konzern wollt. Und selbst bei 45h im Schnitt sind es immer noch 10 Überstunden pro Woche ;-). Leute, lasst euch nicht verarschen. Arbeitszeiten von 8 - 18 sind dort Standard, eher mehr. Das Gehalt von ca. 50k inkl. Bonus kann ich bestätigen. Bei mir waren es im ersten Jahr ca. 51k.

So wie du schreibst scheinst du ja bei der SAP gewesen zu sein. Hast du dort ein duales Studium gemacht und wenn ja hattest du danach Probleme in einen IGM Laden unterzukommen?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Duales Studium? nein.
Wechsel zu IG Metall? ja, hat funktioniert.

WiWi Gast schrieb am 19.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.05.2018:

So sieht es aus. Leute geht lieber in einen IG Metall Laden, wenn ihr schon in einen Konzern wollt. Und selbst bei 45h im Schnitt sind es immer noch 10 Überstunden pro Woche ;-). Leute, lasst euch nicht verarschen. Arbeitszeiten von 8 - 18 sind dort Standard, eher mehr. Das Gehalt von ca. 50k inkl. Bonus kann ich bestätigen. Bei mir waren es im ersten Jahr ca. 51k.

So wie du schreibst scheinst du ja bei der SAP gewesen zu sein. Hast du dort ein duales Studium gemacht und wenn ja hattest du danach Probleme in einen IGM Laden unterzukommen?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 19.05.2018:

Duales Studium? nein.
Wechsel zu IG Metall? ja, hat funktioniert.

WiWi Gast schrieb am 19.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.05.2018:

So sieht es aus. Leute geht lieber in einen IG Metall Laden, wenn ihr schon in einen Konzern wollt. Und selbst bei 45h im Schnitt sind es immer noch 10 Überstunden pro Woche ;-). Leute, lasst euch nicht verarschen. Arbeitszeiten von 8 - 18 sind dort Standard, eher mehr. Das Gehalt von ca. 50k inkl. Bonus kann ich bestätigen. Bei mir waren es im ersten Jahr ca. 51k.

So wie du schreibst scheinst du ja bei der SAP gewesen zu sein. Hast du dort ein duales Studium gemacht und wenn ja hattest du danach Probleme in einen IGM Laden unterzukommen?

Und hattest du Probleme beim Wechseln oder hat dir der Name Sap mehr oder weniger die Tür geöffnet ? Warst du so unzufrieden mit der SAP als Arbeitgeber ? Allgemein genießt sie ja einen sehr guten Ruf , spannende Aufgaben und ein gutes Arbeitsklima.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 19.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.05.2018:

Bei SAP Arbeitest du wahrscheinlich 45+ ohne An- und Abfahrt gerechnet , nimmst du diese dazu bist du bei 50+ std (JOB).
Gehaltserhöhungen sind ca 3% pro Jahr als bist du nach 10 Jahren bei ca 67k,

Gibt auch sowas wie Beförderung.

Ja klar gibts die , dann bist du halt bei 70k ;)

Und mit jeder Beförderung kommt man in andere Gehaltsbänder, was sich dann auf die Gehaltserhöhung auswirkt. Wenn man in einem Gehaltsband weit unten ist, kommt man auf deutlich mehr als 3%.

Die Fluktuation bei SAP ist gering, obwohl die meisten mit ein paar Jahren Erfahrung bei der SAP auch bei anderen Arbeitgebern unterkommen könnten. Wie sollte das denn klappen, wenn die Bezahlung dauerhaft unterdurchschnittlich wäre.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 19.05.2018:

Bei SAP Arbeitest du wahrscheinlich 45+ ohne An- und Abfahrt gerechnet , nimmst du diese dazu bist du bei 50+ std (JOB).
Gehaltserhöhungen sind ca 3% pro Jahr als bist du nach 10 Jahren bei ca 67k,

Gibt auch sowas wie Beförderung.

Sagt ja keiner dass sie unterirdisch ist, nur für Anfänger ist sie das. Und wie wahrscheinlich ist es bitte, dass man in so nem Laden befördert wird?

Ja klar gibts die , dann bist du halt bei 70k ;)

Und mit jeder Beförderung kommt man in andere Gehaltsbänder, was sich dann auf die Gehaltserhöhung auswirkt. Wenn man in einem Gehaltsband weit unten ist, kommt man auf deutlich mehr als 3%.

Die Fluktuation bei SAP ist gering, obwohl die meisten mit ein paar Jahren Erfahrung bei der SAP auch bei anderen Arbeitgebern unterkommen könnten. Wie sollte das denn klappen, wenn die Bezahlung dauerhaft unterdurchschnittlich wäre.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Push

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Sagt ja keiner dass sie unterirdisch ist, nur für Anfänger ist sie das. Und wie wahrscheinlich ist es bitte, dass man in so nem Laden befördert wird?

Wenn man nicht komplett unfähig ist, ist die Wahrscheinlichkeit bei 100%.

Bei der SAP sind ca. 95% Akademiker. Da kann nicht jeder eine Management-Karriere machen und die meisten wollen es auch nicht. Stattdessen gibt es Fachkarrieren, in denen man eben auch verschiedene Gehaltsbänder durchläuft.

Die ersten Stufen der Fachkarriere (bis zum Senior Level) sind ein ziemlich automatischer Karriereweg. Je nach Leistung und Abteilung geht das etwas schneller oder langsamer.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Beförderung als Argument für geringes Einstiegsgehalt macht keinen Sinn. In anderen DAX30 wird man ja auch nicht langsamer befördert oder? Und mit Beförderung meinen wir ja eine hierarchische Beförderung und keine Gehaltserhöhung bei selber Job Description.

Ich hätte schon längst bei SAP angefangen, wäre eine größere Zahl im Angebot gestanden.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 20.05.2018:

Beförderung als Argument für geringes Einstiegsgehalt macht keinen Sinn. In anderen DAX30 wird man ja auch nicht langsamer befördert oder? Und mit Beförderung meinen wir ja eine hierarchische Beförderung und keine Gehaltserhöhung bei selber Job Description.

Ich hätte schon längst bei SAP angefangen, wäre eine größere Zahl im Angebot gestanden.

Stattdessen bist du wo hin ?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Könnt ihr mir mal erklären wieso SAP dann zu einem der besten Arbeitgeber gewählt wurde wenn es dort so schrecklich sein soll ? Unternehmen wie BASF und Siemens tauchen in solchen Rankings nicht einmal auf obwohl die Bezahlung ja so gut sein soll....

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 20.05.2018:

Könnt ihr mir mal erklären wieso SAP dann zu einem der besten Arbeitgeber gewählt wurde wenn es dort so schrecklich sein soll ? Unternehmen wie BASF und Siemens tauchen in solchen Rankings nicht einmal auf obwohl die Bezahlung ja so gut sein soll....

Was sagt dir das über dein Ranking?

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 20.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 20.05.2018:

Könnt ihr mir mal erklären wieso SAP dann zu einem der besten Arbeitgeber gewählt wurde wenn es dort so schrecklich sein soll ? Unternehmen wie BASF und Siemens tauchen in solchen Rankings nicht einmal auf obwohl die Bezahlung ja so gut sein soll....

Was sagt dir das über dein Ranking?

Ich denke das Ranking ist schon sehr repräsentativ :)

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 20.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 20.05.2018:

Könnt ihr mir mal erklären wieso SAP dann zu einem der besten Arbeitgeber gewählt wurde wenn es dort so schrecklich sein soll ? Unternehmen wie BASF und Siemens tauchen in solchen Rankings nicht einmal auf obwohl die Bezahlung ja so gut sein soll....

Was sagt dir das über dein Ranking?

Das Ranking ist schon sehr renommiert ;). Die SAP ist eben eher ein Sprungbrett, um Karriere bei einem Wechsel zu machen. Karriere dort ist alleine schon wegen der Vertrauensarbeitszeit nicht empfehlenswert.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

push

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Beförderung als Argument für geringes Einstiegsgehalt macht keinen Sinn. In anderen DAX30 wird man ja auch nicht langsamer befördert oder? Und mit Beförderung meinen wir ja eine hierarchische Beförderung und keine Gehaltserhöhung bei selber Job Description.

Ich habe ja auch nicht das Anfangsgehalt verteidigt, sondern mich auf den Post bezogen, dass man 10 Jahre lang 3% Gehaltssteigerungen bekommt und damit bei 67k landet.

Innerhalb dieser Zeit wird man bei einer durchschnittlichen Fachkarriere zwei Beförderungsschritte machen, die sich auch im Gehalt widerspiegeln.

Erfahrene Mitarbeiter haben wenig Probleme, einen Job ausserhalb der SAP zu finden, da nun mal sehr viele Firmen in Deutschland SAP Anwendungen nutzen. Trotzdem hält sich die Fluktuation gerade von erfahrenen Leuten sehr in Grenzen.

Das widerspricht der Theorie, dass man bei der SAP auf Dauer bei weit überdurchschnittlichen Arbeitszeiten unterdurchschnittlich bezahlt wird. Gehalt ist ein Hygiene-Faktor, der zu hoher Fluktuation führen würde, wenn er nicht stimmt. Bei hohen Arbeitszeiten erst recht.

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

WiWi Gast schrieb am 21.05.2018:

Beförderung als Argument für geringes Einstiegsgehalt macht keinen Sinn. In anderen DAX30 wird man ja auch nicht langsamer befördert oder? Und mit Beförderung meinen wir ja eine hierarchische Beförderung und keine Gehaltserhöhung bei selber Job Description.

Ich habe ja auch nicht das Anfangsgehalt verteidigt, sondern mich auf den Post bezogen, dass man 10 Jahre lang 3% Gehaltssteigerungen bekommt und damit bei 67k landet.

Innerhalb dieser Zeit wird man bei einer durchschnittlichen Fachkarriere zwei Beförderungsschritte machen, die sich auch im Gehalt widerspiegeln.

Erfahrene Mitarbeiter haben wenig Probleme, einen Job ausserhalb der SAP zu finden, da nun mal sehr viele Firmen in Deutschland SAP Anwendungen nutzen. Trotzdem hält sich die Fluktuation gerade von erfahrenen Leuten sehr in Grenzen.

Das widerspricht der Theorie, dass man bei der SAP auf Dauer bei weit überdurchschnittlichen Arbeitszeiten unterdurchschnittlich bezahlt wird. Gehalt ist ein Hygiene-Faktor, der zu hoher Fluktuation führen würde, wenn er nicht stimmt. Bei hohen Arbeitszeiten erst recht.

Und woher willst du wissen, dass die Fluktuation so gering ist? Nehmen wir an 2 Beförderungen sind drin (mit sehr sehr viel glück), dann hast du anstatt 3% eben 2mal 5-7 % und bist dann bei 75k? Und das immer noch bei 50+ Stunden

antworten
WiWi Gast

Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Hat sonst noch irgendwer paar nützliche Infos bezüglich Gehaltsentwicklung und Arbeitszeiten und Einstiegsgehalt? Ich kann mir sonst nicht erklären, woher die ganzen positiven Bewertungen auf kunnu kommen.

antworten

Artikel zu SAP

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

Absolventenvergütung 2014: Höchstes Einstiegsgehalt im Consulting

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Bachelor-Absolventen verdienen durchschnittlich 41.300 Euro und Master-Absolventen 44.800 Euro im Jahr. Das höchste Einstiegsgehalt wird im Schnitt mit 50.900 Euro im Consulting gezahlt. Auf Platz zwei folgen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit einer Vergütung von 50.600 Euro. Im Handel und in der Medienbranche verdienen Absolventen am wenigsten.

IG Metall Gehaltstudie 2013 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Geldscheine 100 Euro und 50 Euro

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer in der Metall- und Elektroindustrie und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

Universum Professional Survey 2013 – Gehälter deutscher Berufsanfänger im Überblick

Das Bild einer Erdkugel mit drei Zahnrädern und den Buchstaben BWL.

Junge Menschen in Bremen erzielen laut Universum Professional Survey derzeit die höchsten Durchschnittsgehälter. Neben einem Einblick in die Ergebnisse haben WiWi-TReFF Leser exklusiven Zugang zur laufenden Befragung und erhalten für die Teilnahme zwei Karriere Guides ihrer Wahl wie beispielsweise Interview-Training oder Gehaltsverhandlungen.

Gehaltsstudie: Was Hochschulabsolventen 2013 verdienen

Man sieht mehrere Hüte fliegen, die beim Universitätsabschluss vergeben werden.

In ihrer aktuellen Gehaltsstudie untersuchte die Personalvermittlung alma mater die Einstiegsgehälter vom akademischen Nachwuchs. Das Ergebnis: Durchschnittlich verdienen Absolventen im Berufseinstieg 41.837 Euro. Die Chancen stehen jedoch nicht in jeder Branche gleich gut.

Antworten auf Einstiegsgehalt bei der SAP SE

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 67 Beiträge

Diskussionen zu SAP

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter