DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterFresenius

Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Hat jemand Berufseinstieg-Erfahrungen mit Fresenius (SE/ bzw. Medical Care) gemacht, darüber findet man leider so gut wie nichts in diesem Forum. Habe demnächst ein Vorstellungsgespräch und mich würde mal interessieren was man als Uni-Master BWL dort so als Einstiegsgehalt angeben kann. Hatte nur in einem Beitrag aus dem Jahr 2008 vom 36.000 für das Trainee-Programm gelesen. Weiß jemand ob das noch aktuell ist oder ggf. wie Direkteinstiege vergütetet werden?

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Das würde mich auch interessieren. Sollten die nicht eigentlich nach Chemietarif (IG BCE) bezahlen? Dann müssten doch deutlich mehr als 40 drinnen sein, oder?

Vielen Dank für Rückmeldungen!

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Die zahlen garantiert nicht nach Chemietarif, weil sie keine Chemiefirma sind. Medical Care (mit Abstand größter Umsatz) macht Dialysemaschinen. Teilbereich Kabi macht künstliche Ernährung, was mit viel Fanatsie in Richtung Chemie gehen könnte.
Leider sind sie (für ein DAX30 Unternehmen) nicht bekannt für hohe Gehälter.
ich weiß, dass Ingenieure (egal ob Uni oder FH, aber mit Uni hat man bessere Chancen genommen zu werden) 42 TEUR bekommen, plus bis zu 3000 Bonus. BWLer bekommen etwas weniger. Aber 42K würde ich auf jeden fall fordern. Wenn du dann 40K bekommst, ist es in Ordnung.

Muss aber sagen, dass ich da nicht (mehr) arbeiten würde bzw. vor allem bewerben würde. Bewerbungsprozesse ziehen sich teilweise ein halbes Jahr hin. Auf jeden Fall verbesserungswürdige Strukturen.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Eine befreundete BWLerin ist da nach drei Jahren BIG4 mit 68k eingestiegen. Soooo schlecht finde ich das nicht!

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Berufserfahrung ist immer was anderes als Berufseinstieg. Im Schnitt 15% Lohnsteigerung pro jahr in den Anfangahren sind normal. Dann beim Wechsel noch einen großen Sprung sowieso.

Lounge Gast schrieb:

Eine befreundete BWLerin ist da nach drei Jahren BIG4 mit 68k
eingestiegen. Soooo schlecht finde ich das nicht!

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Wenn die 15% Lohnsteigerung etwa hinkommen und auch die 68 stimmen könnte man ja durch 68/1,15^3 zurückrechnen. Das wären 45k.

Und wenn Fresenius kein Chemie-Unternehmen ist, warum sind sie dann Mitglied im Arbeitgeberverband HessenChemie?

Herzlichen Dank für weitere Infos zu diesem Thema...

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Fresenius ist in der IGBCE. Da gibt es jährliche Tarifsteigerungen von max 4,1% für jeden Mitarbeiter und wer in einer niedrigen Erfahrungsstufe ist kriegt alle 2 Jahre nochmal max. 10 %. Wer da auf normale 15% Steigerung jährlich kommen will, muss ein Mathegenie sein :-).

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Ein Freund von mir arbeitet da als Ingenieur in Bad Homburg und hat zum Einstieg 42000 Euro brutto bekommen (Uni-Diplom). Dazu noch einen Bonus am Jahresende. Soweit ich weiß, war das Gehalt für Absolventen nicht verhandelbar.
Wenn man am Standort Schweinfurt arbeitet kann man da direkt in eine 5 Zimmer Wohnung ziehen. In Bad Homburg und Großraum Frankfurt ist das aber nicht viel Geld.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Kenne 2 Leute die dort gearbeitet haben (Ingenieur und WI). Ingenieur (war in Saarland beschäftigt) meinte das Klima wäre da nicht so toll und Gehalt entweder an Tarif gebunden oder bei ATlern knapp über Inflationsrate.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Hallo, was denkt ihr was man bei fresenius netcare mit 5 Jahren Berufserfahrung als Entwickler fordern kann?

Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Nach meiner Erfahrung, Neuling gerade nach dem Diplomarbeit im Team eingegliedert, lauft es etwa so.

Es ist schlecht, nach der Einstellung etwas mehr als einen Praktikant zu bekommen.
Eines kann ich jedoch versichern, die Aufgabe eines Praktikant sind anspruchsvoller, als das was man noch als Berufserfahrener bekommt.

Ich meine, es ist wahrscheinlich besser, nach einigen Jahren mit der Erfahrung zurückkommen, dann hat man nicht nur etwas zu bieten, sondern auch, wenn es zu dieser Verhandlung kommet, anderen Zahlen im Kopf.

Außerdem, die Techniken, die durch internen Vorgaben zwangslaüfig angewendet werden, sind sehr altmodisch.
Nach einigen Monaten wusste ich auch mehr über dem Zusammenarbeit zwischen Team, und man kann dann mit der Konkurrenz besser zurecht kommen. Es ist sehr schlecht für eine langfristige Zusammenarbeit, wenn man über interne Konkurrenz erfahren muss. Zusammenarbeit gleich Null führt zu großem Frust. Aber gut, wenn man dem passenden Angebot bekommt, ist es dann halb so wild.

Lounge Gast schrieb:

Hat jemand Berufseinstieg-Erfahrungen mit Fresenius (SE/ bzw.
Medical Care) gemacht, darüber findet man leider so gut wie
nichts in diesem Forum. Habe demnächst ein
Vorstellungsgespräch und mich würde mal interessieren was man
als Uni-Master BWL dort so als Einstiegsgehalt angeben kann.
Hatte nur in einem Beitrag aus dem Jahr 2008 vom 36.000 für
das Trainee-Programm gelesen. Weiß jemand ob das noch aktuell
ist oder ggf. wie Direkteinstiege vergütetet werden?

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

Ich möchte gerne wissen, was ein SAP BI Berater mit 4 Jahren Erfahrung bei Fresenius Netcare bekommen kann. Da ich eine Vorstellungsgespräch habe, möchte ich gerne wissen.
Danke im voraus

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

Ich denke 65-70k sind realistisch. Bonus inklusive, der als ich damals dort ein Vorstellungsgespräch hatte als Fixum gezählt wurde da er irgendwie immer zu 100% gezahlt wurde.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

push

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

Kann jemand etwas zu Gehältern mit Berufserfahrung sagen. Überlege, mich dort zu bewerben. Aktuell bin ich bei IGM und komme mit knapp 7 Jahren Erfahrung nur auf 81k, was ich sehr dürftig finde.

Sonstige Erfahrungen zu Arbeitszeitmodellen und bspw. der Betriebsrente würden mich auch interessieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

In was für einer Funktion und mit was für einem Uni Abschluss bist du denn damals bei der igm Bude eingestiegen? Und ist es dax30 / bosch / Porsche oder eher Mittelstand?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2020:

Kann jemand etwas zu Gehältern mit Berufserfahrung sagen. Überlege, mich dort zu bewerben. Aktuell bin ich bei IGM und komme mit knapp 7 Jahren Erfahrung nur auf 81k, was ich sehr dürftig finde.

Sonstige Erfahrungen zu Arbeitszeitmodellen und bspw. der Betriebsrente würden mich auch interessieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

War bei FMC und würde mal nicht behaupten, dass die dir mit 7 Jahren BE mehr als "nur" 81k zahlen würden.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

Wenn es Porsche oder Bosch gewesen wäre, würde ich im 7ten Jahr bestimmt nicht noch bei 81k hängen. Es ist ein MDAX Konzern...

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

Deine Arroganz nervt gerade echt an. Wir haben es verstanden, du verdienst gut bist aber so ein toller Hecht, dass dein Gehalt niemals hoch genug sein kann.
Selbstreflektion fehlt hier leider vielen. Und bevor der Vorwurf kommt, nein, ich bin nicht neidisch. Verdiene selbst 80 T€, aber ich nehme das nicht als selbstverständlich. Und mir ist bewusst, dass es zig Arbeitnehmer gibt, die meinem Job mindestens genauso gut wie ich machen könnten und deutlich weniger verdienen. Und ein paar verdienen halt immer mehr. So what...

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

Sorry aber was hat das mit Arroganz zu tun? Es ist ja wohl legitim, als Arbeitnehmer zu versuchen, das Gehalt zu maximieren. Ich weiß sehr wohl, dass es mir im Vergleich zu vielen anderen sehr gut geht und halte mich auch nicht für einen tollen Hecht ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

WiWi Gast schrieb am 06.04.2020:

Sorry aber was hat das mit Arroganz zu tun? Es ist ja wohl legitim, als Arbeitnehmer zu versuchen, das Gehalt zu maximieren. Ich weiß sehr wohl, dass es mir im Vergleich zu vielen anderen sehr gut geht und halte mich auch nicht für einen tollen Hecht ;)

du willst aber für zu wenig Leistung mehr Gehalt. Es ist ja nicht so, dass es im Mdax unmöglich ist noch mehr zu verdienen. Du willst aber den bequemen Dax IGM Trampelpfad mit durchschnittlichen Leistungen. Ansonsten hättest du jetzt schon führungsverantwortung.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

Kennst du meinen bisherigen Werdegang? Ich war bereits auf einem höheren Gehaltsniveau, aber habe aus persönlichen Gründen zunächst ein niedrigeres Gehalt in Kauf genommen. Ergo darf ich das jetzt auch wieder maximieren ;)
Außerdem ist die Aussage „du leistest zu wenig für ein höheres Gehalt“ abwegig. Oder würdest du behaupten, dass es eine objektive Leistungsgerechtigkeit gibt und jeder das bekommt, was er verdient ;)
So könnte man die Frage stellen, ob der Fresenius CFO in 2015 die 8mio. Euro, die er bekommen hat, auch tatsächlich verdient hat.

Und jetzt bitte zurück zu einem sachdienlichen Austausch ohne persönlich zu werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

WiWi Gast schrieb am 06.04.2020:

Kennst du meinen bisherigen Werdegang? Ich war bereits auf einem höheren Gehaltsniveau, aber habe aus persönlichen Gründen zunächst ein niedrigeres Gehalt in Kauf genommen. Ergo darf ich das jetzt auch wieder maximieren ;)
Außerdem ist die Aussage „du leistest zu wenig für ein höheres Gehalt“ abwegig. Oder würdest du behaupten, dass es eine objektive Leistungsgerechtigkeit gibt und jeder das bekommt, was er verdient ;)
So könnte man die Frage stellen, ob der Fresenius CFO in 2015 die 8mio. Euro, die er bekommen hat, auch tatsächlich verdient hat.

Und jetzt bitte zurück zu einem sachdienlichen Austausch ohne persönlich zu werden.

Deine Aussage reicht schon aus. Du machst das MDax UN dafür verantwortlich, dass du "hängen" bleibst. Der CFO hat anscheinend ein besseres Netzwerk.

antworten
WiWi Gast

Re: Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, SAP

Stimmt schon wieder nicht. Ich mache die Firma für nichts verantwortlich und kann auch hier eine gute Gehaltsentwicklung erwarten ;) Ich bin noch nicht lange im Unternehmen und mir wurde schon klar signalisiert, dass ich mich zügig in den AT Bereich entwickeln kann. Vielleicht möchte ich aber nicht warten oder aus anderen Gründen einen Wechsel in Betracht ziehen. Ich weiß nicht, warum du in einem anonymen Forum andere Leute schlecht machen musst, die du nicht beurteilen kannst.

antworten

Artikel zu Fresenius

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Toptalente: Studentinnen fordern weniger Gehalt

Gehälter: Der Blick einer Frau in die Ferne symbolisiert die Gehaltsaussichten

Studie: Top-Studentinnen fordern weniger Gehalt als männliche Toptalente - Männer erwarten schon zum Start 12.000 Euro mehr Jahresgehalt als Frauen. Allen Studierenden ist der gute Ruf des Unternehmens besonders wichtig bei der Arbeitgeberwahl. Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten sind weniger wichtig.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

Stepstone Gehaltsreport 2014 - Angehende Wirtschaftsingenieure verdienen am meisten

Stepstone Gehaltsreport 2014: Wirtschaftsingenieurin - Das Bild zeigt eine Lego-Frau im Kostüm mit Helm vor einem Computer.

Zum Jahresende stehen die Gehaltsverhandlungen an. Eine gute Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Chef ist wichtig. Mit welchen Jahresgehältern ist in einer Branche und Berufsgruppe zu rechnen? Für den Stepstone Gehaltsreport 2014 wurden 50.000 Fach- und Führungskräfte in Vollzeit zu ihren Gehältern befragt. Durchschnittlich 42.000 Euro verdienen Absolventen beim Einstieg.

Absolventenvergütung 2014: Höchstes Einstiegsgehalt im Consulting

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Bachelor-Absolventen verdienen durchschnittlich 41.300 Euro und Master-Absolventen 44.800 Euro im Jahr. Das höchste Einstiegsgehalt wird im Schnitt mit 50.900 Euro im Consulting gezahlt. Auf Platz zwei folgen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit einer Vergütung von 50.600 Euro. Im Handel und in der Medienbranche verdienen Absolventen am wenigsten.

Antworten auf Fresenius SE / Fresenius Medical Care - Gehalt, Erfahrungen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 24 Beiträge

Diskussionen zu Fresenius

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter