DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterDAX

Igm Dax30

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Igm Dax30

Auf der Internetseite von IGM steht, dass man bei EG12 64k zum Einstieg bekommt. Kann das sein, dass man das als Einsteiger bekommt?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Nicht jeder kommt in IGM. Ist sehr beliebt, da wenig Arbeit und extrem viel Geld.

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Auf der Internetseite von IGM steht, dass man bei EG12 64k zum Einstieg bekommt. Kann das sein, dass man das als Einsteiger bekommt?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

IGM ist echt krass... Ich bin seit 2 Jahren in der Chemieindustrie AT als promovierter Ingenieur und bin bei ca. 80 k im Jahr. Ein Kollege von mir ist zu Bosch und bekommt dort mit ähnlichem Profil bereits 95k im Jahr all in... Ich muss nicht erwähnen, dass er zusätzlich auch Überstunden bezahlt bekommt oder mal zwei Wochen lang abbaut...

Master bekommen locker um die 68-78k all in zum Einstieg (Kann nur für Bosch sprechen, da ich dort einige mit diesen Zahlen kenne).

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Die meisten IGM Läden sind nicht im DAX vertreten..

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Dass derartige Einstiegsehälter mittlerweile "krass" sind, ist eigentlich traurig.

Die tarifgebundenen Unternehmen haben jetzt ja auch nicht gerade jedes Jahr ihre Löhne um 6,7 % Prozent erhöht, aber eben kontinuierlich meist bei oder knapp über den Inflationsraten.

Leider sind die Gehälter in vielen Branchen und Bereichen um Grunde genommen stagniert zwischen Jahrtausendwende und bis vor kurzem. Minimale Erhöhungen, aber nichtmal den Kaufkraftverlust ausgleichend. Daher wirken die IGM Löhne so hoch, sind aber "nur" das, was man vor 20 Jahren (kaufkraftbereinigt) flächendeckend als gut ausgebildete Fachkraft erwarten konnte.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Die meisten IGM Läden sind nicht im DAX vertreten..

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

Kennt jemand zahlen zu Siemens ?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

In Bayern werden die meisten Hochschulabsolventen mit EG 9 (Bachelor) oder 10 (Master) eingestellt. EG 10-Stellen gibt es allerdings viel seltener, als EG 9-Stellen. Deshalb fangen auch viele mit einem Master bei EG 9 an. Das SGP zahlt wohl EG 10 und das IT-Traineeprogramm ist EG 9.

Kennt jemand zahlen zu Siemens ?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Dass derartige Einstiegsehälter mittlerweile "krass" sind, ist eigentlich traurig.

Aber dafür geben wir doch nur knapp 50 % ab und haben eine so glorreiche Zukunft in Europa vor uns :) Ich kann jedem mit etwas Hirn nur empfehlen: Nehmt Erfahrung bei noch guten dt. Unternehmen mit und geht so schnell wie möglich ins Ausland (Neuseeland, Kanada, Singapur, Schweiz, Australien, einige südamer. Länder). In 20-30 Jahren sehen wir uns nach der rosaroten IG Metall Traumwelt.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Welche Unternehmen wären das deiner Meinung nach?

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Aber dafür geben wir doch nur knapp 50 % ab und haben eine so glorreiche Zukunft in Europa vor uns :) Ich kann jedem mit etwas Hirn nur empfehlen: Nehmt Erfahrung bei noch guten dt. Unternehmen mit und geht so schnell wie möglich ins Ausland (Neuseeland, Kanada, Singapur, Schweiz, Australien, einige südamer. Länder). In 20-30 Jahren sehen wir uns nach der rosaroten IG Metall Traumwelt.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Nun alle Unternehmen die noch wertvolles Wissen haben welches unsere Vorfahren aufgebaut haben: Chemiebranche zähle ich z.Bsp. dazu, weil diese immer noch eine sehr hohe Einstiegshürde hat. Auch viele Mittelständler aus anderen Bereichen die sich über Jahrzehnte gut entwicklen konnten. Bosch hat zumindest den Vorteil, riesig zu sein und gleichzeitig keine Dividenden zahlen zu müssen, die können die Gewinne wenigstens sinnvoll reinvestieren.

Die Chemieunternehmen in China sind noch immer damit beschäftigt das Öl für die hungrige Transportindustrie zu besorgen sowie genug Raffinerien für Benzin zu bauen. Ein Steamcracker ist da schon die Seltenheit und wird von ausländischen Firmen dort aufgebaut. Die gesamte anschließende Feinchemie mit allem was dazu gehört wird erst in den nächsten 10-20 Jahren aufgebaut werden. Wenn dies allerdings passiert - Dann gute Nacht.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

EG 12 zum Einstieg muss man auch erstmal bekommen. Ich bin vor Jahren mit EG 8 in NRW eingestiegen und hatte so 45k. Außerdem hängt es auch stark vom Bundesland ab. Bayern ist einfach eine krasse Ausnahme.

Dann sind die DAX IGM Unternehmen ebenfalls eine absolute Ausnahme. Die meisten IGM Unternehmen sind Mittelständler. Die Zahlen immer noch sehr gut, aber trotzdem weniger als DAX.

IGM ist schon dufte, aber man muss man differenzieren. In Foren bedeutet IGM grundsätzlich: Bayern, Leistungszulage von 20% und AT oder höchste Stufe. Also so ziemlich die Spitze der IGM Gehälter.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Ich find es interessant, dass IGM Dax30 immer als quasi fester Begriff genommen wird, aber letztlich auch nur vier Unternehmen sind (oder hab ich eins übersehen?).

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Einstieg bei IGM vor 2 Jahren mit ca. 60k/35h. Im dritten Jahr werde ich bei >73k landen.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

EG 12 zum Einstieg muss man auch erstmal bekommen. Ich bin vor Jahren mit EG 8 in NRW eingestiegen und hatte so 45k. Außerdem hängt es auch stark vom Bundesland ab. Bayern ist einfach eine krasse Ausnahme.

Dann sind die DAX IGM Unternehmen ebenfalls eine absolute Ausnahme. Die meisten IGM Unternehmen sind Mittelständler. Die Zahlen immer noch sehr gut, aber trotzdem weniger als DAX.

IGM ist schon dufte, aber man muss man differenzieren. In Foren bedeutet IGM grundsätzlich: Bayern, Leistungszulage von 20% und AT oder höchste Stufe. Also so ziemlich die Spitze der IGM Gehälter.

Ob Bayern jetzt die Spitze darstellt darf diskutiert werden das Gehaltsband ist nicht so breit wie etwa in BW.

Als normal würde ich aber in der Tat nach einem Jahr auf Bayern bezogen für einen Bachelor Absolventen Era 9 eher Era 10, 14% Leistungszulage und den üblichen Bonus der Firma sehen.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Ich find es interessant, dass IGM Dax30 immer als quasi fester Begriff genommen wird, aber letztlich auch nur vier Unternehmen sind (oder hab ich eins übersehen?).

Mich würde jetzt interessieren welche vier du meinst...
Mir fallen da BMW, Conti, Daimler, Infineon, Siemens, Thyssen, VW ein.

Mit der Grundaussage Dax30 != IGMetall hast du natürlich trotzdem recht! Weder sind die meisten Dax Konzerne in der IGM, noch sind die meisten IGM Mitglieder Dax Konzerne

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Ich find es interessant, dass IGM Dax30 immer als quasi fester Begriff genommen wird, aber letztlich auch nur vier Unternehmen sind (oder hab ich eins übersehen?).

Welche genau wären das?
Siemens, Daimler ...?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

EG 12 zum Einstieg muss man auch erstmal bekommen. Ich bin vor Jahren mit EG 8 in NRW eingestiegen und hatte so 45k. Außerdem hängt es auch stark vom Bundesland ab. Bayern ist einfach eine krasse Ausnahme.

Dann sind die DAX IGM Unternehmen ebenfalls eine absolute Ausnahme. Die meisten IGM Unternehmen sind Mittelständler. Die Zahlen immer noch sehr gut, aber trotzdem weniger als DAX.

IGM ist schon dufte, aber man muss man differenzieren. In Foren bedeutet IGM grundsätzlich: Bayern, Leistungszulage von 20% und AT oder höchste Stufe. Also so ziemlich die Spitze der IGM Gehälter.

Ob Bayern jetzt die Spitze darstellt darf diskutiert werden das Gehaltsband ist nicht so breit wie etwa in BW.

Als normal würde ich aber in der Tat nach einem Jahr auf Bayern bezogen für einen Bachelor Absolventen Era 9 eher Era 10, 14% Leistungszulage und den üblichen Bonus der Firma sehen.

Denke Bw ist mindestens genauso gut wie Bayern. Einstieg ist dort

  • Eg12 64k
  • Eg13 68k
antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

EG 12 zum Einstieg muss man auch erstmal bekommen. Ich bin vor Jahren mit EG 8 in NRW eingestiegen und hatte so 45k. Außerdem hängt es auch stark vom Bundesland ab. Bayern ist einfach eine krasse Ausnahme.

Dann sind die DAX IGM Unternehmen ebenfalls eine absolute Ausnahme. Die meisten IGM Unternehmen sind Mittelständler. Die Zahlen immer noch sehr gut, aber trotzdem weniger als DAX.

IGM ist schon dufte, aber man muss man differenzieren. In Foren bedeutet IGM grundsätzlich: Bayern, Leistungszulage von 20% und AT oder höchste Stufe. Also so ziemlich die Spitze der IGM Gehälter.

Ob Bayern jetzt die Spitze darstellt darf diskutiert werden das Gehaltsband ist nicht so breit wie etwa in BW.

Als normal würde ich aber in der Tat nach einem Jahr auf Bayern bezogen für einen Bachelor Absolventen Era 9 eher Era 10, 14% Leistungszulage und den üblichen Bonus der Firma sehen.

Denke Bw ist mindestens genauso gut wie Bayern. Einstieg ist dort

  • Eg12 64k
  • Eg13 68k

Problem ist halt dass man in der Stuttgarter Region landet und der Dialekt ...

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

EG 12 zum Einstieg muss man auch erstmal bekommen. Ich bin vor Jahren mit EG 8 in NRW eingestiegen und hatte so 45k. Außerdem hängt es auch stark vom Bundesland ab. Bayern ist einfach eine krasse Ausnahme.

Dann sind die DAX IGM Unternehmen ebenfalls eine absolute Ausnahme. Die meisten IGM Unternehmen sind Mittelständler. Die Zahlen immer noch sehr gut, aber trotzdem weniger als DAX.

IGM ist schon dufte, aber man muss man differenzieren. In Foren bedeutet IGM grundsätzlich: Bayern, Leistungszulage von 20% und AT oder höchste Stufe. Also so ziemlich die Spitze der IGM Gehälter.

Ob Bayern jetzt die Spitze darstellt darf diskutiert werden das Gehaltsband ist nicht so breit wie etwa in BW.

Als normal würde ich aber in der Tat nach einem Jahr auf Bayern bezogen für einen Bachelor Absolventen Era 9 eher Era 10, 14% Leistungszulage und den üblichen Bonus der Firma sehen.

Denke Bw ist mindestens genauso gut wie Bayern. Einstieg ist dort

  • Eg12 64k
  • Eg13 68k

Problem ist halt dass man in der Stuttgarter Region landet und der Dialekt ...

Siemens Karlsruhe?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

EG 12 zum Einstieg muss man auch erstmal bekommen. Ich bin vor Jahren mit EG 8 in NRW eingestiegen und hatte so 45k. Außerdem hängt es auch stark vom Bundesland ab. Bayern ist einfach eine krasse Ausnahme.

Dann sind die DAX IGM Unternehmen ebenfalls eine absolute Ausnahme. Die meisten IGM Unternehmen sind Mittelständler. Die Zahlen immer noch sehr gut, aber trotzdem weniger als DAX.

IGM ist schon dufte, aber man muss man differenzieren. In Foren bedeutet IGM grundsätzlich: Bayern, Leistungszulage von 20% und AT oder höchste Stufe. Also so ziemlich die Spitze der IGM Gehälter.

Ob Bayern jetzt die Spitze darstellt darf diskutiert werden das Gehaltsband ist nicht so breit wie etwa in BW.

Als normal würde ich aber in der Tat nach einem Jahr auf Bayern bezogen für einen Bachelor Absolventen Era 9 eher Era 10, 14% Leistungszulage und den üblichen Bonus der Firma sehen.

Denke Bw ist mindestens genauso gut wie Bayern. Einstieg ist dort

  • Eg12 64k
  • Eg13 68k

Problem ist halt dass man in der Stuttgarter Region landet und der Dialekt ...

Siemens Karlsruhe?

NRW ist im Normalfall der Einstieg auch bei EG 12 mit Master, das sind all-in ca. 55k€ bei 35h. Ende ist dann erst bei EG 14 also rund 90k€ und somit auf ähnlichem Niveau wie BY/ BW.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Wie ist denn die Eingruppierung mit Master Abschluss bei IG Metall Unternehmen in Hamburg? Schon EG9 oder?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Wie ist denn die Eingruppierung mit Master Abschluss bei IG Metall Unternehmen in Hamburg? Schon EG9 oder?

Es kommt auf die Position an ob diese einen Master voraussetzt oder nicht und dann kommt es darauf an in welchem Metall Tarif die Firma ist, nur weil das Büro in Hamburg ist bedeutet das nicht das auch der dortige Tairfvertrag angewandt wird.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Unsinn. Ich habe mit absoluten Hängern studiert, sogar die haben dort einen Job bekommen. Als Informatiker ist das aber auch keine große Leistung oder etwas erstrebenswertes.

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Unsinn. Ich habe mit absoluten Hängern studiert, sogar die haben dort einen Job bekommen. Als Informatiker ist das aber auch keine große Leistung oder etwas erstrebenswertes.

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

Keine gute Leistung nach dem Bachelor 64k nach Hause zubringen?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Unsinn. Ich habe mit absoluten Hängern studiert, sogar die haben dort einen Job bekommen. Als Informatiker ist das aber auch keine große Leistung oder etwas erstrebenswertes.

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

Keine gute Leistung nach dem Bachelor 64k nach Hause zubringen?

Am Besten noch mit 21 zum Einstieg. Und das soll nicht erstrebenswert sein?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Versteh auch nicht was an 64k mit 21 Jahren nicht erstrebenswert sein soll??

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Zahlt Igm dax30 besser als Igm nondax30?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Warum sollten sie?

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Zahlt Igm dax30 besser als Igm nondax30?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Idr schon dank höherer Boni und eher höheren Tarifeinstufungen. Ausnahme sind Konzerne, die nicht börsennotiert sind (Bosch z.b.) und ebenfalls sehr gut zahlen innerhalb der igm Welt.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Zahlt Igm dax30 besser als Igm nondax30?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Idr schon dank höherer Boni und eher höheren Tarifeinstufungen. Ausnahme sind Konzerne, die nicht börsennotiert sind (Bosch z.b.) und ebenfalls sehr gut zahlen innerhalb der igm Welt.

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Zahlt Igm dax30 besser als Igm nondax30?

Weiß jemand etwas zu Siemens?
Gibts es Erfolgsbeteiligung?
Stufen sie die Stellen gut ein?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

Für Low-Performer nicht.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

Ja UB/IB

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

Musste lachen, alle wissen doch, dass MBB > T2 UB > T3 UB > Big 4 > DAX > T2 Banken >> GS, MS, JPM

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

Musste lachen, alle wissen doch, dass MBB > T2 UB > T3 UB > Big 4 > DAX > T2 Banken >> GS, MS, JPM

T3 Bank > T2 Bank > BB > Big 4 > Dax30 > Berenberg/Bearing Point > Roland Berger > T2 UB > MBB

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

Musste lachen, alle wissen doch, dass MBB > T2 UB > T3 UB > Big 4 > DAX > T2 Banken >> GS, MS, JPM

T3 Bank > T2 Bank > BB > Big 4 > Dax30 > Berenberg/Bearing Point > Roland Berger > T2 UB > MBB

Bearing Point > goetzpartners > Big4 TAS > MBB. Muss man wissen.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

Musste lachen, alle wissen doch, dass MBB > T2 UB > T3 UB > Big 4 > DAX > T2 Banken >> GS, MS, JPM

T3 Bank > T2 Bank > BB > Big 4 > Dax30 > Berenberg/Bearing Point > Roland Berger > T2 UB > MBB

Wenn rechnung: Gehalt / Zeit

DAX 30, MDAX, SDAX, Big4 / KMU, MBB :)

Sorry, aber wer für 100k bereit ist 90h zu arbeiten, der verdient bei einer 30h Woche gerade mal...knapp 33k. Sehr mageres Ergebnis.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Unsinn. Ich habe mit absoluten Hängern studiert, sogar die haben dort einen Job bekommen. Als Informatiker ist das aber auch keine große Leistung oder etwas erstrebenswertes.

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

Keine gute Leistung nach dem Bachelor 64k nach Hause zubringen?

Am Besten noch mit 21 zum Einstieg. Und das soll nicht erstrebenswert sein?

Was bringen dir 64k, wenn du dafür absolut stagnierst und auch in 20 Jahren noch das selbe machst?
Als Informatiker gibt es deutlich interessantere Jobs mit besserer Bezahlung. Wie gesagt, DAX30 oder IGM ist da echt nichts auf das man stolz sein müsste, die nehmen jeden.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

Musste lachen, alle wissen doch, dass MBB > T2 UB > T3 UB > Big 4 > DAX > T2 Banken >> GS, MS, JPM

T3 Bank > T2 Bank > BB > Big 4 > Dax30 > Berenberg/Bearing Point > Roland Berger > T2 UB > MBB

Wenn rechnung: Gehalt / Zeit

DAX 30, MDAX, SDAX, Big4 / KMU, MBB :)

Sorry, aber wer für 100k bereit ist 90h zu arbeiten, der verdient bei einer 30h Woche gerade mal...knapp 33k. Sehr mageres Ergebnis.

Klassiker, das Standardargument der Low Performer.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Unsinn. Ich habe mit absoluten Hängern studiert, sogar die haben dort einen Job bekommen. Als Informatiker ist das aber auch keine große Leistung oder etwas erstrebenswertes.

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

Keine gute Leistung nach dem Bachelor 64k nach Hause zubringen?

Am Besten noch mit 21 zum Einstieg. Und das soll nicht erstrebenswert sein?

Was bringen dir 64k, wenn du dafür absolut stagnierst und auch in 20 Jahren noch das selbe machst?
Als Informatiker gibt es deutlich interessantere Jobs mit besserer Bezahlung. Wie gesagt, DAX30 oder IGM ist da echt nichts auf das man stolz sein müsste, die nehmen jeden.

Wurdest wohl nicht genommen. Mach dir nichts draus.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Unsinn. Ich habe mit absoluten Hängern studiert, sogar die haben dort einen Job bekommen. Als Informatiker ist das aber auch keine große Leistung oder etwas erstrebenswertes.

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

Keine gute Leistung nach dem Bachelor 64k nach Hause zubringen?

Am Besten noch mit 21 zum Einstieg. Und das soll nicht erstrebenswert sein?

Was bringen dir 64k, wenn du dafür absolut stagnierst und auch in 20 Jahren noch das selbe machst?
Als Informatiker gibt es deutlich interessantere Jobs mit besserer Bezahlung. Wie gesagt, DAX30 oder IGM ist da echt nichts auf das man stolz sein müsste, die nehmen jeden.

Hmm wer sagt dass man stagniert? Man kann intern sich auf neue Stellen bewerben.
Die nehmen nicht jeden. Siemens hatte mal Zahlen veröffentlicht. Im Jahr 2002 300000 Bewerber auf 1800 Stellen. Heute bewerben sich bestimmt mehr. Gibt jetzt ca 1000 Stellen.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Unsinn. Ich habe mit absoluten Hängern studiert, sogar die haben dort einen Job bekommen. Als Informatiker ist das aber auch keine große Leistung oder etwas erstrebenswertes.

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

Keine gute Leistung nach dem Bachelor 64k nach Hause zubringen?

Am Besten noch mit 21 zum Einstieg. Und das soll nicht erstrebenswert sein?

Was bringen dir 64k, wenn du dafür absolut stagnierst und auch in 20 Jahren noch das selbe machst?
Als Informatiker gibt es deutlich interessantere Jobs mit besserer Bezahlung. Wie gesagt, DAX30 oder IGM ist da echt nichts auf das man stolz sein müsste, die nehmen jeden.

Hmm wer sagt dass man stagniert? Man kann intern sich auf neue Stellen bewerben.
Die nehmen nicht jeden. Siemens hatte mal Zahlen veröffentlicht. Im Jahr 2002 300000 Bewerber auf 1800 Stellen. Heute bewerben sich bestimmt mehr. Gibt jetzt ca 1000 Stellen.

Und dann ist es immer noch ein Unternehmen, das technsich komplett veraltet ist. Ob du da jetzt Projekt X oder Projekt Y machst, macht dann auch keinen Unterschied.

Solche Zahlen sind komplett wertlos. Viel interessanter ist doch, wie viele (auf dem Papier) qualifizierte Bewerber es gibt und wie viele es davon dann in einen Konzern schaffen. Ein DAX-Konzern wird da ganz andere Zahlen haben als ein Tech-Unternehmen aus den USA.

Wurdest wohl nicht genommen. Mach dir nichts draus.

:D na klar, alles nur Neid! Kann eben nicht jeder mit 20 Jahre altem Code arbeiten und sich bei jedem Refactoring-Versuch "wir haben das aber schon immer so gemacht" anhören.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.03.2019:

Unsinn. Ich habe mit absoluten Hängern studiert, sogar die haben dort einen Job bekommen. Als Informatiker ist das aber auch keine große Leistung oder etwas erstrebenswertes.

Bullshit. Auch Informatiker brauchen ein gutes Profil, um als Absolvent einzusteigen. Berufserfahrung ist ein anderes Thema.

Wie selektiv ist Dax30 IGm?

Für BWLer sehr, wenn Informatiker nicht (dann reicht auch mal ein 3er Bachelor).

Keine gute Leistung nach dem Bachelor 64k nach Hause zubringen?

Am Besten noch mit 21 zum Einstieg. Und das soll nicht erstrebenswert sein?

Was bringen dir 64k, wenn du dafür absolut stagnierst und auch in 20 Jahren noch das selbe machst?
Als Informatiker gibt es deutlich interessantere Jobs mit besserer Bezahlung. Wie gesagt, DAX30 oder IGM ist da echt nichts auf das man stolz sein müsste, die nehmen jeden.

Hmm wer sagt dass man stagniert? Man kann intern sich auf neue Stellen bewerben.
Die nehmen nicht jeden. Siemens hatte mal Zahlen veröffentlicht. Im Jahr 2002 300000 Bewerber auf 1800 Stellen. Heute bewerben sich bestimmt mehr. Gibt jetzt ca 1000 Stellen.

Und dann ist es immer noch ein Unternehmen, das technsich komplett veraltet ist. Ob du da jetzt Projekt X oder Projekt Y machst, macht dann auch keinen Unterschied.

Solche Zahlen sind komplett wertlos. Viel interessanter ist doch, wie viele (auf dem Papier) qualifizierte Bewerber es gibt und wie viele es davon dann in einen Konzern schaffen. Ein DAX-Konzern wird da ganz andere Zahlen haben als ein Tech-Unternehmen aus den USA.

Wurdest wohl nicht genommen. Mach dir nichts draus.

:D na klar, alles nur Neid! Kann eben nicht jeder mit 20 Jahre altem Code arbeiten und sich bei jedem Refactoring-Versuch "wir haben das aber schon immer so gemacht" anhören.

VW und Amazon haben gerade ein mega Projekt am laufen und nutzen hierbei das IoT Betriebssstem Mindsphere von SIEMENS. Scheinen echt totale Loser bei Siemens zu sein...

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

Musste lachen, alle wissen doch, dass MBB > T2 UB > T3 UB > Big 4 > DAX > T2 Banken >> GS, MS, JPM

T3 Bank > T2 Bank > BB > Big 4 > Dax30 > Berenberg/Bearing Point > Roland Berger > T2 UB > MBB

Wenn rechnung: Gehalt / Zeit

DAX 30, MDAX, SDAX, Big4 / KMU, MBB :)

Sorry, aber wer für 100k bereit ist 90h zu arbeiten, der verdient bei einer 30h Woche gerade mal...knapp 33k. Sehr mageres Ergebnis.

Klassiker, das Standardargument der Low Performer.

Im IB verdient man deutlich mehr als bei oben genannten „Parteien“.
Außerdem brauchst dich nicht wundern, wenn der Ex-Banker in dein Corporate/deine Beratung kommt und zum CFO/Partner aufsteigt ohne große Mühen. Easy

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

Musste lachen, alle wissen doch, dass MBB > T2 UB > T3 UB > Big 4 > DAX > T2 Banken >> GS, MS, JPM

T3 Bank > T2 Bank > BB > Big 4 > Dax30 > Berenberg/Bearing Point > Roland Berger > T2 UB > MBB

Wenn rechnung: Gehalt / Zeit

DAX 30, MDAX, SDAX, Big4 / KMU, MBB :)

Sorry, aber wer für 100k bereit ist 90h zu arbeiten, der verdient bei einer 30h Woche gerade mal...knapp 33k. Sehr mageres Ergebnis.

Klassiker, das Standardargument der Low Performer.

Im IB verdient man deutlich mehr als bei oben genannten „Parteien“.
Außerdem brauchst dich nicht wundern, wenn der Ex-Banker in dein Corporate/deine Beratung kommt und zum CFO/Partner aufsteigt ohne große Mühen. Easy

passiert in den seltensten Fällen, aber ok

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Wie hier IB/UB immer auf die leichte Schulter genommen werden. Ich habe in einer UB keine 2 Jahre durchgehalten. Das erste Jahr wurde noch komplett von Euphorie und Lifestyle getragen, aber danach war dieses Leben aus dem Koffer unerträglich geworden.

Jeder der hier glaubt das er den Job mal eben so ein paar Jahre macht und dann einen dicken Exit macht wird sich noch umsehen. Bei dem Großteil läuft es eben nicht so geradlinig. Viele haben in dieser Branche den Bezug zur Realität komplett verloren und leben irgendeinen Film. Ich wollte damals einfach nur noch weg, egal wohin. Ein Einzelfall war ich nicht.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Was für ein Schmarrn.
Bulge Bracket = Elite Boutique > Commerzbank > MBB > T2 UB > Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

MBB > GS, JPM, MS > T2 UB > DAX30 > T2 Banken.
Rest nicht aufzählungswürdig.

Musste lachen, alle wissen doch, dass MBB > T2 UB > T3 UB > Big 4 > DAX > T2 Banken >> GS, MS, JPM

T3 Bank > T2 Bank > BB > Big 4 > Dax30 > Berenberg/Bearing Point > Roland Berger > T2 UB > MBB

Wenn rechnung: Gehalt / Zeit

DAX 30, MDAX, SDAX, Big4 / KMU, MBB :)

Sorry, aber wer für 100k bereit ist 90h zu arbeiten, der verdient bei einer 30h Woche gerade mal...knapp 33k. Sehr mageres Ergebnis.

Klassiker, das Standardargument der Low Performer.

Im IB verdient man deutlich mehr als bei oben genannten „Parteien“.
Außerdem brauchst dich nicht wundern, wenn der Ex-Banker in dein Corporate/deine Beratung kommt und zum CFO/Partner aufsteigt ohne große Mühen. Easy

passiert in den seltensten Fällen, aber ok

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Als abgehobener Anzugträger ohne Sozialleben oder Sinn im Leben ist Banking auch prima.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Wieso bezeichnet jeder die Dax30 Mitarbeiter als Lowperformer? Bei IGM betrieben gibts auch gutes Cash.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Als abgehobener Anzugträger ohne Sozialleben oder Sinn im Leben ist Banking auch prima.

Das würde ein Low Performer sagen

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Wieso bezeichnet jeder die Dax30 Mitarbeiter als Lowperformer? Bei IGM betrieben gibts auch gutes Cash.

IGM ist so verrufen wegen der "Beamtenmentalität". Einmal in IGM, das wars für die nächsten 40 Jahre (für die meisten).
Dazu dann die Einstellung (der meisten), dass man arbeitet um sein Leben außerhalb zu finanzieren - nicht arbeiten weil man es "geil" findet unter Gleichgesinnten.
IGM ist top - die guten Jobs auch exklusiver als viele denken. Aber ich und mein Umkreis+Familie sehen IGM eher als tiefrote Beamte an.
Jeder wie er will!

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Wieso bezeichnet jeder die Dax30 Mitarbeiter als Lowperformer? Bei IGM betrieben gibts auch gutes Cash.

BWLer haben halt eine ganz eigene Vorstellung von Wertschöpfung. Banken > Alles

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Wieso bezeichnet jeder die Dax30 Mitarbeiter als Lowperformer? Bei IGM betrieben gibts auch gutes Cash.

IGM ist so verrufen wegen der "Beamtenmentalität". Einmal in IGM, das wars für die nächsten 40 Jahre (für die meisten).
Dazu dann die Einstellung (der meisten), dass man arbeitet um sein Leben außerhalb zu finanzieren - nicht arbeiten weil man es "geil" findet unter Gleichgesinnten.
IGM ist top - die guten Jobs auch exklusiver als viele denken. Aber ich und mein Umkreis+Familie sehen IGM eher als tiefrote Beamte an.
Jeder wie er will!

Wer arbeitet weil er es geil findet ist halt im Grunde kein guter Kaufmann. Alle Ressourcen sind endlich, so auch meine Zeit - daher muss ich gucken wo ich dafür am meisten Geld bekomme. Das hat nix mit Lowperformer zu tun sondern ist schlicht effizient.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Na gut, dann bin ich eben ein Löw-Performer. Wenn ich dann 15 Uhr nach Hause zu meiner Familie gehe, Hobbys habe und meinem Sidebusiness nachgehe, kannst du nochmal richtig den Turbo bis 22 Uhr zünden. :DDD

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Als abgehobener Anzugträger ohne Sozialleben oder Sinn im Leben ist Banking auch prima.

Das würde ein Low Performer sagen

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Raketen zu bauen ist deutlich geiler als irgendwelches Banking.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Na gut, dann bin ich eben ein Löw-Performer. Wenn ich dann 15 Uhr nach Hause zu meiner Familie gehe, Hobbys habe und meinem Sidebusiness nachgehe, kannst du nochmal richtig den Turbo bis 22 Uhr zünden. :DDD

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Als abgehobener Anzugträger ohne Sozialleben oder Sinn im Leben ist Banking auch prima.

Das würde ein Low Performer sagen

Was ist dein Gehalt momentan?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Na gut, dann bin ich eben ein Löw-Performer. Wenn ich dann 15 Uhr nach Hause zu meiner Familie gehe, Hobbys habe und meinem Sidebusiness nachgehe, kannst du nochmal richtig den Turbo bis 22 Uhr zünden. :DDD

Banking is love, Banking is life.
Aber als Low-Performer ist Dax30 bestimmt auch prima.

Als abgehobener Anzugträger ohne Sozialleben oder Sinn im Leben ist Banking auch prima.

Das würde ein Low Performer sagen

Weiß jemand wie die Gehaltsentwicklung bei IGM Dax30 ist? Mein Einstieg wäre BW EG12 @35h.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.03.2019:

Raketen zu bauen ist deutlich geiler als irgendwelches Banking.

Strom erzeugen auch.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

Wüsste ich nichts.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 31.03.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

Wüsste ich nichts.

Wie gut ist das Gehalt aber langfristig betrachtet?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 01.04.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

Wüsste ich nichts.

Wie gut ist das Gehalt aber langfristig betrachtet?

?

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.04.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

Wüsste ich nichts.

Wie gut ist das Gehalt aber langfristig betrachtet?

?

Hatten wir doch schon oft hier.
Das Gehalt Maximalgehalt ist in 98% der Fälle gedeckelt bei ca. 90-115k.
Diese erreicht man als Normalo aber erst nach 20-30 Jahren im Beruf.
Für Abteilungsleiter, Vorstände, Projektleiter etc. gibts mehr - aber dann hast du auch keine 35-40h Woche mehr.
Allgemein kann man sagen IGM ist top für den Durchschnittlichen Performer der ne gute WLB möchte, aber reich wird man nicht.
Das Größte Problem ist die interne Unternehmenspolitik. Man muss in der Gunst der "Alten" stehen um befördert zu werden, dazu sitzen eben diese "Alten" auf den berühmten IGM-Top-Verträgen und Nachrücker bekommen diese nicht.

Kurz: Man muss ein Konzernmensch sein. Willst du nach Leistung bezahlt werden, oder "schnell" etwas erreichen (in ein paar Jahren), bist du arbeitswillig und redest nicht den ganzen Tag mit Kollegen über den Feierabend um 16 Uhr --> Dann ist IGM nix für dich.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.04.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

Wüsste ich nichts.

Wie gut ist das Gehalt aber langfristig betrachtet?

?

Hatten wir doch schon oft hier.
Das Gehalt Maximalgehalt ist in 98% der Fälle gedeckelt bei ca. 90-115k.
Diese erreicht man als Normalo aber erst nach 20-30 Jahren im Beruf.
Für Abteilungsleiter, Vorstände, Projektleiter etc. gibts mehr - aber dann hast du auch keine 35-40h Woche mehr.
Allgemein kann man sagen IGM ist top für den Durchschnittlichen Performer der ne gute WLB möchte, aber reich wird man nicht.
Das Größte Problem ist die interne Unternehmenspolitik. Man muss in der Gunst der "Alten" stehen um befördert zu werden, dazu sitzen eben diese "Alten" auf den berühmten IGM-Top-Verträgen und Nachrücker bekommen diese nicht.

Kurz: Man muss ein Konzernmensch sein. Willst du nach Leistung bezahlt werden, oder "schnell" etwas erreichen (in ein paar Jahren), bist du arbeitswillig und redest nicht den ganzen Tag mit Kollegen über den Feierabend um 16 Uhr --> Dann ist IGM nix für dich.

Wo wird man denn bitte reich? Das werden nur die paar wenigen, die es ins Top-Management schaffen, die paar wenigen IBer, die es ins PE schaffen und sich dort durchsetzen und die paar wenigen, die erfolgreich gründen. Sonst wird man nirgendwo reich, weder im IGM-Konzern, weder sonst noch wo.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Was genau mache ich in diesem Fall anstelle von IGM?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

Kurz: Man muss ein Konzernmensch sein. Willst du nach Leistung bezahlt werden, oder "schnell" etwas erreichen (in ein paar Jahren), bist du arbeitswillig und redest nicht den ganzen Tag mit Kollegen über den Feierabend um 16 Uhr --> Dann ist IGM nix für dich.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Selbstständig vermute ich mal. In kleineren Buden kannst du Gas geben so viel du willst, aber an das IGM Gehalt kommst du in der Regel trotzdem nicht ran.

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

Was genau mache ich in diesem Fall anstelle von IGM?

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

Kurz: Man muss ein Konzernmensch sein. Willst du nach Leistung bezahlt werden, oder "schnell" etwas erreichen (in ein paar Jahren), bist du arbeitswillig und redest nicht den ganzen Tag mit Kollegen über den Feierabend um 16 Uhr --> Dann ist IGM nix für dich.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Die meisten vergessen, dass IGM Läden in Städten wie Stuttgart und München überwiegend vorkommen, da relativiert sich das Gehalt am Anfang auch ganz schnell wd.

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 05.04.2019:

Die meisten vergessen, dass IGM Läden in Städten wie Stuttgart und München überwiegend vorkommen, da relativiert sich das Gehalt am Anfang auch ganz schnell wd.

Möchte man denn wirklich ländlicher wohnen? Wenig Freizeitmöglichkeiten, wenig Wechsel Möglichkeiten ...

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Als ob man nicht von Dorf -> Stadt oder Stadt -> Dorf wechseln könnte

WiWi Gast schrieb am 05.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 05.04.2019:

Die meisten vergessen, dass IGM Läden in Städten wie Stuttgart und München überwiegend vorkommen, da relativiert sich das Gehalt am Anfang auch ganz schnell wd.

Möchte man denn wirklich ländlicher wohnen? Wenig Freizeitmöglichkeiten, wenig Wechsel Möglichkeiten ...

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Mir würde in einem Dorf die Decke auf den Kopf fallen. Wenn ich vor die Türe trete will ich Menschen vorbeilaufen sehen, es sollte ein paar Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten geben etc..

Ich wohne aktuell in Münchner Innenstadt Lage und ehrlich gesagt ist es mir hier schon fast zu leblos, ich habe einige Jahre in asiatischen Großstädten verbracht und so Geschichten wie 24h Supermärkte und Restaurants fehlen mir schon sehr. Ebenso die Tatsache das man auch am Dienstag Morgen um 3 Uhr noch Leute auf dem Gehsteig trifft und nicht alles tot ist.

WiWi Gast schrieb am 05.04.2019:

Als ob man nicht von Dorf -> Stadt oder Stadt -> Dorf wechseln könnte

WiWi Gast schrieb am 05.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 05.04.2019:

Die meisten vergessen, dass IGM Läden in Städten wie Stuttgart und München überwiegend vorkommen, da relativiert sich das Gehalt am Anfang auch ganz schnell wd.

Möchte man denn wirklich ländlicher wohnen? Wenig Freizeitmöglichkeiten, wenig Wechsel Möglichkeiten ...

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Wenn du als IBler in London/NY zum MD ernannt wirst, dann wirst du reich.

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 04.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 01.04.2019:

Gibts es für den Einstieg was besseres als IGM Dax30?

Wüsste ich nichts.

Wie gut ist das Gehalt aber langfristig betrachtet?

?

Hatten wir doch schon oft hier.
Das Gehalt Maximalgehalt ist in 98% der Fälle gedeckelt bei ca. 90-115k.
Diese erreicht man als Normalo aber erst nach 20-30 Jahren im Beruf.
Für Abteilungsleiter, Vorstände, Projektleiter etc. gibts mehr - aber dann hast du auch keine 35-40h Woche mehr.
Allgemein kann man sagen IGM ist top für den Durchschnittlichen Performer der ne gute WLB möchte, aber reich wird man nicht.
Das Größte Problem ist die interne Unternehmenspolitik. Man muss in der Gunst der "Alten" stehen um befördert zu werden, dazu sitzen eben diese "Alten" auf den berühmten IGM-Top-Verträgen und Nachrücker bekommen diese nicht.

Kurz: Man muss ein Konzernmensch sein. Willst du nach Leistung bezahlt werden, oder "schnell" etwas erreichen (in ein paar Jahren), bist du arbeitswillig und redest nicht den ganzen Tag mit Kollegen über den Feierabend um 16 Uhr --> Dann ist IGM nix für dich.

Wo wird man denn bitte reich? Das werden nur die paar wenigen, die es ins Top-Management schaffen, die paar wenigen IBer, die es ins PE schaffen und sich dort durchsetzen und die paar wenigen, die erfolgreich gründen. Sonst wird man nirgendwo reich, weder im IGM-Konzern, weder sonst noch wo.

antworten
Userone

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Auf der Internetseite von IGM steht, dass man bei EG12 64k zum Einstieg bekommt. Kann das sein, dass man das als Einsteiger bekommt?

Hallo, Ist ein duales Studium ( Wirtschaftsinformatik ) bei einem DAX30 Unternehmen mit IGM Tarif sinnvoll? Mit welchem Einstiegsgehalt kann man im Bereich Finance dann rechnen? Danke für die Antworten.

antworten
Userone

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Die meisten IGM Läden sind nicht im DAX vertreten..

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

Hallo, was sagt ihr zum Dax30 Neuling MTU Aero Engines? IGM, Luft und Raumfahrt...

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

Userone schrieb am 15.11.2019:

Die meisten IGM Läden sind nicht im DAX vertreten..

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

Hallo, was sagt ihr zum Dax30 Neuling MTU Aero Engines? IGM, Luft und Raumfahrt...

Push zu MTU

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.11.2019:

Userone schrieb am 15.11.2019:

Die meisten IGM Läden sind nicht im DAX vertreten..

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

Hallo, was sagt ihr zum Dax30 Neuling MTU Aero Engines? IGM, Luft und Raumfahrt...

Push zu MTU

Naja sehr zyklisch und heavy industry ohne verifikation

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 29.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.11.2019:

Userone schrieb am 15.11.2019:

Die meisten IGM Läden sind nicht im DAX vertreten..

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

Hallo, was sagt ihr zum Dax30 Neuling MTU Aero Engines? IGM, Luft und Raumfahrt...

Push zu MTU

Naja sehr zyklisch und heavy industry ohne verifikation

Push

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 30.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.11.2019:

WiWi Gast schrieb am 29.11.2019:

Userone schrieb am 15.11.2019:

Die meisten IGM Läden sind nicht im DAX vertreten..

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

Hallo, was sagt ihr zum Dax30 Neuling MTU Aero Engines? IGM, Luft und Raumfahrt...

Push zu MTU

Naja sehr zyklisch und heavy industry ohne verifikation

Push

was willst du denn hören? Ist halt harte industrie, kaum innovation, basically nur 1 produkt, sehr zyklisch und margenschwach, dazu deutsche ineffizienz

antworten
WiWi Gast

Igm Dax30

WiWi Gast schrieb am 01.12.2019:

Die meisten IGM Läden sind nicht im DAX vertreten..

Ja. Gibt unzählige Threads hier drüber

Also wirklich 64k direkt zum Einstieg? Krass

Hallo, was sagt ihr zum Dax30 Neuling MTU Aero Engines? IGM, Luft und Raumfahrt...

Push zu MTU

Naja sehr zyklisch und heavy industry ohne verifikation

Push

was willst du denn hören? Ist halt harte industrie, kaum innovation, basically nur 1 produkt, sehr zyklisch und margenschwach, dazu deutsche ineffizienz

Push

antworten

Artikel zu DAX

DAX-Chefs verdienen im Schnitt 6,2 Millionen Euro

Das Bild zeigt das Mercedes-Logo den Stern auf einem Steuerknüppel.

Die Vergütung der DAX30 Vorstände ist im Durchschnitt um 7,7 Prozent auf 6,2 Millionen Euro gestiegen. Die Vergütung der ordentlichen Vorstandsmitglieder stieg um 4,9 Prozent auf etwa 2,7 Millionen Euro. Die Werte sind durch Ausreißer und eine hohe Zielerreichung bei der variablen Vergütung geprägt. So lag die Vergütung des SAP-Vorstandsvorsitzenden Bill McDermott bei 19,8 Millionen Euro und die von Daimler-Chef Dieter Zetsche bei 12,9 Millionen Euro. Das sind Ergebnisse der Kienbaum-Studie 2018 zur DAX30-Vorstandsvergütung.

DAI-Renditedreieck

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Digital DAX 2018: DAX-Chefs scheuen Soziale Netzwerke

Nutzung sozialer Netzwerke durch die DAX-CEO im Jahr 2018.

2. Oliver Wyman-Analyse „Digital DAX“: Erst 7 der 30 CEOs im DAX nutzen soziale Netzwerke – besonders im Vergleich zu CEOs in Österreich und der Schweiz ist das ein schwaches Ergebnis. Über alle drei Länder hinweg geben die Vorstandsfrauen den Ton an.

DAX-Volatilitätsindex prognostiziert Schwankungsbreite des DAX

DAX-Volatilitätsindex Schwankungsbreite Volatilität

Der DAX-Volatilitätsindex zeigt die Schwankungsbreite des Deutschen Aktienindex (DAX) für die kommenden 45 Tage an.

20 Jahre DAX - Einschätzungen von Dr. Sebastian Klein

Börse, Chart, Trading, Aktien, Kurse, Analyse, Kerzenchart, Trader, Broker,

Der DAX hat sich von Anfang an zu einem Börsenleitindex entwickelt, der heute - 20 Jahre nach seiner Einführung - fester und etablierter Bestandteil der internationalen Finanzmärkte ist.

Stellenangebote bei DAX-Unternehmen auf 2-Jahres-Hoch

Der Blick hoch an einem Hochhaus mit vielen Fenstern.

Die Unternehmen der DAX-Familie haben im Januar 10,7 Prozent mehr Stellen online ausgeschrieben als im Vormonat Dezember. Damit erreicht der wwj-Index mit 151,1 Punkten den höchsten Stand seit der ersten Erhebung im Oktober 2004. Die

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Toptalente: Studentinnen fordern weniger Gehalt

Gehälter: Der Blick einer Frau in die Ferne symbolisiert die Gehaltsaussichten

Studie: Top-Studentinnen fordern weniger Gehalt als männliche Toptalente - Männer erwarten schon zum Start 12.000 Euro mehr Jahresgehalt als Frauen. Allen Studierenden ist der gute Ruf des Unternehmens besonders wichtig bei der Arbeitgeberwahl. Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten sind weniger wichtig.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Antworten auf Igm Dax30

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 84 Beiträge

Diskussionen zu DAX

15 Kommentare

Dax30/IGM

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.01.2019: Kannst dich dort ja mal ohne Studium bewerben, dann wirst du es merken. ...

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter