DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterPwC

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Hi allerseits,

Weiß jemand wie das mit den Überstunden bei PwC funktioniert? Werde dort im Juni anfangen und habe bisher ein festes Gehalt von €50k + Bonus + Überstunden angeboten bekommen.

Bei den Überstunden hieß es allerdings, dass die damit verbundene Auszahlung bei ca. 4.000€ liegt. Nun frage ich mich jedoch, welche Parameter dem zugrunde liegen.

In der Abteilung in der ich anfangen werde, arbeiten die Leute bis ca. 21h. D.h. ca. 3 Überstunden pro Tag = 15 Üst/Woche = 60 Üst/Monat. Mal angenommen ich mache 2 Monate Urlaub im Jahr, dann wären das 600 Üst/Jahr.

600 Üst. durch 160 Stunden Regelarbeitszeit pro Monat = 3,75 Arbeitsmonate

3,75 Arbeitsmonate * monatl. Grundgehalt ca. 4000€ ergibt ca. 15.000€.

Bei 600 Üst. wären 15.000€ für mich eine faire Kompensation. 4000€ wäre dagegen gerade mal ein Monatsgehalt, das wäre ja Ausbeutung für knapp 4 Monate zusätzliche Arbeit (in geleisteten zusätzlichen Stunden).

Also irgendwie tappe ich da im Dunkeln und wäre dankbar für eure Insights / Erfahrungswerte. Wie hoch ist tatsächlich die zusätzliche Auszahlung bei wieviel geleisteten Überstunden und bei wieviel genommenem Urlaub? Nimmt mal vielleicht einfach viel mehr Urlaub bei PwC?

Danke!

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Grundsätzlich eine gute Rechnung, der Fehler liegt jedoch in der Annahme das du jede Überstunde aufschreibst und auszahlen lässt und du ohne Ausnahme jeden Tag 3 Überstunden machst. Manchmal sind auch schon ein paar Überstunden mit dem Grundgehalt abgegolten. Wenn z.B. 2 Stunden pro Woche abgegolten sind und du 2 Stunden weniger aufschreibst pro Woche. Dann hast du mal ein paar Wochen mit geringerer Auslastung mit Regelarbeitszeit 8 Stunden. Da schmilzt deine Rechnung von 600 Überstunden ganz fix zusammen.

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

mehr als 48h/ Woche kann man nicht aufschreiben, da es gesetzlich nicht erlaubt ist.
Einzige Ausnahme: Reisezeit.
Bei KPMG kommt man durchaus auf diese 15 ÜS/Woche. Also dort würde Deine Rechnung aufgehen.

antworten
naver

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

An den ersten "WiWi Gast": Ja, verstehe, grundsätzlich sehe ich die folgenden Parameter:

  • Anzahl Überstunden, bzw. durchschnittl. Überstunden/Tag
  • Anteil, den man sich auszahlen lassen kann (Zwischen 0 und 100%?)
  • Und natürlich das Gehalt, auf dem das ganze basiert

Insofern gebe ich dir natürlich recht. Wenn ich z.B. nur 2 statt 3 Üst/Tag annehme, und dann annehme, dass ich mir nur 50% auszahlen lasse, dann bin ich in der Tat schnell bei meinen ca. €4-5k.

Das würde mich zu meiner nächsten Frage bringen: Wenn es möglich wäre sich 50% auszahlen zu lassen, dann hieße das ja im Umkehrschluss, dass ich 50% der Überstunden in freie Tage umwandeln lassen kann. Bei meiner Rechnung mit den (sagen wir konservativ nur noch) 400 Stunden * 50% = 200 Stunden --> Sind das 25 Urlaubstage. Das wäre ja ziemlich viel...

Sehe einfach noch nicht so ganz wie das funktionieren soll. Einerseits kann ich mir nicht vorstellen, dass die einen soviel Urlaub nehmen lassen. Andererseits sagt ihr, werden die einem auch nicht so viel auszahlen.

Nun nochmal zum zweiten "WiWi-Gast": Was meinst du mit mehr als 48 Stunden/Woche? Mein Verständnis bisher ist zudem, dass bei PwC ja alles minutengenau verzeichnet wirst. Insofern müsste doch jede Stunde, die über die geregelten 40-Stunden-Woche hinausgeht, verzeichnet werden, und entweder in Urlaub oder Geld umgewandelt werden können, oder habe ich da was falsch verstanden?

Danke für eure Antworten!

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Du beachtest einen wichtigen Faktor nicht: Interne Diskussionen mit deinem Manager um den DB hoch zu halten und die "Empfehlung" doch nicht jede Überstunde aufzuschreiben. Kannst du reihenweise hier im Forum nachlesen.

Also: Ja, deine Rechnung stimmt grundsätzlich. Aber: Es kommt in den seltensten Fällen vor, dass du tatsächlich jede Überstunde die du leistest auch aufschreiben dürfen wirst.

naver schrieb am 13.02.2018:

An den ersten "WiWi Gast": Ja, verstehe, grundsätzlich sehe ich die folgenden Parameter:

  • Anzahl Überstunden, bzw. durchschnittl. Überstunden/Tag
  • Anteil, den man sich auszahlen lassen kann (Zwischen 0 und 100%?)
  • Und natürlich das Gehalt, auf dem das ganze basiert

Insofern gebe ich dir natürlich recht. Wenn ich z.B. nur 2 statt 3 Üst/Tag annehme, und dann annehme, dass ich mir nur 50% auszahlen lasse, dann bin ich in der Tat schnell bei meinen ca. €4-5k.

Das würde mich zu meiner nächsten Frage bringen: Wenn es möglich wäre sich 50% auszahlen zu lassen, dann hieße das ja im Umkehrschluss, dass ich 50% der Überstunden in freie Tage umwandeln lassen kann. Bei meiner Rechnung mit den (sagen wir konservativ nur noch) 400 Stunden * 50% = 200 Stunden --> Sind das 25 Urlaubstage. Das wäre ja ziemlich viel...

Sehe einfach noch nicht so ganz wie das funktionieren soll. Einerseits kann ich mir nicht vorstellen, dass die einen soviel Urlaub nehmen lassen. Andererseits sagt ihr, werden die einem auch nicht so viel auszahlen.

Nun nochmal zum zweiten "WiWi-Gast": Was meinst du mit mehr als 48 Stunden/Woche? Mein Verständnis bisher ist zudem, dass bei PwC ja alles minutengenau verzeichnet wirst. Insofern müsste doch jede Stunde, die über die geregelten 40-Stunden-Woche hinausgeht, verzeichnet werden, und entweder in Urlaub oder Geld umgewandelt werden können, oder habe ich da was falsch verstanden?

Danke für eure Antworten!

antworten
naver

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Wird das alles nicht automatisch erfasst?

Was heißt aufschreiben? In deiner persönlichen Excel-Tabelle genau dokumentieren, wann du gekommen und gegangen bist? Wenn dem so wäre, dann funktioniert das System natürlich nicht, das müsste schon irgendwo in einem zentralen System erfasst werden.

Weiß jemand etwas dazu?

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Und wie soll das funktionieren? Du bist ja beim Kunden oder arbeitest teilweise unterwegs?

naver schrieb am 13.02.2018:

Wird das alles nicht automatisch erfasst?

Was heißt aufschreiben? In deiner persönlichen Excel-Tabelle genau dokumentieren, wann du gekommen und gegangen bist? Wenn dem so wäre, dann funktioniert das System natürlich nicht, das müsste schon irgendwo in einem zentralen System erfasst werden.

Weiß jemand etwas dazu?

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

naver schrieb am 13.02.2018:

Wird das alles nicht automatisch erfasst?

Was heißt aufschreiben? In deiner persönlichen Excel-Tabelle genau dokumentieren, wann du gekommen und gegangen bist? Wenn dem so wäre, dann funktioniert das System natürlich nicht, das müsste schon irgendwo in einem zentralen System erfasst werden.

Weiß jemand etwas dazu?

Man bekommt einen Chip ins Gehirn, der automatisch misst wann Du arbeitest und wann nicht.
Alles andere funktioniert ja nicht weil Du ständig bei anderen Kunden unterwegs bist und eventuell auch aus der Niederlassung an einem Tag für unterschiedliche Projekte arbeitest.

Und selber in SAP eintragen wie lange man wofür arbeitet wäre ja völlig abwegig.

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Jetzt mal ernsthaft: Du hast bei pwc immer deinen Arbeitslaptop mit, auch beim Kunden. Dort buchst du jede Woche in das firmeneigene System deine Stunden, wenn du es vergisst kriegst du am darauffolgenden Montag eine Erinnerungsmail.

Ab Manager wird von dir eh verlangt, dass du deine Überstunden nicht mehr aufschreibst sondern immer nur täglich 8h buchst. Bei C und SC kommt es auf die Projektleitung an, bei meinem aktuellen Projekt dürfen die Überstunden aufgeschrieben werden bis 10h insgesamt täglich. Es gibt aber eine wöchentliche und monatliche Grenze an Arbeitsstunden, ab der dein Peoplemanager benachrichtigt wird. Die Überschreitung sollte nicht zu oft vorkommen und muss gerechtfertigt werden. Deine Rechnung kommt also bei weitem nicht hin, wahrscheinlich wirst du eher bei 4000€ landen (je nach Projekt und Bereich).

antworten
naver

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Verstehe. Heißt im Umkehrschluss, dass wenn die Grenze an Überstunden, die du aufschreiben darfst, erreicht ist, der Stift fallen gelassen werden kann? Wohl kaum, oder?

Hieße dann wiederum, effektiv wird von dir verlangt unbezahlte Überstunden zu machen?

Letzte Frage: Du arbeitest bei PwC?

Merci!

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Hat ja ein bisschen gedauert aber du scheinst es verstanden zu haben :p

Ist übrigens branchenüblich..

naver schrieb am 13.02.2018:

Hieße dann wiederum, effektiv wird von dir verlangt unbezahlte Überstunden zu machen?

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

Hi allerseits,

Weiß jemand wie das mit den Überstunden bei PwC funktioniert? Werde dort im Juni anfangen und habe bisher ein festes Gehalt von €50k + Bonus + Überstunden angeboten bekommen.

Etwas Offtopic, aber folgende Frage: Bist du Berufseinsteiger? Weil dann würden die Zahlen höher liegen als jene, die hier sonst so kursieren

antworten
naver

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Ja, bin Berufseinsteiger. Sorry, deshalb auch die vielen Fragen, habe bislang noch keine Praktika gehabt, wo es Zeitkonten o.Ä. gab.

Könnte man auch ein paar Stunden am Wochenende, z.B. Samstags buchen, sodass man effektiv mehr als 10 Stunden buchen kann?

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Du darfst im 6 Monatsmittel rein rechtlich halt nicht über 48 Stunden / Woche kommen. Das Modell geht bereits von einer 6 Tage Woche aus ;)

antworten
naver

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Cool, das hätte mal jemand am Anfang schreiben sollen.. das lässt ja nochmal einige Rückschlüsse zu :D

antworten
naver

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Verstanden. Danke für eure hilfreichen Antworten, bin schlauer draus geworden.

Letzte Überlegung: Wenn ich nun von meinem Case (s.o.) ausgehe, maximal mögliche Überstunden leiste, also 10/woche = 40/Monat = 400/Jahr (gehe von 10 gearbeiteten Monaten aus), und die zu 100% auszahlen lassen à Stundenlohn ca. 25€, dann müsste man doch auf seinen €10k Üst/Jahr landen können, oder sehe ich das falsch?

Alternativ das andere Extrem: 400 ÜSt / 8 Tagesstunden = 50 Urlaubstage?? :p

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Du wirst nicht jeden einzelnen Arbeitstag 2 Überstunden machen. Man ist nie so stark ausgelastet. Und bei manchen Projekten, wie schon oben erwähnt, werden nicht alle Überstunden aufgeschrieben um den DB hochzuhalten.
Deine Rechnungen beziehen sich immer auf das Maximum das nie erreicht wird.

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Ich bin nicht bei PWC und kenne daher die genauen Regelungen und Abläufe nicht.

Aber nach meiner Erfahrung muss man in der Beratung sehr zwischen fakturierten und nicht-fakturierten Stunden unterscheiden. Fakturierte Stunden bringen der Firma Geld, die anderen nicht.

Wenn Du tatsächlich das ganze Jahr jede Woche 48h auf Kundenprojekten fakturierst, dann werden die meisten Beratungen das mit einer hohen Auszahlung honorieren, auf welchen Weg auch immer (Überstunden, Bonus).

Aber Du wirst in Deiner 48h Woche auch andere Tätigkeiten wie Admin, Abteilungs-Meetings, Schulungen oder Networking mit Deinen Kollegen haben. Niemand wird Dir einen halben Tag Urlaub als Ausgleich für Überstunden geben wollen, weil Du Deine Tätigkeiten und Reisen erfasst, Kaffee getrunken und Mails gelesen hast. Das ist zwar auch Arbeitszeit, aber hat eine andere Qualität da nicht fakturiert.

Außerdem kann es Lücken in der Auslastung geben. Wenn Du einen Tag kein Projekt hast, dann entspricht das den fakturierten Überstunden einer Woche. In den meisten Beratungen guckt dann aber auch niemand, was Du da wirklich arbeitest, insbesondere wenn es Home Office Regelungen gibt. Ist dann informeller Abbau von Überstunden.

Bei Anfängern gibt es auch die Erwartungshaltung, dass sie sich besonders reinhängen. Sie müssen das Wissen aufbauen, um produktiv zu werden. Du kostest auch andere Leute Zeit, die Dich beim Einarbeiten unterstützen. Da wirst Du Dir keine Freunde machen, wenn Du jede Überstunde für Selbststudium abrechnen willst.

Wenn Du sowas über ein Jahr summierst, endest Du nur bei sehr guter Auslastung bei 8 fakturierten Überstunden pro Woche.

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Wenn man will, dann kann man jede einzelne Überstunde aufschreiben - und das sollte man auch machen. Wenn dir dein Projektleiter was anderes sagt, dann geh zum Betriebsrat oder zum Partner, dann ist der nämlich ganz schnell seinen Job los.

Gibt nur leider zu viele karrieregeilen Idioten, die dann kostenlos arbeiten um bei ihrem Manager einen guten Eindruck zu hinterlassen. Selber Schuld.

WiWi Gast schrieb am 13.02.2018:

Du wirst nicht jeden einzelnen Arbeitstag 2 Überstunden machen. Man ist nie so stark ausgelastet. Und bei manchen Projekten, wie schon oben erwähnt, werden nicht alle Überstunden aufgeschrieben um den DB hochzuhalten.
Deine Rechnungen beziehen sich immer auf das Maximum das nie erreicht wird.

antworten
naver

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Gute Antworten, danke, tendiere auch eher in die Richtung von "ich habe nix zu verschenken". Ich arbeite, dafür will ich entlohnt werden. Punkt. Dennoch denke ich die Wahrheit wird irgendwo in der Mitte liegen.

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

In welchem Bereich bekommt man bei PWC zum Einstieg 50k fix? Transaction Service?

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

WiWi Gast schrieb am 10.03.2018:

In welchem Bereich bekommt man bei PWC zum Einstieg 50k fix? Transaction Service?

In keinem.

antworten
WiWi Gast

PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Perfide wie das Argument des Arbeitsschutzes eingesetzt wird, um Leute umsonst arbeiten zu lassen.

antworten

Artikel zu PwC

PwC-arqus-Preis 2018 für Diplom- und Masterarbeiten zur Steuerlehre

Screenshot Homepage pwc-karriere.de/studenten-absolventen/arqus/

PricewaterhouseCoopers zeichnet jährlich die drei besten Masterarbeiten und Diplomarbeiten zur quantitativen betriebswirtschaftlichen Steuerlehre aus dem deutschsprachigen Raum mit Preisen in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro aus. Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2018.

Big Sail Adventures Törn Ibiza von PwC

Recruiting-Event "Big Sail Adventures" der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Gemeinsam im Team Großes bewegen - Im Rahmen der Big Sail Adventures der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sticht die Atlantis im September in See. Mit dem fachlichen Schwerpunkt Accounting & Controlling nehmen Schiff und Crew Kurs auf Ibiza.

PwC Stairway-Programm 2016 für Auslandspraktika

Überdurchschnittliche Studierende wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen können sich ab dem vierten Semester für ein Praktikum im Ausland im Rahmen des Stairway Programms der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers bewerben. Bewerbungsschluss ist der 21. Februar 2016.

PwC baut Sanierungs- und Restrukturierungsberatung weiter aus

Bagger mit Schrifzug Restrukturierung.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC baut die Beratung im Bereich Sanierung und Restrukturierung in Deutschland weiter aus. Johannes Steinel und Rob Kortman werden das Sanierungs- und Restrukturierungsteam, das von Dr. Derik Evertz geleitet wird, ab September 2015 als Partner verstärken.

Big Sail Adventures Törn Sardinien von PwC

Recruiting-Event "Big Sail Adventures" der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Gemeinsam im Team Großes bewegen - Im Rahmen der Big Sail Adventures der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) sticht die Atlantis im Oktober in See. Mit dem fachlichen Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, -ingenieurwesen & -mathematik nehmen Schiff und Crew Kurs auf Sardinien. Bewerbungsfrist ist der 8. September 2013.

Student Award ein voller Erfolg

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in Berlin.

Studierende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von über 60 Hochschulen beteiligten sich am Student Award von PricewaterhouseCoopers.

Erfahrungsbericht: PricewaterhouseCoopers aus HR-Sicht

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in Berlin.

Susanne Schaffhauser, BWL-Studentin an der Uni Bayreuth, absolvierte ein dreimonatiges Praktikum im Bereich Personalmarketing & Recruiting bei PwC. Ihr Fazit: eine spannende und abwechslungsreiche Zeit.

Recruiting-Workshop »Assurance«

DIHK Jahresmittelstandsbericht 2013

Der dreitägige Recruiting-Workshop »Assurance« von PricewaterhouseCoopers bietet Wirtschaftswissenschaftlern einen Blick hinter die Kulissen der Arbeitswelt einer der weltweit führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

PwC-Bewerbertag Process Assurance

Bunte Bleistiftspitzen.

Der Bewerbertag richtet sich an Hochschulabsolventen der Wirtschaftswissenschaften, der (Wirtschafts-) Informatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder vergleichbarer Fachrichtungen und findet am 28. September 2004 statt.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Antworten auf PwC Gehalt --> Wie funktioniert Auszahlung von Überstunden?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 23 Beiträge

Diskussionen zu PwC

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter