DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterSpitzengehälter

Welcher job zahlt am meisten ?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Guten Tag zusammen.

Ich wollte gern nachfragen was für jobs zurzeit das höchste Einstiegsgehalt bieten, und verhältnismäßig wenig an Akademischen Erfolgen,master etc. erwarten ?
Ich stelle mir jobs wie software engineer bei google nach dem bachelor, oder dinge wie IB bei den Big 4 nach einem Bachelor vor - also nichts in richtung 10 Jahre studium und dann erst berufseinstieg :)

Danke schonmal für eure Beiträge!

Lg :)

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Mit dem Bachelor kannst du bei entsprechender Leistung am meisten im Investment Banking und Vertrieb rausholen.

SE bei Google ist imo nicht relevant, da am anderen Ende der Welt (Dublin ist hauptsächlich Sales). Abgesehen davon, dass man nicht mal locker ohne interessantem akademischen Profil bei FAANG Unternehmen reinkommt.

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Guten Tag zusammen.

Ich wollte gern nachfragen was für jobs zurzeit das höchste Einstiegsgehalt bieten, und verhältnismäßig wenig an Akademischen Erfolgen,master etc. erwarten ?
Ich stelle mir jobs wie software engineer bei google nach dem bachelor, oder dinge wie IB bei den Big 4 nach einem Bachelor vor - also nichts in richtung 10 Jahre studium und dann erst berufseinstieg :)

Das sind von Grund auf unterschiedliche Berufe.

Interesse am Geld: Check

Danke schonmal für eure Beiträge!

Lg :)

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Angestellt schon mal gar nicht.
Radiologe ist ganz klar Platz 1.

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Mit dem Bachelor kannst du bei entsprechender Leistung am meisten im Investment Banking und Vertrieb rausholen.

SE bei Google ist imo nicht relevant, da am anderen Ende der Welt (Dublin ist hauptsächlich Sales). Abgesehen davon, dass man nicht mal locker ohne interessantem akademischen Profil bei FAANG Unternehmen reinkommt.

SE bei Google gibts auch in Zürich und da wird auch solide bezahlt ;)

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Großkanzlei-Anwalt ist nach wievor weit vorne:

  • Alle Tier 1 Kanzleien zahlen mindestens 120.000 fix im ersten Jahr
  • So ein paar Ami-Butzen zahlen mehr (Kirkland 131.000, Quinn Emanuel 135.000, Milbank 140.000)
  • Auf Azur Online kannst Du alle Gehälter vergleichen

Voraussetzungen: 2 ordentliche Examen, am besten zwei mal VB und passable Englisch-Kenntnisse.

Natürlich musst Du für das Gehalt auch ordentlich Stunden kloppen..

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

jobs wie software engineer bei google

Ich weiß jetzt nicht, wie das bei IB usw. ist, aber glaubst Du allen Ernstes, Google wartet auf Leute wie Dich, die ihren Beruf anscheinend nach monetären Kriterien wählen?

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Generell zahlt IB im Durchschnitt am besten, im speziellen PE/HF. Gestern erst wieder in einer großen Sonntagszeitung gelesen, dass die besten HF Manager 2019 jeweils über 2 Milliarden USD verdient haben. Das ist wohl der am besten bezahlte Job der Welt.

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Google hat einige richtig hochdotierte Jobs in München und bauen weiter aus...
Da sitzen viele Endzwanziger mit 120k Gehalt.

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Was bringt dieses Wissen? Du musst doch gucken, was du kannst und willst. Es ist ja gut zu wissen, dass Leute im Sales viel verdienen, aber nicht jeder ist der geborene Verkäufer. Insofern überlege, was deine Stärken sind und dann kannst du dir danach ja eine Branche oder Richtung aussuchen, die eher besser bezahlt ist, zB eher Finanzbranche statt Logistik.

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Guten Tag zusammen.

Ich wollte gern nachfragen was für jobs zurzeit das höchste Einstiegsgehalt bieten, und verhältnismäßig wenig an Akademischen Erfolgen,master etc. erwarten ?
Ich stelle mir jobs wie software engineer bei google nach dem bachelor, oder dinge wie IB bei den Big 4 nach einem Bachelor vor - also nichts in richtung 10 Jahre studium und dann erst berufseinstieg :)

Danke schonmal für eure Beiträge!

Lg :)

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Als influencer kannst du viel "verdienen". Du kannst sofort damit beginnen und brauchst quasi keine hard skills. Perfekt für Unentschlossene wie dich

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Ich glaube der TE will die Gehälter für realistische Jobchancen wissen, einen Hedgefonds managen gehört nicht dazu.

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Generell zahlt IB im Durchschnitt am besten, im speziellen PE/HF. Gestern erst wieder in einer großen Sonntagszeitung gelesen, dass die besten HF Manager 2019 jeweils über 2 Milliarden USD verdient haben. Das ist wohl der am besten bezahlte Job der Welt.

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Süß also Mittelstand in München

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

Google hat einige richtig hochdotierte Jobs in München und bauen weiter aus...
Da sitzen viele Endzwanziger mit 120k Gehalt.

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

SDE Gehälter kann man bei Levels.fyi sehen. Auch wenn man es hier nicht hören will: Die MINTler bei FAANG verdienen (auch in Europa) genau so gut bzw. oft besser als IBler (und das bei weniger Arbeit!)

Für die meisten Wiwis sind diese Jobs aber eben nicht erreichbar, auch nicht, wenn sie zu Info wechseln sollten; sonst hätten sie gar nicht erst mit BWL angefangen

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

SDE Gehälter?

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

SDE Gehälter?

Software Developer Gehälter

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Sparkasse Bieberach - LevFin zahlt gut

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Danke für die ganzen antworten, ich habe echt angst BWL mit IB als ziel zu studieren, dort nicht genommen zu werden und dann für wenig geld zu arbeiten (weniger als 100 nach einigen jahren) während leute nach den paar jährchen studium schon bei google mit 100-200k anfangen, bzw. mediziner mit ihrer "ausbildung" fertig sind und vielleicht auch ihre 200+ nachhause holen!

Ist wirklich eine schwere entscheidung...

Lg

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

Lieber TE, mach Dir nicht unnötig Sorgen.

Mit der Einstellung, die Du an den Tag bringst, wirst du entweder nicht so viel verdienen weil Du dich überforderst und Dich vor dem Abschluss in den Burnout treibst, oder, viel wahrscheinlicher, wirst Du zwar viel verdienen aber mit dem ganzen Geld unzufrieden sein, weil Du die gesamte Zeit arbeitest und erst dann verstehst, dass es Sachen gibt, die wichtiger sind und Deine Lebenszufriedenheit stärker beeinflussen, als 30k mehr pro Jahr in deinen End-Zwanzigern zu verdienen.

Hier meine two cents zum Gehalt (hängt ganz von deiner Leistung im Studium, Praktika, Skillset & Network ab):

BWL/VWL - Unternehmensberatung - 60-95k all-in, im Schnitt 10% jährliche Steigerung (falls Du durchhältst :) ), Investment Banking, 70k - ...120k hier findest Du aber im Forum bessere Infos als von mir. Würde sagen ist beides low risk solange Du Disziplin hast. Schreib gute Noten, mache die richtigen Praktika (was bedeutet in manchen Semestern 50+ Bewerbungen zu verschicken), mach ein zwei Auslandssemester und you are good to go!

Law - wurde schon beschrieben. Vergleichbar mit IB, verdienst aber mehr, dafür längeres Studium. >100k falls du angemessene Examen schreibst, gute Sprünge mit jedem Level (Associate, etc.)

Software Engineering - Deutschland ist nicht Silicon Valley. Du verdienst weniger, und bekommst die Top Sachen nur, wenn du wirklich Passion für SE hast. Die Leute arbeiten dort eher für Ihre Arbeit als für das Geld. Intrinsische Motivation > Extrinsische in manchen Feldern, ich würde meinen SE gehört definitiv dazu (weit bin ich mit meiner extrinsischen Motivation nicht gekommen..)

Mediziner - Anstrengend, dauert Ewigkeiten und nicht so lukrativ (aber dafür menschlich rewarding! Da wirst du trotz anstrengender Arbeit am ehesten ein erfülltes Leben haben). +/- 60k zum Einstieg, steigt natürlich mit der Zeit, aber nicht so sehr, wie Du denken würdest (Oberarzt mit 35+ Jahren, dafür 100-150k Gehalt)

Ingenieur (Maschinenbau und similar): Recht sicher 50k zum Einstieg, wenn du top bist auch 70k+, hängt aber wie bei SE stark von echtem Interesse ab.

Wenn Du mehr verdienen willst, geh und studier in der Schweiz. Klar, viele Deutsche kommen da nicht wirklich klar und das Preisniveau ist viel höher, aber die Löhne sind es auch. Schlau angestellt kommst Du da sehr gut über die Runden.

antworten
WiWi Gast

Welcher job zahlt am meisten ?

der TE will maximalen ertrag bei minimalen Aufwand. Bei seiner Fragestellung wird er es nie in den top Bereich schaffen. zu sehr geldgetrieben bei zu wenig selbsteinsatz.

antworten

Artikel zu Spitzengehälter

Spitzengehälter: Hohe Einkommenskonzentration durch Top-Verdiener in Deutschland

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Der Einkommensanteil der Spitzenverdiener in Deutschland ist im Jahr 2011 Jahren auf 13 Prozent angestiegen. Zu diesem Top-Ein-Prozent der Gesamteinkommen zählen Verdiener mit einem Bruttojahreseinkommen ab 150.000 Euro. Die Einkommenskonzentration liegt damit auf einem historisch hohen Niveau, so lautet das Ergebnis einer Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin.

Statistik: 17 400 Einkommensmillionäre im Jahr 2013 in Deutschland

Luxus, Sportwagen,

Knapp 80 000 Steuerpflichtige zahlten im Jahr 2013 in Deutschland den Reichensteuersatz von 45 Prozent. Auf sie entfielen 5,7 Prozent der gesamten Einkünfte und 11,5 Prozent der Steuersumme. Davon waren 17 400 Einkommensmillionäre mit einem Durchschnittseinkommen von 2,7 Millionen Euro. Insgesamt erzielten die 39,8 Millionen Steuerpflichtigen Einkünfte in Höhe von 1,4 Billionen Euro.

Gehaltsstudie 2011: Spitzengehälter für Hochschulabsolventen wieder möglich

Die Spitze eines Wolkenkratzers.

Die Gehälter erreichen mit einem Durchschnitt 40.097 € brutto pro Jahr wieder das Niveau von vor der Wirtschaftskrise. Rund 900 Unternehmen beteiligten sich an der siebten Auflage der alma mater Gehaltsstudie zu Einstiegsgehältern von Hochschulabsolventen.

Vergütungsstudie »Leitende Angestellte 2008« - Spitzengehälter für Kaufleute

Gehaltsstudie Managergehälter Österreich

Die Gehälter der leitenden Angestellten in Deutschland sind im Vergleich zum Vorjahr um 3,6 Prozent gestiegen. Aufgrund der anhaltend hohen Inflationsrate haben die Führungskräfte unterhalb der Geschäftsführung am Ende des Monats aber meist nur wenige Euro mehr im Portemonnaie als 2007.

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Toptalente: Studentinnen fordern weniger Gehalt

Gehälter: Der Blick einer Frau in die Ferne symbolisiert die Gehaltsaussichten

Studie: Top-Studentinnen fordern weniger Gehalt als männliche Toptalente - Männer erwarten schon zum Start 12.000 Euro mehr Jahresgehalt als Frauen. Allen Studierenden ist der gute Ruf des Unternehmens besonders wichtig bei der Arbeitgeberwahl. Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten sind weniger wichtig.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Antworten auf Welcher job zahlt am meisten ?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 20 Beiträge

Diskussionen zu Spitzengehälter

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter