DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterLogistik

Verdient man in der Logistik wirklich so schlecht?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Verdient man in der Logistik wirklich so schlecht?

Ich habe an mehreren Stellen im Forum gelesen, dass das Gehalt in der Logistik/ SCM sehr schlecht sein soll. Tlw. 35k mit BE bei KMU oder LDL (ausser Luftfracht) mit Zeiten die sich mit UB vergleichen lassen. Die gängigen Gehaltsreports vermitteln allerdings ein anderes Bild und das man bei Audi, Bayer etc, schlecht verdient kann ich mir nicht vorstellen. Kann bitte jemand aus seiner eigenen Erfahrung berichten?

antworten
WiWi Gast

Verdient man in der Logistik wirklich so schlecht?

Push

antworten
WiWi Gast

Verdient man in der Logistik wirklich so schlecht?

Guten Tag.

Generell lässt sich sagen, dass bei IG Metall/Chemie/Elektro Buden auch im SCM top verdient wird.

Ich bin bei einem großen Handelsunternehmen in der eCommerce Logistik und verdiene mit 5 Jahren BE 65k. Das ist natürlich nicht zu vergleichen mit UB aber dafür habe ich mit 40-45 h relativ entspannte Arbeitszeiten.

Einige meiner Freunde arbeiten bei den großen LDL aus Europa und je strategischer die Position desto höher auch das Gehalt. Bedeutet in den HQ wird mehr gezahlt als in den jeweiligen Niederlassungen.

antworten
WiWi Gast

Verdient man in der Logistik wirklich so schlecht?

Gerade im SCM/Logistik Bereich kommt es darauf an, an welcher Stelle man in der Lieferkette hängt.

Beispiel 1:
OEM: Tarifgebunden, zahlt top. Die Leute die hier SCM und Logistik machen (in strategischen Positionen) verdienen genauso wie Produktionsingenieure, aber oft auch Entwicklungs-ing. etc.
Tier 1: Häufig/Oft wie beim OEM
Tier 2-x: Hier wird es dann langsam kritisch, da der Druck der OEM und Tier 1 sich hier langsam so stark materialisiert, dass Tarifbindung und hohe Gehälter oftmals nicht mehr darstellbar sind.

Beispiel 2:
OEM mit eigener Logistikabteilung (inhouse): Gutes Gehalt
Angestellt bei einem Dienstleister, welche Logistikservices an eben diese OEM/Tier 1 etc. verkauft: Katastrophal. Warum? Weil das Outsourcen nur deswegen wirtschaftlich für obige ist, weil hier Hungerlöhne gezahlt werden.

Ich hoffe, etwas Licht ins Dunkel gebracht haben zu können.
Übrigens ist Einkauf als Teil des SCM eigentlich immer besser Vergütung als operatives SCM (Disposition, Fertigungssteuerung, Logistikbereich).

antworten
WiWi Gast

Verdient man in der Logistik wirklich so schlecht?

WiWi Gast schrieb am 09.11.2019:

Ich habe an mehreren Stellen im Forum gelesen, dass das Gehalt in der Logistik/ SCM sehr schlecht sein soll. Tlw. 35k mit BE bei KMU oder LDL (ausser Luftfracht) mit Zeiten die sich mit UB vergleichen lassen. Die gängigen Gehaltsreports vermitteln allerdings ein anderes Bild und das man bei Audi, Bayer etc, schlecht verdient kann ich mir nicht vorstellen. Kann bitte jemand aus seiner eigenen Erfahrung berichten?

Logistik ist halt extrem kostengetrieben. Logisch, dass das auch auf die Gehälter durchschlägt. Logistikdienstleistungen sind inzwischen stark standardisiert und mehr und mehr auch automatisiert. Da sind Kosten der einzige Abgrenzungsfaktor zur Konkurrenz und das ständige Unterbieten macht sich langfristig bemerkbar.
Ich glaub, dass hier in den nächsten Jahren noch viel mehr automatisiert wird, weil der Mensch (trotz Hungerlöhnen) einfach immer noch ein enormer Kostenfaktor (und damit "Wettbewerbsnachteil" ist).

Gut verdienen kann man in der Logistik nur auf Kundenseite. Da kommen dann eben auch Audi, Bayer etc. ins Spiel. Die nutzen den Preisdruck natürlich voll aus und deswegen geht es denen auch gut.

antworten
WiWi Gast

Verdient man in der Logistik wirklich so schlecht?

Bin im Logistikcontrolling bei einem Tier 1 Zulieferer eingestiegen und war davor praktikant/Werkstudent in der Luftfracht. Man verdient sehr gut, wenn man das Unternehmen findet, bei Speditionen ist das aber natürlich etwas anderes. Einstieg bei Zulieferer: EG12

antworten

Artikel zu Logistik

Studentenwettbewerb Logistik Masters 2019

Zahlreiche Lastwagen stehen mit dem Führerhaus nach vorne in einer Reihe.

Beim Wissenswettbewerb »Logistik Masters 2019« können Studierende ihr Logistikwissen testen. Auf die Teilnehmer warten Preisgeldern von über 6.000 Euro, ein Jahresabo der VerkehrsRundschau und ein Eintrag im Recruiting-Katalog »Top-Logistikstudenten 2019«. Die Teilnahme ist bis zum 19. August 2019 jederzeit möglich.

BME-Hochschulpreis 2015 für Beschaffung und Logistik

BME-Hochschulpreis 2015 Einkauf-Logistik

Mit dem Hochschulpreis fördert der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik den wissenschaftlichen Nachwuchs. Es werden zwei Arbeiten in den Kategorien „Uni-Abschlussarbeiten“ und „FH-Abschlussarbeiten“ mit einer Preissumme von jeweils 2.000 Euro ausgezeichnet. Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2015.

Logistik-Studium.de - Studienmöglichkeiten im Bereich Logistik

Screenshot der Internetseite logistik-studium.de

Die Internetseite Logistik-Studium bietet eine umfangreiche Sammlung von Studienmöglichkeiten im Bereich der Logistik und Produktion.

Online-Master-Studiengang »Logistikmanagement« berufsbegleitend

Online-Online-Master-Studiengang Logistikmanagement berufsbegleitend

Beim Online-Master-Studiengang Logistikmanagement berufsbegleitend des Institut für Fördertechnik und Logistik (IFT) der Universität Stuttgart kann der Abschluss Master of Business and Engineering in Logistics Management (MBE) erworben werden.

Transport-Wirtschaftssimulation »Simutrans«

Ein Bahnhof mit Gleisen und heranfahrendem Zug.

Die Wirtschaftssimulation Simutrans ist eine Transport- und Wirtschaftssimulation für Windows, Linux und BeOS. Mit Simutrans können beachtliche Transportnetze aufgebaut werden. Der Spieler kann Bus- und Bahnlinien anlegen und Passagiere, Post und Waren transportieren.

Logistik Kompendium »DHL-Logbook«

DHL Logbook ist eine für das Internet aufbereitete interaktive Anwendung, die fundiertes Fachwissen rund um das Thema Logistik bereitstellt. DHL Logbook besteht aus zwei eigenständigen Komponenten: dem Logbook Glossar und den Logbook Stories.

Logistik-Jobbörse »logistic-people.de«

Logistikbörse logistic-people

Die anziehende Konjunktur beschert auch der Transportbranche ein deutliches Auftragsplus. Der Boom in der Logistik resultiert in einer Vielzahl offener Stellen.

Hoppenstedt-Ranking 2007 der Logistik-Branche

Bunter Stapel von Containern verschiedener Firmen.

Die deutsche Güterverkehrslogistik ist nicht erst seit heute in Europa führend. Für das Jahr 2006 wird ihr Umsatz auf rund 170 Milliarden Euro geschätzt.

Freeware: LogiRoom - Tool zur Fahrzeugplanung

Der gelbe Schriftzug Logistik auf rotem Untergrund.

LogiRoom wurde entwickelt, um die Planung der Lkw-Auslastung, von Bulkwaren, Sammelgut bzw. Expresssendungen einfacher, kostengünstiger und effizienter zu gestalten.

Jobmotor Logistik: Personalarbeit wird wichtiger

Drei Rückseiten von Lastwagen der Firma Schitz Cargobull durch die die untergehende Sonne scheint.

Aktuelle HR-Logistikstudie der Management-Beratung Kienbaum: Jedes zweite Logistikunternehmen sucht verstärkt Fach- und Führungskräfte.

E-Learning: Operations Research Tourenplanung

Ein Schild mit einem großen I auf rotem Grund mit einem blauen Rahmen und dem Text Tourismus-Service zeigt nach rechts.

Die an der FH Augsburg entwickelte Selbstlernumgebung zum Thema Operations Research bezieht sich auf das Beispiel einer möglichst kostengünstigen Tourenplanung für eine Firma, die täglich Waren ausliefern muss.

Skript-Tipp: Technische Logistik I - Materialflusstechnik

Der Einblick in die Technik eines Intel Pentium Computers.

So manch gelungenes Skript ist in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche jeweils eines davon vor. Diese Woche ein Logistik-Skript zur Materialflusstechnik für Wirtschaftsingenieure.

MBA mit Spezialisierung in Logistik-Management

Screenshot der Internetseite der Kühne Logistics University zum MBA Logistik-Management

Die Hamburg School of Logistics bietet ab dem 1. Oktober 2004 ein einjahriges Studium zum Master of Business Administration (MBA) an, das gezielt auf Top-Managementaufgaben in der Logistikbranche vorbereitet.

Logistik Hall of Fame eröffnet

Der gelbe Schriftzug Logistik auf rotem Untergrund.

Sealand-Gründer Malcom McLean, Toyota-Manager Taiichi Ohno, TU-München-Professor Horst Wildemann und BVL-Ehrenvorsitzender Hanspeter Stabenau wurden als erste Mitglieder in die Logistik Hall of Fame aufgenommen.

Teildisziplinen der BWL 3: Produktion & Logistik

Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Produktion, Logistik, Bankbetriebslehre, Personalwesen, Organisation, Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung,Unternehmensführung, Operation Research

Die Serie stellt die Studienschwerpunkte des Faches Betriebswirtschaftslehre vor. Diese Woche geht es weiter mit Personalwesen und Organisation.

Antworten auf Verdient man in der Logistik wirklich so schlecht?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu Logistik

10 Kommentare

eure Meinung... !

WiWi Gast

Besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach! Würd ich auch nehmen! Jedoch... Wenn Du extra da hinziehst und Du aus e ...

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter