DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
HochschulrankingPorsche

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Moin,
was zahlt Porsche zum Einstieg, wenn man das Duale Studium BWL abgeschlossen hat? Wie viel erhält man ca nach einigen Jahren BE? Kann man einen anschließenden Master machen und ggf. noch promovieren?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Ich weiß aus sicherer Quelle, dass die OEMs BWLer in Zukunft nicht garantiert übernehmen bzw. die Chancen eher schlecht stehen (weil Verwaltung wird eher abgebaut bzw. hier schlägt der Stellenabbau als erstes zu!).

Bei uns (OEM Automobil) werden vermehrt ETech und Infos Plätze geschaffen und diese haben (i.d.R) bessere Übernahme Chancen, da gebraucht.

Bzgl. Einstiegsgehalt: Kann nur vom technischem Bereich sprechen (WiWi liegt des Öfteren eine EG unter dem technischen Bereich). Unsere Techies steigen mit 64k ein (plus Bonus). Ziel EG ist i.d.R. 15...

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

Moin,
was zahlt Porsche zum Einstieg, wenn man das Duale Studium BWL abgeschlossen hat? Wie viel erhält man ca nach einigen Jahren BE? Kann man einen anschließenden Master machen und ggf. noch promovieren?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

Ich weiß aus sicherer Quelle, dass die OEMs BWLer in Zukunft nicht garantiert übernehmen bzw. die Chancen eher schlecht stehen (weil Verwaltung wird eher abgebaut bzw. hier schlägt der Stellenabbau als erstes zu!).

Bei uns (OEM Automobil) werden vermehrt ETech und Infos Plätze geschaffen und diese haben (i.d.R) bessere Übernahme Chancen, da gebraucht.

Bzgl. Einstiegsgehalt: Kann nur vom technischem Bereich sprechen (WiWi liegt des Öfteren eine EG unter dem technischen Bereich). Unsere Techies steigen mit 64k ein (plus Bonus). Ziel EG ist i.d.R. 15...

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

Moin,
was zahlt Porsche zum Einstieg, wenn man das Duale Studium BWL abgeschlossen hat? Wie viel erhält man ca nach einigen Jahren BE? Kann man einen anschließenden Master machen und ggf. noch promovieren?

Also bieten die OEMs duale Studiengänge für BWLer nur just 4 fun an um etwas Geld zu verschleudern? Klingt nach sicherer Quelle.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

Ich weiß aus sicherer Quelle, dass die OEMs BWLer in Zukunft nicht garantiert übernehmen bzw. die Chancen eher schlecht stehen (weil Verwaltung wird eher abgebaut bzw. hier schlägt der Stellenabbau als erstes zu!).

Quatsch. Stellenabbau in der Verwaltung großer Konzerne heißt schon seit eh und je dass man möglichst viele alte Konzernbeamte, durch junge Absolventen mit schlechteren Vertragskonditionen ersetzt.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Und was ist am Ersetzen "StellenABBAU"? So ein Quatsch, sorry.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Ich bin nachm Master (vor einem halben Jahr) mit EG11 in BaWü eingestiegen (Ziel EG14) also 1 Stufe unter der hier im Wiwi-Treff propagierten EG15, was allerdings in der jetzigen Situation immer noch kein Grund ist einem Tier 1 Zulieferer abzusagen. Hochstufung auf EG12 ist nach unter 6 Monaten geschehen, von daher sehr zufrieden, auch wenn der Abzug der weiteren Entwicklungsstufen wahrscheinlich nicht so schnell geht. Bei Porsche kommt noch ein riesiger Bonus hinzu, weshalb deutlich mehr übrig bleibt.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Du bekommst nach dem Studium bereits volles Weihnachts, Urlaubsgeld sowie die volle Gewinnbeteiligung, da du die 3 Jahre Betriebszubehörigkeit hast.

P8.4 liegt zwischen Eg12 und Eg13. Also 4 650 * 13,7 + 9 700 Bonus = 73 405 €

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 20.01.2020:

Du bekommst nach dem Studium bereits volles Weihnachts, Urlaubsgeld sowie die volle Gewinnbeteiligung, da du die 3 Jahre Betriebszubehörigkeit hast.

P8.4 liegt zwischen Eg12 und Eg13. Also 4 650 * 13,7 + 9 700 Bonus = 73 405 €

Stimmt das?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 20.01.2020:

Du bekommst nach dem Studium bereits volles Weihnachts, Urlaubsgeld sowie die volle Gewinnbeteiligung, da du die 3 Jahre Betriebszubehörigkeit hast.

P8.4 liegt zwischen Eg12 und Eg13. Also 4 650 * 13,7 + 9 700 Bonus = 73 405 €

Stimmt das?

Leider, ja.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

Ich weiß aus sicherer Quelle, dass die OEMs BWLer in Zukunft nicht garantiert übernehmen bzw. die Chancen eher schlecht stehen (weil Verwaltung wird eher abgebaut bzw. hier schlägt der Stellenabbau als erstes zu!).

Bei uns (OEM Automobil) werden vermehrt ETech und Infos Plätze geschaffen und diese haben (i.d.R) bessere Übernahme Chancen, da gebraucht.

Bzgl. Einstiegsgehalt: Kann nur vom technischem Bereich sprechen (WiWi liegt des Öfteren eine EG unter dem technischen Bereich). Unsere Techies steigen mit 64k ein (plus Bonus). Ziel EG ist i.d.R. 15...

WiWi Gast schrieb am 19.01.2020:

Moin,
was zahlt Porsche zum Einstieg, wenn man das Duale Studium BWL abgeschlossen hat? Wie viel erhält man ca nach einigen Jahren BE? Kann man einen anschließenden Master machen und ggf. noch promovieren?

Porsche hat eine Übernahmegarantie für die Dual Studierenden.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 20.01.2020:

Du bekommst nach dem Studium bereits volles Weihnachts, Urlaubsgeld sowie die volle Gewinnbeteiligung, da du die 3 Jahre Betriebszubehörigkeit hast.

P8.4 liegt zwischen Eg12 und Eg13. Also 4 650 * 13,7 + 9 700 Bonus = 73 405 €

Stimmt das?

Ja

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Komm überhaupt erstmal zum Vorstellungsgespräch

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

Da Porsche top zahlt, kannst du dir den Porsche auch direkt kaufen. Mit 20% Rabatt.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

Da Porsche top zahlt, kannst du dir den Porsche auch direkt kaufen. Mit 20% Rabatt.

Was man als geldwerten Vorteil versteuern muss. Zudem zahlen sie dann doch nicht das man sich mit einem vertretbaren Anteil am Einkommen ein Auto leisten kann.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

Da Porsche top zahlt, kannst du dir den Porsche auch direkt kaufen. Mit 20% Rabatt.

Was man als geldwerten Vorteil versteuern muss. Zudem zahlen sie dann doch nicht das man sich mit einem vertretbaren Anteil am Einkommen ein Auto leisten kann.

Naja ich hatte all in 73k € zum Einstieg und 1 Jahr später bei 40h 82k €. Sind also 46k Netto. Porsche Leasing kostet ca 6000€ im Jahr was einem Anteil von 13% entspricht.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

Da Porsche top zahlt, kannst du dir den Porsche auch direkt kaufen. Mit 20% Rabatt.

Was man als geldwerten Vorteil versteuern muss. Zudem zahlen sie dann doch nicht das man sich mit einem vertretbaren Anteil am Einkommen ein Auto leisten kann.

Naja ich hatte all in 73k € zum Einstieg und 1 Jahr später bei 40h 82k €. Sind also 46k Netto. Porsche Leasing kostet ca 6000€ im Jahr was einem Anteil von 13% entspricht.

Welches Modell und Ausstattung denn bitte? 11er bist du eher bei 700-800er im Monat als 500.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

Da Porsche top zahlt, kannst du dir den Porsche auch direkt kaufen. Mit 20% Rabatt.

Was man als geldwerten Vorteil versteuern muss. Zudem zahlen sie dann doch nicht das man sich mit einem vertretbaren Anteil am Einkommen ein Auto leisten kann.

Naja ich hatte all in 73k € zum Einstieg und 1 Jahr später bei 40h 82k €. Sind also 46k Netto. Porsche Leasing kostet ca 6000€ im Jahr was einem Anteil von 13% entspricht.

Welches Modell und Ausstattung denn bitte? 11er bist du eher bei 700-800er im Monat als 500.

Der 11er ist gedeckelt auf 700€ im Monat. Ca 630€ kostet er. Dann sind es 16%.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Der 11er ist gedeckelt auf 700€ im Monat. Ca 630€ kostet er. Dann sind es 16%.

Sorry noch nie so einen Quatsch gelesen. Mag beim Macan stimmen aber 911 geht auch locker mal auf über 1100€/Monat hoch.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

Da Porsche top zahlt, kannst du dir den Porsche auch direkt kaufen. Mit 20% Rabatt.

Was man als geldwerten Vorteil versteuern muss. Zudem zahlen sie dann doch nicht das man sich mit einem vertretbaren Anteil am Einkommen ein Auto leisten kann.

Naja ich hatte all in 73k € zum Einstieg und 1 Jahr später bei 40h 82k €. Sind also 46k Netto. Porsche Leasing kostet ca 6000€ im Jahr was einem Anteil von 13% entspricht.

Welches Modell und Ausstattung denn bitte? 11er bist du eher bei 700-800er im Monat als 500.

Der 11er ist gedeckelt auf 700€ im Monat. Ca 630€ kostet er. Dann sind es 16%.

Seit wann denn das? Du zahlst 0,75% vom BLP, da ist nichts gedeckelt.
Zudem frag ich mich, wie du nach 2 Jahren bereits leasen durftest. Soweit ich mich erinnere muss man P11 und min. 3 Jahre bei P AG sein.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 22.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

Da Porsche top zahlt, kannst du dir den Porsche auch direkt kaufen. Mit 20% Rabatt.

Was man als geldwerten Vorteil versteuern muss. Zudem zahlen sie dann doch nicht das man sich mit einem vertretbaren Anteil am Einkommen ein Auto leisten kann.

Naja ich hatte all in 73k € zum Einstieg und 1 Jahr später bei 40h 82k €. Sind also 46k Netto. Porsche Leasing kostet ca 6000€ im Jahr was einem Anteil von 13% entspricht.

Welches Modell und Ausstattung denn bitte? 11er bist du eher bei 700-800er im Monat als 500.

Der 11er ist gedeckelt auf 700€ im Monat. Ca 630€ kostet er. Dann sind es 16%.

Seit wann denn das? Du zahlst 0,75% vom BLP, da ist nichts gedeckelt.
Zudem frag ich mich, wie du nach 2 Jahren bereits leasen durftest. Soweit ich mich erinnere muss man P11 und min. 3 Jahre bei P AG sein.

Sicher das man nicht P911 sein muss? Was ist ein P11?

Um noch mal auf das Leisten Thema zurückzukommen. Ich meine damit nicht das man vergünstigt etwas nutzen kann weil man bei Firma X ist, sondern dass das Gehalt bei Firma X so hoch ist, das man sich das auch bei jeder anderen Beschäftigung bei vergleichbarem Gehalt gut leisten kann. Sprich so ein durchschnittlicher 911er kostet seine 2500 pro Monat im Unterhalt das sollten vielleicht maximal 20% vom monatlichen Netto sein.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 23.01.2020:

Sicher das man nicht P911 sein muss? Was ist ein P11?

Um noch mal auf das Leisten Thema zurückzukommen. Ich meine damit nicht das man vergünstigt etwas nutzen kann weil man bei Firma X ist, sondern dass das Gehalt bei Firma X so hoch ist, das man sich das auch bei jeder anderen Beschäftigung bei vergleichbarem Gehalt gut leisten kann. Sprich so ein durchschnittlicher 911er kostet seine 2500 pro Monat im Unterhalt das sollten vielleicht maximal 20% vom monatlichen Netto sein.

Dann hast du dir deine Frage ja selbst beantwortet, wozu also die beiden Beiträge? :D

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 23.01.2020:

Die Frage ist falsch gestellt, die richtige Frage lautet "Wer zahlt nach dem Studium genug für einen Porsche?"

Porsche AG. Werksleasing auch möglich.

Das würde ich nicht wirklich als Leisten können bezeichnen.

Da Porsche top zahlt, kannst du dir den Porsche auch direkt kaufen. Mit 20% Rabatt.

Was man als geldwerten Vorteil versteuern muss. Zudem zahlen sie dann doch nicht das man sich mit einem vertretbaren Anteil am Einkommen ein Auto leisten kann.

Naja ich hatte all in 73k € zum Einstieg und 1 Jahr später bei 40h 82k €. Sind also 46k Netto. Porsche Leasing kostet ca 6000€ im Jahr was einem Anteil von 13% entspricht.

Welches Modell und Ausstattung denn bitte? 11er bist du eher bei 700-800er im Monat als 500.

Der 11er ist gedeckelt auf 700€ im Monat. Ca 630€ kostet er. Dann sind es 16%.

Seit wann denn das? Du zahlst 0,75% vom BLP, da ist nichts gedeckelt.
Zudem frag ich mich, wie du nach 2 Jahren bereits leasen durftest. Soweit ich mich erinnere muss man P11 und min. 3 Jahre bei P AG sein.

Sicher das man nicht P911 sein muss? Was ist ein P11?

Um noch mal auf das Leisten Thema zurückzukommen. Ich meine damit nicht das man vergünstigt etwas nutzen kann weil man bei Firma X ist, sondern dass das Gehalt bei Firma X so hoch ist, das man sich das auch bei jeder anderen Beschäftigung bei vergleichbarem Gehalt gut leisten kann. Sprich so ein durchschnittlicher 911er kostet seine 2500 pro Monat im Unterhalt das sollten vielleicht maximal 20% vom monatlichen Netto sein.

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Sicher das man nicht P911 sein muss? Was ist ein P11?

Um noch mal auf das Leisten Thema zurückzukommen. Ich meine damit nicht das man vergünstigt etwas nutzen kann weil man bei Firma X ist, sondern dass das Gehalt bei Firma X so hoch ist, das man sich das auch bei jeder anderen Beschäftigung bei vergleichbarem Gehalt gut leisten kann. Sprich so ein durchschnittlicher 911er kostet seine 2500 pro Monat im Unterhalt das sollten vielleicht maximal 20% vom monatlichen Netto sein.

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

Wenn man die Firma verlässt und bei x anfängt und eine übliche Gehaltssteigerung mitnimmt kann man sich den Wagen dann nicht mehr leisten.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Sicher das man nicht P911 sein muss? Was ist ein P11?

Um noch mal auf das Leisten Thema zurückzukommen. Ich meine damit nicht das man vergünstigt etwas nutzen kann weil man bei Firma X ist, sondern dass das Gehalt bei Firma X so hoch ist, das man sich das auch bei jeder anderen Beschäftigung bei vergleichbarem Gehalt gut leisten kann. Sprich so ein durchschnittlicher 911er kostet seine 2500 pro Monat im Unterhalt das sollten vielleicht maximal 20% vom monatlichen Netto sein.

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

Wenn man die Firma verlässt und bei x anfängt und eine übliche Gehaltssteigerung mitnimmt kann man sich den Wagen dann nicht mehr leisten.

Dann verlass die Firma nicht

Wieso sollte man 100K bei 40h nach 4 Jahren aufgeben? Es gibt Leute die arbeiten da 100h für

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Die Gehalt/Stunden Ratio bei IGM ist einfach unschlagbar. Dagegen muss sich doch ein 80h-Berater direkt lächerlich vorkommen.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

Sicher das man nicht P911 sein muss? Was ist ein P11?

Um noch mal auf das Leisten Thema zurückzukommen. Ich meine damit nicht das man vergünstigt etwas nutzen kann weil man bei Firma X ist, sondern dass das Gehalt bei Firma X so hoch ist, das man sich das auch bei jeder anderen Beschäftigung bei vergleichbarem Gehalt gut leisten kann. Sprich so ein durchschnittlicher 911er kostet seine 2500 pro Monat im Unterhalt das sollten vielleicht maximal 20% vom monatlichen Netto sein.

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

Wenn man die Firma verlässt und bei x anfängt und eine übliche Gehaltssteigerung mitnimmt kann man sich den Wagen dann nicht mehr leisten.

Dann verlass die Firma nicht

Wieso sollte man 100K bei 40h nach 4 Jahren aufgeben? Es gibt Leute die arbeiten da 100h für

Ich bin vor ein paar Jahren z.B. mal aus dem Ende des bayerischen IGM Tarifs zu einer Beratung gegangen. Mittlerweile bin ich zufälligerweise wieder bei einem Unternehmen nach Verdi Versicherung aber dafür weit aus den Tarifverträgen raus auch wenn ich meinen Stundenlohn ausrechne.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

Kann das jemand bestätigen?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

Kann das jemand bestätigen?

Mit 40h dazu höherer Leistungszulage, vollem Weihnachtsgeld und Bonus inkl. hohem Bonus kann es möglich sein. P11 ist ca EG15 vielleicht etwas mehr. 10k Bonus ist aber schon eher unwahrscheinlich und den vollen Bonus gibt es erst nach 4 Jahren.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020:

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

Kann das jemand bestätigen?

Mit 40h dazu höherer Leistungszulage, vollem Weihnachtsgeld und Bonus inkl. hohem Bonus kann es möglich sein. P11 ist ca EG15 vielleicht etwas mehr. 10k Bonus ist aber schon eher unwahrscheinlich und den vollen Bonus gibt es erst nach 4 Jahren.

Was hab ich falsch gemacht, wenn die Dualen nach 1 Jahr BE 82k bekommen?
Weis jemand nach vielen Jahren man die höchste Tarifstufe erreicht (p14)?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 27.01.2020:

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

Kann das jemand bestätigen?

Mit 40h dazu höherer Leistungszulage, vollem Weihnachtsgeld und Bonus inkl. hohem Bonus kann es möglich sein. P11 ist ca EG15 vielleicht etwas mehr. 10k Bonus ist aber schon eher unwahrscheinlich und den vollen Bonus gibt es erst nach 4 Jahren.

Was hab ich falsch gemacht, wenn die Dualen nach 1 Jahr BE 82k bekommen?
Weis jemand nach vielen Jahren man die höchste Tarifstufe erreicht (p14)?

Ich bin 5 Jahre in die Uni gegangen und trotzdem seit 2.5 Jahren Werkstudent oder Praktikant. Finde das sehr ungerecht.

antworten
Wapiti

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 28.01.2020:

P11 ist eine interne Entgeldgruppe. Bei 40h und 10k Bonus ca 100k. P11 sollte soweit ich Weiß nach 3 Jahren BE sein.
Reicht also locker für die 650€ pro Monat. Bei Stk. 1 sind das 8.7% von 4700€.

Kann das jemand bestätigen?

Mit 40h dazu höherer Leistungszulage, vollem Weihnachtsgeld und Bonus inkl. hohem Bonus kann es möglich sein. P11 ist ca EG15 vielleicht etwas mehr. 10k Bonus ist aber schon eher unwahrscheinlich und den vollen Bonus gibt es erst nach 4 Jahren.

Was hab ich falsch gemacht, wenn die Dualen nach 1 Jahr BE 82k bekommen?
Weis jemand nach vielen Jahren man die höchste Tarifstufe erreicht (p14)?

Ich bin 5 Jahre in die Uni gegangen und trotzdem seit 2.5 Jahren Werkstudent oder Praktikant. Finde das sehr ungerecht.

Wie kannst du denn NACH der Uni noch Werkstudent bzw. Prakti sein?

Für P14 braucht man natürlich erstmal eine P14-Stelle, die auch nicht zwingend vom Himmel fallen. Das sind dann in der Regel 5-7 Jahre Berufserfahrung.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Wapiti schrieb am 28.01.2020:

Für P14 braucht man natürlich erstmal eine P14-Stelle, die auch nicht zwingend vom Himmel fallen. Das sind dann in der Regel 5-7 Jahre Berufserfahrung.

Weiß jemand wie viel P14 all in ca ist?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 28.01.2020:

Ich bin 5 Jahre in die Uni gegangen und trotzdem seit 2.5 Jahren Werkstudent oder Praktikant. Finde das sehr ungerecht.

Was hat das mit ungerecht zu tun? Sei gut genug und bringt die Skills mit, die Porsche braucht und du kannst auch das Gehalt bekommen.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Ist P14 die höchste Stufe?

Kann ein SB auch P14 bekommen oder nur Teameiter/Projektleiter? Oder an was wird das festgemacht?

Zwischen P11 und P14 müsste logischerweise noch P12 und 13 liegen. Gibt es Beispiele welche Art von Stelle eine P11 ist und was P14 (als Ziel).

Habe demnächst ein Gespräch und ein paar Vorabinfos sind immer gut. Habe 5-10 J BE. Weiss leider nicht wie die Stelle eingruppiert ist, denke mal min. P11, hoffe auf mehr.

Noch eine Frage, sind 40h in der Verwaltung normal? Aktuell habe ich 35h und das passt mir ganz gut, auch wenns weniger Gehalt gibt. Kann man das selbst bestimmen, oder ist es so wenn man 40h angeboten bekommt, sollte man es auch machen.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 04.03.2020:

Ist P14 die höchste Stufe?

Kann ein SB auch P14 bekommen oder nur Teameiter/Projektleiter? Oder an was wird das festgemacht?

Zwischen P11 und P14 müsste logischerweise noch P12 und 13 liegen. Gibt es Beispiele welche Art von Stelle eine P11 ist und was P14 (als Ziel).

Habe demnächst ein Gespräch und ein paar Vorabinfos sind immer gut. Habe 5-10 J BE. Weiss leider nicht wie die Stelle eingruppiert ist, denke mal min. P11, hoffe auf mehr.

Noch eine Frage, sind 40h in der Verwaltung normal? Aktuell habe ich 35h und das passt mir ganz gut, auch wenns weniger Gehalt gibt. Kann man das selbst bestimmen, oder ist es so wenn man 40h angeboten bekommt, sollte man es auch machen.

aktuelle Infos?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

ca. 45k

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Für wen?

WiWi Gast schrieb am 25.03.2020:

ca. 45k

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 25.03.2020:

ca. 45k

Das ist viel zu wenig. Porsche zahlt über IGM. Igm in Bw ist 64k momentan. Außerdem kommt bei Porsche zu Beginn 1/4 das Bonuses welcher momentan bei 10k ist.

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 25.03.2020:

Ist P14 die höchste Stufe?

Kann ein SB auch P14 bekommen oder nur Teameiter/Projektleiter? Oder an was wird das festgemacht?

Zwischen P11 und P14 müsste logischerweise noch P12 und 13 liegen. Gibt es Beispiele welche Art von Stelle eine P11 ist und was P14 (als Ziel).

Habe demnächst ein Gespräch und ein paar Vorabinfos sind immer gut. Habe 5-10 J BE. Weiss leider nicht wie die Stelle eingruppiert ist, denke mal min. P11, hoffe auf mehr.

Noch eine Frage, sind 40h in der Verwaltung normal? Aktuell habe ich 35h und das passt mir ganz gut, auch wenns weniger Gehalt gibt. Kann man das selbst bestimmen, oder ist es so wenn man 40h angeboten bekommt, sollte man es auch machen.

aktuelle Infos?

P14 ist schon eher schwer zu kriegen und brauchst schon eine Projektleiter o.ä. Stelle. Als SB würde ich sagen max P12 oder weniger aber schwierig einzuschätzen kommt auch immer auf den Bereich an.
35 oder 40h kommt auch immer auf den Bereich an. Manche stellen nur 40h stellen ein weil der workload zu hoch ist bei anderen ist es frei wählbar oder nur 35

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Bei Porsche gibt es wieder 9.700 Euro für jeden.. das ist echt krass. Gibt es irgendein Unternehmen, dass auch nur annähernd so viel auszahlt?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Einheitlich für alle Mitarbeiter meines Wissens nicht.

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Bei Porsche gibt es wieder 9.700 Euro für jeden.. das ist echt krass. Gibt es irgendein Unternehmen, dass auch nur annähernd so viel auszahlt?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit und Arbeitszeit (VZ vs. TZ).

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Einheitlich für alle Mitarbeiter meines Wissens nicht.

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Bei Porsche gibt es wieder 9.700 Euro für jeden.. das ist echt krass. Gibt es irgendein Unternehmen, dass auch nur annähernd so viel auszahlt?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit und Arbeitszeit (VZ vs. TZ).

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Einheitlich für alle Mitarbeiter meines Wissens nicht.

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Bei Porsche gibt es wieder 9.700 Euro für jeden.. das ist echt krass. Gibt es irgendein Unternehmen, dass auch nur annähernd so viel auszahlt?

vZ TZ ist klr aber für JEDEN das ist echt ne Nummer

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Seit bei Liqui Moly die Party vorbei ist, nein

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Bei Porsche gibt es wieder 9.700 Euro für jeden.. das ist echt krass. Gibt es irgendein Unternehmen, dass auch nur annähernd so viel auszahlt?

antworten
WiWi Gast

Was zahlt Porsche nach dem Studium?

WiWi Gast schrieb am 10.04.2020:

Seit bei Liqui Moly die Party vorbei ist, nein

WiWi Gast schrieb am 09.04.2020:

Bei Porsche gibt es wieder 9.700 Euro für jeden.. das ist echt krass. Gibt es irgendein Unternehmen, dass auch nur annähernd so viel auszahlt?

Ich schau mich mal nach Stellen dort um..

antworten

Artikel zu Porsche

CHE Master-Ranking 2017: BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Buchstabenwürfel an einem Faden ergeben das Wort Master und auf einer Tafel stehen im Hintergrund die Abkürzungen BWL und VWL.

Das neue CHE Master-Ranking 2017 für Masterstudierende der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (WINF) und Wirtschaftswissenschaften (WIWI) ist erschienen. Beim BWL-Master der Universitäten schneiden die Universitäten Mannheim, Göttingen und die Privatuniversität HHL Leipzig am besten ab. Im Ranking der BWL-Masterstudiengänge an Fachhochschulen schaffte es die Hochschule Osnabrück als einzige bei allen Ranking-Faktoren in die Spitzengruppe. Im VWL-Master glänzten die Universitäten Bayreuth, Göttingen und Trier, im WINF-Master Bamberg und Paderborn sowie Frankfurt und Paderborn im WIWI-Master.

Pforzheim hat beste Business School an einer FH in Deutschland

Kop fund Rücken einer Studentin mit einer Pferdeschwanz-Frisur. Dahinter verschwommen andere Studenten.

Die Business School der Hochschule Pforzheim ist die beste Business School an einer Fachhochschule in Deutschland. So lautet zumindest das Ergebnis des aktuellen "Eduniversal Business School Ranking". Die Hochschule Pforzheim schaffte im Ranking zudem den Sprung in die Top 15 deutschen Universitäten und Fachhochschulen.

Eliten aus Elitehochschulen auch in Deutschland?

Über der Tür einer französischen Eliteschule steht "Grande Ecole".

Elitenforscher Michael Hartmann vergleicht soziale Rekrutierung von Eliten in den USA, Frankreich und Deutschland. In den USA und Frankreich sind Elitehochschulen die Schlüssel-Institutionen für Karrieren in Wirtschaft und Politik. Auch in Deutschland zeigt sich ein Trend zu einer höheren sozialen Exklusivität, schreibt Hartmann in seinem aktuellen Beitrag „Von Chancengleichheit keine Rede“ im DSW-Journal des Deutschen Studentenwerks.

WiWo-Ranking 2018: TU Darmstadt weiterhin Champion der Wirtschaftsinformatik

Altes Hauptgebäude vom Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der TU Darmstadt.

Die TU Darmstadt zählt für ein Studium der Wirtschaftsinformatik seit Jahren zu den besten Universitäten in Deutschland. Im Hochschulranking 2018 der WirtschaftsWoche belegte die TU Darmstadt in Wirtschaftsinformatik erneut den Spitzenplatz. 500 Personalchefs wählten sie mit 27,7 Prozent der Stimmen vor der TU München und der Universität Mannheim auf Platz eins. In Wirtschaftsingenieurwesen erreicht die TU Darmstadt mit Platz drei ebenfalls eine top Platzierung im WiWo-Hochschulranking.

CHE-Ranking 2017: Bestnoten für Uni Bayreuth in Jura und Wirtschaftswissenschaften

Blick auf das Gebäude der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften auf dem Campus Universität Bayreuth.

Die Universität Bayreuth ist eine der Top-Adressen für ein Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Deutschland. Dies belegt erneut das Hochschulranking 2017 des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).

U-Multirank 2017: 4. Internationales Hochschulranking für VWL und BWL

Die Graduation Cap mit Weltkarte im Hintergrund

Die Volkswirtschaftslehre (Economics) ist neu in der Liste der Studienfächer des internationalen Hochschulrankings »U-Multirank 2017«. Mainz, Mannheim und Frankfurt am Main führen die deutschen Universitäten im VWL-Ranking an. Die drei Spitzenplätze im BWL-Ranking (Business Studies) belegen WHU, EBS und Universitäten Mannheim. Das weltweite Hochschulranking bewertet fast 1.500 Hochschulen in 99 Ländern anhand der fünf Dimensionen Forschung, Lehre, Internationalität, Wissenstransfer und regionales Engagement.

CHE-Hochschulranking 2017: Spitzenplatz für Bamberger Wirtschaftsinformatik

Foto der Universität Bamberg

Die Bachelor- und Masterstudiengänge des Fachbereichs Wirtschaftsinformatik der Universität Bamberg schneiden beim diesjährigen CHE-Hochschulranking 2017 hervorragend ab. Der Bamberger Wirtschaftsinformatik-Master belegt Höchstnoten in vier von fünf möglichen Kategorien und teilt sich die Spitzenposition im Ranking mit der Universität Paderborn. Bestnoten gibt es für BWL, VWL und Wirtschaftsinformatik vor allem im Bereich der Internationalisierung.

Leuphana in forschungsstärksten deutschen Business Schools

Studenten im Campus der Leuphana Universität Lüneburg.

Ein weltweiter Vergleich von mehr als 3.300 Business Schools hat ergeben, dass die Leuphana Universität Lüneburg mit ihren wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsleistungen zu den besten zehn Prozent gehört. Das geht aus einer im renommierten Fachmagazin Journal of World Business publizierten Studie der Wirtschaftswissenschaftlerin Olga Ryazanova hervor. In Deutschland belegt sie Platz 12 von 155 untersuchten Hochschulen im Land.

Financial Times Ranking 2016: Master in Management und Executive MBA

Ein Professor hält eine Vorlesung im Hörsaal an der WHU – Otto Beisheim School of Management.

Die besten internationalen Business Schools werden jedes Jahr von der britischen Financial Times bewertet. In das neue Ranking in „Master in Management“ und „Executive MBA“ schafften es erneut auch deutsche Hochschulen. Das beste Master-in-Management-Programm einer deutschen Hochschule hat die WHU Beisheim, die international auf Rang 9 liegt. Die Mannheim Business School erreicht mit ihrem "Mannheim Master in Management" (MMM) Platz 14.

WiWo-Hochschulranking 2016: Spitzenplätze für Uni Mannheim in BWL, VWL und WI

Das Hochschulranking 2016 der Wirtschaftswoche hat die besten Universitäten und Fachhochschulen Deutschlands nach ihren populärsten Fächern bewertet. Auf Platz eins im Studienfach Betriebswirtschaftslehre (BWL) ist erneut die Universität Mannheim. Auch in den Studienfächern Volkswirtschaftslehre (VWL) und Wirtschaftsinformatik (WI) belegt die Universität Mannheim mit dem vierten und dritten Rang Spitzenplätze.

THE-Ranking 2016: Uni Mannheim beste deutsche Universität in Business & Economics

Das britische Magazin Times Higher Education (THE) hat die besten Universitäten weltweit verglichen. In den Bereichen Business & Management und Economics & Econometrics ist die Universität Mannheim im Vergleich deutscher Hochschulen an der Spitze. International betrachtet, ist die Top Universität in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung und Lehre das Massachusetts Institute of Technology (MIT). In die Top 600 haben es insgesamt 41 deutsche Universitäten geschafft.

Hochschulrankings – was hat es damit auf sich?

Die Qualitätsbewertung von Hochschulen und Studium hat in Deutschland und weltweit Tradition. Jedes Jahr erscheinen aktuelle Hochschulrankings, die Studieninteressierten die Auswahl vom richtigen Studienfach an der passenden Hochschule erleichtern sollen. Das Problem: Alle Hochschulrankings werden anhand verschiedenen Methoden erstellt und lassen sich schwer miteinander vergleichen. WiWi-TReFF stellt daher die wichtigsten Hochschulrankings vor, was sie unterscheidet und welche Auskunft sie geben.

Ökonomen-Rankings 2015: Ifo-Studie vergleicht Handelsblatt-, FAZ- und RePEc-Ranking

Eine eckige Wendeltreppe in einem Hausflur mit Blick nach unten.

Die Ökonomen-Rankings 2015 von Handelsblatt (HB), Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) und Research Papers in Economics (RePec) hat das ifo-Institut München untersucht. Die Ökonomen-Rankings von HB und FAZ erscheinen alle zwei Jahre und unterscheiden sich stark vom monatlichen RePEc-Ranking. Im aktuellen Ifo Working Paper 212 werden die Methodik, der Ansatz und die Ergebnisse der Rankings verglichen. Die Studie zeigt, dass den Rankings der Ökonomen sehr unterschiedliche Kriterien zugrunde liegen und alle ihre Schwächen haben.

Ökonomen-Ranking 2015: Volkswirte der Bundeswehr-Uni Hamburg forschungsstark

Helmut-Schmidt-Universität (HSU)

Gleich drei Ökonomie-Professoren der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg zählen zu den forschungsstärksten Volkswirten in Deutschland. Das gab die Zeitung „Handelsblatt“ in ihrem Ökonomen-Ranking für das Jahr 2015 bekannt. Die Wirtschaftszeitung hatte dazu die Publikationen von rund 3.600 deutschsprachigen Ökonomen ausgewertet.

Mannheim schafft Sprung in TOP 10 Business-Schools der Welt

Neubau

Die Universität Mannheim und die Handelshochschule Leipzig (HHL) gehören mit ihrem MBA-Programm erneut zu den 40 besten Business School der Welt. Im Ranking der Top-40 MBA Programme des lateinamerikanischen Wirtschaftsmagazins "America Economia" gelang Mannheim sogar der Sprung in die Top 10 mit Platz zehn. Die HHL rückte um zwei Positionen vor auf Platz 34.

Antworten auf Was zahlt Porsche nach dem Studium?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 48 Beiträge

Diskussionen zu Porsche

87 Kommentare

Porsche Leasingmodell

WiWi Gast

Das hängt doch von der Position ab, steigt man bspw. nach 3 Jahren "auf" ergibt dies sich somit dann. WiWi Gast schrieb am 22 ...

Weitere Themen aus Hochschulranking