DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FUN & AllgemeinesAnzüge

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Autor
Beitrag
WiWi Gast

mit Anzug in die Strategievorlesung

Hallo,
bin BWL 1.Semester und möchte später I Banking oder Consulting machen. Macht es Sinn in die entsprechenden Vorlasungen mit Anzug zu gehen um den Profs Leistungsbereitschaft zu signalisieren? Bringt es später was für den Berufseinstieg?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

...made my day, thx....

wird man für solche Posts bezahlt?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Zeige dem Prof, und insbesondere später den Einstellungsverantwortlichen, Leistungsbereitschaft indem Du Einsen schreibst.

Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass das bei Dir vielleicht ein Problem sein könnte :-)

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Troll !!!!
was hat der prof mit deinem eventuellen Berufseinstieg zu tun ???

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Einstecktüchlein nicht vergessen!!!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

hab ich auch immer gemacht, muss aber schon Brioni sein, komm bloss nicht mit Boss oder Hechter oder so nem Billigkram, das merkt der Prof aus 30 Meter Entfernung. Und dann haste in der Klausur verschissen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

achte auf die Schuhe!!! Auf keinen Fall was von der Stange, Maßanfertigung in argentinischem Büffelleder ist das Maß aller Dinge.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Auf alle Fälle. In meiner Uni wurden Studenten ohne Anzug in entsprechenden Vorlesungen sogar gebeten, den Raum zu verlassen.

Achte beim Anzug darauf, dass es ein teurer ist. Mit billigen Anzügen kann man keine Leistung bringen und du möchtest ja Leistungsbereitschaft signalisieren... Leistung kann man nur in Anzügen ab 600 Euro aufwärts bringen!

(Es soll sogar Profs geben, die die Labels kontrollieren damit keine faulen Studenten mit H&M Anzügen da reinkommen... BWL Studenten sind schließlich die Elite!)

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ja, es kann gelegentlich vorkommen, dass ein IB-Recruiter sich mal in ne VL setzt, um die Studenten zu checken.
Funktioniert ähnlich wie im Fussball mit den Scouts.

Hab schon erlebt, dass die absichtlich auch "Studenten"schicken, die die anderen screenen sollen.

Abgesehen davon, ein Azug steht nicht jedem von Anfang an gleich. Auch will das Verhalten gelernt werden.
Somit ist es auch von Vorteil für den späteren Berufseinstieg, bereits zur Uni korrekt gekleidet zu erscheinen.

Jungs, ihr seid nicht mehr Mittelschüler. Ihr seid die Elite!

Kurzgruss

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Naja.. Ich wuerde sagen, wenn dann kommt es auf den Gesamtauftritt an. Boss Anzug mit Noname-Krawatte signalisiert "ich wuerde gerne, aber ich kanns nicht". Noname-Anzug mit Ferragamo-Krawatte sagt eher "ich kann mir keinen richtigen Anzug leisten, waere aber trotzdem gerne ein Baller". Also wenn dann bitte nicht nur einen vernuenftigen Anzug, sondern einmal die Komplettausstattung!

Btw: Schreiben mit einem normalen Kugelschreiber ist ein absolutes Nogo! Montblanc ist das Minimum!

antworten
checker

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Auf jeden Fall!

Wenn der Prof sieht, dass du im ersten Semster im Anzug in die Vorlesung kommst wird er dich bestimmt gleich für die Studienstiftung des deutschen Volkes vorschlagen. Vielleicht bekommst du deinen Abschluss auch sofort mit einer Empfehlung für McK!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Naja, das greift doch viel zu kurz. Was bringt es, wenn du mit dem Anzug in die Vorlesung gehst, dich aber z.B. der Assisstent vom Prof auf dem Bus oder der Straßenbahn aussteigen sieht? Ich verlange jetzt nicht, dass du dir ein großes Auto kaufst, aber nutze doch bitte ein etwas gehobeneres Taxi oder einen Fahrservice.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Es ist auch sicher nicht verkehrt mit einem Trolli in die Vorlesung zu kommen. Damit signalisierst du, dass du auch neben der Uni noch einiges anderes zu tun hast. Berater sind schließlich exzessive Multitasker. Vielleicht kannst du auch noch irgendwo ein Headset auftreiben oder eine Telefonkonferenz organisieren um deine Wichtigkeit und deinen Stellenwert zu demonstrieren.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

*haha*

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Also ich lief auch immer im Anzug in den Vorlesungen herum.Der Prof merkte das und sprach micha n.Anschließend bekam ich durch seine Kontakte ein Stipendium und ein Praktikum.Man muss halt aufallen.Und immer chön einschleimen bei den Profs.Immer hilfsbereit sein und versuchen auch privat mit ihnen was zu machen.Ich habe zu Weihnachten mit 3 Profs von meiner UNi Hummer gegessen .Zusätzlich saßen da noch Vorstände und Aufsichstratmitglieder von nahmenhaften international tätigen Unternehmen.Also da geht was ,kauf dir 5 veschiedene 600Euro Anzüge und dann leg mal los.Ist übrigens nicht ironisch gemeint was ich geschrieben habe

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

und die uhr nicht vergessen! fast das wichtigste accessoire. breitling wärse so minimum empfehlung.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Geh mit dem Anzug in die Vorlesung! Aber nur wenn du unbedingt schon ab dem ersten Semester das Opfer an 1 an der Uni sein möchtest.

Alter, meinst du das im Ernst?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Unbedingt mit Anzug. Ohne Anzug geht gar nicht. Achte auch darauf, dass Du den Bentley gut sichtbar vor dem Hörsaal parkst.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Das ist echt einer der besten Threads die ich je gelesen habe!
Hat mir heute echt den Tag gerettet!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

ach, ihr habt alle keine Ahnung!

Das schlimmste ist, wenn diese Studenten in den ersten vier Reihen da mit Maßanzügen sitzen, die Damen mindestens im knöchellangen Rock, aber weder die einen noch die anderen ihr Schuhe GEPUTZT haben....

ist mir mal aufgefallen als die Consultingfirma xyz keine Zeit hatte und ich als Student deren Gastvortrag halten musste....
Gibs zu, du bist Soziologe und wir deine Laborratten! oder du arbeitest fürs Forum??!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

danke ihr habt mir gerade 5 min schmunzlen beschert :-)

antworten
DAX Einkäufer

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

"Vor dem Hörsaal parken"?? Leute, habt Ihr etwa keine Drive-In Hörsäle? Ich steig doch nicht aus dem Wagen aus. Außerdem hat es noch einen weiteren Vorteil, wenn man an der Vorlesung vom Wagen aus teilnimmt: Der Chauffeur lernt auch noch was dazu. Der hat schließlich nur Maschinenbau an der RWTH studiert.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Hallo,

hier ist noch mal der Threadstarter. Finde einige Anregungen gut andere versuchen aber leider meine Anfrage ins Lächerliche zu ziehen. Da ich ein 1,0 Abi von aus Bayern habe (also nicht so ein Dorfsculabi wie in manch anderen Ländern) würde ich mich schon durchaus zur Elite zählen oder wie ich gehört habe High Potential.
Ich denke das mit dem Anzug kann nciht verkehrt sein, wenn sich viele hier darüber aufregen, da wird es an der UNi den einen oder andren Neider geben.
Ich wollte aber eigentlich nur wissen ob es reicht nur in die Key Vorlesungen die für einen I Banker/Berater wichtig sind mit ANzug reinzusitzen oder auch in die andren?
Ich denke wenn man nach der Vorlesung professionel vorne beim Prof ein paar Fragen stellt bringt das bestimmt Vorteile, hat in der Schule zumidest immer ganz gut geklappt.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

looooool made my day too, thanks so much and greetings from sunny San Diego !!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Breitling-Uhren tragen? Hallo? Hartz4 oder was? Lange & Söhne!!!! Oder Patek Philippe!

Breitling.... so´n Quatsch... als nächstes schreit hier noch jemand Rolex.....

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

@ DAX Einkäufer:

hattest du keine Fahrgemeinschaft mit dem Prof. ? Bietet sich doch an, der muss zufällig an selben Ort zur selben Zeit so nen Vortrag halten...
nur peinlich wenn der Fahrer besser angezogen ist, als der Student... obwohl RWTH...? die kennen ja nichts anderes als braun-karrierte Hemden oder?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ich schmeiss mich weg.

Bester Spruch bislang:

"Ich verlange jetzt nicht, dass du dir ein großes Auto kaufst, aber nutze doch bitte ein etwas gehobeneres Taxi oder einen Fahrservice. "

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ich halte während der Vorlesung ständig telefonischen Kontakt mit meinem Trader an der Wallstreet. Da kann es schonmal vorkommen, dass der Professor seine Vorlesung kurz unterbrechen muss, damit ich in Ruhe reden kann. Man muss Prioritäten setzen. Es kam auch schon vor, dass ich bereits mit Headset in die Vorlesung ging und "strong buy!" brüllte. Zu der Anzugdiskussion: Halte ich für übertrieben. Armani und gut is. Wichtig sind die Haare. Nach hinten gegelte Haare sind das A und O. Man sollte sich an Gordon Gekko in Wallstreet orientieren, wenn man nichts falsch machen will.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Bitte nach der Vorlesung nicht vergessen, die Meeting Minutes an alle zu schicken (mit McKinsey HR in CC). Zwischendurch auch mal einen Verbesserungsvorschlag machen, z.Bsp. in der Art: "Ich würde gerne meine concerns announcen. Wenn sie uns als stakeholders stärker mit ins boot holen, könnten sie mehr added value für die major topics erreichen." oder so ähnlich

... und immer schön den Senior Studenten die Tür aufhalten.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ich würde das gar nicht so schnippisch sehen.

Bei uns in der Wirtschaftsuni sind die Leute, die durch Anzugtragen in Vorlesungen maximale Leistungsbereitschaft signalisierten selbst in Zeiten der Wirtschaftskrise in Windeseile untergekommen!

Dabei muss angemerkt werden, dass diese Kameraden es auch nie vegaßen, ihre Haare jeden morgen gründlich einzugelen. Die Anzüge waren zwar zumeist billig - ein Modell von HM oder REAL reicht durchaus (glaub all den Schwätzern hier nicht, die meinen es müsste ein Anzug 600? aufwärts sein - die nehmen Dich alle auf den Arm). Aber als normalgekleideter Student (wie ich) fühlte man sich neben diesen Studenten schon klein und unwichtig - und sehr wenig leistungsbereit.

Heute sehe ich diese ehemaligen Komillitonen noch manchmal: Ich bin wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl und nur ein Forscher. Trage verwaschene Jeans und bequeme (aber unwichtige) Klamotten - das ist hart. Vor allem, wenn ich zur Mensa gehe und die alten Komillitonen dann da stehen sehe. Mit Klemmbrettern unterm Arm, in Anzügen, die ihnen auf den ersten Blick nicht passen - auf Adressenfang von naiven Studenten, denen sie dann Versicherungen verkaufen müssen. Sie verdienen sehr wenig. Aber ihre Arbeitgeber (Allfinanzdienstleister) nehmen eben nur Leistungsleister im Leistungsleisten... und diese signalisiert man eben mit Anzügen in Vorlesungen. Ich habe das verpennt... und leide heute sehr darunter. Schluchz... was soll man machen?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Also ich geh mit meinem Prof regelmäßig Golf spielen. Er hat dann zu mir gemeint, ich muss gar nicht mehr zur Vorlesung kommen, er wird meine Klausur persönlich "korrigieren" :-)

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Nur einen Anzug ... das bringt nichts.

Lies vor Beginn der Vorlesung ein gutes Wirtschaftsbuch und bringe Dich aktiv in die Vorlesung ein. Sollten Deine Meldungen ignoriert werden, kannst Du auch mit leichten "Ähem"`s auf Dich aufmerksam machen. Damit ziegst Du dann nicht nur Leistungsbereitschaft, sondern auch Durchsetzungsvermögen. Rücksicht bleibt zwar auf der Strecke - aber das ist (wie Du sicher weisst) eh ein Wert, desen Bedeutung auf dem absteigenden Ast ist.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Naja, die zentrale Frage ist doch auch, warum du dich so für Strategie ins Zeug legen willst? Hinzurechnungsbesteuerung bzw. Addition Count Taxation Laws scheint doch deutlich mehr Perspektive zu bieten!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

ich bin als student auuch immer mit hemd/pullover/anzug usw rumgelaufen, fand ich damals cool, heute bin ich als unternehmer recht erfolgreich und laufe in gammelklamotten rum, muss es eben nieandem mehr beweisen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Du bist Unternehmer? Welche Branche denn? Ich AG sponsored by Arge?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ohne ein gutes Parteibuch bei der FDP kannst Du Deine BWLerKarriere ohnehin vergessen. Wenn Du allerdings gleich kommenden Montag beitrittst und noch unter 13 Jahre alt bist, dann könnte es noch was werden. Hauptsache, Du blickst stets hochnäßig und signalisierst jedem (auch dem Prof), dass Du was besseres bist.

Dann steht einer kometenhaften Karriere nichts im Wege!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

@muss es nmd mehr beweisen: sich in einem satz selbst zu widersprechen spricht für deine geistige leistungsfähigkeit! x)

antworten
checker

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

So geil! Muss ich für mein Bullshit-Bingo aufnehmen... :)

Lounge Gast schrieb:

Bitte nach der Vorlesung nicht vergessen, die Meeting Minutes
an alle zu schicken (mit McKinsey HR in CC). Zwischendurch
auch mal einen Verbesserungsvorschlag machen, z.Bsp. in der
Art: "Ich würde gerne meine concerns announcen. Wenn sie
uns als stakeholders stärker mit ins boot holen, könnten sie
mehr added value für die major topics erreichen." oder
so ähnlich

... und immer schön den Senior Studenten die Tür aufhalten.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Hahaha, was sind denn Seniorstudenten? 14. Semester Diplom?

lol, das Durchlesen diese Freds hat bei mir für fünfminütiges Dauergrinsen gesorgt.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

"Senior Studenten" wahahaha

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ja kann ich auch nicht verstehen! Wer braucht schon Strategie? Addition Count Taxation sind die Bretter, die die Welt bedeuten!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

wichtig ist, du musst sowohl den prof als auch deinen kommilitonen widersprechen! das zeugt davon, dass du dich mit der materie befasst und deinen standpunkt vertreten kannst. du kannst den prof ja recht geben, indem du sagst, dass er die mainstream meinung vertritt, aber deiner meinung nach die mindermeinung von xy wesentlich besser ist etc und du nichts von mitläufern hältst. publicity ist in der branche alles! du musst dir einen namen machen, egal mit welchen news. die leute müssen dich kennen, das öffnet türen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Real-Anzug ??

Da bist Du ständig am zurechtrücken, so schlecht ist deren Passform. Ich würde zu Dressler oder Carl Groß tendieren, das sind klassische deutsche Markenhersteller.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Anzug ist Pflicht, um sich vom Fußvolk zu profilieren. Als CEO of the future muss man seine Kommilitonen auch im modischen Bereich outperformen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

klar ist das die königsdiziplin und besser vergütet als ib oder ub...
aber es gibt leider nur ein paar wenige elitäre ostdeutsche bildungseinrichtungen, die diesen studiengang anbieten...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Sehe ich genauso. Nur konsequentes Anzugtragen ermöglicht nach dem Studium den Direkteinstieg als DAX-CEO

Lounge Gast schrieb:

Anzug ist Pflicht, um sich vom Fußvolk zu profilieren. Als
CEO of the future muss man seine Kommilitonen auch im
modischen Bereich outperformen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

also ich finde manche hier tun dem Threadstarter unrecht.
Schliesslich wird er später bei einer der TOP IB oder COnsultiung Firmen arbeiten, wo diese Kleidung standard ist, somit kann er schon mal üben.
Wichtig: der Anzug sollte ein 3Teiler sein also mit Weste und bitte zugeknüpft!!! Ein Monokel und ein Elfenbeinstock mit dem Du bei Bedarf untergeordnete Studten oder gar den Prof zurechtweisen(kurzer Schlag auf den Hinterkopf oder am Kinn herziehen) kannst.
Das verschafft Respekt und Ansehen.
Die Kür: Beim Betreten des Vorlesungssaals Musik vom "Wallstreetfilm" spielen lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

und lerne gleich mal ellbogengesellschaft! bücher in der bib verstecken, relevante inhalte unlesbar machen, klausurtermin falsch weiterkommunizieren, gerne auch mal usb sticks mit arbeiten drauf verschwinden lassen. selbst schuld, wer sowas rumliegen lässt und nicht entsprechend sichert! als ceo musst du über leichen gehen können und das wird auch honoriert! mich hat damals der prof im 4 augen gespräch direkt eine vorstandsassistelle angeboten, weil ich über die richtige härte verfüge. habe aber ablehnt, warum eine assi-stelle? das ist mehr was für die low performarer!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

An den Threadstarter:
BWL ist was für underperformer.

Studier besser gleich CEO-Wissenschaften! Da ist Anzug eh Pflicht

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

"Studier besser gleich CEO-Wissenschaften! Da ist Anzug eh Pflicht"

klar, genau das! und lass es dir vom CFO bezahlen, samt teuersten Anzug, sonst landest du bei ner NGO und von dort gehts nur noch abwärts (die erwarten nämlich tatsöchlich das du zur Arbeit erscheinst und andere Dreistheiten)...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Knapp 50 pseudo-lustige Kommentare. Leute, der Witz stirbt in seiner Wiederholung. ;) Und der TE hat's mittlerweile wohl auch begriffen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Brauchst ja nicht mitlachen...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Als HR-Senior Chief kontrolliere ich immer zuerst, ob die Bewerber die Quittung ihrer Dienstkleidung beilegen. Ich stelle doch niemanden ein, der nicht mindestens 80% seines Einkommens für Anzüge ausgibt!

In meiner Studienzeit habe ich das ähnlich gesehen und habe deshalb immer vor Semesterbeginn den entsprechenden Professoren meine Quittungen an ihre Privatadressen weitergeleitet. Ist immer positiv angekommen und das rate ich dem Threadstartet auch, denn genau so signalisiert man Leistungsbereitschaft bereits im Vorfeld.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

oh man was für lutscher seid ihr? eure ganze sorge besteht darin, auch durch uhren, anzüge und verhalten von den anderen zu profilieren - substanz ist schließlich nicht vorhanden. wer wirklich was zu bieten hat, der muss sich nicht durch statussymole aufhübschen oder abgrenzen. mir scheint, als fehlt es einfach an selbstvertrauen, mal dahingestellt, ob der threadersteller echt ist oder nur provozieren will.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Hauptsache der Threadstarter schreibt seine Bewerbung dann aber ganz ordentlich ohne Rechtschreibfehler. Bei einem 1,0 Abi aus dem Eliteland Bayern kann man das ja wohl erwarten.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Bachelor of CEO+Master of CEO oder gibs den noch auf diplom?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Hi,
vielen Dank für die Tipps!

Lounge Gast schrieb:

und lerne gleich mal ellbogengesellschaft! bücher in der bib
verstecken, relevante inhalte unlesbar machen, klausurtermin
falsch weiterkommunizieren, gerne auch mal usb sticks mit
arbeiten drauf verschwinden lassen. selbst schuld, wer sowas
rumliegen lässt und nicht entsprechend sichert! als ceo musst
du über leichen gehen können und das wird auch honoriert!
mich hat damals der prof im 4 augen gespräch direkt eine
vorstandsassistelle angeboten, weil ich über die richtige
härte verfüge. habe aber ablehnt, warum eine assi-stelle? das
ist mehr was für die low performarer!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ganz neu jetzt an der Uni Oberammergau ist der Bachelor of Chefwissenschaften. Er führt in 6 Monaten zur Betriebsreife.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

krass wie mache nichts mit Ironie anfangen können, die Social Skills würde ich eher als 0 bezeichnen, so ein Schwachmatt...ist doch kalr dass das ein reiner Spassthread zu Weinachten ist, aber man bekommt die unterschwellige Möchtegern Statussymbole schon raus

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

jia kannst tragen was du wilst... hör nicht auf die Idioten hier!!! ich geh auch ab und zu mit dem Trainings-Anzug in die Uni ist net so wild

antworten
DAX Einkäufer

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

"krass wie manche nichts mit Ironie anfangen können, die Social Skills würde ich eher als 0 bezeichnen"

...in der Tat. Solche Leute kommen ins Büro, und alle hören auf zu lachen. Gott sei Dank gibt's auch noch andere Leute auf dieser Welt - nämlich diejenigen mit Humor.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ach wir herrlich.....endlich mal nen Thread mit Humor....

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

"Solche Leute kommen ins Büro, und alle hören auf zu lachen."

naja, in dem Fall nennt man die VORGESETZTE...

kommen die in den Vorlesungssaal und jeder FÄNGT an zu lachen,
nannten wir das früher BWLer

(hochgestellter Kragen, rosa Polohemd, Sonnenbrille im Gebäude, Papas Auto auf dem Parkplatz und Arbeit nur für den nächsten Urlaub...)

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Meine Erfahrungswerte aus dem Studium:

Bei richtiger Dosierung der Medikamente bzw. bei nicht-pathologischer Psyche: Normale Klamotten. So wie man in die Kneipe oder ins Kino geht.

Leichte Über- oder Unterdosierung:
Weiße oder Blaue Hemden mit Krawattenschal, Blazer, Schuhe mit Ledersohlen

Mäßige Über- oder Unterdosierung:
Business-Anzug, gerne dreiteilig, gerne mit Manschettenknöpfen

Schwere Über- oder Unterdosierung:
Goldener Strass-Anzug, Überwurf aus Hermelin-Fell, Szepter und Krone, Kopfputz aus Bargeld. Kommt in der Praxis aber eher selten vor.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Goldener Strass-Anzug, Überwurf aus Hermelin-Fell, Szepter und Krone, Kopfputz aus Bargeld. Kommt in der Praxis aber eher selten vor.
Großartig! :D Fehlt nur noch der Reichsapsel, äh -apfel...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

was hast du gegen einen Überwurf mit Hermelin Fell?Das habe ich für ne gute KLausur in Rechungslegung im grundstudium bekommen.Finde das Teil echt Klasse!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

und dass monokel nicht vergessen!

ps: goldene taschenuhr ist ein must have

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

danke, das war sehr gut.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Sehr sehr geil. Stelle mir grade bildlich vor, wenn bei uns so n BWL-Schnösel in den Hörsaal hereinwankt. V.a. der Kopfputz aus Bargeld... lol

Schwere Über- oder Unterdosierung:
Goldener Strass-Anzug, Überwurf aus Hermelin-Fell, Szepter
und Krone, Kopfputz aus Bargeld. Kommt in der Praxis aber
eher selten vor.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

ihr habt das entscheidende vergessen: die Fanfare mit Trompeten beim Betreten des Hörsaals, alternativ auch Gordon Gecko Musik aus dem Film Wallstreet oder zur Not auch Eye of the Tiger mit Rocky falls das noch einer kennt.
Frauen (bei Frau BWLerinen natürlcih auch halbnackte Männer wegen der Gleichberechtigung) die Rosenblüten auf dem Boden werfen machen sich auch ganz gut und ganz ganz wichtig auf andere (Prof ausgenommen) von oben herabschauen!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

also wenn ich den hörsaal betrete, singe ich immer könig von mallorca...

euer jürgen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

ich finde für den prof. sollte man imme einen blick aufsetzen der aussagt: "wenn das hier nicht gleich läuft, bürschlein, kauf ich den ganzen laden!" dann leicht an den manschettenknöpfen zupfen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Mit dem Prof. am besten gleich ein wenig persönlicher werden und evtl. sagen: "Why don't you start calling me Gordon?" Zigarre und Anzug darf natürlich nicht fehlen, um von vornerein zu signalisieren wer hier das Sagen hat. Das sind übrigens auch die Zulassungsvoraussetzungen für den Master of the Universe (auch Master of CEO genannt).

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

...und bei einer begegnung immer huldvoll die faust entgegenstrecken und zum küssen des siegelringes auffordern.

ey küss de ring!

Lounge Gast schrieb:

ich finde für den prof. sollte man imme einen blick aufsetzen
der aussagt: "wenn das hier nicht gleich läuft,
bürschlein, kauf ich den ganzen laden!" dann leicht an
den manschettenknöpfen zupfen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ihr habt doch alle keine Ahnung. Die richtig guten Häuser suchen nach Persönlichkeiten, die sich von der tumben Masse deutlich abgrenzen. Mit einem Anzug signalisiert man dem Prof. höchstens, dass man zum drögen Durchschnitt zählt. Hermelinmantel und Bargeld-Kopfputz gehen hier schon eher in die gewünschte Richtung, sind aber insgesamt viel zu einseitig gewählt. "Out-of-the-box-thinking" ist heute gefragt! Damit der Prof. einen im 500-Mann-Hörsaal (positiv) wahrnimmt rate ich neben dem obligatorischen Designer-Anzug zu kreativeren Accesoires wie Pfauenfeder-Hüten, zahmen Leoparden an einer Kette, einer preußischen Pickelhaube oder etwa einer Jedi-Lichtschwert-Attrappe mit Sound, die man bei Ausführungen des Profs. anerkennend über den Köpfen der Komillitionen schwenkt (Anm.: Eignet sich im Übrigen nicht so gut in Kombination mit den eingangs erwähnten Leoparden. Stichwort "Angstbeißer"). Anders, provokant und doch zielgerichtet. Das kommt beim Prof. an.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Hammer-Beitrag! RESPEKT! You made my day

Lounge Gast schrieb:

Ihr habt doch alle keine Ahnung. Die richtig guten Häuser
suchen nach Persönlichkeiten, die sich von der tumben Masse
deutlich abgrenzen. Mit einem Anzug signalisiert man dem
Prof. höchstens, dass man zum drögen Durchschnitt zählt.
Hermelinmantel und Bargeld-Kopfputz gehen hier schon eher in
die gewünschte Richtung, sind aber insgesamt viel zu
einseitig gewählt. "Out-of-the-box-thinking" ist
heute gefragt! Damit der Prof. einen im 500-Mann-Hörsaal
(positiv) wahrnimmt rate ich neben dem obligatorischen
Designer-Anzug zu kreativeren Accesoires wie
Pfauenfeder-Hüten, zahmen Leoparden an einer Kette, einer
preußischen Pickelhaube oder etwa einer
Jedi-Lichtschwert-Attrappe mit Sound, die man bei
Ausführungen des Profs. anerkennend über den Köpfen der
Komillitionen schwenkt (Anm.: Eignet sich im Übrigen nicht so
gut in Kombination mit den eingangs erwähnten Leoparden.
Stichwort "Angstbeißer"). Anders, provokant und
doch zielgerichtet. Das kommt beim Prof. an.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

wieso 500 mann hörsaal? du kommst doch wohl nicht etwa von einer staatlichen uni???? dann hast du ja gleich verloren. da kannst du allenfalls pförtner werden.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

ganz wichtig: jedes zweite Wort Englisch benutzen z.B. Ich go zum canteen....usw. wen Möglich das Wort High Potential und prodigy immer im Zusammenhang mit seinen Namen benutzen

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Tjaja, die BWLer hamms halt drauf.

Witz ist jetzt allmählich ausgepresst. Ich glaube da kommt nichts mehr raus.
LAsse mich aber gerne überraschen!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Osborne Cox?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Glaub mir:

dieser Fred wird 100 Beiträge währen. Uhd es wird immer noch was lustiges dabei sein....

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

gibt es eine Möglichkeit einen extra Kasten wie eine "VIP Lounge" im Vorlesungssaal einzurichten? Ich würde dafür gerne auch zahlen!!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

ich könnte dir einen leeren kasten becks zur lounge umbauen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

wie gesagt Zutritt uzr Lounge nur als High Pot, zukünftiger Mitarbeiter von UBs (nur TOP 3-4) und IBs (nur TOP 3-4), dafür gbt es in der Lounge Buffet und man kann den Prof zu sich bitten und nachhacken wenn man was nicht verstanden hat.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

wer nach der möglichkeit einer vip lounge in vorlesungssälen noch fragt, ist ganz sicher kein high potential.

ich sitze immer in meiner eigenen vip lounge, mit goldkäfig und edelaufzug hoch über den köpfen der armen loser.
wenn ich mich mal herablasse und etwas kommentieren möchte, dann spreche ich zum fußvolk per megaphone!

das kommt sehr gut an, die anderen studenten tragen mich immer zum dank mit einer trage zum 5*-restaurant, damit ich nicht den selben fraß essen muss wie sie...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Köstlich,
Ich als HP kann ja einschätzen, wie ernst welcher Post hier gemeint ist.
Die meisten unter Euch aber nicht.
Ich muss auch ned mit Hut oder Monokel rumlaufen, ich hab mich mit guter Zigarre in ne teure Bar gesetzt (Gut, habe durch Vitamin B gewusst, wo sich der Prof oft aufhält) und ihn so kennengelernt.
Erst danach hat er mich an der Uni in der VL erkannt.

Er meinte dann noch, er schätze es, wenn man sich nicht direkt mit ihm befreunden will, sondern das wie unter anderen Menschen auch geschieht.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

lol,

@ HP

wie nu? all der Aufwand? und du willst HP sein... höchstens Bursche mit Saufkumpane von alten Herren, welche einen einstellte

ich hab dem Prof auf dem Parkplatz eine unterschrieben Visitenkarte gegeben das reichte.
rôle d´armes hat er dann logischerweise noch überprüfen lassen.

@ Megaphone...

tztztzt, hast du denn nicht die freundlichen, uniformierten hostessen bemerkt?
Die standen doch extra in der Ecke rum, klassischer Studentenjob.

Eine davon ranpfeifen, Visitenkarte aufs Silbertablett, ihr sagen was der prof falsch macht und die rennt schnell vor und sagt es dem Prof...

schön auch, wenn ein peinlicher Fehler war, den der Prof vorher nicht merkte, kam die junge Frau gleich mit Dankesschreiben und beigelegten Blanko-Diplom zurück...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

"Ich als HP kann ja einschätzen, wie ernst welcher Post hier gemeint ist."

Extrem Köstlich :D - Erinnert mich an: "Ich als Zahnarztfrau..."

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

also ich als ober HP mache das so: ich spreche nie direkt mit anderen Leuten sondrn habe immer ine Hostess dabei der ich dann sage ...bitte sag dem und dem das und das (auch wenn er dirkt vor mir steht..bevorzugt auf Englisch) auch wenn derjenige dann antwortet lasse ich es mir von der Hostess sagen...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Warum ist das hier lustig?
Weil es nahe an der Realität ist?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

wieso soll das lustig sein? versteh ich nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

BWLer mit Ambitionen tragen auch Nachts im Bett einen Anzug. Es gibt Profs die das kontrollieren...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

ernste Frage: Darf man als High POT/Extrembegabter während der Vorlesung rauchen (Zigarren natürlich!)

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

das hier ist einfach nur die knallharte realität. bin leider kein HP gewesen, gehörte nur zum gemeinen fußvolk (und das war sehr gemein). wenn ich die leute in ihren V.I.P.-Logen immer so gesehen habe, da hab ich wirklich neidisch raufgeschaut, jedoch war ich sehr darauf bedacht, keine blickkontakt zu haben, sondern im falle eines blickes des HP immer erfürchtig auf den boden geblickt. das hat mir geholfen. irgendwann kam eine der hostessen zu mir und hat mir eine einladung zum klo putzen beim HP überbracht. nie war ich glücklicher. heute bin ich im management. frustriert. aber immer wenn ich zurücdenek an "damals"kommt ein hauch eines lächelns über emine lippen. und wenn der HP mich heute kontaltieren würde, ob ihc sein klo putzen würde: JA! ICH WÜRDE ES JEDERZEIT WIEDER TUN!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Als wirklicher HP ist man halt immer einem ziemlich grossen Neid ausgesetzt. Auch bei guten Freunden. Und ein graziöses Verhalten und entsprechender Kleidungstil sind einfach wichtig, um den Mitmenschen mitzuteilen, dass man HP ist.

Damit umgehen ist nit einfach. Ich sehe es ähnlich wie mit einem massiv überdurchschnittlichen IQ.
Eigentlich sind wir HP in Deutschland leider Gottes schon in die Opferrolle gedrängt worden.

HP kann man nicht werden, HP ist man.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

so ist es recht....es leben die HighPots..ob ein Hals Tatoo mit "High POT" in Runenschrift beim Prof/Arbeitgeber gut ankommt?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

also jatzt mal Spass bei Seite.
Möchte das Wort Elite nur ungern in den Mund nehmen, aber würde mich mit einem 1,0 Abi (Maximalpunktzahl also ehre sogar 0,X Abi) und Stipendium der Studienstiftung es deutschen Volkes schon dazu zählen. Nun zu miener Frage: wie kann ich im 1 Semester gleich alle richtig beeidrucken und mich vom einfachen Durchschnittsstudenten fernhalten? Wie Profs von meiner Stellung schnell überzeugen? Ich glaube nicht dass nur ein Anzug da hilft das wäre doch zu einfach oder?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

geh in den Lehrstuhl, stell da eine Tasse mit deinem Namen hin und hol dir dort den kaffee, statt am Automaten...

wenn du nun noch sagst, Kunst und Musik als Leistungskurse.... ROFL

Vom Durschnittstudenten fernhalten dürfte dir doch leicht fallen. Zu Parties wirst du nicht eingeladen und zur Uni MUSST du ja nicht gehen!

Steht doch hier, geh mit dem Prof einen trinken/rauchen, rein zufällig im selben Lokal...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ein Anfang wäre es sich die Worte "Abi Maximalpunktzahl" auf die Stirn tätowieren zu lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Natürlich reicht ein Anzug da alleine nicht aus. Wurde hier doch lang und breit diskutiert. Erst eine Dicke Uhr, Limo vor dem Hörsaal, nach hinten gegelte Haare sowie ein Spazierstock aus Elfenbein runden das Bild ab, dass du als klassischer High Potential abgeben willst. Nur so kann man maximale Leistungsbereitschaft signalisieren.

antworten

Artikel zu Anzüge

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Die Kraft der Marke

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Logikrätsel: Ziegenproblem

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Chef-Witz: Der neue Boss

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.

Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung

In einer Münchener S-Bahn hing mal ein interessantes Rätsel einer Unternehmensberatung. Wer es lösen könne, so stand auf dem Plakat, der solle sich dort bewerben. Wenn vor 1,5 Stunden doppelt so viele Minuten seit 20 Uhr vergangen sind, in wie vielen Minuten ist dann Mitternacht?

Kneipenrätsel mit Pfiff: Die Zigarette und das Freibier

Der Hinterkopf einer Frau mit blonden Haaren, die zu einem Dutt zusammengebunden sind und ein Glas Weizenbier im Hintergrund.

Freibier bis zur Lösung für den Aufgabensteller? An dem Kneipenrätsel mit der Zigarette und dem Bier hat sich schon so manch gesellige Kneipenrunde die Zähne ausgebissen. Man nehme ein Bierglas, einen Bierdeckel, eine Münze und eine Zigarette.

Turnaround Management für tote Pferde

Tafel mit dem Schrifzug "Turnaround" was für Restrukturierung steht.

Eine alte Weisheit der Dakota-Indianer besagt: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab. Doch Manager versuchen oft zahlreiche andere Strategien.

Wissenschaftlicher BWL-Diskurs über den Weihnachtsmann

Lichtstrahlen fallen aus einem Fenster einer Hütte im verschneiten Wald.

Eine Abhandlung zum aktuellen Diskurs in der Bescherungswirtschaftslehre (BWL) über Substituierbarkeit, Komplementarität oder Indifferenz von Weihnachtsmann und Christkind.

Justizirrtum - Schriftwechsel mit dem Amtsgericht

Justizirrtum: Der Schriftzug Amtsgericht an einem historischen Gebäude.

Aufgrund einer Verwechslung wird Wolfgang Smidt wegen nicht geleisteter Unterhaltszahlungen vom Amtsgericht angeschrieben. Bei diesem Schriftwechsel zwischen dem Beklagten und dem Amtsgericht bleibt kein Auge trocken!

Logikrätsel: Interview-Brainteaser in den USA

Die Flussüberquerung bei Nacht. Diese Aufgabe wird in den USA häufig in Bewerbungsgesprächen gestellt.

Management-Prinzipien

Drei Surfer warten mit ihrern Bretter auf eine Welle im Meer.

Management by ...

Das Märchen vom Taylorismus

Taylorismus

Ein Geschichte von der Entstehung des Meetings, des Teamwork, des Taylorismus, des Outscourcing, der Kostenstellen und noch vielem, vielem mehr.

Antworten auf Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 227 Beiträge

Diskussionen zu Anzüge

98 Kommentare

Braune Anzüge

WiWi Gast

13 Jahre für eine witzige Antwort? Wenn Du für alles so lange brauchst, wirst Du nie Großvater. WiWi Gast schrieb am 14.09.20 ...

Weitere Themen aus FUN & Allgemeines