DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FUN & AllgemeinesBuch-Tipp

Buchempfehlungen Urlaub

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

Moin,
habt ihr Buchempfehlungen für den Urlaub? Danke!

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

Die S. Hawking bestseller

WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

Moin,
habt ihr Buchempfehlungen für den Urlaub? Danke!

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

  • Bad Blood, John Carreyrou

  • Kurze Antworten auf große Fragen, Stephen Hawking

  • Eine kurze Geschichte der Zeit, Stephen Hawking
antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

Ich bin Zlatan

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

Welche Kategorie? BWL, Finance, VWL oder was lockeres?

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

Moin,
habt ihr Buchempfehlungen für den Urlaub? Danke!

Poor Economics, liest sich auch auf Englisch sehr gut und ist ein guter spagat zwischen Fachliteratur und entspanntem lesen.

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

Welche Kategorie? BWL, Finance, VWL oder was lockeres?

Good economics for hard times ist glaube ich das aktuelle Buch des Autors. Sehr zu empfehlen! Greift viele aktuelle Themen auf.

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

Gerne eine Mischung zwischen was lockerem/spannendem und „businessmäßiges“ :) Danke!

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

Daniel Stelter

WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

Gerne eine Mischung zwischen was lockerem/spannendem und „businessmäßiges“ :) Danke!

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

Lol klar dass Leute mit Populärwissenschaftlichen (aka Pseudowissenschaftlichen) Büchern ankommen...

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

WiWi Gast schrieb am 25.01.2020:

Gerne eine Mischung zwischen was lockerem/spannendem und „businessmäßiges“ :) Danke!

The Fifth Risk by Michael Lewis liest sich leicht aber gibt gleichzeitig interessante Einblicke in die US Regierung unter Trump.

antworten
WiWi Gast

Buchempfehlungen Urlaub

"Tausend Zeilen Lügen" das Buch vom Fälscher-Skandal Relotius.. liest sich fast in einem Zug und man bekommt zudem einen guten Einblick, was es heißt, für die eigenen Ideale mal ein Risiko einzugehen.

antworten

Artikel zu Buch-Tipp

Surf-Tipp: bookcrossers.de - Deutsche Bookcrossing Support-Site

Bookcrossing

Die Mitglieder von Bookcrossing registrieren Bücher auf einer Webseite. Jedes Buch bekommt eine eigene BCID (BookCrossingIDentnumber), anhand derer sich der Weg des Buchs nachvollziehen lässt. Dann werden die Bücher freigelassen.

Buch-Tipp: Der Gesang des Delfins

Der-Gesang-des-Delfins Werner Melcher

Wenn Hesse Recht hat und jedem Anfang ein Zauber innewohnt und Kundera feststellt, dass jeder Zufall voller Zauber ist, welch ein Zauber muss dann im Spiel sein, wenn bereits ein Anfang voller Zufälle ist?

Surf-Tipp: Leseempfehlungen der Stiftung-Lesen

Ein Buch liegt im Sand am Strand.

Die Buch-Tipps der Stiftung Lesen decken ein breites Titelspektrum ab. In Zusammenarbeit mit Experten zu den jeweiligen Themen bietet die Stiftung Lesen vielfältige Lektüretipps für - fast - jedes Interessengebiet.

Buch-Tipp: Harry Potter und der Orden des Phönix (Band 5)

harry_potter_und_der_Orden_des_Phoenix Band 5

Der überragende vierte Teil weckt hohe Erwartungen. Wird Harry Potter seinen Zauber erneut entfalten und die Leser im 5. Harry Potter Band ebenfalls in seinen Bann ziehen?

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Die Kraft der Marke

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Logikrätsel: Ziegenproblem

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Chef-Witz: Der neue Boss

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.

Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung

In einer Münchener S-Bahn hing mal ein interessantes Rätsel einer Unternehmensberatung. Wer es lösen könne, so stand auf dem Plakat, der solle sich dort bewerben. Wenn vor 1,5 Stunden doppelt so viele Minuten seit 20 Uhr vergangen sind, in wie vielen Minuten ist dann Mitternacht?

Kneipenrätsel mit Pfiff: Die Zigarette und das Freibier

Der Hinterkopf einer Frau mit blonden Haaren, die zu einem Dutt zusammengebunden sind und ein Glas Weizenbier im Hintergrund.

Freibier bis zur Lösung für den Aufgabensteller? An dem Kneipenrätsel mit der Zigarette und dem Bier hat sich schon so manch gesellige Kneipenrunde die Zähne ausgebissen. Man nehme ein Bierglas, einen Bierdeckel, eine Münze und eine Zigarette.

Turnaround Management für tote Pferde

Tafel mit dem Schrifzug "Turnaround" was für Restrukturierung steht.

Eine alte Weisheit der Dakota-Indianer besagt: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab. Doch Manager versuchen oft zahlreiche andere Strategien.

Wissenschaftlicher BWL-Diskurs über den Weihnachtsmann

Lichtstrahlen fallen aus einem Fenster einer Hütte im verschneiten Wald.

Eine Abhandlung zum aktuellen Diskurs in der Bescherungswirtschaftslehre (BWL) über Substituierbarkeit, Komplementarität oder Indifferenz von Weihnachtsmann und Christkind.

Antworten auf Buchempfehlungen Urlaub

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 12 Beiträge

Weitere Themen aus FUN & Allgemeines