DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Fachdiskussion BWLOutsourcing

Frage Outsourcing / Bilanz

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Frage Outsourcing / Bilanz

Durch Outsourcing werden ja Maschinen, die früher zur eigenen Herstellung nötig waren, überflüssig und können verkauft werden.
Dadurch wird das Anlagevermögen reduziert. Bei uns in der Vorlesung wurde gesagt, dass das die Bilanzsumme reduziert.
Aber relativieren die Erlösen aus dem Verkauf der Maschinen nicht die Änderung der Bilanzsumme durch die Erhöhung der Zahlungsmittel und damit des Umlaufvermögens in der Höhe des Maschinenwertes?
Warum sinkt die Passivseite genau?

antworten
WiWi Gast

Frage Outsourcing / Bilanz

Wenn die Maschinen zu Buchwert verkauft werden wird die Bilanzsumme nicht kleiner.
Was mit Bilanzverkürzung gemeint ist ist der langfristige Effekt, dh keine AV mehr, da Maschine geleased wird. Jedoch gibt es hier auch schon wieder Reglungen (IFRS), dass geleaste Maschinen aktiviert werden müssen.

antworten
WiWi Gast

Frage Outsourcing / Bilanz

Operate oder Finance Lease ist hier die Frage

antworten
WiWi Gast

Frage Outsourcing / Bilanz

In der Regel liegt das Geld ja nicht rum, sondern wird entweder weiter investiert oder eben zur Tilgung von Verbindlichkeiten benutzt. Dadurch sinkt letztlich die Bilanzsumme, weil du weniger kapitalbindung hast. Klassischer einmaliger Effekt

WiWi Gast schrieb am 10.12.2019:

Durch Outsourcing werden ja Maschinen, die früher zur eigenen Herstellung nötig waren, überflüssig und können verkauft werden.
Dadurch wird das Anlagevermögen reduziert. Bei uns in der Vorlesung wurde gesagt, dass das die Bilanzsumme reduziert.
Aber relativieren die Erlösen aus dem Verkauf der Maschinen nicht die Änderung der Bilanzsumme durch die Erhöhung der Zahlungsmittel und damit des Umlaufvermögens in der Höhe des Maschinenwertes?
Warum sinkt die Passivseite genau?

antworten
Ceterum censeo

Frage Outsourcing / Bilanz

Verkauf von Anlagevermögen zum Buchwert: Aktivtausch, noch keine Bilanzverkürzung.
Tilgung von Verbindlichkeiten mit den erlösten Mitteln: Bilanzverkürzung.
Liebe Grüße

antworten

Artikel zu Outsourcing

Outsourcing: mehr als ein Kostenkiller

Zahlreiche Briefkästen an Holzpfählen befestigt an einer einsamen Straße.

Die Nutzung des Instrumentes Outsourcing hat den meisten Unternehmen einen ansehnlichen Return on Investment (ROI) gebracht. Dennoch haben knapp 40 Prozent der Unternehmen bereits einen Auslagerungsvertrag vorzeitig gekündigt.

Outsourcing - Trend ist gestoppt

Der Trend zum industriellen Outsourcing, bei dem Unternehmen zunehmend auf Zulieferungen zurückgreifen, hat sich in jüngster Zeit in Deutschland nicht fortgesetzt.

Studie: Ende der Outsourcing-Welle in Sicht

Gehaltsstudie Managergehälter Österreich

Der Standort Deutschland hat großes Potenzial und Zukunft. Dieser Meinung sind einer Kienbaum-Studie zufolge national und international agierende Unternehmen mit Entwicklungs- und Produktionsstandorten in Deutschland.

Literatur-Tipp: Praxishandbuch Outsourcing

Praxishandbuch Outsourcing

In dem Praxishandbuch Outsourcing befassen sich renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis in insgesamt 19 Abhandlungen mit den wichtigsten Fragestellungen rund um das Thema Outsourcing.

Outsourcing-Studie: Versteckte Kosten und hohe Komplexität

Ein Mann mit rotem Shirt versteckt sein Gesicht hinter einem weißen Buch und hält den Zeigefinger der freien Hand nach oben.

Fehlentscheidungen beim Outsourcing? - Versteckte Kosten und eine hohe Komplexität von Outsourcing-Aktivitäten verhindern laut einer neuen Studie von Deloitte den Return on Investment.

Neue Outsourcing-Welle rollt auf Deutschland zu

Hinweisschilder mit der Aufschrift "Way out".

Im Rahmen der Studie „Erfolgsmodelle im Outsourcing“ wurden von Mummert Consulting und Inworks 460 Fach- und Führungskräfte befragt. Dabei wurde untersucht, inwiefern Unternehmen Outsourcing planen und wie Outsourcing in den Unternehmen umgesetzt wurde.

White Paper zu »Training Process Outsourcing« veröffentlicht

Eine alte Küchenwaage mit Gewichten und Zahlenangaben.

Kernpunkte des 30-seitigen Papers sind die Darstellung der aktuellen Outsourcing-Debatte und die Diskussion der zentralen Fragestellungen von Outsourcing im Bereich Learning und Training.

Outsourcing - Deutschland auf dem Weg zur Basar-Ökonomie

Eine orientalisch verzierte Hauswand.

Tagesspiegel: Ifo-Chef Sinn kritisiert Verlagerung der Wertschöpfung ins Ausland

Outsourcing - Kostenlose Studie des Fraunhofer-Instituts

Tabletten, Medizin,

Outsourcing ist kein Allheilmittel: Oft ist der Aufwand höher als der Nutzen, sagt eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI).

Accenture- und BME-Studie: Outsourcing im Aufwind

Windräder, Windenergie, Windkraft,

Procurement-Studie von Accenture und dem Bundesverband Materialwirtschaft Einkauf und Logistik e.V. (BME): Zahl der Vergabe von Beschaffungsaktivitäten an externe Dienstleister wird sich verdoppeln.

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Eine große, alte Bibliothek.

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Antworten auf Frage Outsourcing / Bilanz

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu Outsourcing

Weitere Themen aus Fachdiskussion BWL