DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Fachdiskussion BWLLagebericht

10 Euro Belohnung: Konkretes Thema Seminararbeit gesucht

Autor
Beitrag
V3RT1G0

10 Euro Belohnung: Konkretes Thema Seminararbeit gesucht

Guten Abend zusammen,

ich studiere BWL und fertige nun meine Seminararbeit in Vorbereitung auf die BA am Lehrstuhl für Accounting and Taxation an.

Leider ist nur ein allgemeines Oberthema vorgegeben, und das konkret zu bearbeitende Thema sowie sämtliche Literaturfindung uns Studierenden selbst überlassen. Da die Themenauswahl bei einer Seminararbeit, welche gerade mal 5 bis 7 Seiten Fließtext umfassen soll (der Professor legt laut eigener Aussage viel Wert auf präzise Darlegungen) von großer Relevanz ist, möchte ich auch hier erfragen, inwiefern Sachkundige unter euch gegebenenfalls in gutes Thema vorschlagen könnten.

Da mir die Seminararbeit sehr wichtig ist, bin ich bereit mich mit einem kleinen Honorar zu revanchieren, und würde demjenigen, der mir ein akkurates Thema (und vielleicht sogar passende Literatur), vorschlägt, welches ich dann bearbeite, einen Code für einen Amazon Geschenkgutschein im Wert von zehn Euro zuschicken.
Sollte es (hoffentlich) mehrere Themenvorschläge geben, bekommt derjenige mit dem besten Thema bzw. dem Thema, welches ich wählen werde, den Gutschein. Auch wenn ich dies hier nicht im Vorfeld beweisen kann, stehe ich zu meinem Wort und werde den Gutschein als Zeichen meiner Dankbarkeit demjenigen, der mir hier helfen kann, zukommen lassen.

Das Oberthema des Bachelorseminars bzw. die Richtung, in die die Arbeit gehen soll, lautet "Management- und Lageberichterstattung" . Hier ein Auszug des Professors, welcher den Inhalt des Seminars darlegt:
"Im Rahmen dieses Bachelorseminars erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick zu den wichtigsten Elementen der Managementkommunikation mit den Stakeholdern des Unternehmens. Im Fokus der Diskussionen stehen insbesondere die Funktionen und Elemente sowie der praktische Nutzen der Lageberichterstattung in Deutschland. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf einer ökonomischen Betrachtung der Managementkommunikation. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Bereitstellung von nicht-finanziellen Informationen sowie auf deren Berücksichtigung bei konkreten Stakeholder-Entscheidungen gelegt."

Der Professor hat zudem darauf hingewiesen, dass das Thema einen Covid-19-Bezug haben soll, also beispielsweise akute, exogene Veränderungen durch die Pandemie aufgreifen und erläutern soll. Zudem hat er ohne viel Erklärung folgende Ansatzpunkte genannt:

  • Humankapital
  • Konzernlageberichterstattung
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • Datensammlung und Datenverarbeitung
  • Datenmanagement entlang der Lieferkette
  • Rückstellungen und Eventualverbindlichkeiten
  • Umsatz- und Ergebnisprognosen

Ich muss zugeben, dass ich das Oberthema sehr breit gewählt finde, und es mir schwerfällt einen konkreten Zusammenhang zwischen Managementkommunikation gegenüber Stakeholdern und den oben genannten Punkten herzustellen bzw. zu einem schlüssigen und prägnanten Thema zu vereinigen und freue mich daher sehr über konkrete Vorschläge.

Vielen Dank bereits im Voraus!

antworten
WiWi Gast

10 Euro Belohnung: Konkretes Thema Seminararbeit gesucht

Hah, 10 €. Du bist ja großzügig in Anbetracht der Tatsache, dass du gerade eine Prüfungsleistung auslagerst. Themenfindung ist essentieller Teil jeder wissenschaftlichen Arbeit. Du hast ja sogar schon relativ konkrete Anhaltspunkte. Setz dich halt hin und mache ein Brainstorming, wie sich Covid 19 auf die einzelnen Aspekte möglicherweise auswirken kann.

antworten
WiWi Gast

10 Euro Belohnung: Konkretes Thema Seminararbeit gesucht

Ausdrucken, einreichen, fertig. Thema: Beliebte Seminarthemen.

antworten
Ceterum censeo

10 Euro Belohnung: Konkretes Thema Seminararbeit gesucht

Ich mag mich täuschen, aber das ganze riecht für mich ein wenig nach dem Kollegen Velte aus Lüneburg? Ich mag mich aber auch täuschen, in den letzten Jahren orientieren sich ja zunehmend mehr Kollegen in diese Richtung.

Falls ich Recht gehe in meiner Annahme, dann schlage ich ganz stumpf "Auswirkungen der Coronapandemie auf die Quartalsberichterstattung der Dax30 Unternehmen." Bietet ausreichend Spielraum für eine Seminararbeit, lässt sich aber auch passend eingrenzen. Deinen üppigen Gutschein magst Du gerne behalten und bemühst nächstes Mal gerne deinen eigenen Kopf. ;-)
Liebe Grüße

antworten
The Heir

10 Euro Belohnung: Konkretes Thema Seminararbeit gesucht

Lul, wie er gebasht wird wegen dem "üppigen" Gutschein.

Leute es ist ein Studi und 99% würden nichtmal was anbieten.

antworten

Artikel zu Lagebericht

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Eine große, alte Bibliothek.

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min

Aktuarielles Glossar »www.glossar.aktuar.de«

Aktuar: Eine Rechenmaschine aus Holzkugeln.

Auf ihrer Internetseite aktuar.de bietet die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) e.V. eine Glossar an. Das aktuarielle Glossar umfasst fast 40 Begrifflich­keiten aus allen Sparten des Versicherungswesens und der Tätigkeit als Aktuar.

Freeware: Kostenlose Opensource-DVD mit 590 Programmen

Das Wort "Free" symbolisiert ein kostenloses freies WLAN.

Die aktuelle Neuuflage der Opensource-DVD mit einer ganzen Reihe nützlicher Opensource-Tools für Windows erscheint mittlerweile in der Version 42.0. Die neue Opensource-DVD enthält zusätzlich 16 neue und 177 aktualisierte Programme.

Arbeitsblatt: Die Richtschnur am Geldmarkt - der Leitzins

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Die Richtschnur am Geldmarkt: Der Leitzins“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt informiert über das geld- und währungspolitische Steuerungsmittel und zeigt Merkmale und Wirkungen.

IFRS Muster-Konzernabschluss 2016

Muster-Konzernabschluss IFRS

Am Beispiel eines fiktiven Weltkonzerns zeigt die Publikation der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG einen Muster-Konzernabschluss für 2016 nach International Financial Reporting Standards (IFRS). Dazu werden zahlreiche Hinweise zu Darstellungsoptionen und Auslegungsfragen beim Konzernabschluss nach IFRS erläutert.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundzüge der Konzernrechnungslegung«

Cover vom Lehrbuch "Grundzüge der Konzernrechnungslegung".

Die 13. Neuauflage von »Grundzüge der Konzernrechnungslegung« liefert Studierenden und Praktikern alles zum Studium der Konzernrechnungslegung aus einer Hand. Im Textteil des Lehrbuchs vermittelt das Autoren-Duo Gräfer und Scheld auf etwa 500 Seiten die Grundlagen der Konzernrechnungslegung. Der 360 Seiten umfassende Service-Teil bietet von Übungsaufgaben mit Lösungen bis hin zu einem Englisch-Deutsch Fachlexikon und Online-Skripten zudem alles, was in der Regel ein separates Übungsbuch enthält.

Statistik: Rekordhoch bei Steuerquote der OECD-Länder in 2015

Steuerquote, Deutschland,

Aus den neuen Ergebnissen des OECD Revenue Statistics geht hervor, dass die Steuerquote in OECD-Ländern im Jahr 2015 wieder gestiegen ist. Insbesondere die Verbrauchssteuern auf Konsum und die Steuern auf Arbeit sind gewachsen. Weiter gesunken sind in 2015 dagegen die Unternehmenssteuern.

Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2016 für "Silicon Germany - Wie wir die digitale Transformation schaffen"

Deutscher-Wirtschaftsbuchpreis 2016 Shortlist

Gewinner des diesjährigen Deutschen Wirtschaftsbuchpreises 2016 ist Christoph Keese mit seinem Buch "Silicon Germany - Wie wir die digitale Transformation schaffen". Die Jury wählte das Buch aus einer Shortlist von zehn Titeln zum besten Wirtschaftsbuch des Jahres. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Statistik: 41,2 Millionen Menschen lesen Tageszeitung

Einige Stapel mit Tageszeitung vor einem Kiosk.

In Deutschland lesen 41,2 Millionen Menschen täglich Zeitung. Das sind 59,2 Prozent und damit mehr als die Hälfte der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren. Damit bleiben die deutschen Leser, trotz der verbreiteten Nutzung von Online-Medien, dem Papier treu. Diese aktuellen Zahlen wurden von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) veröffentlicht.

Antworten auf 10 Euro Belohnung: Konkretes Thema Seminararbeit gesucht

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu Lagebericht

Weitere Themen aus Fachdiskussion BWL