DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FernstudiumE-Learning

Gute Live-Vorlesungen bei Fernstudium-Guide

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Gute Live-Vorlesungen bei Fernstudium-Guide

Hi,
ich studiere derzeit BWL an der Fernuni und bin auf Fernstudium-Guide.de gestoßen. Dort werden sehr gut gemachte Live-Vorlesungen übers Net angeboten. Man bekommt auch die Unterlagen zugesandt, die eignen sich sehr gut als Zusammenfassung. Ist sicher auch ein Tipp für Studis an anderen Unis.
Nachteil: Es kostet 9,90€ pro Vorlesung, aber ich denke, das Preis-Leistungsverhältnis ist ok.
Kostenlose Testvorlesung wird auch angeboten.
Grüße
Fred

antworten
WiWi Gast

Re: Gute Live-Vorlesungen bei Fernstudium-Guide

Hi, ich kenne die Vorlesungen auch und kann sie empfehlen!
Ich bin an der Braunschweiger Uni und habe dadurch einige Vorlesungen in BWL besser kapiert. Die Unterlagen sind echt gut.

LG Jana

antworten
WiWi Gast

Re: Gute Live-Vorlesungen bei Fernstudium-Guide

wahnsinn, man merkt fast nicht, dass es sich hierbei um werbung handelt!

antworten
WiWi Gast

Re: Gute Live-Vorlesungen bei Fernstudium-Guide

ich muss dich enttäuschen, ich mache keine werbung für irgendwen. Aber ich fand es eben sehr hilfreich und daher habe ich mich meinem vorposter angeschlossen und auch meinen eindruck mitgeteilt. mit der Firma habe ich nix zu tun, bin nur ein zufriedener kunde...sowas solls auch noch geben

LG Jana

antworten
WiWi Gast

Re: Gute Live-Vorlesungen bei Fernstudium-Guide

ein zweiter täuschungsversuch machts auch nicht besser ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Gute Live-Vorlesungen bei Fernstudium-Guide

gut ich gebs zu, ich bin ein hoch bezahltes topmodel und werbe zudem noch für hundefutter, nasenhaarschneider und dafür,dass nordkoreas führung den friedensnobelpreis erhält...hoffentlich habe ich nun alle Bedenken zerstreut ;)

LG Jana

antworten

Artikel zu E-Learning

E-Learning: »Einführung in die BWL« bei E-Campus Wirtschaft

Screenshot der Seite e-campus-wirtschaftsinformatik.de von Prof. Dr. Axel C. Schwickert der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Das E-Learning Tool des E-Campus Wirtschaft an der Uni Gießen basiert auf dem Standardwerk »Einführung in die BWL« von Weber/Kabst.

Das Internet entwickelt sich zum Bildungsmedium

Mac Tastatur

Das Internet wird als Bildungsmedium für private und berufliche Zwecke massiv an Bedeutung gewinnen. Bereits heute nutzen 58 Prozent der Bundesbürger regelmäßig Online-Lexika oder Wikis.

Internet als berufliches Bildungsmedium fest etabliert

Home-Office: Ein Schreibtisch mit einem Computer von appel in hellen Farben.

Das Internet hat sich als Bildungsmedium in Beruf und Freizeit fest etabliert. Das hat eine Umfrage von BITKOM ergeben. Danach haben fast zwei Drittel der Internetnutzer mit Hilfe des Internets ihre Allgemeinbildung verbessert. Mehr als die Hälfte hat sich online bereits beruflich fortgebildet.

E-Learning: Was hat es zu bieten?

E-Learning: Bick am Monitor in einen Hörsaal per Videostream.

E-Learning gewinnt rapide an Zuwachs. Online finden sich Tausende von Webseiten, die speziell darauf konzipiert sind, diverse Fähigkeiten auszubauen. Ob jemand Englisch lernen möchte, oder ein Erklärvideo für komplizierte, mathematische Formeln sucht, es gibt garantiert ein passendes Angebot. Aber wie gut sind die Plattformen? Und eignen sie sich ebenso für den professionellen Einsatz?

E-Learning: eGovernment, eCommerce und eBusiness

E-Learning eGovernment eBusiness eCommerce

Bis Mitte Mai sind die Online-Kurse eGovernment, eCommerce, eBusiness, Vertragswesen, Marketing, Exel und PowerPoint der TEIA AG frei zugänglich.

e-Learning and Law: Neues Portal zu Rechtsfragen des e-Learning

Gesetz und Recht - Das  Paragrafenzeichen einer Schreibmaschine ist angeschlagen.

Das Internetportal bietet auch für den Laien verständliche juristische Fachinformationen zu Fragen des e-Learning. Darüber hinaus können Gesetzestexte, Urteile im Volltext, Fachlexika, und Literaturhinweise abgerufen werden.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

BranchenCheck 2018: Steigende Nachfrage nach Fernunterricht

Fernstudium: Eine junge Studentin freut sich beim Lernen auf der Wiese im Sommer.

Bei den Anbietern von Fernunterricht und Fernstudium zeigt sich für das Jahr 2018 ein mehr als positives Stimmungsbild. Die Zukunft des Fernlernens liegt dabei im Online-Lernen und Themen wie Social Learning, Mobile Learning und Video Learning. Das teilte der Fachverband Forum DistancE-Learning anlässlich des bundesweiten Fernstudientages 2018 im neuen BranchenCheck mit.

Wirtschaftsrecht: Die Verbindung von Jura und BWL

SRH-Fernhochschule: Bachelor-Studium Wirtschaftsrecht - Verbindung von Jura und BWL

Von den Hürden der DSGVO über den Umgang mit Dieselfahrzeugen bis zu der Frage, wie sich eine legale, nicht-diskriminierende Stellenanzeige formulieren lässt, stehen Unternehmen immer mehr vor Herausforderungen, die gleichzeitig wirtschaftliche Kompetenzen und rechtliches Know-how erfordern. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) bereitet die SRH Fernhochschule Studierende auf Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht vor.

Englischsprachiges Fernstudium im Master IT-Management

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, den er auf dem Schoß hält.

Die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt erweitert ihr Angebot um einen englischsprachingen Studiengang. Der Master IT-Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die neben dem Beruf eine Weiterbildung anstreben. Der Studiengang IT-Management ist ausschließlich in englischer Sprache und bietet eine flexible Studiengestaltung. Bewerbungen für das Fernstudium werden jederzeit entgegengenommen.

Fernstudium: Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Ein Maschinenraum der Firma: Cat.

Berufserfahrene und Berufstätige können ab dem Wintersemester 2017/18 an der Hochschule Aschaffenburg das berufsbegleitende Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen aufnehmen. Das modular aufgebaute Fernstudium besteht zu 80 Prozent aus Selbststudium und zu 20 Prozent aus Präsenzveranstaltungen. Studieninteressierte können sich vom 2. Mai 2017 bis zum 15. August 2017 für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bewerben.

Fernstudium: Master-Studium Management im Gesundheitswesen

Arzneimittel und Banner mit Innenschrift "Management im Gesundheitswesen, Master of Arts, Fernstudium"

Gesundheitsökonomisches Knowhow, fachliche und soziale Kompetenzen sowie Führungsqualitäten vermittelt das Fernstudium im Master Management im Gesundheitswesen der Wiesbaden Business School. An der Hochschule RheinMain bildet der berufsbegleitende Studiengang für Schlüsselstellen im Gesundheitswesen aus, die vom Patientenmanagement über Marketing bis zur Organisation reichen. Das Master-Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Traumjob per Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium und kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

Wegweiser Fernstudium

Cover Wegweiser berufsbegleitendes Studium 2013

Die aktualisierte und erweiterte Auflage des Wegweisers zum Fernstudium der Service-Agentur des Hochschulverbundes Distance Learning (HDL) ist neu erschienen. Der Wegweiser liefert vor allem Hintergründe und Tipps für ein Fernstudium an Fachhochschulen.

Laufbahn als Führungskraft – Diese Skills sind zukünftig gefragt

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Auf den Führungskräften von morgen lasten hohe Erwartungen. Unternehmen stellen sich oft die Frage, welchem Mitarbeiter sie eine Führungsverantwortung übertragen wollen. Zu den drei wichtigsten Skills, die von den Verantwortlichen erwartet werden, zählen: Hohe Lernmotivation und ständige Weiterbildung, Selbstdisziplin und das Erkennen der eigenen Vorbildfunktion, Vorgaben und Erwartungen der Geschäftsführung erfüllen

Antworten auf Gute Live-Vorlesungen bei Fernstudium-Guide

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu E-Learning

Weitere Themen aus Fernstudium