DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FernstudiumFernuni Hagen

Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität Hagen vergibt das zehntausendste Diplom

Das zehntausendste Diplom der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft an der FernUniversität in Hagen hat Prof. Dr. Sabine Fließ, Dekanin der Fakultät, kürzlich Sandra Hensel überreicht.

Man sieht mehrere Hüte fliegen, die beim Universitätsabschluss vergeben werden.

Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität Hagen vergibt das zehntausendste Diplom
Hagen, 09.07.2008 (idw) Das zehntausendste Diplom der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft an der FernUniversität in Hagen hat Prof. Dr. Sabine Fließ, Dekanin der Fakultät, kürzlich Sandra Hensel überreicht. Der Rektor Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer und Prüfungsamtsleiter Dr. Heinz Hoffmann gratulierten ebenfalls und freuten sich über dieses Jubiläum. Prof. Hoyer: »Sie haben wirklich Großes geleistet.« Mit etwa 50 Diplomen je Professur und Studienjahr ist die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft die erfolgreichste Deutschlands. Seit dem Start der FernUniversität im Oktober 1975 bildet sie Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler im universitären Fernstudium aus. Die ersten Absolventinnen und Absolventen wurden 1979 verabschiedet. Allein im letzten Studienjahr machten 848 Diplom-Kaufleute ihren Abschluss - davon waren 36 Prozent Frauen. Zurzeit sind rund 20.000 Studierende in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft eingeschrieben.

Sandra Hensel begann ihr Studium im Wintersemester 2001/02. Die Sparkassen-Mitarbeiterin aus Paderborn absolvierte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Bankkauffrau und ließ sich intern zur Sparkassen-Fachwirtin weiterbilden. Das war Hensel jedoch nicht genug, ein Universitätsabschluss fehlte ihr noch. »Es hat einfach Spaß gemacht«, sagt sie im Rückblick. Das Wissen aus ihrem Studienschwerpunkt Bank- und Finanzwirtschaft kann sie in ihrem Job als Organisatorin gut gebrauchen: »Meine absolute Wunschposition«, berichtet sie. »Das Studium hilft mir dafür auf jeden Fall.« An der FernUniversität folgt jetzt noch der Abschluss in Volkswirtschaftslehre.
 

Im Forum zu Fernuni Hagen

3 Kommentare

Spezialisierten Master

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018: Derzeit bin ich am MCI (FH in Innsbruck) Für mich kommt eben entweder das MCI oder die FH Kufstein in Frage, sollte ich in der Gegend einen Job finden. Ansonsten e ...

15 Kommentare

Studium ohne Abi - Der einfache Weg (Frage)

WiWi Gast

Diese Frage hängt sehr stark vom Bundesland ab.

4 Kommentare

Hochschule Koblenz

WiWi Gast

Es hat Zukunft in dem Sinne, dass die meisten Arbeitsplätze für Architekten erhalten bleiben werden. BWL ist ebenfalls überlaufen, nur mit dem Unterschied, dass in 15-20 Jahren 40-50 % aller BWL + V ...

5 Kommentare

Parallelstudium an Fernuni Hagen

WiWi Gast

Vielen Dank für deine Einschätzung! Dann werde ich wohl wärend des Masters so viele CP im Fernstudium machen, wie möglich. Anschließend werde ich mich dann bewerben und parallel den Bachelor ferti ...

2 Kommentare

Erfahrung LSE External

WiWi Gast

Fernstudiengänge sind hart... und werden dafür leider nicht genug wertgeschätzt. Egal, ob Fernuni Hagen, Harvard Extension School, oder LSE. Rechne mit einem Vollzeitstudium berufsbegleitend, daher br ...

5 Kommentare

BWL Master Generalist vs Spezialist

WiWi Gast

Danke für deine Rückmeldung. Du siehst bei Punkt 1) also den Wechsel am Beispiel von Master-Beschaffung in einen Controlling-Beruf also nur deshalb bei "echten" Unternehmen kritisch, weil Controll ...

2 Kommentare

Fernstudium Informatik

WiWi Gast

Entscheide dich eher, was du werden möchtest.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Fernuni Hagen

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

Cover Wegweiser berufsbegleitendes Studium 2013

Wegweiser Fernstudium

Die aktualisierte und erweiterte Auflage des Wegweisers zum Fernstudium der Service-Agentur des Hochschulverbundes Distance Learning (HDL) ist neu erschienen. Der Wegweiser liefert vor allem Hintergründe und Tipps für ein Fernstudium an Fachhochschulen.

Weiteres zum Thema Fernstudium

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, den er auf dem Schoß hält.

Englischsprachiges Fernstudium im Master IT-Management

Die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt erweitert ihr Angebot um einen englischsprachingen Studiengang. Der Master IT-Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die neben dem Beruf eine Weiterbildung anstreben. Der Studiengang IT-Management ist ausschließlich in englischer Sprache und bietet eine flexible Studiengestaltung. Bewerbungen für das Fernstudium werden jederzeit entgegengenommen.

Ein Maschinenraum der Firma: Cat.

Fernstudium: Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Berufserfahrene und Berufstätige können ab dem Wintersemester 2017/18 an der Hochschule Aschaffenburg das berufsbegleitende Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen aufnehmen. Das modular aufgebaute Fernstudium besteht zu 80 Prozent aus Selbststudium und zu 20 Prozent aus Präsenzveranstaltungen. Studieninteressierte können sich vom 2. Mai 2017 bis zum 15. August 2017 für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bewerben.

Arzneimittel und Banner mit Innenschrift "Management im Gesundheitswesen, Master of Arts, Fernstudium"

Fernstudium: Master-Studium Management im Gesundheitswesen

Gesundheitsökonomisches Knowhow, fachliche und soziale Kompetenzen sowie Führungsqualitäten vermittelt das Fernstudium im Master Management im Gesundheitswesen der Wiesbaden Business School. An der Hochschule RheinMain bildet der berufsbegleitende Studiengang für Schlüsselstellen im Gesundheitswesen aus, die vom Patientenmanagement über Marketing bis zur Organisation reichen. Das Master-Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Laufbahn als Führungskraft – Diese Skills sind zukünftig gefragt

Auf den Führungskräften von morgen lasten hohe Erwartungen. Unternehmen stellen sich oft die Frage, welchem Mitarbeiter sie eine Führungsverantwortung übertragen wollen. Zu den drei wichtigsten Skills, die von den Verantwortlichen erwartet werden, zählen: Hohe Lernmotivation und ständige Weiterbildung, Selbstdisziplin und das Erkennen der eigenen Vorbildfunktion, Vorgaben und Erwartungen der Geschäftsführung erfüllen

Beliebtes zum Thema Studienwahl

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Buchstabenwürfel an einem Faden ergeben das Wort Master und auf einer Tafel stehen im Hintergrund die Abkürzungen BWL und VWL.

CHE Master-Ranking 2017: BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Das neue CHE Master-Ranking 2017 für Masterstudierende der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (WINF) und Wirtschaftswissenschaften (WIWI) ist erschienen. Beim BWL-Master der Universitäten schneiden die Universitäten Mannheim, Göttingen und die Privatuniversität HHL Leipzig am besten ab. Im Ranking der BWL-Masterstudiengänge an Fachhochschulen schaffte es die Hochschule Osnabrück als einzige bei allen Ranking-Faktoren in die Spitzengruppe. Im VWL-Master glänzten die Universitäten Bayreuth, Göttingen und Trier, im WINF-Master Bamberg und Paderborn sowie Frankfurt und Paderborn im WIWI-Master.

HHL Leipzig Graduate School of Management

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaft studieren: Das Studium der Wirtschaftswissenschaften (Wiwi)

Rund 21 Prozent aller Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen studieren Wirtschaftswissenschaften ohne Spezifikation. Im Studium der Wirtschaftswissenschaften wird zu gleichen Teilen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt. Mit dem Lehramtsstudiengang können Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Beruf als Lehrer am Berufskolleg ergreifen.