DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FernstudiumData Science

Für Master in Data Science bezahlen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

An meiner Uni gibt es einen berufsbegleitenden Masterlehrgang (MSc, 90 ECTS) im Bereich Data Science, für welchen ich die Zugangsvoraussetzungen erfülle. Allerdings kostet er 7000€, was ich aus meiner eigenen Tasche mit meinem Ersparten bezahlen müsste. Ist es das Geld wert? Muss anmerken, dass ich nicht aus dem MINT Bereich komme, weshalb die meisten normalen Uni Master in DS nicht möglich sind. Bei FHs müsste ich noch recherchierrn.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Wenig lohnt sich so sehr wie eine Investition in das eigene Humankapital. Wenn das der Bereich ist in dem du arbeiten willst, bzw. den du dafür brauchst, dann go for it.
Kannst du ja auch von der Steuer absetzen.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Würde bei sowas vorsichtig sein und eher nach einem richtigen Master in puncto Statistik/Data Science suchen. Auch wenn man davor dann nötige CPs nachholen muss.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

An der TU Dortmund gibt es den Master in Econometrics. Wenn du einen Schnitt von min. 2,7 und jeweils 15 ECTS in VWL sowie Mathe/Statistik hast, kommst du rein

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Schau besser auch nach Data Science Programmen an FHs. Du sparst dir da das Geld und an Hochschulen sind die Zulassungskriterien meist etwas weniger streng. Zudem ist ein ordentliches FH Studium einem Unilehrgang bei Data Science mMn. vorzuziehen.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

Schau besser auch nach Data Science Programmen an FHs. Du sparst dir da das Geld und an Hochschulen sind die Zulassungskriterien meist etwas weniger streng. Zudem ist ein ordentliches FH Studium einem Unilehrgang bei Data Science mMn. vorzuziehen.

Gibt aber leider kaum Data Science Programme an FHs

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Kennt hier jemand ein BERUFSBEGLEITENDES/WOCHENEND/FERN/ONLINE Data Science Programm für VWL + BWL Bachelor und BWL Master mit quantitaver ausrichtung?

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

Schau besser auch nach Data Science Programmen an FHs. Du sparst dir da das Geld und an Hochschulen sind die Zulassungskriterien meist etwas weniger streng. Zudem ist ein ordentliches FH Studium einem Unilehrgang bei Data Science mMn. vorzuziehen.

Data Science IST Mathe/Informatik/Statistik.
Da ist ein FH-Studium in GAR KEINEM FALL einem Uni-Studium vorzuziehen.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

Zudem ist ein ordentliches FH Studium einem Unilehrgang bei Data Science mMn. vorzuziehen.

Das widerspricht sich mit den wissenschaftlichen Ansprüchen von Unis

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

Kennt hier jemand ein BERUFSBEGLEITENDES/WOCHENEND/FERN/ONLINE Data Science Programm für VWL + BWL Bachelor und BWL Master mit quantitaver ausrichtung?

ja aber nur im ausland

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Da Data Science, wie gesagt wurde, zu Informatik / Statistik / Mathematik gehört, bist du in einem WIWI Forum ganz falsch. Abgesehen davon: Ich studiere Data Science und halte von einem Master, der keine bzw. wenig Informatik / Mathematik voraussetzt gar nichts. Es kann einfach nicht funktionieren. Am Ende ist der Master eine Mogelpackung für viel Geld.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

Kennt hier jemand ein BERUFSBEGLEITENDES/WOCHENEND/FERN/ONLINE Data Science Programm für VWL + BWL Bachelor und BWL Master mit quantitaver ausrichtung?

ja aber nur im ausland

Wäre mir auch recht. Wohne aktuell in AT :)

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

Da Data Science, wie gesagt wurde, zu Informatik / Statistik / Mathematik gehört, bist du in einem WIWI Forum ganz falsch. Abgesehen davon: Ich studiere Data Science und halte von einem Master, der keine bzw. wenig Informatik / Mathematik voraussetzt gar nichts. Es kann einfach nicht funktionieren. Am Ende ist der Master eine Mogelpackung für viel Geld.

Das ist halt auch Blödsinn. Man denke nur an Data Science Programme von Unis wie Konstanz oder Mannheim, wo der Hauptteil der Studierenden nicht aus dem MINT Bereich kommt, die allerdings trotzdem erfolgreich studieren und unterkommen.

Bin auch der Meinung, dass ein richtiger FH Master einem kostenpflichten LEHRGANG an der Uni vorzuziehen ist. Der wissenschaftliche Anspruch ist in Lehrgängen nicht vorhanden. Das sind leeiglich Cash Cows, mit denen staatliche Unis zusätzliches Geld verdienen.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Die Programme sind auch vollkommen witzlos. Nachhaltig ist man damit auf keinen Fall gerüstet. Der Master in Konstanz beispielsweise besteht aus zusammengewürfelten Bachelormodulen. Damit ist man dann weder stark in der Umsetzung, d.h. Programmierung – noch ist man Experte in Punkto Statistik.

Data Science macht man damit jedenfalls nicht. Für den aktuellen Zeitgeist ist es trotzdem ganz ok. Auch in der BWL ist es nützlich ein paar Skripte schreiben zu können.

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

Da Data Science, wie gesagt wurde, zu Informatik / Statistik / Mathematik gehört, bist du in einem WIWI Forum ganz falsch. Abgesehen davon: Ich studiere Data Science und halte von einem Master, der keine bzw. wenig Informatik / Mathematik voraussetzt gar nichts. Es kann einfach nicht funktionieren. Am Ende ist der Master eine Mogelpackung für viel Geld.

Das ist halt auch Blödsinn. Man denke nur an Data Science Programme von Unis wie Konstanz oder Mannheim, wo der Hauptteil der Studierenden nicht aus dem MINT Bereich kommt, die allerdings trotzdem erfolgreich studieren und unterkommen.

Bin auch der Meinung, dass ein richtiger FH Master einem kostenpflichten LEHRGANG an der Uni vorzuziehen ist. Der wissenschaftliche Anspruch ist in Lehrgängen nicht vorhanden. Das sind leeiglich Cash Cows, mit denen staatliche Unis zusätzliches Geld verdienen.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

WiWi Gast schrieb am 20.07.2020:

An meiner Uni gibt es einen berufsbegleitenden Masterlehrgang (MSc, 90 ECTS) im Bereich Data Science, für welchen ich die Zugangsvoraussetzungen erfülle. Allerdings kostet er 7000€, was ich aus meiner eigenen Tasche mit meinem Ersparten bezahlen müsste. Ist es das Geld wert? Muss anmerken, dass ich nicht aus dem MINT Bereich komme, weshalb die meisten normalen Uni Master in DS nicht möglich sind. Bei FHs müsste ich noch recherchierrn.

Welche Uni?

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Push ist ein weiterbildender Uni Master/Lehrgang in Data Science das Geld wert, oder besser einen regulären FH DS Master machen, wenn es keine anderen Optionen in dem Bereich gibt?

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Push

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

Ich würde allgemein davon abraten, als nicht MINTler einen Data Science Master zu machen, von einem Lehrgang ganz zu schweigen. Es schießen derzeit etliche solcher Programme aus dem Boden, obwohl der Markt jetzt schon bei weitem nicht mehr einen solchen Mangel an Data Scientists hat wie noch vor ein paar Jahren. Dies ist mein Eindruck aus verschiedenen Gesprächen mit HR-Abteilungen und deckt sich auch mit der Erfahrung von Bekannten, die vergeblich versuchten als Data Scientists unterzukommen.

Die Stellen, die es gibt, werden vorzugsweise mit Informatikern/Mathematikern und danach anderen MINTlern besetzt. Als WIWI/GEWI wird man in so einem Lehrgang nicht viel mehr als das Aufrufen von Standardbibliotheken lernen, für kreative Problemlösung fehlen die Mathekenntnisse, und für das Einsetzen der Modelle in der Praxis die Programmierfähigkeiten.

Wenn dann würde ich viel eher auf eine Position als Data Analyst/ irgendwas mit Business Intelligence schauen. Wird zwar nicht gehyped, sind aber häufig Tätigkeiten, wo WIWI Wissen tatsächlich benötigt wird.

Da ich aber kein Freund davon bin, gestellte Fragen unbeantwortet zu lassen: Wenn man keinen mathematischen Hintergrund hat, dann würde ich einen FH Master wählen, sofern dieser mehr Fokus auf Praxis legt. Ein bisschen Programmieren können kann später durchaus vorteilhaft sein.

antworten
WiWi Gast

Für Master in Data Science bezahlen?

WiWi Gast schrieb am 22.07.2020:

Wenn dann würde ich viel eher auf eine Position als Data Analyst/ irgendwas mit Business Intelligence schauen. Wird zwar nicht gehyped, sind aber häufig Tätigkeiten, wo WIWI Wissen tatsächlich benötigt wird.

Da ich aber kein Freund davon bin, gestellte Fragen unbeantwortet zu lassen: Wenn man keinen mathematischen Hintergrund hat, dann würde ich einen FH Master wählen, sofern dieser mehr Fokus auf Praxis legt. Ein bisschen Programmieren können kann später durchaus vorteilhaft sein.

Sehe ich auch so. Stellen als Data Analyst oder im Business/Market Intelligence gibt es unzählige und zudem ist man dort mit der Kombo empirische Wiwi/Sowi + anwendungsorientierter DS/Analytics Master sehr gut aufgestellt.

antworten

Artikel zu Data Science

Master-Studium: Mannheim Master Data Science startet ab Februar 2017

Master-Studium Data Science an der Universität Mannheim

Data Scientist ist einer der attraktivsten Beruf im 21. Jahrhundert. Schon jetzt sind Datenwissenschaftler und Datenwissenschaftlerinnen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt. Die Universität Mannheim hat daher den Master-Studiengang „Data Science“ geschaffen und bildet ab Februar 2017 neue Datenspezialisten aus. Die Bewerbungsphase startet im Oktober 2016 und Studieninteressierte können sich bis zum 15. November 2016 für den Master-Studiengang „Data Science“ bewerben.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

BranchenCheck 2018: Steigende Nachfrage nach Fernunterricht

Fernstudium: Eine junge Studentin freut sich beim Lernen auf der Wiese im Sommer.

Bei den Anbietern von Fernunterricht und Fernstudium zeigt sich für das Jahr 2018 ein mehr als positives Stimmungsbild. Die Zukunft des Fernlernens liegt dabei im Online-Lernen und Themen wie Social Learning, Mobile Learning und Video Learning. Das teilte der Fachverband Forum DistancE-Learning anlässlich des bundesweiten Fernstudientages 2018 im neuen BranchenCheck mit.

Wirtschaftsrecht: Die Verbindung von Jura und BWL

SRH-Fernhochschule: Bachelor-Studium Wirtschaftsrecht - Verbindung von Jura und BWL

Von den Hürden der DSGVO über den Umgang mit Dieselfahrzeugen bis zu der Frage, wie sich eine legale, nicht-diskriminierende Stellenanzeige formulieren lässt, stehen Unternehmen immer mehr vor Herausforderungen, die gleichzeitig wirtschaftliche Kompetenzen und rechtliches Know-how erfordern. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) bereitet die SRH Fernhochschule Studierende auf Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht vor.

Englischsprachiges Fernstudium im Master IT-Management

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, den er auf dem Schoß hält.

Die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt erweitert ihr Angebot um einen englischsprachingen Studiengang. Der Master IT-Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die neben dem Beruf eine Weiterbildung anstreben. Der Studiengang IT-Management ist ausschließlich in englischer Sprache und bietet eine flexible Studiengestaltung. Bewerbungen für das Fernstudium werden jederzeit entgegengenommen.

Fernstudium: Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Ein Maschinenraum der Firma: Cat.

Berufserfahrene und Berufstätige können ab dem Wintersemester 2017/18 an der Hochschule Aschaffenburg das berufsbegleitende Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen aufnehmen. Das modular aufgebaute Fernstudium besteht zu 80 Prozent aus Selbststudium und zu 20 Prozent aus Präsenzveranstaltungen. Studieninteressierte können sich vom 2. Mai 2017 bis zum 15. August 2017 für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bewerben.

Fernstudium: Master-Studium Management im Gesundheitswesen

Arzneimittel und Banner mit Innenschrift "Management im Gesundheitswesen, Master of Arts, Fernstudium"

Gesundheitsökonomisches Knowhow, fachliche und soziale Kompetenzen sowie Führungsqualitäten vermittelt das Fernstudium im Master Management im Gesundheitswesen der Wiesbaden Business School. An der Hochschule RheinMain bildet der berufsbegleitende Studiengang für Schlüsselstellen im Gesundheitswesen aus, die vom Patientenmanagement über Marketing bis zur Organisation reichen. Das Master-Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Traumjob per Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium und kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

Wegweiser Fernstudium

Cover Wegweiser berufsbegleitendes Studium 2013

Die aktualisierte und erweiterte Auflage des Wegweisers zum Fernstudium der Service-Agentur des Hochschulverbundes Distance Learning (HDL) ist neu erschienen. Der Wegweiser liefert vor allem Hintergründe und Tipps für ein Fernstudium an Fachhochschulen.

Laufbahn als Führungskraft – Diese Skills sind zukünftig gefragt

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Auf den Führungskräften von morgen lasten hohe Erwartungen. Unternehmen stellen sich oft die Frage, welchem Mitarbeiter sie eine Führungsverantwortung übertragen wollen. Zu den drei wichtigsten Skills, die von den Verantwortlichen erwartet werden, zählen: Hohe Lernmotivation und ständige Weiterbildung, Selbstdisziplin und das Erkennen der eigenen Vorbildfunktion, Vorgaben und Erwartungen der Geschäftsführung erfüllen

Fernunterrichtsstatistik 2013: Fernstudium in Deutschland weiter auf Erfolgskurs

Nach der Ausbildung folgt die Weiterbildung – So viele Menschen wie nie zuvor haben sich 2013 für ein Fernstudium entschieden. Auch im subakademischen Bereich wachsen die Teilnehmerzahlen erneut. DistancE-Learning als moderne Weiterbildungsmethode überzeugt und lässt die Fernunterrichtsbranche weiter wachsen.

Studie: Unternehmen schätzen berufsbegleitendes Studium

Screenshot Homepage studieren-berufsbegleitende.de

Unternehmen sehen im berufsbegleitenden Studium eine gleichwertige Alternative zum Präsenzstudium. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des Informationsportals www.studieren-berufsbegleitend.de in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius.

Fernunterrichtsstatistik 2011: Zahl der Fernstudenten in Deutschland nimmt weiter zu

Über 382.000 Menschen nutzten im vergangenen Jahr in Deutschland ein DistancE-Learning-Angebot. Besonderer Beliebtheit erfreute sich das akademische Fernstudium: Die Fernhochschulen verzeichnen einen Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent.

Fernlernen: Weiterbildung per Fernstudium immer beliebter

Ein geöffneter Laptop neben dem ein Handy liegt.

Während die Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland - insgesamt betrachtet - seit Jahren stagniert, belegen gleichzeitig immer mehr Menschen einen Fernlehrgang. Aber wie aber finden Interessierte das passende Angebot? Diese und anderen Fragen bei Auswahl und Teilnahme an Fernlehrgängen behandelt der Sammelband "Bildungsberatung im Fernlernen".

Online-Master-Studiengang »Logistikmanagement« berufsbegleitend

Ein gelber LKW-Anhänger von DHL.

Beim Online-Master-Studiengang Logistikmanagement berufsbegleitend des Institut für Fördertechnik und Logistik (IFT) der Universität Stuttgart kann der Abschluss Master of Business and Engineering in Logistics Management (MBE) erworben werden.

Antworten auf Für Master in Data Science bezahlen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 19 Beiträge

Diskussionen zu Data Science

Weitere Themen aus Fernstudium