DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FernstudiumPhysik

Physik online Teilzeitstudium

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

Hallo zusammen,

das hier ist wahrscheinlich keine klassische Wiwitreff-Frage. Ich probiers hier trotzdem mal, da viele von Euch sich mit Unis ja recht gut auskennen.

Ich habe einen Bachelor und Master in Mathematik und arbeite derzeit Vollzeit. Ich bereue seit langem, dass ich nicht Physik stattdessen studiert habe und finde, dass das Leben zu kurz ist, um so eine Entscheidung zu bedauern - deshalb möchte ich gerne Physik neben dem Beruf Teilzeit studieren, einfach aus Interesse. Hat jemand einen Idee, wo ich das online machen kann? Fernuni Hagen bietet Physik leider nicht an. Es kann auch gern eine ausländische Uni sein, solang keine 10k Semestergebühren anfallen.

Danke an jeden, der eine Idee hat!

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 15.11.2022:

Hallo zusammen,

das hier ist wahrscheinlich keine klassische Wiwitreff-Frage. Ich probiers hier trotzdem mal, da viele von Euch sich mit Unis ja recht gut auskennen.

Ich habe einen Bachelor und Master in Mathematik und arbeite derzeit Vollzeit. Ich bereue seit langem, dass ich nicht Physik stattdessen studiert habe und finde, dass das Leben zu kurz ist, um so eine Entscheidung zu bedauern - deshalb möchte ich gerne Physik neben dem Beruf Teilzeit studieren, einfach aus Interesse. Hat jemand einen Idee, wo ich das online machen kann? Fernuni Hagen bietet Physik leider nicht an. Es kann auch gern eine ausländische Uni sein, solang keine 10k Semestergebühren anfallen.

Danke an jeden, der eine Idee hat!

hallo, ich kann deine frage zwar nicht beantworten, aber bin ebenfalls mathematiker und kann deinen wunsch gut nachvollziehen. erhoffst du dir beruflich irgendetwas vom physikstudium? ich hab auch eine weile darüber nachgedacht noch physik neben der promotion zu studieren, aber die zeit war leider zu knapp. es geht dir vermutlich um die anwendungen oder? hier könnte ich mir vorstellen, dass auch elektrotechnik etwas für dich wäre? unter umständen haben die auch einen großen anteil an klassischer physik (elektrodynamik, feldtheorie, halbleiter...). je nach universtität ist auch das niveau sehr gut und man hat viele wahlmöglichkeiten. wenn du natürlich stringtheorie verstehen möchtest, führt an einem physikstudium vermutlich wenig vorbei.

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 15.11.2022:

Hallo zusammen,

das hier ist wahrscheinlich keine klassische Wiwitreff-Frage. Ich probiers hier trotzdem mal, da viele von Euch sich mit Unis ja recht gut auskennen.

Ich habe einen Bachelor und Master in Mathematik und arbeite derzeit Vollzeit. Ich bereue seit langem, dass ich nicht Physik stattdessen studiert habe und finde, dass das Leben zu kurz ist, um so eine Entscheidung zu bedauern - deshalb möchte ich gerne Physik neben dem Beruf Teilzeit studieren, einfach aus Interesse. Hat jemand einen Idee, wo ich das online machen kann? Fernuni Hagen bietet Physik leider nicht an. Es kann auch gern eine ausländische Uni sein, solang keine 10k Semestergebühren anfallen.

Danke an jeden, der eine Idee hat!

Es gäbe die Open University, (das britische Pendant zur Fernuni Hagen und die mMn beste Fernuni) Hierzulande nicht wirklich bekannt, aber in UK ein household name. Kostet zwar nicht 10k pro Semester aber 20k insgesamt, wenn du alle Kurse belegen musst. Könnte aber sein, dass du durch deine Vorbildung einiges anrechnen kannst und deshalb nicht mehr bezahlen musst.

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

wozu willst du physik studieren?

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 15.11.2022:

Hallo zusammen,

das hier ist wahrscheinlich keine klassische Wiwitreff-Frage. Ich probiers hier trotzdem mal, da viele von Euch sich mit Unis ja recht gut auskennen.

Ich habe einen Bachelor und Master in Mathematik und arbeite derzeit Vollzeit. Ich bereue seit langem, dass ich nicht Physik stattdessen studiert habe und finde, dass das Leben zu kurz ist, um so eine Entscheidung zu bedauern - deshalb möchte ich gerne Physik neben dem Beruf Teilzeit studieren, einfach aus Interesse. Hat jemand einen Idee, wo ich das online machen kann? Fernuni Hagen bietet Physik leider nicht an. Es kann auch gern eine ausländische Uni sein, solang keine 10k Semestergebühren anfallen.

Danke an jeden, der eine Idee hat!

Open University

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

Danke für den Tipp, das schau ich mir mal an! Hatte gehofft, dass es vielleicht etwas ähnliches in Europa abgesehen von UK gibt. :D

An die Fragesteller, warum ich das studieren möchte: gar nicht des Berufes wegen, ich übe einen Job aus, der mich sehr erfüllt (Finanzbereich). Ich hatte aber schon immer eine Faszination für Astronomie, hab meine Masterarbeit in einem methodischen / verwandten Bereich dazu geschrieben und möchte einfach gerne mehr von den Hintergründen verstehen. Auch die Quantenphysik fasziniert mich, ich versteh davon aber fast gar nichts. Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen, befasse mich viel mit Philosophie / Metaphysik, aber habe das Gefühl, dass mir einfach die andere Seite der Medaille fehlt. Physikbücher für Laien sind mir zu ungenau bzw. unmathematisch, zum eigenständigen Durcharbeiten von Physiklehrbüchern kann ich mich aber nicht aufraffen.

Kurzum: wirklich einfach rein aus Interesse. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Physik eine der größten Errungenschaften der Menschen ist, das zu verstehen, was uns umgibt. Es wäre einfach für mich vollkommen unbefriedigend, wenn ich mich nicht einmal im Leben detailliert damit befasst hätte, was manche der klügsten Köpfe der Menschheit herausgefunden haben, um den Ursprung von allem zu versuchen zu erklären. Wirkt jetzt bestimmt wie Geschwafel auf einige hier haha

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 17.11.2022:

Danke für den Tipp, das schau ich mir mal an! Hatte gehofft, dass es vielleicht etwas ähnliches in Europa abgesehen von UK gibt. :D

An die Fragesteller, warum ich das studieren möchte: gar nicht des Berufes wegen, ich übe einen Job aus, der mich sehr erfüllt (Finanzbereich). Ich hatte aber schon immer eine Faszination für Astronomie, hab meine Masterarbeit in einem methodischen / verwandten Bereich dazu geschrieben und möchte einfach gerne mehr von den Hintergründen verstehen. Auch die Quantenphysik fasziniert mich, ich versteh davon aber fast gar nichts. Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen, befasse mich viel mit Philosophie / Metaphysik, aber habe das Gefühl, dass mir einfach die andere Seite der Medaille fehlt. Physikbücher für Laien sind mir zu ungenau bzw. unmathematisch, zum eigenständigen Durcharbeiten von Physiklehrbüchern kann ich mich aber nicht aufraffen.

Kurzum: wirklich einfach rein aus Interesse. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Physik eine der größten Errungenschaften der Menschen ist, das zu verstehen, was uns umgibt. Es wäre einfach für mich vollkommen unbefriedigend, wenn ich mich nicht einmal im Leben detailliert damit befasst hätte, was manche der klügsten Köpfe der Menschheit herausgefunden haben, um den Ursprung von allem zu versuchen zu erklären. Wirkt jetzt bestimmt wie Geschwafel auf einige hier haha

Kann dich sehr gut nachvollziehen. Habe ohnehin immer Respekt dafür, wenn Leute noch aus reinem Interesse ein ganzes Studium nebenbei durchziehen.

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

Finde ich spannend.

Ich hab mich für drei Kurse auf der FUHagen in Mathe eingeschrieben (bei mir ist es Mathe, dass ich bereue nicht studiert zu haben).

Mit Arbeit und PhD bleibt aber derzeit keine Zeit das durchzuarbeiten :(

Hoffe doch, dass ich zumindest das Grundlagenfach Mathe bis zur Prüfung durch hab und dann die Prüfung schreiben kann.

UK ist leider sehr sehr teuer. Vielleicht noch UNISA? Aber da ist die Bewerbung glaub ich abgelaufen und ich kenn mich dort nie aus.

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 17.11.2022:

Danke für den Tipp, das schau ich mir mal an! Hatte gehofft, dass es vielleicht etwas ähnliches in Europa abgesehen von UK gibt. :D

An die Fragesteller, warum ich das studieren möchte: gar nicht des Berufes wegen, ich übe einen Job aus, der mich sehr erfüllt (Finanzbereich). Ich hatte aber schon immer eine Faszination für Astronomie, hab meine Masterarbeit in einem methodischen / verwandten Bereich dazu geschrieben und möchte einfach gerne mehr von den Hintergründen verstehen. Auch die Quantenphysik fasziniert mich, ich versteh davon aber fast gar nichts. Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen, befasse mich viel mit Philosophie / Metaphysik, aber habe das Gefühl, dass mir einfach die andere Seite der Medaille fehlt. Physikbücher für Laien sind mir zu ungenau bzw. unmathematisch, zum eigenständigen Durcharbeiten von Physiklehrbüchern kann ich mich aber nicht aufraffen.

Kurzum: wirklich einfach rein aus Interesse. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Physik eine der größten Errungenschaften der Menschen ist, das zu verstehen, was uns umgibt. Es wäre einfach für mich vollkommen unbefriedigend, wenn ich mich nicht einmal im Leben detailliert damit befasst hätte, was manche der klügsten Köpfe der Menschheit herausgefunden haben, um den Ursprung von allem zu versuchen zu erklären. Wirkt jetzt bestimmt wie Geschwafel auf einige hier haha

das einzige sinnlose ist deine aussage dass du dich nicht aufraffen kannst physiklehrbücher eigenständig durchzuarbeiten. was glaubst du, wirst du im studium wohl tun müssen? genau das. die vorlesungen werden dir nicht das nötige wissen vermitteln um die dinge zu verstehen die du verstehen willst. sicher dass du großes interesse an physik hast oder ist das eher eine phase in der du gerade steckst?

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 19.11.2022:

WiWi Gast schrieb am 17.11.2022:

Danke für den Tipp, das schau ich mir mal an! Hatte gehofft, dass es vielleicht etwas ähnliches in Europa abgesehen von UK gibt. :D

An die Fragesteller, warum ich das studieren möchte: gar nicht des Berufes wegen, ich übe einen Job aus, der mich sehr erfüllt (Finanzbereich). Ich hatte aber schon immer eine Faszination für Astronomie, hab meine Masterarbeit in einem methodischen / verwandten Bereich dazu geschrieben und möchte einfach gerne mehr von den Hintergründen verstehen. Auch die Quantenphysik fasziniert mich, ich versteh davon aber fast gar nichts. Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen, befasse mich viel mit Philosophie / Metaphysik, aber habe das Gefühl, dass mir einfach die andere Seite der Medaille fehlt. Physikbücher für Laien sind mir zu ungenau bzw. unmathematisch, zum eigenständigen Durcharbeiten von Physiklehrbüchern kann ich mich aber nicht aufraffen.

Kurzum: wirklich einfach rein aus Interesse. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Physik eine der größten Errungenschaften der Menschen ist, das zu verstehen, was uns umgibt. Es wäre einfach für mich vollkommen unbefriedigend, wenn ich mich nicht einmal im Leben detailliert damit befasst hätte, was manche der klügsten Köpfe der Menschheit herausgefunden haben, um den Ursprung von allem zu versuchen zu erklären. Wirkt jetzt bestimmt wie Geschwafel auf einige hier haha

das einzige sinnlose ist deine aussage dass du dich nicht aufraffen kannst physiklehrbücher eigenständig durchzuarbeiten. was glaubst du, wirst du im studium wohl tun müssen? genau das. die vorlesungen werden dir nicht das nötige wissen vermitteln um die dinge zu verstehen die du verstehen willst. sicher dass du großes interesse an physik hast oder ist das eher eine phase in der du gerade steckst?

Nicht der TE, aber ich denke es geht um die zusätzliche Motivation, auf einen Abschluss hinzuarbeiten. Macht einfach mehr Spaß, wenn man weiß, dass man am Ende etwas für die ganze Arbeit bekommt

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

Genau das. Wenn ich außerdem weiß, dass ich mich zu etwas angemeldet habe, kommt zur inneren Motivation auch ein kleiner externer Anschubser dazu, den ich wahrscheinlich ab und an mal nötig haben werde!

Und an den Poster davor: danke dir für die Erklärung. Ich habe wie gesagt bereits nen Bachelor und Master in Mathematik - ich glaube, ich hab so ne ungefähre Vorstellung davon, wie ein Studium aussieht. Aber freundlich von dir, dass du mir das Konzept Vorlesung nochmal erläuterst. :)

WiWi Gast schrieb am 20.11.2022:

WiWi Gast schrieb am 19.11.2022:

WiWi Gast schrieb am 17.11.2022:

Danke für den Tipp, das schau ich mir mal an! Hatte gehofft, dass es vielleicht etwas ähnliches in Europa abgesehen von UK gibt. :D

An die Fragesteller, warum ich das studieren möchte: gar nicht des Berufes wegen, ich übe einen Job aus, der mich sehr erfüllt (Finanzbereich). Ich hatte aber schon immer eine Faszination für Astronomie, hab meine Masterarbeit in einem methodischen / verwandten Bereich dazu geschrieben und möchte einfach gerne mehr von den Hintergründen verstehen. Auch die Quantenphysik fasziniert mich, ich versteh davon aber fast gar nichts. Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen, befasse mich viel mit Philosophie / Metaphysik, aber habe das Gefühl, dass mir einfach die andere Seite der Medaille fehlt. Physikbücher für Laien sind mir zu ungenau bzw. unmathematisch, zum eigenständigen Durcharbeiten von Physiklehrbüchern kann ich mich aber nicht aufraffen.

Kurzum: wirklich einfach rein aus Interesse. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Physik eine der größten Errungenschaften der Menschen ist, das zu verstehen, was uns umgibt. Es wäre einfach für mich vollkommen unbefriedigend, wenn ich mich nicht einmal im Leben detailliert damit befasst hätte, was manche der klügsten Köpfe der Menschheit herausgefunden haben, um den Ursprung von allem zu versuchen zu erklären. Wirkt jetzt bestimmt wie Geschwafel auf einige hier haha

das einzige sinnlose ist deine aussage dass du dich nicht aufraffen kannst physiklehrbücher eigenständig durchzuarbeiten. was glaubst du, wirst du im studium wohl tun müssen? genau das. die vorlesungen werden dir nicht das nötige wissen vermitteln um die dinge zu verstehen die du verstehen willst. sicher dass du großes interesse an physik hast oder ist das eher eine phase in der du gerade steckst?

Nicht der TE, aber ich denke es geht um die zusätzliche Motivation, auf einen Abschluss hinzuarbeiten. Macht einfach mehr Spaß, wenn man weiß, dass man am Ende etwas für die ganze Arbeit bekommt

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 21.11.2022:

Genau das. Wenn ich außerdem weiß, dass ich mich zu etwas angemeldet habe, kommt zur inneren Motivation auch ein kleiner externer Anschubser dazu, den ich wahrscheinlich ab und an mal nötig haben werde!

Und an den Poster davor: danke dir für die Erklärung. Ich habe wie gesagt bereits nen Bachelor und Master in Mathematik - ich glaube, ich hab so ne ungefähre Vorstellung davon, wie ein Studium aussieht. Aber freundlich von dir, dass du mir das Konzept Vorlesung nochmal erläuterst. :)

Danke für den Tipp, das schau ich mir mal an! Hatte gehofft, dass es vielleicht etwas ähnliches in Europa abgesehen von UK gibt. :D

An die Fragesteller, warum ich das studieren möchte: gar nicht des Berufes wegen, ich übe einen Job aus, der mich sehr erfüllt (Finanzbereich). Ich hatte aber schon immer eine Faszination für Astronomie, hab meine Masterarbeit in einem methodischen / verwandten Bereich dazu geschrieben und möchte einfach gerne mehr von den Hintergründen verstehen. Auch die Quantenphysik fasziniert mich, ich versteh davon aber fast gar nichts. Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen, befasse mich viel mit Philosophie / Metaphysik, aber habe das Gefühl, dass mir einfach die andere Seite der Medaille fehlt. Physikbücher für Laien sind mir zu ungenau bzw. unmathematisch, zum eigenständigen Durcharbeiten von Physiklehrbüchern kann ich mich aber nicht aufraffen.

Kurzum: wirklich einfach rein aus Interesse. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Physik eine der größten Errungenschaften der Menschen ist, das zu verstehen, was uns umgibt. Es wäre einfach für mich vollkommen unbefriedigend, wenn ich mich nicht einmal im Leben detailliert damit befasst hätte, was manche der klügsten Köpfe der Menschheit herausgefunden haben, um den Ursprung von allem zu versuchen zu erklären. Wirkt jetzt bestimmt wie Geschwafel auf einige hier haha

das einzige sinnlose ist deine aussage dass du dich nicht aufraffen kannst physiklehrbücher eigenständig durchzuarbeiten. was glaubst du, wirst du im studium wohl tun müssen? genau das. die vorlesungen werden dir nicht das nötige wissen vermitteln um die dinge zu verstehen die du verstehen willst. sicher dass du großes interesse an physik hast oder ist das eher eine phase in der du gerade steckst?

Nicht der TE, aber ich denke es geht um die zusätzliche Motivation, auf einen Abschluss hinzuarbeiten. Macht einfach mehr Spaß, wenn man weiß, dass man am Ende etwas für die ganze Arbeit bekommt

Ich dachte es geht dir um das Wissen. Ist das nicht das, worauf man hinarbeitet, insbesondere wenn man doch so an der Sache interessiert ist, anstatt auf ein Stück Papier? Ihr belügt euch doch nur selbst!

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 20.11.2022:

Danke für den Tipp, das schau ich mir mal an! Hatte gehofft, dass es vielleicht etwas ähnliches in Europa abgesehen von UK gibt. :D

An die Fragesteller, warum ich das studieren möchte: gar nicht des Berufes wegen, ich übe einen Job aus, der mich sehr erfüllt (Finanzbereich). Ich hatte aber schon immer eine Faszination für Astronomie, hab meine Masterarbeit in einem methodischen / verwandten Bereich dazu geschrieben und möchte einfach gerne mehr von den Hintergründen verstehen. Auch die Quantenphysik fasziniert mich, ich versteh davon aber fast gar nichts. Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen, befasse mich viel mit Philosophie / Metaphysik, aber habe das Gefühl, dass mir einfach die andere Seite der Medaille fehlt. Physikbücher für Laien sind mir zu ungenau bzw. unmathematisch, zum eigenständigen Durcharbeiten von Physiklehrbüchern kann ich mich aber nicht aufraffen.

Kurzum: wirklich einfach rein aus Interesse. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Physik eine der größten Errungenschaften der Menschen ist, das zu verstehen, was uns umgibt. Es wäre einfach für mich vollkommen unbefriedigend, wenn ich mich nicht einmal im Leben detailliert damit befasst hätte, was manche der klügsten Köpfe der Menschheit herausgefunden haben, um den Ursprung von allem zu versuchen zu erklären. Wirkt jetzt bestimmt wie Geschwafel auf einige hier haha

das einzige sinnlose ist deine aussage dass du dich nicht aufraffen kannst physiklehrbücher eigenständig durchzuarbeiten. was glaubst du, wirst du im studium wohl tun müssen? genau das. die vorlesungen werden dir nicht das nötige wissen vermitteln um die dinge zu verstehen die du verstehen willst. sicher dass du großes interesse an physik hast oder ist das eher eine phase in der du gerade steckst?

Nicht der TE, aber ich denke es geht um die zusätzliche Motivation, auf einen Abschluss hinzuarbeiten. Macht einfach mehr Spaß, wenn man weiß, dass man am Ende etwas für die ganze Arbeit bekommt

Einstein dreht sich bei so einer Aussage im Grabe um.....

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 17.11.2022:

Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen

Das wird dir ein Physikstudium aber auch nicht beantworten. Vielleicht wäre Philosophie eher was für dich?

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

WiWi Gast schrieb am 21.11.2022:

Danke für den Tipp, das schau ich mir mal an! Hatte gehofft, dass es vielleicht etwas ähnliches in Europa abgesehen von UK gibt. :D

An die Fragesteller, warum ich das studieren möchte: gar nicht des Berufes wegen, ich übe einen Job aus, der mich sehr erfüllt (Finanzbereich). Ich hatte aber schon immer eine Faszination für Astronomie, hab meine Masterarbeit in einem methodischen / verwandten Bereich dazu geschrieben und möchte einfach gerne mehr von den Hintergründen verstehen. Auch die Quantenphysik fasziniert mich, ich versteh davon aber fast gar nichts. Ich stell mir täglich die Frage, wo wir herkommen, befasse mich viel mit Philosophie / Metaphysik, aber habe das Gefühl, dass mir einfach die andere Seite der Medaille fehlt. Physikbücher für Laien sind mir zu ungenau bzw. unmathematisch, zum eigenständigen Durcharbeiten von Physiklehrbüchern kann ich mich aber nicht aufraffen.

Kurzum: wirklich einfach rein aus Interesse. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Physik eine der größten Errungenschaften der Menschen ist, das zu verstehen, was uns umgibt. Es wäre einfach für mich vollkommen unbefriedigend, wenn ich mich nicht einmal im Leben detailliert damit befasst hätte, was manche der klügsten Köpfe der Menschheit herausgefunden haben, um den Ursprung von allem zu versuchen zu erklären. Wirkt jetzt bestimmt wie Geschwafel auf einige hier haha

das einzige sinnlose ist deine aussage dass du dich nicht aufraffen kannst physiklehrbücher eigenständig durchzuarbeiten. was glaubst du, wirst du im studium wohl tun müssen? genau das. die vorlesungen werden dir nicht das nötige wissen vermitteln um die dinge zu verstehen die du verstehen willst. sicher dass du großes interesse an physik hast oder ist das eher eine phase in der du gerade steckst?

Nicht der TE, aber ich denke es geht um die zusätzliche Motivation, auf einen Abschluss hinzuarbeiten. Macht einfach mehr Spaß, wenn man weiß, dass man am Ende etwas für die ganze Arbeit bekommt

Einstein dreht sich bei so einer Aussage im Grabe um.....

Ich denke, Albert Einstein wäre es völlig recht, wenn sich ein Mensch dafür entscheidet, ein Studium der Physik aufzunehmen. Ich weiß nicht was dieses Gatekeeping soll, jeder Mensch hat andere Motive und andere Arten sich zu motivieren. Es geht dem TE offensichtlich nicht nur um den Titel, er hat immerhin schon B.Sc. + M.Sc. in Mathematik. Der Physik-Bachelor wird ihn nicht auf ein neues Level heben und das ist dem TE mit Sicherheit klar. Dieser merkwürdige Elitismus trägt hier absolut nichts zur Diskussion bei.

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

Hier der TE, vielen Dank an den Vorposter.

Werde nicht weiter auf die anderen Beiträge eingehen, da ich nicht verstehe, warum ich mich hier rechtfertigen sollte, ein Physikstudium aus Interesse aufnehmen zu wollen. Lol

antworten
WiWi Gast

Physik online Teilzeitstudium

Hätte auch persönlich Interesse an so etwas, oder evtl. Elektrotechnik.
Meine persönliche Erfahrung mit den "ersten" Gehversuchen. Die Theorie klappt eig. ganz gut mit dem Mathematik Studium. Hatte mir die Vorlesungen von Suesskind reingezogen (theoretical minimum) und es ist durchaus verständlich.

Allerdings und das ist weshalb ich nicht weiter gemacht habe, es fehlt die "Praxis". Experimente, Übungen etc. Man sollte es dann wohl komplett durchziehen, wenn man sich dann wirklich ein Physiker nennen möchte. Hier ist der Aufwand recht groß. Auch die echten Übungsaufgaben sind nicht ohne. Ist halt ne andere Mathematik, in dem Sinne das man da auch viel rechnen muss.

antworten

Artikel zu Physik

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

BranchenCheck 2018: Steigende Nachfrage nach Fernunterricht

Fernstudium: Eine junge Studentin freut sich beim Lernen auf der Wiese im Sommer.

Bei den Anbietern von Fernunterricht und Fernstudium zeigt sich für das Jahr 2018 ein mehr als positives Stimmungsbild. Die Zukunft des Fernlernens liegt dabei im Online-Lernen und Themen wie Social Learning, Mobile Learning und Video Learning. Das teilte der Fachverband Forum DistancE-Learning anlässlich des bundesweiten Fernstudientages 2018 im neuen BranchenCheck mit.

Wirtschaftsrecht: Die Verbindung von Jura und BWL

SRH-Fernhochschule: Bachelor-Studium Wirtschaftsrecht - Verbindung von Jura und BWL

Von den Hürden der DSGVO über den Umgang mit Dieselfahrzeugen bis zu der Frage, wie sich eine legale, nicht-diskriminierende Stellenanzeige formulieren lässt, stehen Unternehmen immer mehr vor Herausforderungen, die gleichzeitig wirtschaftliche Kompetenzen und rechtliches Know-how erfordern. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) bereitet die SRH Fernhochschule Studierende auf Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht vor.

Englischsprachiges Fernstudium im Master IT-Management

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, den er auf dem Schoß hält.

Die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt erweitert ihr Angebot um einen englischsprachingen Studiengang. Der Master IT-Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die neben dem Beruf eine Weiterbildung anstreben. Der Studiengang IT-Management ist ausschließlich in englischer Sprache und bietet eine flexible Studiengestaltung. Bewerbungen für das Fernstudium werden jederzeit entgegengenommen.

Fernstudium: Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Ein Maschinenraum der Firma: Cat.

Berufserfahrene und Berufstätige können ab dem Wintersemester 2017/18 an der Hochschule Aschaffenburg das berufsbegleitende Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen aufnehmen. Das modular aufgebaute Fernstudium besteht zu 80 Prozent aus Selbststudium und zu 20 Prozent aus Präsenzveranstaltungen. Studieninteressierte können sich vom 2. Mai 2017 bis zum 15. August 2017 für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bewerben.

Fernstudium: Master-Studium Management im Gesundheitswesen

Arzneimittel und Banner mit Innenschrift "Management im Gesundheitswesen, Master of Arts, Fernstudium"

Gesundheitsökonomisches Knowhow, fachliche und soziale Kompetenzen sowie Führungsqualitäten vermittelt das Fernstudium im Master Management im Gesundheitswesen der Wiesbaden Business School. An der Hochschule RheinMain bildet der berufsbegleitende Studiengang für Schlüsselstellen im Gesundheitswesen aus, die vom Patientenmanagement über Marketing bis zur Organisation reichen. Das Master-Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Traumjob per Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium und kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

Wegweiser Fernstudium

Cover Wegweiser berufsbegleitendes Studium 2013

Die aktualisierte und erweiterte Auflage des Wegweisers zum Fernstudium der Service-Agentur des Hochschulverbundes Distance Learning (HDL) ist neu erschienen. Der Wegweiser liefert vor allem Hintergründe und Tipps für ein Fernstudium an Fachhochschulen.

Laufbahn als Führungskraft – Diese Skills sind zukünftig gefragt

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Auf den Führungskräften von morgen lasten hohe Erwartungen. Unternehmen stellen sich oft die Frage, welchem Mitarbeiter sie eine Führungsverantwortung übertragen wollen. Zu den drei wichtigsten Skills, die von den Verantwortlichen erwartet werden, zählen: Hohe Lernmotivation und ständige Weiterbildung, Selbstdisziplin und das Erkennen der eigenen Vorbildfunktion, Vorgaben und Erwartungen der Geschäftsführung erfüllen

Fernunterrichtsstatistik 2013: Fernstudium in Deutschland weiter auf Erfolgskurs

Nach der Ausbildung folgt die Weiterbildung – So viele Menschen wie nie zuvor haben sich 2013 für ein Fernstudium entschieden. Auch im subakademischen Bereich wachsen die Teilnehmerzahlen erneut. DistancE-Learning als moderne Weiterbildungsmethode überzeugt und lässt die Fernunterrichtsbranche weiter wachsen.

Studie: Unternehmen schätzen berufsbegleitendes Studium

Screenshot Homepage studieren-berufsbegleitende.de

Unternehmen sehen im berufsbegleitenden Studium eine gleichwertige Alternative zum Präsenzstudium. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des Informationsportals www.studieren-berufsbegleitend.de in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius.

Fernunterrichtsstatistik 2011: Zahl der Fernstudenten in Deutschland nimmt weiter zu

Über 382.000 Menschen nutzten im vergangenen Jahr in Deutschland ein DistancE-Learning-Angebot. Besonderer Beliebtheit erfreute sich das akademische Fernstudium: Die Fernhochschulen verzeichnen einen Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent.

Fernlernen: Weiterbildung per Fernstudium immer beliebter

Ein geöffneter Laptop neben dem ein Handy liegt.

Während die Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland - insgesamt betrachtet - seit Jahren stagniert, belegen gleichzeitig immer mehr Menschen einen Fernlehrgang. Aber wie aber finden Interessierte das passende Angebot? Diese und anderen Fragen bei Auswahl und Teilnahme an Fernlehrgängen behandelt der Sammelband "Bildungsberatung im Fernlernen".

Online-Master-Studiengang »Logistikmanagement« berufsbegleitend

Ein gelber LKW-Anhänger von DHL.

Beim Online-Master-Studiengang Logistikmanagement berufsbegleitend des Institut für Fördertechnik und Logistik (IFT) der Universität Stuttgart kann der Abschluss Master of Business and Engineering in Logistics Management (MBE) erworben werden.

Die meisten berufsbegleitenden Studiengänge finden sich in den Wirtschaftswissenschaften

Ein Mann mit Weste blickt in die Ferne.

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge sind noch wenig etabliert. Die meisten finden sich in den Wirtschaftswissenschaften (42 %), gefolgt von den Ingenieurwissenschaften (18 %). Ein Team des HIS-Instituts hat erstmals das Angebot an berufsbegleitenden und dualen Studiengängen in Deutschland erfasst.

Antworten auf Physik online Teilzeitstudium

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 18 Beiträge

Diskussionen zu Physik

24 Kommentare

Physik oder VWL

WiWi Gast

TheWolf768 schrieb am 10.02.2023: Ich weiß nicht wie aktuell das hier einen Monat später noch ist, bin gerade zufällig drüber ...

3 Kommentare

M&A Praktikum

WiWi Gast

sicher möglich. um deine chancen zu erhöhen, würde ich relevante Online-Kurse mit Zertifikat von reputablen Anbietern machen oder ...

Weitere Themen aus Fernstudium