DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Finance, IB, M&A Karriere

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Servus Leute,

hier mal ein Thema, welches zum Diskutieren anregen soll:
Was denkt Ihr, ist der wichtigste Faktor für eine erfolgreiche Karriere im Bereich Corporate Finance (Ziel: Gehobene Corporate Finance Position in einem großen Unternehmen (MDAX-DAX30), sodass man an strategischen Entscheidungen (Ausschüttungspolitik, Kapitalstruktur, M&A, Finanzierungsmaßnahmen) mitwirkt.
Sind es die Noten im Studium?
Die Praktika während des Studiums?
Die Universität?
Der gewählte Berufseinstieg?
Die Performance nach dem Berufseinstieg?
Networking?

Was ist das wichtigste? Wir können auch eine Reihenfolge erstellen. Ich würde sagen:

  1. Performance nach dem Berufseinstieg
  2. Networking
  3. Berufseinstieg
  4. Praktika
  5. Noten
  6. Name der Uni

Was meint ihr?

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Glück
Energielevel
Durchhaltevermögen
Netzwerk

Studium, Noten, Uni, etc. sind völlig irrelevant, mit der Ausnahme des Signalling Effekts am Anfang und des Netzwerks im Laufe der Jahre. Arbeitsleistung ist auch überschätzt, es kommt eher darauf an die Leistung auch zu verkaufen.

WiWi Gast schrieb am 07.04.2020:

Servus Leute,

hier mal ein Thema, welches zum Diskutieren anregen soll:
Was denkt Ihr, ist der wichtigste Faktor für eine erfolgreiche Karriere im Bereich Corporate Finance (Ziel: Gehobene Corporate Finance Position in einem großen Unternehmen (MDAX-DAX30), sodass man an strategischen Entscheidungen (Ausschüttungspolitik, Kapitalstruktur, M&A, Finanzierungsmaßnahmen) mitwirkt.
Sind es die Noten im Studium?
Die Praktika während des Studiums?
Die Universität?
Der gewählte Berufseinstieg?
Die Performance nach dem Berufseinstieg?
Networking?

Was ist das wichtigste? Wir können auch eine Reihenfolge erstellen. Ich würde sagen:

  1. Performance nach dem Berufseinstieg
  2. Networking
  3. Berufseinstieg
  4. Praktika
  5. Noten
  6. Name der Uni

Was meint ihr?

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Den mit Abstand wichtigsten Faktor hast du vergessen: Glück und Zufall

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Ich würde eine Stelle als CFO in einem mittleren bis kleinen jedoch stark wachsendem Unternehmen anstreben, was eher im SDAX oder Freiverkehr zu finden ist.

Hier würde ich versuchen, wenigstens eine aktienbasierte Vergütung zu erhalten.

Durch Beteiligung an Deinem Arbeitgeber und Konkurrenzunternehmen gelingt es Dir vielleicht, einen von Deiner Arbeitskraft unabhängigen Vermögenswert aufzubauen.

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Das gleiche wie bei jeder Karriere. Bis zur Rente sehr sehr viel arbeiten und networken und Glück

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Ganz klar:

Performance während der Tätigkeit (10 Jahre plus) 
Networking (du musst wissen wer was kann und wer was braucht) 
Berufseinstieg (interessiert keinen, außer du willst du Konzernkarriere machen) 
Praktika (Nett aber nutzlos, da es in der Zeit keinen mehr interssiert) 
Noten (Momentaufnahme, die nach 3 Jahren keine Rolle mehr spielt) 
Name der Uni (nur wenn du auf der Homepage des UN landest und für die Reputation) 

Daher:

Performance
Networking
Rest (Aussehen, Sprachenkenntnisse, Fachwissen (Stb.+WP), Expertise, Netzwerk zu Finanziern (gerade jetzt benötiger, den je), keine Vorstrafen, geordnete wirtschaftliche Verhältnisse, Familiy Background)

Was auch immer hilft, wenn du den Job schonmal gemacht hast. (Quereinstieg)

Ansonsten musst du wie jeder andere die Ochsenkarrentour machen und kannst ab und zu mal nee Abkürzung nehmen, aber am Ende spart das nur ein halbes Jahr oder so.

Was natürlich noch hilft (Familienkonzern, strategische Entwicklung dahin über einen Karriereplan und/oder das nötige Feingefühl den Karren aus dem Dreck zu holen, ala Wirecard .... ich habe es schon gefunden und wir können es in laufender Rechnung korrgieren, etc.)

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

  • Glück
  • Performance
  • Visibility/Netzwerk
  • Auftreten (Eloquenz, Aussehen, Stimme, "Stallgeruch")

Uni, Noten etc. völlig irrelevant

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Netzwerk und Förderer über dir in der Hierarchie

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Uni spielt keine Rolle. Praktika und Noten für den Berufseinstieg. Danach ist Visibility EXTREM wichtig und bei solchen Projekten dabei sein, wo auch Entscheidungsträger arbeiten und anständige Arbeit abliefern und sich mit diesen verstehen.

Und dann natürlich Glück an der richtigen Zeit am richten Ort...

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Harte Arbeit und hohe Visibility!
Meine Erfahrung je größer der Konzern umso wichtiger Visibility. Aufgaben für oben immer sehr gut abliefern. Auf der eigenen Ebene muss man gar nicht sonderlich gut performen. Da reicht auch Mittelmaß.

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Ja Visibility und Netzwerk und dann auch noch Timing (wenn der SVP oder EVP den Konzern verlässt dann "bringt" einem dieser/diese nichts mehr in der alten Firma).

So etwas wie Unis und Notendurchschnitte interessieren Null, solange man "irgendwas" studiert hat.

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

WiWi Gast schrieb am 07.04.2020:

Harte Arbeit und hohe Visibility!
Meine Erfahrung je größer der Konzern umso wichtiger Visibility. Aufgaben für oben immer sehr gut abliefern. Auf der eigenen Ebene muss man gar nicht sonderlich gut performen. Da reicht auch Mittelmaß.

Für ganz nach oben zählt nur das private Netzwerk. Damit ist wirklich der enge familiäre Kreis gemeint. Nur wer bereits im engeren Kreise der Toplenker im Großburgertum sich zu verhalten weiß, erwirkt eine Kompetenzanmutung, Souveränität und soziale Distinktion.

Bsp:
Ein CEO will einen Bereichsleiter der von zuhause aus weiß, wie Unternehmen geführt werden. Jemand der im privaten Netz vielleicht Ranghohe Politiker vorweisen kann. Jemand dessen Vater selbst CEO ist. Das soziale Kapital ist das Zünglein an der Waage. Zusatzindikationen wie Top Abschluss, Promotion und so weiter haben genug Kandidaten. Erst genanntes aber nur eine Handvoll.

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Für ne normale Dax-Position ist die Wahl der Uni komplett egal, kann auch dual oder FH sein
Noten + Praktika nur zum Einstieg wichtig

Bei Vorständen wiederum scheinen einige Unis zu dominieren, wohingegen FHler oft fehlen
Dax mal betrachtet (07/2019):
10 Vorstände an der LMU
8 Vorstände an der RWTH Aachen
7 Vorstände TU Darmstadt
7 Vorstände Uni Göttingen
6 Vorstände Mannheim
6 Vorstände Köln
5 Vorstände INSEAD
5 Vorstände Hannover
5 Vorstände Regensburg
3 Vorstände St. Gallen
3 Vorstände Harvard
3 Vorstände Northwestern

Zufall? Wo sind die ganzen FHler?
Mehr als 1/4 der Vorstände haben zudem einen Dr. Titel.

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

WiWi Gast schrieb am 08.04.2020:

Ja Visibility und Netzwerk und dann auch noch Timing (wenn der SVP oder EVP den Konzern verlässt dann "bringt" einem dieser/diese nichts mehr in der alten Firma).

So etwas wie Unis und Notendurchschnitte interessieren Null, solange man "irgendwas" studiert hat.

Die anderen 2-3 Vorposter haben es verstanden, der Rest davor leider nicht. Performance ist schön & gut im Job, es wird aber nie der beste in der Abteilung befördert. Weitaus wichtiger ist dein Netzwerk! Such dir einen Mentor, der im Idealfall einige Hierarchiestufen über dir steht & deine Beförderungen mit durchboxt, das ist so viel mehr Wert als deine Performance.

antworten
WiWi Gast

Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Denke den größten Einfluss hat Glück, Charakter und Selbstmarketing. Dann Schleimen und harte Arbeit, Fachliche Kompetenz.

antworten

Artikel zu Karriere

Leidenschaft für den Erfolg – Interview mit Rekord-Weltmeister Thomas Lurz

Das Foto zeigt den Open Water Schwimmer Thomas Lurz im Porttrait.

Thomas Lurz ist 12-facher Rekord-Weltmeister mit zwei Olympiamedaillen. Über mehr als 10 Jahre galt er als bester Freiwasserschwimmer der Welt. Parallel dazu ist er Redner, Coach und Autor. Wie gelingt so eine Traumkarriere? Mit WiWi-TReFF hat er über die Erfolgsfaktoren seiner Doppelkarriere gesprochen.

Die gesunde Karriere: Erfolg von Anfang an - Einleitung

Die gesunde Karriere: Portraitbild vom Autor Günter F. Gross

In dieser neuen Serie liefert der Erfolgstratege und Bestsellerautor Günter F. Gross zusammen mit WiWi-TReFF Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere und den Erfolg von Anfang an.

Die gesunde Karriere: Teil 1 - Zeit ist der Rohstoff des Lebens

Die gesunde Karriere: Portraitbild vom Autor Günter F. Gross

In dieser neuen Serie liefert der Erfolgstratege und Bestsellerautor Günter F. Gross zusammen mit WiWi-TReFF Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere und den Erfolg von Anfang an.

Die gesunde Karriere: Teil 2 - Werden Sie schneller!

Die gesunde Karriere: Portraitbild vom Autor Günter F. Gross

In dieser neuen Serie liefert der Erfolgstratege und Bestsellerautor Günter F. Gross zusammen mit WiWi-TReFF Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere und den Erfolg von Anfang an. Gross rät: »Werden Sie schneller! - Vorankommen vitalisiert!«

Die gesunde Karriere: Teil 3 - Bedanken Sie sich!

Die gesunde Karriere: Portraitbild vom Autor Günter F. Gross

In dieser neuen Serie liefert der Erfolgstratege und Bestsellerautor Günter F. Gross zusammen mit WiWi-TReFF Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere und den Erfolg von Anfang an. Gross rät: »Bedanken Sie sich, denn Bedanken ist positive Stimmungsgestaltung!«

Die gesunde Karriere: Teil 4 - Bereichern Sie Ihren Gesprächspartner!

Die gesunde Karriere: Portraitbild vom Autor Günter F. Gross

In dieser neuen Serie liefert der Erfolgstratege und Bestsellerautor Günter F. Gross zusammen mit WiWi-TReFF Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere und den Erfolg von Anfang an. Gross rät: »Bereichern Sie Ihren Gesprächspartner!«

Die gesunde Karriere: Teil 5 - Bestimmen Sie Ihre Stimmung selbst!

Die gesunde Karriere: Portraitbild vom Autor Günter F. Gross

In dieser neuen Serie liefert der Erfolgstratege und Bestsellerautor Günter F. Gross zusammen mit WiWi-TReFF Tipps und Sofortprogramme für eine gesunde Karriere und den Erfolg von Anfang an. Gross rät: »Bestimmen Sie Ihre Stimmung selbst! Überlassen Sie das nicht den Verhältnissen.«

E-Book: Familie UND Führungsposition

Cover des E-Book-Ratgebers "Familie UND Führungsposition" der Initative Erfolgsfaktor Familie

Der Leitfaden richtet sich an Beschäftigte mit Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen, die in einer Führungsposition sind und mehr Freiraum für die Familie brauchen. Er zeigt, wie sich Führungsaufgaben und Familie vereinbaren lassen und welche Arbeitsmodelle und Maßnahmen im Berufsalltag dabei helfen, Familie und berufliches Fortkommen unter einen Hut zu bringen.

Wer seinen Job liebt, ist erfolgreicher

Ein Mann läuft auf einer Rolltreppe hoch.

StepStone Umfrage: Drei von vier Deutschen üben ihren Beruf leidenschaftlich gerne aus - im Europavergleich nur Durchschnitt. 61 Prozent aller Befragten glauben darüber hinaus, dass sie ihren Job deshalb besser machen.

Gute Aufstiegschancen für Bachelor-Absolventen

Die Unternehmen sind mit den Fähigkeiten der neuen Studienabgänger recht zufrieden. Deshalb starten Bachelor, die gleich nach dem Studienabschluss ins Berufsleben einsteigen, meist auf den gleichen Positionen wie Diplom-Absolventen und erzielen auch vergleichbare Gehälter.

Hoher Bildungsabschluss vervielfacht Berufschancen

Drei Legomännchen mit einem Büro im Hintergrund.

Im Jahr 2005 waren in Deutschland 16,2 Prozent der Erwerbspersonen mit einfachem formalem Bildungsniveau erwerbslos, aber nur 5,3 Prozent derjenigen mit Hochschul- oder Fachhochschulabschluss.

Stipendiaten-Studie »Wissenschaft und Karriere«

DFG-Stipendien

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Studie Wissenschaft und Karriere - Erfahrungen und Werdegänge ehemaliger Stipendiaten der Deutschen Forschungsgemeinschaft publiziert.

Buch-Tipp: Was hätte Machiavelli getan?

Stanley Bing Was hätte Machiavelli getan

Bosheiten für Manager. Von Stanley Bing

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

Antworten auf Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Karriere

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 15 Beiträge

Diskussionen zu Karriere

Weitere Themen aus Finance, IB, M&A